Cover

Investment Briefing

Jeden Morgen von Montag bis Freitag bereitet Sie unsere Frankfurter Börsenreporterin Annette Weisbach auf den bevorstehenden Handelstag vor. Im Mittelpunkt stehen der deutsche Markt und die Euro-Zone. Außerdem halten wir Sie über die grundlegenden Entwicklungen an den asiatischen Börsen auf dem Laufenden.Wir informieren Sie über einzelne Höhepunkte an den Märkten, über geldpolitische Entscheidungen, konjunkturelle Aussichten und neue Branchentrends.Je nach Themenlage wird insbesondere über den Rohstoffhandel berichtet, über Tech-Trends, den Verlauf von Kryptowährungen, aus dem Bereich der Nachhaltigkeit sowie über Entwicklungen an den Renten- und Devisenmärkten. Hier stehen zudem Gespräche mit Experten und Spezialisten an.Darüber hinaus halten wir Lesestoff-Empfehlungen und Video-Tipps für Sie bereit. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Alle Folgen

  • 23.09.2022
    1 MB
    01:44
    Cover

    Risiko der Spread-Ausweitung könnte steigen (Express)

    Am Sonntag wird das italienische Parlament neu gewählt. Nach dem Rückzug von Mario Draghi steht das Land vor einem Rechtsruck. Welche Auswirkungen würde das für die europäischen Finanzmärkte haben? Dazu im Gespräch ist Daniel Lenz, der Diplom-Volkswirt ist als Leiter Strategie Euro-Zinsmärkte bei der DZ Bank tätig. Anschließend an die Aktienmärkte in den USA. Da ging es vor dem Hintergrund der Fed-Entscheidung zwischen Ausverkauf und Schnäppchenjagd auf und ab in dieser Woche. Welche Werte unter die Räder gekommen sind und wer glänzen konnte, dazu Börsenreporterin Anne Schwedt aus New York von der Wall Street. Beim “Investment des Tages” geht die Credit Suisse in die Schnellanalyse. Hintergrund sind Spekulationen um umfassende Einschnitte und eine milliardenschwere Kapitalerhöhung. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 22.09.2022
    2 MB
    02:15
    Cover

    Das Echo auf den nächsten Zinsschritt der Fed (Express)

    Zu Beginn geht es natürlich an die Wall Street nach dem nächsten großen Zinsschritt der US-Notenbank. Sie hören, wie die Märkte auf die Erhöhung von erneut 75 Basispunkten reagiert haben und wie Fed-Chef Jerome Powell auf die Entwicklung von Wirtschaft und Inflation schaut. Ein weiterer Zinsentscheid steht heute in Großbritannien an. Am Mittag wird die Bank of England ihren Beschluss bekanntgeben. Eine Prognose dazu und eine Einschätzung zur Politik der neuen Premierministerin Liz Truss von Katrin Löhken, Volkswirtin Großbritannien bei der DWS. Anschließend ein kurzes Update zu Uniper, nachdem Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck die Verstaatlichung bekannt gegeben hat. Sie hören ihn mit den wichtigsten Zahlen. Mit dem “Investment des Tages” geht Rheinmetall in die Schnellanalyse. Nach der Teilmobilmachung der russischen Streitkräfte durch Präsident Wladimir Putin rücken die Aktien von Rüstungskonzernen erneut ins stärkere Interesse. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 21.09.2022
    2 MB
    02:07
    Cover

    Großes Warmlaufen vor dem Entscheid der Fed (Express)

    Höchst angespannt wird auf die heutige Zinsentscheidung der US-Notenbank geschaut. Im Vorfeld hat die schwedische Zentralbank für eine große Überraschung gesorgt. Die Riksbank hat den Leitzins um einen ganzen Prozentpunkt auf jetzt 1,75 Prozent erhöht. Zumindest die europäischen Märkte sind damit schon mal aufgewärmt. Die Spekulationen um die Höhe des Zinsschritts in den USA haben derweil noch einmal Fahrt aufgenommen. Im Update von der Wall Street hören Sie, womit Analysten und Kommentatoren in den letzten Stunden vor der Bekanntgabe der Entscheidung von Fed-Chef Jerome Powell rechnen. Zumal es noch mal frische Daten aus der Wirtschaft gegeben hat. Zu Beginn ein Blick nach China. Dort hat die Zentralbank die Zinsen zwar diesmal nicht angefasst, aber es wurde Geld ins Finanzsystem gepumpt. Auch dazu die wichtigsten Hintergründe. Das “Investment des Tages” führt zurück nach Deutschland, genauer gesagt nach Düsseldorf. In die Schnellanalyse geht Henkel. Der Konsumgüterkonzern hat beim gestrigen Kapitalmarkttag über den Konzernumbau gesprochen und neue Zahlen verkündet. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 20.09.2022
    1 MB
    01:57
    Cover

    Porsche-IPO beschäftigt Analysten und Kritiker (Express)

    Der nun endlich fest datierte Börsengang von Porsche rückt in den Fokus der Analysten. Wie bewerten sie die Preisspanne, die deutlich niedriger angesetzt ist als erwartet, für was wird Volkswagen die Einnahmen wohl verwenden und was bemängeln Kritiker? Antworten darauf zu Beginn dieser Ausgabe. Im Update von der Wall Street hören Sie vom Auf und Ab zum Wochenstart in New York. Kurz vor der nächsten Zinserhöhung der US-Notenbank Fed am morgigen Mittwoch hat vor allem Unsicherheit den Handel geprägt. Zuvor noch ein Blick auf die German Corporate Conference, zu der Berenberg und Goldman Sachs geladen haben. Die Köpfe der führenden Unternehmen der Dax-Familie treffen sich drei Tage lang zum Austausch. Trotz Energiekrise, Rezessionssorgen und Zinserhöhungen sind optimistische Stimmen zu vernehmen. Im “Investment des Tages” geht BioNTech in die Schnellanalyse. Hintergrund sind die sinkenden Pandemie-Sorgen, auf die auch Analysten reagieren. So hat die europäische Finanzgruppe Oddo BHF das Kursziel deutlich gesenkt und die Aktie ist nach unten gerutscht. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 19.09.2022
    1 MB
    02:04
    Cover

    Die Woche steht im Zeichen der Notenbanken (Express)

    Weltweit werden die Finanzmärkte in den nächsten Tagen von den Zentralbanken entscheidende Impulse bekommen. Eine ganze Reihe von Notenbanken werden ihre Zinsentscheide bekannt geben, allen voran die Fed in den USA. Außerdem hat sich am Wochenende Bundesbank-Präsident Joachim Nagel zur Zinspolitik der EZB geäußert. Am Hauptsitz von Deutschlands Zentralbank in Frankfurt war zum “Tag der offenen Tür” geladen worden. Ein weiteres Thema ist der Sinkflug von FedEx nach der Gewinnwarnung. Der Logistik-Konzern hatte wegen der Konjunkturabkühlung seinen Ausblick für das Gesamtjahr zurückgezogen. Weitere Entwicklungen folgen in dieser Woche. Vor diesem Hintergrund geht mit dem "Investment des Tages” die Deutsche Post in die Schnellanalyse. Der pessimistische Ausblick von FedEx hat auch den deutschen Konkurrenten mit nach unten gezogen. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 16.09.2022
    2 MB
    02:06
    Cover

    Chancen jenseits des allgemeinen Pessimismus (Express)

    Wie beurteilen Investoren im Bereich von Private Equity die derzeitige Wirtschaftslage und welche Chancen sehen sie? Antworten liefert Dr. Farsin Yadegardjam, verantwortlicher Partner für das Beteiligungs- & Portfoliomanagement bei der COI Partners AG. Die Private Equity-Gesellschaft investiert in mittelständische Unternehmen in der Wachstumsphase. Zuvor ein Blick auf das Treffen von Wladimir Putin und Xi Jinping. Politische Beobachter versuchen sich an einer Prognose hinsichtlich der längerfristigen Beziehung. Was hat Russlands Präsident zu bieten, was neben Öl und Gas für China wichtig wäre? Anschließend das Update von der Wall Street. Es gibt neue Daten aus der US-Wirtschaft und mit Ethereum eine große Entwicklung auf dem Markt der Kryptowährungen. Mit dem “Investment des Tages” geht Bayer in die Schnellanalyse. Der Chemie- und Pharmakonzern hat in der CropScience-Sparte mit Problemen in der Lieferkette zu kämpfen. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 15.09.2022
    1 MB
    02:04
    Cover

    Wie die EU auf die Energiekrise reagiert (Express)

    Zu Beginn geht es ins EU-Parlament, wo Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ihre Pläne für Preisdeckel, Stromkosten und Strommarkt-Reform vorgestellt hat. Öl-, Gas- und Kohlekonzernen sollen 140 Milliarden Euro in Form einer solidarischen Sondersteuer abgenommen werden. Anschließend nach Großbritannien. Im Schatten der Trauerfeierlichkeiten um die Queen hat die neue Regierung von Liz Truss wenig Beachtung gefunden. Deshalb ein Blick auf ihre wirtschafts- und finanzpolitische Agenda sowie deren mögliche Auswirkungen auf die Finanzmärkte. Dazu Dr. Martin Lück, Chefstratege beim weltgrößten Vermögensverwalter BlackRock. Danach folgt das Update von der Wall Street, wo nach dem Ausverkauf am Dienstag einiges an Scherben zusammengekehrt werden musste. Hinzugekommen sind neue Wirtschaftsdaten. Das “Investment des Tages” führt zu BASF. Im Rahmen einer Handelsblatt-Veranstaltung hat der deutsche Konzern über sein milliardenschweres Investment in China berichtet. Trotz aller aktuellen Debatten wird daran optimistisch festgehalten. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 14.09.2022
    2 MB
    02:10
    Cover

    Die Kernaussagen vom Deutschen Arbeitgebertag (Express)

    Die Wirtschaft hat zum Deutschen Arbeitgebertag gerufen. Auf der Bühne standen neben Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger unter anderem Bundeskanzler Olaf Scholz, Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck und Bundesfinanzminister Christian Lindner. Sie hören die wichtigsten Aussagen zur Strompreisbremse, Konjunktur, Rezession und Inflation. Anschließend ein Update aus Brüssel zur Entwicklung beim Thema der Sonderabgabe für Öl- und Gaskonzerne. Wir schauen, was der Gesetzesentwurf enthalten soll. Danach geht es an die Wall Street. Die Veröffentlichung der Inflationsrate im August in den USA hat für schlechte Stimmung gesorgt, obwohl sie gesunken ist. Denn bei genauerer Betrachtung ist die Entwicklung nicht positiv. Sie hören, wie die US-Notenbank darauf kommende Woche reagieren dürfte, wenn der nächste Zinsentscheid ansteht. Das “Investment des Tages” führt nach München zur Wacker Chemie AG. Die Aktie entwickelt sich trotz der vielen negativen Anzeichen in der Branche erstaunlich gut. Was steckt dahinter? Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 13.09.2022
    1 MB
    02:00
    Cover

    Das Preisniveau für Energie wird hoch bleiben (Express)

    Die EU-Kommission wagt sich an ein Novum: an Schnelligkeit. Der jahrzehntelang gewachsene, hochregulierte Strommarkt soll im Nu umgekrempelt werden, um die Preise zu zügeln. Was machbar ist und wie es hinsichtlich der Investierbarkeiten aussieht, dazu Dr. Thomas Deser, Senior Portfoliomanager bei Union Investment mit Verantwortung für den globalen Versorgersektor. Er geht davon aus, dass die Energiepreise zumindest in Deutschland in jedwedem Fall hoch bleiben werden. Anschließend folgt das Update von der Wall Street, wo gespannt auf die neuen Inflationsdaten gewartet wird. Sie hören, auf welchen Boden die Zahlen zum heutigen Handelsstart in New York fallen werden. Das ist von besonderer Relevanz, da in den USA kommende Woche der nächste Zinsentscheid ansteht. Im “Investment des Tages” geht die schwedische Immobilienfirma SBB in die Schnellanalyse. Die Entwicklungen dort deuten eine Dynamik an, die sich auch auf andere Märkte in Europa ausweiten könnte. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 12.09.2022
    1 MB
    01:44
    Cover

    Wie die EU die Energiepreise bremsen will (Express)

    Nach dem Sondertreffen der EU-Energieminister beginnt die Woche mit der Frage, wie es weitergeht angesichts der dramatischen Preisentwicklungen. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck betont zwar Einigkeit über die Lösungsansätze, warnt aber vor zu hohen Erwartungen hinsichtlich des Umsetzungstempos. Sie hören seine wichtigsten Aussagen. Außerdem vor diesem Hintergrund maßgebliche Passagen eines Interviews mit Uniper-Chef Klaus-Dieter Maubach. Ende vergangener Woche hat ihn Pioneer-Herausgeber Gabor Steingart zu einem ausführlichen Gespräch getroffen. Anschließend ein Ausblick auf die wesentlichsten Termine dieser Woche, dazu geht es auch an die Wall Street. Sie hören, was an den US-Finanzmärkten in den nächsten Tagen impulsgebend werden dürfte. Mit dem “Investment des Tages” geht Henkel in die Schnellanalyse. Bei der Aktie besteht wegen der hohen Energiepreise durchaus Grund zur Sorge. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 10.09.2022
    8 MB
    08:45
    Cover

    Eine Zeitenwende für die Kapitalmärkte (Express)

    Mit dieser Spezialausgabe werden Sie Teil einer besonderen Runde auf der Pioneer One. Unser Medienschiff hat sich auf eine weitere Deutschland-Tour begeben und dabei unter anderem Halt in Düsseldorf gemacht. Dort hat Annette Weisbach mit Klaus Kaldemorgen einen der erfahrensten Fondsmanager Deutschlands begrüßt. Klaus Kaldemorgen ist seit mehr als 40 Jahren an Bord der DWS und hat in dieser Zeit seine Fonds immer wieder erfolgreich auch aus schwierigen Phasen gesteuert. Zusammen mit unseren Gästen hat er die Lage der Märkte beleuchtet und einen weitreichenden Ausblick geliefert. Eröffnet wurde die Gesprächsrunde von Gordon Repinski, dem stellvertretenden Chefredakteur von The Pioneer. Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen die Aktienmärkte. In diesem Kontext thematisiert werden die hohe Inflation, der schwache Euro, die Zinserhöhungen und Kritik an der EZB, die schwierige Wirtschaftsentwicklung in China, die Globalisierung, Rezession, Anleihen und Renditen, der Immobilienmarkt, Investitionen in erneuerbare Energien und die Geschäftsmodelle der deutschen Wirtschaft. Das Fazit: Der Begriff Zeitenwende gilt auch für die Kapitalmärkte und die Zeit der Friedensdividende ist vorbei. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 09.09.2022
    1 MB
    01:53
    Cover

    Die Europäische Zentralbank will vor die Kurve (Express)

    Diese Ausgabe steht natürlich ganz im Zeichen der jüngsten Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank. Wie EZB-Präsidentin Christine Lagarde die Entscheidung des Rats begründet, wie einig sich die Mitglieder waren und wie der Ausblick aussieht, hören Sie in dieser Ausgabe. Auch im Update von der Wall Street steht die Geldpolitik im Mittelpunkt. Wie wird im Schatten des Vorpreschens der Fed die Entscheidung der EZB in den USA kommentiert? Außerdem ein Ausblick auf den nächsten Zinsentscheid der US-Notenbank. Hier hat ein Kommentar von Jerome Powell für schlechte Stimmung gesorgt. Im “Investment des Tages” geht die Commerzbank in die Schnellanalyse. In einem Interview betont CEO Manfred Knof, dass die Banken für mögliche Kreditausfälle gut gewappnet seien. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 08.09.2022
    1 MB
    01:48
    Cover

    Die EZB steht vor einem Rekord-Zinsschritt (Express)

    Voller Spannung schauen die Märkte heute nach Frankfurt, wo die EZB am Nachmittag ihren nächsten Zinsentscheid bekanntgibt. Die Frage ist, ob es ein “Jumbo"-Zinsschritt von 75 Basispunkten wird oder eine moderate Erhöhung von 50 Basispunkten. Eine Einschätzung dazu von Christian Keller, Head of Economics Research bei der Barclays. Danach ein Ausblick auf das morgige Treffen der EU-Energieminister in Brüssel. Erste Nachrichten aus den Vorbereitungen dazu stützen die Versorger. Demnach würde an einem Preisdeckel für Strom gearbeitet, der nicht durch Gas produziert wird. Sie hören, was das in der Praxis bedeuten würde. Im Update von der Wall Street stehen das Beige Book, also der neue Konjunkturbericht der US-Notenbank, und die Keynote von Apple im Mittelpunkt. Und das “Investment des Tages” führt nach Japan. Denn der Yen fällt und fällt und fällt … Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 07.09.2022
    2 MB
    02:10
    Cover

    Sicherheit wird wichtiger als Business (Express)

    Schwerpunkt dieser Ausgabe sind die geopolitischen Konflikte, auf die sich Anleger und international agierende Unternehmen in den nächsten Monaten einstellen müssen. Im Fokus stehen natürlich Russland und China im Zusammenspiel mit den USA und Europa. Im Gespräch ist Jan Kallmorgen, Gründer und Geschäftsführer von Berlin Global Advisors. Das Unternehmen berät in geostrategischen Fragen und Regierungsangelegenheiten. Jan Kallmorgen sagt, dass Sicherheitsinteressen künftig vor Geschäftsinteressen stehen werden. Anschließend ein Ausblick auf die EU-Beratungen dieser Woche zu den Energiepreisen. So wird unter anderem über die Ausgestaltung eines Preisdeckels für Gas beraten. Danach folgt das alltägliche Update von der Wall Street. Sie hören, wie es am Abend nach Handelsschluss in New York aussah und was für heute wichtig wird. Und nachdem ein weiterer Pilotenstreik kurzfristig doch noch abgewendet werden konnte, geht es im “Investment des Tages” noch einmal zur Lufthansa. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 06.09.2022
    2 MB
    02:14
    Cover

    Der Ausblick für Aktien ist ungewiss (Express)

    Der Gasstopp durch Nord Stream 1 hat zum Wochenstart deutliche Spuren hinterlassen, vor diesem Hintergrund ein Ausblick auf die Aktienmärkte. Dazu Henning Gebhardt, Geschäftsführer der Fondsberatung HollyHedge Consult. Thematisiert werden neben dem Thema Gas weitere Belastungsfaktoren wie die hohe Inflation, die steigenden Zinsen, die Einführung der Art von Übergewinnsteuer, tituliert als Abschöpfung von Zufallsgewinnen, und der schwache Euro. Anschließend geht es an die Wall Street. Dort war feiertagsbedingt zwar gestern handelsfrei, aber es lohnt ein Ausblick auf die US-Wirtschaft. Namhafte Ökonomen wie Joseph Stiglitz streiten über die Folgen der starken Zinserhöhungen und die mögliche Tiefe der Rezession. Das “Investment des Tages” führt zu Siemens Energy. Das Unternehmen geht in die Schnellanalyse, nachdem bekannt geworden ist, dass es noch diesen Monat in den DAX zurückkehren soll. Erst im März war es abgestiegen. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 05.09.2022
    2 MB
    02:15
    Cover

    Stimmung angespannt, Gaskrise belastet Märkte (Express)

    Das Potenzial von Wasserstoff steht im Mittelpunkt dieser Ausgabe. Im Gespräch ist Nils Aldag, CEO und Gründer von Sunfire. Das deutsche Unternehmen gehört zu den weltweit führenden im Bereich der Elektrolyse und ist unter anderem auf die Produktion von grünem Wasserstoff spezialisiert. Anschließend ein Ausblick auf die wichtigsten Termine dieser Woche. Höhepunkt wird die Sitzung der EZB-Rats zur nächsten Zinserhöhung für die Eurozone. Danach der Überblick von der Wall Street. Dort werden unter anderem der Konjunkturbericht der US-Notenbank Fed und die Keynote von Apple in den Fokus rücken. Stellvertretend für die Branche wird RWE im "Investment des Tages” in die Schnellanalyse gehen. Dies vor dem Hintergrund, dass die Bundesregierung im Rahmen des nächsten Entlastungspakets sogenannte “Zufallsgewinne” abschöpfen will. Vom Prinzip her handelt es sich um eine Art der umstrittenen Übergewinnsteuer. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 02.09.2022
    2 MB
    02:21
    Cover

    Inflation, Zinsen und kurzsichtige Populisten (Express)

    Heute in genau einem Monat finden in Brasilien die Präsidentschaftswahlen statt. Vor diesem Hintergrund ein Blick auf Lateinamerikas größte Volkswirtschaft im Speziellen und Schwellenländer im Allgemeinen. Im Gespräch dazu ist Christian Keller, Head of Economics Research bei Barclays. Zuvor ein Abstecher nach China. Wegen weiterer Corona-Fälle wird die nächste Megacity in den Lockdown geschickt. Diesmal trifft es die 21-Millionen-Metropole Chengdu, wo unter anderem jedes zweite iPad von Apple hergestellt wird. Aber auch Toyota und Intel produzieren dort. Das Update von der Wall Street führt ebenso nach China. Denn die US-Regierung hat eine Verkaufsbeschränkung angeordnet, die mit Nvidia einen der größten Chiphersteller der Vereinigten Staaten hart trifft. Im “Investment des Tages” wird Volkswagen in die Schnellanalyse gerollt. Oliver Blume hat als neuer CEO direkt an seinem Antrittstag eine neue Strategie verkündet. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 01.09.2022
    2 MB
    02:12
    Cover

    Rekord-Inflation lässt Druck auf EZB steigen (Express)

    Zu den Themen dieser Ausgabe gehören zunächst die neuen Inflationszahlen im Euroraum und das weitere Entlastungspaket, das die Bundesregierung derzeit zusammenstellt. Anschließend ein etwas genauerer Blick auf das Vorhaben, den Strompreis vom Gasmarkt zu entkoppeln. Dazu Eric Heymann von Deutsche Bank Research. Der Analyst ist unter anderem spezialisiert auf die Bereiche Energie und Industrie. Er erläutert, wie die Entkopplung vonstattengehen und wie schnell sich dies auf die Preise für Industrie und Haushalte auswirken könnte. Danach folgt das Update von der Wall Street, wo das Technologieunternehmen Snap für Aufsehen gesorgt hat. Nach zuletzt extrem enttäuschenden Quartalszahlen sollen jetzt Stellen abgebaut werden, um die Kosten zu drücken. Die Streichungen betreffen vor allem Technologieträume. Das “Investment des Tages” setzt SAP in den Fokus. Hier gibt es eine spannende Personalie, die auch Folgen für die Aktie hat. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 31.08.2022
    3 MB
    03:10
    Cover

    Für viele Banken ist es noch Schwachsinn (Express)

    Um den grundlegenden Wandel in der Finanzindustrie geht es in dieser Ausgabe. Im Mittelpunkt stehen die Blockchain-Technologie, die davon ausgehende Dezentralisierung des Bankensystems und der Wert von Kryptowährungen. Gesprächspartner ist Peter Grosskopf, Co-Founder und CTO bei Unstoppable Finance. Das Berliner FinTech bietet mit Ultimate eine Investment-App an, die sozusagen als Web3-Co-Pilot den Zugang zu verifizierten Produkten in der DeFi-Welt ermöglicht. Zuvor hat er den Digitalisierungspfad der Börse Stuttgart geebnet und war Mitgründer der solarisBank. Er sagt, dass viele Banken die Blockchain, Kryptowährungen und Decentralized Finance noch für Schwachsinn halten, sich der disruptiven Innovation aber schnell und unbedingt öffnen müssten. Diese Ausgabe ist der letzte Teil einer Sommer-Spezialreihe, in der genauer auf einzelne Segmente und Anlagebereiche der Kapitalmärkte geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 30.08.2022
    1 MB
    01:56
    Cover

    Rentenmärkte zwischen Rezession und Inflation (Express)

    Diesmal liegt das Hauptaugenmerk auf der Entwicklung der Rentenmärkte in den Industriestaaten und Schwellenländern. Dabei geht es vor allem um die Faktoren, die für die USA und die Eurozone entscheidend werden. Dazu Michael Hünseler, er leitet bei der MEAG, der Anlagegesellschaft der Münchener Rück und der ERGO Group, das aktive Anleihemanagement. Er spricht über das Agieren der Notenbanken, die nächsten Zinserhöhungen von Fed und EZB, über möglicherweise fehlerhafte Prognosen der Märkte und den Verlauf der Renditen. Ein gesonderter Blick auf Italien, wo die Europäische Zentralbank wohl ihr Antifragmentierungstool TPI zum Einsatz bringen werden wird. Außerdem die wichtigsten Eckpunkte zur Einschätzung bei Schwellenländern. Diese Ausgabe ist Teil einer Sommer-Spezialreihe, in der genauer auf einzelne Segmente und Anlagebereiche der Kapitalmärkte geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 29.08.2022
    2 MB
    02:07
    Cover

    Wagt die EZB im September 0,75 Prozentpunkte? (Express)

    Im Mittelpunkt dieser Ausgabe stehen die Notenbanken nach dem Treffen in Jackson Hole. Basierend auf den Aussagen von EZB-Direktoriumsmitglied Isabel Schnabel und der Rede von Fed-Chef Jerome Powell wird auf die nächsten geldpolitischen Entscheidungen in Europa und in den USA geschaut. Anschließend ein Ausblick auf die Termine dieser Woche, die für die Finanzmärkte in Deutschland und in den USA wichtig werden. Unter anderem werden die Inflationsrate in Deutschland im August und neue Konjunkturdaten veröffentlicht. Außerdem wird Russland erneut die Gaslieferungen durch Nord Stream 1 aussetzen. Im “Investment des Tages” geht der Energieversorger RWE in die Schnellanalyse. Von den enorm steigenden Strompreisen dürfte zumindest die Aktie profitieren. Der überwiegende Teil der Analysten ist positiv gestimmt. Dazu die Details mit handfesten Zahlen. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 26.08.2022
    2 MB
    02:10
    Cover

    Fast 40 Milliarden Euro gegen Italien (Express)

    Italien erneut im Fokus. Hedgefonds haben die größte Wette gegen italienische Schulden seit der globalen Finanzkrise 2008 aufgebaut. Über die Gründe und Folgen spricht Christian Kopf, Leiter des Rentenfondsmanagements bei Union Investment. Zudem liefert er einen Ausblick auf die Eurozone und die USA. Anschließend ein Blick in das Protokoll der letzten EZB-Sitzung. Hier lassen sich einige interessante Details zur Diskussion um die Erhöhung der Zinsen und über die Inflationssorgen herauslesen. Danach folgt das Update von der Wall Street. Hier steht natürlich das Notenbanktreffen von Jackson Hole im Mittelpunkt. Außerdem gibt es weitere Neuigkeiten von Peloton. Der anlegerischen Freude über den Deal mit Amazon ist direkt eine kalte Dusche gefolgt. Das “Investment des Tages” führt zur Lufthansa. Bei Deutschlands größter Airline drohen Pilotenstreiks. Das freut weder die Passagiere noch die Märkte. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 25.08.2022
    2 MB
    02:07
    Cover

    Es könnte noch schwieriger werden für den Euro (Express)

    Der Euro rutscht immer wieder unter Parität zum US-Dollar, zuletzt war er vor 20 Jahren so schwach. Über die Gründe und Folgen spricht Robin Winkler, Macro & FX Strategist bei Deutsche Bank Research. Der Währungsstratege sagt, es könnte noch schwieriger werden für den Euro, das Ende der Fahnenstange sei noch nicht erreicht. Im Anschluss daran, passend dazu, ein kurzer Bogen zu den Rentenmärkten. Da ist einiges an Bewegung drin, die sich auch an den Aktienmärkten auswirkt. Danach geht es an die Wall Street. Von dort gibt es News von Peloton, die sich positiv auf die Aktie des Fitnessgeräte-Unternehmens ausgewirkt haben. Außerdem liegen wichtige neue Quartalszahlen vor, die heute an den US-Finanzmärkten nachwirken werden. Im “Investment des Tages” geht Delivery Hero in die Schnellanalyse. Der Essenslieferdienst nähert sich eigenen Angaben nach ja der Profitabilität. Heute wird die neue Bilanz vorgelegt, die diesen Optimismus bestärken könnte oder die Erwartungen dämpfen wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 24.08.2022
    2 MB
    02:09
    Cover

    Der Euro unter Druck und er könnte weiter fallen (Express)

    Die Türkei scheint ein Phänomen. Zumindest die Realwirtschaft läuft recht gut und das trotz horrender Inflation von 80 Prozent und einer immer schwächeren Währung. So kostete ein US-Dollar vor einem Jahr noch 8,50 Lira, inzwischen ist es mehr als das Doppelte. Dazu ein Gespräch mit dem Devisenexperten Ulrich Leuchtmann, Head of FX Research bei der Commerzbank. Ein weiteres Thema ist der schwache Euro. Der ist erneut unter die Dollar-Parität gefallen und es ist möglich, dass es noch weiter runtergeht. Dazu die wichtigsten Hintergründe. Von der Wall Street zunächst ein Blick auf die allgemeine Marktlage, nachdem die Woche mit der schlimmsten Talfahrt seit Juni begonnen hatte. Außerdem ein Update zum Stand der Verhandlungen von Apple, das iPhone künftig auch in Indien produzieren zu lassen. Der US-Konzern will sich unabhängiger von China machen. Das “Investment des Tages” ist diesmal Gold. Die Preisentwicklung der vergangenen Wochen bedarf einiger Erklärungen. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 23.08.2022
    2 MB
    02:07
    Cover

    China schwächelt und bekommt mehr Stimulus (Express)

