Cover

Steingarts Morning Briefing – Der Podcast

Der Journalist und Buchautor Gabor Steingart informiert und bewertet das politische und wirtschaftliche Weltgeschehen – mit Scharfsinn und Sprachwitz. Dazu: Interviews und Korrespondentenberichte aus aller Welt.

Alle Folgen

  • 25.06.2021
    22 MB
    22:49
    Cover

    „Besserverdienende ist heute ein Schimpfwort“

    Im Interview: Prof. Dr. Wolfgang Reitzle, der Aufsichtsratsvorsitzende der Linde plc, über die Staatsquote, Soziale Marktwirtschaft und das Erbe von Ludwig Erhard.Rückblick auf die Woche des Regenbogens.Was hat die Erfindung des Rollkoffers mit Feminismus und Emanzipation zu tun?Das Land Berlin verschenkt in den Sommerferien pro Tag 2000 Freibad Tickets an Kinder. Eine Ode an den Ort der praktizierten Lebenskunde!

    ...mehr
  • 24.06.2021
    7 MB
    07:41
    Cover

    Wie gehen wir mit Demenzkranken um?

    Fast jeder kennt in seinem Familien- oder Freundeskreis jemanden, der an Demenz erkrankt ist oder einen an Demenz erkrankten Angehörigen hat. In Deutschland leben nach neuesten Schätzungen rund 1,6 Millionen Menschen mit Demenz. Die meisten von ihnen sind von der Alzheimer-Krankheit betroffen. Demenz betrifft nicht nur die Erkrankten, sondern auch deren Angehörige. Wie damit umgehen? Wie verändern sich die Leben? Der Gerontologe und Rechtswissenschaftler Thomas Klie hält Demenz für „ein Thema mit symbolischer Bedeutung für unsere Gesellschaft”, wie er in seinem Buch „Recht auf Demenz – Ein Plädoyer“ schreibt. Im Gespräch mit Alev Doğan spricht Klie sich für einen normalen Umgang mit der Erkrankung aus: “Worum es im Kern geht, ist, mit Demenz leben zu lernen. Weil wir Demenz nicht heilen können. Insofern müssen wir Demenz als Lebensform akzeptieren, auch für uns selbst.”

    ...mehr
  • 24.06.2021
    32 MB
    33:58
    Cover

    „Wirecard wurde aktiv abgeschirmt“

    Wirecard Gründers Markus Braun, das Versagen des Staates und die Rolle von Olaf Scholz in dem Finanzskandal.Drohendes Ungemach für Ungarn seitens der EU?Börsenreporterin Sophie Schimansky berichtet von den weiten Spendierhosen des Warren Buffett.Das thepioneer Hauptstadt-Team analysiert mit Blick auf einen möglichen Koalitionsvertrag die Knackpunkte der Asylpolitik zwischen der Union und den Grünen.Die Zukunft der Bahn steht auf dem Abstellgleis.Kreischendes Jubiläum: Heute vor 55 Jahren Start der Beatles Deutschland Tour!

    ...mehr
  • 23.06.2021
    7 MB
    07:39
    Cover

    Wie werden Frauen in der Rush Hour ihres Lebens sichtbarer?

    Sie haben eigentlich zwei Jobs - die Tätigkeit, mit der sie ihr Geld verdienen und dann noch das unbezahlte Management ihrer Familie: Frauen in der Rush Hour ihres Lebens. Nicht mehr am Ende der Ausbildungs- oder Studienzeit, eigentlich beruflich schon etabliert, weit entfernt vom Ruhestand. Daniela Fonrobert, langjährige Journalistin und nun Gründerin der Plattform “Frau Wertvoll” beobachtet diese Gruppe schon länger. Sie sagt im Gespräch mit Alev Doğan: viele dieser Frauen unterschätzen ihren Wert im Berufsleben, setzen sich selbst unter Druck und vergessen dabei sich selber weiterzubilden. Wie Frauen das ändern können, beschreibt Daniela Fonrobert in dieser Folge vom Achten Tag.

    ...mehr
  • 23.06.2021
    28 MB
    29:01
    Cover

    “Der Teufel steckt im Detail“

    Im Interview: Ska Keller, Co-Fraktionschefin der Grünen im EU-Parlament, spricht über den Wiederaufbaufonds und die fragwürdige Verwendung von “grünen” EU-Geldern.Auftakt vom “Tag der Industrie” des BDI.Das thepioneer Hauptstadt-Team spricht mit der Journalistin Düzen Tekkal über die Menschenrechtssituation in der Türkei.Börsenreporterin Sophie Schimansky blickt auf die Hintergründe der weltweiten Mikrochip-Krise.Der Nudelverbrauch in Deutschland steigt auf ein ewiges Rekordhoch!Spielstarke Saiten-Stürmer: Gitarreros im DFB-Dress!

    ...mehr
  • 22.06.2021
    7 MB
    07:04
    Cover

    Warum sind Weltkonzerne die Taktgeber bei der Klimaneutralität?

    Das Weltklima verändert sich und auch Tempo und Umfang der Digitalisierung nehmen zu. Das bedeutet für viele Unternehmen, permanent Schritt halten zu müssen und Anpassungen an den Abläufen vorzunehmen. An wem sollen sie sich dabei orientieren? Der Wuppertaler Autor und Unternehmer Jörg Heynkes meint: nicht die Politik, sondern die Weltkonzerne sind längst der Taktgeber beim Thema Klimaneutralität. Darauf müssten sich alle Unternehmen einstellen; nicht nur die Zulieferer der Multis. Denn wir stecken mitten in der vierten industriellen Revolution: “Und die Veränderungsprozesse, die dadurch erzeugt werden in der Gesellschaft, werden um ein Vielfaches größer sein als die der drei davor. “ Wie das funktionieren kann und welche Herausforderungen Handel und Hersteller dabei begegnen, beschreibt Heynkes im Gespräch mit Alev Doğan.

