Cover

FAZ Bücher-Podcast

Im Bücher-Podcast der Frankfurter Allgemeinen Zeitung geht es um Neuerscheinungen und Klassiker, um Schriftsteller und um Eigenheiten des literarischen Lebens und Lesens.

Alle Folgen

  • 22.05.2022
    36 MB
    43:17
    Cover

    Revoltieren gegen mich selbst: Lucy Fricke über ihren Roman "Die Diplomatin"

    Wie man einer Figur erst einmal Wunden zufügt: Ein Gespräch mit Lucy Fricke über ihren neuen Roman "Die Diplomatin", über konsularische Krisen, einen Alleingang in Istanbul und einen etwas verkommenen Sinn für Humor.

    ...mehr
  • 15.05.2022
    33 MB
    39:35
    Cover

    Auch Elstern erkennen sich selbst im Spiegel: Norbert Sachser über „Das unterschätzte Tier“

    Von empathischen Schimpansen und Kohlmeisen mit eigener Persönlichkeit: In den vergangenen Jahren hat die Verhaltensforschung gezeigt, dass ganz schön viel Mensch im Tier steckt. Was aber folgt daraus? Norbert Sachser gibt Auskunft.

    ...mehr
  • 08.05.2022
    70 MB
    01:23:09
    Cover

    Fast schon der Beginn einer neuen Welt: Karl Ove Knausgård und sein Roman "Der Morgenstern"

    Wir wollen alle zurück in den Urwald Ewigkeit: Ein Abend des Literaturhauses Frankfurt im Schauspiel Frankfurt stellt Karl Ove Knausgård und seinen Roman "Der Morgenstern" vor. Es moderiert Andreas Platthaus. Die deutschen Passagen liest Christoph Pütthoff.

    ...mehr
  • 01.05.2022
    26 MB
    31:39
    Cover

    Junge Frauen in höchster Not: Die Kalifornien-Krimis von Ross Macdonald

    Der amerikanische Kriminalautor Ross Macdonald ist 40 Jahre nach seinem Tod lebendiger denn je: Gespräche mit der Bestsellerautorin Donna Leon über ein literarisches Phänomen.

    ...mehr
  • 24.04.2022
    41 MB
    48:53
    Cover

    Ein Hagestolz vor dem Herrn: Eckhart Nickel über seinen Roman "Spitzweg"

    Was ist eigentlich schöner, ein Landschaftsgemälde oder ein Fenster, aus dem man hinausschauen kann? In "Spitzweg" erzählt Eckhart Nickel von einem Kunstdiebstahl. Ein Gespräch – und ein neues Literaturrätsel.

    ...mehr
  • 17.04.2022
    23 MB
    27:18
    Cover

    Hier herrscht der Ausnahmezustand: Daniel Damler über „Gotham City“

    Batmans Heimat Gotham City ist ein Sinnbild für absolutes Staatsversagen und zugleich ein Ort des besonderen Heldentums. Daniel Damler hat sich die Stadt genauer angesehen und erklärt im Gespräch, warum sie so faszinierend ist.

    ...mehr
  • 10.04.2022
    78 MB
    01:32:46
    Cover

    Die Angst, zu wenig zu sagen: Monika Helfer und Michael Köhlmeier über "Löwenherz" und "Matou"

    Wenn nebenan auch Literatur entsteht: Ein Abend aus dem Literaturhaus Frankfurt stellt Monika Helfer und Michael Köhlmeier als schreibendes Paar mit ihren jüngsten Romanen vor. Es moderiert Sandra Kegel.

    ...mehr
  • 03.04.2022
    44 MB
    52:54
    Cover

    Dichter im Krieg: Ein Gespräch mit Katharina Raabe über ukrainische Literatur

    Europa hat einen Teil seiner selbst vergessen: Die Suhrkamp-Lektorin für Osteuropa spricht von Lieblingsautoren, sentimentalem Putin-Kult und unserer Blindheit gegenüber der Ukraine.

