Cover

Auslese - Der Buchtipp

Oft tot gesagt, und doch lebendig wie nie: Das Buch. Pro Woche erscheinen im Schnitt 1300 Bücher auf dem deutschen Markt. Wir sagen Ihnen, welches sich zu lesen lohnt.

Alle Folgen

  • 20.07.2021
    2 MB
    01:47
    Cover

    #43 "Die Verlorenen" von Simon Beckett

    Jonah Colley ist Mitglied einer bewaffneten Spezialeinheit der Londoner Polizei. Seit sein Sohn Theo vor zehn Jahren spurlos verschwand, liegt sein Leben in Scherben. Damals brach auch der Kontakt zu seinem besten Freund Gavin ab. Nun meldet Gavin sich überraschend und bittet um ein Treffen. Doch in dem verlassenen Lagerhaus findet Jonah nur seine Leiche, daneben drei weitere Tote. Fest in Plastikplane eingewickelt, sehen sie aus wie Kokons. Eines der Opfer ist noch am Leben. Und für Jonah beginnt ein Albtraum…Der Auftakt einer atemberaubenden neuen Thrillerserie von Bestsellerautor Simon Beckett.Über den Autor:Simon Beckett ist einer der erfolgreichsten englischen Thrillerautoren. Seine Serie um den forensischen Anthropologen David Hunter wird rund um den Globus gelesen: «Die Chemie des Todes», «Kalte Asche», «Leichenblässe», «Verwesung» und «Totenfang» waren allesamt Bestseller. «Die ewigen Toten», Teil 6 der Reihe, erreichte Platz 1 der Bestsellerliste, ebenso wie sein atmosphärischer Psychothriller "Der Hof". Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.

    ...mehr
  • 17.07.2021
    2 MB
    01:46
    Cover

    #42 "Daheim" von Judith Hermann

    Judith Hermann erzählt in ihrem neuen Roman »Daheim« von einem Aufbruch: Eine alte Welt geht verloren und eine neue entsteht.Sie hat ihr früheres Leben hinter sich gelassen, ist ans Meer gezogen, in ein Haus für sich. Ihrem Exmann schreibt sie kleine Briefe, in denen sie erzählt, wie es ihr geht, in diesem neuen Leben im Norden. Sie schließt vorsichtige Freundschaften, versucht eine Affaire, fragt sich, ob sie heimisch werden könnte oder ob sie weiterziehen soll. Judith Hermann erzählt von einer Frau, die vieles hinter sich lässt, Widerstandskraft entwickelt und in der intensiven Landschaft an der Küste eine andere wird. Sie erzählt von der Erinnerung. Und von der Geschichte des Augenblicks, in dem das Leben sich teilt, eine alte Welt verlorengeht und eine neue entstehtÜber die Autorin:Judith Hermann wurde 1970 in Berlin geboren. Ihrem Debüt »Sommerhaus, später« (1998) wurde eine außerordentliche Resonanz zuteil. 2003 folgte der Erzählungsband »Nichts als Gespenster«. Einzelne dieser Geschichten wurden 2007 für das Kino verfilmt. 2009 erschien »Alice«, fünf Erzählungen, die international gefeiert wurden. 2014 veröffentlichte Judith Hermann ihren ersten Roman, »Aller Liebe Anfang«. 2016 folgten die Erzählungen »Lettipark«, die mit dem dänischen Blixen-Preis für Kurzgeschichten ausgezeichnet wurden. Für ihr Werk wurde Judith Hermann mit zahlreichen Preisen geehrt, darunter dem Kleist-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis. Die Autorin lebt und schreibt in Berlin. Im Frühjahr 2021 erschien der Roman »Daheim«, der für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert wurde.

    ...mehr
  • 13.07.2021
    2 MB
    02:10
    Cover

    #41 "Zartbittertod" von Elisabeth Herrmann

    Zart wie die Liebe, bitter wie die SchuldMia ist in dem kleinen Chocolaterie-Geschäft ihrer Eltern aufgewachsen – mit den wunderbaren Rezepten, aber auch mit dem rätselhaften Familienfoto, auf dem ein lebensgroßes Nashorn aus Schokolade zu sehen ist, zusammen mit ihren Urgroßvater Jakob und seinem Lehrherrn. Der Lehrherr ist weiß, Jakob schwarz. Mia ist zwar bekannt, dass ihr Vorfahr als kleiner Junge aus dem damaligen Deutsch-Südwestafrika nach Deutschland gekommen ist. Aber warum? Und wie?Als Mia den Nachkommen von Jakobs Lehrer unbequeme Fragen stellt, sticht sie in ein Wespennest. Liebe und Verrat, sie ziehen sich durch die Generationen, und als Mia endlich versteht, wer sie zum Schweigen bringen will, ist es fast zu spät …»Elisabeth Herrmann nutzt in ihrem Jugendthriller den klassischen Krimi-Plot, in dem Mord und seine Aufklärung im Mittelpunkt stehen, als Gerüst für eine politische Geschichte.« Süddeutsche Zeitung (06. April 2018)Über die Autorin:Elisabeth Herrmann wurde 1959 in Marburg/Lahn geboren. Nach ihrem Studium als Fernsehjournalistin arbeitete sie beim RBB, bevor sie mit ihrem Roman »Das Kindermädchen« ihren Durchbruch erlebte. Fast alle ihre Bücher wurden oder werden derzeit verfilmt: Die Reihe um den Berliner Anwalt Joachim Vernau sehr erfolgreich mit Jan Josef Liefers vom ZDF. Elisabeth Herrmann erhielt den Radio-Bremen-Krimipreis und den Deutschen Krimipreis. Sie lebt mit ihrer Tochter in Berlin und im Spreewald.

    ...mehr
  • 12.07.2021
    2 MB
    02:06
    Cover

    #40 "Denn nach einem Schlag ist nichts mehr, wie es war" von Heike Herzog

    Wieder haut es mir eine rein. Es, das Leben. Wieder trifft es mich plötzlich und unerwartet. Mich. Heike Herzog. Du kennst mich nicht? Noch nicht. Doch nach dem Lesen dieses Buches wirst du wissen, wer ich bin. Ein Mensch wie jeder andere. Ein Mensch aus Fleisch und Blut. Doch auch ein Mensch randvoll mit Emotionen, hervorgerufen durch keinesfalls vorhersehbare Achterbahnfahrten. Rußschwarze Momente folgten lichthellen. Vernichtend kalte lösten seelenerwärmende ab. Doch ich habe es geschafft. Von einem Hoch ins nächste Tief fallend fand ich stets die Kraft, wieder aufzustehen. Aufzustehen, um weiterzugehen, um weiterzuleben. Auch du trägst sie in dir, diese nie geahnte Kraft. Kämpfe, und du wirst ankommen, in dir und dort, wo das Leben dir Wärme, Geborgenheit und Zuversicht schenkt.

    ...mehr
  • 06.07.2021
    2 MB
    02:28
    Cover

    #39 "Tatys kleine Kräuterfibel" von Natascha Sturm

    „Ich mache eine Kräuterfibel!“, jauchzte die kleine Elfe Taty, „mit Gedichten zu besonderen Kräutern und Geschichten aus der alten Elfenstadt Vinlanda.“Darin erzählt dir Taty unter anderem, wie der Fenchel das kleine Kätzchen rettete, warum Gänseblümchen unverwüstlich sind und die Kapuzinerkresse der Schrecken der Bakterien ist.Neben Wissenswertem zu den einzelnen Heilpflanzen gibt es auch viel Lustiges zu Entdecken. Und auch das Ausprobieren kommt nicht zu kurz. Denn zu jeder Pflanze gibt es jeweils ein Rezept oder eine Bastelanleitung, eine Duftlampenmischung sowie viele weitere Anregungen und Tipps, die du ausprobieren kannst.Mit vielen schönen Illustrationen zu den einzelnen Heilpflanzen und einem Glossar „Was hilft wann?“Über die Autorin:Im Oktober 2015 gründete Natascha Sturm den Neissuferverlag in Görlitz. Seitdem verlegt sie erfolgreich neben ihren eigenen Büchern auch Bücher anderer Autoren.Geboren in Kassel, war Natascha Sturm über ein Jahrzehnt als Prokuristin in einem mittelständischen Betrieb der Druckbranche tätig und leitete hier unter anderem den Vertriebsinnendienst. Mit der Geburt ihres Sohnes im Jahr 2005 verwirklichte sie dann einen langgehegten Traum, sie begann mit dem Schreiben von Kindergeschichten. Ihre Naturbegeisterung führte Sie zudem zu einer nebenberuflichen Ausbildung auf dem Gebiet der Heilpflanzenkunde, die sie im Jahre 2008 an der Freiburger Heilpflanzenschule in Heilpflanzenkunde und Phytotherapie abschloss. Als Zusatzqualifikation erwarb sie sich weitere Kenntnisse in der Frauen-Naturheilkunde mit Schwerpunkt Phytotherapie. Seitdem hält die ausgebildete Heilpraktikerin regelmäßig Vorträge und Workshops zu diesem Thema. Auch in ihren Büchern kommen immer wieder ihre lieb gewordenen Pflanzen zu Wort.Nachdem sie mit ihrer Familie acht Jahre im schönen Havelland (Brandenburg) verbrachte, erfolgte 2013 der Umzug nach Görlitz in Sachsen. Dort erfolgte im Oktober 2015 die Gründung ihres eigenen Verlages. Seither verlegt sie erfolgreich neben ihren eigenen Büchern auch Bücher weiterer Autoren. Natascha Sturm lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Görlitz und widmet sich neben ihrer Tätigkeit als Verlegerin und Autorin weiterhin mit Begeisterung der Heilpflanzenkunde.Entstanden aus den abendlichen Fragen des Sohnes: ”Mami, kannst Du mir noch eine Geschichte erzählen?“, entstand die Erzählung von Taty und Paul. Mit „Tink, der kleine Bruchpilot“ erscheint im Oktober 2019 Natascha Sturms drittes Buch.Über die Illustratorin:Juliane Wedlich ist freischaffende Künstlerin und gestaltet neben ihrer Tätigkeit als Designerin Wandbilder und illustriert Kinderbücher. Sie lebt in Görlitz.Den ersten Kontakt mit Kunst und Gestaltung hatte Juliane Wedlich schon früh durch ihren Großvater. Sie besuchte das künstlerisch-musische Gymnasium im Görlitz und wurde besonders durch ihre Kunstlehrerin unterstützt und gefördert. Nach einigen Praktika in diversen Grafikagenturen und im Theater verschlug es sie 2003 nach Berlin, wo sie eine Ausbildung zur Mediengestalterin machte. Anschließend lebte sie bis 2011 in Ulm, um nun zurück in Görlitz als freischaffende Künstlerin zu arbeiten.

    ...mehr
  • 05.07.2021
    3 MB
    02:52
    Cover

    #38 "Der Wald ruft" von Moritz Matthies (Hörbuch)

    Dem Erdmännchenclan - allen voran Rufus & Ray - gelingt in Band 6 gerade noch rechtzeitig die Flucht aus dem Berliner Zoo in ein vermeintlich idyllisches Waldstück, wo die Großstädter erstmal ordentlich für (Ver)Stimmung sorgen.So kann es gehen: Der Berliner Zoo braucht Geld, und Zoochef Windhoeck verhökert kurzerhand den Clan der beliebten Erdmännchen an ein Gartencenter im eiskalten Oslo. In letzter Sekunde gelingt dank Ray und Rufus die Flucht. Völlig erschöpft und mit nichts als dem felligen Leben landet der Clan nach langer Irrfahrt in einem lauschigen, Sicherheit verheißenden Wald. Doch die Idylle trügt, denn die Waldbewohner, allen voran Keiler Herrmann, sind alles andere als begeistert von den Neuen. Als ausgerechnet Rufus sich in eine Häsin verguckt, Ray einen Discoschuppen aufzieht und ein paar junge Erdmännchen mit halluzinogenen Früchten experimentieren, eskaliert der Konflikt zwischen den alten und den neuen Waldbewohnern...Über die Autoren:Moritz Matthies ist das Pseudonym eines Autoren-Duos. Hans Rath, Jahrgang 1965, studierte Philosophie, Germanistik und Psychologie in Bonn. Seine Romane sind regelmäßig auf den Bestsellerlisten, zwei wurden bereits verfilmt. Edgar Rai, 1967 geboren, studierte Musikwissenschaften und Anglistik in Marburg und Berlin. Er hat mehrere erfolgreiche Romane veröffentlicht. Beide Autoren leben in Berlin und haben gemeinsam die Bestsellerserie um die Erdmännchen Rufus und Ray geschrieben.Über den Sprecher:Christoph Maria Herbst verkörperte u.a. die Titelfigur in der Serie "Stromberg", für die er den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis, den Bayerischen Fernsehpreis und siebenmal den Deutschen Comedypreis erhielt. Als Hörbuchsprecher ist er eine Klasse für sich.

    ...mehr
  • 29.06.2021
    2 MB
    02:13
    Cover

    #37 "Pfoten vom Tisch!" von Hape Kerkeling

    Vom unendlichen Glück, mit Katzen zu lebenSeit seiner Kindheit ist Hape Kerkeling katzenverrückt. Als er acht war, schlich Peterle auf sanften Pfoten in sein Kinderleben. Später waren der gemütliche Samson, eine Seele von Kater, und der rote Spock an seiner Seite. Dann kam Anne – bildschön und superschlau. Nach ihr Bolli, die Überlebenskünstlerin. Und neuerdings ist die schwarz-weiße Kitty die Chefin im Haus.Hape hat mehr als sein halbes Leben mit Katzen geteilt. Er weiß: Die Zuwendung, die man seinem Vierbeiner schenkt, bekommt man hundertfach zurück. Stubentiger haben magische Fähigkeiten, sie verstehen uns Menschen und erweitern unsere Sensorik. Eine hinreißende und sehr persönliche Liebeserklärung an das Leben mit Katzen, das beglückend, bereichernd und ganz bestimmt nie langweilig ist.Über den Autor:Hape Kerkeling, 1964 in Recklinghausen geboren, arbeitet seit 1984 beim Fernsehen; berühmt wurde er mit der Rolle „Hannilein“. Seitdem folgte eine Vielzahl erfolgreicher Live-Auftritte sowie TV-Shows und -Serien wie „Känguru“, „Total Normal“, „Hape trifft“ und „Let’s Dance“, als Königin Beatrix, Uschi Blum oder Horst Schlämmer. Der Entertainer, Schlagersänger, Moderator, Kabarettist und Autor wurde u.a. mit der Goldenen Kamera, dem Adolf-Grimme-Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Sein Buch „Ich bin dann mal weg“ über seine Pilgerreise auf dem Jakobsweg stand 100 Wochen auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste und hat mehr als fünf Millionen Leser begeistert. Auch seine Kindheitsgeschichte „Der Junge muss an die frische Luft“ erreichte ein Millionenpublikum. Beide Bücher wurden mit großem Erfolg verfilmt. Hape Kerkeling lebt in Bonn und Italien. Zuletzt erschien der Bestseller „Frisch hapeziert“.

    ...mehr
  • 26.06.2021
    2 MB
    01:59
    Cover

    #36 "Jeder Anfang mit dir" von Marc Levy

    Hope, Josh und Luke lernen sich im Medizinstudium kennen und sind schon bald ein unzertrennliches Gespann – bis Hope eines Tages erfährt, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Josh, heimlich in sie verliebt, fasst einen unglaublichen Plan, der nach ferner Zukunft klingt, in den Laboratorien der Bostoner Universität aber schon Wirklichkeit werden kann: Er will Hopes Gedächtnis kopieren und es auf jemand anderen übertragen, sobald die Wissenschaft dazu in der Lage ist. So müsste er sich lediglich von Hopes Körper verabschieden, nicht aber von der Essenz ihres Wesens. Dies ist die einzige Chance der beiden auf ein gemeinsames Morgen …»„Jeder Anfang mit dir“, das neue Werk von Bestsellerautor Marc Levy („So lange du da bist“), beeindruckt nicht nur durch die ausgiebige Recherche, die der Autor vorgenommen hat, um zu zeigen, was die Medizin der Zukunft leisten kann, bestechend sind vor allem die schöne Sprache und die Dialoge, die zum Nachdenken anregen.«Westdeutsche Zeitung (03. April 2021)Über den Autor:Marc Levy ist 1961 in Frankreich geboren. Mit achtzehn Jahren engagierte er sich beim französischen Roten Kreuz, für das er sechs Jahre tätig war. Gleichzeitig studierte er Informatik und Betriebswirtschaft an der Universität in Paris. Von 1983 bis 1989 lebte er in San Francisco, wo er sein erstes Unternehmen gründete. 1990 verließ er die Firma und eröffnete mit zwei Freunden ein Architektenbüro in Paris. Er entdeckte schon früh seine Liebe zur Literatur und zum Kino und schrieb mit siebenunddreißig Jahren seinen ersten Roman, »Solange du da bist«, der von Steven Spielberg verfilmt und auf Anhieb ein Welterfolg wurde. Seitdem wird Marc Levy in neunundvierzig Sprachen übersetzt, und jeder Roman ist ein internationaler Bestseller. Marc Levy, der mit seiner Familie in New York lebt, ist mit 40 Millionen verkauften Büchern der erfolgreichste französische Autor weltweit.

    ...mehr
  • 22.06.2021
    2 MB
    02:13
    Cover

    #35 "Barfuß um die Welt" von Judith Etz

    Trendthema Barfußlaufen – wer barfuß geht, ist gesünder und erlebt die Natur intensiverÜberall drückt der Schuh: Die Autoimmunerkrankung, unter der Judith Etz seit Kindheitstagen leidet, wird immer schlimmer, sie steckt in einer unglücklichen Ehe und fühlt sich fremd in ihrem Beruf. Eines Tages trifft sie einen radikalen Entschluss: Sie lässt alles hinter sich, und vor allem zieht sie die Schuhe aus. Barfuß reist sie um die Welt, um wortwörtlich vor ihren Problemen wegzulaufen und die Energie der Erde zu spüren. Judith Etz wird zur Attraktion in fremden Großstädten, diniert barfuß in Fünfsternehotels, bezwingt Berge und durchstreift Regenwälder. Bei der Reise um die Welt tragen sie ihre Füße aber vor allem einem Ziel näher: sich selbst. Denn ihre Krankheit ist seitdem nicht mehr nachweisbar. Ohne OP und Medikamente – ein kleines medizinisches Wunder. In diesem so faszinierenden wie berührenden Buch lädt Judith Etz uns ein, ihr in ihren Barfußstapfen um die Welt zu folgen.Über die Autorin:Judith Etz, geboren 1996, ist gelernte Bankkauffrau und Model. Sie arbeitete als Massagetherapeutin, Kundenbetreuerin, im Marketing und als Ernährungsberaterin. Seit sie barfuß losgereist ist, bekommt sie Zuschriften aus aller Welt und wurde zur "Miss German Sport 4 Jahreszeiten" gewählt. Wenn sie nicht gerade auf Weltreise ist, lebt sie auf Hawaii. Ihr Leben passt in einen Rucksack.

    ...mehr
  • 21.06.2021
    2 MB
    02:11
    Cover

    #34 "Der Verehrer" von Charlotte Link (Hörbuch)

    Nicht nur, dass Leona Dorn, eine erfolgreiche Lektorin in einem Frankfurter Verlagshaus, Zeugin eines Selbstmords wird, am selben Tag offenbart ihr Mann Wolfgang ihr, dass er eine Geliebte hat und sie verlassen wird - Leona bricht zusammen. Erst als der sympathische Robert Jablonski in ihr Leben tritt, fängt sich Leona langsam wieder. Robert, der Übersetzer ist und in Ascona lebt, scheint ihr das zu geben, was sie seit ihrer Trennung von Wolfgang so schmerzlich vermisst hat: Geborgenheit und Trost. Nach und nach zeigt der Verehrer jedoch seine finsteren Seiten und die Liebesgeschichte, die so romantisch begann, entpuppt sich für Leona als Alptraum...Über die Autorin:Charlotte Link, geboren in Frankfurt/Main, ist die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart. Ihre Kriminalromane sind internationale Bestseller, auch »Die Entscheidung« und zuletzt »Die Suche« eroberten wieder auf Anhieb die SPIEGEL-Bestsellerliste. Allein in Deutschland wurden bislang über 32 Millionen Bücher von Charlotte Link verkauft; ihre Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. Charlotte Link lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt/Main.Über die Sprecherin:Tessa Mittelstaedt feierte nach ihrer Schauspielausbildung große Erfolge auf der Theaterbühne und spielte Hauptrollen in zahlreichen Fernsehproduktionen. Einem breiten Publikum ist sie aus dem Kölner „Tatort” als Assistentin Franziska Lüttgenjohann bekannt. Seit 2012 verkörpert sie eine der Hauptfiguren der ARD-Serie „Heiter bis tödlich: Morden im Norden”. Für Random House Audio hat sie u. a. Amy Silver, „Was bleibt, wenn Du gehst” eingelesen.

    ...mehr
  • 15.06.2021
    2 MB
    02:05
    Cover

    #33 "Männer in Kamelhaarmänteln" von Elke Heidenreich (Hörbuch)

    Am Hawaiihemd ist schon die größte Liebe gescheitert, bevor sie überhaupt angefangen hatElke Heidenreich kennt sich aus mit Jacke, Hose, Rock und Hut – vor allem aber mit Menschen. Gut aussehen wollen alle, aber steckt nicht noch mehr dahinter? Warum sind einem die Jugendfotos im Faltenrock so peinlich? Warum fällt man auf den gutgekleideten Typen rein, der sich schnell als Dummkopf entpuppt? Elke Heidenreich erzählt von sich selbst mit sechzehn, von Freundinnen und Freunden, von Liebe und Trennung, erzählt Geschichten, in denen sich jeder wiedererkennt: sei's in ausgeleierten Jeans, sei’s in der wunderbaren Bluse, die schon keine Farben mehr hat, oder schlimmstenfalls im Kamelhaarmantel.Über die Autorin und Sprecherin:Elke Heidenreich lebt in Köln. Sie hat jahrelang für Radio und Fernsehen gearbeitet, als Drehbuch- und Hörspielautorin, Talkmasterin, Literaturexpertin, früher auch als Kabarettistin. Ihre Liebe gilt der Literatur und der Musik.

    ...mehr
  • 14.06.2021
    2 MB
    02:00
    Cover

    #32 "Der Polizist" von John Grisham (Hörbuch)

    Kein Recht, keine Gnade: wenn der Mord an einem Polizisten eine Stadt spaltetJake Brigance, Held der Bestseller „Die Jury” und „Die Erbin”, ist zurück. Diesmal steht er als Pflichtverteidiger im Zentrum eines aufsehenerregenden Mordprozesses in Clanton, Mississippi. Sein Mandant Drew Gamble soll einen örtlichen Deputy umgebracht haben. Die Mehrheit von Clanton fordert lautstark einen kurzen Prozess und die Todesstrafe. Dabei ist Drew Gamble gerade einmal 16 Jahre alt. Jake Brigance arbeitet sich in den Fall ein und versteht schnell, dass er alles tun muss, um den Jungen zu retten. Auch wenn er in seinem Kampf für die Wahrheit nicht nur seine Karriere, sondern auch das Leben seiner Familie riskiert.Über den Autor:John Grisham hat über dreißig Romane geschrieben, die ausnahmslos Bestseller sind. Zudem hat er ein Sachbuch, einen Erzählband und sieben Jugendbücher veröffentlicht. Seine Werke wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Er lebt in Virginia.Über den Sprecher:Charles Brauer, bekannt aus Film, Fernsehen und von der Bühne, wurde u. a. in seiner Rolle als „Tatort”-Kommissar Brockmöller populär. Er ist die Stimme der John-Grisham-Romane und hat alle Thriller des Autors für Random House Audio eingelesen.

    ...mehr
  • 08.06.2021
    2 MB
    02:03
    Cover

    #31 "Nuschki" von Martin Muser (Hörbuch)

    In »Kannawonniwasein – Manchmal fliegt einem alles um die Ohren« geht der dreibeinige Hund Nuschki erst verloren und taucht am Ende doch wieder auf – jetzt erfahren wir endlich, was er in der Zwischenzeit erlebt hat! Nach einem Bootsunfall schwimmt Nuschki allein in der Oder. Mit letzter Kraft kann er sich ans Ufer retten. Doch leider landet er auf der anderen Seite des Flusses. Wie soll er jemals zu Antek zurückfinden? Der macht sich bestimmt schon Sorgen! Zum Glück lernt Nuschki Derrick kennen, einen deutschen Schäferhund mit Erfahrung, und die blinde Ratte Helga. Mit Hilfe der beiden meistert Nuschki mutig den Weg zurück nach Hause.Über den Autor:Martin Muser ist freier Autor, Dramaturg und Dozent und lebt in Berlin. Neben zwei Kriminalromanen hat er über 50 Drehbücher für das deutsche Fernsehen geschrieben, hauptsächlich für Krimiserien wie »Der Alte« und »Küstenwache«.Über den Sprecher:Stefan Kaminski, 1974 geboren, schloss sein Studium an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« ab. 1996 begann er seine Laufbahn als Sprecher und Schauspieler. Dank seiner enorm wandelbaren Stimme gilt er als Meister des »Stimm-Morphings«. Seine Lesungen und Live-Shows avancieren oft zu Ein-Mann-Hörspielen der Extraklasse. Für seine Hörbuch- und Hörspielproduktionen wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik, dem Deutschen Hörbuchpreis 2017 und 2019 sowie dem Jahrespreis der hr2-Hörbuchbestenliste 2018.

    ...mehr
  • 05.06.2021
    1 MB
    01:33
    Cover

    #30 "Es war einmal in Italien" von Luca Di Fulvio

    Ein Waisenjunge, der mit seiner Kamera den Blick auf die Welt verändern will. Ein Zirkusmädchen, das für die Politik brennt. Eine Gräfin, die anderen die Freiheit schenkt. Drei Menschen, die das Schicksal im Jahr 1870 nach Rom führt, das pulsierende Herzstück Italiens auf dem Weg zum Nationalstaat. Inmitten dieser Stadt der Verheißungen kreuzen sich ihre Wege, und ihre Träume scheinen wie durch ein magisches Band miteinander verwoben. Doch das schillernde Rom stellt die drei vor ungeahnte Herausforderungen. Als eines Tages ein dramatisches Ereignis die Ewige Stadt erschüttert, drohen sie alles zu verlieren, was ihnen kostbar ist …Über den Autor:Luca Di Fulvio, geb. 1957, lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Rom. Bevor er sich dem Schreiben widmete, studierte er Dramaturgie bei Andrea Camilleri an der Accademia Nazionale d'Arte Drammatica Silvio D'Amico. Seine Romane "Der Junge, der Träume schenkte" und "Das Mädchen, das den Himmel berührte" standen monatelang auf den ersten Plätzen der Spiegel-Bestsellerliste.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    2 MB
    02:11
    Cover

    #29 "Seepferdchen sind ausverkauft" von Katja Gehrmann und Constanze Spengler

    Mikas Papa arbeitet zwar daheim, steckt aber über beide Ohren in Arbeit. Der versprochene Baggerseebesuch scheint in weiter Ferne! Um sich Luft zu verschaffen, erlaubt er Mika, sich ein Haustier zu kaufen ... Damit beginnt eine wunderbar turbulente Geschichte, in deren Verlauf ein Tier nach dem anderen die Wohnung bevölkert, ohne dass der gestresste Papa etwas davon mitbekommt! Auf die Maus folgt ein Hund, auf den Hund ein Seehund, auf den Seehund ein Pinguin, auf den Pinguin ein Papagei, bis zuletzt ein kleiner, aber sehr musikalischer Elefant in die Wohnung einzieht ... Dieses Buch vorzulesen macht große Freude – Vorlesern wie Zuhörern! Auf den durchwegs doppelseitigen Bildtafeln gibt es viel zu entdecken, was der Text offen lässt, und so ist dies ein Bilderbuch, nach dem Kinder immer wieder aufs Neue verlangen werden.Über die Autorinnen:Constanze Spengler arbeitet als freie Autorin-Illustratorin im Hamburger Atelier Amaldi. Die Idee zu "Seepferdchen sind ausverkauft" kam ihr gemeinsam mit Atelier-Kollegin Katja Gehrmann. Constanze Spengler schrieb die Geschichte auf und Katja Gehrmann gab ihr mit ihrem unverwechselbaren Illustrationsstil die Gestalt.Katja Gehrmann, geboren 1968, studierte in Mexiko, Spanien und an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg Illustration. Für ihre Illustrationen hat sie zahlreiche Preise gewonnen, so den »Goldenen Apfel« der Biennale in Bratislava und das Troisdorfer Bilderbuch-Stipendium. Für Moritz illustrierte sie bereits von Christian Oster "Der Ritter ohne Socken" und "Besuch beim Hasen" sowie "Hat Jesus Fußball gespielt" von Antje Damm.

