Cover

Fake Busters

Haben sich die Weltmächte verschworen? Wollen Reptiloide die Menschheit unterwerfen und waren wir eigentlich jemals wirklich auf dem Mond? Die KURIER Fake Busters - Jeden Dienstag tauchen wir mit euch in die Welt der Verschwörungstheorien ein und suchen, nach der Wahrheit. Lasst euch von den skurrilsten Thesen verführen, und dann auf den Boden der harten Tatsachen zurück holen. Wir sprechen mit Menschen, die an die Verschwörung glauben und mit Experten, die erklären, warum es diese Verschwörung nicht gibt. Ihr findet uns jeden Dienstag auf kurier.at/fakebusters, Apple Podcasts, Spotify, und überall sonst wo ihr Podcasts hören könnt...... Bleibt skeptisch aber hört uns gut zu

Alle Folgen

  • 10.05.2022
    30 MB
    24:27
    Cover

    Bigfoot, Yeti, Sasquatch: Gibt es mysteriöse Affenmenschen?

    An die drei Meter groß, dichtes Fell, aufrechter Gang und menschliche Züge soll das mysteriöse Wesen - eine Mischung aus Mensch und Affe - haben. Beweise für seine Existenz gibt es keine. Doch warum glauben so viele Zeugen den Affenmenschen im Wald oder im Eis schon gesehen zu haben? Handelt es sich bei der Spezies vielleicht um eine Population eines Menschenaffen, der vor rund 100.000 Jahren ausgestorben ist? Manche Kryptozoologen glauben das.Die Fake Busters haben diesmal mit gleich mit zwei Experten gesprochen, die wissen, ob es möglich sein könnte, dass Yeti oder Bigfoot existiert.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu...Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 26.04.2022
    38 MB
    31:39
    Cover

    Mysterium Djatlow-Pass: Warum mussten neun Wanderer sterben?

    Neun junge Menschen werden bei einer Wanderung im Uralgebirge aus dem Leben gerissen. Die Umstände ihres Todes geben bis heute Rätsel auf. Woher stammen ihre ungewöhnlichen Verletzungen? Zwei der Opfer fehlten die Augäpfel, einer Frau die Zunge. Die Körper der Toten wiesen außerdem eine hohe Strahlenbelastung auf. Das sind nur einige mysteriöse Details des Vorfalls der sich 1959 ereignete.Obwohl es eines der am besten untersuchten Bergunglücke ist, weiß bis heute niemand sicher, was sich am Djatlow-Pass abgespielt hat. Gerieten die Wanderer in eine Militärübung? War es eine Lawine, die sie nachts überraschte? Viele glauben gar an eine Entführung von Aliens oder einen Angriff von Yetis oder einem geheimnisvollen Bergvolk. Was steckt dahinter? Die Fake Busters haben mit einem Experten gesprochen, der vielleicht Licht in die Sache bringen kann.Dieser Podcast entsteht in freundlicher Kooperation mit Andreas Sator. Wenn ihr mehr über Andreas Sators neuen Podcast wissen wollt, schaut auf https://sonneundstahl.at/ vorbei.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 12.04.2022
    39 MB
    32:42
    Cover

    Fake Busters treffen Hoaxilla - Aufdecker unter sich

    Diesmal wandeln die Fake Busters auf der Metaebene und treffen in einem Special auf zwei Menschen, die ebenfalls versuchen, Licht in dunkle Verschwörungsmythen zu bringen. Alexa und Alexander sind mit ihrem Podcast Hoaxilla (https://hoaxilla.com/) seit zwölf Jahren auf der Suche nach der Wahrheit und sind dabei tief in absurde Welten eingetaucht. Was haben sie über die Jahre erlebt? Wie veränderte sich die Szene der Verschwörungstheoretiker? Die Fake Busters haben nachgefragt.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu...Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 29.03.2022
    39 MB
    32:23
    Cover

    Hitlers Tod - Konnte der Tyrann fliehen?

    Er war der wohl größte Tyrann der Geschichte und auch Jahrzehnte nach seinem Tod, glauben viele immer noch, dass Adolf Hitler 1945 nicht gestorben ist, sondern vor der roten Armee fliehen konnte. Starb Hitler tatsächlich im Führerbunker oder verbrachte er seinen Lebensabend in Argentinien? Das glauben zumindest viele Verschwörungstheoretiker. Mit einem U-Boot soll er sich mit seiner Frau Eva Hitler abgesetzt haben. Der Glaube an diese Theorie wird verstärkt, weil angeblich keine Leiche gefunden wurde. Oder ist das gar nicht wahr? Wir haben heute einen Mann in der Sendung, der Hitlers Schädel untersuchen durfte.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu…Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 15.03.2022
    23 MB
    18:40
    Cover

    Smiley Face Murder - gibt es eine unentdeckte Mordserie?

    Über 350 junge, gesunde, sportliche Männer sind tot. Alle standen in der Blüte ihres Lebens und studierten an verschiedenen Universitäten in den USA. Und sie alle eint das gleiche Schicksal: Sie sind ertrunken. Laut den Ermittlungsbehörden soll es sich um Unfälle handeln. Mehrere pensionierte Detektivs glauben das nicht. Vielmehr soll es sich um eine der größten Mordserien handeln, die es in der US-Geschichte bisher gab. Die Parallelen zwischen den Fällen seien zu ähnlich, es gibt zu viele Ungereimtheiten.Doch kann es wirklich sein, dass diese Vorgänge für Jahrzehnte unentdeckt blieben? Kann es sein, dass ein Serienmörder seit Jahren unbemerkt zuschlägt? Die Fake Busters sind in die Geschichte der Smiley Face-Morde eingetaucht.Bleit skeptisch, aber hört uns gut zu...Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 01.03.2022
    25 MB
    20:27
    Cover

    Moonfall: Ist der Mond eine Alien-Basis?

    Der Mond steht unter der Kontrolle einer extraterrestrischen Intelligenz, also Aliens und wird in Richtung Erde manövriert. In guter Hollywood-Manier gibt es in Roland Emmerichs neuem Blockbuster aber eine Handvoll Menschen, die die Katastrophe verhindern können. Dass es auf dem Erdtrabanten nicht mit rechten Dingen zugeht, soll die NASA laut dem Film schon seit 1969 wissen - und hier beginnen auch schon die ersten Verschwörungstheorien, die sozusagen aus dem Leben gegriffen wurden.Über die erste Mondlandung, die ja angeblich gar nie stattgefunden haben soll, über die umstrittene Parawissenschaft der Präastronautik lassen die Filmemacher bei Moonfall fast nichts aus, über das sich Verschwörungstheoretiker gerne unterhalten. Achtung Spoiler (!): Der Mond ist eine Alien-Basis, die geschaffen wurde, um die DNA der Außerirdischen zu sichern, die ist nämlich in Gefahr weil eine künstliche Intelligenz sie zerstören will.Aber wie ernst kann man Sciene Fiction in Bezug auf den Mond nehmen? Wir haben Astronom und Sternengeschichten-Podcaster Florian Freistetter gefragt, was Fakt und was Fiktion ist.Bleit skeptisch, aber hört uns gut zu...Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 15.02.2022
    19 MB
    15:15
    Cover

    Hat Hitler Österreich für eine Heilige Lanze besetzt?

    Hallo bei den Fakebusters. Heute schauen wir uns eine Reliquie an, die eine bedeutende Geschichte hinter sich hat – und in der Wiener Hofburg ausgestellt ist. Die Heilige Lanze, die der Legende nach Jesus Christus durchbohrt hat. Vielen Herrschern der Weltgeschichte soll große Siege eingebracht haben, weswegen auch Adolf Hitler ein Auge auf sie geworfen haben soll. Verschwörungstheoretiker sind der Ansicht, dass sie gar der Auslöser für seinen Nationalsozialismus gewesen sei. Was hat es damit auf sich?Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 01.02.2022
    28 MB
    23:31
    Cover

    Ist der Grüne Pass das Tor zur totalen Überwachung?

    Hallo bei den Fake Busters. Heute widmen wir uns dem Datenschutz. Seit 1. Februar, gilt in Österreich die Impfpflicht, gleichzeitig läuft für Zehntausende Österreicher die Gültigkeit des Grünen Passes ab. Dieser berechtigt etwa zum Eintritt in Lokale, in gewissen Telegram-Gruppen wird er aber als das Werkzeug einer weltweiten Überwachung gesehen. Verschwörungstheoretiker sind davon überzeugt, dass damit die Freiheit, wie wir sie kennen, zu Ende geht. Haben sie damit Recht? Darüber sprechen wir heute mit einem renommierten Experten aus der Datenschutzbranche.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcastsDein 30-Euro Amazon Gutschein von CLARK: Anmeldung mit dem Code "NEU30" unter www.clark.de (Deutschland), www.goclark.at (Österreich) oder direkt in der App. Neukunden bekommen 15€ pro jede in die App hochgeladene bestehende Versicherung (ausgeschlossen gesetzliche Krankenkasse, Altersvorsorge, ADAC-Mitgliedschaften). Der Versand der Gutscheine erfolgt ca. 2 Wochen nach der Bestätigung der Verträge.

    ...mehr
  • 18.01.2022
    21 MB
    17:01
    Cover

    Wie eine Verschwörungstheorie entsteht: Die Wucht des Hexenhammers

    Hallo bei den Fake Busters. Heute widmen wir uns der Frage, wie eine Verschwörungstheorie entstehen kann und was nötig ist, dass man sie als eine solche bezeichnen kann. Als Beispiel dafür haben wir uns eines der dunkelsten Kapitel europäischer Geschichte herausgesucht: Die Hexenverfolgung. Auch wenn es diese in fast allen Kulturen unabhängig voneinander gab – und leider immer noch gibt - man kann die Anfänge der europäischen Hexenprozesse als Blaupause für die Entstehung und Verbreitung von Verschwörungstheorien sehen.Der Glaube an Hexen ist weltweit in fast allen Kulturen und Epochen zu finden - meist wurde wird in gute und schlechte Hexen unterteilt, was seit Menschengedenken zu Verfolgungen führte – und führt. Allein in Tansania etwa sollen zwischen 1960 und 2000 gegen 40.000 Menschen wegen vermeintlicher Hexerei getötet worden sein. Zum Vergleich: In den Jahrhunderten der europäischen Hexenverfolgung geht man von etwa 60.000 Toten aus.Doch wie kam diese überhaupt zustande?Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 05.01.2022
    25 MB
    20:18
    Cover

    "Kommunismus und Zerstörung": Ist der Great Reset umsetzbar?

    Hallo bei den Fake Busters. Heute schauen wir uns an, wie es um das Vorhaben der Weltelite bestellt ist, uns alle in den Kommunismus zu treiben. So sehen das zumindest viele Verschwörungstheoretiker, wenn es um den Great Reset geht. Nun ist das keine Verschwörungstheorie, sondern sogar eine Vision des Gründers des Weltwirtschaftsforums. Doch ist sie tatsächlich umsetzbar? Und gehen wir in diese Richtung?Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 21.12.2021
    15 MB
    12:19
    Cover

    Hat Kanada eine neue Königin?

    Heute blicken wir nach Kanada, wo mit Romana Didulo eine QAnon-Anhängerin behauptet, die neue Königin zu sein. Eingesetzt von den US-Streitkräften und unterstützt von braven Verbündeten soll das Land mit dem Ahornblatt goldenen Zeiten entgegengehen. Zumindest, wenn man den Zehntausenden Telegram-Followern der Möchtegern-Königin Glauben schenkt. Auch der Messengerdienst spielt in der heutigen Folge eine große Rolle.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 07.12.2021
    34 MB
    28:18
    Cover

    Ist Österreich eine Firma?

    Hallo bei den Fakebusters. Heute widmen wir uns dem Recht. Dem Recht, das nach Ansicht einiger Verschwörungsmystiker gar nicht gelten darf, seien doch beide Länder in Wirklichkeit Firmen. Eine Ansicht, die wir vor allem von den Reichsbürgern kennen, der folgende Verschwörungsmythos geht aber noch ein bisschen weiter. Gemeint sind die "SHAEF-Gesetze". SHAEF ist das Akronym für „Supreme Headquarters Allied Expeditionary Force“ und bezeichnet das 1943 unter General Eisenhower etablierte Hauptquartier der amerikanischen Streitkräfte, das jedoch nach Kriegsende aufgelöst wurde.Wie es um die rechtliche Komponente steht und ob man sich eigenmächtig zum Grafen ausrufen darf, klären wir gemeinsam mit dem Verfassungsjuristen Dr. Bernhard Müller.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 23.11.2021
    33 MB
    27:19
    Cover

    Macht die Corona-Impfung unfruchtbar?

    Diese Episode entstand mit Unterstützung von: „Netz aus Lügen – Die globale Macht von Desinformation“ ist ein Podcast der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb – alle Folgen sind auf www.bpb.de/globale-desinformation abrufbar. Hier gibt es auch viel Hintergründiges zu dem Themenbereich, etwa im Dossier „Digitale Desinformation“ / Feedback? Kritik? Lob? Bitte an: [email protected] schauen wir uns die Mythen über die Corona-Impfung an. Damit sind nicht die sehr wahrscheinlichen Troll-Einträge in Chatgruppen, die von Impf-Hinterhalten aus dem Gulli fabulieren, gemeint, sondern die klassischen Bedenken in puncto Corona-Impfung. Das mögen jetzt keine klassischen Verschwörungstheorien sein, doch wir von den Fakebusters halten es für legitim, in diesen Zeiten auch einmal abseits von Irrnissen wie QAnon oder Aussagen wie „Geimpfte sind keine Menschen mehr“, abzugehen.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 17.11.2021
    28 MB
    23:32
    Cover

    Sind Geimpfte keine Menschen mehr?

    Hallo bei den Fake Busters. Heute sehen wir uns an, warum Geimpfte keine Menschen mehr sind. Zumindest nach Ansicht von einigen Verschwörungstheoretikern soll der US-Supreme Court verfügt haben, dass Geimpfte den jeweiligen Pharmaunternehmen gehören. Spoiler: Das stimmt nicht. Dennoch sind die Telegram-Gruppen voll mit Verschwörungstheorien wie dieser. Wie viele Menschen in Österreich daran glauben, erfahrt ihr in der heutigen Sendung. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 26.10.2021
    21 MB
    17:27
    Cover

    Ist Donald Trump noch immer US-Präsident?

    Hallo bei den Fake Busters. Heute gehen wir unter anderem der Frage nach, ob Donald Trump noch immer Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ist und was es eigentlich mit der „Rüstung Gottes“ auf sich hat. Trump ist noch immer Präsident? Laut Anhängern der Q-Anon-Bewegung definitiv. In Europa ist es in den vergangenen Monaten – zumindest oberflächlich – relativ Still um den sagenumwobenen Q geworden. Nicht so in den USA. Doch wie kommen die Q-Anhänger eigentlich auf ihre Ideen? All das erfahrt ihr in der heutigen Folge.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 12.10.2021
    18 MB
    14:36
    Cover

    War die Bundeslade ein Funkgerät?

    Heute begeben wir uns auf die Spuren von Indiana Jones. Wir suchen nach der Bundeslade. Jenem Behältnis, in dem die Israeliten im Alten Testament ihre Zehn Gebote aufbewahrten. Seit Jahrtausenden gilt sie als verschollen, doch nicht jeder ist dieser Meinung. Auch stellten einige Präastronautiker die These auf, die Bundeslade sei nicht nur eine mächtige Waffe gewesen, sondern noch viel mehr. Was genau? Das erfahrt ihr in der Folge. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.**Sponsor dieser Episode ist Blinkist.** Das ist ist eine App, die die Kernaussagen Sachbüchern und Wissenspodcasts auf dein Smartphone bringen – in nur 15 Minuten pro Titel. Auch wir nutzen für unsere Recherchen die App, sie ist einfach herunterzuladen, es ist keine Anmeldung erforderlich. Und alle FAKE BUSTERS Hörer bekommen jetzt 25% auf das Jahresabo von Blinkist Premium. Einfach auf http://www.blinkist.de/fakebusters anmelden und sieben Tage kostenlos testen.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 21.09.2021
    18 MB
    14:45
    Cover

    Besetzten die USA den Irak für ein Stargate?

    Sponsor dieser Episode ist Blinkist. Blinkist ist eine App, die die Kernaussagen Sachbüchern und Wissenspodcasts auf dein Smartphone bringen – in nur 15 Minuten pro Titel. Speziell für die deutsche Bundestagswahl hat Blinkist Insgesamt 70 Blinks zu 7 wahlrelevanten Themen für alle auf ihrer App kostenlos freigeschaltet. Dazu brauchst du dir nur die App herunterladen, es ist keine Anmeldung erforderlich. Und alle FAKE BUSTERS Hörer bekommen jetzt 25% auf das Jahresabo von Blinkist Premium. Einfach auf www.blinkist.de/fakebusters anmelden und sieben Tage kostenlos testen.Nach wie vor befinden sich 2.500 US-Soldaten im Irak. Und es werden wieder mehr. 2.000 zusätzliche Truppen wird das Pentagon bald wieder dort stationieren, um stärker gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ vorzugehen. Für manche ist das aber ein Zeichen, dass die USA ein ganz anderes Ziel verfolgen. Nämlich, einen Weltraumflughafen im Zweistromland in Besitz zu halten. Ein sogenanntes Stargate. Ein Stargate, das eine Verbindung zu Aliens auf einem geheimnisvollen Planeten ermöglicht. Ausgerechnet ein irakischer Minister schien diesen Mythos zu stützen. Klingt schräg? Für uns auch. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 07.09.2021
    26 MB
    21:13
    Cover

    Gibt es die "Stargates" wirklich?

    Überall am Globus sollen in antiken Stätten Tore in andere Welten oder zumindest in andere Zeiten stehen, die vor Tausenden von Jahren erbaut wurden. Zumindest laut einigen Verschwörungstheoretikern, die dazu eine Vielzahl an Büchern verfasst haben. Es sei doch nicht möglich, dass sie alle unabhängig voneinander entstanden seien. Und tatsächlich gibt es zu diesen Bauwerken überlieferte Sagen, die einander nicht unähnlich sind.Die Fakebusters sind den drängendsten Fragen dazu nachgegangen. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 02.09.2021
    25 MB
    20:47
    Cover

    Fake Busters treffen Fakebusters

    Wie können wir beweisen, dass die Erde keine Scheibe ist? Mit einem Experiment. Die Schülerinnen und Schüler des Fake Busters Boot Camp am Institute of Science and Technology Austria (https://ist.ac.at/en/home) in Klosterneuburg haben genau das vorgezeigt. Das KURIER Fake Busters Team hat alle Mikros zusammengepackt, die es finden konnte und hat die Schüler in Klosterneuburg besucht. Neben Experimenten haben wir mit den Jugendlichen vor allem über Verschwörungstheorien und die Glaubwürdigkeit von Medien und Social Media diskutiert.Bleibt skeptisch, aber hört den Fake Busters dieser Welt gut zu!Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 24.08.2021
    30 MB
    24:25
    Cover

    Slenderman: Wenn ein Hoax zu einem Mordversuch führt

    Er ist ein Riese ohne Gesicht, mit langen Armen wie Tentakel. Er trägt einen schwarzen Anzug und obwohl seine Gestalt so monströs ist, sieht man ihn nur ganz selten, nämlich dann, wenn er seine Opfer auswählt. Der Slenderman versteckt sich in den Wäldern und beobachtet die Kinder, die er holen wird. Zu Gesicht bekommt man den Slenderman immer nur kurz bevor er zuschlägt. Einige Leichen, die gefunden wurden, haben nach ihrer Entführung noch eine Monate gelebt, das zeigte der Grad der Verwesung.Im Internet findet man unzählige Fotos, die den Slenderman zeigen und es gibt hunderte Erzählungen rund um die mysteriöse Gestalt, die Kinder entführen soll. 2014 kam es sogar beinahe zu einem Mord, als der Slenderman zwei zwölfjährigen Mädchen befohlen haben soll, ihre Freundin zu erstechen. Dass es so weit gekommen ist, ist umso schockierender, wenn man weiß, dass der Slenderman nichts weiter als ein Internet-Phänomen ist. Noch dazu ein sehr junges.Die Fake Busters haben nach dem Ursprung des Mythos gesucht und hinterfragt, wie ein Hoax zu einem Mordversuch führen kann… Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Sponsor dieser Episode ist Blinkist. Blinkist ist eine App, die die Kernaussagen von Sachbüchern und Wissenspodcasts auf dein Smartphone bringen – in nur 15 Minuten pro Titel. Hört sich interessant an? FAKE BUSTERS Hörer bekommen jetzt 25% auf das Jahresabo von Blinkist Premium. Einfach auf www.blinkist.de/fakebusters anmelden und sieben Tage kostenlos testen.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 13.08.2021
    16 MB
    12:59
    Cover

    Droht uns am Freitag, den 13. großes Unheil?

    Paraskavedekatriaphobie. Dieser komplizierte Name, eine Mischung aus dem altgriechischen Paraskeuee für Freitag, Triskaideka für 13 und Phobie für die Angst, steht für die krankhafte Angst vor dem Datum Freitag, der 13. Wer unter dieser Angst leidet, hat heute keine wichtigen Termine ausgemacht, fährt nicht mit dem Auto, bleibt lieber daheim und hört alle Fakebusters-Folgen durch. Auch für Menschen, die nicht direkt Angst haben, ist das kein Tag wie jeder andere im Kalender. Denn in Österreich und einigen anderen Ländern herrscht der Aberglaube, dass an diesem Datum mit Unglück gerechnet werden muss.Doch woher kommt sie, diese Angst? Welche Bedeutung steht hinter diesem Aberglauben? Gibt es Anhaltspunkte? Und sind abergläubische Menschen anfälliger für Verschwörungstheorien? Die Fakebusters sind diesen Fragen nachgegangen.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 28.07.2021
    27 MB
    22:03
    Cover

    Sind Zeitreisen möglich?

    Hallo bei den Fakebusters. Heute widmen wir uns einem der wichtigsten Elemente im Bereich der Verschwörungstheorien - der Zeitreise. Ob beim Mortauk-Projekt, der USS Eldrige oder dem Chronovisor. Zu all diesen Themen haben wir übrigens bereits eine Folge gemacht. Aber nicht nur in diesen Verschwörungstheorien kommen Zeitreisen vor – auch aktuell gibt es vor allem auf Social Media Plattformen Menschen, die behaupten, durch die Zeit gereist zu sein. In dieser Folge machen wir die Probe aufs Exempel und sprechen mit einem angesehenen Experten auf dem Gebiet der Physik. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Dieser Podcast wird unterstützt vom IST, dem Institute of Science and Technology Austria in Klosterneuburg bei Wien. Am IST Austria Campus findet 23. – 25. August 2021 das **Fake Busters Bootcamp** statt. Dort lernst du von Wissenschafter_innen, wie sie den Unterschied zwischen verlässlicher wissenschaftlicher Information und Fake News erkennen. Mindestalter ist 15 Jahre, Anmeldung unter:https://ist.ac.at/en/news-events/event/?eid=3171Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 14.07.2021
    26 MB
    21:46
    Cover

    Werden wir zu maßgeschneiderten Robotern?

    Ein Mischwesen aus biologischem Organismus und Maschine, so wird der Begriff Cyborg definiert. Viele werden dazu jetzt ein Bild von Arnold Schwarzenegger als Terminator im Kopf haben -und ja, er war ein Cyborg. Doch heute können wir sie auch sehen, wenn wir einfach nur auf der Straße spazieren. Menschen, die mit hochsensibler Technik ausgestattet sind und so ihr Leben meistern, wie zum Beispiel jeder, der einen Herzschrittmacher trägt.Cyborgs sind in der Realität angekommen. Aber wir weit kann die Technik noch in unser Leben eingreifen? Wollen Eliten und vielleicht sogar zu Teil-Robotern machen, um uns besser kontrollieren zu können oder lenken vielleicht sogar schon Klone die Welt? Die Fake Busters haben nachgeforscht.Dieser Podcast wird unterstützt vom IST, dem Institute of Science and Technology Austria in Klosterneuburg bei Wien. Am IST Austria Campus findet 23. – 25. August 2021 das **Fake Busters Bootcamp** statt. Dort lernst du von Wissenschafter_innen, wie sie den Unterschied zwischen verlässlicher wissenschaftlicher Information und Fake News erkennen. Mindestalter ist 15 Jahre, Anmeldung unter:https://ist.ac.at/en/news-events/event/?eid=3171Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 29.06.2021
    26 MB
    21:05
    Cover

    Kryptologie: Der Schlüssel aller Verschwörungstheorien

    Hallo bei den Fake Busters. Heute widmen wir uns der Kryptologie. Also dem Verschlüsseln von Botschaften – und auch deren Entschlüsselung.Kryptographie gibt de facto seit es das Alphabet gibt. Aber wie haben sich die Codes und natürlich auch die Knackmethoden im Laufe der Zeit verändert? Warum können Geheimdienste wie der CIA und BND mithilfe von manipulierten Geräten weltweit Nachrichten mitlesen und steckt in Strichcodes im Supermarkt wirklich die Zahl des Teufels? Die Fake Busters haben nachgeforscht.Dieser Podcast wird unterstützt vom IST, dem Institute of Science and Technology Austria in Klosterneuburg bei Wien. Am IST Austria Campus findet 23. – 25. August 2021 das **Fake Busters Bootcamp** statt. Dort lernst du von Wissenschafter_innen, wie sie den Unterschied zwischen verlässlicher wissenschaftlicher Information und Fake News erkennen. Mindestalter ist 15 Jahre, Anmeldung unter:https://ist.ac.at/en/news-events/event/?eid=3171Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 15.06.2021
    26 MB
    21:42
    Cover

    Können unsere Gedanken kontrolliert werden?

    Hallo bei den Fake Busters. Heute versuchen wir in eure Gehirne einzudringen und eure Gedanken zu steuern… Oder ist das gar nicht möglich? ​​​​​​​Im Moment viele Angst, dass Mikrochips uns zu lebenden Robotern machen könnten. Was ist dran, an diesen Befürchtungen und was ist eigentlich technisch möglich? Und wie sehr können menschliche Gedanken mittels psychotherapeutischer Methoden beeinflusst werden? Die Fake Busters haben nachgeforscht.Dieser Podcast wird unterstützt vom IST, dem Institute of Science and Technology Austria in Klosterneuburg bei Wien. Am IST Austria Campus findet 23. – 25. August 2021 das **Fake Busters Bootcamp** statt. Dort lernst du von Wissenschafter_innen, wie sie den Unterschied zwischen verlässlicher wissenschaftlicher Information und Fake News erkennen. Mindestalter ist 15 Jahre, Anmeldung unter:https://ist.ac.at/en/news-events/event/?eid=3171Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 01.06.2021
    19 MB
    15:43
    Cover

    Kontrollierten die USA die Gedanken von Millionen von Menschen?

    Hallo bei den Fakebusters. Heute widmen wir uns der Gedankenkontrolle. Und Zeitreisen. Und einer Netflix-Serie. Und vielem mehr. All diesen Stoff hat das sogenannte Montauk-Projekt zu bieten, das in den Reihen der Verschwörungstheoretiker so ziemlich alles hergibt, was deren Welt auf Lager hat. Etwa die Geschichte eines gewissen Mr. Bielek, der behauptet, er sei die diesem Projekt angestellt und auf weitere Zeitreisen geschickt worden. Etwa ins Jahr 2749. Dort sei er zwei Jahre lang geblieben. Außerdem sei er auf den Mars gereist, habe Aliens getroffen und war bereits in der Steinzeit. Doch ist an all diesen Erzählungen etwas dran? Wir sind dem nachgegangen. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify, FYEO oder Google Podcasts und hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

    ...mehr
  • 18.05.2021
    27 MB
    22:25
    Cover

    Kronprinz Rudolf: Der mysteriöse Tod des Thronfolgers

    Er war geboren um Kaiser zu werden, über Österreich-Ungarn zu regieren: Ein schillerndes Leben war Kronprinz Rudolf eigentlich in die Wiege gelegt. Umso mysteriöser sind die Umstände seines Todes, die bis heute nicht restlos aufgeklärt sind. Rudolf starb im Jänner 1889 auf seinem Jagdschloss in Mayerling im Wienerwald. Todesursache war ein Schuss. Mit ihm fand die junge Baroness Mary Vetsera den Tod. Nach über 100 Jahren sieht alles danach aus, als hätte der Kronprinz seine Gefährtin ermordet und sich dann selbst das Leben genommen.Ein Skandal, der damals seinesgleichen suchte und unweigerlich zu Spekulationen führte. Starb die junge Baroness freiwillig? Warum nahm sich der junge Rudolf überhaupt das Leben? Steckt ein Komplott dahinter und Feinde des Kaiserreiches ließen den Tod nur wie einen Selbstmord aussehen? Die Fake Busters sind ins Jahr 1889 zurück gereist und haben die verhängnisvolle Nacht revuepassieren lassen.Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

    ...mehr
  • 11.05.2021
    17 MB
    14:09
    Cover

    Können die USA ganze Kriegsschiffe beamen?

    Im Oktober 1943 führt die US-Marine das Experiment durch. Sein Zweck soll es sein, ein Kriegsschiff für das gerade neu erfundene Radar unsichtbar zu machen. Anderen Quellen zufolge sucht die Marine nach einem Entmagnetisierungsverfahren für Schiffsrümpfe: Schiffe sollen so vor den mit Magnetzündern versehenen Torpedos der deutschen U-Boote geschützt werden. Doch als die Militärforscher mit dem Versuch beginnen, geht etwas fürchterlich schief.Im Zuge des sogenannten Project Rainbow soll die US-Marine im zweiten Weltkrieg ein Kriegsschiff unsichtbar gemacht und kilometerweit teleportiert haben. Mittels unglaublicher Technologie, die auf namhafte Wissenschafter zurückgeht. Das Experiment lief jedoch schief, fügte vielen Soldaten unheimliche Schmerzen zu – zumindest wenn man gewissen Menschen Glauben schenkt, die vom Projekt erzählen.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 06.05.2021
    22 MB
    18:12
    Cover

    Die unfassbaren Anschuldigungen nach dem Blutbad bei Sandy Hook

    Am 14. Dezember 2012 stehen die ganzen USA unter Schock. Es ist der Tag, an dem ein einzelner Mann 28 Menschen tötet, darunter 20 Kinder. Der Amoklauf an der Sandy Hook Elementary-School ist einer der verheerendsten Amokläufe in der Geschichte. Umso unglaublicher ist es, dass kurze Zeit später Verschwörungstheorien rund um diese schreckliche Tat laut werden. Das Massaker sei nur inszeniert worden, die TV-Sender hätten nur Bilder eines grotesken Schauspiels gezeigt. Und warum das Ganze? Um die Waffengesetze in den USA verschärfen zu können.Obwohl es fundierte Ermittlungsergebnisse des FBI gibt, glauben Waffennarren immer noch an eine Verschwörung der Obama-Regierung. Die Fake Busters haben nach dem Ursprung dieser Verschwörungstheorie gesucht und recherchiert, wer die Menschen sind, die solche pietätlosen Lügen in der Öffentlichkeit verbreitenBleibt skeptisch, aber hört uns gut zu

    ...mehr
  • 27.04.2021
    16 MB
    13:00
    Cover

    Haben die USA AIDS in einem Labor entwickelt?

    Hallo bei den Fakebusters. 1969 sollen die USA den Auftrag zu Entwicklung eines Virus erteilt haben. Nein, es ist nicht Corona. Die Rede ist vom HI-Virus, das für die Krankheit AIDS veranwortlich ist. Zumindest, wenn es nach dem KGB und dem DDR-Geheimdienst in den Achtzigerjahren geht.Immer mehr Zeitungen berichteten damals über ein gewisses Buch, das den Beweis für die US-Verantwortung liefern könnte. Was eine Dokumentation, die in Westdeutschland gezeigt wurde, damit zu tun hat und wie gut sich diese Verschwörungstheorie gehalten hat, das erfahrt ihr in der aktuellen Folge.Bleibt skreptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 20.04.2021
    20 MB
    16:32
    Cover

    Codename Janet: Der Flug in ein Staatsgeheimnis

    In der sagenumwobenen Area 51 in den USA sollen seit Jahrzehnten Experimente mit Aliens stattfinden und Ufos versteckt werden. Angeblich arbeiten Wissenschaftler täglich mit Alien-Technologie auf dem 100 Quadratmeter großen Gelände. Aber wie kommt das Personal dort überhaupt täglich hin? Die Antwort lautet Janet. Das ist die Fluglinie der US-Behörden, die das Personal in das Top-Secret-Gebiet fliegt.Aber warum finden diese Flüge unter strenger Geheimhaltung statt und warum gibt es dafür ein eigenes Terminal? Sind vielleicht keine Menschen sondern auch Aliens unter den Passagieren oder Teil der Crew? Verschwörungstheoretiker sind sich dessen sicher.Die Fake Busters haben sich die geheimnisvolle Fluglinie genau angeschaut.Bleibt skeptisch, aber hört und gut zu...

    ...mehr
  • 13.04.2021
    17 MB
    13:44
    Cover

    Gab es die Men in Black wirklich?

    Immer wieder berichteten UFO-Forscher von Männern in schwarzen Anzügen, die sie daran gehindert hätten, ihre Ergebnisse oder Sichtungen zu veröffentlichen.Rasch hat sich der Mythos gebildet, dass die Regierungen dieser Welt, allen voran die US-Amerikanische, verhindern wollen, dass die Menschheit von Aliens erfährt. Und dass eine eigene Organisation gegründet wurde - die Men in Black.Die Fakebusters haben sich auf die Spuren dieses Mythos begeben. Was Metallscheiben und das Wort "Kazik" damit zu tun haben, erfahrt ihr in der aktuellen Folge.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 06.04.2021
    28 MB
    23:18
    Cover

    Laborunfall und Biowaffe: Wurde das Coronavirus gezüchtet?

    Die Coronavirus-Pandemie hat binnen kürzester Zeit Formen angenommen, mit denen niemand rechnen konnte. Fast drei Millionen Menschen starben bisher durch eine Infektion mit Covid-19. Wie kann es sein, dass ein Virus derart verheerende Folgen hat?Die Menschheit war seit Anbeginn mit Krankheiten konfrontiert, die gefährlich waren. Der Fortschritt hat aber in den letzten Jahrzehnten dafür gesorgt, dass die Erreger bisher eingedämmt und Epidemien gestoppt werden konnten. Warum ist der Erreger so verheerend? Handelt es sich bei Covid-19 nicht um ein herkömmliches Virus, sondern wurde es im Labor gezüchtet? Ist es vielleicht sogar eine Biowaffe?Die Fake Busters haben nach dem Ursprung des Virus gesucht. Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu...

    ...mehr
  • 30.03.2021
    40 MB
    33:03
    Cover

    Grabstein und Gebährstuhl: Gab es die Päpstin wirklich?

    Rom, im Jahr 855 nach Christi Geburt. Die Macht der katholischen Kirche breitet sich stetig über die ganze westliche Welt aus - und an der Spitze dieser Macht sitzt Papst Johannes.Unangefochten, uneingeschränkt - doch plötzlich bricht für den römischen Klerus eine Welt zusammen: Während einer Prozession, mitten auf der Via Sacra, gleitet der Pontifex stöhnend zu Boden und hält sich den Leib. Bricht, von Krämpfen geschüttelt, zusammen.Gift? Ein Schwächeanfall? Gar die Strafe Gottes? Nein. Viel schlimmer: Der Papst bringt ein Kind zur Welt - Johannes ist eine Frau!So sehen es zumindest Chronisten 400 Jahre später. Ist etwas dran an der Geschichte, die uns auch heute in Film und Buch begegnet?Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

    ...mehr
  • 25.03.2021
    22 MB
    18:06
    Cover

    Mysterium Denver Airport: Startplatz für die neue Weltordnung?

    Einer der größten Flughäfen der USA soll in Wirklichkeit das Hauptquartier der Verschwörer sein. Wenn man sich die vielen Kuriositäten am Denver Airport im Bundesstaat Colorado ansieht, wird man tatsächlich stutzig: Die Start- und Landebahnen sind etwa in Form eines Hakenkreuzes angelegt. Es gibt ein bizarres Tunnelsystem unter dem Flughafen, verstörende Kunstwerke im Inneren und obendrein soll der Flughafen von einer sogenannten New World Commission finanziert worden sein. Das klingt verdächtig nach New World Order.Aber das sind nur einige Seltsamkeiten. Auch mysteriöse tödliche Unfälle gibt es in der Geschichte des Airports.Die Fake Busters haben sich den Flughafen genauer angeschaut und versucht herauszufinden, ob das alles nur kuriose Zufälle sind, oder eine geheime Organisation die Geschicke lenkt….Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

    ...mehr
  • 16.03.2021
    28 MB
    23:26
    Cover

    Bombardierten die USA Ostdeutschland mit Kartoffelkäfern?

    Die DDR-Staatsmedien schlagen Alarm! Seit Wochen befallen immer mehr Kartoffelkäfer die Felder. Bauern berichten von Tausenden Schädlingen, die aufgetaucht seien, nachdem US-Flieger über sie hinweg gedonnert sind. Auch ein Straßenwärter will bei Routinearbeiten am Grünstreifen ein sehr niedrig fliegendes Flugzeug entdeckt haben. Unmittelbar danach wimmelte es von Kartoffelkäfern; in einer schnell organisierten Suchaktion wurden fast 10.000 von ihnen aufgesammelt.Offiziell ist die DDR einem „ungeheuerlichen verbrecherischen Anschlag“ auf die Spur gekommen. Die USA wollen ihre Ernte vernichten!Was ist dran an diesen Anschuldigungen? Die Fakebusters haben sich auf die Suche gemacht.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu.

    ...mehr
  • 09.03.2021
    20 MB
    16:47
    Cover

    Tod durch FFP-Maske: Was ist dran an den Schock-Meldungen?

    Wir schreiben zirka ein Jahr Coronavirus in Österreich und Deutschland. Während am Anfang viele noch nicht an die Gefährlichkeit einer Erkrankung glauben wollten, ist sie zehntausende Tote später auf tragische Weise sichtbar geworden. Doch egal wie viele Menschen leiden, die Zahl der Verschwörungstheoretiker wächst genauso schnell wie die Zahl der Neuinfektionen.Neben Angst vor Diktatur und weiteren Einschränkungen im täglichen Leben, ist diesen selbsternannten Skeptikern vor allem die Maskenpflicht ein Dorn im Auge. Der Schutz vor Ansteckung, soll in Wirklichkeit schlecht für die Gesundheit sein, ja sogar Tote soll es wegen der FFP-Masken schon gegeben haben.Die Fake Busters haben sich durch die Berichte der letzten zwölf Monate gewühlt und die Fakten geprüft. Und soviel vorab, nicht alles was im Netz herum geistert ist Fake.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu...

    ...mehr
  • 02.03.2021
    24 MB
    19:39
    Cover

    Die Mysterien des Bermuda-Dreiecks

    Das Bermuda Dreieck wird auch Teufels- oder Todesdreieck genannt. Es scheint Flugzeuge und Schiffe einfach zu verschlingen. Hunderte Menschen sollen in diesem Seegebiet bereits ihr Leben verloren haben, aus welchem Grund, weiß niemand.Verschwörungstheoretiker glauben an Ufos oder Wurmlöcher, die die Schiffe verschwinden lassen. Naturwissenschaftler erklären die ungewöhnlichen Vorgänge eher durch ein gestörtes Erdmagnetfeld oder vulkanische Aktivität am Meeresgrund. Die Fake Busters haben sich die Theorien rund um das sagenumwobene Gebiet angeschaut und mit Experten gesprochen.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu…

    ...mehr
  • 23.02.2021
    18 MB
    14:43
    Cover

    Besitzt der Vatikan eine Zeitmaschine?

    Ein jeder hat schon von Zeitreisen geträumt, Pater Pellegrino Ernetti will eine solche durchgeführt haben. Er behauptete, mit einem Team von angesehen Wissenschaftern - darunter Wernher von Braun, in den Fünfzigerjahren eine Zeitmaschine gebaut zu haben. Den sogenannten Chronovisor. Auf seinen Reisen habe er nicht nur Jesus Christus bei der Kreuzigung beobachtet - er will auch ein verschollenes römisches Theaterstück wiederentdeckt haben. Doch wie will Ernetti dieses Wunderwerk vollbracht haben? Was ist aus dem Chronovisor geworden und welche Beweise gibt es? Und vor allem: Sind Zeitreisen in der Theorie möglich?Antworten darauf haben wir in dieser Folge.Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Wir bedanken uns auch bei der Univerität zu Köln für die erlaube Verwendung eines Audioausschnitt aus der Vorlesungsreihe „Zukunft vorgelebt – Naturwissenschaftliche Aspekte in Science Fiction“ der Universität zu Köln.Bleibt skeptisch aber hört uns gut zu....

    ...mehr
  • 16.02.2021
    23 MB
    19:23
    Cover

    Kurt Cobain: Wurde der Rockstar ermordet?

    Am 5. April 1994 soll sich Kurt Cobain in seinem Anwesen in Seattle das Leben genommen haben. Viele Fans wollen daran aber nicht glauben und vermuten, dass das Vorbild der Generation Grunge ermordet wurde. Sieht man sich die Todesumstände an, stellen sich tatsächlich viele Fragen, die unbeantwortet blieben.Er soll sich eine Überdosis Heroin gespritzt und sich danach mit einer Schrotflinte erschossen haben. Aber wie kann sich jemand, der eine Überdosis hat, danach noch erschießen? Warum wurde der Tatort erst Stunden später abgeriegelt und warum reiste seine Witwe Courtney Love nicht nach Seattle, um ihren Mann, der einige Tage kein Lebenszeichen von sich gegeben hatte, zu finden?Die Fake Busters sind in die Nacht des Todes zurückgereist und haben versucht, Beweise für und gegen die die Selbstmord-Theorie zu finden.Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch aber hört uns gut zu....

    ...mehr
  • 09.02.2021
    19 MB
    15:25
    Cover

    Corona, Trump und Co: Kennen die Simpsons die Zukunft?

    Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie sind die bekannteste Fernsehfamilie der Welt. Seit 1989 flimmern die vom US-Sender Fox produzierten Simpsons über die Bildschirme der Welt und sie scheinen die Zukunft zu kennen. Unzählige der absurden Abenteuer der Simpsons sind Jahre später Realität geworden.Wie konnten die Macher, allen voran Erfinder Matt Groening wissen, dass Donald Trump Präsident werden oder dass das Coronavirus unsere Welt in Atem halten wird? Und das sind nur zwei der unzähligen Vorhersagen, die tatsächlich eingetreten sind. Es ist zu hoffen, dass das alles Zufälle sind, denn was die Serie für 2021 voraussagt, ist alles andere als beruhigend. Die Fake Busters haben Erklärungen gefunden, warum die Macher der Serie ihre Inhalte so treffsicher wählen.Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

    ...mehr
  • 02.02.2021
    15 MB
    12:38
    Cover

    I. Weltkrieg: Fiel die Politik der Armee in den Rücken?

    Der Erste Weltkrieg war beendet, die Mittelmächte hatten verloren. Und die Schuld an der Niederlage hatten nicht etwa Armee oder feindliche Truppen – nein, es waren sozialdemokratische Abgeordnete und für manche gar das internationale Judentum. Gestützt wurde diese Verschwörungstheorie durch einen Zeitungsartikel: Dieser zitierte einen britischen General mit den Worten: „Was die deutsche Armee betrifft, so kann die allgemeine Ansicht in das Wort zusammengefasst werden: Sie wurde von der Zivilbevölkerung von hinten erdolcht.“Ist an diesen Vorwürfen etwas dran? Wir gehen ihnen in dieser Folge nach.Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

    ...mehr
  • 26.01.2021
    28 MB
    23:19
    Cover

    Mythos Atlantis: Gab es die sagenumwobene Insel wirklich?

    Um diesen geheimnisvollen Ort ranken sich mehr Mythen als um jeden anderen. Atlantis wird seit Jahrtausenden als reiche Seemacht beschrieben, die in einer Naturkatastrophe unterging. Laut griechischen Überlieferungen war Atlantis ein riesiges Reich. Die Erzählungen Platons inspirierten später auch die Nazis. Sie glorifizierten Atlantis als Urheimat der Arier, der weißen Rasse. Ihre Expeditionen verliefen aber alle im Sand.Aber wo überhaupt suchen? Das ist das Hauptproblem in Sachen Atlantik, denn niemand weiß, wo es überhaupt gelegen haben soll. Befand es sich im Atlantis, im Mittelmeer oder sogar in der Nordsee? Die heißesten Spuren finden sich im Mittelmeer.Die Fake Busters haben sich auf die Suche nach der versunkenen Insel gemacht und Hinweise gefunden, die auf die Existenz von Atlantis hinweisen könnten.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu...

    ...mehr
  • 19.01.2021
    33 MB
    26:56
    Cover

    Werden wir von Schlangen und Echsen regiert?

    Ja,‌ ‌es‌ ‌klingt‌ ‌absurd,‌ ‌aber‌ ‌seit‌ ‌Jahrzehnten‌ ‌halten‌ ‌sich‌ ‌Verschwörung‌ ‌Mythen,‌ ‌wonach‌ ‌Politiker‌ ‌und‌ ‌Wirtschaftsbosse‌ ‌einer‌ ‌Rasse‌ ‌von‌ ‌außerirdischen‌ ‌Reptilien‌ ‌abstammen.‌ ‌Sie‌ ‌sollen‌ ‌Formwandler‌ ‌sein‌ ‌und‌ ‌schon‌ ‌vor‌ ‌Tausenden‌ ‌von‌ ‌Jahren‌ ‌die‌ ‌Erde‌ ‌erreicht‌ ‌haben.‌ Damals,‌ ‌als‌ ‌angeblich‌ ‌ein‌ ‌Krieg‌ ‌der‌ ‌Aliens‌ ‌um‌ ‌die‌ ‌Vorherrschaft‌ ‌der‌ ‌Welt‌ ‌tobte.‌ ‌Mittlerweile sollen viele Politiker entweder selbst Reptiloiden sein oder zumindest von ihnen gesteuert werden. Natürlich haben in dieser Verschwörungstheorie auch Gefechte zwischen CIA und Aliens, versunkenene Städte und viel Science Fiction Platz.Wie‌ ‌es‌ ‌zu‌ ‌diesem‌ ‌Gerücht‌ ‌gekommen‌ ‌ist‌ ‌und‌ ‌ob‌ ‌eine‌ ‌Wahrheit‌ ‌dahintersteckt,‌ ‌klären‌ ‌wir‌ ‌in der aktuellen Folge.‌Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

    ...mehr
  • 12.01.2021
    22 MB
    18:08
    Cover

    Chemtrails: Wird der Himmel zur gefährlichen Waffe?

    Die Mächtigen der Welt wollen die Menschheit dezimieren, unsere Gedanken kontrollieren und die Macht über das Wetter haben, und das erreichen sie mittels Chemtrails. Gerade während der Coronakrise wurde wieder viel über Chemtrails spekuliert ,obwohl die Verschwörungstheorie eigentlich seit den 90er Jahren ein Dauerbrenner ist.Jetzt, wo die Welt von einem Virus übermannt wurde, fühlen sich Verschwörungstheoretiker erst recht bestätigt. Covid-19 sei aus der Luft via Chemtrails verbreitet worden. Warum? Weil uns die Pharmaindustrie und die Mächtigen der Welt durchimpfen wollen. Außerdem sollen mit Chemtrails das Wetter, und damit auch weite Teile der Wirtschaft kontrolliert werden können.Bei unseren Recherchen haben die Fake Busters aber auch herausgefunden was es damit auf sich hat, und, dass nicht alles, was über Chemtrails gesagt wird, so ganz falsch ist.Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu...

    ...mehr
  • 05.01.2021
    26 MB
    21:49
    Cover

    Wird 2021 das Jahr der "Corona-Rebellen"?

    Mit Corona hat sich auch die Skepsis gegen die Maßnahmen ausgebreitet und bei Verschwörungstheoretikern fruchtbaren Boden gefunden. Es hat nicht lange gedauert, bis in einschlägigen Gruppen aus dem Lockdown ein landesweites KZ, die Impfung eine Massenchipung wurde. Namen wie QAnon oder Attila Hildmann waren immer öfter zu hören. Mit den ersten Lockerungen kam es auf der ganzen Welt zu Demonstrationen gegen die Maßnahmen. Auch in Österreich treffen sich sogenannte Corona-Rebellen regelmäßig, um zu demonstrieren. Allerdings in einem überschaubaren Ausmaß. Mehr als 1000 Teilnehmer gab es praktisch nie. Außerdem bricht ihre scheinbare Front zusammen.Mit der Impfung könnte das Lager der Coronaleugner jedoch neuen Zuwachs bekommen: Nur jeder Fünfte will sich in Österreich impfen lassen. Im Netz kursieren die abenteuerlichsten Theorien. Wird 2021 das Jahr der Verschwörungstheoretiker?Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

    ...mehr
  • 22.12.2020
    18 MB
    14:37
    Cover

    Die Weihnachtsmann-Verschwörung

    Christkind oder Weihnachtsmann? Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Während in Europa eher das Christkind schon am Heiligen Abend am 24. Dezember die Geschenke bringt, ist es in großen Teilen der Welt der Weihnachtsmann, der erst am 25. ausliefert.Aber woher kommen diese Figuren eigentlich? Und was hat der Teufel damit zu tun? Fakt ist, dass einerseits eine ausgeklügelte Werbemasche dahintersteckt. Andererseits waren es auch die Nazis, die das Bild prägten, so unweihnachtlich das auch klingen mag. Die Fake Busters haben sich gefragt, wie viel Wahrheit hinter unseren Weihnachtsgeschichten steckt.Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

    ...mehr
  • 15.12.2020
    24 MB
    20:00
    Cover

    Mysteriöse Monolithen: Was steckt hinter dem Phänomen?

    Es ist der 18. November 2020. Wissenschaftler des Department of Public Safety sind an diesem Vormittag auf einem Erkundungsflug über dem Canyonlands-Nationalpark in Utah, USA. Die Biologen müssen den Bestand an Dickhornschafen erheben. Plötzlich glänzt ein helles längliches Objekt in der Sonne. Es handelt sich um eine 3,5 Meter hohe Metallstange, die mitten in der Landschaft steht.Sofort gehen Aufnahmen des mysteriösen Monuments um die ganze Welt und es wird bekannt als Monolith von Utah. Wer stellt völlig ohne Grund einfach ein solches Objekt mitten ins Nichts? Es dauert nicht lange, bis die ersten Spekulationen laut werden, dass Aliens auf der Erde gelandet sind. Oder ist der Monolith vielleicht Teil eine streng geheimen Militär-Mission? Sind vielleicht Aliens gelandet und wenn ja, kommen sie in Frieden?Die Fake Busters haben versucht herauszufinden, was hinter dem Phänomen stecken könnte und einige interessante Theorien gefunden.Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu…

    ...mehr
  • 09.12.2020
    23 MB
    18:38
    Cover

    "The Great Reset": Will uns die Weltelite in den Kommunismus treiben?

    Im Mai kommenden Jahres trifft sich die Weltelite zum Weltwirtschaftsforum in Singapur und wird dort darüber beraten, wie sie die Menschheit mit Hilfe des Coronavirus weiterhin knechten und eine neue Weltordnung errichten kann – so zumindest die Ansicht einiger Verschwörungstheoretiker wie Attila Hildmann und co. Der Name des Plans: „The Great Reset“, also der große Neustart.Die Anhänger der Great-Reset-Theorie kommen aus mehreren Lagern: Jene aus dem linken Spektrum sehen darin eher den Angriff einer neoliberalen, superreichen Kaste, die in Jeff Bezos-Manier die Welt in eine einzige Konsumlandschaft verwandeln will. Jene aus dem rechten Lager verstehen es als grausames Machtspiel einer globalistischen Elite. Joe Biden etwa wird von Trumps Haus-Sender Fox News als „verstörend nahe“ zur „Sozialistischen Great Reset-Bewegung gesehen.Tatsächlich ist das auch das Motto des nächstjährigen Treffens. Auch das jüngste Buch des Weltwirtschaftsforum-Chefs trägt den Titel "The Great Reset". Ist da möglicherweise wirklich mehr dahinter? Diesen und anderen Fragen widmen sich die Fake Busters in dieser Folge.Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

    ...mehr
  • 02.12.2020
    22 MB
    17:54
    Cover

    Der Fluch der Kennedys: Unglück oder Verschwörung?

    In kaum einem Klan liegen Glück und Tragödie so nah beieinander wie bei den Kennedys. Nur wenige wissen aber, dass ein ungewöhnlicher und früher Tod schon seit Mitte des 19 Jahrhunderts eine makabre Familientradition ist. Das lässt Vermutungen zu, diese Familie würde von einem Fluch verfolgt oder gar gezielt von Feinden ausgelöscht. Die Fake Busters sind in die Vergangenheit gereist und haben versucht herauszufinden, was dahinter stecken könnte ...Wenn euch der Podcast gefällt, abonniert uns und hinterlasst eine Bewertung! Mehr von den Fake Busters findet ihr auf www.kurier.at/fakebusters. Weitere Podcasts findet ihr auf www.kurier.at/podcasts.Bleibt skeptisch, aber hört uns gut zu ...

    ...mehr