Cover

Herz & Zunge

In diesem Podcast geht es weder um Organe, noch um Zungenküsse. Es geht um die Worte, die uns auf dem Herzen oder auf der Zunge liegen. ?Manchmal können wir sie nicht aussprechen, obwohl wir es wollen. Manchmal sprechen wir sie aus, aber sie werden ganz anders verstanden. Und manchmal gelingt es: eine spannende Begegnung, ein gutes Gespräch, ein gemeinsames Ergebnis. ?Die Kommunikationspädagoginnen Lena Bodenstedt und Paula Marie Berdrow regen zum Nachdenken an: über die eigene Kommunikation und die Menschen, die daran beteiligt sind. Denn unsere Kommunikation ist genauso komplex und individuell wie die Menschen, die miteinander sprechen. ?Podcast-Premiere am 1. Oktober 2021, neue Folgen immer am Ersten eines Monats.

Alle Folgen

  • 01.10.2022
    12 MB
    10:51
    Cover

    #012 Wir reflektieren - wie geht es weiter?

    Mit dieser Folge endet Staffel 1 von Herz & Zunge! Wir legen eine kreative Pause ein, haben uns aber nochmal zusammengesetzt, um über das letzte Jahr Podcast-Produzieren zu reflektieren. Schreibt uns gerne, was ihr vielleicht durch den Podcast über Kommunikation gelernt habt. Wir hören uns dann wieder in Staffel 2! Sie startet am 02.02.2023.

    ...mehr
  • 01.09.2022
    40 MB
    39:00
    Cover

    #011 Wie reagiere ich auf Stammtischparolen?

    Es gibt so Sätze... da weiß man erstmal gar nicht, was man sagen soll. Sie sind pauschal, abwertend, provokativ. Du willst sie auf keinen Fall so stehenlassen. Aber in dem Moment sind alle schlauen Antworten in Deinem Kopf wie weggeblasen. Kennst Du dieses Gefühl? In dieser Folge besprechen Lena und Paula, was man da machen kann: Wie komme ich aus der Schockstarre heraus? Wie beziehe ich Stellung und zeige meine Grenzen auf? Wie differenziere ich all das, was in den Stammtischparolen in einen Topf geworfen wird? Kapitel: 00:30 Stammtischparolen – was ist das? 02:28 Sprachlosigkeit 04:05 Das Notfallkit 06:30 Strategien, wenn Du Dich auf das Gespräch einlassen willst 25:23 Soll ich Diskriminierung (Rassismus, Sexismus, …) konkret benennen?´ 33:21 Was mache ich, wenn ich das Gefühl habe, mit meiner Meinung alleine zu sein? Wir orientieren uns in der Folge an dem Artikel "Kann man populistischen Äußerungen mit kooperativer Rhetorik begegnen?" von Annette Lepschy, erschienen in: Marita Pabst-Weinschenk (Hrsg.), Kooperative Rhetorik. Theorie und Praxis. Sprache und Sprechen 51, Hohengehren 2019, S. 29-47. Wie hat euch die Folge gefallen? Habt ihr noch Fragen dazu? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar, schreibt uns eine E-Mail oder eine Nachricht bei Instagram. Wir freuen uns auf euch! E-Mail: [email protected] Instagram: @herzundzunge

    ...mehr
  • 01.07.2022
    38 MB
    34:19
    Cover

    #010 Wie gebe ich konstruktive Kritik?

    Wie gebe ich konstruktive Kritik? Wenn die Mitbewohner:in zum wiederholten Mal einfach ihr Geschirr AUF der Spülmaschine stehen lässt, obwohl sie es auch REIN räumen könnte... das ist vielleicht ein paar Mal in Ordnung, aber auf Dauer echt nervig. Doch wie spricht man so etwas an, ohne schlechte Stimmung in der Wohnung zu verbreiten? Paula und Lena gucken sich das Ganze mal genauer an. Sie begleiten dabei eine fiktive Person durch Problemsituationen im Privaten und im Berufsleben. 01:24 Wann gebe ich überhaupt Kritik? 03:05 Wie bereite ich mich darauf vor? 05:59 Beispiele (Vorbereitung) 13:56 Und wie spreche ich das an?! 15:40 Beispiele (Ansprechen) 23:47 Was sollte ich insgesamt beachten?Die SAG ES - Formel S - ichtweise ansprechen A - uswirkungen beschreiben G - Gefühle benennen E - rfragen der anderen Perspektive S - chlussfolgerung ziehen Zwischendurch beziehen wir uns auf die Folge 5 (als es darum geht, Gefühle und Bedürfnisse konkret zu benennen).Schreibt uns gerne bei Instagram (herzundzunge) oder per Mail: [email protected]

    ...mehr
  • 01.06.2022
    41 MB
    42:47
    Cover

    #009 Hilfe, ich werde kritisiert!

    Sind wir mal ehrlich: eigentlich wollen wir am liebsten nicht kritisiert werden, oder? Kritik zu bekommen, kann ganz schön herausfordernd sein. Doch sie enthält auch wertvolle Informationen: Wie wirke ich auf andere? Was löst mein Verhalten bei ihnen aus? So ganz ohne geht es irgendwie auch nicht… Welche Kritik nehme ich mir zu Herzen und welche nicht? Was kann ich tun, wenn dabei Gefühle hochkommen? Und wie animiere ich andere, mir konstruktive Kritik zu geben? Darüber sprechen Lena und Paula in dieser Folge. Dies ist übrigens Teil 1 einer Doppelfolge zum Thema Kritik. Ich der nächsten Folge geht es darum, wie man selbst konstruktive Kritik formulieren kann. Kapitel: 00:33 Was ist Kritik? 02:25 Kritik, Vorwurf, Feedback – was ist der Unterschied? 09:00 Warum fürchten wir Kritik? 11:55 Kann Kritik auch etwas Gutes sein? 18:20 Konstruktive vs. Destruktive Kritik und wie gehe ich damit um? 29:10 Wann nehme ich Kritik an und wann nicht? 37:45 Wie animiere ich andere zu konstruktiver Kritik? Stellt uns immer gerne Fragen oder schickt uns euer Feedback, wir hören so gerne von euch :-) E-Mail: [email protected] Instagram: @herzundzunge

    ...mehr
  • 01.05.2022
    43 MB
    38:39
    Cover

    #008 Wohin mit meinen Händen?!

    Da wird man EINMAL beobachtet und plötzlich merkt man sehr bewusst, dass man Hände hat. Und fragt sich, wo die normalerweise sind. Und wo sie jetzt hinsollten. Und dann versucht man sie irgendwo möglichst unauffällig zu platzieren und verliert währenddessen inhaltlich den Faden. In solchen Momenten wünscht man sich, eine einfache Gestik, die für alle Anlässt passt. Tja - leider gibt es die nicht. Aber immerhin gibt es ein paar Möglichkeiten, zumindest eine neutrale Ausgangsposition zu bekommen. 00:00 warum irritieren uns unsere Hände manchmal? Wo können wir sie hintun? 13:41 Ursprung der Merkel-Raute 25:08 Wie Denken, Sprechen und Gestik zusammenhängt 27:57 Ableitungsgesten - wenn die Hände machen, was sie wollen 32:59 Gestik-Mythen 37:40 Abschluss

    ...mehr
  • 01.04.2022
    26 MB
    25:54
    Cover

    #007 Ich Stimme

    Die Stimme ist ein faszinierendes Organ. Sie ist körperlich, wir können ihre Vibrationen spüren. Aber da ist noch mehr: sie transportiert unsere "Stimmung" in diesem Moment, unsere Persönlichkeit und Geschichte. Vielschichtig, vielstimmig und doch ganz individuell. Lena und Paula tauschen sich in dieser Folge darüber aus, was "Ich Stimme" für sie bedeutet, wann sie sich mit ihrer Stimme wohlfühlen und was Du tun kannst, wenn Du Dich gerade nicht so wohl mit Deiner fühlst. Viel Spaß beim Zuhören! Kapitel: 00:00-02:18 Was meinen wir eigentlich mit ICH STIMME? 02:19-08:26 Wann fühlen wir uns mit unserer Stimme wohl und wann nicht so? 08:27-10:58 Welche äußeren Faktoren verändern unsere Stimme? 10:59-14:20 Warum ist am Schreibtisch sitzen nicht so gut für unsere Stimmen? 14:21-15:08 Welche inneren Vorgänge haben einen Einfluss auf unsere Stimme? 15:09-18:03 Was mache ich, wenn ich mich unsicher fühle und das in meiner Stimme merke? 18:04-21:00 Was ist eine „gute“ Stimme? 21:01-22:35 Stimme und Gender – Frauenstimmen im Wandel der Zeit 22:36-24:20 Stimme und Familie – spreche ich anders, wenn ich zu Hause bei meinen Eltern bin? 24:21-25:36 Zusammenfassung Schick uns Deine Fragen und Ideen an [email protected] oder bei Istagram an @herzundzunge Wir freuen uns auf Dich :-D

    ...mehr
  • 01.03.2022
    30 MB
    27:12
    Cover

    #006 Nein, einfach nein!

    Das "Nein" - ein kleines, einsilbiges Wort, das uns eigentlich sehr schnell über die Lippen gehen könnte. Problem: Das "Ja" ist manchmal schneller. Paula und Lena sprechen darüber, warum es uns manchmal so schwer fällt, "nein" zu sagen - aber auch, wie man es trotzdem schaffen kann. 00:01:29 Persönlichen Erfahrungen, warum ist ein "nein" so schwer? 00:05:48 Hinter einem "nein" steckt auch immer ein "ja" (für etwas anderes) 00:14:05 Wie reagiert man, wenn man unter Druck gesetzt wird? (—> Zeit einfordern, Zwischenlösungen anbieten, Beziehung nicht belasten) 00:24:07 Zusammenfassung Bei Anregungen oder Nachfragen: Instagram (herzundzunge) oder per Mail: [email protected]

    ...mehr
  • 01.02.2022
    30 MB
    31:31
    Cover

    #005 Ich fühle, also bin ich

    Gefühle sind überall. Sie gehören zum Leben einfach dazu. In der Kommunikation ist es aber oft schwierig, mit ihnen umzugehen. Alles soll immer schön sachlich sein und im Beruf haben sie schon gleich gar nichts verloren. Wirklich? Lena und Paula sind da anderer Meinung. In dieser Folge sprechen sie darüber, warum Gefühle in der Kommunikation so wertvoll sind, was sie uns verraten und wie wir sie aussprechen können, ohne Andere zu verletzen. Außerdem geht es um Gefühlsgerechtigkeit und darum, wie Lena einmal ihre Küche zu einem Wut-Raum gemacht hat. Wie steht ihr zu Gefühlen in der Kommunikation? Schreibt uns unter [email protected] oder über unseren Instagram-Kanal @herzundzunge Kapitel: 00:00:19 Warum sind wir „pro Gefühl“? 00:01:41 Wenn wir über Gefühle sprechen entsteht Klarheit 00:04:30 Was will das Gefühl mir sagen? 00:07:27 Hinter negativen Gefühlen steckt ein positives Bedürfnis 00:08:55 Wer darf eigentlich was fühlen? 00:11:06 Lenas Wut-Erlebnis 00:14:22 Wie zeige ich meine Gefühle, ohne Andere zu verletzen? 00:23:12 Wie gehe ich eigentlich mit der Wut von Anderen um? 00:27:08 Zusammenfassung Zum Nachlesen: Ciani-Sophia Hoeder: Wut & Böse Marshall Rosenberg: Gewaltfreie Kommunikation https://www.neuenarrative.de/magazin/kolumne-es-ist-okay-in-meetings-zu-weinen/ Für die Frage "Wovor möchte mich die Angst beschützen?" sagen wir dankeschön an Sandra Krüger, mehr dazu auf ihrem Instagram-Account @sandrakrueger_

    ...mehr
  • 01.01.2022
    50 MB
    53:22
    Cover

    #004 Ups, ausversehen manipuliert

    "Manipulieren, ich doch nicht!" Das Wort Manipulation hat einen ziemlich unangenehmen Beigeschmack. Aber was ist das denn eigentlich genau, wo kommt es im Alltag vor und wie kann ich mich dagegen wehren? Lena und Paula stellen fest, dass sie durchaus manchmal ganz ausversehen in die Manipulations-Falle tappen. Aber nur im Kleinen. Gemeinsam spielen sie Alltagssituationen durch und überlegen, wo der Unterschied zwischen manipulativen und nicht manipulativen Handlungen liegt. Kapitel 00:00:32 Was ist Manipulation? 00:03:35 Welche Formen von Manipulation gibt es? 00:18:23 Alltägliche Formen - immer manipulativ? 00:19:19 "Ja, aber..." 00:22:50 Die Haltung dahinter 00:24:20 Überreden - Überzeugen 00:27:00 Vor- und Nachteile 00:30:30 Wie kann ich mich dagegen wehren? 00:43:46 Zusammenfassung 00:45:27 Wo wir schonmal ausversehen manipuliert haben 00:52:39 Ausblick auf´s nächste Mal Schreibt uns eure Fragen, Rückmeldungen und Themenwünsche unter [email protected] Instagram: herzundzunge