    ...mehr
  • 22.06.2021
    28 MB
    29:03
    Cover

    „Land der Optimierer“

    Im Interview: Der Marken-Experte, Unternehmer und Autor Frank Dopheide über sein Buch: “Gott ist ein Kreativer - kein Controller!”Philipp Köster, der Chefredakteur des Fußballmagazins “11 Freunde”, zu den Diskussionen rund um die Regenbogen Kapitänsbinde von Manuel Neuer und den fehlenden Wertekanon der UEFA.Börsenreporterin Sophie Schimansky erklärt den gestrigen furiosen Handelsstart der Wall Street.Teile der Wirtschaft sind von der Fußball EM enttäuscht.Aus 4 Euro werden 50.000 Euro - spektakulärer Flohmarktkauf in Kanada!

    ...mehr
  • 21.06.2021
    7 MB
    07:20
    Cover

    Wie gehen Frauen mit ihrer K-Frage um?

    Für viele Frauen ist diese Frage zentral: Kinder bekommen oder nicht? Also Eltern werden oder nicht? Mutter sein oder nicht? Warum diese Frage und ihre Antwort so wichtig zu sein scheint und wer sie wie für sich beantwortet, dem ist die Journalistin Johanna Dürrholz (“Frankfurter Allgemeine Zeitung”) nachgegangen. Dürrholz hat ihre Erkenntnisse in dem Buch “Die K-Frage: Was es heute bedeutet, (k)ein Kind zu wollen” zusammengefasst. In dem Gespräch mit Alev Doğan erklärt Dürrholz auch, warum sich aus ihrer Sicht “die Benachteiligung von Frauen leider multipliziert, sobald sie Mütter werden.”

    ...mehr
  • 21.06.2021
    37 MB
    38:11
    Cover

    „Der Hausbesetzer ist eine historische Figur“

    Im Interview: Der Historiker Dr. Hanno Hochmuth vom Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam über die Geschichte der Hausbesetzung in Deutschland und wie Politik und Gesellschaft mit dem Phänomen umgehen sollten.Sieger-Strategie: Im Wahlkampf bitte möglichst konkret unkonkret!Das thepioneer Hauptstadt-Team berichtet von einer geheimen Bundeswehr Mission und einem daraus resultierenden Millionengeschäft für eine Firma aus Franken.Amazon Prime Day: Welche Konsequenzen drohen aus den weltweiten Lieferengpässen?Ingeborg-Bachmann-Preis an Schriftstellerin Nava Ebrahimi verliehen.Thank You: Diana Ross veröffentlicht neues Album nach 15 Jahren.

    ...mehr
  • 19.06.2021
    9 MB
    09:39
    Cover

    “Ein gespaltenes Verhältnis”

    Das erste persönliche Treffen zwischen US-Präsident Joe Biden und Russland Präsident Wladimir Putin ist der Ausgangspunkt für das heutige Gespräch. Dass die diplomatischen Kanäle wieder offen sind, ist zumindest ein gutes Zeichen. Nun kann Schritt für Schritt das Verhältnis zu Russland wieder normalisiert werden, sagt Sigmar Gabriel.In dieser Ausgabe des World Briefing wird das Beziehungsgeflecht von Russland mit den Vereinigten Staaten, China und Europa entwirrt. Auch die innereuropäischen Besonderheiten werden dabei berücksichtigt, insbesondere die Rolle Deutschlands. Dabei geht es nicht um pauschale Urteile. Es gibt auch keine einfachen Antworten auf die schwierigen Fragen. Aber es gibt nur einen einzigen Weg dorthin - den der Diplomatie.Der ehemalige Außenminister, Vizekanzler, Bundeswirtschaftsminister und Ministerpräsident spricht über den langwierigen Prozess, geopolitische und zwischenstaatliche Spannungen abzubauen, über Widersprüchlichkeiten und Rückschläge.

    ...mehr
  • 19.06.2021
    7 MB
    07:10
    Cover

    “Sehnsucht nach Freiheit”

    Er floh in den 70er Jahren aus dem damals kommunistischen Ungarn nach Deutschland. Er hatte Sehnsucht nach Freiheit: Leslie Mandoki, Ex-Mitglied der Band “Dschingis Khan” und seit den 90er Jahren mit seiner eigenen All-Star-Band, den “ManDoki Soulmates” aktiv. Im Gespräch mit ThePioneer-Herausgeber Gabor Steingart erzählt Mandoki über seine musikalische Sozialisierung, über seinen deutschen Integrationshelfer Udo Lindenberg, die Rolle von Künstlern in der Corona-Pandemie, Cancel-Culture und Urheberrecht - und wen er sich nach der Bundestagswahl im Kanzleramt wünscht. Das komplette Gespräch hören Sie auf thepioneer.de

    ...mehr
  • 18.06.2021
    6 MB
    06:05
    Cover

    Warum reicht nachhaltiger Konsum nicht?

    Nachhaltigkeit ist mehr als nur eine private Konsumentscheidung, zu diesem Schluss kommt Thekla Wilkening in der heutigen Ausgabe. Individuelle Entscheidungen lösen nicht die globalen Probleme. Sie erklärt, warum die Verantwortung für Umweltfragen, Arbeitsbedingungen und Tierwohl nicht auf den Konsumenten abgewälzt werden kann.Es geht um Manöverkritik an globalen Konzernen, um Wachstumsexzesse und Gewinnmaximierung um jeden Preis. Es geht aber auch darum, Filterblasen zu verlassen. Denn die eigene Überzeugung darf kein Spaltpilz werden.Thekla Wilkening ist Expertin für Kreislaufwirtschaft in der Mode und Beraterin für nachhaltige Unternehmen. In wenigen Wochen erscheint ihr Buch „Das Bio-Pizza-Dilemma“. Was es damit auf sich hat und wie ein Weg aus dem Dilemma zu finden ist, darüber spricht sie hier.Immer freitags kuratiert die Unternehmerin und Publizistin Diana Kinnert diese Podcast-Reihe.

    ...mehr
  • 18.06.2021
    29 MB
    30:07
    Cover

    „Unser Job ist es, Probleme zu lösen“

    Im Interview: Die ehemalige Bundesfamilienministerin Franziska Giffey zu ihrer Kandidatur in Berlin, besetzten Häusern und den Debatten über Identitätspolitik.Droht morgen bereits das Aus bei der Fußball EM?Das thepioneer Hauptstadt-Team lotet die Möglichkeiten einer Ampelkoalition nach der Bundestagswahl aus.Das People Magazine nennt 100 Gründe, warum man die USA einfach lieben muss.Ich glaub mich tritt ein Pferd: Autounfall in autofreier Zone!

    ...mehr
  • 17.06.2021
    8 MB
    08:17
    Cover

    Was ist das neue Normal?

    Wenige Monate nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie ging ein Geist durch die Talkshows, Leitartikel und auch durch privaten Gespräche: die Rede von einem neuen Normal. Nach der Pandemie, den vielen Umbrüchen, den kleinen und großen Disruptionen, die sie bedeutet hat, soll irgendwann wieder Normalität einkehren - aber eben eine neue. Doch wie sieht die eigentlich aus? Was wird kommen, was kann bleiben? Der ehemalige Profi-Schwimmer Michael Groß - nach Summe seiner 21 Titelgewinne bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften der zweiterfolgreichste deutsche Schwimmsportler - ist heute Unternehmensberater und wagt im Gespräch mit Alev Doğan einen Blick in die Zukunft, in der das Unnormale Standard ist.

    ...mehr
  • 17.06.2021
    35 MB
    36:38
    Cover

    „Joe Biden erfindet den Westen neu“

    Im Interview: Der ehemalige Bundesaußenminister Sigmar Gabriel analysiert exklusiv für Steingarts Morning Briefing die Etappen von US-Präsident Joe Bidens erstem Europabesuch.Im Kurzinterview: Der Virologe Prof. Dr. Jonas Schmidt Chanasit über die Gefahren der Corona Delta-Variante für Deutschland.Das thepioneer Hauptstadt-Team berichtet vom “Kampf der Bilder” rund ums Kanzleramt.Börsenreporterin Sophie Schimansky kennt die Hebel der FED im Kampf gegen die drohende Inflation.Heute vor 120 Jahren: Die erste große Rechtschreibreform in Deutschland.Britischer Kulturminister macht mit eigener Spotify-Playlist Werbung für das Impfen.

    ...mehr
  • 16.06.2021
    8 MB
    08:11
    Cover

    Wird der DFB immer peinlicher?

    Fußball ist Volkssport - übrigens auch der Volkssport der Frauen. Darauf macht die Sportjournalistin Felicia Mutterer aufmerksam, indem sie immer wieder auf mehr Repräsentation von Frauen auf und neben dem Rasen drängt. Sie ist überzeugt davon, dass Sport eine einende Funktion für die gesamte Gesellschaft übernehmen und eine entscheidende Rolle im Kampf um Geschlechtergerechtigkeit und gegen Misogynie spielen kann. Im Gespräch mit Alev Doğan erläutert Mutterer, warum der Deutsche Fußballbund immer peinlicher werde und wieso es an der Zeit sei, einen Fußballclub für Frauen zu gründen.

    ...mehr
  • 16.06.2021
    33 MB
    34:05
    Cover

    „Wir waren nicht laut genug“

    Im Interview: Musik-Legende Leslie Mandoki über die vereinende Bedeutung von Kunst und die Gefahren von Cancel-Culture.Die Welt ist (k)ein globales Dorf!Das thepioneer Hauptstadt-Team berichtet von möglichen Wahlmanipulationen der Bundestagswahl.Börsenreporterin Sophie Schimansky berichtet darüber wie die Anleger auf den Verzicht der Strafzölle für Boeing und Airbus reagieren.Das Institut der Deutschen Wirtschaft fordert anderthalb Wochen Urlaubsverzicht, um Corona Schulden zu bekämpfen.Nur eine Dienstlimousine der Bundesregierung ist wirklich umweltfreundlich.

    ...mehr
  • 15.06.2021
    6 MB
    06:08
    Cover

    Wie werden Eltern stark?

    Starke Kinder brauchen starke Eltern. Doch gerade die haben unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie besonders gelitten. Viele mussten Homeoffice, Kinderbetreuung und Homeschooling weitestgehend ohne Hilfe von außen unter einen Hut bringen - einige kümmern sich gleichzeitig auch um pflegebedürftige Eltern. Was bei vielen Müttern und Vätern dann als erstes herunterfällt, sind oft sie selbst. Viele neigten nach der Geburt ihrer Kinder dazu, sich selbst gehen zu lassen, sich nicht mehr um sich zu kümmern, berichtet der Sportwissenschaftler Steven Greul. Dabei könnten nur glückliche und gesunde Eltern gute Eltern sein, so Greul. Weshalb Selbstfürsorge die erste Pflichtübung für ein fürsorgliches und ausgeglichenes Familienleben ist, erläutert Steven Greul im Achten Tag.

    ...mehr
  • 15.06.2021
    29 MB
    30:35
    Cover

    Vorstandsarbeit neu denken

    Im Interview: Die Unternehmerin und Digital-Expertin Verena Pausder über Frauenquote und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie auf Vorstandsebene.Buy West: Amerikas politischer Druck auf Deutschland hat knallharte geschäftliche Interessen.Das thepioneer Hauptstadt Team berichtet von ersten Entwürfen des CDU-Wahlprogramms.Börsenreporterin Sophie Schimansky kennt Pläne der US-Großbanken im Herbst Mitarbeiter wieder aus dem Homeoffice zu holen.Ed Sheerans erste Bühnenerfahrung: Eine alte Schulaufführung wurde vor 15 Jahren gefilmt und die DVD steht zur Versteigerung.Heute vor 60 Jahren spricht Walter Ulbricht die legendären Worte: “Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten”!

    ...mehr
  • 14.06.2021
    7 MB
    07:57
    Cover

    Warum teilen wir?

    Teilen heißt überleben, zumindest aus Sicht der menschlichen Evolution. In unserer stürmischen Entwicklung hat sich die Verteilung von Arbeit, Wissen und Risiken als unsere größte Stärke und zugleich einzige Chance herausgestellt. Bis heute prägt sie Gehirn und Gesellschaft - vom solidarischen Sozialstaat über die Lust, Informationen zu tauschen (oder Katzenfotos), bis zur komplexen Arbeitsteilung in jedem Lebensbereich. Was aber, wenn Teilen nicht mehr als Grundbedingung gilt, sondern nur noch als Verlustgeschäft? Wenn Besitz das Gleichgewicht aus Kosten, Nutzen und Risiken kippt? Und wenn dabei alles, was wir einst geteilt haben - ob Bildung, Nahrung oder Care-Arbeit - als Erstes unter den Tisch fällt? Im Gespräch mit Alev Doğan erläutert Kognitions- und Neurowissenschaftlerin Franca Parianen, weshalb die Kunst des Teilens eine Überlebensfrage ist.

    ...mehr
  • 14.06.2021
    31 MB
    32:39
    Cover

    „Dirigistischer Ansatz“

    Im Interview: Reinhold von Eben-Worlée, der Präsident der Familienunternehmer, über den Parteitag der Grünen und seine Erwartungen an eine wirtschaftsfreundliche Politik.Ein Stimmungsbild: Marina Kormbaki, politische Reporterin bei thepioneer, hat den Parteitag der Grünen in Berlin drei Tage lang vor Ort beobachtet.Börsenreporterein Sophie Schimansky schaut auf die kommende Woche an der Wall Street.Die Ehefrau von Rod Stewart ist für die Londoner Polizei im Einsatz.50 Jahre Hard Rock Café.

    ...mehr
  • 13.06.2021
    11 MB
    11:06
    Cover

    Der gesamtwirtschaftliche Spagat der G7

    Herzlich willkommen zur ersten regulären Ausgabe dieser neuen Podcast-Reihe. Prof. Dr. Lars Feld und Prof. Dr. Justus Haucap befassen sich hier künftig regelmäßig mit aktuellen, aber auch grundlegenden Themen aus Wirtschaft, Politik und Finanzen.Diesmal steht zunächst die neu entfachte Debatte um die Reform der Rentenpolitik im Mittelpunkt. Hintergrund ist das Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats des Bundeswirtschaftsministeriums zur Rentenpolitik und die darin vorgeschlagene weitere Anhebung des Rentenalters.Anschließend geht es zum G7-Gipfel mit den Diskussionen um Corona, Klima und die globale Mindeststeuer. Diese würde letztlich nur eine weitere Station im “Hase-und-Igel-Spiel des internationalen Steuerwettbewerbs” werden und “Unternehmen betreffen, die gute Möglichkeiten haben, ihre Gewinne zu verschieben”, so die beiden Ökonomen.

    ...mehr
  • 12.06.2021
    26 MB
    26:48
    Cover

    Feld & Haucap: Der neue Wirtschaftspodcast von ThePioneer

    Die führenden Ökonomen Lars Feld und Justus Haucap analysieren und kommentieren künftig gemeinsam Themen aus Wirtschaft, Politik und Finanzen exklusiv bei ThePioneer. Sie tauschen sie sich zu aktuellen Nachrichten, Grundsatzdebatten und fundamentalen Fragen aus - kontrovers und klar, mikro und makro. Sie sprechen über all das, was von wirtschaftlicher Relevanz ist und über Themen, die eher selten aus ökonomischer Sicht betrachtet werden.Lars Feld ist Professor für Wirtschaftspolitik an der Uni Freiburg und früherer Chef der Wirtschaftsweisen - er wird vor allem für Klarheit bei den makroökonomischen Zusammenhängen sorgen. Für die mikroökonomischen Aspekte ist Justus Haucap zuständig, Professor für Wettbewerbsökonomie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und ehemaliger Vorsitzender der Monopolkommission der Bundesregierung.Die Kombination ihrer beider Expertise garantiert einerseits, der Komplexität wirtschaftlicher Themen gerecht zu werden und andererseits, sie verständlich und greifbar zu machen. Ihr Leitspruch lautet: Erkenntnisgewinn und Mehrwert - anspruchsvoll, aber unterhaltsam. Ein Podcast als Wertschöpfungsquelle, der Lust auf Wirtschaft macht.

    ...mehr
  • 12.06.2021
    3 MB
    03:48
    Cover

    “Freiheit, Star-Club und Coca Cola”

    Stefan Aust ist vieles - Bestsellerautor, Zeitzeuge und Chronist der historischen Ereignisse rund um den Terror der RAF, aber vor allem ist er: Journalist. Einst bei Panorama, später als Kopf hinter SPIEGEL TV, dann 13 Jahre als Chefredakteur des SPIEGEL-Magazins und heute als Herausgeber der WELT-Gruppe. Gabor Steingart spricht mit ihm über seine Autobiographie “Zeitreise”, über die Bekanntschaft und Erlebnisse mit Ulrike Meinhof, den deutschen Herbst, die turbulente Zeit in Deutschland unter rot-grün und über Gerhard Schröder, Angela Merkel und die Transformation des Journalismus in Deutschland. Das komplette Gespräch hören Sie auf thepioneer.de

    ...mehr
  • 11.06.2021
    7 MB
    07:05
    Cover

    Welche neuen Regeln braucht die öffentliche Arena?

    Der Wandel von Möglichkeiten, Mechanismen und Spielregeln in der öffentlichen Arena steht im Mittelpunkt der heutigen Ausgabe. Über die Verantwortung der Akteure der politischen Kommunikation spricht Juri Schnöller. Ihm geht es um die Frage, wie eine zeitgemäße Ethik die Demokratie auch im digitalen Raum schützt.Der Unternehmer gilt als einer der profiliertesten Experten für moderne politische Kommunikation. Mit seiner Arbeit trägt er dazu bei, dass Spielregeln neu gesetzt werden. Er stellt einen Wertekompass vor, der zugleich ein konkreter Leitfaden für einen respektvollen, aber auch ehrlichen Umgang miteinander ist.Immer freitags kuratiert die Unternehmerin und Publizistin Diana Kinnert diese Podcast-Reihe.

    ...mehr
  • 11.06.2021
    23 MB
    23:46
    Cover

    „Ich bediene nicht die Extreme“

    Im Interview: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner über die blanken Nerven bei der SPD und wie sich Ökonomie und Ökologie in der Landwirtschaft verbinden lassen.Der Papst weist Rücktrittsgesuch von Kardinal Marx zurück.Bei der Post drückt offenbar der Schuh! Die Entwicklung von passendem Schuhwerk für Post - und Paketzusteller wird zur unendlichen Geschichte.Heute vor 185 Jahren: Die Geburtsstunde des Güterverkehrs in Deutschland.

    ...mehr
  • 10.06.2021
    8 MB
    08:28
    Cover

    Was bedeuten uns Haare?

    Welche Rolle spielen Haare in unserem Alltag, in Geschlechterklischees, Schönheitsidealen und für unser Selbstwertgefühl? Und was passiert, wenn man alle Haare von Kopf bis Fuß verliert? Darüber spricht Alev Doğan mit Sunniva Ferri. Ärzte diagnostizierten bei der Studentin im Alter von 18 Jahren die schwerste Form der Haarausfallerkrankung Alopecia - die Alopecia universalis, bei der die gesamte Kopfbe­haa­rungund die komplette Körperbe­haarung ausfällt. Wie sie seitdem gegen klassische Schönheitsideale kämpft, auf die politische Dimensionen von Haaren blickt und Weiblichkeit für sich neu definiert, erzählt Ferri in dieser Folge vom Achten Tag.

    ...mehr
  • 10.06.2021
    27 MB
    27:56
    Cover

    „Die Zeit der Stammwählerschaft ist vorbei“

    Im Interview: Prof. Dr. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing, analysiert die Chancen der Grünen bei der Bundestagswahl nach den Unregelmäßigkeiten im Lebenslauf von Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock.Im Kurzinterview: FORSA Chef Manfred Güllner erklärt den Absturz der Grünen in den aktuellen Meinungsumfragen.Die ehemalige BILD Chefredakteurin Tanit Koch wechselt ins Wahlkampfteam Laschet.Börsenreporterin Anne Schwedt berichtet von den aktuellen Inflationszahlen in den USA.Der ungehorsame Musical Produzent: Andrew Lloyd Webber kämpft um “Cinderella” Premiere!

    ...mehr
  • 09.06.2021
    6 MB
    06:50
    Cover

    Was kann Liberalismus heute?

    Eine Gruppe Liberaler will gegen Verschwörungserzählungen und Populismus kämpfen. Unter dem Namen »Operation Heuss« – benannt nach dem ersten Bundespräsidenten und früheren FDP-Politiker Theodor Heuss - will das Kollektiv zivilgesellschaftliches Engagement zur Verteidigung der liberalen Demokratie organisieren. Einer der Gründer ist der Publizist Christoph Giesa. Mit Alev Doğan bespricht er, weshalb ein moderner Liberalismus die Antwort auf aktuelle Herausforderungen sei und inwiefern es urgeigene Aufgabe liberaler Kräfte sei, die freie Gesellschaft gegen antidemokratische Tendenzen zu verteidigen. Weshalb die Gruppe sich auch vor dem Blick in die eigene Partei - die FDP - nicht scheut und was er damit meint, der Liberalismus habe sich zu Tode gesiegt, erläutert Giesa im Achten Tag.

    ...mehr
  • 09.06.2021
    37 MB
    38:40
    Cover

    „Ich war damals kritisch und bin das heute noch“

    Im Interview: Der Journalist und Buchautor Stefan Aust über seine Autobiografie “Zeitreise”.Auch mit den Demokraten im Weißen Haus: Weiter harter Kurs zum Thema Migration in den USA.Börsenreporterin Anne Schwedt berichtet über die neue Überflieger-Aktie an der Wall Street.Das thepioneer Hauptstadt-Team kennt das CO2 Einsparpotential, wenn man in Deutschland alle Inlandsflüge verbieten würde.Das FBI wendet den ältesten Trick der Welt an, um zum großen Schlag gegen das organisierte Verbrechen auszuholen.David Hasselhoff ist Werbe-Testimonial für das Bundesgesundheitsministerium.

    ...mehr
  • 08.06.2021
    7 MB
    07:41
    Cover

    Wie geht Coaching?

    Was ist eigentlich Coaching? Wie grenzt sich dieser Begriff ab von Beratung und Unterstützung, was unterscheiden den Coach von einem Mentor oder einem Lehrer? Und warum wird heutzutage fast jeder gecoacht? Kommunikationstrainerin Saskia Achtruth spricht im Achten Tag über das Phänomen Coaching, dessen Beliebtheit auch damit zusammenhänge, dass sich das Lernen an sich verändert habe: Austausch auf Augenhöhe statt Frontalunterricht. Lehrern und Mentoren gehe es eher darum, Wissen aus ihrer eigenen Historie und ihrer Erfahrung an andere weiterzugeben. Das Coaching indes sei lösungsoffen. Ein Coach ermögliche es der anderen Person, mit den vorhandenen Ressourcen für sich eigene passende Antworten und Lösungen zu finden. Was das mit dem platonischen Dialog zu tun hat und warum sich der Vorgesetzte nicht unbedingt als Coach eignet, erläutert Kommunikationscoach Saskia Achtruth im Gespräch mit Alev Doğan.

    ...mehr
  • 08.06.2021
    36 MB
    37:51
    Cover

    „G7 ist kein Business as Usual“

    Im Interview: Ihre Exzellenz Jill Gallard, die neue britische Botschafterin in Berlin, über den anstehenden G7 Gipfel in Cornwall, die Bedeutung der NATO und ihre Lust darauf Deutschland zu bereisen und besser kennenzulernen.Think BIG: Der amerikanische “Man on the Moon” Mythos!Next BIG Thing bei Apple? Börsenreporterin Anne Schwedt über neue Produktankündigungen bei Apple.Das thepioneer Hauptstadt-Team analysiert die Ungereimtheiten im Lebenslauf von Annalena Baerbock.Jubiläum der skandalträchtigen “Publikumsbeschimpfung” von Peter Handke heute vor 55 Jahren in Frankfurt am Main.Zwei Musikmagazine küren die besten Gitarrenriffs der Welt.

    ...mehr
  • 07.06.2021
    6 MB
    06:04
    Cover

    Warum essen wir Tiere?

    Thilo Hagendorff beschäftigt sich seit über einem Jahrzehnt mit der Rolle von Tieren in der Gesellschaft – er hat unzählige Tierfabriken von innen gesehen und Tierschutzskandale aufgedeckt. In seinem neuen Buch „Was sich am Fleisch entscheidet“ betrachtet er die Fehlentwicklungen unseres Systems in unterschiedlichen Bereichen: Ökologie, Gesundheit, Ernährung, Politik. Im Gespräch mit Alev Doğan präsentiert er die Ergebnisse seiner Recherchen und reflektiert über die politische Bedeutung unseres Essverhaltens. Was sagt unser Verhältnis zu Tieren über uns aus? Welche ideologischen Mechanismus führen zur Akzeptanz und Unterstützung von Gewalt gegenüber Tieren? Im Achten Tag plädiert der Ethiker und Sozialwissenschaftler für die Beendigung der globalen Tierindustrie - ansonsten sei eine von Frieden und gegenseitigem Respekt geprägte Gesellschaft nicht denkbar.

    ...mehr
  • 07.06.2021
    28 MB
    29:20
    Cover

    “Dieses Land ist nach links gerückt“

    Im Interview: Carsten Linnemann, MdB (CDU) und Fraktions-Vize im Bundestag über dringend notwendige Veränderungen in Deutschland, über den Wahlkampf und über seine Idee zu einer Sozialstaatsbremse.Die “Regressionsfalle”, erklärt an der Wahl in Sachsen-Anhalt.Börsenreporterin Anne Schwedt hat die weltgrößte Krypto-Konferenz in Miami besucht.Proteste in Venedig: Nach über einem Jahr zwängt sich wieder ein Kreuzfahrtschiff durch die engen Kanäle.Neuer Superstar am Pop Himmel und erste Rekorde im Musikbusiness: Olivia Rodrigo!

    ...mehr
  • 04.06.2021
    5 MB
    05:25
    Cover

    Wie werden wir Verschwörungstheoretiker?

    Wie gehen wir mit Menschen in unserem Freundes- und Verwandtenkreis um, die Verschwörungserzählungen glauben? Welche Rolle spielt dabei der Kontrollverlust; das Gefühl, unsere Welt gerät aus den Fugen? Damit beschäftigt sich Katharina Nocun in dieser Folge vom Achten Tag.Katharina Nocun ist Bürgerrechtlerin und Publizistin. Sie hat Politik- und Wirtschaftswissenschaften in Münster und Hamburg studiert (M.Sc.). Sie setzt sich in ihrer Arbeit mit dem Spannungsfeld Digitalisierung und Demokratie auseinander. In ihrem Blog kattascha.de beleuchtet sie die Auswirkungen neuer Technologien für die Gesellschaft. Ihr Buch “Fake Facts - wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen” (zusammen mit Pia Lamberty) erschien im April 2020. Katharina Nocun leitete bundesweit Kampagnen u.a. für die Bürgerbewegung Campact e.V., den Verbraucherzentrale Bundesverband und Mehr Demokratie e.V. Im Jahr 2013 war sie einige Monate lang politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland.Immer freitags kuratiert die Unternehmerin und Publizistin Diana Kinnert den Achten Tag.

    ...mehr
  • 04.06.2021
    24 MB
    25:11
    Cover

    „Der Staat hat in wesentlichen Teilen versagt“

    Im Interview: Der Kabarettist Dieter Nuhr im Gespräch mit WELT-Chefredakteurin Dagmar Rosenfeld über Staatsversagen, Shitstorms und ein Leben nach Corona.Die SPD stagniert: Der Scholz Effekt ist ausgeblieben!Die Stadtverwaltung von Budapest nervt Ministerpräsident Viktor Orban und die chinesische Regierung mit neuen Straßennamen in der ungarischen Hauptstadt.Der “Spiegel-Skandal” um die Lügengeschichten von Reporter Claas Relotius kommt in die Kinos.

    ...mehr
  • 03.06.2021
    6 MB
    06:42
    Cover

    Welche Ziele kann Finanzpolitik haben?

    Sie gehört zu den einflussreichsten Frauen ihrer Generation in Deutschland und hat ein großes Ziel: Kapitalismus neu denken. Die Ökonomin Philippa Sigl-Glöckner ist Direktorin der Denkfabrik Dezernat Zukunft und setzt sich für eine soziale, nachhaltige und gestaltende Finanzpolitik ein. Die Oxford-Absolventin hat die Verhandlungen des Internationalen Währungsfonds um Liberias Haushalt begleitete, war bei der Weltbank in Washington, hat zuletzt im Finanzministerium gearbeitet und will mit dem gesammelten Wissen nun die deutsche Fiskalpolitik neu gestalten. Statt bei Finanzen immer nur an Schulden und Schuldenvermeidung zu denken, müsse sich der Staat fragen, wie eine gute Finanzpolitik aussieht, die ein inhaltliches Ziel verfolgt. Im Gespräch mit Alev Doğan erläutert sie ihre Idee, welche haushaltspolitische Zäsur dazu führen könne, dass Deutschland auch in 30 Jahren ein Staat im Wohlstand ist.

    ...mehr
  • 03.06.2021
    37 MB
    38:24
    Cover

    „Steuerwettbewerb kann nicht gerecht sein“

    Im Interview: Prof. Johanna Hey, Direktorin des Instituts für Steuerrecht an der Universität zu Köln, über den Vorstoß der USA, eine globale Mindeststeuer von 15 % für Konzerne einzuführen - und was die Hindernisse auf dem Weg dorthin sind.Ein Fantasy Roman: Die Grünen im Kanzleramt!Börsenreporterin Anne Schwedt über US-Arbeitsmarktdaten und den mysteriösen Höhenflug einer Kino Aktie.Studie zeigt: Fast die Hälfte der Bevölkerung hat während der Corona-Krise durch Bewegungsmangel erheblich zugenommen.Ostdeutsche Ministerpräsidentenkonferenz zeigt sich unkreativ beim Abschiedsgeschenk für Angela Merkel.

    ...mehr
  • 02.06.2021
    7 MB
    06:56
    Cover

    Was beschäftigt Männer?

    Unsicherheit im Umgang mit Frauen, fehlendes sexuelles Selbstbewusstsein und der Irrglaube, sie müssten laut und forsch sein, um attraktiv zu wirken: Sue Barons kennt die Sorgen und Bedenken von Männern gut. Als Datingcoach hilft sie Männern, die ungewollt immer wieder in der sogenannten Friendzone landen - von den ihnen bekannten Frauen also eher als Kumpeltyp statt als potenzieller Partner wahrgenommen werden. Eines der größten Missverständnisse, auf die sie immer wieder trifft: Männer denken, sie müssten Machos sein, um von Frauen als männlich wahrgenommen zu werden. Im Achten Tag erläutert Barons, weshalb sie in erster Linie Männern hilft, sich selbst zu finden, bevor sie eine Partnerin finden können und wie sie mit Klienten umgeht, die von ihren Müttern vermittelt wurden.

    ...mehr
  • 02.06.2021
    33 MB
    33:59
    Cover

    „Dynamik der Kompromissbereitschaft“

    Im Interview: Melody Sucharewicz, Politikberaterin in Tel Aviv, spricht über die Möglichkeit einer Sieben-Parteien-Koalition in der Knesset.Das Rückgrat in der Corona Krise: Der Familienunternehmer!Börsenreporterin Sophie Schimansky kennt die aktuellen Quartalszahlen von Zoom.Unser Hauptstadt-Team berichtet wie “Grünes Wunschdenken” mit den Trassenplänen der Deutschen Bahn kollidiert.Drummer Charlie Watts ist der erste “Rolling Stone” der die Schallmauer von 80 Jahren knackt.Ex-Spiegel Reporter Claas Relotius gibt sich in einem großem Interview als reuiger Sünder.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    7 MB
    07:31
    Cover

    Wer braucht eine Psychoanalyse?

    Die Bindung zwischen Mutter und Kind zu verstehen, hilft, psychische Entwicklung und psychische Störungen zu verstehen, sagt Dunja Voos. Die Psychotherapeutin erklärt in dieser Folge vom Achten Tag, wie die Psychoanalyse wirkt, indem sie mit einem asymmetrischen Setting versucht, diese Mutter-Kind-Bindung nachzuahmen. Man begegnet sich bewusst nicht auf Augenhöhe wie während anderer Therapieformen, stattdessen sitzt der Psychoanalytiker auf einem Sessel, der Patient liegt auf einer Couch. Doch was genau unterscheidet die Psychoanalyse von einer Gesprächstherapie? Für wen ist sie geeignet, für wen vielleicht sogar notwendig? Im Gespräch mit Alev Doğan erläutert Voos die Auswirkungen frühkindlicher Traumata auf die mentale Gesundheit im Erwachsenenalter und appelliert für ein Ende der in Deutschland weit verbreiteten Vojta-Therapie bei Säuglingen und Kleinkindern - eine physiotherapeutische Behandlungsmethode gegen Störungen des zentralen Nervensystems und des Haltungs- und Bewegungsapparates.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    27 MB
    28:29
    Cover

    „Der Staat bilanziert wie eine Frittenbude“

    Im Interview: Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen über versteckte Staatsschulden, drohende Pensionslasten und das Ausgabenstrukturproblem in Deutschland.Armin Laschet und sein Problem mit der Werteunion.60 Jahre Antibabypille in Deutschland.Ein italienischer Winzer beschallt die Reben in seinem Weinberg seit 20 Jahren mit Mozart. Wissenschaftliche Teams untersuchen jetzt die Auswirkungen auf die Pflanzen.

    ...mehr
  • 31.05.2021
    6 MB
    06:40
    Cover

    Verliert Mode ihren kulturellen Wert?

    Mode hat immer schon den Zeitgeist dargestellt, begleitete und dabei ihre eigene Wertigkeit ausgedrückt. Immer wieder zwischen Handwerk, Kunst und Nützlichkeit changierend ist sie Kleidung heute in den allermeisten Fällen Massenware. Mode wurde durch die Großproduktion demokratisiert, für fast alle Schichten zugänglich gemacht, auch dadurch verlor sie ihre Wertigkeit. Die Düsseldorfer Modesammlerin Monika Gottlieb kennt die Modeindustrie wie wenig andere. Was ist der Unterschied zwischen Stil und Trend? Was ist typisch deutsch? Worin liegt der Unterschied zwischen Dior und H&M und wann verliert eine Modehaus seinen Geist und verkommt zu einer blutleeren Marke? Und wie sieht sie aus, die Zukunft der Mode zwischen Luxus und Nachhaltigkeit? Im Gespräch mit Alev Doğan blickt Monika Gottlieb auf die Wurzeln, die Gegenwart und die Zukunft der europäischen Mode.

    ...mehr
  • 31.05.2021
    29 MB
    30:50
    Cover

    „Markt außer Kraft gesetzt“

    Im Interview: Börsenexperte und Bestsellerautor Dirk Müller spricht über den prosperierenden DAX, über die versteckten Corona-Verlierer und über einen Markt, der immer mehr von der Politik bestimmt wird.“Mr. Krise ist nicht gleich Krise” will es nochmal wissen: Frank Walter Steinmeier stellt sich ein weiteres mal zur Wahl.Börsenreporterin Sophie Schimansky blickt auf eine kurze, aber aufregende Woche für die Automobilindustrie.Rule Britannia! Boris Johnsons neues maritimes Prestigeobjekt.Taub machender Rekord: Heute vor 45 Jahren fand das lauteste Konzert der Welt statt.

    ...mehr
  • 29.05.2021
    4 MB
    04:34
    Cover

    Das Ende einer Ära

    Wenige Monate vor der Bundestagswahl hat der Machtverfall von Bundeskanzlerin Angela Merkel längst begonnen. Wann, wie und warum ihre Macht geschwunden ist, das zeichnet der Buchautor und stellvertretende Chefredakteur der WELT, Robin Alexander in seinem neuen Buch nach: “Machtverfall: Merkels Ende und das Drama der deutschen Politik: Ein Report.” ThePioneer-Herausgeber Gabor Steingart hat mit Alexander über diesen Polit-Thriller gesprochen. In der Hauptrolle: Angela Merkel. In den Nebenrollen unter anderem: Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz, Armin Laschet und Donald Trump. Das komplette Gespräch hören Sie auf thepioneer.de

    ...mehr
  • 28.05.2021
    5 MB
    05:22
    Cover

    #214 - Friederike Driftmann: Generation Verantwortung im Familienunternehmen

    Was Verantwortung in einem Familienunternehmen des Mittelstands bedeutet, darüber spricht Friederike Driftmann in der heutigen Ausgabe. Es geht um Verantwortung gegenüber dem Gestern, dem Heute und gegenüber der Zukunft. Für Familienunternehmen, die über Generationen hinweg große Krisen bewältigt haben und den Wandel der Zeit mitgegangen sind, ist es ein stetiger Spagat zwischen Tradition und Innovation.Friederike Driftmann ist Juristin. Sie gehört zur Nachfolgegeneration des Familienunternehmens Peter Kölln, das 1820 gegründet wurde und über 300 Mitarbeiter beschäftigt. Sie ist Mitherausgeberin des Buchs “Generation Verantwortung. Wenn Eigentum verpflichtet”, in dem 24 Familienunternehmerinnen und - unternehmer über ihr Verständnis von Werten und Verantwortung sprechen.Immer freitags kuratiert die Unternehmerin und Publizistin Diana Kinnert den Achten Tag.

    ...mehr
  • 28.05.2021
    38 MB
    39:25
    Cover

    „Von der Ambition zur Wirkung“

    Im Interview: Deutsche Bank CEO Christian Sewing nach der Hauptversammlung 2021 über den Erfolg des hauseigenen Investmentbankings, die gesteigerte Ertragsprognose und den geplanten Jobabbau im größten deutschen Geldhaus.Die Grünen kehren zurück zu alten Prinzipien: Mehr Debatte statt Harmonie!TV-Moderator Mirko Drotschmann ist “MrWissen2go” und berichtet von gezielter Einflussnahme auf Influencer in Deutschland, um den Impfstoff von BioNTech öffentlich zu diskreditieren.Das Ehepaar Trump verursacht während der Präsidentschaft horrende Kosten für die Schutzmaßnahmen des Secret Service.22-jährige Frau aus Ohio gewinnt durch Impf-Lotterie eine Million Dollar.

    ...mehr
  • 27.05.2021
    7 MB
    07:01
    Cover

    #213 - Dirk von Schneidemesser: Wie wir unsere Städte und Straßen wieder zu Lebensräumen machen können

    Wie sprechen wir über Verkehr? Wir berichten wir über Verkehrsunfälle? Und liegt nicht bereits im Begriff “Unfall” eine falsche Annahme? Über diese Fragen spricht der Verkehrsforscher Dirk von Schneidemesser im Achten Tag. Laut ihm halten Berichte über Verkehrsunfälle die Schuld häufig von Autofahrern fern, unsere Sprache sei geprägt von der Vormachtstellung des Automobils. Dabei sei es an der Zeit, dass sich Menschen den öffentlichen Raum wieder zurückerobern. Denn diese Räume seien es, in denen sich Menschen, Kinder, Bürgerinnen und Bürger begegneten. Für sie sollten Flächen konzipiert werden - nicht für Autos. Denn von Schneidemesser sieht in den Straßen unserer Städte und Dörfer einen zentralen Kitt unserer Gesellschaft. Wie unsere Sprache die Verkehrspolitik prägt und diese wiederum unser gesellschaftliches Miteinander, erläutert Dirk von Schneidemesser im Gespräch mit Alev Doğan.

    ...mehr
  • 27.05.2021
    31 MB
    31:55
    Cover

    „Getrennte Gesellschaften“

    Im Interview: Der ehemalige AGCO-CEO Martin Richenhagen über sein Buch “Der Amerika-Flüsterer”, über Trump und Biden und was wir von den USA lernen können.Machtdemonstration vs. Unrechtsbekämpfung: Weitere Details zum Fall Belarus.Börsenreporterin Sophie Schimansky berichtet über Zeiten der Veränderung für zwei Großkonzerne.Dilemma für den Sachverständigenrat: die fünf Wirtschaftsweisen sind nur zu viert.Aminosäuren und deren Radioaktivität sollen Nashörner vor der Ausrottung schützen.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    7 MB
    07:31
    Cover

    #212 - Marcus Täuber: Wie wir unsere mentale Intelligenz trainieren können

    Warum kreisen unsere Gedanken um das, worum sie kreisen? Auf wen sollten wir eher hören, wenn wir Entscheidungen treffen: Kopf oder Bauch? Neben dem Intelligenzquotienten und emotionaler Intelligenz beeinflusst uns eine dritte Stellschraube: die mentale Intelligenz. Bei ihr geht es darum, die eigenen Gedanken wahrzunehmen, sie zu kontrollieren, gezielt nutzbar zu machen und versteckte Wechselwirkungen zu verstehen. Dabei hat mentale Intelligenz die stärkste Hebelwirkung für unsere Lebensgestaltung, sagt der Neurobiologe Marcus Täuber. Im Achten Tag liefert er ein Plädoyer für die Stärke, die im menschlichen Geist steckt, und lädt ein, unser Denken neu zu denken.

    ...mehr