Cover

Leadership Masterclass - von den Besten lernen

--> Inspiration - direkter Anwendungserfolg - QuickWins für QuickWinner

Alle Folgen

  • 29.11.2021
    16 MB
    17:37
    Cover

    #48: Wie du aus dem Nichts ein Unternehmen mit über 140 Leuten aufbaust.

    Nathalie Sameli ist Unternehmer und Powerfrau Mit 18 hat sie ein Musikfestival gegen Rassismus mit 2000 Leuten in Basel gegründelt. Das gibt es bis heute. Sie sagt, Mut haben ein Thema zu finden und das zulassen. Deine Vision entwickeln - das ist die Grundlage für Erfolg. Daneben know how und Fleiß. Frage dich, was für know how brauchst du und der Rest ist Fleiß. Heute ist sie mit ihrem Stadtkrimi international erfolgreich mit 140 Schauspieler:innen und 12 Personen im Büro

    ...mehr
  • 15.11.2021
    22 MB
    23:12
    Cover

    #47: Ändere diese Dinge, und die Mitarbeitermotivation wird sich drastisch verändern

    Michael Timmermann ist mit der Timmermann Group ein Allrounder. Sie gestalten Veränderungen jeglicher Art, besonders Einstellungen und Verhalten, ist ihre Kernkompetenz. Alles was die Welt an Wissen und Erfahrung zum Thema zu bieten hat, versuchen sie bei sich zusammenzubringen, stetig auszubauen und mit ihren Klienten zu teilen und zu nutzen.

    ...mehr
  • 25.10.2021
    4 MB
    04:34
    Cover

    #46: "Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.“

    Kürzlich erhielt ich diese Abwesenheitsnotiz eines Kunden: "Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.“ Dies gilt vor allem auch dafür, zur Ruhe zu kommen und neue Energie zu tanken. Aus diesem Grund bitte ich Sie, zu berücksichtigen, .... Wir alle brauchen Ruhephasen. Neben schnellen Entscheidungen zeigen Studien, dass Ruhe gewinnbringend ?ist. Sich Zeit nehmen, ohne medialen Zufluss. In der Ruhe Kraft tanken. (diesen Spruch habe ich früher immer von den "Alten" gehört, fand ihn aber total schwachsinnig - damals ?) Wann habt ihr das letzte Mal WIRKLICH alles bei Seite gelegt und einfach nichts gemacht? ?Sitzen. Atmen. Ankommen. Wann habt ihr das letzte Mal gehört, was ihr euch selbst zu sagen habt? Statt all den Anderen zuzuhören. Ich finde das sehr befreiend. Und ich finde es wunderbar, dass sich auch meine Kunden diese #Ruhe nehmen, um Kraft für Neues zu schöpfen. Staffel 1 geht zu Ende und am 15.11. geht es mit der 2. Staffel weiter. Wie gewohnt mit Interviews von herausragenden Unternehmer:innen und Führungspersönlichkeiten. Neuer Titel, Neues Cover und einem Sponsor. Bleibt gespannt :-) Eure Brigitte Dyck

    ...mehr
  • 18.10.2021
    15 MB
    16:05
    Cover

    #45: Was ist, wenn die Schuhe des anderen zu groß sind?

    Sie ist jemand, die schon immer sehr viele Change Prozesse im Leben gehabt hat und damit war es naheliegend, dass sie in 2015 ihre Unternehmensgründung Changeify nannte. Der erste wirkliche Change Prozess war in der Ausbildung zur Schreinerin - eigentlich wollte sie Gemälderestauratorin werden. Ihre linke Hand wurde allerdings an einer Maschine zertrümmert – damit platzte ihr absoluter Traumjob. Es zieht sich ein Muster durch ihr leben. Change. Weil sie ihre Sozialkompetenz Werteentwicklung direkt eingesetzt hat, erklimmt sie schnell Führungspositionen gekommen. Franziska Ambacher ist für mich eine ganz wunderbare Frau. Sie brauchte ständig einen Plan B. Heute hilft sie Gründern, Fach- und Führungskräften sich im größten Umbruch der Arbeitswelt neu zu erfinden. Da kommt die eigene Vita sehr entgegen. All das, was sie heute ihren Kunden zeigt, hat sie selbst erlebt, hat Teams geführt, viel beobachtet, viel ausprobiert. Und wie es geht, das hört ihr in folgender Episode.

    ...mehr
  • 13.10.2021
    2 MB
    02:28
    Cover

    #44: Was macht diese Ruhe eigentlich mit uns?

    Ruhe gibt Kraft - und damit bin ich auch still

    ...mehr
  • 04.10.2021
    20 MB
    21:43
    Cover

    #43: Der Mann, der mit Barack Obama, Elon Musk und Arnold Schwarzenegger über E-Mobilität spricht

    Ich mache es kurz: heute interviewe ich einen der ganz Großen in der Automobilindustrie: Wolfgang Sczygiol, ein Mann der Wertschätzung und Connection lebt. Ein Mann, der im Silicon Valley Großes erreicht hat.

    ...mehr
  • 27.09.2021
    14 MB
    14:37
    Cover

    #42: Versager in der Führung - wer kennt sie nicht?!?

    In Monika Rörigs FokusWerkstatt ist das große Ziel die gleichberechtigte Arbeitswelt. Führungsfrauen erlauben sich ihre Weiblichkeit. Das darf frau sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. In einer sehr männlich geprägten Arbeitswelt erlaube ich mir als Frau nicht zum Mann zu mutieren, sondern eine starke Frau zu sein. Ein weiteres großes Thema ist ein Bewusstsein zur Diversität in die Gesellschaft zu generieren. Sie hat einen außergewöhnlich guten Blick auf Führung, da ihre Zielgruppe Frauen in Führungspositionen sind. Und so freue ich mich jetzt sehr auf das Gespräch mit Monika Rörig.

    ...mehr
  • 20.09.2021
    6 MB
    06:57
    Cover

    #41: Ich lade dich zu einem Experiment ein: wie du deine Stärken und Kompetenzen am Besten nutzbar machst.

    Heute lade ich dich zu einem Experiment ein, welches dir sehr gut tun wird. Nur dir. Deinem Herzen, deinem Körper, deinem Hirn.... Setz dich an einen ruhigen Ort und nimm dir 10 Minuten Zeit für dich.....

    ...mehr
  • 13.09.2021
    14 MB
    14:41
    Cover

    #40: Wenn die Mitarbeitenden hinter deinem Rücken "Feedback" geben

    Andreas Opitz ist Leiter der Business Unit Elektrik/Elektronik, mit 280 Mitarbeitenden, davon 12 direkt Geführte in der ESG Mobility GmbH. Seit 2010 ist er in Führungsverantwortung. Über seinen ersten Chef sagt er. Er hatte einen vertrauensvollen Führungsstil. Er sagte immer: ich mische mich nicht ein und stehe dir zur Seite wenn du mich brauchst. Heute gibt er in seiner Führung viel Verantwortung ab und gibt viel Freiraum. Das, und Transparenz ist aus seiner Sicht der Schlüssel für erfolgreiche Führung. "Wenn du Leute mit auf ein gemeinsames Ziel nehmen willst, brauchst du Klarheit, und keine 'Hidden Agendas'. Und welche Erfahrungen er mit seine guten Chefs gemacht hat und welche Quick Wins er selbst in seiner eigenen Führung einsetzt, hört ihr in dieser Episode.

    ...mehr
  • 06.09.2021
    21 MB
    22:19
    Cover

    #39: Das ist der "Game Changer" großer Unternehmer.

    Wir starten in das Interview und hier erfahre ich direkt: Inspiration ist mein Opa, der war Pastor. Vielmehr war er Wanderprediger. Er war mein Kommunikationsheld. Vor allem in der Werteorientierung. Zwei Welten vereinen das Leben seines Idols: die theologische Welt und die wirkliche Welt der Schäfchen. Das hat er durch das Storytelling geschafft. Mit Führung. Du kannst die geilsten Gedanken haben, wenn du es nicht kommunizieren kannst, bringt es gar nichts. Die zwei Welten, zwischen deinen Gedanken als Führungskraft, und das an die Mitarbeitenden rüber zu bringen, diese Brücke ist das Storytelling. Rhetorik ist eine Technik, Kommunikation ist eine Haltung. Heute ist er Kommunikationstrainer mit Schwerpunkt Keynotes und Business Präsentation. Bei Greator (was vormals Gedanken tanken war) bildet er Speaker aus, im Bereich Positionierung, Bühnenpräsenz und Keynote. Sein anderes Steckenpferd ist Storytelling im Business. Hier coachte er 2020 280 Unternehmer– mit dem Schwerpunkt Storytelling im Business. Ziel ist es, die Techniken von Steve Jobs und Elon Musk für den großen Mittelstand zu gestalten.

    ...mehr
  • 16.08.2021
    12 MB
    13:11
    Cover

    #38: Das sind DIE Herausforderungen, wenn du ein Unternehmen aufbaust und schnell Wachstum generierst.

    Gestartet ist er mit 4 Personen: 2 Tierärzten und 2 Helferinnen vor 30 Jahren. Im Laufe der Zeit sind sie auf 30 Mitarbeitende gewachsen und haben sich fachlich enorm weiterentwickelt, was den Umfang der Leistungen angeht. Das Wachsen allerdings hat Probleme mit sich gebracht, die vorher nicht so deutlich waren. Durch die deutlich steigende Verantwortung für die Mitarbeitenden, kam die Frage auf, wie können wir das Unternehmen an die nächste Generation weitergeben? Die Lösung: der Anschluss an das Netzwerk von verschiedenen Praxen und Kliniken, die die ganzen zusätzlichen Arbeiten wie Führungskräfte Training, Verwaltung, Personalsuche der Tierärzte entlasten, damit Tierärzte sich auf Kernkompetenz konzentrieren können. Heute ist Hans Jörg Finck GF in seinem Betrieb. Gute Führung bedeutet für ihn Vorbild sein. In einem kleinen Team geht das auch gut, sobald das Team größer wird ändert sich die Art von Führung deutlich. Heute macht er sehr gute Erfahrung damit Verantwortung an Mitarbeitende abzugeben, die dann selbstständig für ein bestimmtes Gebiet denken. „Das gibt einen unheimlich großer Schub an Motivation“, so sagt er – „aber Verantwortung wirklich abgeben ist ein Lernprozess“. Vorbild ist man trotzdem noch – eben anders, es geht eher um Inspiration geben. Wie dieser Lernprozess von statten geht, das hört ihr in der Episode.

    ...mehr
  • 10.08.2021
    15 MB
    16:26
    Cover

    #37: Was ist, wenn der falsche Mitarbeiter am falschen Platz zur falschen Zeit ist?!?

    Sebastian Herrmann ist Geschäftsführender Gesellschafter bei Reisner und Frank mit 15 Mitarbeitenden. Reisner und Frank entwickeln ganzheitliche Gastronomiekonzepte. Seine Ausbildung begann er in der Traube Tonbach, eines der besten Hotels in Deutschland. Eines der dortigen Restaurants, kann auf mehrere Jahrzehnte mit 3 Michelin Sterne verweisen, einmalig in Deutschland. Die Traube Tonbach ist ein traditioneller Hotelbetrieb mit starken Strukturen und klaren Hierarchien; erst im Nachgang hat er wirklich verstanden, WARUM die alteingesessenen Führungskräfte Dinge tun und WIE sie sie tun. Ein Schlüsselerlebnis zur wertschätzenden Kommunikation nennt er: sie haben mir Zutrauen gegeben, ein: „das schaffst du schon!!!“ Auch heute noch ist er begeistert, wie viel Vertrauen die Führung in ihn gelegt hat, obwohl sie wussten, "dass ich noch nichts weiß". Immer wiederkehrende Schmerzpunkte in der Führung als Eventcaterer nennt er: Events, an denen plötzlich 400 Mitarbeitende gebraucht werden und er davon nur 30 Prozent kennt. Akribische Vorbereitung, Visionen schnell verstehen und umsetzen – das sind hier die großen QuickWins. Auch bei Reisner und Frank gab es 2018 einen großen Change, bei dem überproportional viele neue Mitarbeitende eingearbeitet wurden, und welche QuickWins hier für ihn sehr wertvoll geworden sind, benennt er in dieser Episode.

    ...mehr
  • 26.07.2021
    18 MB
    19:09
    Cover

    #36: DAS sind DIE 3 Punkte, warum Frauen sich selbst nicht gut in Führung bringen.

    Heute verändern wir den Fokus etwas. Heute betrachten wir Female Leadership. Im Interview habe ich die hervorragende Janine Tychsen. Sie ist Persönlichkeitsentwicklerin für Frauen in Führung in doppeldeutiger Hinsicht. 1. In der Führung zu sich selbst und 2. In ihren Führungspositionen (egal ob female leader am Anfang oder in der Rolle der CEO) Führung ist ja vor allem Leading Yourself – und das auf jedem Level. Für Wirtschaft, Wissenschaft und Female Founders (Gründerinnen) Sie war 23 Jahre angestellt in großen Aktienunternehmen und Wissenschaftsorganisationen. War Führungspersönlichkeit, hat Teams geführt und war immer in der Unternehmenskommunikation tätig. Hier ist sie oft, wie sie sagt, an die Glasdecke gesprungen, aber nicht weiter gekommen, hat sich aber auch nie in ein System rein quetschen lassen. Sie führt mit Persönlichkeit und ihrer eigenen Stimme. Empathie, Kommunikationsstärke, Transparenz und mit sehr viel Klarheit - damit hat sie, und nimmt sie auch heute die Menschen mit. Mit W-Lounge hat sie ein Programm für Frauen entwickelt, die mutig führen wollen. Hier wird genau an den Herausforderungen gearbeitet, die Janine in dieser Episode benennt.

    ...mehr
  • 19.07.2021
    14 MB
    14:45
    Cover

    #35: Diese Methoden aus der agilen Welt helfen unsagbar in der Online Welt.

    Wertschätzung für Mitarbeitende ist DAS Erfolgs Geheimnis in seiner Abteilung. Mehr müsste man im Intro nicht mehr sagen- ich will es aber dennoch tun- Er ist seit 26 Jahren in der ESG im Trainingsbereich. Als Leiter ESG Mobility verantwortet er das Thema Training und Learning Solutions, also das gesamte Training im Automobilbereich. Engeniering, Händlerentwicklung und ESG Academy. Die Logik für Stefan Sauer ist, die Verantwortung WIRKLICH zu übertragen. Somit hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit sich und seinen Bereich so zu formen, wie er den Fokus sieht. Und das führt dazu, dass der Schwerpunkt auf Motivation liegt und dadurch der persönliche Antrieb höher ist. Die Mitarbeitenden handeln, so sagt er im Vorgespräch, nicht im Sinne der Firma, sondern in ihrem eigenen Sinne, weil sie Verantwortung übernehmen wollen und sich beweisen wollen.

    ...mehr
  • 12.07.2021
    16 MB
    17:28
    Cover

    #34: Was ist dein großes Ziel in der Führung? Und was bist du bereit, dafür zu tun?

    Heute habe ich ein Interview mit einer ganz großartigen Frau. Und ich darf es hier noch einmal ganz offiziell sagen. Ich hatte nie Vorbilder. Nicht als Kind oder junge Erwachsene. Aber in der Vorbereitung auf unser Interview ist mir klar geworden – sie ist mein ?heimliches Vorbild. Und es ist nicht WAS sie macht. Sondern WIE sie es macht. Vor vielen Jahren war sie vorsitzende der Ev. Landjugend mit 200 Mitarbeitenden. Schnell wurde sie Bundesvorsitzende. Und, im dt. Vereinsrecht, so habe ich erfahren, ist man voll haftende Führungskraft. Mit dem kompletten privaten Vermögen und haftend für das komplette Vermögen des Vereins und des Personals. Danach macht sie sich Selbstständig und hatte nach 2 Jahren so viele Aufträge, dass sie es nicht mehr allein schafft. Führen von Ehrenamt und Hauptamt sind allerdings 2 völlig verschiedene Dinge. So prägte sie schnell der Satz „Der erste Mitarbeiter ist der schwerste, danach wird alles ganz leicht“ Danach begleiteten sie 8 Mitarbeitende, nur Frauen, denn ihr Ziel war es qualifizierte Arbeitsplätze für Frauen im ländlichen Raum zu schaffen. Nun, seit 2 Jahren, hat sie eine neue Aufgabe. Sie ist Mitglied des Landtags in der CSU und zuständig für die Ausschüsse Umwelt und Gesundheit. Jetzt sind es zwar nur noch 4 Mitarbeiterinnen im Business und 4 Mitarbeiter im Abgeordnetenbüro – dafür darf sie sehr viel Neues in einem anderen Schaffensraum lernen. Welche Blick Barbara Becker auf Führung hat, das verrät sie uns im Interview.

    ...mehr
  • 05.07.2021
    20 MB
    21:43
    Cover

    #33: Führung 24/7: geht das? Brauchts das?

    Total spannendes Thema: mein Interviewgast Dominik Helble ist bei Festo (Automatisierungstechniken)zuständig für das Thema Cyber Security, also u.a. dafür, dass die Innovationen (und die Firma hat viele davon) nicht - ich sag's mal salopp - geklaut werden. Er verantwortet ein Team mit mittlerweile 15 Personen. Herausfordernd und sehr spannend ist, dass seine Mitarbeitenden auf China, New York, Litauen und Deutschland verteilt sind. 24/7 ist für ihn ein Marker, denn er und sein Team gewährleisten die IT Sicherheit 24/7 über verschiedene Zeitzonen hinweg. Das klingt nicht nur nach Herausforderungen, das ist es auch. Und wie er diese löst, hört ihr in folgender Episode.

    ...mehr
  • 28.06.2021
    33 MB
    34:24
    Cover

    #32: Wenn er aufgrund seines Egos einen Fehler macht, sterben 800 Menschen!

    Mit 23 hat er angefangen die großen Maschinen zu fliegen. Und mit 26 geht er bereits auf Langstrecke. Er ist Pilot und seit 10 Jahren auf der 747. So wie man sich als kleiner Junge sagt, ich will Pilot werden, so gibt es Situationen über die Jahre, die dazu beitragen, dass er seinen eigenen Führungsstil entwickelt hat. Gelernt wird sowohl in vielen vielen Trainingssituation im Simulator und CRM (Crew Ressource Management) als auch viel aus den Fehlern und Unzulänglichkeiten von anderen. Und ich fand die Fragen: wie wird im Cockpit geführt? Und wie wird in der gesamten Crew geführt? Und vor allem wie wird bei brenzligen Situationen geführt.. unheimlich spannend und deswegen freue ich mich sehr ihn heute im Interview zu haben. Tim Witt

    ...mehr
  • 27.05.2021
    10 MB
    11:17
    Cover

    #31: Das ist der Grund, warum in der Corona Krise das Geschäft besser geworden ist.

    Über 10 Jahre leitet sie eine Stadthalle mit bis zu 2000 Sitzplätzen und einen gastronomischen Betrieb mit 150 Sitzplätzen im à la Card Geschäft mit 40 Mitarbeitenden. Danach macht sie sich Selbstständig als freiberufliche Trainerin und gründet damit die IHTB GmbH (Iris Haag Training und Beratung). Hier ist sie seit 10 Jahren Geschäftsführerin, mit 4 fest angestellten Mitarbeitern und 15 freien Trainern. Schmerzpunkte in der Führung? Klar!! In der Küche herrscht Hochbetrieb, Stress, passgenau und zeitgenau Essen raus bringen. Und diesen Stress in der Küche zu lassen, das war ihr besonders wichtig. Wichtig, dass Mitarbeitende bei ihr, als Führungskraft erleben, dass es ihr gelingt den Stress da zu lassen, wo er förderlich ist. Für ihre Mitarbeitenden war sie damit ein Vorbild. Auch heute ist ihr das Thema Wertschätzung extrem wichtig. Das wertschätzen, was Mitarbeitende leisten, Wertschätzung den Kunden gegenüber. Wenn, im Bild der Gastro gesprochen Mitarbeitende 17h am Stück arbeiten und vollen Einsatz für den Kunden bringen, das ist Wertschätzung. Für sie gibt es kein größeres Feld, Teamorientierung zu lernen und teamorientiert zu handeln, als in der Gastronomie. Freut euch mit mir auf das Interview mit Iris Weiss

    ...mehr
  • 18.05.2021
    9 MB
    09:34
    Cover

    #30: Tue folgende 3 Dinge, wenn du zwischen die Fronten gerätst.

