"Wer einen Ehevertrag aufsetzt, kann seine eigenen, individuellen Gesetze für die eigene Beziehung schreiben," sagt Rechtsanwältin Christiane Warnke. Das klingt doch super sinnvoll und gar nicht nach erhobenem Zeigefinger, oder? In dieser Podcastfolge erkundigt sich Host Anissa nach allem, was wir über Eheverträge wissen müssen: Wer braucht einen Ehevertrag? Kann man den auch ohne Hochzeit aufsetzen? Was kostet das? Und welche Themen gehören rein in den Vertrag?

Gästin Christiane Warnke erzählt dazu aus ihrer jahrelangen Erfahrungen und den vielen Beratungsgesprächen, die sie führt. Sie klärt auf, was passieren kann, wenn Paare keinen Vertrag aufsetzen und wie man herausfindet, was einem zusteht.

Wenn ihr Fragen oder Anmerkungen zu dieser Folge habt, schreibt Anissa direkt auf Instagram (@aanis_saa) oder an die BRIGITTE Academy eine Mail: [email protected]


#34 Der Ehevertrag – unsere Beziehung, unsere Gesetze.

What The Finance?

Abonnieren
00:44:39
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden