Cover

Servus. Grüezi. Hallo.

Der transalpine Podcast von ZEIT ONLINE. Lenz Jacobsen, Politikredakteur in Berlin, bespricht mit den beiden ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien wöchentlich die aktuellen Debatten aus allen drei Ländern. Immer mittwochs, immer mit Dialekt.

Alle Folgen

  • 29.06.2022
    54 MB
    56:37
    Cover

    Dreckiges Geld für schöne Klänge

    Chöre, Orchester, Auftritte, Museen: Kulturveranstaltungen und Einrichtungen werden immer wieder aus Quellen mitfinanziert oder getragen, die spätestens seit dem russischen Angriff auf die Ukraine problematisch sind. Gazprom oder die staatliche VTB-Bank beispielsweise. Aber auch aus China oder arabischen Emiraten kommt Geld. Ist das noch in Ordnung? Braucht es dafür Richtlinien? Wie gehen Festivals und Künstlerinnen damit um, trifft sie eine Mitverantwortung oder ist Kunst unschuldig? Darüber diskutieren die ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien mit Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE in Berlin.Außerdem bei “Servus.Grüezi.Hallo.”: Wie in Deutschland das Spaghettieis erfunden wurde, warum die Eisdiele eigentlich aus Wien kommt und welche Sorten in der Schweiz, in Österreich und Wien am beliebtesten sind.

    ...mehr
  • 22.06.2022
    47 MB
    49:28
    Cover

    Mein Tod, meine Entscheidung

    Rund 150.000 Mitglieder hat Exit, der größte Sterbehilfeverein der Schweiz. In dem Land ist der assistierte Suizid schon in den Siebzigerjahren liberalisiert worden. Lässt sich das mit der direkten Demokratie erklären oder mit der schwächeren Kirchenmacht? In Österreich und Deutschland waren es erst Gerichtsurteile in den vergangenen Jahren, die der Politik aufgetragen haben, Sterbehilfe zu ermöglichen. Aber die beiden Länder legen diesen Auftrag sehr unterschiedlich aus. Über den Status quo der Sterbehilfe und die Gründe für die Unterschiede diskutieren die ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien mit Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE in Berlin. Außerdem: Was unterscheidet Poltern (oder Polterabende) von Junggesellenabschieden, was daran ist schöne Freundschaftspflege und was abstoßendes Gepose?

    ...mehr
  • 15.06.2022
    55 MB
    57:00
    Cover

    Geh nicht nach Berlin

    Früher war sie der große Rivale zu Wien, später die Frontstadt des Kalten Kriegs, Anziehungspunkt für Künstlerinnen und Außenseiter, dann für Wichtigtuer und Selbstdarstellerinnen: Wir reden über Berlin, und über das Gefühl, an dieser Stadt nicht vorbeizukommen. Wen zieht es hierhin und warum ist das öffentliche Bild der Stadt viel internationaler als sie eigentlich ist? Das ist unser Thema beim Liveauftritt beim Podcastfestival von ZEIT ONLINE in, genau, Berlin.Matthias Daum aus Zürich wundert sich, wer eigentlich für Berlin bezahlt. Florian Gasser aus Wien erzählt von David Bowie. Und der Einheimische Lenz Jacobsen gesteht, dass er natürlich eigentlich auch wegwill aus dieser Stadt.

    ...mehr
  • 08.06.2022
    48 MB
    50:27
    Cover

    Schule der Demütigung

    An der Züricher Tanzakademie scheinen über Jahre schlimme Zustände geherrscht zu haben. Mehrere ehemalige Schülerinnen der Eliteeinrichtung haben der ZEIT von Mobbing, Machtmissbrauch und Trainingsmethoden berichtet, unter denen sie teilweise bis heute leiden. Wegen des Ideals der "kindlichen Fee" im Ballett sind die Schulen offenbar besonders anfällig dafür, Schülerinnen ins Untergewicht zu treiben. Auch an Schulen in Wien und Berlin gab es in den vergangenen Jahren ähnliche Skandale. Woher kommen diese Probleme und wird genug dagegen getan?Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": die Faszination für die Queen und das britische Thronjubiläum. Bräuchte Österreich nicht eigentlich auch wieder eine Monarchin oder einen Monarchen, um ganz zu sich selbst zu finden?

    ...mehr
  • 01.06.2022
    55 MB
    57:43
    Cover

    Die passen doch niemals alle rein

    Von Oberstdorf nach Sylt für neun Euro im Monat: Mit einem dreimonatigen Experiment will die deutsche Bundesregierung den öffentlichen Nahverkehr fördern. Das kostet nicht nur Milliarden, sondern könnte auch zu überfüllten Bussen und Bahnen führen. Ist das Experiment richtig oder richtet es am Ende mehr Schaden an, als dass es nutzt? Was kann man von Österreich lernen, wo das Klimaticket schon vergangenes Jahr eingeführt wurde? Darüber diskutieren die ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien mit Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE in Berlin.Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Wie die Schweizer Justiz versucht, einen gewaltsamen Streit zwischen Rockerbanden aufzuklären. Und warum Medien so fasziniert von diesen Gruppen sind, die doch oft tief in organisierte Kriminalität verstrickt sind.

    ...mehr
  • 25.05.2022
    50 MB
    52:22
    Cover

    A Zeitenwenderl

    Sie sind nicht Mitglied in der Nato und sind stolz auf ihre Neutralität – aber wie realitätsfest ist die Sicherheitspolitik in der Schweiz und Österreich noch? Wir reden über Waffenlieferungen, über offene Briefe und die Frage, von was der Deckmantel Neutralität eigentlich ablenkt.Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Was hinter der Göttinger Initiative Gleiche Brust für alle steckt und warum die Frage, wer oben ohne schwimmen gehen darf, nun auch die Schweiz bewegt.

    ...mehr
  • 18.05.2022
    66 MB
    01:08:51
    Cover

    Die Tourismusextremisten

    "Servus.Grüezi.Hallo." live: Beim Journalismusfest in Innsbruck haben wir vor vollem Saal diskutiert, ob es mit dem Tourismus in Tirol immer so weitergehen kann. Touristiker haben hier riesigen politischen Einfluss, gleichzeitig haben die Urlauber vielen Tälern zu Wohlstand verholfen. Gibt es noch einen gesunden Mittelweg? Außerdem: Österreich stürzt ab auf Platz 31, auch die Schweiz und Deutschland verlieren Plätze: Warum geht es für unsere Länder im Ranking der Pressefreiheit bergab? Wir berichten von fehlenden oder schikanösen Informationsfreiheitsgesetzen, von korruptionsähnlichen Zuständen und von Angriffen auf Querdenker-Demos.

    ...mehr
  • 11.05.2022
    48 MB
    50:14
    Cover

    Ein Arzt fürs ganze Bundesland

    Das höchste Gericht in den USA will das Recht auf legale Schwangerschaftsabbrüche zurückdrehen. Wie steht es darum in unseren Ländern? In Deutschland und Österreich sind die Abbrüche per se immer noch Straftaten, auch wenn die meisten als straffrei gelten. Aber es gibt zu wenig Ärztinnen und Kliniken, die die Eingriffe tatsächlich durchführen. Ist das in der Schweiz besser?Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Warum in Österreich schon wieder zwei Ministerinnen zurückgetreten sind und was es mit dem Rücktritt von Anne Spiegel in Deutschland auf sich hatte. In der Schweiz wiederum sind Rücktritte viel seltener – vielleicht auch, weil sie das System ins Wanken bringen würden.

    ...mehr
  • 04.05.2022
    49 MB
    51:10
    Cover

    Aber hier leben, nein danke

    Der Chef tritt zurück, die Pushback der vergangenen Jahre fliegen auf: Die EU-Grenzschutzagentur Frontex ist in der Krise. Wir diskutieren, ob sich jetzt etwas ändern wird und ob die Schweiz sich gegen Frontex und gegen Schengen entscheiden wird.Außerdem: Warum die Hamburger Schule so prägend für die deutsche Musik war und warum man in Innsbruck und Zürich trotzdem wenig damit anfangen konnte.

    ...mehr
  • 27.04.2022
    49 MB
    51:16
    Cover

    Wäre Le Pen bei uns möglich?

    Mehr als 40 Prozent für die Rechtsradikale Marine Le Pen: Nach der Frankreichwahl überlegen wir, ob so ein Erfolg auch in Deutschland oder Österreich möglich wäre. Wie verbreitet die Haltungen sind, die Rechtspopulisten nutzen, warum die entsprechenden Parteien das gerade nur begrenzt nutzen könnten – und ob man diesen Wählerinnen und Wählern eigentlich noch mehr zuhören sollte oder gerade nicht.Außerdem in der bilateralen Ausgabe von “Servus. Grüezi. Hallo.“: Willi Resetarits ist gestorben und mindestens halb Österreich trauert. Warum eigentlich? Und was ist dieser Austropop für den er so wichtig war, kann man das mit der Neuen Deutschen Welle vergleichen?

    ...mehr
  • 13.04.2022
    52 MB
    54:26
    Cover

    Der Problempräsident

    Er war Außenminister, Kanzleramtschef, Büroleiter von Gerhard Schröder: Kaum jemand hat die deutsche Russland-Politik so bestimmt wie Frank-Walter Steinmeier. Nun ist er Bundespräsident und die Russland-Politik hat sich im Nachhinein als falsch herausgestellt. Hätte er das immer schon wissen können, wissen müssen? Die meisten Deutschen waren seiner Meinung. Ist die Wut auf Steinmeier verhältnismäßig oder schon selbstgerecht? Darüber diskutiert der ZEIT-Korrespondent Matthias Daum aus Zürich mit Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE in Berlin.Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Wie sehr Frankreich die Schweiz prägt, gerade den französischsprachigen Teil. Und was eine Wahl von Marine Le Pen zur Präsidentin für die europapolitisch so wichtige Achse Berlin-Paris bedeuten würde.

    ...mehr
  • 06.04.2022
    51 MB
    52:40
    Cover

    Waffen und Gärten

    Kampfjets, Panzer, Munition, Kleidung: Die Liste der Wünsche von Militärs ist lang, aber welche werden erfüllt? 100 Milliarden gibt Deutschland extra aus, auch die Schweiz und Österreich legen nach. Ob sich damit aber auch das Ansehen und das Selbstverständnis des Militärs in den Ländern ändert, ist noch unklar.Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Woher die Schrebergärten ihren Namen haben und was sie mit der Armut des frühen 19. Jahrhunderts zu tun haben. Wir besprechen, warum es in Deutschland so viel mehr davon gibt als in den anderen deutschsprachigen Alpenländern und was eigentlich von der sozialen Kontrolle in den Kleingartenvereinen zu halten ist.