    ...mehr
  • 01.12.2021
    47 MB
    47:19
    Cover

    #003 Reden ist Schweigen, Silber ist Gold

    "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold" - stimmt das wirklich? Ausgehen von diesem Sprichwort überlegen Paula und Lena, was es mit viel/wenig reden in einem Gespräch überhaupt auf sich hat. Dabei schauen sie, welche Chancen und Hürden ein Gespräch so bietet und wie man selbst in diese Prozesse eingreifen kann. So gibt es am Ende Tipps für jede*n: was mache ich als ruhiger Mensch, der mehr gehört werden will? Was mache ich als Mensch, der gerne und viel redet aber trotzdem ein ausgeglichenes Gespräch haben will? Was mache ich als Mensch, der ein unausgeglichenes Gespräch beobachtet? Kapitel 00:03:26 Wie wirken Menschen, die viel/ wenig reden? 00:09:37 Welche äußeren Bedingungen wirken auf ein Gespräch ein (sozialer Status, Wissen, Geschlecht)? 00:17:59 Wann fühlen wir uns in Gesprächen (un)wohl? 00:37:55 Was kann man beim Unwohlsein machen (als Mensch, der wenig/ viel redet)? 00:44:45 Fazit, Abschluss, Ausblick aufs nächste MalFalls ihr etwas nachlesen wollt, was wir angesprochen haben: Äußere Bedingungen, die auf ein Gespräch einwirken --> verständlich beschrieben u.a. bei: Pawlowski "Konstruktiv Gespräche führen" Studien zu geschlechtsspezifischem Kommunikationsverhalten --> zusammengefasst bei: Allhoff & Allhoff "Rhetorik & Kommunikation" symmetrische, komplementäre und asymmetrische Gespräche --> nach Elmar Bartsch, u.a. in: Pabst-Weinschenk "Sprechkommunikation lehren" Falls ihr Nachfragen (oder auch Rückmeldungen!) habt, meldet euch gerne. Instagram: @herzundzunge oder [email protected]

    ...mehr
  • 01.11.2021
    26 MB
    24:30
    Cover

    #002 Das Unperfekte in der Kommunikation

    "Ich muss einen Vortrag halten." Dieser Satz kann - wenn man das nicht täglich macht - schonmal einen gewissen Stress auslösen. Vielleicht, weil wir nicht gerne vor Leuten stehen. Vielleicht, weil wir keine Fehler machen wollen. Vielleicht, weil wir uns ungerne bewerten lassen wollen. Paula und Lena kennen diese Gedanken, denn auch sie mussten erstmal lernen, mit einem guten Gefühl vor anderen Leuten zu stehen. In dieser Folge geht es deshalb um den Wunsch, "perfekt" wirken zu wollen - und warum das eigentlich Quatsch ist. Kapitel 00:00:32 Wie könnte man sich eine perfekte Rede vorstellen? 00:05:00 Warum meinen wir, perfekt sein zu müssen? Wovor haben wir eigentlich Angst? 00:08:19 Sind unsere Ängste realistisch? Wie können wir sie umdeuten? 00:12:09 Das Publikum ist ein Verbündeter! Kein Gegner! Und: Fehler sind Chancen 00:18:17 Wo kann man denn ansetzen, wenn man sich weiterentwickeln möchte? 00:23:43 Ausblick aufs nächste Mal Falls ihr etwas nachlesen wollt, was wir angesprochen haben: Growth Mindset von Carol Dweck und die Verständlichkeitsmacher nach Friedemann Schulz von Thun (der mit den vier Ohren). P.S. Bei den Vorschlägen zur persönlichen Weiterentwicklung haben wir natürlich nur ein paar Beispiele genannt. Es gibt noch viel mehr Ansatzpunkte - das hätte jedoch den Rahmen gesprengt. Falls ihr Nachfragen (oder auch Rückmeldungen!) habt, meldet euch gerne. Instagram: @herzundzunge oder [email protected]

    ...mehr
  • 01.10.2021
    26 MB
    17:38
    Cover

    #001 Pilotfolge - Wer sind wir?

    In dieser Pilot-Folge reden Paula und Lena etwas genauer darüber, was es mit diesem Podcast eigentlich auf sich hat. Was hat uns auf die Idee gebracht, diesen Podcast zu machen, was befähigt uns dazu und was ist unser Verständnis von Kommunikation? Kapitel 00:01:42 - welche Themen sind geplant? 00:04:40 - was ist uns in der Kommunikation wichtig? 00:06:27 - wie ist der Podcast entstanden? 00:07:21 - was ist unser Ziel? 00:09:30 - wer sind wir eigentlich? 00:12:15 - was haben wir für Kurs-Zielgruppen? 00:14:39 - unsere schönsten Seminarerlebnisse 00:16:30 - AbschlussInstagram: herzundzunge [email protected]

    ...mehr
  • 01.09.2021
    3 MB
    02:28
    Cover

    Teaserfolge - Was ist Herz & Zunge?

    In der Teaserfolge von Herz & Zunge stellen Paula und Lena den Podcast in aller Kürze vor. Es geht darum, wer wir sind, für wen der Podcast geeignet ist was unser Ziel ist. Im Hintergrund hört man ab und zu ganz leise den Hund von Lenas Nachbarn bellen. Mach mit und schreib uns Deine Fragen unter Mailadresse: [email protected] Instagram: herzundzunge

    ...mehr