    Zurück aus der Urlaubszeit geht es mit dieser Ausgabe wieder in die tagesaktuelle Berichterstattung über und die beginnt mit China. Dort sind ein weiteres Mal entscheidende Zinssätze angehoben worden. Diesmal vor allem mit dem Ziel, den Immobilienmarkt zu stützen. Es gibt allerdings handfeste Zweifel, ob das viel bringt. Anschließend geht es zu Fresenius, dem deutschen Medizintechnik- und Gesundheitskonzern. Sie hören, wie der Markt auf den Abgang von Vorstandschef Stephan Sturm reagiert hat und was sein Nachfolger Michael Sen an Know-how mitbringt. Ein weiterer Führungswechsel steht mit dem “Investment des Tages” auf der Agenda. Auch Adidas-CEO Kasper Rorsted wird seinen Posten räumen. Im Update von der Wall Street folgt ein Ausblick auf das Notenbanker-Treffen von Jackson Hole, das am Donnerstag beginnt. Im Mittelpunkt steht der Kampf gegen die Inflation. Und es gibt die wichtigsten Zahlen von Zoom Video. Das US-Softwareunternehmen hat am Abend den neuen Quartalsbericht vorgelegt. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 22.08.2022
    1 MB
    01:56
    Cover

    Die Konjunktur im rezessiven Fahrwasser? (Express)

    Hinsichtlich der stetig zunehmenden Rezessionsängste folgt diesmal eine Prognose zur Entwicklung der Wirtschaft in Europa im Allgemeinen und Deutschland im Besonderen. Im Gespräch ist Dr. Dirk Schumacher, Leiter der volkswirtschaftlichen Abteilung Europa bei Natixis. Die Investmentbank gehört zu den weltweit größten Vermögensverwaltern. Er hält ein signifikantes Revidieren des bisherigen Wirtschaftsausblicks nach unten für denkbar. Durch die steigenden Energiepreise befürchtet er einen Schock auf breiter Front für Industrie und Haushalte. Vor diesem Hintergrund schaut er als ehemaliger EZB-Volkswirt auch auf die nächsten geldpolitischen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank. Diese Ausgabe ist Teil einer zweiwöchigen Spezialreihe, in der genauer auf einzelne Bereiche der Kapitalmärkte und auf entscheidende Einflussfaktoren geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 19.08.2022
    2 MB
    02:18
    Cover

    Die Stabilität der Eurozone ist gefährdet (Express)

    In genau 20 Tagen ist die nächste Zinssitzung der EZB anberaumt. Trotz der immer höheren Wahrscheinlichkeit einer Rezession zweifelt niemand ernsthaft an einer weiteren Zinserhöhung. Vor diesem Hintergrund ein Gespräch mit Andreas Dombret, der von 2010 an acht Jahre lang Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank war. Er spricht zudem über die Anzeichen von Zweitrundeneffekten und die Gefahr einer Lohn-Preis-Spirale, die er im Gegensatz zur Europäischen Zentralbank bereits sieht. Außerdem kritisiert er deren bisherige Kommunikation. Hinzu kommt die politische Unsicherheit durch die Regierungskrise in Italien. Aufgrund all dieser Probleme sorgt er sich um die Stabilität der Eurozone und erklärt den EU-Stabilitätspakt für gescheitert. Diese Ausgabe ist Teil einer zweiwöchigen Spezialreihe, in der genauer auf einzelne Bereiche der Kapitalmärkte und auf entscheidende Einflussfaktoren geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 18.08.2022
    2 MB
    02:42
    Cover

    Die Gefahren und Chancen auf den Aktienmärkten (Express)

    Mit einer Prognose zu den Aktienmärkten geht es in das heutige Gespräch. Zu Gast ist der Top-Fondsmanager Dr. Hendrik Leber, Geschäftsführer der von ihm vor fast 30 Jahren gegründeten Acatis Investment KVG mbH. Der Vermögensverwalter gilt als einer der führenden Value-Investoren Europas. Thematisiert wird die teilweise riesige Diskrepanz zwischen positiven Unternehmensberichten und negativer Nachrichtenlage. Die Bilanzen, so Leber, seien überwiegend deutlich besser als die Stimmung und Aktien wertvoller Unternehmen teilweise extrem billig. Der Blick geht in einzelne Sektoren wie Tech und Banking, in die Automobil- und Chemiebranche sowie natürlich auf Gas und Inflation als die größten Risiken für die nächsten Monate. Auch diese Ausgabe ist Teil einer zweiwöchigen Spezialreihe, in der genauer auf einzelne Segmente und Anlagebereiche der Kapitalmärkte geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 17.08.2022
    2 MB
    02:20
    Cover

    Lithium, Kupfer, Aluminium, Nickel & Co. (Express)

    Die schwächelnde Konjunktur in den westlichen Industrieländern, aufgrund der hohen Energiepreise insbesondere in Europa, belasten die Industriemetalle derzeit. Vor diesem Hintergrund ein Blick auf die nächsten Monate. Dazu im Gespräch ist Thomas Benedix, Senior Portfoliomanager Commodities bei Union Investment. Der Rohstoffanalyst spricht über aktuelle Faktoren, die für Druck sorgen. Neben der Konjunktur spielt der chinesische Immobilienmarkt eine Rolle. Für die weiteren Aussichten wird die grüne Transformation entscheidend sein, vor allem die E-Mobilität sowie der Bau von Photovoltaik- und Windkraftanlagen. Im Blick zu behalten seien Metalle, die breite Anwendungsfelder haben. So ist beispielsweise Lithium, das als Gold der Energiewende beschworen wird, nicht ein solcher Alleskönner. Auch diese Ausgabe ist Teil einer zweiwöchigen Spezialreihe, in der genauer auf bestimmte Regionen oder einzelne Segmente und Anlagebereiche der Finanzmärkte geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 16.08.2022
    2 MB
    02:10
    Cover

    Beginn der Geopolitisierung der Weltwirtschaft (Express)

    Mit welchen großen geopolitischen Themen sich Unternehmen und Investoren in den kommenden Monaten auseinandersetzen müssen, ist Thema dieser Ausgabe. Dazu Jan Kallmorgen, Gründer und Geschäftsführer von Berlin Global Advisors. Das Unternehmen berät in geostrategischen Fragen und Regierungsangelegenheiten, sieht sich als Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Kapitalmärkten. Der Experte sieht drei entscheidende Themen dominieren: Russlands Krieg in der Ukraine, der sich noch über Jahre hinziehen werde, die Spannungen zwischen den USA und China, die zu einem Wirtschaftskrieg führen würden, und bedingt durch Italien die Rückkehr der Eurokrise, die möglicherweise sogar schon begonnen habe. Schlussendlich werden alle Faktoren zu einer Geopolitisierung der Weltwirtschaft führen, so Kallmorgen. Auch diese Ausgabe ist Teil einer zweiwöchigen Spezialreihe, in der genauer auf bestimmte Regionen oder einzelne Segmente und Anlagebereiche der Finanzmärkte geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 15.08.2022
    1 MB
    01:50
    Cover

    Asien braucht sehr differenzierte Betrachtung (Express)

    Diesmal stehen die Wirtschaften Asiens und die Aussichten für die nächsten Monate im Fokus der Betrachtungen. Expertise kommt von Xueming Song. Er ist Spezialist für die dortigen Märkte und Chefwährungsstratege bei der DWS. Er verweist zunächst vor allem auf die Heterogenität des Kontinents, weshalb es einen sehr differenzierten Blick brauche. So seien manche Staaten extrem abhängig von Importen, andere wiederum nicht. Die Auswirkungen der Zinspolitik in den USA, der Krieg in der Ukraine und Corona wirken sich unterschiedlich auf China, Japan, Indien, Thailand, Vietnam & Co. aus. So sind einerseits rückläufige Entwicklungen zu beobachten und andererseits Gewinner der globalen Probleme auszumachen. Auch diese Ausgabe ist Teil einer zweiwöchigen Spezialreihe, in der genauer auf bestimmte Regionen oder einzelne Segmente und Anlagebereiche der Finanzmärkte geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 12.08.2022
    2 MB
    02:15
    Cover

    Bei fast allen Rohstoffen vom Ausland abhängig (Express)

    Die deutsche Industrie ist bei so ziemlich allen essentiellen Rohstoffen von Importen abhängig. Erst der Krieg in der Ukraine hat klar gemacht, wie gefährlich dies ist. Das sagt Stefan Müller, Geschäftsführer und Gründer der DGWA, der Deutschen Gesellschaft für Wertpapieranalyse. Er spricht über die Abhängigkeiten der deutschen Wirtschaft und wie diesen inzwischen begegnet wird. Ein Schwerpunkt der Betrachtungen sind Industriemetalle wie Lithium und Nickel. Sie sind entscheidend für die Herstellung von Batterien und damit unablässig für die Automobilbranche. Weitere Themen sind die Entwicklungen bei Preisen und Kursen von Rohstoffen, die globale Logistik, der Bau von Minen, Lieferketten und Liefersicherheiten sowie die Hürden für die heimische Produktion. Diese Ausgabe ist Teil einer zweiwöchigen Spezialreihe, in der genauer auf einzelne Segmente und Anlagebereiche der Finanzmärkte geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 11.08.2022
    1 MB
    01:50
    Cover

    Eher auf defensive Werte setzen als auf Highflyer (Express)

    Geld wetterfest anlegen in Zeiten, die von Unsicherheiten und Turbulenzen geprägt sind, das steht diesmal im Mittelpunkt. Einen Rundumblick auf die Kapitalmärkte wirft Dr. Ulrich Stephan, Chef-Anlagestratege der Deutschen Bank für Privat- und Firmenkunden. Thematisiert werden die Rezessionssorgen, die Inflation, die Maßnahmen der Notenbanken, die Entwicklungen in China, die Konsumentenstimmung und der Arbeitsmarkt in den USA. Wo und wann lohnen Einstiege in Aktienmärkte, wie steht es um Staats- und Unternehmensanleihen, welche Chancen und Stressfaktoren gibt es? Fazit des Experten: Eher auf defensive Werte setzen als auf unstete Überflieger und die Wetten nicht zu groß zu machen. Auch diese Ausgabe ist Teil einer zweiwöchigen Spezialreihe, in der genauer auf einzelne Segmente und Anlagebereiche der Finanzmärkte geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 10.08.2022
    2 MB
    02:10
    Cover

    Turbulente Zeiten für die Anleihemärkte (Express)

    Vor dem Hintergrund der geld- und geopolitischen Entwicklungen sind die Rentenmärkte wieder spannend geworden. Insofern stellt sich die Frage, wie es dort weitergeht. Einen Ausblick auf die nächsten Monate wagt Christian Kopf, er leitet den Bereich Portfoliomanagement Anleihen und Währungen bei Union Investment. Neben den weithin beherrschenden Themen wie den Gaslieferungen aus Russland, der Inflationsentwicklung, den weiteren Zinserhöhungen der EZB und der nahenden Rezession im Euroraum, wird Italien eine bedeutende Rolle spielen. Das Land hat den zweitgrößten Rentenmarkt der Welt und steht vor Neuwahlen. Das sorgt auch an den Rentenmärkten für Unruhe. Lohnt es aber vielleicht jetzt, in italienische Staatsanleihen zu investieren? Alle Einzelheiten dazu in dieser Ausgabe. Sie ist Teil einer zweiwöchigen Spezialreihe, in der genauer auf einzelne Segmente und Anlagebereiche der Finanzmärkte geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 09.08.2022
    2 MB
    02:37
    Cover

    Die Energiemärkte in der Phase vor dem Sturm (Express)

    Die Prognose ist alles andere als verheißungsvoll. Die bisherigen Entwicklungen an den Energiemärkten aufgrund der Sanktionen gegen Russland seien nur der Vorgeschmack und die Auswirkungen würden uns erst gegen Jahresende voll treffen. So zumindest sieht das Johannes Benigni. Der Energie-Analyst ist Geschäftsführer von JBC Energy, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Energie- und Rohstoffindustrie. Seiner Ansicht nach befinden sich die Energiemärkte derzeit noch in der Phase vor dem Sturm. Insbesondere die Preisentwicklung von Diesel dürfte gravierend werden. Und hinsichtlich der Versorgung mit Gas geht er davon aus, dass die Industrie über den Winter mit Rationierungen rechnen muss. Diese Ausgabe ist Teil einer zweiwöchigen Spezialreihe, in der monothematisch auf einzelne Segmente und Anlagebereiche der Finanzmärkte geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 08.08.2022
    1 MB
    01:53
    Cover

    Größtes Problem werden die Rohstoffpreise (Express)

    In dieser Ausgabe stehen Deutschlands große Automobilhersteller im Mittelpunkt. Im Kern geht es um die Frage, wie sich Volkswagen, Mercedes und BMW in den nächsten Monaten entwickeln werden. Was werden die größten Herausforderungen sein, in welche Richtung dürften sich die Aktienkurse bewegen und welche Rolle spielt China? Dazu im Gespräch ist Jürgen Pieper, Senior Advisor Automobiles und Head of Research beim Bankhaus Metzler. Er gilt als einer der renommiertesten Automobilexperten im deutschsprachigen Raum. Seiner Analyse nach werden die weiter stark steigenden Rohstoffpreise zum größten Problem für die Branche - aber das ist nicht die einzige Herausforderung. Diese Ausgabe ist der Auftakt einer zweiwöchigen Spezialreihe, in der monothematisch auf einzelne Segmente und Anlagebereiche der Finanzmärkte geschaut wird. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 05.08.2022
    1 MB
    02:00
    Cover

    Deutschen Unternehmen droht die nächste Krise (Express)

    Die Auswirkungen der niedrigen Flusspegel auf die deutsche Wirtschaft stehen im Mittelpunkt dieser Ausgabe. Dazu Marc Schattenberg, Ökonom und Analyst bei Deutsche Bank Research. Er verweist auf steigende Transportkosten und eingeschränkte Produktionsmöglichkeiten. Im Anschluss daran die Eckpunkte der nächsten Zinserhöhung in Großbritannien. Die Bank of England hat daneben auch einen aktualisierten Wirtschaftsausblick präsentiert. Demnach wird die britische Volkswirtschaft noch dieses Jahr in die Rezession rutschen. Details von Martin Lück, Leiter Kapitalmarktstrategie für Deutschland, die Schweiz, Österreich und Osteuropa bei BlackRock. Im Update von der Wall Street folgen die Highlights vom vergangenen Handelstag und die wichtigsten Informationen zum Handel an den US-Finanzmärkten am heutigen Freitag. Die “Aktie des Tages” ist die der Lufthansa. Die fliegt wieder in profitable Höhen und zeigt sich zuversichtlich. Sie hören den Vorstandsvorsitzenden Carsten Spohr. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 04.08.2022
    1 MB
    01:59
    Cover

    Die Chancen zwischen Risiken und Ungewissheiten (Express)

    Schwerpunkt dieser Ausgabe ist das Gespräch mit einem der renommiertesten Fondsmanager Deutschlands, mit Henning Gebhardt. Er ist Geschäftsführer der Fondsberatungsgesellschaft HollyHedge Consult und Vorstandsmitglied beim Deutschen Aktieninstitut. Ein weiteres Thema ist die Entwicklung des Dieselpreises und inwieweit der noch weiter ansteigen könnte. Dazu die Einschätzung des Energieanalysten Johannes Benigni, Geschäftsführer von JBC Energy. Anschließend das tägliche Update von der Wall Street mit den wichtigsten Informationen zum Handel an den US-Finanzmärkten. Die “Aktie des Tages” ist die der Commerzbank. Hier lohnt ein erneuter Blick nach den überraschend starken Zahlen. Es stellt sich die Frage, wie in dem schwierigen ökonomischen Umfeld in die Zukunft geschaut wird. Sie hören dazu den Vorstandschef Manfred Knof. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 03.08.2022
    2 MB
    02:22
    Cover

    Die Knackpunkte beim heutigen Opec-Treffen (Express)

    Was ist vom heutigen Treffen der Opec zu erwarten und wie wird sich der Ölpreis entwickeln? Die Antworten darauf von Ulrich Leuchtmann, Head of FX Research der Commerzbank. Er erklärt unter anderem, warum eine Erhöhung der Fördermenge schwierig ist. Zuvor der Blick auf den Taiwan-Besuch von Nancy Pelosi, der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses. Hinsichtlich der Warnungen dazu aus China haben Anleger verschreckt reagiert und die Märkte belastet. Außerdem das Update von der Wall Street. Neben den politischen Spannungen haben weitere Unternehmensbilanzen die Stimmung an den US-Finanzmärkten geprägt. Darunter die Beteiligungsgesellschaft KKR und der Fahrdienstleister Uber. Danach geht es zu Covestro. Nach der Gewinnwarnung Ende voriger Woche hat der Kunststoffkonzern seine Quartalszahlen präsentiert und sich hinsichtlich der Gasversorgung geäußert. Die “Aktie des Tages” trägt diesmal das Kürzel RACE und damit rollt Ferrari in die Analyse. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 02.08.2022
    2 MB
    02:08
    Cover

    Weitere Anzeichen für steigende Rezessionsgefahr (Express)

    Der deutsche Einzelhandel hat im Juni den größten Einbruch seit fast 30 Jahren verzeichnet. Die dramatisch gesunkenen Umsätze sind ein weiterer Vorbote für eine Rezession in Deutschland. Zu diesem Schluss kommt Carsten Brzeski, Chefvolkswirt bei der Großbank ING und Global Head of Macro Research. Neue Zahlen gibt es auch von den deutschen Maschinenbauern. Trotz deutlich weniger Aufträge im Juni sieht das erste Halbjahr gut aus. Dazu Dr. Ralph Wiechers, Chefvolkswirt beim VDMA, dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau. Auch die Wall Street hat neue Zahlen aus der Wirtschaft zu verarbeiten, dazu alle Details nach dem ersten Handelstag der Woche in New York. Anschließend ein Update vom Immobilienmarkt in China. Der Pleitekonzern Evergrande hat eine wichtige Deadline verpasst, weshalb die Sorgen um den Markt erneut steigen. Die “Aktie des Tages” ist die der niederländischen Großbrauerei Heineken. Die Markterwartungen fürs erste Halbjahr sind zwar übertroffen worden, aber der Ausblick ist von Vorsicht geprägt. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 01.08.2022
    2 MB
    02:06
    Cover

    War es eine kurze Rally oder ist mehr drin? (Express)

    Wie geht es mit den Aktienmärkten nach dem starken Juli weiter? Diese Frage steht zu Beginn der heutigen Ausgabe. In den USA wie auch in Deutschland hatten Aktien im gerade vergangenen Monat einen guten Lauf. Sie hören, wie nachhaltig diese Rally ist. Anschließend der für Montag übliche Blick auf die anstehenden Highlights dieser Woche. Dazu geht es auch an die Wall Street mit den wichtigsten Terminen für die US-Finanzmärkte. Ein weiteres Thema ist der Streit um die Verlängerung der AKW-Laufzeiten in Deutschland. Was ist der aktuelle Stand und wann wird es eine finale Entscheidung geben? Die “Aktie des Tages” ist die des Kunststoffkonzerns Covestro. Das in Leverkusen ansässige Unternehmen zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Hightech-Polymerwerkstoffen. Die hohen Energiepreise und die trüben Konjunkturaussichten belasten aber zunehmend, weshalb die Prognose nun erneut gesenkt wurde. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 29.07.2022
    2 MB
    02:12
    Cover

    Rezessionsangst paart sich mit hoher Inflation (Express)

    Nachdem die USA jetzt zumindest technisch betrachtet in der Rezession stecken, verstärkt sich die Sorge für die Eurozone. Zumal die Inflation weiter hoch ist, auch in Deutschland. Dazu eine Einschätzung von Fritzi Köhler-Geib, Chefvolkswirtin der KfW Bankengruppe. Anschließend der genauere Blick auf die Zahlen in die USA und wie die Wall Street auf die schrumpfende Wirtschaft reagiert. Außerdem liegen frische Unternehmensbilanzen vor, diesmal von Apple und Amazon. Ein weiteres Thema ist Shell. Der britische Energieriese hat im vergangenen Quartal einen bereinigten Gewinn von 11,5 Milliarden Dollar eingefahren, das ist mehr als doppelt so viel wie ein Jahr zuvor. Die “Aktie des Tages” ist Volkswagen - und das aufgrund des Gewinnsprungs. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 28.07.2022
    2 MB
    02:12
    Cover

    Die Fed setzt erneut ein starkes Zeichen (Express)

    Das marktbeherrschende Thema ist natürlich der Zinsentscheid in den USA. Die Federal Reserve unter Jerome Powell hat den Leitzins um weitere 0,75 Prozentpunkte erhöht, womit er nun bei einer Spanne von 2,25 bis 2,5 Prozent liegt. Sie hören, auf welcher Wirtschaftsprognose die Entscheidung fußt und wie die Wall Street darauf reagiert hat. Anschließend der Blick auf frische Unternehmensbilanzen und Ausblicke. Zuerst wird in die Bücher der Deutschen Bank und der DWS geschaut. Zu hören sind Christian Sewing und Stefan Hoops. Danach folgt Ola Källenius zu Mercedes Benz. Noch geht dessen Strategie auf. Trotz geringeren Absatzes konnten Umsatz und Gewinn gesteigert werden. Die “Aktie des Tages” ist diesmal die der BASF. Im Rahmen der Quartalszahlen-Präsentation hat sich CEO Martin Brudermüller auch zur Gasversorgung geäußert. Was passiert, wenn Stufe 3 des "Notfallplan Gas" ausgerufen werden muss? Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 27.07.2022
    2 MB
    02:30
    Cover

    Wie sich Europas Gaskrise auf die Welt auswirkt (Express)

    Die Gaskrise in Europa wirkt sich zunehmend auf andere Länder in der Welt aus. Gas wird zum Inflationstreiber in einigen asiatischen Staaten und zum nicht mehr leistbaren Luxusgut für Entwicklungs- und Schwellenländer. Dazu konkrete Beispiele und Hintergründe. Ein weiteres Thema ist die Lage der europäischen Banken. Sie hören, wie sich die globalen Probleme auf die Geschäfte auswirken. Dazu Ralph Hamers, der CEO der schweizerischen Großbank UBS. Für die Wall Street hat es neue Unternehmensbilanzen gegeben. So haben die Google-Holding Alphabet und der Computerkonzern Microsoft nach Handelsschluss in New York ihre Quartalszahlen vorgelegt. Anschließend ein kurzer Blick über alle irdischen Grenzen hinweg. Europa arbeitet an einem Konkurrenten zum Satellitennetzwerk Starlink, hinter dem Elon Musk steht. Und die “Aktie des Tages” ist diesmal die des britischen Konzerns Unilever. Anlass ist die Erhöhung der Umsatzprognose für dieses Jahr. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 26.07.2022
    2 MB
    02:11
    Cover