    ...mehr
  • 30.03.2022
    48 MB
    50:15
    Cover

    Die Anbauschlacht

    Was gestern noch “ökologische Ausgleichsfläche” war, kann morgen schon ein Weizenfeld sein: Die EU erwägt wegen des Kriegs in der Ukraine, wieder mehr konventionelle Landwirtschaft zu erlauben. Aber ist das überhaupt nötig? Welche Lebensmittel könnten fehlen, wie hoch könnten die Preise steigen? Und warum ist in deutschen Supermärkten das Sonnenblumenöl alle? Darüber diskutieren im Podcast die ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien mit Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE in Berlin.Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.“: Warum Selenskyj nicht im österreichischen Parlament spricht und eine Grußbotschaft von ihm bei einem Berliner Benefizkonzert gar nicht abgespielt wird. Und warum der ukrainische Botschafter Andrij Melnyk nicht gut auf den deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zu sprechen ist.

    ...mehr
  • 23.03.2022
    50 MB
    52:26
    Cover

    Ach, der kommt auch aus der Ukraine?

    Lwiw zum Beispiel: Die heutige westukrainische Stadt war mal Teil von Österreich-Ungarn, der Sowjetunion und von Polen. Weswegen der Österreicher Joseph Roth ebenso von dort kommt wie der Pole Stanislaw Lem und der Ukrainer Ljubko Deresch. Wir erzählen anhand von Autoren und ihren Werken, wie vielfältig die Geschichte der Ukraine ist und wie unser Verhältnis dazu.Eine Jubiläumsfolge von “Servus. Grüezi. Hallo.” mit haufenweise Buchempfehlungen also. Es geht um einen Herrn Leopold Sacher-Masoch, um den Meister und Margarita, um magische Drogentrips in den Karpaten, ein wenig um Pink Floyd und um noch vieles, vieles mehr. Die Details zu allen Büchern finden Sie in den Shownotes.

    ...mehr
  • 16.03.2022
    48 MB
    50:18
    Cover

    Tanken, Heizen, Putin finanzieren

    Der deutsche Finanzminister will Tankende subventionieren, machen das die Grünen mit? Wir diskutieren die Folgen des russischen Krieges für unsere Energieversorgung. In Österreich kommen sogar 80 Prozent des Gases aus Russland, in der Schweiz sind es viel weniger. Welche Sanktionsschritte sind unsere Länder bereit zu gehen, wie wollen sie unabhängiger von russischen Lieferungen werden und was tun sie gegen die sozialen Folgen der Preissteigerungen? Das besprechen im Podcast "Servus. Grüezi. Hallo." die ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien mit Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE in Berlin.Außerdem: Corona, war da was? Selbst Deutschland hat diese Woche eine Art Freedom Day. Österreich sagt die Impfpflicht (halb) ab und in der Schweiz hat man sich eh schon vor Wochen die Masken abgerissen. Ist die Pandemie nun vorbei, oder was?

    ...mehr
  • 09.03.2022
    46 MB
    48:14
    Cover

    Auf der Flucht

    Zwei Millionen Menschen haben die Ukraine bereits verlassen. In Berlin kommen mittlerweile Zehntausend pro Tag nur per Zug an – und werden vor allem von freiwilligen Helfern empfangen. Warum? Auch in Österreich ist die Stimmung gegenüber ukrainischen Geflüchteten positiver als 2015 gegenüber denen aus Syrien. Ist das angemessen oder ein moralischer Doppelstandard?Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Was wird eigentlich aus den vielen Verbündeten des russischen Regimes in unseren Ländern? Wir erzählen von Schweizer Eishockeyfunktionären, österreichischen Ex-Ministerinnen, von Gerhard Schröder natürlich und von Manuela Schwesig.

    ...mehr
  • 02.03.2022
    54 MB
    56:15
    Cover

    Wie kann man da neutral sein?

    Der russische Angriff auf die Ukraine stülpt auch die Politik in Deutschland, Österreich und der Schweiz um. Die deutsche Bundesregierung legt eine spektakuläre Wende hin. Ist das Land bereit für den Wechsel von der pazifistischen Zurückhaltung in die militärische Kampfbereitschaft? Und sind die 100 Milliarden Euro für die Armee angemessen?In der Schweiz hat man sich bis zuletzt dagegen gewehrt, die vielen, vielen russischen Vermögen in den heimischen Banken zu blockieren. Das Land hat sich einmal mehr den Vorwurf anhören müssen, sich wie ein Hehler zu verhalten.Nicht nur in Bern, auch in Wien hat der Krieg eine Debatte über die Neutralität des Landes ausgelöst. Kann man es sich leisten, sich nicht selbst verteidigen zu können, aber auch nicht Mitglied der Nato zu sein?Darüber diskutieren die ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien mit Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE in Berlin.

    ...mehr
  • 23.02.2022
    50 MB
    52:00
    Cover

    Die Zebrastrategie

    Die Schweizer Bank Credit Suisse hatte und hat viele Kunden, deren Gelder wohl eher nicht so sauber sind: Ein internationaler Rechercheverbund deckt mit den "Suisse Secrets" problematische Geschäftspraktiken auf. Aber ist das wirklich ein exklusiv schweizerisches Problem oder machen es sich die ausländischen Kritiker da zu einfach? Und was hat es mit der "Zebrastrategie" auf sich? Darüber diskutiert der ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich mit Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE in Berlin (Florian Gasser aus Wien setzt krankheitsbedingt diese Woche aus).Außerdem bei "Servus. Grüezi. Halllo.": Warum die Inflationsrate in der Schweiz so viel niedriger ist als in Deutschland und warum die Deutschen so eine Panik vor steigenden Preisen haben (ja, es hat natürlich mit Hitler zu tun).

    ...mehr
  • 09.02.2022
    52 MB
    54:12
    Cover

    "Jössas, jetzt geht die Sauferei wieder los"

    Kontaktpersonen müssen nicht mehr in Quarantäne und selbst ein Ende der Maskenpflicht scheint absehbar: Die Schweiz prescht vor und will die Corona-Maßnahmen abbauen. Ist das nicht etwas voreilig? Andererseits: In Deutschland und Österreich sind die Signale dafür viel widersprüchlicher zwischen Impfpflicht und möglichen Lockerungen. Darüber diskutieren die ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien mit Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE in Berlin.Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Teil zwei unseres Gesprächs zu den Russland-Beziehungen. Taugt die Ostpolitik von Willy Brandt wirklich als Blaupause für die jetzige Situation? Warum sind die Wirtschaftsbeziehungen Wiens zu Moskau so eng und haben sich die Österreicher wirklich ihren Staatsvertrag ersoffen?"

    ...mehr
  • 02.02.2022
    49 MB
    51:33
    Cover

    Russische Erde

    Seit Hunderten Jahren orientieren sich die Deutschen nach Osten. Russland ist mal Konkurrent, mal Verbündeter. Wir spüren der besonderen Verbindung zwischen den beiden Ländern nach. Und wie haben sich die Habsburger zu Russland verhalten und was hat es mit dem Mord eines Schweizers an einem russischen Kommunisten auf sich, der die Beziehungen lange geprägt hat? Darüber diskutieren die ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien mit Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE in Berlin.Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: In Peking beginnen die Olympischen Winterspiele, aber kann man sich darüber freuen? Wir überlegen, ob sich ein Boykott lohnt und wie unsere Länder mit den Spielen im autoritären China politisch umgehen.

    ...mehr
  • 26.01.2022
    47 MB
    48:34
    Cover

    Die Zahlenteufel

    In internationalen Vergleichsstudien schneiden österreichische und deutsche Schülerinnen und Schüler in Mathematik mittelmäßig oder schlecht ab. Es ist geradezu zu cool, Mathe schrecklich zu finden. Woran liegt das und welche handfesten Folgen hat das? Darüber diskutieren die ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien mit Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE in Berlin.Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Was die drastisch gestiegenen Preise für Strom und Gas für die Verbraucher in Deutschland, der Schweiz und Österreich bedeuten. Warum die deutsche Bundesregierung gegen Energiediscounter vorgehen will und ausgerechnet die Schweiz diesmal nicht auf Privatisierung gesetzt hat.

    ...mehr
  • 19.01.2022
    45 MB
    47:14
    Cover

    Kann man Politik singen?

    Sie soll für alle ab 18 gelten und wer sich nicht dran hält, zahlt (erst mal) 600 Euro: Wir erzählen, auf welche Impfpflicht sich Österreich festgelegt hat. In Deutschland hat die Regierung zwar auch eine Impfpflicht versprochen, möchte nun aber nicht so richtig was dafür tun, dass sie auch kommt. Und warum ist das alles in der Schweiz so überhaupt kein Thema? Darüber diskutieren die ZEIT-Korrespondenten Matthias Daum aus Zürich und Florian Gasser aus Wien mit Lenz Jacobsen von ZEIT ONLINE in Berlin.Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Braucht der Deutsche Bundestag eine Parlamentspoetin? Schrifstellerinnen haben das vorgeschlagen, aber ist diese Nähe zur Macht wirklich wünschenswert? Wir erzählen vom wahlkämpfenden Günter Grass, von Bruno Kreisky und den Literaten und von einem Satz in der Schweizer Verfassung, den Adolf Muschg geschrieben hat.

    ...mehr
  • 12.01.2022
    43 MB
    44:58
    Cover

    Hat da wer Durchseuchung gesagt?

    Bei über 1.700 liegt die Inzidenz in der Schweiz mittlerweile. Ist das absichtliche Durchseuchung oder politisches Versagen? Wir vergleichen, wie die deutschsprachigen Länder mit der Omikron-Welle umgehen. Und fragen, was nun mit der geplanten Impfpflicht in Österreich los ist.Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Warum es plötzlich so viele neue Filme und Serien über Sisi gibt. Was macht diese politisch recht unbedeutende Kaiserin so besonders, dass wir uns bis heute immer neue Aufbereitungen ihres Lebens ansehen?Wir sind auch per WhatsApp erreichbar unter +41 793615310.

    ...mehr
  • 05.01.2022
    49 MB
    51:32
    Cover

    Spalter!

    Weil die EU-Kommission Atomenergie (neben Erdgas) als grüne Technologie einstufen will, ärgern sich die deutschen Grünen. Und eine österreichische Ministerin will sogar klagen. Warum ist der Widerstand gerade in diesen beiden Ländern so groß? Und warum hält ausgerechnet die technikaffine Schweiz so sehr am Ausstieg aus der Kernkraft fest?Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Die Schweiz ist viel sportlicher als ihre nördlichen Nachbarn. Während in Rest-Europa immer mehr Menschen gar keinen Sport machen, machen die Schweizerinnen und Schweizer sogar immer mehr Sport. Liegt das an den Bergen? Oder am Geld?

    ...mehr
  • 22.12.2021
    48 MB
    49:54
    Cover

    Was sich Pflegekräfte zu Weihnachten wünschen

    Wir haben Pflegerinnen und Pfleger nach ihren Weihnachtswünschen gefragt. Wie schlecht verdienen sie, wie lang sind ihre Schichten, wie viel von der öffentlichen Wertschätzung kommt bei ihnen an und was wäre nötig, um ihnen die Arbeit zu erleichtern? In der Schweiz ist vor Kurzem eine spektakuläre Volksinitiative zum Thema durchgekommen, auch in Deutschland verspricht die neue Regierung, die Arbeitsbedingungen zu verbessern. Aber wie?Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Wie wir selbst über die langen Feiertage kommen. Mit Eishockey, Darts, Kochen und Rodeln.

    ...mehr
  • 15.12.2021
    45 MB
    47:04
    Cover

    Boostert Ihr schon oder streitet Ihr noch?

    Die vierte Corona-Welle hat zwar ihren Höhepunkt überschritten, aber Omikron kündigt sich schon an: Wir besprechen, wie Deutschland, Österreich und die Schweiz durch den Corona-Winter kommen. Wie sich die Polizei zu den Demos der Querdenker und sonstigen Kritikern verhält und wie streng eigentlich die Abstandsregeln beim Boostern sind.Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: unsere Buch- und sonstigen Kulturtipps zu Weihnachten. Mit einer Anthropologin, der in Kamtschatka ein Bär das Gesicht zerbeißt, einem österreichischen Musikpionier, der auch schon mit Nirvana unterwegs war, mit einem historischen Atlas der Schweiz – und mit ordentlich Netflix- und anderem Trash.

    ...mehr
  • 08.12.2021
    47 MB
    49:28
    Cover

    Achtung, Machtwechsel

    Wie genau funktionieren eigentlich Minister- und Regierungswechsel? Wir sprechen über Vereidigungen und Angelobungen in Österreich und Deutschland, über Gottvertrauen und merkwürdige Standuhren. Und darüber, was mit den alten Ministern und ihren Mitarbeitern passiert, und wie viel Geld sie vom Staat kriegen.Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Wie sollen Skigebiete in den Alpen eigentlich noch funktionieren, wenn immer weniger und unzuverlässiger Schnee fällt? Ist Kunstschnee die Lösung oder gibt es noch andere Wege?

    ...mehr
  • 04.12.2021
    30 MB
    31:08
    Cover

    Was für ein Kanzlerverschleiß!

    Ist es das Baby, die Korruptionsermittlungen oder beides? In Österreich zieht sich Sebastian Kurz aus der Politik zurück. Nach dem Kanzleramt verzichtet er jetzt auch auf den Partei- und Fraktionsvorsitz. Wir sprechen in einer Sonderfolge des transalpinen Podcasts "Servus. Grüezi. Hallo." über das spektakuläre Ende dieser kurzen und außergewöhnlichen Karriere.Aber das ist noch nicht alles. Denn neben Schattenkanzler Kurz ist direkt darauf auch der echte Kanzler Alexander Schallenberg zurückgetreten. Warum eigentlich? Und sind zwei weitere Minister gleich mitgegangen? Implodiert da gerade die regierende ÖVP? Warum machen die Kurz-Getreuen nicht weiter? Wir analysieren den Zustand der Partei nach den Rücktritten und stellen den neuen Kanzler Karl Nehammer vor.

    ...mehr
  • 01.12.2021
    47 MB
    49:06
    Cover

    Die Deutschen haben noch Visionen

    Vereinigte Staaten von Europa! SPD, Grüne und FDP nehmen sich in der Europapolitik einiges vor. Ist das realistisch oder nur Träumerei? Und warum das Wort “Schutzgüterabwägung” im Koalitionsvertrag so wichtig ist für die Klimapolitik der kommenden Regierung. Wir besprechen ausgesuchte Besonderheiten des Koalitionsvertrags. Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.“: Was es in Deutschland, Österreich und der Schweiz kostet, über rote Ampeln oder zu schnell zu fahren. Wir vergleichen Punktesysteme und (niedrige deutsche) mit (gigantischen) Schweizer Geldstrafen.

    ...mehr
  • 24.11.2021
    46 MB
    48:21
    Cover

    Impfpflicht, made in Austria

    Ab Februar 2022 sollen alle Österreicherinnen und Österreicher verpflichtet sein, sich gegen Corona zu impfen. Dabei hatten die Regierenden genau das lange Zeit ausgeschlossen. Wie kam es zum Sinneswandel und wie groß ist der Schaden, wenn Politik die eigenen Zusagen nicht mehr einhält? Wir diskutieren über Vor- und Nachteile einer Impfpflicht.Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": In der Schweiz gibt es, auf die Bevölkerung gerechnet, viel mehr Tankstellen als in Deutschland, auch in Österreich stehen die Zapfsäulen dichter als beim nördlichen Nachbarn. Woher kommt das? Wir versuchen, die Tankstellenkultur in unseren Ländern zu ergründen.

    ...mehr
  • 17.11.2021
    48 MB
    50:29
    Cover

    Hip-Hop, Sangria, Vaterunser

    “Unsere Stadt heißt Tal und das ist alles, was man wissen muss.” Über eine 15-Jährige und ihre Freunde und ihre Jugend in der Tiroler Provinz schreibt Angela Lehner in ihrem neuen Buch 2001. Wir haben Sie zur Buchmesse Wien eingeladen, um mit ihr bei einem Liveauftritt von “Servus. Grüezi. Hallo.” darüber zu reden, ob das Aufwachsen in der Provinz wirklich so schlimm ist. Was sie an dörflichen Verhaltensweisen mit in die Großstadt nach Berlin genommen hat. Ob Osttirol wirklich wie Texas ist und warum sie ihr Brot bekreuzigt.Außerdem sprechen wir darüber, wie in Deutschland, Österreich und der Schweiz der Kontrast zwischen Stadt und Land politisiert wird, wie sich die Städter ein falsches Bild vom Land machen und die Landbewohner ein falsches von der Stadt, und wem das nützt.

    ...mehr
  • 10.11.2021
    49 MB
    51:36
    Cover

    Die Impfmuffel in den Alpen

    Österreich macht den Anfang: Seit dieser Woche reichen Corona-Tests nicht mehr um beispielsweise in Restaurants zu kommen. Das Land stellt von 3G auf 2G um. Aber wird das auch kontrolliert? Und hilft es gegen die schlechte Impfquote? Wir diskutieren, warum auch die Schweiz und Deutschland beim Impfen so weit zurückhängen.Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Wie viele Leute in unseren Ländern Instrumente spielen oder singen und wer eigentlich für den Musikunterricht zahlt. Dass es in der Schweiz teurer ist haben wir uns ja gedacht – aber so viel teurer? Und wir freuen uns über den Abstieg der Blockflöte.

    ...mehr
  • 03.11.2021
    42 MB
    43:55
    Cover

    Kleine Länder, kleine Klimasünder?

    Die Alpenländer allein sind viel zu klein um einen echten Effekt auf den Klimawandel zu haben – aber entbindet sie das von ihrer Verantwortung? Wir besprechen, wie unsere Länder beim Klimagipfel in Glasgow auftreten. Und was die deutsche Regierungsbildung, die Schweizer Klima-Volksabstimmung und die österreichische Umweltministerin damit zu tun haben.Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.“: In Genf soll kommerzielle Werbung im öffentlichen Raum eingeschränkt werden. Warum ist gerade die Stadt in der Schweiz da Vorreiter? Und was bringt das wirklich?

    ...mehr
  • 27.10.2021
    45 MB
    47:16
    Cover

    Millionen für die Medien

    Im Zentrum des Skandals um Sebastian Kurz stehen Mauscheleien zwischen Regierenden und Medien. Warum zahlt der Staat in Österreich Millionen an Verlage und was kriegt er dafür? Und warum ist das in der Schweiz und Österreich anders?Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Was Österreich am 26. Oktober feiert. Wir erklären die Nationalfeiertage unserer Länder. Von Militärparaden über langweile Reden bis zum Versuch von Gerhard Schröder, den 3. Oktober aus Spargründen wieder zum Arbeitstag zu machen.

    ...mehr
  • 20.10.2021
    45 MB
    46:50
    Cover

    Days after Kurz

    Wie schlägt sich Alexander Schallenberg als neuer österreichischer Kanzler? Wir schauen auf die Tage nach dem spektakulären Rücktritt von Sebastian Kurz, den dieser nur als “zur Seite treten” verstanden wissen will. Was ist seitdem passiert und wie geht es weiter, gerade für die ÖVP?Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Wie die absehbare Ampel-Koalition Deutschland umbauen könnte. Ob die FDP am meisten umgesetzt hat und ob die Grünen ihre “Klimaregierung” bekommen.

    ...mehr
  • 11.10.2021
    50 MB
    52:35
    Cover

    Oh, du grusliges Österreich

    Was bitte ist da bloß in Österreich los und wie geht es weiter? In einer Sonderfolge besprechen wir die Ermittlungen gegen Kanzler Sebastian Kurz und seine Partei.Gekaufte Berichterstattung, vermeintliche Studien, die verschwunden sind, Pöbeleien gegen Parteifreunde und vor allem ein Menschen- und Politikbild zum Gruseln: Die Vorwürfe und Ermittlungen gegen den bisherigen österreichischen Kanzler Sebastian Kurz sind so heftig, dass er zurückgetreten ist. Aber ist er wirklich weg oder wird er nun zum Schattenkanzler? Wie sehr hat das österreichische System die Machenschaften begünstigt? Warum noch mal machen die Grünen das mit? Und was wird jetzt aus der Kurz-Liebe deutscher Konservativer?In einer vorgezogenen Sonderfolge von "Servus. Grüezi. Hallo." besprechen wir alles, was es zu den Turbulenzen in Wien zu besprechen gibt.

    ...mehr
  • 06.10.2021
    48 MB
    49:46
    Cover

    Glückwunsch auch ans Bodenpersonal

    Armin Laschet klammert sich an den CDU-Vorsitz – muss das so sein? Wir besprechen, für welche Fehler Politikerinnen und Politiker in der Schweiz, Deutschland und Österreich so zurücktreten und für welche nicht. Hat es gar was mit Katholizismus zu tun?Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Vor dreißig Jahren flog der erste und einzige Österreicher ins Weltall, in ein paar Wochen ist der zwölfte Deutsche dran. Unsere Länder sind sehr unterschiedlich aktiv in der Raumfahrt, entscheidend ist die Einbindung in die Europäische Raumfahrtagentur Esa – und das Geld.

    ...mehr
  • 28.09.2021
    47 MB
    49:26
    Cover

    Gewonnen hat die Kommunistin

    Nach der Bundestagswahl in Deutschland: Wie sehr wird sich das Land verändern und sind Grüne und Liberale tatsächlich die Richtigen, um zuerst eine Regierung zu sondieren? Gleichzeitig ziehen die Querdenker in den oberösterreichischen Landtag ein und eine Kommunistin gewinnt die Wahl in Graz – was ist denn da los? Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.“: Hochprozentiges aus den Alpenländern. Wir erzählen von schnapsverstärkten Bräuchen in der Schweiz, von österreichischem Brennverhalten und von rheinischem Glitzerschnaps.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    44 MB
    45:25
    Cover

    Raus aus den Verrichtungsboxen

    Zur Urne geht hier fast niemand mehr: 90 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer stimmen per Brief ab. In Deutschland haben viele schon Sorgen, weil es bei der Bundestagswahl vielleicht 50 Prozent werden könnten, und bestehen auf der Wahlurne und den Wahlkabinen als demokratischen Verrichtungsboxen. Sind diese Vorbehalte gegen die Briefwahl berechtigt? Und was war da noch mal 2016 in Österreich mit den Wahlbriefen los?Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Österreichische Drehorte, deutsche Bösewichte, Stuntmen und Hauptdarstellerinnen aus der Schweiz: Wir vergleichen, was unsere Länder mit den James-Bond-Filmen zu tun haben. Angeblich ist Bond ja sogar selbst halber Schweizer.

    ...mehr
  • 15.09.2021
    48 MB
    50:22
    Cover

    Modetrend rote Socken

    Staatsratschefin Esken, "Enteignungs-Kevin": In Deutschland haben Konservative eine Kampagne gegen vermeintliche und tatsächliche Sozialisten losgetreten. Warum funktioniert die Warnung vor "roten Socken" hier so gut? Und warum ist der Antikommunismus in Österreich so unbesprochen, aber wirkmächtig? Wir erzählen außerdem, was vom Kommunismus bis heute in der Schweiz überlebt hat.Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Wie das Klimaticket in Österreich den öffentlichen Fern- und Nahverkehr umstülpen soll, warum es das in der Schweiz schon lange gibt und ob es wirklich ein guter Vorschlag ist, durch jedes Dorf jede Stunde einen Bus fahren zu lassen.

    ...mehr
  • 08.09.2021
    43 MB
    44:48
    Cover

    Die Deutschen sind halt einfach unersetzlich

    Mit Plastikhandschuhen am Frühstücksbüffet, mit Maske im Foyer: Wir fragen, wie spaßig die Sommersaison in den Tourismusgebieten in der Schweiz und Österreich war, warum manche Regionen und Hotels stärker unter der Pandemie gelitten haben als andere und was eigentlich von Almhütten zu halten ist, auf denen das Schnitzel jetzt eine Stunde braucht.Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Am 26. September stimmen die Schweizerinnen und Schweizer über die Einführung der Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare ab. Österreich und Deutschland sind schon seit ein paar Jahren so weit. Was wurde eigentlich aus dem damaligen konservativen Furor dagegen?

    ...mehr
  • 01.09.2021
    45 MB
    46:59
    Cover

    What a time to be Olaf!

    Reicht es etwa schon, keine Fehler zu machen? Olaf Scholz und die SPD führen in den Umfragen zur deutschen Bundestagswahl. Dabei müssen sie sich, anders als die SPÖ, auch noch mit der Linkspartei rumschlagen. "What a time to be Olaf", schreibt der "Economist". Wir versuchen, seinen Erfolg zu erklären.Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Lastenräder und E-Bikes schön und gut, aber worauf sollen die fahren? Warum es so lange dauert, bis Fahrradwege fertig sind, und warum Geld allein nicht hilft.

    ...mehr
  • 25.08.2021
    45 MB
    46:43
    Cover

    Wen die vierte Welle trifft

    Warum liegt die Inzidenz in der Schweiz schon wieder bei 200, und sagt das überhaupt noch was aus? Wir diskutieren darüber, was in der vierten Corona-Welle anders ist. Und was unsere Länder tun, damit sich noch mehr Leute impfen lassen.Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Warum Deutschland beim Thema Lastenräder so emotional wird, was man in der Schweiz und Österreich an staatlicher Förderung dafür kriegt, und wofür die Dinger eigentlich taugen.

    ...mehr
  • 18.08.2021
    43 MB
    44:54
    Cover

    Wie, ihr wählt gar nicht den Kanzler?

    Am 26. September wählen die Deutschen – ja, was eigentlich? Und wie? Kandidaten? Parteien? Kanzler? Was hat es nochmal mit den Erst- und Zweitstimmen auf sich und warum wird der Bundestag bei jeder Wahl größer? Wir erklären, für Schweizerinnen und Schweizer und sonstige Neulinge, die groben Regeln und die Feinheiten der so wichtigen Bundestagswahl. Und wir fragen bei “Servus. Grüezi. Hallo”, ob dieser Wahlkampf eigentlich wirklich so langweilig ist, wie er aus dem Ausland wirkt. Warum die vielen großen, akuten Fragen irgendwie nichts zu bewegen scheinen und was das mit dem Bedürfnis der Wähler zu tun hat, irgendwie in Ruhe gelassen zu werden.

    ...mehr
  • 28.07.2021
    38 MB
    39:53
    Cover

    Aus dem Aargau an die Weltherrschaft

    Sie kontrollierten lange Zeit große Teile Europas und teils sogar in Übersee – die Habsburger sind eines der mächtigsten Adelsgeschlechter in der europäischen Geschichte und ganz sicher das transalpinste. Wir erklären ihre Machtstrategie, erzählen von ihren Schweizer Wurzeln und fragen, warum sie in der kollektiven Erinnerung der Deutschen eine eher untergeordnete Rolle spielen. Ein sommerliches Adelspezial.

    ...mehr
  • 21.07.2021
    45 MB
    47:15
    Cover

    Eine Katastrophe namens Bernd

    Das Tief Bernd hat in Deutschland die schlimmste Hochwasserkatastrophe seit fast 60 Jahren ausgelöst. Wir berichten über den Stand der Rettungsarbeiten und darüber, wie schwer es auch Österreich getroffen hat. Und wir fragen, was davon vermeidbar gewesen wäre. Der Schutz vor solchen Starkregenereignissen ist in unseren Ländern nämlich sehr unterschiedlich.Während in Österreich jeden Samstagmittag die Alarmsirenen getestet werden, gibt es in Deutschland nicht mal eine Übersicht, wo überhaupt Sirenen stehen. Und ein bundesweiter Test scheiterte im vergangenen Jahr. In der Schweiz ist die Warnfunktion in die staatliche Wetter-App eingebaut und es gibt öffentlich-rechtliche Versicherungen gegen Hochwasserschäden. Was haben unsere Länder aus den vergangenen Hochwassern gelernt und was kann Deutschland von seinen Nachbarn lernen?

    ...mehr
  • 14.07.2021
    48 MB
    49:55
    Cover

    15 Prozent ist ja wohl das Mindeste

    Von 45 auf 21 Prozent: so stark sanken in den westlichen Industriestaaten seit 1985 die Steuersätze für die Gewinne, die Unternehmen machen. Jetzt soll dem “race to the bottom” ein Boden eingezogen werden. 15 Prozent mindestens sollen Unternehmen weltweit zahlen, und auch das verschieben von Gewinnen von einem Land ins andere soll schwieriger werden. Was heißt das für die Schweiz, die mit ihren niedrigen Steuern bisher profitiert? Und was für Deutschland und Österreich, wo dem Staat viele Einnahmen entgehen?Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.”: Gerade läuft die Tour de France, kann man die nach all den Dopingskandalen überhaupt noch gucken? Wir erzählen von Schweizer Toursiegern, gefallenen deutschen Helden und einem österreichischem Stadion mit unpassendem Namen.

    ...mehr
  • 07.07.2021
    48 MB
    49:45
    Cover

    Hanna und die Geier

    #Ichbinhanna heißt das Schlagwort, unter dem Doktoranden, Post-Docs und sonstige Angehörige des akademischen Unter- und Mittelbaus darüber klagen, wie sie behandelt werden. Dass sie sich von Jahresvertrag zu Jahresvertrag hangeln müssen und am Ende doch rausgeschmissen werden, wenn sie es nicht auf einen Lehrstuhl schaffen. Wir diskutieren das brutale up-or-out-Prinzip an den Universitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Und die merkwürdige Reaktion der deutschen Bildungsministerin auf die Kritik.Außerdem bei “Servus. Grüezi. Hallo.“: Die Rückkehr der Wildtiere. Zumindest einiger. Wie der Bartgeier in der Schweiz und Österreich wieder heimisch wurde und warum es in Deutschland wieder ziemlich viele Störche gibt – wenn auch nicht so viele wie im Elsaß.

    ...mehr
  • 30.06.2021
    46 MB
    47:34
    Cover

    Zum Zmittag gibt’s Fisolen

    Nein, es gibt nicht das eine Hochdeutsch, es gibt deren drei: Eins in Österreich, eins in der Schweiz und eines in Deutschland. Bestellt der eine ein Seidl, ordert der andere eine Stange und kriegt der dritte ein kleines Bier. Aber die Sprachenvielfalt ist gefährdet. Die österreichischen und Schweizer Standardsprachen gleichen sich immer mehr dem Bundesdeutschen an. Wir erklären, wieso das schade ist.Außerdem: In Österreich rasen die Formel-1-Boliden in diesen Tagen um die Wette. Aber ist dieses Benzinspektakel noch zeitgemäß? Und warum sind Rundstreckenrennen in der Schweiz bis heute verboten?

    ...mehr
  • 23.06.2021
    40 MB
    41:31
    Cover

    So ein schönes Gegrusel

    Beim Podcastfestival von ZEIT ONLINE hatten wir die österreichische Schauspielerin und Kabarettistin Aida Loos zu Gast. Wir haben über den speziellen Umgang der Österreicherinnen und Österreicher mit politischen Skandalen gesprochen, über das Wiener Großbürgertum und darüber, warum sie sich als Imitatorin von deutschen Politikern langweilen würde. Außerdem: Mit welchen Wahlslogans die Parteien in unseren Ländern Wähler gewinnen wollen. Warum das Bild einer Schweizer CVP-Politikerin mal auf Duschproben gedruckt wurde und was es mit den österreichischen Flüsterkampagnen auf sich hat.

    ...mehr