    ...mehr
  • 29.05.2021
    2 MB
    02:27
    Cover

    #28 "Miss Merkel" von David Safier

    Was macht Angela Merkel, wenn sie in Rente geht? Sie löst Kriminalfälle in der Uckermark.Der herrlich komische neue Roman von Bestsellerautor David Safier: Die Kanzlerin ist seit sechs Wochen in Rente und mit Mann und Mops in die Uckermark gezogen, genauer gesagt nach Kleinfreudenstadt, gelegen am schönen Dumpfsee. Nach dem turbulenten Leben in Berlin fällt es ihr jedoch schwer, sich auf das beschauliche Landleben einzulassen. Nur zu backen und zu wandern, wird halt schnell fad. Als jedoch der Freiherr Philip von Baugenwitz vergiftet in einem von innen verriegelten Schlossverlies gefunden wird, erwacht neues Leben in Angela. Endlich wieder ein Problem, das gelöst werden will! Unterstützt von ihrem liebenden Ehemann und dem sanften Bodyguard Mike macht sie sich auf die gefährliche Suche nach dem Mörder. Wird sie ihn finden? Wird sie in Klein-Freudenstadt heimisch werden? Gar das erste Mal in ihrem Leben eine wahre Freundin finden? Oder wird eine der sechs verdächtigen Frauen ihr zuvor den Garaus machen? Fragen, die nur eine große Detektivin beantworten kann! Ein Cosy Crime mit Deutschlands beliebtester Politikerin.Über den Autor:David Safier, 1966 geboren, zählt zu den erfolgreichsten Autoren der letzten Jahre. Seine Romane, darunter "Mieses Karma", "Jesus liebt mich", "Happy Family" und "Muh" erreichten Millionenauflagen. Auch im Ausland sind seine Bücher Bestseller. Als Drehbuchautor wurde David Safier unter anderem mit dem Grimme-Preis sowie dem International Emmy (dem amerikanischen Fernseh-Oscar) ausgezeichnet. David Safier lebt und arbeitet in Bremen, ist verheiratet, hat zwei Kinder und einen Hund.

    ...mehr
  • 25.05.2021
    2 MB
    02:06
    Cover

    #27 "Das Leben irgendwo dazwischen" von Eva Pantleon

    «Für diese Sache mit der Liebe brauchen wir Mut. Alles, was wir an Mut zusammenkratzen können.»Das Leben gleicht oft einer Großbaustelle, findet Dido. Seit Lukas ihr vor Jahren das Herz gebrochen hat, fühlt sie sich wie ein Komparse im eigenen Leben. Erst als ihr Chef, der alte Buchhändler Hans, sie um Hilfe bittet, erwacht Dido aus ihrer Lethargie. Denn auch Hans wurde einst von seiner großen Liebe verraten - und konnte sie doch nie loslassen. Dido ahnt, dass die Zeit eben nicht alle Wunden heilt, man muss es selbst tun. Und sie will Hans dabei helfen. Bei der Suche nach jener Frau taucht plötzlich Lukas an ihrer Seite auf. Und so muss auch Dido sich den eigenen Gefühlen und Verletzungen stellen. Es wird eine abenteuerliche Reise, bei der nichts ist, wie es scheint. Und für die es großen Mut braucht, denn im Leben gibt es kein Schwarz oder Weiß. Das Leben ist irgendwo dazwischen ...Eine Geschichte von Liebe, Schuld und Verzeihen, erzählt mit erstaunlicher Leichtigkeit, Witz und Wortgewandtheit. Eine echte Entdeckung.Über die Autorin:Eva Pantleon lebt und schreibt in Reinbek bei Hamburg. Nach einem Studium der Germanistik volontierte sie bei einem Hamburg-Magazin und arbeitete danach als Redakteurin. Heute ist sie als freie Journalistin tätig. Dies ist ihr Debütroman.

    ...mehr
  • 22.05.2021
    2 MB
    02:05
    Cover

    #26 "Igel in Seenot..." von Helga Henze

    In diesem Buch werden Geschichten von der Freundschaft zwischen Tieren und Kindern, von einer Leopardin aus dem Zirkus, einer unternehmungslustigen Schildkröte, von einem Igel in Seenot und ungewöhnlichen Tierfreundschaften erzählt. Aus einer Raupe wird ein wunderschöner Schmetterling, ein Erdmännchen geht im Zoo spazieren und erlebt dabei allerlei. Marienkäfer und Glühwürmchen retten einen Busch vor dem Verdursten.Liebenswert, lehrreich und pädagogisch wertvoll für junge Leser zwischen vier und zehn Jahren.Über die Autorin:Helga Henze, geboren 1940, seit 15 Jahren an einer Grundschule für die Leseförderung tätig, schreibt lehrreiche und pädagogisch wertvolle Geschichten für Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren.

    ...mehr
  • 18.05.2021
    2 MB
    02:10
    Cover

    #25 "Über Menschen" von Juli Zeh

    Dora ist mit ihrer kleinen Hündin aufs Land gezogen. Sie brauchte dringend einen Tapetenwechsel, mehr Freiheit, Raum zum Atmen. Aber ganz so idyllisch wie gedacht ist Bracken, das kleine Dorf im brandenburgischen Nirgendwo, nicht. In Doras Haus gibt es noch keine Möbel, der Garten gleicht einer Wildnis, und die Busverbindung in die Kreisstadt ist ein Witz. Vor allem aber verbirgt sich hinter der hohen Gartenmauer ein Nachbar, der mit kahlrasiertem Kopf und rechten Sprüchen sämtlichen Vorurteilen zu entsprechen scheint. Geflohen vor dem Lockdown in der Großstadt muss Dora sich fragen, was sie in dieser anarchischen Leere sucht: Abstand von Robert, ihrem Freund, der ihr in seinem verbissenen Klimaaktivismus immer fremder wird? Zuflucht wegen der inneren Unruhe, die sie nachts nicht mehr schlafen lässt? Antwort auf die Frage, wann die Welt eigentlich so durcheinandergeraten ist? Während Dora noch versucht, die eigenen Gedanken und Dämonen in Schach zu halten, geschehen in ihrer unmittelbaren Nähe Dinge, mit denen sie nicht rechnen konnte. Ihr zeigen sich Menschen, die in kein Raster passen, ihre Vorstellungen und ihr bisheriges Leben aufs Massivste herausfordern und sie etwas erfahren lassen, von dem sie niemals gedacht hätte, dass sie es sucht.Juli Zehs neuer Roman erzählt von unserer unmittelbaren Gegenwart, von unseren Befangenheiten, Schwächen und Ängsten, und er erzählt von unseren Stärken, die zum Vorschein kommen, wenn wir uns trauen, Menschen zu sein.Über die Autorin:Juli Zeh, 1974 in Bonn geboren, Jurastudium in Passau und Leipzig, Studium des Europa- und Völkerrechts, Promotion. Längere Aufenthalte in New York und Krakau. Schon ihr Debütroman »Adler und Engel« (2001) wurde zu einem Welterfolg, inzwischen sind ihre Romane in 35 Sprachen übersetzt. Juli Zeh wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Rauriser Literaturpreis (2002), dem Hölderlin-Förderpreis (2003), dem Ernst-Toller-Preis (2003), dem Carl-Amery-Literaturpreis (2009), dem Thomas-Mann-Preis (2013), dem Hildegard-von-Bingen-Preis (2015), und dem Bruno-Kreisky-Preis (2017) sowie dem Heinrich-Böll-Preis der Stadt Köln (2019). 2018 wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Im selben Jahr wurde sie zur Richterin am Verfassungsgericht des Landes Brandenburg gewählt.