    Als Geschäftsführer und auch schon grundlegend in seiner Familie, hat er gelernt, jedem Menschen mit Respekt und Wertschätzung entgegen zu treten. So ist es ihm gelungen in seiner Position als Geschäftsführer, keinen Unterschied zwischen Hausmeister und Abteilungsleiter zu machen. In den ersten Tagen seines Waltens bekam er bereits das Feedback, dass er auf dem richtigen Weg ist. Seine Mitarbeitenden haben verstanden, was er rüber bringen will - nämlich Wertschätzung JEDEM einzelnen gegenüber. Folgendes ist sein Schlüsselerlebnis zur wertschätzenden und teamorientierten Führung. Jeden Freitag, wenn er Zeit hatte, kam der Vorstand von Siemens Heinrich von Pierer in die offizielle Mitarbeiter Kantine. Er hat immer versucht einen Vorstandskollegen mitzunehmen. Aber auch allein setzte er sich an irgendeinen Mitarbeiter Tisch und plauderte über Gott und die Welt. Einfach so. Weil er es gerne gemacht hat. Mein Interviewgast Hans Nägel, War über 20 Jahre in leitender Positionen in der Immobilien Wirtschaft. Von Abteilungsleiter bis Geschäftsführer. Verbunden allerdings mit einem Wohnortwechsel, stieg er auch ein ins Familienunternehmen als Geschäftsführer mit 40 Festangestellte und über 100 Aushilfen. Heute verantwortet vor allem Personal-, Vertrags- und Finanz Themen. Und wie ihn das in der Krise verändert und modifiziert bzw. fokussierter hat werden lassen, berichtet er uns in dieser Episode.

    ...mehr
  • 17.05.2021
    15 MB
    16:16
    Cover

    #29: Zeit gegen Geld oder Expertise gegen Geld?!?

    Nadine Conseriere ist Soloselbstständig seit Anfang 2020, vorher war sie jahrelang International Sales Director bei unterschiedlichen Modefirmen. Jetzt coacht sie Frauen, die Karriere möchten, oder Karrierefrauen, die auch Familie haben möchten. In ihrer Branche, im International Sales hat sie das so nicht mehr erleben dürfen und sich damit auf ihren ganz eigenen Weg gemacht. Sie hat für sich persönlich erlebt, dass jeder alles haben kann. Und dieses Mindset möchte sie anderen Frauen mitgeben Frauen haben oft keine Karriere Chance, wenn sie wirklich Mutter sein wollen – hier wird meist Geld gegen Zeit eingetauscht, statt für Expertenwissen. Heute erlebt sie Wertschätzung von ihren Mitarbeiterinnen – und sieht ihre Mitarbeiterinnen als Experten. Sie hatte viele Mitarbeiter, die sich eingeschränkt fühlten aufgrund der Vorgabe der Unternehmen; die sich nicht mehr wohlgefühlt haben und damit das Unternehmen nicht gut vertreten konnten. Sie sagt, „Wenn ich Mitarbeiter wertschätze und ihr Beitrag für das Unternehmen so wertvoll ist, dann gilt es auch auf ihre Bedürfnisse einzugehen – das ist WERTschätzung. Anfang 2020 startete sie auch mit ihrem 2. Standbein. Network Marketing bei Victoria Schmuck. Hier ist sie Salesleaderin mit dem größten Umsatz, mit 280 selbstständigen Mitarbeiterinnen. Wertschätzung macht sie sichtbar, indem JEDER beginnen kann, unabhängig davon, welche Ausbildung auf Papier stehen. Der Fokus liegt im Network Marketing auf Motivation statt Erfahrung und Ausbildung auf Papier.

    ...mehr
  • 05.05.2021
    14 MB
    14:54
    Cover

    #28: Das ist DER Erfolgsfaktor, wenn du vom Kollegen zum Vorgesetzten wirst.

    VDynamics, ist verantwortlich für Test und Integration von softwareintensiven Systemen in der Automobilindustrie. Mein heute wieder ganz besonderer Interviewgast ist hier Geschäftsführer, mit 150 Leuten. Besonders deshalb, weil er vor 20 Jahren eine gemeinnützige Organisation gegründet hat. Hier ist er Generalsekretär- ich spreche von African New Hope. Das ziel von African New Hope ist es, die Bildung in ärmeren Ländern zu ermöglichen. Sein Credo: Wenn ein Kind aus armen Verhältnissen in die schule gehen kann, hat es die Chance, durch Bildung, aus dieser Armut auszusteigen - und für ihn ist es ein Ausgleich zum täglichen Management stress. Was passiert, wenn Führungspersönlichkeiten nicht zuhören? Zuhören, welche Ideen seine oder ihre Mitarbeiter haben? Dann, so sagt er haben wir keine Wertschätzung. Auch dann nicht, wenn die FK im Alleingang Dinge macht und im Nachgang wird erfahren, dass das Team für andere Themen einsteht, die nicht aufgenommen werden. Als Führungskraft im Alleingang vorzupreschen, ist nicht wertschätzend, das Team muss in die Lösungsfindung integriert werden und in Entscheidungen und Problemlösungen mitgenommen werden. Ich freue mich auf die Sichtweise von Dr. Wassiou Sitou

    ...mehr
  • 03.05.2021
    19 MB
    20:18
    Cover

    #27: So nutzt du die Magie des Netzwerkens RICHTIG.

    Ihr Highlight zum Thema WERTschätzende und teamorientierte Führung: Sie hat sich das erste Mal gebraucht gefühlt. Ihr Team von 8 Mitarbeitern ist sonst ein Selbstläufer. Am 1. Tag des Lockdowns wurden 2 Leute gekündigt. Schwierige Erfahrung. Das Recruiting ist tot, hieß es. Ihr versprechen. Wir kriegen die Leute wieder. Was das ausgelöst hat als Team und als Führungskraft hört ihr im Podcast mit Dr. Magdalena Faulmüller. Sie ist Prokuristin, Leiterin Recruiting und Employer Branding bei BDO Wirtschaftsprüfungsgesellschaft.

    ...mehr
  • 01.05.2021
    16 MB
    17:25
    Cover

    #26: Das ist einer der wichtigsten Faktoren für gelingende schwierige Mitarbeitergespräche.

    Ursprünglich und auch heimlich ist Matthias Heinrich ein Nerd. So kommt er aus der Softwareentwicklung und hat sich bereits in der Grundschule heimlich das Programmieren selbst beigebracht. Er braucht Gestaltungsfreiraum und hat sich im Berufsleben recht schnell Projektleitungen organisiert. Ab 2011 übernimmt er Führungsverantwortung mit 16 Personen. Ein einschneidendes Erlebnis war, als er über Nacht entschieden sollte, ob er eine Geschäftseinheit (Qualität- und Datenmanagement) mit 45 Direkt geführten Mitarbeitern übernehmen möchte. Hat er. Sein Learning war vor allem das individuelle Führen, das Verstehen der unterschiedlichen Bedürfnisse der MA und, dass eine Führungsspanne von 45 Personen tatsächlich untragbar ist. Während Corona hat er eine neue Position, Leiter des Bereiches Schulungen, angefangen und sein Team mit 22 Personen ausschließlich virtuell kennen gelernt, aufgebaut und geführt. Und welche QuickWins er daraus generiert, hört ihr in folgender Episode.

    ...mehr
  • 30.04.2021
    14 MB
    14:38
    Cover

    #25: So viel schlauer sollte eine Führungskraft sein.

    David Eichelberg leitet die Academy in den DACH Regionen bei Olympus mit einem Team von 8 Leuten. Olympus verdient relativ viel Geld mit Medizinprodukten. D.h. Endoskope, Laperoskope, alles um in den Körper hinein zu gucken und eine ganze Reihe von Operationen im Körper durchzuführen. Neue Technologie heißt für die Ärzte und Krankenschwestern immer ein Neues Lernen bzw. Umlernen – und dies geschieht in der Akademie mit ca. 100 Trainings mit etwa 1000 TN/ Jahr. Vor Corona tauchte Online schon einmal auf, aber der wertvolle informelle Erfahrungsaustausch war immer im Fokus – und mit welcher Task Force der Trainingsmarkt im Medizinbereich weiter laufen konnte, erfahrt in dieser Episode

    ...mehr
  • 26.04.2021
    14 MB
    14:40
    Cover

    #24: Mit dieser kleinen Veränderung sind deine Meetings 80% erfolgreicher.

    Peter Lemtis ist Leiter einer Geschäftseinheit der ESG für Systemintegration im IT Bereich. Der Hauptauftraggeber, die Bundeswehr, erhält Gesamtsysteme, um in Übungen und Einsätzen eine IT Infrastruktur bereit gestellt zu bekommen. Seine 35 MA kümmern sich um die Produktion, Konzeption und Dienstleistungen, damit die Lösung aus einer Hand für den Kunden entsteht. Am Anfang der Corona Krise hat er die Führungsverantwortung übernommen – also direkt nach der Begrüßung der Mitarbeiter stand Corona vor der Tür. Seine klare Führungshaltung ist ein systemisches und offenes Hinterfragen. Ein „wie ist es bei dir angekommen?“ wirkt Wunder- sagt er. Und wieviel Optimismus aus seiner Sicht zum Führungserfolg führt, erläutert er in dieser Episode

    ...mehr
  • 07.04.2021
    20 MB
    21:46
    Cover

    #23: Sollten Manager Raum für Vereinbarkeit von Familie und Beruf bekommen?

    Tim Klusmann ist in der ESG in unterschiedlichen Positionen tätig. Zum einen hat er eine Geschäftsführertätigkeit inne für die ESG InterOp Solutions und zum anderen leitet und baut er eine Abteilung auf, die sich maßgeblich mit Dienstleistungen für die Marine beschäftigt. Derzeit hat er die Verantwortung für 45 MA und nebenbei ist er in der Geschäftsentwicklung tätig, was typisch für die ESG ist. Für ihn war ein Schlüsselerlebnis wie gut das Team allein arbeitet, wenn die Führungskraft bewusst nicht führt. Wichtig dafür natürlich: Vorher empowern. Wieso auch Führungskräfte nach oben gerichtet Unterstützung und Feedback brauchen und wie dies zum großen Erfolg führt, hört ihr in dieser Episode.

    ...mehr
  • 01.04.2021
    16 MB
    17:33
    Cover

    #22: Der Weinbau ist wie ein Regelwerk für Führung.

    Es als Führungskraft zu schaffen loszulassen, ist eine der größten Herausforderung. Vor allem wenn man ein Unternehmen mit Leidenschaft aufgebaut hat. So wie er, Markus Maier, vom Weingut Maier Schmitt. Er ist Inhaber und Agiler Coach. Sein Schlüsselerlebnis ist, dass tolle Mitarbeiter das weitertragen und wertschätzen was man ihnen gibt. Auch zu erfahren, wie wertschätzend etwas aufgenommen wird. Seine 10 MA plus die Saisonkräfte ermöglichen ihm das loslassen, da sie das Loslassen ihrerseits auch für sich aufnehmen. Was es heißt von der Natur Führung und Unternehmertum zu lernen hört ihr im folgenden Podcast.

    ...mehr
  • 08.03.2021
    11 MB
    11:54
    Cover

    #21: Inwieweit sind Mitarbeiter eine Kapitalanlage, aus der viel Rendite zu ziehen ist?!?!

    20 Jahre war Andreas Müller in der Renk AG, einer Konzerntochter der MAN. Er sagt: Führung ist für mich immer die Frage: right time, right place, right gear

    ...mehr
  • 13.02.2021
    17 MB
    18:09
    Cover

    #20: Mit dieser einfachen Methode zum Führungserfolg!

    Christine Bolbach verantwortet einen Bereich, den wir als Endkunden nur zu gerne so positiv in jedem Unternehmen sehen wollen. Sie ist disziplinarische Vorgesetzte für 20 Mitarbeiter und 14 fachlich orientierte Mitarbeiter im Lösungsvertrieb der Entega Plus GmbH. Entega bietet 100%igen Ökostrom und Ökogas. Seit 10 Jahre arbeitet sie für die Entega und war vorher 17 Jahre in der IT Branche. Sie sagt: Das zentrale Thema, um die Kollegen menschlich abzuholen, ist ein guter Zusammenhalt. Aufmerksamkeit und Achtsamkeit. Und einen Rahmen bieten, damit Ergebnisse und Ziele, die gesteckt wurden auch erreichbar sind. Welche Quick Wins sie aus der Krise gezogen hat und wie das heute ganz wunderbar in den Alltag übersetzt werden kann, hört ihr in dieser Folge.

    ...mehr
  • 13.02.2021
    17 MB
    17:58
    Cover

    #19: Wie Change Management Leadership auf ein neues Level hebt.

    Heute stelle ich uns aus Changemanagement Sicht die Frage: was ist eine Führungskraft der Zukunft. Für meinen heutigen Gast bedeutet wirklich gute Führung, sich mit dem Team zu entwickeln. Es bedeutet Feedback anzunehmen. Sich selbst weiter entwickeln. Eine wirklich gute FK sorgt dafür, dass das Team als Team agiert Wenn man mit allen seinen Facetten, die man mitbringt da sein darf wie man ist und wenn FK auf das Thema Stärkenorientierung fokussiert, dann ist die FK aus ihrer Sicht bereit für die Zukunft Eines ihrer Schlüsselerlebnisse war, als sich eine FK sich im Laufe des Changeprozesses wandelte. Von einer normalen FK im Großkonzern zur wertorientierten Führung. Heute kann er sich gut selbst reflektieren, hinterfragt sich, kann sich gut in seine betroffene Zielgruppe reinversetzen und gut und bedarfsorientiert kommunizieren. Er hat es geschafft den oberen Führungskreis als eine Einheiten zu formen. Da wo große, weltweite Veränderungsprozesse sind, ist sie der Ansprechpartner, Nadia Teufel, Change Managerin bei Festo.

    ...mehr
  • 13.02.2021
    18 MB
    19:44
    Cover

    #18: DAS ist der Funken, der alles entfacht.

    Sie ist DIE Digital Queen und ihre Leidenschaft ist es Dinge voran zu treiben. Alles was Bullshit ist, schafft sie ab. Stattdessen ist sie begeistern von Führungskräften, die jederzeit wissen wer wie wo agiert, wo die Leute persönlich stehen. Menschen, die auf die Personen eingehen können, sie gut fordern, an ihnen rütteln. Führungskräfte, die Lösungen aufzeigen, auf wie die Menschen zum ziel kommen. Ihr Buch Einfach Machen: 111 Tipps für Business Menschen erscheint im Frühjahr 2021. Maike Petersen

    ...mehr
  • 11.02.2021
    12 MB
    13:32
    Cover

    #17: Spagat ist nicht nur im Ballett ein Hingucker

    Besonderes Augenmerk legt Peter Schlothauer, Leiter Development Robotic Kinematics bei FESTO, in seiner Führung auf Anforderungen. Klarheit. Vertrauen. Informationsfluss. Selbstreflektion. Return on trust – für ihn immer wieder die Erkenntnis, welche Vielzahl an Wertschätzung einem das Team von in herausfordernden Zeiten gibt, wenn man schon einiges zuvor gegeben hat.

    ...mehr
  • 10.02.2021
    21 MB
    22:40
    Cover

    #16: Die Krise und der Geldautomat. Oder, welche wissenschaftlichen Methoden entspannt durch die Krise helfen.

    Welche zwei wissenschaftlich untersuchten Methoden entscheidend durch die Krise helfen, beschreibt Mitbegründer und CEO von Lead, Dr. Tobias Leipprand

    ...mehr
  • 10.02.2021
    16 MB
    17:33
    Cover

    #15: (Teil 2) Es wird sehr viel auf Zahlen und KPIs geschaut. Wenn ich plötzlich - in der Pandemie - den Faktor Mensch in den Mittelpunkt rücken soll, muss es erst erlernt werden.

    Menschen-Orientierung vs. Faktenorientierung. Wie Blödsinn quatschen und einfach wieder zusammen lachen als Führungstool implementiert werden kann.

    ...mehr
  • 10.02.2021
    14 MB
    15:24
    Cover

    #14: (Teil 1) Fehler?! WER sagt denn was richtig oder falsch ist. Lasst uns ausprobieren!

    Menschen-Orientierung vs. Faktenorientierung. Wie Blödsinn quatschen und einfach wieder zusammen lachen als Führungstool implementiert werden kann.

    ...mehr
  • 05.02.2021
    19 MB
    20:30
    Cover

    #13: Jochen Schweizer (Teil 2): The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem.

    Johannes Blei, Hauptgeschäftsführer der Jochen Schweizer Gruppe, macht deutlich, warum es so wichtig ist, sich selbst zu disziplinieren und weit voraus schauend positive Kraftfelder aus dem Unternehmen im Blick zu haben. Durch eine starke konsequente Führung gehst du als Gewinner aus der Krise.

    ...mehr
  • 04.02.2021
    17 MB
    18:23
    Cover

    #12: Jochen Schweizer (Teil 1): "Das Firmengeschäft liegt am Boden."

    Johannes Blei hat als Hauptgeschäftsführer der Jochen Schweizer Gruppe zahlreiche FührungsQuickies auf Lager. Beispielsweise die erste innere Reaktion runter fahren lassen. Alles nicht zu ernst nehmen - aus einem einfachen Grund: Wer angespannt rein geht, der verkrampft. Welche weiteren QuickWins er aus der Krise zieht, hört selbst rein.

    ...mehr
  • 31.01.2021
    6 MB
    06:27
    Cover

    #11: Willst du dich in herausfordernden Zeiten wieder ausgeglichen fühlen? Dann mach Folgendes....

    Ausgleich ist nicht nur ein Wort, sondern eine Haltung. Wie du mit einem täglichen, kurzen Augenmerk auf folgende 3 Dinge allen Anforderungen gewachsen bist, hörst du in der heutigen Episode.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    23 MB
    24:19
    Cover

    #10: Willst du A-Mitarbeiter? Dann schaffe auch eine A-Umgebung!

    Bei dem Erwerb von Immobilien gibt es drei wichtige Erfolgsfaktoren: Lage! Lage! Lage! Im Unternehmertum gibt es ebenfalls drei wichtige Erfolgsfaktoren: Umfeld! Umfeld! Umfeld! Welches diese Erfolgsfaktoren sind, hört ihr im Interview.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    22 MB
    23:10
    Cover

    #9: Geschäftsführer Robert Morgner, ASAP Holding: "Eines der großen Stärken von erfolgreichen Dienstleistern ist, dass sie schnell umschalten können."

    No description available

    ...mehr
  • 25.01.2021
    4 MB
    04:16
    Cover

    #8: Einfach Machen!!!

    Einfach machen heißt für mich mutig sein und Ausdauer haben. Mutig sein und sich auf eine Patchwork Familie einlassen. Mutig sein und ein Unternehmen gründen. Mutig sein und ein Kinderbuch schreiben. Mutig sein und einfach machen. Mutig sein heute ganz konkret: Der Podcast.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    3 MB
    03:59
    Cover

    #7: Wage den etwas anderen Jahresrückblick

    Mit Bauchgefühl und 3 Fragen generierst du deinen MERKwürdigen Jahresrückblick. Ein Rückblick, der so WÜRDIG ist, dass du ihn dir MERKEN wirst und direkt ein, zwei Dinge umsetzt.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    34 MB
    35:31
    Cover

    #6: Stand-Up wer? Stand-Up Meeting!

    Antje Winter, Leiterin Kundendialog, spricht darüber, was es wirklich heißt präsent und im Kontakt zu bleiben, um die Motivation in Krisenzeiten aufrecht zu halten.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    29 MB
    30:35
    Cover

    #5: Leg die Karten auf den Tisch

    Ein Ratschlag muss nicht immer ein Schlag sein. Höre hier wie Johann Ströbl, Regionalleiter Bayern TÜV Süd Industrie Service, durch physischen und inhaltlichen Perspektivwechsel Krisen meistert.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    29 MB
    30:54
    Cover

    #4: Erfahre wie Selbstfürsorge in Zeiten der Krise funktioniert

    No description available

    ...mehr
  • 25.01.2021
    31 MB
    33:07
    Cover

    #3: Krise ist definitiv Chance. Nutze deine Möglichkeit zur Veränderung!

    Du kannst Krisen nicht ändern, aber du kannst dich ihnen stellen und lernen damit umzugehen. Veränderung muss begleitet sein, durch Kommunikation. Diese ist wichtig und führt dazu, dass Mitarbeiter Sicherheit in unsicheren Zeiten verspüren.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    32 MB
    34:04
    Cover

    #2: Insolvenz!!! mit einem blauen Auge davon gekommen: Messebesuch- Führung in Zeiten von Corona

    Den Messebau hat es in der Corona Krise schwer getroffen. Simon Damböck (Inhaber Atelier Damböck) hat früh gehandelt und ist mit einem blauen Auge davon gekommen. Hier findest du seine QuickWins - nutze diese für dich.

    ...mehr
  • 25.01.2021
    2 MB
    02:18
    Cover

    #1: Führung in Krisenzeiten. DU schaffst das!

    Wer weiter kommen will braucht Vorbilder und neue Impulse. Der Podcast begleitet Führungskräfte in der Bewältigung von Krisenzeiten. Lerne aus den Geschichten und Quick Wins, damit kommst du der Erfüllung deiner Ziele ein ganzes Stück näher.

    ...mehr