    ...mehr
  • 27.03.2022
    36 MB
    42:36
    Cover

    Stimmen im Gemäuer der Tripperburg: Bettina Wilpert über ihr Buch "Herumtreiberinnen"

    Noch in den Achtzigern wurden hier Frauen eingesperrt und gepeinigt: In ihrem zweiten Roman, "Herumtreiberinnen", erzählt Bettina Wilpert von einer Venerologischen Anstalt in Leipzig, ihrer Vergangenheit und Zukunft. Ein Gespräch – und ein neues Literaturrätsel.

    ...mehr
  • 20.03.2022
    33 MB
    39:51
    Cover

    Die Wurzeln dieser Figur liegen im Spießertum: Annekathrin Kohout über „Nerds“

    Mehr als ein unsozialer Überflieger: Der Nerd hat sich im Laufe seiner Geschichte immer wieder deutlich gewandelt. Annekathrin Kohout rekapituliert im Gespräch seine Erscheinungsformen und erläutert, warum er bald verschwinden könnte.

    ...mehr
  • 13.03.2022
    84 MB
    01:40:42
    Cover

    Wie man aus der Mühle des Magiers entkommt: Ein Abend zu Otfried Preußler

    Kinder waren ihm das beste Publikum, das man sich als Geschichtenerzähler nur wünschen kann: Ein Abend zu Otfried Preußler mit Christian Brückner und Tilman Spreckelsen aus dem Freien Deutschen Hochstift in Frankfurt.

    ...mehr
  • 06.03.2022
    39 MB
    47:04
    Cover

    Denken im Schnee: Paul Ingendaay spricht mit Durs Grünbein über Robert Walsers Wanderungen

    Wie ein berühmter Schriftsteller in seinem eigenen Leben verschwand: Ein Gespräch mit Durs Grünbein über den wandernden Robert Walser

    ...mehr
  • 27.02.2022
    51 MB
    01:00:57
    Cover

    Eine Liebe, die zu blutigen Wunden führt: Nino Haratischwili über ihr Buch "Das mangelnde Licht"

    Wie ist es, vier junge Frauen durch eine von Gewalt überzogene Stadt zu schicken? Ein Gespräch mit Nino Haratischwili über ihren Roman "Das mangelnde Licht" – und ein neues Literaturrätsel.

    ...mehr
  • 20.02.2022
    39 MB
    46:11
    Cover

    Eine faszinierende Welt am Abgrund: Florian Klenk über „Bauer und Bobo“

    Der Journalist Florian Klenk hat sich mit einem Landwirt überworfen und am Ende dessen Hof gerettet. Im Gespräch beschreibt er, wie es dazu kam und warum die Agrarindustrie kleine Gehöfte häufig in Bedrängnis bringt.

    ...mehr
  • 13.02.2022
    56 MB
    01:06:26
    Cover

    Lach mich nur aus: Peter Stamm und sein Roman "Das Archiv der Gefühle"

    Wenn eine alte Liebe wieder auftaucht, mit der man es sich inzwischen in der Phantasie bequem gemacht hat: Ein Abend aus dem Literaturhaus Frankfurt stellt Peter Stamms Roman "Das Archiv der Gefühle" vor. Es moderiert Melanie Mühl.

    ...mehr
  • 06.02.2022
    26 MB
    31:46
    Cover

    Wir graben alte Sachen aus: Snoopy, Turgenjew und eine Buchhandlung in Berlin

    Wie wir bei der Erinnerung an unsere Lektüren vom Hundertsten ins Tausendste kommen - und ein Gespräch mit der Berliner Buchhändlerin Almut Winter über Wege aus der Pandemie.

    ...mehr
  • 30.01.2022
    39 MB
    46:27
    Cover

    Das beste Scherbenversteck: Lea Draeger über ihren Roman "Wenn ich euch verraten könnte"

    Auf der Suche nach dem verlorenen Schmerz: In ihrem Debüt erzählt Lea Draeger von einer Dreizehnjährigen in der Psychiatrie und von den Traumata, die in ihrer Familie weitergegeben werden. Ein Gespräch mit der Autorin.

    ...mehr
  • 23.01.2022
    76 MB
    01:30:49
    Cover

    Baby, wir werden niemals Wegwerfsex miteinander haben: Gerhard Henschel und sein "Schauerroman"

    War je ein Traum so bunt, als was hier wahr ist? Ein Abend aus dem Literaturhaus Hamburg stellt Gerhard Henschels "Schauerroman" vor. Es moderiert Andreas Platthaus.

    ...mehr
  • 16.01.2022
    33 MB
    39:48
    Cover

    Eine Reparatur von Schmerzzuständen aller Art: Hanna Engelmeier spricht über ihr Buch „Trost“

    Hörspiele, Literatur, Eiscreme: Viele verschiedene Dinge verschaffen uns Beruhigung und Aufheiterung. Aber was hilft wem warum? Ein Gespräch mit Hanna Engelmeier – und drei Sachbuch-Empfehlungen.

    ...mehr
  • 09.01.2022
    75 MB
    01:28:54
    Cover

    Geborgen oder bedroht: Martin Becker, Angela Lehner und Andreas Moster über Kleinstadtfarben im Roman

    In der Provinz geschieht alles unter dem Brennglas: Ein Abend aus dem Literaturhaus Frankfurt stellt die aktuellen Romane von Martin Becker, Angela Lehner und Andreas Moster vor. Es moderiert Jan Wiele.

    ...mehr
  • 02.01.2022
    28 MB
    32:59
    Cover

    Man liest dieses Buch, wie man Medizin nimmt: Alice Walker über ihren Klassiker "Die Farbe Lila"

    Soeben wurde "Farbe Lila“ neu ins Deutsche übersetzt: Ein Gespräch mit Alice Walker über das Fortleben ihres Bestsellers, Steven Spielbergs Verfilmung und die Lehren der Literatur.

    ...mehr
  • 26.12.2021
    63 MB
    01:15:37
    Cover

    Tage des Lesens

    Wie lesen wir und wann und was? Wie kommen wir an neue Bücher, und wie können wir es schaffen, das Vergnügen des Lesens weiterzugeben? Ein Gespräch mit der Schriftstellerin Berit Glanz und der Lehrerin Maike Bartl.

    ...mehr
  • 19.12.2021
    34 MB
    40:07
    Cover

    Pop als Erlebnisweise: Tobi Müller spricht über sein Buch „Play. Pause. Repeat“

    Wenn Geräte auf den Körper zugreifen: In der Geschichte des Pop ist Technologie nie bloßes Hilfsmittel, sondern ein wichtiges Instrument. Ein Gespräch mit Tobi Müller – und drei Sachbuch-Empfehlungen.

    ...mehr
  • 12.12.2021
    59 MB
    01:10:45
    Cover

    Ein Gefühl, das jeden und jede einholen wird: Daniel Schreiber und sein Buch "Allein"

    Was heißt es heute, allein zu leben? Wo findet man sich wieder zwischen Einsamkeit und Selbstbestimmung? Ein Abend aus dem Literaturhaus Frankfurt stellt Daniel Schreibers neues Buch "Allein" vor. Es moderiert Melanie Mühl.

    ...mehr
  • 05.12.2021
    42 MB
    50:10
    Cover

    Leben in der Schlacht: Über Wassili Grossmans grandiosen Roman „Stalingrad“

    Siebzig Jahre nach der Vollendung liegt Wassili Grossmans Stalingrad-Roman endlich ohne die Entstellungen der Zensur auf Deutsch vor: Ein Gespräch mit der Übersetzerin Christiane Körner.

    ...mehr
  • 28.11.2021
    24 MB
    28:36
    Cover

    Ein Herz für alte Männer: Alina Bronsky über "Das Geschenk" und "Barbara stirbt nicht"

    Alina Bronsky nennt sich selbst "nicht weihnachtlich-christlich sozialisiert". Trotzdem endet ihr neuer Roman an Weihnachten, eine neue Erzählung spielt in den Weihnachtstagen. Ein Gespräch über alte Männer und neue Herausforderungen.

    ...mehr
  • 21.11.2021
    23 MB
    27:24
    Cover

    Wie man als versklavte Person lebt: Frank B. Wildersons Buch „Afropessimismus“

    Eine radikale Theorie über das Schwarzsein: Wolfgang Matz im Gespräch über Frank B. Wildersons Abhandlung „Afropessimismus“ – und drei Sachbuch-Empfehlungen.

    ...mehr
  • 07.11.2021
    55 MB
    01:05:09
    Cover

    Herr der Stimmen: Ein Gespräch mit Frank Arnold und Neues von Dostojewski

    Frank Arnold ist eine der präsentesten Stimmen des Audiomarkts: Ein Gespräch über das Lesen und Hören, über Dostojewski zum 200. Geburtstag – und ein neues Literaturrätsel.

    ...mehr
  • 31.10.2021
    93 MB
    01:50:32
    Cover

    Wir werfen uns dem Holländer-Michel in die Arme: ein Abend zu Wilhelm Hauff

    Märchendichter und Visionär: Ein Abend zu Wilhelm Hauff mit Christian Brückner und Tilman Spreckelsen aus dem Freien Deutschen Hochstift in Frankfurt.

    ...mehr
  • 24.10.2021
    31 MB
    37:08
    Cover

    Wo kommen eigentlich die kleinen Orks her? Stephan Askani über Entdeckungen in Tolkiens Nachlass

    Immer noch findet sich Veröffentlichungswürdiges im Nachlass von J.R.R. Tolkien. Tilman Spreckelsen spricht mit dem deutschen Tolkien-Lektor, Stephan Askani, über ein gerade erschienenes Buch mit Neuigkeiten aus Mittelerde.

    ...mehr
  • 24.10.2021
    20 MB
    24:02
    Cover

    Nicht schreiben, um schreiben zu können: Terézia Mora über "Fleckenverlauf", ein "Tage- und Arbeitsbuch"

    Mit ihrem Tagebuch "Fleckenverlauf" gibt die Schriftstellerin Terézia Mora Auskunft über die Herausforderung der Arbeit an einem großen Romanprojekt. Am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse spricht sie mit Elena Witzeck.

    ...mehr
  • 24.10.2021
    16 MB
    19:11
    Cover

    Feldversuch Verschwörungstheorie: Ursula Poznanski über ihre Bücher "Shelter" und "Clara sammelt"

    Ursula Poznanski hat ein neues Jugendbuch veröffentlicht. Im Gespräch mit Tilman Spreckelsen stellt sie "Shelter" am Stand der F.A.Z. auf der Frankfurter Buchmesse vor – und auch ein neues Erstlesebuch namens "Clara sammelt".

    ...mehr
  • 23.10.2021
    20 MB
    24:09
    Cover

    Eigentlich hatte es ein Buch über Freundschaft werden sollen: Daniel Schreiber über "Allein"

    In "Allein" ergründet Daniel Schreiber das Spannungsverhältnis zwischen dem Wunsch nach Rückzug und Freiheit und dem nach Nähe, Liebe und Gemeinschaft. Im Gespräch mit Tobias Rüther stellt er sein Buch am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.

    ...mehr
  • 23.10.2021
    19 MB
    23:16
    Cover

    Wissenschaft in Geschichten erzählt: Philipp Kohlhöfer über sein Buch "Pandemien. Wie Viren die Welt verändern"

    In seinem Buch "Pandemien. Wie Viren die Welt verändern" schildert Philipp Kohlhöfer die Geschichte eines Erregers und seiner Erforschung. Sonja Kastilan spricht mit dem Autor am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse.

    ...mehr
  • 23.10.2021
    17 MB
    20:26
    Cover

    Wie nehmen wir einander wahr? Antje Rávik Strubel über ihren Roman "Blaue Frau"

    Am Montag hat sie den Deutschen Buchpreis 2021 gewonnen. Jetzt ist Antje Rávik Strubel mit ihrem Roman "Blaue Frau" am Buchmessestand der F.A.Z. zu Gast. Es moderiert Andrea Diener.

    ...mehr
  • 22.10.2021
    24 MB
    28:38
    Cover

    Was die Krähen alles sagen: Emine Sevgi Özdamar über ihren Roman "Ein von Schatten begrenzter Raum"

    Emine Sevgi Özdamars Roman "Ein von Schatten begrenzter Raum" erzählt vom Fremdsein und vom Verbundensein mit den Toten. Im Gespräch mit Fridtjof Küchemann stellt die Autorin ihr Buch am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse vor.

    ...mehr
  • 22.10.2021
    22 MB
    26:37
    Cover

    Weil Menschen in Geschichten denken: Friedemann Karig und Samira El Ouassil über ihr Buch „Erzählende Affen“

    "Mythen, Lügen, Utopien – wie Geschichten unser Leben bestimmen" lautet der Untertitel des neuen Buchs "Erzählende Affen" von Friedemann Karig und Samira El Ouassil. Ein Gespräch mit Julia Encke stellt es am Messestand der F.A.Z. vor.

    ...mehr
  • 22.10.2021
    17 MB
    20:38
    Cover

    Für mich ist Schreiben eine Art Schreien: Sasha Marianna Salzmann über "Im Menschen muss alles herrlich sein"

    "Im Menschen muss alles herrlich sein" erzählt eine russisch-deutsche Emigrationsvor- und -nachgeschichte. Am F.A.Z.-Stand auf der Buchmesse spricht Sasha Marianna Salzmann mit Sandra Kegel über den neuen Roman.

    ...mehr
  • 21.10.2021
    22 MB
    26:14
    Cover

    Damit niemand einfach ausgegrenzt wird: Nkechi Madubuko über ihr Buch "Erziehung zur Vielfalt"

    Wie können Kinder einen wertschätzenden Umgang mit Unterschieden lernen? Im Gespräch mit Fridtjof Küchemann stellt Nkechi Madubuko ihr neues Buch "Erziehung zur Vielfalt" am Buchmesse-Stand der F.A.Z. vor.

    ...mehr
  • 21.10.2021
    18 MB
    21:21
    Cover

    Am Faden der Wahrscheinlichkeit entlang: Gert Loschütz über seinen Roman "Besichtigung eines Unglücks"

    Gert Loschütz nimmt ein historisches Eisenbahnunglück zum Ausgangspunkt eines großen Liebes- und Zeitgeschichtsromans. Sandra Kegel hat den Autor zum Gespräch am Buchmesse-Stand der F.A.Z. getroffen.

    ...mehr
  • 21.10.2021
    18 MB
    21:57
    Cover

    Lob des antidisziplinären Denkens: Dirk Brockmann über sein Buch "Im Wald vor lauter Bäumen"

    Dirk Brockmann will unser Wissen über Komplexität nutzen, um kommende Krisen zu meistern. Sein neues Buch "Im Wald vor lauter Bäumen" stellt der Physiker im Gespräch mit Joachim Müller-Jung am Buchmesse-Stand der F.A.Z. vor.

    ...mehr
  • 21.10.2021
    20 MB
    23:29
    Cover

    Alles ist auf einmal parfümiert: Jenny Erpenbeck über ihren neuen Roman "Kairos"

    Jenny Erpenbeck erzählt in ihrem neuen Roman von einer folgenreichen Liaison in der untergehenden DDR. Die Autorin ist mit "Kairos" am Buchmesse-Stand der F.A.Z. zu Gast und stellt das Buch im Gespräch mit Elena Witzeck vor.

    ...mehr
  • 21.10.2021
    17 MB
    20:15
    Cover

    Bilder, Gesten, Requisiten: Felicitas Hoppe über ihr Nibelungen-Buch

    "Ein deutscher Stummfilm" heißt Felicitas Hoppes Nibelungen-Buch im Untertitel. In dieser Sonderfolge des Bücher-Podcasts stellt die Autorin es am Buchmesse-Stand der F.A.Z. vor – im Gespräch mit Tilman Spreckelsen.

    ...mehr
  • 20.10.2021
    16 MB
    19:49
    Cover

    Über das Verbrechen selbst kann ich nicht schreiben: Eva Menasse über ihren Roman "Dunkelblum"

    Im August hat die österreichische Schriftstellerin Eva Menasse ihren neuen Roman "Dunkelblum" veröffentlicht. Am Stand der F.A.Z. spricht sie mit Andreas Platthaus über ihr Buch.

    ...mehr
  • 17.10.2021
    69 MB
    01:21:46
    Cover

    Wenn sich die Storyteller-Fühler aufrichten: Ein Gespräch mit Clemens J. Setz

    Über das Lesen und Schreiben, Partikularinteressen, die Balance zwischen Realität und Phantastik, Synästhesie und die Psyche: ein Gespräch mit dem diesjährigen Bücherpreis-Träger Clemens J. Setz – und ein Abschied

    ...mehr
  • 10.10.2021
    24 MB
    28:51
    Cover

    Niemand ist zufällig hier: Über Edmund de Waals Roman in Briefen "Camondo"

    Zehn Jahre nach dem Welterfolg von "Der Hase mit den Bernsteinaugen" kehrt Edmund de Waal mit "Camondo" ins Paris seiner Vorfahren zurück. In einer neuen Form – aber auch mit neuen Geschichten? Ein Gespräch mit Andreas Platthaus.

    ...mehr
  • 03.10.2021
    32 MB
    38:11
    Cover

    Diese Ahnung, dass ihm recht geschah: Über Jonathan Franzens neuen Roman "Crossroads"

    Mehr als achthundert Seiten über eine Pfarrersfamilie in den frühen Siebzigern in der Nähe von Chicago, muss das sein? Ein Gespräch mit Paul Ingendaay über Jonathan Franzens neuen Roman "Crossroads".

    ...mehr
  • 26.09.2021
    23 MB
    27:15
    Cover

    Ging es Thomas Mann wirklich nur um Anerkennung? Colm Tóibíns Roman "Der Zauberer"

    "Für die anglophone Welt ist das jetzt die Geschichte Thomas Manns": ein Gespräch mit Kai Sina über Colm Tóibíns neuen Roman "Der Zauberer" und dessen Einseitigkeit – und ein Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe.

    ...mehr
  • 21.09.2021
    45 MB
    53:28
    Cover

    Leider hören nicht alle auf Virginia Woolf: Nicole Seifert über ihr Buch „Frauen Literatur“

    Warum haben es die Werke von Schriftstellerinnen nach wie vor schwerer? Was entgeht uns? Ein Gespräch mit Nicole Seifert über ihr Buch „Frauen Literatur – Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt“ – und ein neues Literaturrätsel.

    ...mehr
  • 21.09.2021
    43 MB
    51:57
    Cover

    Alter Mann schreit Sterne an: Zum hundertsten Geburtstag von Stanislaw Lem

    Wen und was feiern wir, wenn wir den hundertsten Geburtstag von Stanislaw Lem feiern? Ein Gespräch mit Dietmar Dath. Danach antwortet Dana Grigorcea auf unsere drei Fragen über das Schreiben und Lesen.

    ...mehr