Cover

Der Achte Tag - Deutschland neu denken

Die Idee: Es sprechen Menschen, die auf verschiedenen Gebieten Denkanstöße geben: Pädagogen und Philosophen, Ärzte, Maler, Ingenieure, Erfinder, Wissenschaftler, Wirtschaftsführer, Betriebsräte und Schriftsteller beiderlei Geschlechts.

Alle Folgen

  • 02.03.2021
    6 MB
    06:27
    Cover

    #153 -Marie-Christine Ostermann: 80 visionäre Zukunftsideen für Deutschland - Kompakt

    Vordenkerinnen und Vordenker springen in das Jahr 2030. Wie soll Deutschland in zehn Jahren aussehen? Für das Buch »Zukunftsrepublik« hat Marie-Christine Ostermann gemeinsam mit ihren Mitherausgebern 80 Vordenkerinnen und Vordenker zusammengetrommelt, die die Leser in ihren Beiträgen in ein mögliches Jahr 2030 blicken lassen. In ihren Zukunftsvisionen denken sie die Bereiche Bildung, Wirtschaft, Arbeit, Gesundheit, Politik und Gesellschaft weiter und formulieren Forderungen, wie das Land seine Innovationskraft entfalten kann. Ihr Ziel: Zukunft mit neuen Ideen prägen. Im Achten Tag gibt die Unternehmerin und Herausgeberin Ostermann Einblicke in ihre Ideen einer besseren Zukunft und in das Buch mit Beiträgen von Frank Thelen, Düzen Tekkal, Eckart von Hirschhausen, Patrick Adenauer, Diana zur Löwen, Florian Langenscheidt, Christian Miele, Miriam Wohlfarth, Céline Flores Willers und Andreas Rickert. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 01.03.2021
    7 MB
    07:33
    Cover

    #152 - Inés Hoelter: Weshalb politisch korrekte Sprache kein Allheilmittel ist

    Plädoyer für mehr Höflichkeit und Wohlwollen in unseren Debatten. Auf der einen Seite Hassparolen, auf der anderen Seite eine überkorrekte Sprachpolizei: Die Kommunikationstrainerin Inés Hoelter blickt aus ihrer Perspektive auf die Debattenkultur unserer Gesellschaft und tritt für eine offene, aufrichtige Debattenkultur, für ein Sprechen in der Sache und weniger in Personen ein. Im Achten Tag plädiert sie für mehr Mut, einen etwaigen Dissens auszuhalten - essentiell für den Fortbestand einer offenen, demokratischen Gesellschaft. Sie fordert mehr Eigenverantwortung, Höflichkeit und Wohlwollend dafür weniger Empörung. Sie erläutert weshalb der Vorwurf des Sexismus manchmal zu leichtfertig herangezogen werde und weshalb politisch korrekte Sprache nicht unbedingt bedeute, dass Diskriminierung und Rassismus aus den Köpfen verschwindet. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 26.02.2021
    7 MB
    07:38
    Cover

    #151 - Aimie-Sarah Carstensen: Auch im Lockdown geht es ohne virtuelle Fesseln - Kompakt

    Die Digitalisierung des Soziallebens ist der größte Treiber von Einsamkeit. Aimie-Sarah Carstensen ist Unternehmerin und Gründerin von ArtNight, einem „Edutaining“-Erlebniskonzept mit dem Ziel, Menschen offline zusammenzubringen. Bis Februar 2020 hat sie über 500.000 Menschen in 84 Städten in ganz Europa miteinander verbunden - durch Gemeinschaftskurse zu Malen, Kochen, Gärtnern, alles offline. Carstensen warnt vor der Digitalisierung des Sozialen: Soziale Netzwerke sind virtuelle Fesseln und kein digitales Eldorado. Die Digitalisierung ist der größte Treiber von Einsamkeit. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 25.02.2021
    6 MB
    07:04
    Cover

    #150 -Ruth Terink: Wie Frauen und Männern unterschiedlich im Job agieren - Kompakt

    Geschlechterspezifische Verhaltensmuster in der Arbeitswelt: “Frauen sind so – Männer sind so“ – im 21. Jahrhundert sterben starre Geschlechterbilder langsam aus. Dennoch zeigen Studien, dass sich Frauen und Männer im Beruf unterschiedlich verhalten. Ruth Terink spricht über genau diese Verschiedenheit von Männern und Frauen im Achten Tag – nicht um Stereotype auszubauen, sondern um beide Geschlechter in der Reflexion ihrer Verhaltensweisen zu unterstützen. Sie glaubt, dass Frauen und Männer ihre Einstellungen und Verhaltensmuster besser verstehen sollten und bietet im Gespräch mit Alev Doğan auch Ratschläge, wie die unterschiedlichen Charakteristika von Männern und Frauen im Arbeitsalltag genutzt werden können, um ein kreatives und produktives Miteinander auf Augenhöhe zu fördern - auch mit dem Ziel, dass sich Frauen nicht mehr verändern müssen, um zu reüssieren in der Berufswelt und insbesondere in Führungsfunktionen. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    6 MB
    07:01
    Cover

    #149 - Oliver Gralla: Warum wir mehr über Männergesundheit sprechen sollten - Kompakt

    Der Urologe über Unwissenheit und Scheu vor Arztterminen: Er ist Urologe, Androloge und eigentlich könnte man ihn auch als Männerarzt bezeichnen: Dr. Oliver Gralla appelliert im Achten Tag an Männer, offener und achtsamer mit ihrer Gesundheit und ihrem eigenen Körper umzugehen. Immer noch würden zu viele den Besuch beim Arzt scheuen. Ob Krebsvorsorge, unerfüllter Kinderwunsch oder Vasektomie - er sei immer wieder verwundert, wie wenig Männer über ihren eigenen Körper wüssten und wie spät sie bei Beschwerden einen Arzt aufsuchen würden. Im Gespräch mit Alev Doğan berichtet von neuen Verfahren der Prostata-Untersuchung, erklärt, ob Cranberry-Saft tatsächlich gegen Blasenentzündungen hilft und was er unter “Emanzipation 2.0” versteht. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 23.02.2021
    7 MB
    07:46
    Cover

    #148 - Goran Barić : Weshalb die Wirtschaft mehr Quereinsteiger braucht - Kompakt

    Plädoyer für Persönlichkeiten statt immer gleicher linearer Lebensläufe: Goran Barić ist Geschäftsführer der Personalberatung PageGroup in Deutschland und Mitglied der europäischen Geschäftsleitung. dessen Eltern aus dem ehemaligen Jugoslawien nach Deutschland eingewandert sind, ist das Thema Diversity persönlich sehr wichtig. Mit seinem Unternehmen hat er sich der Charta der Vielfalt und Diversity in der Arbeitswelt verschrieben und plädiert im Achten Tag für einen ganz speziellen Aspekt der Vielfalt: für mehr Mut zu Quereinsteigern. Er selbst kam er nach seiner Karriere als Produzent und Manager in der Film- und Musikindustrie zur Personalberatung. Im Gespräch mit Alev Doğan fordert er mehr Mut für Menschen, die in keine Schubladen passen, für Persönlichkeiten mit „Ecken und Kanten“ und eine Abkehr von der immer gleichen Suche nach linearen Lebensläufen. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 22.02.2021
    7 MB
    07:40
    Cover

    #147 - Joy Ponader: Was bedingungsloses Grundeinkommen bedeuten kann - Kompakt

    Ein wissenschaftlich begleiteter Modellversuch soll Daten und Wissen liefern. Die Expedition Grundeinkommen ist ein gemeinnütziger Verein aus Berlin, der Wege zum bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) aus der Bevölkerung heraus organisieren will. Dafür will der Verein mit Mitteln der direkten Demokratie einen groß angelegten, staatlich beauftragten und wissenschaftlich begleiteten Modellversuch zum BGE zu initiieren. 2020 hat sie dazu unter anderem in Hamburg und Berlin Volksbegehren gestartet, jetzt im Februar will der Verein alle Städte und Gemeinden sowie alle Bürgerinnen und Bürger dazu aufrufen, an einem bundesweiten Modellversuch teilzunehmen. Joy Ponader hat den Verein mitgegründet und spricht im Achten Tag über die Ziele und Beweggründe dahinter: Über die Idee, mehr über das bedingungslose Grundeinkommens erfahren zu wollen, statt theoretisch darüber zu diskutieren. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 19.02.2021
    6 MB
    06:53
    Cover

    #146 - Susanne Kaiser: Warum Männlichkeit nicht mehr die Norm ist - Kompakt

    Wie Incels, Fundamentalisten und Autoritäre für das Patriarchat mobilmachen. Susanne Kaiser ist Publizistin und Autorin des Buches „Politische Männlichkeit - Wie Incels, Fundamentalisten und Autoritäre für das Patriarchat mobilmachen“. Darin erarbeitet sie, wie misogyne Netzwerke im Internet und in allen Teilen der Welt in verbale und reale Gewalt umschlagen können. Und sie warnt: Wir dürfen den autoritären Backlash in Unsicherheit gefallener Männer nicht unterschätzen. Anstelle männlicher Vorherrschaft brauchen wir neue inklusive Kultur, die Platz und Raum für alle hat. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 19.02.2021
    6 MB
    06:55
    Cover

    #145 - Jean Ochel: Eine Meditations-App für Kinder - Kompakt

    Druck, Stress und mentale Belastung in jungem Alter! Von erhöhtem kognitiven Stress und mentalen Belastungen sind längst nicht nur Erwachsene betroffen. Aktuell leiden immer mehr Kinder unter der Coronakrise. Zuletzt hat eine Studie des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf ergeben, dass fast jedes dritte Kind Hinweise auf eine psychische Belastung zeigt. Vor der Pandemie seien es lediglich 20 Prozent gewesen. Tendenzen wie diese beobachtet der klinische Psychologe Jean Ochel bereits seit längerem und hat nun eine App auf den Markt gebracht, die Abhilfe schaffen soll - zumindest präventiv: Aumio ist die erste Meditationsapp für Kinder in Deutschland, deren Mission es ist mit Spiel, Spaß und Achtsamkeit die mentale Gesundheit von Kindern zu stärken. Im Achten Tag erläutert der Gründer Jean Ochel welche wissenschaftlichen Erkenntnisse hinter der App stecken, für welche Kinder (und Erwachsene) sie geeignet ist und weshalb ausgerechnet eine App gegen Stress helfen soll. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 17.02.2021
    8 MB
    08:22
    Cover

    #144 - Wolfgang Gründinger: Mehr Zukunftslobbyismus für Deutschland - Kompakt

    Spannungsfeld zwischen Legislaturperioden und zukunftsfähiger Politik! Wie geeignet sind demokratische Regierungssysteme, Nachhaltigkeit in ihrer Politik zu priorisieren? Nachhaltigkeit nicht nur als schickes Label zu sehen, mit dem Konzepte nur verbal geschmückt werden, sondern als Wert, unter den man politisches Handeln subsumiert. Von einem Spannungsfeld spricht der Demokratieforscher und Publizist Wolfgang Gründinger. Der Zukunftslobbyist mit den Schwerpunkten Energiepolitik und Nachhaltigkeit spricht im Achten Tag über die Herausforderungen, die Demokratien mit sich bringen, wenn auf Zeit gewählte Volksvertreter vor allem aktuelle Interessen gegenwärtiger Wählerinnen und Wähler im Sinne haben. Im Gespräch mit Alev Doğan stellt Gründinger drei Maßnahmen vor, mit denen auch Demokratien zukunftsfähigere Politik gestalten können. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.02.2021
    7 MB
    07:58
    Cover

    #143 -Ninve Ermagan: Unbequeme Diskurse dürfen wir nicht den Rechten überlassen - Kompakt

    Aus Angst vor dem Verlust der eigenen Kultur zwingen einige erzkonservative Familien mit Zuwanderungsgeschichte ihren Kindern einen mittelalterlichen Ehrbegriff auf. Der Ursprung von Phänomenen wie überhöhter Machismo, männliche Gewaltbereitschaft und der Unterdrückung der Frau liege in der Verteufelung der weiblichen Sexualität. Die Studentin und freie Journalistin Ninve Ermagan fordert, dass diese Probleme und die daraus resultierenden Diskussionen aus der Mitte der Gesellschaft heraus und auch aus links-liberalen Kreisen geführt werden müsse. Die Wortführerschaft in diesen Debatten dürfe nicht den Rechtspopulisten überlassen werden. Im Achten Tag plädiert Ninve Ermagan deshalb für eine Perspektivwechsel im Diskurs, der Rechtspopulisten die Deutungshoheit nimmt. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 15.02.2021
    8 MB
    08:28
    Cover

    #142 - Heinz-Peter Meidinger: Die Todsünden der Schulpolitik wiedergutmachen - Kompakt

    Über den desolaten Zustand der Schulen vor, mit und nach Corona! Es sind nicht nur einzelne Handlungen und Fehltritte, die der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, an der deutschen Bildungspolitik kritisiert. Ihr desolater Zustand beruhe auf Haltungen, die von Habgier bis Faulheit zu schlechten Gewohnheiten geworden seien - die aus der Bibel entlehnte Kategorie „Todsünde“ wählt der bekennende Katholik aus Niederbayern also mit Bedacht. Doch im Unterschied zu den Lehren der Bibel würden im Politikfeld Bildung und Schule nicht die Täter bestraft. Vielmehr müssten Lehrer, Schüler, Eltern und letztlich die gesamte Gesellschaft büßen. Im Gespräch mit Alev Doğan skizziert Meidinger Anzeichen der Hoffnung und erläutert, welche politischen Schritte nun gegangen werden müssten. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.02.2021
    7 MB
    07:29
    Cover

    #141 -Gerald Swarat: Zukunft wird in den Dörfern gemacht - Kompakt

    Digitale Revitalisierung der ländlichen Räume! Gerald Swarat gehört zu den führenden Digitalisierungsexperten für den ländlichen Raum. Er strebt eine Revitalisierung der Dörfer an, denn er glaubt, dass Veränderung und Fortschritt vor allen Dingen in den Kommunen entstehen. Daher versteht sich Swarat auch als Dörfer-Lobbyist, einer, der hinsieht, wo Fortschritt ausprobiert, erprobt und vorbereitet werden - in den Städten, Gemeinden und eben Dörfern. Im Achten Tag berichtet er davon, was die “Berliner Blase” nicht leisten kann: Diskussionen finden vor Ort statt, in den Kommunen. Dort müssten die Luftschlösser aus dem Silicon Valley im Boden verschraubt werden und den kritischen Fragen in Bürgerversammlung standhalten. Das Potenzial der kommunalen Ebene liege also auch darin, das ewige Mantra des Menschen im Mittelpunkt mit Leben zu füllen. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 11.02.2021
    26 MB
    27:50
    Cover

    #140 - Roland Bösel: Zum Valentinstag die fünf Sprachen der Liebe

    Wie überstehen Beziehungen Lockdown, Home-Office und Kinderbetreuung? Der Valentinstag naht - und als sei dieser Tag nicht ohnehin schon mit genug Erwartungen, Enttäuschungen, echter Romantik und klebrigem Kitsch besehen, ist davon auszugehen, dass er in Zeiten von Corona besondere Herausforderungen birgt. Doch wie überstehen Paare die steigenden Belastungen im Lockdown parallel zu Home-Office und Kinderbetreuung im gemeinsamen Haushalt? Wie schwer hat die Coronakrise Liebesbeziehungen getroffen? Darüber spricht der Wiener Paartherapeut Roland Bösel im Achten Tag. Im Gespräch mit Alev Doğan gibt er Anregungen für gelingende Beziehungen und Impulse, um die immer wiederkehrenden Ärgernisse des Alltags aufzulösen und aus Konflikten nachhaltig zu lernen. Bösel erläutert die Dynamiken unterschiedlicher Konflikte auch anhand seiner eigenen - mehr als 40 Jahre andauernden - Beziehung und gibt Tipps, wie Paare auch während des Lockdowns einen schönen Valentinstag haben können. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 11.02.2021
    6 MB
    07:10
    Cover

    #140 - Roland Bösel: Zum Valentinstag die fünf Sprachen der Liebe - Kompakt

    Wie überstehen Beziehungen Lockdown, Home-Office und Kinderbetreuung? Der Valentinstag naht - und als sei dieser Tag nicht ohnehin schon mit genug Erwartungen, Enttäuschungen, echter Romantik und klebrigem Kitsch besehen, ist davon auszugehen, dass er in Zeiten von Corona besondere Herausforderungen birgt. Doch wie überstehen Paare die steigenden Belastungen im Lockdown parallel zu Home-Office und Kinderbetreuung im gemeinsamen Haushalt? Wie schwer hat die Coronakrise Liebesbeziehungen getroffen? Darüber spricht der Wiener Paartherapeut Roland Bösel im Achten Tag. Im Gespräch mit Alev Doğan gibt er Anregungen für gelingende Beziehungen und Impulse, um die immer wiederkehrenden Ärgernisse des Alltags aufzulösen und aus Konflikten nachhaltig zu lernen. Bösel erläutert die Dynamiken unterschiedlicher Konflikte auch anhand seiner eigenen - mehr als 40 Jahre andauernden - Beziehung und gibt Tipps, wie Paare auch während des Lockdowns einen schönen Valentinstag haben können. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 10.02.2021
    6 MB
    06:51
    Cover

    #139 - Jochen Werner: Unser Gesundheitssystem braucht dringende Updates - Kompakt

    Über Smart Hospitals und die elektronische Patientenakte! Der ärztliche Direktor des Universitätsklinikums Essen Prof. Jochen Werner will das Gesundheitssystem komplett neu aufstellen - weil das der einzige Weg sei, damit Deutschland auch in Zukunft auf ein fähiges Gesundheitssystem bereits stellen könne. Dafür müsste zum einen die Digitalisierung in die Praxen, Kliniken, Apotheken und Krankenkassen einziehen, zum anderen müssten alle an der Gesundheit des Einzelnen Beteiligten sich miteinander vernetzen und ihr Wissen, ihre Diagnosen und Therapieansätze untereinander teilen. Nur wenn Krankenhäuser, Hausärzte, Physiotherapeuten, Apotheker und Fachärzte miteinander arbeiteten, könne der Patient tatsächlich im Vordergrund stehen. Und um diese digitalisierte, integrative neue Gesundheitsversorgung gewährleisten zu können, brauche es einen Systemwechsel. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 09.02.2021
    6 MB
    07:10
    Cover

    #138 - Rüdiger May: Wie Boxen uns das Leben erklärt - Kompakt

    Über die Bedeutung des Kampfsports für Kinder! Der ehemalige Profi-Boxer Rüdiger May plädiert dafür, dass jeder Mensch und insbesondere jedes Kind einmal mit Kampfsport in Berührung gekommen sein muss, um zu erfahren, was körperliche Auseinandersetzung eigentlich ist, was sie mit ihrem Körper anstellen - aber auch anrichten können. Er kritisiert, dass Sport in Schulen und Kindertagesstätten zu unterrepräsentiert sei, fordert einen höheren Stellenwert für Sportunterricht in allen Bildungsinstitutionen und erklärt, weshalb Boxkampf mehr als nur reine Aggression und Gewalt ist. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 08.02.2021
    5 MB
    05:30
    Cover

    #137 - Bettina Weiguny: Weshalb die Zukunft jungen Rebellinnen gehört - Kompakt

    Junge Aktivistinnen verändern die Welt! Sie pochen auf Maßnahmen gegen den Klimawandel wie die Schwedin Greta Thunberg, setzen sich für sauberes Trinkwasser ein wie die Inderin Sahithi Pingali, nehmen es mit der Waffenlobby auf wie die Amerikanerin Emma Gonzàles, kämpfen gegen Einwegplastik oder machen gegen Kinderehe mobil - Bettina Weiguny hat sich die Vorkämpferinnen dieser rebellischen Generation angeschaut und spricht im Achten Tag über die jungen Aktivistinnen, die die Welt verändern und vor allem verbessern wollen. Im Gespräch mit Alev Doğan erläutert die Autorin, was diese Generation vorhat, was in ihr gärt und wie sie vorgeht - und warum vor allem junge Frauen die Proteste anführen. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 05.02.2021
    5 MB
    05:54
    Cover

    #136 - Phenix Kühnert: Warum wir alle das dritte Geschlecht sind - Kompakt

    Phenix Kühnert ist Transaktivistin und des Model. Im Achten Tag teilt sie ihre Geschichte als transsexuelle Frau und wirbt für eine achtsame und diverse Sprache, die Menschen wie ihr Räume bietet. Sie berichtet von den Bedrohungen und Angriffen, die ihr widerfahren, und erzählt, weshalb Corona-Masken ihr momentan das Leben im Alltag erleichtern. Immer freitags kuratiert die Publizistin und Unternehmerin Diana Kinnert den Achten Tag. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 04.02.2021
    6 MB
    07:04
    Cover

    #135 - Kerstin Wiskemann: Warum wir Mehrsprachigkeit fördern müssen - Kompakt

    Lesekompetenz bei Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund! Die Pandemie wird eine komplette Generation abhängen, befürchtet Kerstin Wiskemann. Auf der einen Seite der Stadt werden finanziell besser gestellte Familien Nachhilfelehrer zum Homeschooling einstellen, auf der anderen Seite haben die Kinder keinen eigenen Platz zum Lernen - von digitalen Endgeräte ganz abgesehen. Mit dem gemeinnützigen Verein “Coach at School” helfen Wiskemann und ihr Team an den Schulen in finanziell schwachen Vierteln, indem sie mit einem analogen Leseförderprogramm dafür sorgt, dass Kinder am Ball bleiben. Denn obwohl Lesen bekanntermaßen der Schlüssel zu Bildung ist, besagen Studien, dass jeder fünfte Viertklässler nicht richtig lesen kann. Das Besondere an dem Konzept des Vereins: Er arbeitet mehrsprachig. Im Gespräch mit Alev Doğan berichtet Kerstin Wiskemann von Studien, laut denen Kinder, die viel in der Muttersprache gelesen haben, mehrere neue Sprachen einfacher lernen können. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 03.02.2021
    6 MB
    06:36
    Cover

    #134 - Jagoda Marinić: Wie wir bessere Demokraten sein können - Kompakt

    Deutschlands gesellschaftliche Vielfalt als Stärke! Wie steht es eigentlich um Deutschlands Demokratiefähigkeit? Demokratiefähigkeit in dem Sinne, dass wir es schaffen, die vorhandenen Ressourcen der Gesellschaft so zu integrieren, dass ein bestmögliches Ergebnis entsteht. Und mit Ressourcen meint die Autorin und Kolumnistin Jagoda Marinić Menschen - alle Menschen. Sie spricht im Achten Tag darüber, wie Deutschland wirklich innovativ sein kann, indem es sich jeder Bürgerin und jedem Bürger dieser Gesellschaft annimmt und sie ernst nimmt. Im Gespräch mit Alev Doğan erläutert die Heidelberger Schriftstellerin, weshalb die Erfolgsmarke “Made in Germany” das beste Beispiel für die Errungenschaften der deutschen Einwanderung ist, warum polarisierende Mediendiskurse einengen und weshalb die Gesellschaft in der Lage sein sollte, Stärke aus ihrer Vielfalt zu gewinnen, statt sich ständig mit den gleichen negativen Erzählungen zu beschäftigen. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 02.02.2021
    6 MB
    06:19
    Cover

    #133 - Martin Schoeller: Die Zukunft Europas hängt von der Zukunft Afrikas ab - Kompakt

    Eine neue Zusammenarbeit auf Augenhöhe! Stabile Verhältnisse in Afrika, die Umweltzerstörung stoppen und die Flüchtlingswelle nach Europa ausbremsen: Das sind die Ziele, die laut Martin Schoeller an vorderster Stelle stehen müssten, wenn es um eine afrikanisch-europäische Zusammenarbeit auf Augenhöhe geht. Der Unternehmer und Honorarkonsul von Togo skizziert im Achten Tag intelligente Entwicklungspolitik, bei der Subventionen nicht versickern und Wachstums-Impulse bei jedem in der Gesellschaft auch ankommen. Dafür brauche es Handelsregeln, verknüpft mit sozialen und ökologischen Standards, als Instrument gegen Elend und Umweltzerstörung. Das Zauberwort: soziale Marktwirtschaft. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 01.02.2021
    5 MB
    05:43
    Cover

    #132 - Lars Jaeger: Fortschritte in der Impfforschung verdienen mehr Begeisterung

    Wissenschaftliche Spitzenleistung in der Gentechnik! Leicht verständlich erklärt der Physiker und Philosoph Lars Jaeger die Fortschritte genetischer Impfstoffe, deren größere Wirksamkeit, höhere Sicherheit und kürzere Herstellungszeiten im Vergleich zu bisherigen Impfmethoden. Ein besonderes Augenmerk: die sogenannten „mRNA-Impfstoffe“, deren Verfahren auch bei dem Impfstoff gegen das Coronavirus zur Anwendung kam. Im Achten Tag hält der Wissenschaftsjournalist ein leidenschaftliches Plädoyer für den medizinischen Fortschritt und Aufklärung und fordert mehr Aufmerksamkeit auf die wissenschaftliche Spitzenleistung in der Gentechnik, die in den neuen Impfstoffen gegen das Coronavirus stecke. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 29.01.2021
    5 MB
    06:13
    Cover

    #131 - Jan Kawelke: Warum Politiker die Hip-Hop-Kultur nicht ignorieren dürfen - Kompakt

    Der Gründer des Machiavelli-Podcasts über Rap und Gesellschaft! Jan Kawelke ist Musikjournalist, Gründer und Host von Deutschlands einzigem Kulturformat, in dem Spitzenpolitiker auf Rapper treffen und über Politik und Hip-Hop-Kultur diskutieren: der Machiavelli-Podcast. Kawelke meint, dass zeitgemäße Politiker Hip-Hop-Kultur als demokratischen Seismographen nicht weiter ignorieren dürften. Themen wie Polizeigewalt, Seenotrettung, Rassismus und Gesundheitsversorgung würden seit Jahrzehnten in aktueller Rapmusik thematisiert. Hip-Hop-Kultur artikuliere sich über ihre Kunst statt über Parteieintritte. Immer freitags kuratiert die Publizistin und Unternehmerin Diana Kinnert den Achten Tag. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 28.01.2021
    4 MB
    04:46
    Cover

    #130 - Van Bo Le-Mentzel: Warum jedes einzelne Zimmer während Corona zählt - Kompakt

    Der Architekt über Rückzugsräume und Orte der Begegnung! Der Architekt, Kunstlehrer und Gründer der Tiny House-Bewegung in Deutschland, Van Bo Le-Mentzel, plädiert im Gespräch mit Alev Doğan für eine ineinander greifende Balance zwischen Orten des Rückzugs und Orten der Begegnung. Jeder Mensch brauche ein Zimmer nur für sich allein und gleichzeitig müssten moderne Städte und Dörfer öffentliche Orte der Begegnung schaffen, in denen nicht der Konsum, sondern der zufällige zwischenmenschliche Austausch im Vordergrund steht. Im Achten Tag erzählt Le-Mentzel, warum mehr kleine Räume statt weniger großer Zimmer von Vorteil sind, warum Treppenhäuser unterschätzt werden und wie man es als vierköpfige Familie in einer Zweizimmerwohnung durch die Pandemie schafft - so wie in seinem Fall. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 27.01.2021
    19 MB
    20:25
    Cover

    #129 - Inge Auerbacher: Ich will, dass wir in Frieden und Shalom leben

    Eine Holocaust-Überlebende erzählt! Anlässlich des 76. Gedenktages der Auschwitz-Befreiung sprechen wir im Achten Tag mit der Holocaust-Überlebenden Inge Auerbacher. Im August 1942 wurde Inge Auerbacher im Alter von sieben Jahren zusammen mit ihren Eltern von Stuttgart in das Konzentrationslager Theresienstadt in Tschechien deportiert. Nur mit viel Glück hat die Familie nahezu drei Jahre lang dunkelste Zeiten des Schreckens überlebt. Am 8. Mai 1945 wurde sie von der Roten Armee befreit, ein Jahr später emigrierte die Familie von Deutschland nach New York. Trotz einer schweren Tuberkulose-Erkrankung absolvierte sie die High School und schloss eine College-Ausbildung 1953 mit dem „Bachelor of Science“ in Chemie ab. Die folgenden Jahre arbeitete sie als Chemikerin in der medizinischen Forschung. Im Gespräch mit Alev Doğan erzählt sie von ihrer Kindheit im Konzentrationslager, ihrem „zweiten Leben“ in den USA und von ihren Wünschen und Erwartungen an nachfolgende Generationen. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 27.01.2021
    4 MB
    05:08
    Cover

    #129 - Inge Auerbacher: Ich will, dass wir in Frieden und Shalom leben - Kompakt

    Eine Holocaust-Überlebende erzählt! Anlässlich des 76. Gedenktages der Auschwitz-Befreiung sprechen wir im Achten Tag mit der Holocaust-Überlebenden Inge Auerbacher. Im August 1942 wurde Inge Auerbacher im Alter von sieben Jahren zusammen mit ihren Eltern von Stuttgart in das Konzentrationslager Theresienstadt in Tschechien deportiert. Nur mit viel Glück hat die Familie nahezu drei Jahre lang dunkelste Zeiten des Schreckens überlebt. Am 8. Mai 1945 wurde sie von der Roten Armee befreit, ein Jahr später emigrierte die Familie von Deutschland nach New York. Trotz einer schweren Tuberkulose-Erkrankung absolvierte sie die High School und schloss eine College-Ausbildung 1953 mit dem „Bachelor of Science“ in Chemie ab. Die folgenden Jahre arbeitete sie als Chemikerin in der medizinischen Forschung. Im Gespräch mit Alev Doğan erzählt sie von ihrer Kindheit im Konzentrationslager, ihrem „zweiten Leben“ in den USA und von ihren Wünschen und Erwartungen an nachfolgende Generationen. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 26.01.2021
    5 MB
    05:55
    Cover

    #128 - Selen Kara: Wie wir Theater in Zeiten von Corona neu denken müssen - Kompakt

    Romeo und Julia mit Abstands- und Hygieneregeln! Theater in Zeiten der Pandemie, in Zeiten der Distanz und in Zeiten der Leere - insbesondere der leeren Zuschauerränge: Die Theaterregisseurin Selen Kara erzählt im Achten Tag, wie sich die Coronakrise auf die Arbeit in den Schauspielhäusern ausgewirkt hat. Sie glaubt, dass sich die Branche unabhängig machen muss von geschlossenen Theaterhäusern und sich neue Räume erschließen muss - reale und virtuelle Räume. Dann sieht Selen Kara in der Krise auch eine Chance, das Theater zu öffnen und zugänglicher für alle Menschen zu machen. Über Proben mit Abstand und die Herausforderung Shakespeares Romeo und Julia auf Distanz und ohne Kussszene zu inszenieren, erzählt sie im Gespräch mit Alev Doğan. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    5 MB
    06:10
    Cover

    #127 - Andreas Haug: Warum eine Vermögenssteuer der Wirtschaft einen Innovationsschub geben kann - Kompakt

    Wie Deutschland unabhängig von den USA und China prosperieren kann! Impulse für eine Innovations- und Transformationsoffensive, gut gelaunte Kräfte bündeln und Rahmenbedingungen schaffen, damit die vielen Talente aus Deutschland florieren können: Andreas Haug ist Mehrfachgründer und Startup-Investor. Im Gespräch mit Alev Doğan erklärt er, warum Deustchland und Europa, wenn sie nicht fremdbestimmt sein wollen, die neuen, digitalen Gesetzmäßigkeiten begrüßen und ein gründerfreundliches Klima schaffen müssen, das Chancendenken und Tatendrang auf allen Ebenen fördert. Dafür müsse das Land seinen eigenen, dritten Weg einschlagen, fernab von amerikanischem Turbokapitalismus oder asiatischer Überwachungszentralisierung. Warum dafür Problemlösung und Sinn vor Preis und Profit kommen müssten, erläutert er im Achten Tag. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 22.01.2021
    7 MB
    07:53
    Cover

    #126 - Laura Simonow: Weshalb wir Cannabis in der Medizin neu denken müssen

    Geschichte und medizinische Chancen einer diffamierten Heilpflanze! Die zivilisatorische Geschichte der Heilpflanze Cannabis reicht über 3000 Jahre zurück. Schon im alten Ägypten und im alten chinesischen Kaiserreich wurde mit Cannabis gearbeitet. Das moderne Verhältnis zu dieser Pflanze aber lässt sich auf eine sehr junge staatspolitische Entscheidung zurückführen: Vor erst 50 Jahren ist Cannabis als Droge eingestuft worden. Das ist tragisch, sagt die Medizinerin Laura Simonow. Denn wer einen Stoff kriminalisiert, provoziere Forschungsstau. Forschung, Innovation und medizinische Lerneffekte im Bereich der Schmerztherapie, der Neurologie und der Psychiatrie seien zunehmend vom Privatsektor abhängig. Im Achten Tag plädiert sie für einen differenzierten Umgang mit Cannabis. Immer freitags kuratiert die Unternehmerin und Publizistin Diana Kinnert den Achten Tag. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 21.01.2021
    6 MB
    06:54
    Cover

    #125 - Peter Becker: Wie Deutschland zum Weltmeister in der Führung von Menschen werden kann

    Mitarbeiter mit Würde, Werten und Vertrauen führen! Peter Becker möchte, dass Deutschland wieder Weltmeister wird. Nicht im Fußball, nicht im Bauen von Autos und Maschinen, sondern im Führen von Mitarbeitern. Der Diplomingenieur und Berater plädiert für „Führen mit Herz“. Die Arbeitswelt 4.0 setze Führungspersönlichkeiten voraus, die die Potenziale ihrer Mitarbeiter effektiv freisetzen und entfalten. Das gehe nur, wenn Vorgesetzte es schafften, mit Würde, Werten und Vertrauen in der digitalen Arbeitswelt führen. Zu oft würde vergessen, dass der Mensch keine Maschine ist. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 20.01.2021
    6 MB
    06:29
    Cover

    Über die Verbundenheit zwischen Organspender und -empfänger - Kompakt

    Über die Verbundenheit zwischen Organspender und -empfänger! Organspenden retten Leben. Das ist nichts Neues. Doch Heiko Burrack möchte die Perspektive des Organempfängers weiten und auch die des gespendeten Organs und damit des Spenders einbeziehen. Transplantation ist eine Symbiose, sagt er, und spricht im Achten Tag darüber, was sich für ihn geändert hat, seit er vor rund 25 Jahren eine Niere gespendet bekam - von einer damals knapp 70-jährigen Frau. Diese Verbundenheit zur Spenderin und zu ihren Angehörigen, eine besondere Dankbarkeit und das Ende des ständigen Dursts eines Dialyse-Patienten erläutert Burrack im Gespräch mit Alev Doğan. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 19.01.2021
    7 MB
    08:13
    Cover

    #123 - Yasmin M’Barek: Warum junge Klimaaktivisten in der Bringschuld sind und Realpolitik mitdenken müssen - Kompakt

    Generationenkonflikt und mangelnde Diversität bei Fridays for Future! Die Journalistin Yasmine M’Barek kritisiert ihre Generation für ihre polarisierende und oft aggressive Abgrenzung zu anderen Interessengruppen, Milieus und insbesondere zur konservativen politischen Elite: Jungen Klimaaktivisten gerate die Korrelation zwischen Themen wie Energie-, Wirtschafts-, Sozial-, Bildungs und Familienpolitik und die damit verbundene Realpolitik aus dem Fokus. Für ein gemeinsames Ziel bedürfe es eines gemeinsamen Konsens, der kaum gesucht werde. “Als der Begriff Boomer im November 2019 zur amtlichen Beleidigung für alle Älteren wurde, beging die Generation Fridays for Future damit einen Fehler”, so M’Barek. “Sie verbaute sich die Option für die denkbar progressivste Koalition.” Dazu gehöre auch die Öffnung der eigenen Reihen für mehr Diversität, damit die Sorge um das Klima nicht ein Anliegen weißer Akademiker bleibe. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 18.01.2021
    8 MB
    08:46
    Cover

    #122 - Jana Welch: Wie Corona unser Liebesleben verändert - Kompakt

    Auswirkungen der Pandemie auf Liebesbeziehungen und Intimität! Seit März vergangenen Jahres sind die Menschen mehr denn je zuhause. Und wer in einer Partnerschaft lebt, der verbringt auch mehr Zeit denn je mit seinem Partner oder seiner Partnerin. Was hat Corona mit Liebesbeziehungen und Intimität gemacht? Darüber spricht Sexologin und Paarberaterin, Jana Welch, im Achten Tag. Im Gespräch mit Alev Doğan erläutert sie die Auswirkungen von Lockdown, Homeoffice und Kinderbetreuung auf das Liebesleben und gibt Impulse, wie Paare auch in dieser Zeit neu in ihre Partnerschaften investieren können. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 15.01.2021
    18 MB
    07:39
    Cover

    #121 - Jürgen Wertheimer: Wie Literatur uns neue Kriege voraussagen kann - Kompakt

    Über ein Projekt zur Abschätzung künftiger gewaltsamer Konflikte! Der Literaturwissenschaftler Prof. Jürgen Wertheimer setzt für das Verteidigungsministerium das Projekt Cassandra um: eine vergleichende Analyse tausender Bücher vor kriegerischen Konflikten. Damit entwickelt er Methoden, wie man aus der Gegenwartsliteratur einer Region die Wahrscheinlichkeit eines Krieges errechnet. Wie dieses spannende Projekt genau funktioniert und was Donald Trump mit Friedrich Dürrenmatt zu tun hat, erklärt er im Achten Tag. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 14.01.2021
    8 MB
    09:04
    Cover

    #120 -Christoph Drösser: Was passiert, wenn Geräte mit uns sprechen - Kompakt

    Chancen und Gefahren hinter Sprachassistenten im Alltag! Siri, Alexa, Bixby und Co.: Sprachassistenten in Smartphones, im Auto, im Kühlschrank und im Fernseher gehören immer öfter zum Alltag. Allein in Deutschland sprechen knapp 12 Prozent der Bevölkerung fast täglich mit einem elektronischen Assistenten. Dabei klingen Maschinen nicht mehr blechern und wie ein Roboter, sondern so menschlich, dass wir ihnen mitunter ein eigenes Bewusstsein unterstellen. Was macht das mit Menschen und welchen EInfluss hat das auf unsere Kommunikation? Wissenschaftsjournalist Christoph Drösser klärt im Achten Tag über die Chancen und Gefahren dieser faszinierenden technischen Entwicklungen auf und spricht über Datenschutzmängel, genderneutrale Stimmen und Zukunftstrends. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 13.01.2021
    7 MB
    08:03
    Cover

    #119 - Anne Hufnagl: Warum wir die Wirkmacht von Bildern besser verstehen müssen - Kompakt

    Bilder zwischen privater Selbstinszenierung, Propaganda und Fake News! Die moderne Gesellschaft ist einer ständigen Flut von Bildern ausgesetzt. Doch kaum jemand denkt darüber nach, was diese Bilder mit uns machen, wie sie unser Selbstbild und unsere Selbstwahrnehmung verändern und unser Verhalten beeinflussen. Fotografin Anne Hufnagl glaubt, dass wir die Wirkmacht von Bildern massiv unterschätzen und plädiert im Gespräch mit Alev Doğan dafür, dass sich das ändert. Insbesondere Kinder und Jugendliche würden kaum darauf vorbereitet, dass sie mit einer ständigen Bilderflut leben müssen und wechselten ihre Profilfotos in Sozialen Medien “gefühlt häufiger als ihre Socken”. Über den Umgang mit Privatheit im öffentlichen Raum, die richtige Inszenierung und über das perfekte Bewerbungsfoto spricht Hufnagl im Achten Tag. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.01.2021
    6 MB
    06:30
    Cover

    #118 - Sascha Lobo: Wie durch Soziale Medien eine neue, junge Macht entsteht - Kompakt

    Die junge Generation und ihr ausgeprägteres Weltverständnis! Vor allem durch soziale Medien ist eine neue, nie dagewesene Macht der jungen Menschen entstanden, meint der Autor und Kolumnist Sascha Lobo. Und das führe zu einer weiteren Liberalisierung der Gesellschaft. Auch wenn nicht alle jungen Menschen dieses Ziel verfolgen, so scheine es ihm in den meisten westlichen und einigen anderen Ländern doch tendenziell die Mehrheit zu sein. Was das für bestehende politische Eliten bedeutet und warum junge Menschen ein ausgeprägteres Weltverständnis haben, darüber spricht Alev Doğan mit Deutschlands bekanntestem “Interneterklärer” im Achten Tag. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.01.2021
    6 MB
    06:59
    Cover

    #117 - Gustav Dobos: Wie wir Stress bewältigen und unsere Resilienz stärken können - Kompakt

    Die Kraft von Gefühlen und Emotionen auf unsere Gesundheit! Der Arzt und Direktor der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin in Essen, Professor Gustav Dobos, stellt einige seiner Ergebnisse aus der Forschung zum komplexen Zusammenhang von Emotionen und Gesundheit vor. Im Gespräch mit Alev Doğan warnt er vor einer Dritten Corona-Welle - einer, die sich nicht um die Infektion mit dem Virus dreht, sondern um psychische Erkrankungen, die jetzt auftreten, weil diese Zeit für viele Menschen mit Problemen, Angst und Stress behaftet ist. Außerdem gibt er Tipps, mit welchen alltagstauglichen Methoden Menschen in dieser Zeit ihre persönliche Resilienz stärken können. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 08.01.2021
    7 MB
    07:36
    Cover

    #116 - Sven Weizenegger: Wie wir die Bundeswehr zukunftsfit machen können - Kompakt

    Innovationen aus dem Cyber Innovation Hub der Bundeswehr! Seit sechs Monaten ist Sven Weizenegger, Jahrgang 1982, der neue Leiter des Cyber Innovation Hubs der Bundeswehr. Zuvor war er 13 Jahre lang als erster offizieller Hacker und Lead of Security Testing für die Deutsche Telekom tätig. Im Achten Tag erläutert er seine Gedanken zur Sicherheit der Soldatinnen und Soldaten im Auslandseinsatz und stellt seine Ideen vor, wie die Bundeswehr zukunftsfit und zukunftssicher gemacht werden kann. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 07.01.2021
    6 MB
    07:16
    Cover

    #115 - Waldemar Zeiler: Jetzt ist der Moment, die Wirtschaft auf den Kopf zu stellen! - Kompakt

    Der Einhorn-Gründer über neue Arbeitswelten! Die Coronapandemie hat die Wirtschaft in eine schwere Krise gestürzt, aus der die Politik sie mit Steuergeldern zu retten versucht. Doch ist ein Wirtschaftssystem, das auf unbegrenztem Wachstum und Ausbeutung der Natur basiert, würdig, gerettet zu werden? Im Gegenteil, meint der Unternehmer und Gründer von Einhorn Products Waldemar Zeiler, und fordert eine Neujustierung des kapitalistischen Wirtschaftssystems. Wie das umsetzbar ist und was das mit William Goldings Literaturklassiker Herr der Fliegen zu tun hat, erläutert er im Gespräch mit Alev Doğan im Achten Tag. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 06.01.2021
    7 MB
    08:19
    Cover

    #114 - Claudia Rixecker: Warum wir unsere Jugendlichen mehr wertschätzen sollten - Kompakt

    Sorgen und Nöte von Teenagern in der Corona-Pandemie! Sprechen wir zu wenig über die Sorgen und Nöte von Teenagern in der Corona-Pandemie? Junge Menschen zwischen Kindsein und Erwachsenwerden sind durch COVID besonders betroffen: Zukunftsträume sind zerplatzt. Sie können ihre Freunde nicht treffen. Sie müssen ständig zu Hause sein, wo sie eigentlich nicht mehr sein wollen. Eigentlich wären sie dabei, sich abzunabeln, zu emanzipieren und eigene Wege zu gehen - aber wohin, in einer Zeit, in der eine Pandemie ihren Radius auf wenige Kilometer zusammengeschrumpft hat? Kommunikationstrainerin und Mediatorin Claudia Rixecker bricht im Achten Tag eine Lanze für Teenager in Zeiten von Corona. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 05.01.2021
    8 MB
    09:00
    Cover

    #113 - Klaus Peren: Wie wir Schulen langfristig besser machen können - Kompakt

    Wie eine Bürgerinitiative die Digitalisierung von Schulen vorantreiben will! Klaus Peren will mit seiner Bürgerinitiative „Schule für Alle in Zeiten von Corona“ die Digitalisierung von Schulen vorantreiben. Im 8. Tag fordert der Berater mit dem Schwerpunktthema Transformation und Weiterentwicklung von Unternehmen crossmediale Lernkonzepte und digitale Technik in Schulen als Ergänzung zum Präsenzunterricht. Im Podcast beschreibt er, mit welchen Maßnahmen Schulen gute Bildung, Betreuung und Gesundheitsschutz ermöglichen können. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 04.01.2021
    7 MB
    07:34
    Cover

    #112 - Dirk Eilert: Wie wir andere Menschen lesen können - Kompakt

    Der Mimik-Experte fordert das Schulfach "Emotionale Kompetenz" und erklärt, woran man eine Lüge erkennt! Braucht Deutschland ein Schulfach “Emotionale Kompetenz”? Kann man Empathie trainieren? Und woran erkennt man, dass jemand lügt? Im Achten Tag erklärt der Körpersprache-Experte Dirk Eilert, wie man andere Menschen besser lesen und verstehen kann - auch, um sich selbst besser zu verstehen. Seine Vision ist, dass Menschen beginnen, ihre innere Welt zu meistern. Der Schlüssel dazu sei, dass wir Brücken zu anderen Menschen bauen, statt Mauern ist. Und das müsse bereits in der Schule beginnen. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 18.12.2020
    8 MB
    09:10
    Cover

    #111 - Till Oltmanns: Was wir von älteren Generationen lernen können - Kompakt

    Dialog und Brücken bauen zwischen den Generationen! Der 25-jährige Tech-Gründer und Plattformbauer Till Oltmanns ist für sein Vorsorge-Portal mit über zwei Millionen Nutzern sogar vom Forbes-Magazin ausgezeichnet worden. Sein Start-up Afilio hilft Senioren bei Fragen rund um die Altersvorsorge. Von Patientenverfügungen, über die Pflegeversicherung bis hin zur Aufsetzung eines Testaments. Im 8. Tag erläutert er, was seine eigene Generation ausmacht: “Was wir haben, ist Freiheit. Was uns fehlt, ist die Orientierung, um sie zu nutzen.” Er glaubt, dass Jugendliche diese Orientierung finden können, wenn sie mehr und vor allem anders mit älteren Menschen sprechen und von ihnen lernen - insbesondere was ihren Blick auf die Zeit angeht. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 17.12.2020
    7 MB
    08:07
    Cover

    #110 - Saskia Bruysten: Wie wir mit Unternehmertum soziale Probleme lösen können - Kompakt

    Warum Wirtschaftsunternehmen die Welt besser machen können! Das Social-Business Portfolio von Yunus Social Business erreicht inzwischen über 13 Millionen Menschen mit essentiellen Produkten und Dienstleistungen sowie Bildung, Gesundheitsversorgung, sauberer Energie und Trinkwasser und schafft für über 70.000 Menschen ein höheres Einkommen. Im 8. Tag erläutert die Mitbegründerin und CEO Saskia Bruysten, warum sie an die weltverbessernde Kraft von Unternehmertum glaubt. Sie denkt, dass weltweit tätige Konzerne einen größeren Einfluss auf soziale und ökologische Problemlagen auf der Welt haben können als Regierungen und staatliche Institutionen. Inspiriert für diese Sicht hat sie der Friedensnobelpreisträger und bengalische Wirtschaftswissenschaftler Muhammad Yunus - Mitbegründer und Namensgeber des Venture Capital Fonds und Beratungsunternehmens. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.12.2020
    7 MB
    07:37
    Cover

    #109 - Mira Sievers: Wie muslimisches Denken einen Beitrag für Deutschland leisten kann - Kompakt

    Die Theologin will islamische Ethik neu denken! Als muslimische Theologin an der Humboldt-Universität beschäftigt sich die Juniorprofessorin Mira Sievers mit verschiedenen Formen des muslimischen Nachdenkens über menschliche Grundfragen – wie die Frage nach Gott, dem richtigen Handeln oder der menschlichen Verantwortung. Viele Ideen, Argumente und Diskussionen von Gelehrten der islamischen Tradition sind im deutschen Kontext nur wenig bekannt. Im 8. Tag spricht Sievers über ihre Überzeugung, dass dieses Erbe der Musliminnen und Muslimen – vergegenwärtigt und aktualisiert – einen wichtigen Beitrag für gesellschaftliche Fragen in Deutschland leisten kann - etwa Theorien und Diskussionen der Ethik, die für aktuelle Probleme – wie im Pandemie-Kontext in Bezug auf begrenzt verfügbare medizinische Ressourcen ("Triage"). See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 15.12.2020
    9 MB
    09:47
    Cover

    #108 - Trystan Pütter: Warum wir den Menschen auf Lesbos helfen müssen - Kompakt

    Der Schauspieler über die Kampagne “Los für Lesbos”! Durch den Brand des Flüchtlingslagers Moria auf Lesbos ist das Unvorstellbare passiert: Die ohnehin katastrophalen Umstände, unter denen die Menschen dort ausharren, haben sich weiter verschlimmert. Die Not-Unterkünfte im neuen Camp sind nicht winterfest, es gibt zu wenig Nahrungsmittel, keine ausreichende medizinische Versorgung. Darüber und über die Hilfskampagne “Los für Lesbos” spricht der Schauspieler Trystan Pütter im Achten Tag. Wie ist das, wenn man aus so einem Ort zurückkehrt nach Deutschland? Wie fühlt man sich angesichts dieser himmelhohen Ungerechtigkeiten? Zweifelt man da nicht am Großen und Ganzen? Und was macht ihm Hoffnung? Über all das und mehr spricht Trystan Pütter im Gespräch mit Alev Doğan. Für die Initiative “Los für Lesbos” stellen 25 Personen - darunter Elyas M’Barek, Diane Kruger, David Alaba, Jürgen Klopp, Daniel Craig und Ellen von Unwerth - persönliche Objekte zur Verfügung, die man gewinnen kann. Der komplette Erlös wird im Rahmen der Aktion #LeaveNoOneBehind für gemeinnützige Zwecke verwendet. Die Aktion läuft noch bis zum 24. Dezember. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 14.12.2020
    6 MB
    06:28
    Cover

    #107 - Peter Bales: Wie wir die Weltmeere von Plastik befreien wollen - Kompakt

    Nachhaltige Kreislaufwirtschaft durch unternehmerisch geprägte Lösungsansätze! Ein Konzept für eine weltweit skalierbare unternehmerisch geprägte Lösung, um Plastik aus den Weltmeeren der Wertschöpfungskette wieder zuzuführen: Im Achten Tag spricht Peter Bales über sein neue gegründetes “Institut für Ozean Plastik Recycling gGmbH”. Dies ist eine gemeinnützige GmbH mit dem Ziel, einen ganzheitlichen Lösungsansatz für Meeresmüll zu erstellen. Organisationen aus Wissenschaft und Wirtschaft wie die Fraunhofer-Gesellschaft und das Süddeutschen Kunststoffzentrum wollen mit Bales kooperieren. Im Rahmen des Pilotprojekts soll im Frühjahr 2021 aus dem weltgrößten Müllstrudel zwischen Hawaii und Kalifornien Material im Umfang von drei Tonnen entnommen und analysiert werden. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 11.12.2020
    8 MB
    08:27
    Cover

    #106 - Mina Saidze: Warum wir Diversität in den neuen Datenberufen fördern müssen - Kompakt

    Schlüssel zu vorurteilsfreien Algorithmen in künstlicher Intelligenz! Mina Saidze ist Programmiererin, Gründerin und Direktorin des europäischen Standortes von Women in Data, einer Organisation mit mehr als 12.500 Mitgliedern in San Francisco, London und Berlin. Im 8. Tag spricht sie über ihre Mission: Diversität in den neuen Datenberufen und in der künstlichen Intelligenz fördern. Sie weist darauf hin, dass Technologie nie neutral ist, dass sie auf Wertannahmen, auf Ausschnitte und Subjektivitäten fußt - mitsamt der gesellschaftlichen Auswirkungen. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr