Cover

Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio

Sie sind allesamt Powerfrauen, gehören zu den Besten ihrer Sportart. Und sie haben einen gemeinsamen Traum, ein ganz großes Ziel: Olympia. Doch welche Hindernisse müssen sie für ihr großes Ziel überwinden und was haben sie sich für Tokio 2021 genau vorgenommen? In diesem gemeinsamen Podcast von sportfrauen.net, dem Sportinformationsdienst SID und meinsportpodcast.de gewährt euch Moderator Malte Asmus einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Vorbereitungen der besten Athletinnen Deutschlands auf den Sporthöhepunkt des Jahres. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Alle Folgen

  • 19.07.2021
    0 MB
    13:24
    Cover

    Isabel Herttrich: Badminton, Badminton, Badminton

    Im Leben der Olympionikin Isabel Herttrich geht es eigentlich fast nur um eins, um sehr viel Badminton, Badminton, Badminton. Und mit 29 Jahren hat sie sich jetzt ihren großen Traum von den Olympischen Spielen erfüllt. Als Ersttäterin, genau wie das komplette Badminton-Teams aus Deutschland, das nach Tokio reist. Im Podcast berichtet sie über ihre Vorbereitung und erklärt, warum sie ausgerechent im Doppel und Mixed ihre größten Erfolge feiert.Malte Asmus stellt in der neunzehnten und letzten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Badmintonspielerin Isabel Herttrich vor.

    ...mehr
  • 12.07.2021
    0 MB
    16:12
    Cover

    Christina Hering: Mit Schal und dicker Jacke ins Halbfinale

    Bereits seit zwei Jahren hat 800-Meter-Läuferin Christina Hering ihr Ticket für Tokio in der Tasche. Die Absage 2020 hatte sie zwar schon betrübt, aber nicht aus der Bahn geworfen und ihr die Möglichkeit gegeben, sich bestmöglich vorzubereiten. Was sie in Tokio erreichen will, wie sie sich vorbereitet hat und warum sie Schal und dicke Jacke trotz sommerlicher Temperaturen in Tokio auf jeden Fall in ihrem Gepäck haben wird, erzählt sie im Podcast.Malte Asmus stellt in der achtzehnten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Mittelstreckenläuferin Christina Hering vor.

    ...mehr
  • 05.07.2021
    0 MB
    12:27
    Cover

    Nike Lorenz: Das krasse Strahlen

    Das Gefühl, bei Olympia etwas zu holen, kennt Hockeyspielerin Nike Lorenz bereits. Bronze holte sie mit der Mannschaft 2016 in Rio. Und sie wird diese Emotionen wohl nie vergessen, möchte sie daher unbedingt in Tokio noch einmal erleben. Davon erzählt Nike im Podcast. Ebenso wie von ihrem sozialen Engagement für Klimaschutz,. Gleichberechtigung und gegen Rassismus.Malte Asmus stellt in der siebzehnten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Hockeynationalspielerin Nike Lorenz vor.

    ...mehr
  • 14.06.2021
    0 MB
    17:17
    Cover

    Theresa Stoll: Nicht ohne meine Schwester

    Für Judo-Ass Theresa Stoll geht mit der Teilnahme bei Olympia in Tokio in diesem Sommer ihr großer Traum in Erfüllung allerdings mischt sich in die Freude auch etwas Wehmut. Denn Theresas Olympia Ticket bedeutet auch, dass ihre Zwillingsschwester, ihre wichtigste Vertraute Amelie leider zu Hause bleiben muss. Aber villeicht ergibt sich da ja noch etwas ... Theresa berichtet im Podcast über das Verhältnis der Geschwister, ihre Vorbereitung auf Olympia und ihren Werdegang allgemein.Malte Asmus stellt in der sechzehnten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Judoka Theresa Stoll vor.

    ...mehr
  • 07.06.2021
    0 MB
    15:48
    Cover

    Lisa Brennauer: Die Sammlerin

    Sammeln das ist DIE große Leidenschaft von Lisa Brennauer. Medaillen mit dem Rad natürlich. Davon hat sie im letzten Jahrzehnt einige eingesammelt. Und zwar auf der Straße UND auf der Bahn. Aber Lisa Brennauer sammelt nicht nur gerne Medaillen für den Hals, sondern steckt sich auch noch gerne Dinge an ihren Hut. Welche das sind und warum sie dieser Leidenschaft in Tokio wohl nur eingeschränkt wird nachgehen können, davon erzählt sie u.a. im Podcast.Malte Asmus stellt in der fünfzehnten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Radsportlerin Lisa Brennauer vor.

    ...mehr
  • 31.05.2021
    0 MB
    08:02
    Cover

    Satou Sabally: Vorerst geplatzter Traum

    Geboren wurde sie in New York, aufgewachsen ist sie in Berlin, ihr Geld verdient sie aktuell in Dallas und Istanbul. Ihr Sehnsuchtsort wäre Tokio gewesen, doch Satou Sabally, die deutsche Basketballerin, muss sich gedulden Denn das Ticket für Olympia in Japan hat sie mit dem deutschen 3x3-Basketball-Team leider verpasst. Ein kleiner Rückschlag in ihrem eigentlich steil nach oben zeigenden Karriereverlauf.Malte Asmus stellt in der vierzehnten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Basketballerin Satou Sabally vor.

    ...mehr
  • 25.05.2021
    0 MB
    13:21
    Cover

    Katharina Bauer: Kämpferin für einen großen Traum

    "Kampfsau" ... ein Begriff, mit dem sich Stabhochspringerin Katharina Bauer selbst beschreiben würde. Und wer ihre Lebensgeschichte kennt, der weiß: Das trifft es ziemlich genau. Denn Katharina musste einiges durchstehen in ihren bisherigen 30 Lebensjahren. Viele Rückschläge einstecken, viele Widrigkeiten überstehen. Denn Katharina Bauer ist seit Kindertagen herzkrank und die erste Stabhochspringerin der Welt, die mit einem implantierten Defibrillator bei einer internationalen Meisterschaft an den Start ging. Davon und von ihrem großen Traum Tokio erzählt sie im Podcast.Malte Asmus stellt in der dreizehnten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Stabhochspringerin Katharina Bauer vor.

    ...mehr
  • 17.05.2021
    0 MB
    11:53
    Cover

    Laura Lindemann: Unbeirrt zum großen Ziel

    Triathletin Laura Lindemann lässt sich von relativ wenig aus der Ruhe bringen - eine Eigenschaft, die sie prädestiniert für ihr Berufsziel Polizeikommissarin und auch für ihr großes sportliches Ziel: Olympia in Tokio. Und verfolgt sie mit vollem Einsatz, extrem akribisch und unbeirrbar. Sie lässt sich auch von einer Corona-Infektion nicht aus dem Konzept bringem. Im Gegenteil. Sogar der kann sie etwas Positives abgewinnen.Malte Asmus stellt in der zwölften Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Triathletin Laura Lindemann vor.

    ...mehr
  • 10.05.2021
    10 MB
    10:28
    Cover

    Lilly Stoephasius: Skater-Wunderkind

    Sie ist erst 13 Jahre alt, aber schon die beste Skateboarderin Deutschlands. Lilly Stoephasius ist bereits dreimal Deutsche Meisterin, international auch schon dekoriert - und dank ihres jüngsten DM-Triumphes nun auf dem besten Weg nach Tokio. Aber da gibt es ja auch noch ein Hindernis: Corona und die Tatsache, dass Lilly für eine Schutzimpfung, wie sie eigentlich alle Olympioniken im Vorfeld bekommen sollen, mit 13 Jahren noch viel zu jung ist, Impfstoff für ihre Altersgruppe eigentlich noch gar nicht zugelassen ist.Malte Asmus stellt mit Hilfe von Hannes Nebelung (SID) in der elften Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Skateboarderin Lilly Stoephasius vor.

    ...mehr
  • 26.04.2021
    0 MB
    16:42
    Cover

    Leonie Ebert: Alles für den Fechtsport

    Der Fechtsport war für Leonie Ebert schon immer etwas ganz Besonderes. Und er ist ihr so wichtig, dass sie bereit ist, dafür alles zu geben. Ex-Bundestrainer Andrea Magro erklärte es einmal so: Leonie ist eine liebenswerte Person, aber auf der Planche tötet sie dich. Leonie Ebert gibt fürs Fechten eben einfach alles. Ihre Leidenschaft, ihre Zeit und sogar ... ihr Geld. Davon und von den Stolpersteinen auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen 2021 in Tokio erzählt sie in diesem Podcast.Malte Asmus stellt in der zehnten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Florettfechterin Leonie Ebert vor.

    ...mehr
  • 19.04.2021
    0 MB
    18:05
    Cover

    Alina Reh: Die Liebe zum Laufen

    Egal ob im Leben oder Sport - Alina Reh gibt immer Vollgas. Die Läuferin beschreibt sich selbst als humorvolles, energiegeladenes, sensibles und ungeduldiges Rehlein. Und so gestaltet sie auch ihre Rennen.- Nach Möglichkeit von vorne, auch wenn ihr das schon einmal bitter zum Verhängnis wurde. In Doha 2019 bei der Leichtathletik-WM, als sie völlig entkräftet ein- und zusammenbrach. Aber daraus will sie lernen. Für Olympia 2021 . Im Podcast erzählt sie über ihren Weg nach Tokio, ihr Leben als Läuferin und das Laufen als Passion.Malte Asmus stellt in der neunten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Langstreckenläuferin Alina Reh vor.

    ...mehr
  • 12.04.2021
    0 MB
    15:01
    Cover

    Sarah Köhler: No Limits

    Im Schwimmbecken fühlt sich Sarah Köhler in ihrem Element. Sogar Training ist für die Weltklasse-Athletin, Weltrekordlerin und Weltmeisterin kein Frust, sondern immer Lust. Befreiung statt Belastung. Und sie hat Großes vor bei den Olympischen Spielen in Tokio. Denn sie sagt: "Ich glaube, wenn man in seinem Kopf eine Grenze hat, ist man limitiert und kann nicht das abrufen, was man eigentlich abrufen könnte. Ich gehe immer an den Start und schaue, was dabei rauskommt. Ich übertreffe dabei gerne meine eigenen Erwartungen."Malte Asmus stellt in der achten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Schwimmerin Sarah Köhler vor.

    ...mehr
  • 29.03.2021
    0 MB
    17:36
    Cover

    Sarah Scheurich: Gegnerinnen innerhalb und außerhalb des Rings

    Es sind nachdenkliche Worte, die Sarah Scheurich äußert. Worte die man so selten von Sportlerinnen im Zusammenhang mit den Olympischen Spielen in Tokio hört. " Mir ist es ein bisschen unangenehm vor dem Rest der Welt zu sagen, wir sind hier jetzt und machen unseren Sport, obwohl andere gerade ihren Job nicht ausüben können oder ganz andere Probleme habe", sagt die Boxerin. Letztes Mal war Olympia sehr knapp, jetzt wird es mir vielleicht aus anderen Gründen genommen, aber irgendwie ist das Jammern auf hohem Niveau. Es gibt weitaus Schlimmeres " Sarah Scheurich weiß, wovon sie spricht, denn speziell das Corona-Jahr 2020 war extrem hart für sie und konfrontierte sie mit ihren vielleicht bisher schwersten Gegnerinnen - und das nicht etwa um Ring, sondern außerhalb der Seile. Im richtigen Leben ...Malte Asmus stellt in der sechsten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Boxerin Sarah Scheurich vor.

    ...mehr
  • 22.03.2021
    11 MB
    11:40
    Cover

    Ricarda Funk: Die Wassertänzerin und der zweite Blick

    Der Kanuslalom war für Ricarda Funk eher Liebe auf den zweiten Blick. Eigentlich hätte sie lieber etwas "Mädchenhafteres" gemacht. Aber schon nach dem ersten Wettkampf hatte sie Blut geleckt, war begeistert. Und das ist sie immer noch. Genauso wie von den Olympischen Spielen. Die will sie in diesem Jahr in Tokio erstmals erleben. Was sie dafür auf sich nimmt, erzählt sie im Podcast - und über kleine Haie im Aufwärmbereich, Training in Zeiten von Corona uvm.Malte Asmus stellt in der sechsten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Kanuslalom-Kanutin vor.

    ...mehr
  • 15.03.2021
    0 MB
    16:02
    Cover

    Alexandra Ndolo: Sportliche Aktivistin

    Athletik, Dynamik und Strategie - das sind Fertigkeiten, die bei einer Fechterin extrem gut ausgeprägt sein müssen, wenn sie erfolgreich sein will. Degenfechterin Alexandra Ndolo hat diese Fertigkeiten. Und dazu kommt noch eine weitere Eigenschaft hinzu, die ihr in ihrer sportlichen Karriere sehr von Nutzen war: Sie schaut über den Tellerrand und engagiert sich in der Anti-Rassismus-AG der Interessenvertretung Athleten Deutschland und für die Entwicklung ihrer Sportart Fechten in Kenia. Die hat sie dort quasi aus der Taufe gehoben .Malte Asmus und Jonas Wagner (SID) stellen in der fünften Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Degenfechterin vor.

    ...mehr
  • 08.03.2021
    14 MB
    15:18
    Cover

    Jasmin Jüttner: Ausgeschlafen zu Olympia

    Jetzt oder nie. Die Olympischen Spiele in Tokio sind für Jasmin Jüttner DIE Chance ihres Lebens. Denn Karate ist nur in Tokio Teil des Programms, danach verschwindet die Sportart wieder aus der olympischen Famile. Doch die Konkurrenz ist groß, die Starterfelder sind klein. Kein Wunder, dass sie alles daran setzt, um dorthin zu kommen. Dafür geht sie im Training sogar komplett neue Wege Der eine hat etwas mit ihrem Schlafverhalten zu tun. Und davon erzählt Jasmin Jüttner im Podcast.Malte Asmus und Nina Probst (sportfrauen.net) stellen in der vierten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, die deutsche Karatekämpferin vor.

    ...mehr
  • 01.03.2021
    0 MB
    13:15
    Cover

    Eli Seitz: Süchtig nach Olympia

    Ihr erstes Erlebnis mit Olympischen Spielen beschreibt Eli Seitz fast als rauschhaften Zustand. Kein Wunder, dass die Kunstturnerin das Erlebnis wieder und wieder erleben möchte und trotz aller Widerstände hart für ihr Ziel Olympia 2021 in Tokio arbeitet. Zumal sie mit Olympia ja auch noch eine Rechnung offen hat. 2016 verpasste sie in Rio die ersehnte Medaille nur knapp. Und Edelmetall bei Olympia fehlt noch in der vollen Vitrine der deutschen Rekordmeisterin.Malte Asmus und Nina Probst (sportfrauen.net) stellen in der dritten Episode von Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de, Elisabeth Seitz vor.

    ...mehr
  • 22.02.2021
    0 MB
    19:27
    Cover

    Emma Hinze: Jenseits des Regenbogentrikots

    Bei der Bahnrad WM 2020 schaffte Emma Hinze ihren internationalen Durchbruch. Dreimal gewann sie Gold, trat die Nachfolge von Kristina Vogel an. Sie galt als große Hoffnung für Olympia. Doch dann kamen Lockdown und eine Verletzung und die Olympia-Absage ihr großer Traum, ihr Regenbogentrikot im Wettkampf der Konkurrenz zu präsentieren, ging bisher nicht in Erfüllung. Aber mit Rückschlägen umzugehen, das hat Emma Hinze in ihrer jungen Karriere bereits gelernt. Deshalb arbeitete sie hart weiter an ihren Zielen. Wie? Das erzählt sie und ihr erfahrt von Malte Asmus und Emanuel Reinke (SID) noch viel mehr - bei Sportfrauen auf dem Weg nach Tokio, dem gemeinsamen Podcast vom Sportinformationsdienst SID, sportfrauen.net und meinsportpodcast.de ... heute geht es also um Bahnrad-Weltmeisterin Emma Hinze

    ...mehr
  • 22.02.2021
    13 MB
    14:31
    Cover

    Borger/Sude: ‚Angeplant‘ ist nicht nur mitzuschwimmen

    Das Beachvolleyballteam Karla Borger und Julia Sude - zwei Powerfrauen mit einem gemeinsamen großen Ziel, das sie sich für 2021 gesteckt haben, der Teilnahme an den Olympischen Spiele in Tokio. Obwohl nein, eigentlich wollen Karla Borger und Julia Sude viel mehr ... und davon erzählen sie im Podcast. Wir stellen das Duo vor und sie berichten, welche Steine ihnen v.a. Corona derzeit in den Weg legt, welche Rolle die Bundeswehr bei ihrer Vorbereitung spielt und welche Veränderungen sich bei ihnen sonst noch auf dem Weg nach Tokio ergeben haben.

    ...mehr