    ...mehr
  • 15.05.2021
    2 MB
    01:54
    Cover

    #24 "Da stimmt was nicht" von Stefan Schwarz

    Es könnte nicht besser laufen für Tom Funke. Tom ist die deutsche Stimme des Hollywoodstars Bill Pratt, von dessen ersten Rollen an. Keiner spielt Helden mit dem gewissen Etwas besser als Pratt, und niemand synchronisiert Pratt besser als Funke, mit markant-warmem Timbre und ein wenig Restschärfe. Weil Toms Honorare entsprechend steigen, ist er ein bisschen übermütig geworden, hat eine neue Flamme, Birte; bald auch ein neues Haus, Potsdam, Havelblick, Hypothek. Und nun kommt Bill Pratt auch noch zur Premiere seines neuen Films nach Berlin und will Tom treffen. Eine Begegnung mit Folgen, denn schon am nächsten Morgen ist die Welt eine andere: Ein Skandal, wie ihn auch das skandalgewohnte Hollywood nicht jeden Tag erlebt, erschüttert den Filmstar. Tom weiß sofort, dass sein Schicksal damit verknüpft ist. Adieu, Havelblick. Adieu, Birte. Zurück auf Los. Tom muss handeln, und er handelt. Stefan Schwarz, der Meister des hintersinnigen Humors, schreibt über einen Mann, der einem anderen seine Stimme leiht und damit ungeahnt sein Leben aus der Hand gibt, ein Mann, der erst nur wie ein Held klingt, bevor er wirklich einer werden muss. Ein Roman über einen aberwitzigen Kollateralschaden in der modernen Empörungsgesellschaft.Über den Autor:Stefan Schwarz, Jahrgang 1965, schreibt Kolumnen, Theaterstücke und für das Fernsehen, u.a. das Buch zur ARD-Serie «Sedwitz». Vor allem aber schreibt er Romane. Seine Lesungen genießen Kultstatus. 2012 erschien «Das wird ein bisschen wehtun», 2014 «Die Großrussin» und 2016 «Oberkante Unterlippe». Die Verfilmung seines Debüts «Hüftkreisen mit Nancy» (2010) wurde 2019 mit großem Erfolg im ZDF ausgestrahlt.

    ...mehr
  • 11.05.2021
    2 MB
    01:43
    Cover

    #23 "Sweet Sorrow" von David Nicholls

    Manches im Leben strahlt so hell, dass es nur aus der Entfernung wirklich gesehen werden kann. Die erste große Liebe ist so eine Sache, die immer noch leuchtet, auch wenn sie längst verglüht ist. Genauso ist es Charlie Lewis ergangen. Nichts an ihm ist besonders. Dann begegnet er Fran Fisher, und seine Welt steht Kopf. In den langen, hellen Nächten eines unvergesslichen Sommers macht Charlie die schönsten, peinlichsten und aufregendsten Erfahrungen seines Lebens. Und steht zwanzig Jahre später vor der Frage, ob er sich traut, seine erste große Liebe wiederzutreffen.Über den Autor:David Nicholls, Jahrgang 1966, ist ausgebildeter Schauspieler, hat sich dann aber für das Schreiben entschieden. Mit seinem Roman „Zwei an einem Tag“ gelang ihm der Durchbruch, seine Romane wurden in vierzig Sprachen übersetzt und verkauften sich weltweit über acht Millionen mal. 2014 wurde sein Roman „Drei auf Reisen“ für den Man Booker Prize nominiert. Auch als Drehbuchautor ist David Nicholls überaus erfolgreich und mehrfach preisgekrönt, zuletzt erhielt er den BAFTA und eine Emmy-Nominierung für „Patrick Melrose“, seine Adaption der Romane von Edward St Aubyn, die als HBO-Serie Furore machte.

    ...mehr
  • 08.05.2021
    2 MB
    02:14
    Cover

    #22 "Der erste letzte Tag" von Sebastian Fitzek

    Livius Reimer macht sich auf den Weg von München nach Berlin, um seine Ehe zu retten. Als sein Flug gestrichen wird, muss er sich den einzig noch verfügbaren Mietwagen mit einer jungen Frau teilen, um die er sonst einen großen Bogen gemacht hätte. Zu schräg, zu laut, zu ungewöhnlich - mit ihrer unkonventionellen Sicht auf die Welt überfordert Lea von Armin Livius von der ersten Sekunde an. Bereits kurz nach der Abfahrt lässt Livius sich auf ein ungewöhnliches Gedankenexperiment von Lea ein – und weiß nicht, dass damit nicht nur ihr Roadtrip einen völlig neuen Verlauf nimmt, sondern sein ganzes Leben!""Der erste letzte Tag" erzählt mit Leichtigkeit und Humor von der Endlichkeit des Seins und der Intensität des Lebens im Augenblick, der immer auch der letzte sein kann."Über den Autor:Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt „Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile erscheinen seine Bücher in sechsunddreißig Ländern und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet und 2018 mit der 11. Poetik-Dozentur der Universität Koblenz-Landau geehrt.

    ...mehr
  • 04.05.2021
    2 MB
    02:25
    Cover

    #21 "Der Fall des Präsidenten" von Marc Elsberg

    Nie hätte die Juristin Dana Marin geglaubt, diesen Tag wirklich zu erleben: Bei einem Besuch in Athen nimmt die griechische Polizei den Ex-Präsidenten der USA im Auftrag des Internationalen Strafgerichtshofs fest. Sofort bricht diplomatische Hektik aus. Der amtierende US-Präsident steht im Wahlkampf und kann sich keinen Skandal leisten. Das Weiße Haus stößt Drohungen gegen den Internationalen Gerichtshof und gegen alle Staaten der Europäischen Union aus. Und für Dana Marin beginnt ein Kampf gegen übermächtige Gegner. So wie für ihren wichtigsten Zeugen, dessen Aussage den einst mächtigsten Mann der Welt endgültig zu Fall bringen kann. Die US-Geheimdienste sind dem Whistleblower bereits dicht auf den Fersen. Währenddessen bereitet ein Einsatzteam die gewaltsame Befreiung des Ex-Präsidenten vor, um dessen Überstellung nach Den Haag mit allen Mitteln zu verhindern ...Über den Autoren:Marc Elsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg sowie Kolumnist der österreichischen Tageszeitung »Der Standard«. Heute lebt und arbeitet er in Wien. Mit seinen internationalen Bestsellern BLACKOUT, ZERO und HELIX wurde er zum Meister des Science-Thrillers. Mit GIER lieferte er einen spannenden Thriller und zugleich eine Kritik des allgegenwärtigen Wettbewerbs, mit DER FALL DES PRÄSIDENTEN einen fesselnden Politthriller. Marc Elsberg hat sich als gefragter Gesprächspartner für Politik und Wirtschaft etabliert.

    ...mehr
  • 01.05.2021
    2 MB
    02:26
    Cover

    #20 "Mein Hund hat Burnout" von Hans Mauer

    Vor dreißigtausend Jahren schlief das Tier vor der Höhle. Um sie zu bewachen. Heute schläft es in der »Höhle«, während der Mensch über es wacht. Das Tier hat die Sofas der Welt erobert. Zu dieser Welt gehört der Tierarzt. Selten hat er dankbare Patienten, und oftmals sind die Besitzer die eigentlichen Patienten. Manches, das später wie Situationskomik aussieht, fühlt sich im Moment des Geschehens reichlich dramatisch an. Aber auch im Angesicht fauchender Katzen und schnappender Hunde gilt: Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Mit Witz und Sinn für die besondere Beziehung zwischen den Menschen und ihren Lieblingen erzählt Hans Mauer wahre Begebenheiten aus den Jahrzehnten seiner Veterinärarbeit. Was hat Beate Uhse mit einer Milchkuh zu tun? Wieso ist eine Katze »drollig« statt rollig? Warum hat immer der Hund vom Nachbarn Flöhe, und niemals der eigene? Und hat, was sich Haustier nennt, Anspruch auf den Hausbesuch des Doktors? Auf diese und andere Fragen aus der Tierarztpraxis warten in diesem Buch jede Menge nicht ganz ernstgemeinte Antworten.Über den Autoren:Hans Mauer, geboren 1955 in den Karpaten. Dem »Vampir« Graf Dracula knapp entronnen studierte er von 1980 bis 1985 in München Veterinärmedizin. 1986 wurde er zum Tierarzt promoviert. Auf seinen Lehr- und Wanderjahren von Niederbayern bis zum Niederrhein ist er ausgerechnet in der Narrenhochburg Köln »kläven« geblieben. Seit 1990 durchlebt er dort in der eigenen Praxis wenige traurige, viele lustige und mehr glückliche Momente. Von den lustigen Momenten erzählt dieses Buch.

    ...mehr
  • 27.04.2021
    2 MB
    02:08
    Cover

    #19 "Mathe ohne Angst" von Georg Burkhardt

    Auch wenn Postkartensprüche und die Schulzeit es uns weismachen wollen: Mathe ist kein Arschloch. In der Mathematik lassen sich viel Schönheit, Einfachheit und Eleganz finden. Sie kann sogar humorvoll und auch nützlich sein. Empathisch und mit viel Liebe für die Wissenschaft der Zahlen führt der Nachhilfelehrer und Lebens- und Sozialberater Georg Burkhardt die Leser an die positiven Seiten der Mathematik heran. Dabei gibt er die besten Tricks an die Hand, mit denen man sein Mathetrauma überwinden und Spaß an der Mathematik finden kann. Ein großartiger Befreiungsschlag für jeden, der mit der Welt der Zahlen bisher auf dem Kriegsfuß stand.Über den Autoren:Georg Burkhardt arbeitet als Lebens- und Sozialberater, Supervisor und Nachhilfelehrer in Graz. Mit Geduld, Empathie und Humor unterstützt er seine Klienten beim Finden von Antworten und Handlungsmöglichkeiten. Sein Ziel ist es, Menschen darin zu fördern, ein selbstbestimmteres, bewussteres und erfüllteres Leben zu führen. Er lebt mit seiner Frau und den drei gemeinsamen Töchtern in Graz.

    ...mehr
  • 24.04.2021
    2 MB
    01:53
    Cover

    #18 "Die Frauen von Kilcarrion" von Jojo Moyes

    Das berührende Debüt der Bestsellerautorin – in neuer Übersetzung.Kates Verhältnis zu ihren Eltern war immer schwierig. Als junge Frau hat sie Irland verlassen, unverheiratet und schwanger, um in London neu anzufangen. Bei ihrer eigenen Tochter wollte sie alles besser machen. Kates unstetes Leben jedoch belastet die Beziehung zu der mittlerweile sechzehnjährigen Sabine. Als die Kluft zwischen ihnen immer größer wird, macht sich Sabine auf den Weg nach Irland, um auf Gut Kilcarrion ihre Großmutter kennenzulernen.Joy freut sich darauf, ihre Enkelin zu sehen. Sie hofft, dass sie zu ihr die Verbindung aufbauen kann, die sie zu ihrer Tochter Kate so schmerzlich vermisst. Aber Sabines unbefangene Art wirbelt das Leben auf Kilcarrion durcheinander und zwingt Joy, sich ihrer Vergangenheit zu stellen. Gut gehütete Geheimnisse kommen ans Licht. Und alle drei Frauen müssen sich fragen, ob sie bereit sind, zu verzeihen und die Wunden der Vergangenheit heilen zu lassen.Der Debütroman von Jojo Moyes über das untrennbare Band zwischen Müttern und Töchtern – neu übersetzt von Karolina Fell.Über die Autorin:Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Zahlreiche weitere Nr. 1-Romane folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrer Familie auf dem Land in Essex.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    2 MB
    02:38
    Cover

    #17 "Pubertät ist voll nice ... Nur blöd, dass wir jetzt die Eltern sind" von Silke Neumayer

    Ausnahmezustand Pubertät: Ob die erste Langzeitbeziehung von dreieinhalb Wochen, Pickel, die leider einen Schulbesuch unmöglich machen, unangenehme Aufklärungsgespräche oder grenzenlose Panik, sobald das Smartphone plötzlich den Geist aufgibt – die Nummer-1-Bestsellerautorin und leidgeprüfte Mutter Silke Neumayer ist sich sicher: Was Eltern erleben, wenn ihre einst so niedlichen Lieblinge in die Pubertät kommen, lässt sich nur dadurch erklären, dass die Kleinen mit ungefähr 13 Jahren von Außerirdischen entführt werden. Innerhalb von 24 Stunden sind sie dann zwar wieder da, aber leider völlig verändert. Sie sind ab sofort Teenager und mitten in der Pubertät statt nur dabei. Ein äußerst unterhaltsamer Leidensbericht aus Elternsicht, der mit viel Witz und Humor vom täglichen Wahnsinn mit einem Teenager zu Hause erzählt.Über die Autorin:Silke Neumayer wurde in Zweibrücken, Rheinland-Pfalz geboren.Nach einem Studium der Kommunikationswissenschaft und später einem kurzen Abstecher in die bunte Welt der Werbung ließ sie sich an der Münchner Filmhochschule zur Drehbuchautorin ausbilden. Seitdem schreibt sie sehr erfolgreich Drehbücher (z.B. zu "Mondscheintarif", "Jack`s Baby", "Seitensprung mit Freunden"). Irgendwann kamen dann Romane und auch erzählende Sachbücher hinzu. "Ich hatte mich jünger in Erinnerung" stand dabei über zwei Jahre auf der Spiegel Bestsellerliste, ein halbes Jahr davon auf Platz eins. Nach diesem großen Erfolg kam "Mit Mann ist auch nicht ohne" ein weiterer Besteller für alle bemannten und unbemannten Frauen dieser Welt."Schmetterlinge im Bauch sind die gefährlichsten Tiere der Welt" ist das neueste Werk und eine gute Laune machende romantische Komödie. Gute Laune kann man im Moment ja gut gebrauchen. Die Schmetterlinge im Bauch erscheinen jetzt Mitte April erstmal nur als ebook und im Juli dann als Paperback. Corona verändert eben gerade alles - auch im Buchmarkt. Im August folgt dann hoffentlich wie geplant ein neues erzählendes Sachbuch mit lustigen Geschichten aus der hormonellen Phase: "Pubertät ist voll nice. Nur blöd, dass wir jetzt die Eltern sind".Silke Neumayer lebt alleinerziehend mit ihrer Tochter in München.

    ...mehr
  • 19.04.2021
    2 MB
    02:28
    Cover

    #16 "Claude Momäh und die große Leinwand" von Alice von Gwinner und Uli Seis

    Dieses Malbuch verwandelt deine Bilder in Filme. Dafür brauchst du nur dieses Buch, Buntstifte und eine Internetverbindung. In lustigen und liebevoll illustrierten Bildergeschichten zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie das Prinzip Mitmalfilm funktioniert. Humorvolle Tipps und Tricks inspirieren zwischendurch und geben Anreize für neue Ideen.- Ringbuch, 44 Seiten inkl. Malvorlagen für Buntstifte - Inhalt: Lustige Bildergeschichten, Tipps und Hinweise zum Gestalten der Malvorlagen, 7 Malvorlagen (doppelt abgedruckt für verschiedene Versionen der Filme), 3 künstlerisch hochwertige Trickfilme (jeweils 1,5 bis 2 min lang): "Mitmalmeister Claude Momäh", "Mitmalmeisterin Ranksy" und "Mitmalmeister Tattoo-Ed". - Für Kinder von 4 - 7 Jahren - Mit Hilfe der Webseite mitmalfilm.de werden aus den Bildern echte Trickfilme, oder du nutzt die kostenlose Mitmalfilm-App (werbefrei, kindersicher, ohne weitere versteckte Kosten) - Erschienen im Herbst 2020 im Migo Verlag (Verlagsgruppe Oetinger) ISBN: 978-3-96846-027-7

    ...mehr
  • 13.04.2021
    2 MB
    02:29
    Cover

    #15 "Wir heißen hier alle Ronny, auch die Jungs" von Nils Heinrich

    Nils Heinrich war sehr verwundert, als er damals nach Wende und Grenzöffnung in Kassel landete. Das sollte der Westen sein? Mittlerweile hat er sich umsehen können und weiß, dass der wie ein typisches DDR-Essen aussehende Döner keine nordhessische Spezialität ist. Überhaupt hat der Kabarettist uns einiges zu erzählen über die alte ostdeutsche Republik und die schöne neue Republik nach der Wiedervereinigung. Beim Thema Ökologie sind wir beispielsweise wieder ganz vorn mit dabei: Der Meeresspiegel steigt – also bauen wir die Autos höher. Des Weiteren berichtet Nils Heinrich vom kalten Intimitätsentzug der Corona-Ferien. Er hat nicht nur Tagebuch geführt, sondern auch seine geheime Fähigkeit entdeckt: Ei-Hypnose! Auch kennt er jetzt alle Seriennummern der heimischen CD-Sammlung auswendig und kann mit seiner Frau Dialoge aus „Frauentausch“ nachspielen. Die Corona-Krise, so erfährt der geneigte Leser, bietet Familien Gelegenheit zu heiteren Spaßbad-Besuchen, Klopapierbasteln oder dazu, der Schwiegermutter das Skypen beizubringen – eine Krise kann so lustig sein!Über den Autor:Nils Heinrich wurde 1971 in Sangerhausen geboren. Nach einer umfassenden Ausbildung und Ausbeutung zum Konditor, erlebt er ohne größere Schäden zum ersten Mal in seinem Leben den Zusammenbruch eines politischen Systems, assimiliert sich danach aber gekonnt in die neue Gesellschaftsordnung. Weitere Karriereschritte als Zivildienstleistender, Fachabiturient, Hochzeits-DJ und Animateur zeichnen seinen Weg. 2003 gründet er mit anderen die Lesebühne »Brauseboys« in Berlin. Es folgen einige CD-Veröffentlichungen, und der Band »Vitamine sind die Guten« erscheint. Heinrich gewinnt zahlreiche Poetry Slams, den Jurypreis des Bremer Comedy Clubs, den Rostocker Koggenzieher, den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg, das Schwarze Schaf vom Niederrhein, den Salzburger Stier und den Mindener Stichling. Zahlreiche Auftritte in Radio und Fernsehen (u.A. »Mitternachtsspitzen«, »Die Anstalt«, »Olaf's Klub«). 2013 erscheint das Buch »Wir hatten nix, nur Umlaute«. 2016 erscheint »Sei froh, dass du nicht Joghurt heißt«. Heute lebt er mit seiner Frau und zwei Kindern in Berlin.

    ...mehr
  • 27.03.2021
    2 MB
    02:23
    Cover

    #14 "Das Leben kann mich kreuzfahrtweise" von Susanne Hasenstab

    Eine Seefahrt, die ist lustig – oder vielleicht doch nicht?Ines' Mutter hat gebucht, und zwar eine Nordseekreuzfahrt mit allem Drum und Dran für sie selbst und ihre Tochter. Die Aussicht auf zwei Wochen auf engstem Raum mit ihrer Mutter erfüllt Ines mit Grauen, sie will die Reise aber nutzen, um sich endlich innerlich von ihrem Freund Günther zu trennen, der zu alt und vor allem zu verheiratet für sie ist. Auf dem Schiff erweist sich Ines' Mutter als geringstes Problem – viel nerviger sind dauerhungrige Mitreisende wie Frau Kempf, die nach dem »Großen Elsässer Käseabend« mit Darmverschluss die Reise vorzeitig abbrechen muss oder ein sehr grantiger österreichischer Greis, der keine Möglichkeit auslässt, seine vernichtende Meinung über den Massentourismus auf hoher See kundzutun. Einziger Lichtblick: Sein attraktiver Sohn Johann, dem Ines auf der Alpenglühn-Oktoberfestparty an Bord näher kommt. Aber was ist mit Günther?Die Autorin:Susanne Hasenstab, geboren 1984, studierte Romanistik und Skandinavistik in Frankfurt/Main und Lausanne. Sie arbeitet als freie Autorin und Kolumnistin für unterschiedliche Printmedien und beim Radio. Zusammen mit ihrem Bühnenpartner Emil Emaille tritt sie mit kabarettistischen Leseprogrammen auf. In ihrer Freizeit macht sie gern Yoga, reist und belauscht andere Leute, um Inspirationen für ihr Bühnenprogramm zu sammeln.

    ...mehr
  • 23.03.2021
    2 MB
    02:31
    Cover

    #13 "Der Wahrheit verpflichtet" von Kamala Harris

    Die Autobiographie der neuen US-Vizepräsidentin: ein inspirierendes und zutiefst persönliches Buch darüber, welche Werte uns verbinden »Unsere größten Probleme können wir nur bewältigen, wenn wir ehrlich mit ihnen umgehen. Wenn wir bereit sind, schwierige Gespräche zu führen, wenn wir den Tatsachen ins Auge sehen. Wir müssen die Wahrheit aussprechen.« Kamala HarrisSie ist die erste Frau und erste Schwarze als Vizepräsidentin der USA. Kamala Harris hat das Amt in jenem historischen Moment übernommen, in dem die Vereinigten Staaten gespalten sind wie nie zuvor. Wer ist diese Frau, die die Zukunft der USA mitprägen wird? Was treibt sie an?In diesem Buch erzählt Kamala Harris die Geschichte ihres unwahrscheinlichen Lebenswegs als Tochter einer indischen Einwanderin und eines Jamaikaners, die sich zur Justizministerin Kaliforniens hocharbeitete – und schon als Staatsanwältin dem Ziel sozialer Gerechtigkeit verschrieb. Während der Immobilienkrise nahm sie den Kampf mit Banken und Big Business auf, um die einfachen Bürger zu schützen, sie bekämpfte den Rassismus in der Strafverfolgung und trieb konsequent eine Reform des Justizwesens voran. Ihre Lebensgeschichte, das sie in diesem Buch so eindringlich schildert, ruft immer wieder die grundlegenden Werte von Freiheit, Toleranz und Gerechtigkeit in Erinnerung, die heute so sehr in Gefahr geraten sind. Das beeindruckende Zeugnis einer klugen und charismatischen Politikerin – und die bewegende Geschichte einer Frau, auf deren Schultern die Hoffnung einer ganzen Nation ruhen.»Am Ende ist die Botschaft vor allem diese: Es gibt keine Entschuldigung dafür, dass die Dinge bleiben wie sie sind.« Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (07. März 2021)

    ...mehr
  • 23.03.2021
    3 MB
    02:56
    Cover

    #12 "Mimis Freunde..." von Maren Jäckel & Friends

    "Mimis Freunde in New York": Das weiße Katzenmädchen Mimi besucht New York, findet viele neue Freunde und erlebt ihnen zahlreiche Abenteuer. Eine Giraffe fährt ein New Yorker Taxi, ein Kakadu tanzt Salsa und ein Hund ist ein Wrestling Star. Eine Geschichte über Freundschaft, bei der Herkunft und Sprache keine Rolle spielen. Ein Kinderbuch mit wunderschönen Illustrationen von Rolo Ledesma aus New York City, koloriert von Edwin der auf den Philippinen lebt. Für Erstleser geeignet."Mimis Freunde in Kanada": Gemeinsam mit Mimis Freud Comic Cat geht es in diesem Buch nach Kanada, wo die beiden zahlreiche Abenteuer erleben, etwas über das große Land mit den Elchen lernen und natürlich viele neue Freunde finden! Treffe die Vorschul-Chipmunks, die Hasen Joe und Jackson, Terry Turtle, Opa Elch und Santa Claus.Über die Autorin: MAREN JÄCKEL, in Spremberg geboren und in der Lausitz aufgewachsen. Sie erlernte den Beruf der Einzelhandelskauffrau. Nach der deutschen Wiedervereinigung machte sie eine weitere Ausbildung zur Steuerfachgehilfin und studierte Betriebswirtschaft. Maren hat drei erwachsene Kinder. Mit dem Schreiben hat sie bereits im Kindesalter angefangen, durch Berufsausbildung und Familie kam es jedoch zu längeren Unterbrechungen. Im Jahr 2016 machte sich Maren, inspiriert durch ihre Tochter, die zeitweise in New York und Los Angeles lebte, auf und reiste alleine nach New York um sich einen langesehnten Traum zu erfüllen. Dort traf sie auf den Illustrator Rolo Ledesma und es entwickelte sich eine herzliche Freundschaft. Begeistert von der Stadt, und neuen Freunden die unterschiedlicher nicht sein konnten, wuchs die Idee, ihre Reise zusammen mit Rolo in einem Kinderbuch festzuhalten. Aus ersten Skizzen entstanden die Hauptakteure Mimi und Comic Cat, "Mimis Freunde" waren geboren. Neben dem Schreiben von Kinderbüchen und Gedichten, zeichnet Maren gern und liebt vielseitige Kreativität.

    ...mehr
  • 23.03.2021
    2 MB
    01:44
    Cover

    #11 "Klang der Hoffnung" von Jeffrey Archer

    London, 1985. William Warwick, der aus bestem Hause kommt, ist von einem Wunsch erfüllt: In seinem Streben nach Gerechtigkeit möchte er die Karriereleiter des britischen Polizeiapparats durchlaufen – vom einfachen Streifenbeamten bis zum Commissioner. Mittlerweile ist William zum Drogendezernat versetzt worden und muss erleben, dass die Drogenkriminalität auf Londons Straßen von höchsten Kreisen aus Macht und Politik regiert wird. Gleichzeitig genießt William seine junge Liebe zu Beth, während seine Schwester Grace als Anwältin Karriere macht. Doch bald schon ziehen düstere Schatten auf. Die Intrigen eines alten Feindes zwingen William dazu, um seine Karriere und Berufung zu kämpfen - und dann erhält er eine Nachricht, die sein und Beths Leben von Grund auf ändern wird ...Der Autor: Jeffrey Archer, geboren 1940 in London, verbrachte seine Kindheit in Weston-super-Mare und studierte in Oxford. Archer schlug zunächst eine bewegte Politiker-Karriere ein. Weltberühmt wurde er als Schriftsteller, »Kain und Abel« war sein Durchbruch. Mittlerweile zählt Jeffrey Archer zu den erfolgreichsten Autoren Englands. Seine historischen Reihen »Die Clifton-Saga« und »Die Warwick-Saga« begeistern eine stetig wachsende Leserschar. Archer ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt in London, Cambridge und auf Mallorca.

    ...mehr
  • 23.03.2021
    2 MB
    01:57
    Cover

    #10 "Die Welt ohne Fenster" von Barbara Newhall Follett und Jackie Morris

    Die junge Eepersip möchte nicht in einem Haus mit Türen, Fenstern und einem Dach leben. Ihr Herz verlangt nach dem Duft von Erde, nach dem Wind, der durch Baumkronen bläst, nach dem beständigen Summen und Brummen von Insekten. Sie läuft davon, um in der Wildnis zu leben - zuerst auf einer Waldwiese, dann am Meer, und schließlich in den Bergen. Ihre Eltern sind zutiefst betrübt. Sie folgen ihr, bringen sie zurück in die vermeintliche Sicherheit und sperren sie in der erdrückenden Stille des Hauses ein. Doch Eepersip lässt sich nicht aufhalten: Sie entkommt ein zweites Mal und folgt ihrem wilden Herzen nach draußen, ganz weit weg.Barbara Newhall Follet war ein amerikanisches Wunderkind. Geboren im Jahr 1914, veröffentlichte sie ihren ersten Roman, Die Welt ohne Fenster, mit zwölf Jahren. Er wurde ein Bestseller. Das nächste Buch folgte ein Jahr später. Kurz vor Weihnachten 1939 ist Newhall Follet fünfundzwanzig und Berichten zufolge unglücklich in ihrer Ehe. Mit dreißig Dollar in der Tasche verließ sie eines Abends das Haus und wurde nie wieder gesehen. Das Geheimnis um ihr Verschwinden ist bis heute nicht gelüftet. Als die englische Künstlerin und Illustratorin Jackie Morris das Buch wiederentdeckte, hat sie sich augenblicklich in die Geschichte verliebt. Sie regte die Wiederveröffentlichung an und gestaltete die liebevollen Bilder.Jackie Morris ist Autorin und Illustratorin. Sie studierte am Hereford College of Arts und an der Bath Academy. Sie hat eine Vielzahl von Büchern illustriert und einige selbst geschrieben. 2019 wurde "Die verlorenen Worte", in Zusammenarbeit mit Robert Macfarlane, mit der Kate Greenaway Medaille ausgezeichnet.

    ...mehr
  • 23.03.2021
    2 MB
    02:39
    Cover

    #9 "Unter freiem Himmel" von Markus Torgeby

    Im Freien schlafen, umgeben von Bäumen, Dunkelheit und angenehmer Kälte. Dabei hoch zu den Sternen blicken und sehen, wie sich die Atemluft wie eine feine Wolke vor den Augen kräuselt. Vielleicht verpassen wir ja etwas, wenn wir immer nur in temperierten Räumen mit vier Wänden und einer Decke liegen. Markus Torgeby war ein erfolgreicher Langstreckenläufer, als er der Zivilisation den Rücken kehrte, in den Wald zog und fortan unter freiem Himmel schlief. Eine Erfahrung, die sein Leben und seinen Blick auf die Welt veränderte.

    ...mehr
  • 23.03.2021
    2 MB
    02:14
    Cover

    #8 "Maschinen wie ich" von Ian McEwan

    Charlie ist ein sympathischer Lebenskünstler, Miranda eine clevere Studentin. Sie verlieben sich, gerade als Charlie seinen ›Adam‹ geliefert bekommt, einen der ersten lebensechten Androiden. In ihrer Liebesgeschichte gibt es also von Anfang an einen Dritten: Adam. Kann eine Maschine denken, leiden, lieben? Adams Gefühle und seine moralischen Prinzipien bringen Charlie und Miranda in ungeahnte – und verhängnisvolle – Situationen.

    ...mehr
  • 23.03.2021
    1 MB
    01:22
    Cover

    #7 "Jetzt aber dalli!" von Jakob Hein

    Schluss mit dem Stress am Morgen!Stress am Morgen kennt jede Familie. Augenzwinkernd zeigt diese Geschichte, in welchen Paralleluniversen Kinder und Eltern morgens stecken. Für weniger Hektik hat Kinderpsychiater Hein einen simplen Tipp: eine selbstgebastelte Familienuhr.Weitere Produktinformationen:Morgens, halb sieben in Deutschland: Der Wecker klingelt, Mama und Papa müssen zur Arbeit, die Kinder in den Kindergarten und in die Schule. Jeden Tag das Gleiche – und doch jeden Tag aufs Neue eine Herausforderung für Groß und Klein.Auf unterhaltsame Art erzählt Jakob Hein von einem typischen Familienmorgen und gibt einen simplen Praxistipp, um die allmorgendliche Hektik zwischen aufstehen, Zähne putzen, anziehen und frühstücken zu vermeiden.Das kennt jede Familie: Morgens rast die Zeit besonders schnell. Immer derselbe Stress beim Aufstehen, Anziehen und Frühstücken. Während Eltern stets die Uhr im Blick haben, scheinen Kinder gerade morgens alle Zeit der Welt zu haben, um alle zehn Kuscheltiere anzuziehen, die Schnürsenkel mehrfach neu zu binden, bis die Schleife perfekt sitzt, und natürlich den Inhalt der Kindergartentasche noch einmal ganz genau unter die Lupe zu nehmen, um sicherzustellen, dass alles Wichtige dabei ist. So kann eine ganze Menge Zeit vergehen, bis alle fertig sind und es endlich losgeht. Gegen diese typische Hektik am Morgen gibt Bestseller-Autor und Kinderpsychiater Jakob Hein in diesem Bilderbuch einen sehr simplen, aber höchst hilfreichen Praxistipp. So gelingt es jeder Familie, die Zeit im Blick zu behalten, um gelassen in den Tag zu starten. Mit viel Humor und einem Augenzwinkern von der Illustratorin SaBine Büchner in Szene gesetzt.

    ...mehr
  • 23.03.2021
    2 MB
    02:04
    Cover

    #6 "Homefarming" von Judith Rakers

    Judith Rakers ist Tagesschau-Sprecherin, Talkshow-Moderatorin und Gesicht zahlreicher TV-Reportagen. Vor zwei Jahren machte sich die beliebte Fernsehfrau an die Realisierung ihres Traums vom Homefarming mit eigenen Hühnern und einem Selbstversorger-Garten, in dem Obst und Gemüse wachsen. In ihrem Buch zeigt sie anfängerfreundlich und sehr persönlich, wie es gelingt, sich gesund und nachhaltig aus dem eigenen Garten zu ernähren.Der Traum vom Leben auf dem Land: Judith Rakers hat es als absoluter Gartenneuling geschafft, ihn für sich umzusetzen.Sie baut ihr eigenes Gemüse an, hält eine kleine Hühnerschar, verarbeitet Ernte und Eier in leckeren Rezepten und hat darin ihr ganz großes Glück gefunden. Diese Freude am Homefarming möchte sie weitergeben! In diesem Buch zeigt sie anfängergerecht, wie sie in ihren ersten beiden Jahren als Selbstversorgerin schrittweise vorgegangen ist, welche Erfahrungen sie gemacht hat, dass auch Fehler dazugehören und was man daraus lernen kann.Judith Rakers will inspirieren und Mut machen, einfach anzufangen mit der Selbstversorgung. Jeder kann das, denn dafür braucht es keinen großen Garten, und am Ende wartet das Glück!

    ...mehr
  • 23.03.2021
    2 MB
    02:06
    Cover

    #5 "Generation Beziehungsunfähig" von Michael Nast

    Michael Nast steht für ein Lebensgefühl. Der gebürtige Berliner berührt und bewegt mit seinen Kolumnen im Internet Millionen von Lesern. Seine Texte werden geteilt und geliked, seine Lesungen sind regelmäßig ausverkauft. In seinem neuen Buch "Generation Beziehungsunfähig" bringt Nast die Dinge auf den Punkt und beschreibt unvergleichlich charmant die Stimmung seiner Generation: Weshalb wir uns gegenseitig als beziehungsunfähig bezeichnen, wie Tinder unsere Partnersuche verändert und warum wir uns immer wieder selbst in den Mittelpunkt stellen, ohne Rücksicht auf Verluste. "Generation Beziehungsunfähig" hält uns einen Spiegel vor. Ganz ohne Bewertung ermutigt das Buch uns chronische Selbstoptimierer und Perfektionisten dazu, unseren eigenen Lebensentwurf zu hinterfragen. Ein augenöffnendes wie anregendes Buch, das sich liest wie ein Gespräch mit dem besten Freund.

    ...mehr
  • 23.03.2021
    2 MB
    02:02
    Cover

    #4 "Die Erfindung der Sprache" von Anja Baumheier

    "Mit dem Jungen läuft etwas nicht so, wie es soll." Das sagt man, als Adam erst mit zwei Jahren zu sprechen beginnt. Menschliche Beziehungen sind für ihn ein Mysterium, stattdessen schwärmt er für die Zahl Sieben. Beim Heranwachsen auf der ostfriesischen Heimatinsel wird er liebevoll von seiner Familie umsorgt, allen voran von seiner tschechischen Großmutter Leska und seinem Vater Hubert. Dieser richtet seinem Sohn im alten Leuchtturm einen Weltrückzugsort ein, der nur ihm gehört. Doch dann bricht die Katastrophe über den bilderbuchschönen Himmel von Platteoog herein: Kurz nach Adams 13. Geburtstag verschwindet sein Vater spurlos, seine Mutter verstummt unter der Last ihrer Trauer. Eines Tages und viele Jahre später, Adam ist Dozent für Sprachwissenschaften an einer Berliner Universität, fällt ihm ein Buch in die Hände: „Die Erfindung der Sprache“. Es enthält Hinweise auf seinen Vater - offenbar ist er auch aus dem Leben einer anderen Familie wortlos verschwunden. Adam begibt sich auf die Suche. Seine abenteuerliche Reise führt ihn quer durch Deutschland, nach Prag, in die Bretagne und bis ans Ende der Welt…

    ...mehr
  • 23.03.2021
    2 MB
    02:40
    Cover

    #3 "Delfin Jonas..." von Helga Henze

    In diesem Buch werden Geschichten von der Freundschaft zwischen Tieren und Kindern, vom freundlichen Delfin Jonas und seinen Erlebnissen auf dem Meer sowie vom Leben der fleißigen Ameisen und Bienen erzählt. Ein Hase schließt Freundschaft mit einem Küken, ein Zebra rettet einen Löwen vor dem Verdursten und eine kranke Schwalbe überwintert in einem Hamsterbau.Liebenswert, lehrreich und pädagogisch wertvoll für junge Leser zwischen vier und zehn Jahren.

    ...mehr
  • 23.03.2021
    2 MB
    02:04
    Cover

    #2 "Lehrerin einer neuen Zeit" von Laura Baldini

    Eine leicht bekömmliche Mischung aus Biografie und fiktivem Roman über das Leben der bedeutenden Reformpädagogin Maria Montessori.

    ...mehr
  • 23.03.2021
    1 MB
    01:45
    Cover

    #1 "Fliegen aus dem Cockpit beantwortet" von Hans-Georg Rabacher

    - Kann man eine Flugzeug-Tür während des Fluges öffnen? - Warum haben Flugzeug-Fenster diese kleinen Löcher? - Und sind Turbulenzen so gefährlich, wie sie sich anfühlen?Solche und ähnliche Fragen beantwortet das Buch "Fliegen aus dem Cockpit beantwortet" von Hans-Georg Rabacher

    ...mehr