    Die Gasmenge sinkt, das Rezessionsrisiko steigt (Express)

    Ein Wochenstart voller Probleme. Ab Mittwoch will Russland wieder weniger Gas durch Nord Stream 1 liefern. Schon vor dieser Hiobsbotschaft haben neue Wirtschaftsdaten die Stimmung verschlechtert. Laut ifo Institut steht Deutschland an der Schwelle zu einer Rezession. Entscheidender Faktor: das russische Gas. Die Rezessionsgefahr ist auch für die USA an der Wall Street eines der Topthemen. Angefacht gerade durch den umstrittenen Ökonom Nouriel Roubini. Er hält die Prognose einer kurzen und nicht tiefen Rezession in den USA für “völlig illusorisch”. Anschließend der Blick auf ein neues Problemfeld im Bereich der Lieferengpässe. Weltweit werden die Glasfaserkabel knapp. Die Preise steigen und die Lieferzeiten werden immer länger. Die “Aktie des Tages” ist die der Lufthansa. Die Airline fliegt von einer Krise in die nächste. Nach Pandemie-Tief, Personalmangel und Kofferchaos folgen nun auch noch Streiks. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 25.07.2022
    2 MB
    02:09
    Cover

    Berichtssaison steuert auf Höhepunkte zu (Express)

    Zunächst die Top-Termine dieser Woche. Es werden neue Wirtschaftsprognosen veröffentlicht, die Inflationsrate in Deutschland für Juli wird bekannt gegeben und die Berichtssaison nimmt Fahrt auf. In den USA liefern die ganz großen Konzerne neue Zahlen, darunter Apple und Meta. Außerdem steht die Sitzung der Notenbank an. Fed-Chef Jerome Powell wird die nächste Zinserhöhung verkünden. Ein weiteres Thema ist die Uniper-Rettung. Dazu die wichtigsten Zahlen sowie die Statements von CEO Klaus-Dieter Maubach und Bundeskanzler Olaf Scholz. Anschließend geht es nach China, wo die Immobilienkrise weiter ihren Lauf nimmt. Der Zahlungsboykott von Käufern lastet zunehmend auf den chinesischen Banken. Und beim Pleitekonzern Evergrande müssen der CEO und der CFO ihre Posten räumen. Auch die “Aktie des Tages” kommt mit personellem Hintergrund. Nach dem Ende von Herbert Diess ist es Volkswagen. Sie hören ihn noch aus Tagen der Zuversicht und seinen Nachfolger Oliver Blume, den Chef von Porsche. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 22.07.2022
    2 MB
    02:20
    Cover

    Historischer und überraschender EZB-Entscheid (Express)

    Mit dieser Entscheidung hatten die wenigsten Fachleute gerechnet. Die Europäische Zentralbank hat die Leitzinsen nun doch um 50 Basispunkte erhöht und nicht um 25, wovon eigentlich auszugehen war. Sie hören EZB-Chefin Christine Lagarde, wie sie diese Entscheidung verargumentiert. Eine entscheidende Rolle spielt das Anti-Fragmentierungstool, das jetzt auch einen konkreten Namen bekommen hat. Vor diesem Hintergrund der Blick nach Italien, wo Ministerpräsident Mario Draghi im zweiten Anlauf nun doch seinen Rücktritt durchsetzen konnte. Diese hausgemachte Krise wird sich auch auf die Eurozone und die Finanzmärkte auswirken. Was derweil an den US-Finanzmärkten passiert ist, dazu der Bericht von Börsenreporterin Anne Schwedt aus New York. Sie liefert zudem die wichtigsten Informationen zum heutigen Handelstag an der Wall Street. Die "Aktie des Tages" ist die des deutschen Softwarekonzerns SAP. Der Krieg in der Ukraine belastet, der Margendruck steigt und die Prognose wurde gesenkt. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 21.07.2022
    2 MB
    02:15
    Cover

    Ein entscheidender Tag für die Märkte (Express)

    Dieser 21. Juli wird ein entscheidender Tag und das in zweifacher Hinsicht. Zum einen wird die EZB heute nach über einem Jahrzehnt erstmals wieder die Zinsen anheben - die Frage ist: wie hoch? Und zum anderen soll heute wieder russisches Gas durch Nord Stream 1 fließen - die Frage ist: wie viel? Zur Frage der Zinserhöhung hören Sie Dr. Holger Schmieding, Chefvolkswirt bei der Berenberg Bank. Zuvor war er unter anderem am Kieler Institut für Weltwirtschaft und beim Internationalen Währungsfonds tätig. Anschließend der Blick an die Gas-Pipeline, durch die heute laut Wartungsplan wieder Gas fließen sollte. Es folgt das tägliche Update von der Wall Street. Diesmal mit den neuen Zahlen von Tesla. Kurz nach Handelsschluss in New York ist die neue Unternehmensbilanz veröffentlicht worden. Die “Aktie des Tages” ist die des niederländischen Unternehmens ASML. Es gehört zu den weltgrößten Zulieferern für die Halbleiterindustrie. Die Auftragslage ist zwar gut, die Prognose aber dennoch schlecht. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 20.07.2022
    2 MB
    02:10
    Cover

    Wagt die EZB doch einen größeren Zinsschritt? (Express)

    Einen Tag bevor die Europäische Zentralbank ihren Zinsentscheid bekannt gibt, mehren sich die Spekulationen über dessen Höhe. Bislang war die Rede von 25 Basispunkten, doch angesichts der weiter rasant steigenden Inflation würden nun 50 Basispunkte diskutiert. Sie hören, wie hoch die Wahrscheinlichkeit dafür ist. Ebenfalls am morgigen Donnerstag gibt es die Antwort auf die Frage, ob Russland das Gas wieder durch Nord Stream 1 fließen lässt. Laut Plan sind die Wartungsarbeiten morgen früh beendet. Vor diesem Hintergrund die wichtigsten Punkte einer neuen Studie des Internationalen Währungsfonds (IWF) zu den Folgen eines Ausfalls. Von der Wall Street folgen neue Unternehmensbilanzen. Mit besonderer Spannung erwartet worden sind die Zahlen von Netflix. Der Streaming-Anbieter steht zunehmend unter Druck. Die “Aktie des Tages” führt diesmal nach Australien. Der weltgrößte Rohstoff- und Bergbaukonzern BHP Billiton hat neue Zahlen vorgelegt und zugleich eine Warnung hinsichtlich der weltweiten Wirtschaftsentwicklung ausgesprochen. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 19.07.2022
    2 MB
    02:08
    Cover

    Porsche präsentiert glänzende Zahlen (Express)

    In dieser Ausgabe zunächst die wichtigsten Informationen nach dem Kapitalmarkttag der Porsche AG. Sie hören Vorstandschef Oliver Blume, der glänzende Zahlen präsentiert hat und von weiterem Wachstum ausgeht. Anschließend folgt ein Update zum Immobilienmarkt in China, wo eine harte Landung droht. Aktuell sorgen Liquiditätsengpässe bei Bauträgern und ausstehende Hypothekenzahlungen für fundamentale Probleme. Nun wird der Staat wohl in größerem Ausmaße helfen müssen. An der Wall Street haben neue Unternehmenszahlen den Start der Handelswoche bestimmt. Für wirklich schlechte Stimmung aber haben Neuigkeiten von Apple gesorgt. Auch dazu die wichtigsten Informationen. Zu guter Letzt die “Aktie des Tages”. Diesmal die des britischen Pharma- und Healthcare-Konzerns GlaxoSmithKline. Die Aktie ist ordentlich in Bewegung geraten nach der Abspaltung des Konsumgüterunternehmens Haleon. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr