Sollte man die genaue finanzielle Situation des Partners oder der Partnerin kennen – und was gehört alles dazu? Wie spricht man eigentlich über Geld – wann und in welcher Situation? Welche Kontenmodelle gibt es für Paare, mit welchen Vor- und Nachteilen? Und wie plant man eine gemeinsame finanzielle Zukunft?

In dieser Podcastfolge sind Marielle und Mike zu Gast, die sich zusammen auch die Beziehungsinvestoren nennen. Sie sind beide berufstätig, verheiratet, Eltern und beschäftigen sich sehr viel mit den Fragen, wie Paare ihre Finanzen organisieren, gemeinsam ein Vermögen aufbauen können und wie das Streitthema Geld aus der Welt geschafft werden kann. Als Marielle und Mike sich kennenlernten, besaß Marielle schon ihr eigenes Aktien-Depot und brachte Mike erst dazu, sich auch mit dem Thema auseinanderzusetzen. Zusammen stellten sie fest, wie wichtig es ist, über Geld und Liebe zu reden und zu welchen Problemen es kommen kann, wenn in einer Beziehung nicht offen über die finanzielle Situation, gemeinsame Pläne und Möglichkeiten gesprochen wird. Ihre Learnings wollten sie mit anderen Paaren teilen und zack: gründeten sie ihren eigenen Blog. Inzwischen haben die beiden auch einen eigenen Podcast und sind Speaker*in bei Events.

Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: [email protected]

#11 Geld und Liebe – wie klappt's mit den Finanzen in der Beziehung?

What The Finance?

Abonnieren
00:30:39
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden