Eines der heftigsten Unwetter in der deutschen Geschichte hinterlässt eine Schneise der Verwüstung. Die deutsche Versicherungswirtschaft rechnet mit einer Schadenssumme im “hohen Milliardenbereich”. Viele Hausbesitzer haben aber gar nicht den nötigen Versicherungsschutz.

Mit Stephan Schweda, Sprecher des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft GDV.

Haben Sie Themenvorschläge? Schreiben Sie Kevin Schulte auf Twitter: twitter.com/schultekev

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Nicht versichert in der Flutkatastrophe

Wieder was gelernt

Abonnieren
00:09:33
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden