Cover

BR24 Thema des Tages

Fundiert, informativ, tiefgründig: Im Thema des Tages von BR24 erfahren Sie täglich, was dahinter steckt. Eine Nachricht kann so viel mehr sein als nur eine Meldung. Unsere Moderator*innen sprechen mit unseren Korrespondent*innen. Experten und Expertinnen geben ihre Einschätzungen ab. Wir erklären, was das für Sie ganz konkret bedeutet. Täglich im Radio und als Podcast.

Alle Folgen

  • 25.09.2021
    8 MB
    09:00
    Cover

    Interview der Woche mit Stiko-Chef Prof. Thomas Mertens

    In Deutschland sind inzwischen rund 64% Prozent der Menschen vollständig geimpft, das ist deutlich weniger als in anderen EU-Ländern. Das reicht nicht, um eine vierte Corona-Welle zu stoppen, sagen Experten. So auch der Chef der Ständigen Impfkommission, Stiko, Professor Thomas Mertens. Erst gestern hatte das Gremium die Empfehlung für eine dritte Impfung veröffentlicht, die gilt allerdings ausschließlich für Menschen mit einem schlechten Immunsystem. Noch wichtiger als die Diskussion über Drittimpfungen sei es, Ungeimpfte vom Sinn der Impfung zu überzeugen, sagt Thomas Mertens im BR24- Interview der Woche - Jeanne Turczynski aus der BR Wissenschaftsredaktion hat mit ihm gesprochen.

    ...mehr
  • 24.09.2021
    9 MB
    10:14
    Cover

    Wahlkampfabschluss vor Bundestagswahl 2021

    Der Bundestagwahlkampf 2021 ist so gut wie abgeschlossen. Bis auf die FDP haben alle im Bundestag vertretenen Parteien heute ihre letzten Wahlkampfveranstaltungen. Wir reden darüber - und zwar mit Anita Fünffinger aus unserem ARD- Haupstadtstudio.

    ...mehr
  • 24.09.2021
    9 MB
    09:37
    Cover

    Die Rolle der Medien im Wahlkampf

    Im Wahlkampf sollen unter anderem die Medien Information und Orientierung liefern. Wie Journalistinnen und Journalisten sich darin geschlagen haben, darum geht es in diesem Thema des Tages. Christoph Titz hat Passanten in der Münchner Innenstadt befragt. Anschließend stellt Professor Carsten Reinemann, Kommunikationsforscher an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, Fragen an Redaktionsleiter Steffen Jenter, der für das Programm von BR24 Radio verantwortlich ist. Moderation: Daniela Stahl

    ...mehr
  • 23.09.2021
    8 MB
    08:20
    Cover

    Schluss mit dem Kabelsalat - EU will einheitliche Ladestecker

    Wer kennt es nicht - der Urlaub steht an - und natürlich müssen Handy, Tablet und Co. mit. Die Geräte einzupacken ist das eine, an die richtigen Ladekabel zu denken, das andere Entscheidende. Geht es nach der EU-Kommisson, dann soll mit dem nervigen Kabelsalat bald Schluss sein. In Brüssel wurde heute eine Lösung präsentiert. Ein einheitliches Ladekabel soll Verbrauchern helfen und den Berg an Elektroschrott reduzieren. Welche Vorteile das genau bringt, darauf schauen wir hier im "BR24-Thema des Tages" gleich noch genauer hin.- Stephan Überbach mit Einzelheiten über das, was in Brüssel geplant ist. - Außerdem unsere Moderatorin Tanja Sluka im Gespräch mit Christian Sachsinger - unserem Technik-Experten.

    ...mehr
  • 23.09.2021
    5 MB
    05:59
    Cover

    Ist die katholische Kirche unfähig, sich zu reformieren?

    Heute endet in Fulda die Herbst-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz. Im Thema des Tages fragen wir heute, was diese Vollversammlung gebracht hat und wie es mit der Kirche weitergeht. Astrid Uhr fasst zunächst die Skandale der vergangenen Jahre zusammen. Anschließend spricht unserer Moderatorin Stephanie Mannhardt mit Tilman Kleinjung, der in Fulda vor Ort ist.

    ...mehr
  • 23.09.2021
    7 MB
    07:57
    Cover

    Nach dem Mord an einem Kassierer in Idar-Oberstein

    Das Entsetzen über die Bluttat von Idar-Oberstein am vergangenen Wochenende ist groß. Ein 20jähriger Kassierer wurde von einem Masken-Verweigerer erschossen. Das Verbrechen eines psychisch Gestörten? Oder die Folge einer zunehmenden Radikalisierung von Teilen der sogenannten Querdenker-und Verschwörungstheoretiker? Eine Expertin für Verschwörungstheorien ordnet ein.Moderation : Tanja Sluka

    ...mehr
  • 22.09.2021
    7 MB
    08:06
    Cover

    Lohnfortzahlungen bei Quarantäne: Impfpflicht durch die Hintertür oder faire Konsequenz?

    Wer eine Quarantäne vermeiden kann, der hat auch keinen Anspruch darauf, in der Quarantäne weiterhin sein Gehalt zu bekommen. So sieht es zumindest Bayerns Gesundheitsminister Holetschek. Heute wird er mit seinen Kolleginnen und Kollegen aus den Ländern darüber beraten. Bisher zahlt der Arbeitgeber das Gehalt weiter und kann sich das Geld dann vom Staat zurückholen. Künftig würde der Staat nur noch Entschädigung für den Verdienstausfall übernehmen, wenn die Person geimpft oder aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft ist. Melanie Marks hat darüber mit dem Hauptgeschätsführer der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft, Bertram Brossardt, und der Landesbezirksleiterin von ver.di in Bayern, Luise Klemens, gesprochen.

    ...mehr
  • 21.09.2021
    8 MB
    08:21
    Cover

    Bidens erster Auftritt vor der UN-Vollversammlung

    Ob Bush, Obama oder Trump - wenn US-Präsidenten vor der UN-Vollversammlung sprechen, hört die Welt genau zu. Denn es geht meist um die aktuellen Krisen und Herausforderungen in der internationalen Politik - und welche Strategie die Weltmacht USA dabei verfolgt. Heute war der erste Auftritt von Joe Biden in der Vollversammlung - überschattet von den Ereignissen in Afghanistan letzten Monat. Eine von Bidens Hauptbotschaften: Ein Bekenntnis zu intensiver Diplomatie statt militärischer Intervention.Das ordnet unser Moderator Florian Haas zusammen mit Peter Mücke, unserem Korrespondenten in New York, wo die UN-Vollversammlung stattfindet ein.

    ...mehr
  • 21.09.2021
    15 MB
    16:33
    Cover

    Wer zahlt für die Wahlkampfversprechen?

    Viel wurde angekündigt im Wahlkampf. Aber: Klimaschutz, Wohnungsbau, Digitalisierung, Bildung, Pflegereform, Soziale Gerechtigkeit - all das kostet Geld. Wer das bezahlen soll und wie all die Versprechen finanziert werden sollen, darüber wurde bisher kaum gesprochen. Wir wollen das jetzt machen in unserem Thema des Tages. Unsere Kollegin Melanie Marks spricht mit zwei Fachleuten: Mit Thiess Büttner, er ist Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre und Experte für Finanzwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und mit dem Politikwissenschaftler Stefan Marschall von der Universität Düsseldorf.

    ...mehr
  • 20.09.2021
    7 MB
    07:18
    Cover

    Nach der Parlamentswahl in Russland

    Die Regierungspartei von Präsident Putin, Geeintes Russland, hat die Duma-Wahl mit deutlichem Abstand gewonnen und die Zwei-Drittel-Mehrheit verteidigt. Doch die Bekanntgebe des vorläufigen amtlichen Endergebnisses wurde mehrfach verschoben - weil es massive Beschwerden über angebliche Unregelmäßigkeiten gibt. Unsere Russland-Korrespondentin Christina Nagel schätzt das genauer ein.

    ...mehr
  • 20.09.2021
    7 MB
    08:09
    Cover

    Nach dem dritten TV-Duell

    Rhetorische Umarmungen und Abgrenzungen. War alles dabei im dritten und letzten TV-Triell gestern Abend. Ursula Münch ist heute unser Gast im Thema des Tages. Sie ist Politikwissenschaftlerin und Direktorin der Politischen Akademie Tutzing. Es moderiert Manfred Wöll.

    ...mehr
  • 18.09.2021
    7 MB
    08:13
    Cover

    Interview der Woche: Geglückter Schulstart laut Bildungswissenschaftler Köller

    Unterricht mit Maske und regelmäßigen Tests, aber in der Schule: In Bayern sind die Schüler unter Auflagen in die Klassenzimmer zurückgekehrt. Präsenzunterricht soll unbedingt ermöglicht werden, das ist das Ziel. Wie unter diesen Umständen wieder mehr Alltag für die Kinder entstehen kann und was nachgeholt werden muss, darüber hat Jeanne Rubner im Interview der Woche hier auf BR24 mit dem Bildungsforscher Olaf Köller gesprochen.

    ...mehr
  • 17.09.2021
    7 MB
    08:18
    Cover

    Zensur im Netz? Facebook löscht zahlreiche "Querdenken"-Kanäle

    Hassrede gegen Zensur. Falschinformationen gegen Einflussnahme der Sozialen Netzwerke. Das ist das Spannungsfeld, über das schon seit Jahren immer wieder gestritten wird. Es hat jetzt neue Relevanz bekommen, Facebook hat 150 Konten gelöscht - kurz vor der Bundestagswahl. Darüber hat Jörg Brandscheid mit Reporter Bernd Oswald und Rechtsanwalt Chan-Jo Jun gesprochen.

    ...mehr
  • 17.09.2021
    8 MB
    08:28
    Cover

    Bayerische Demenzwoche beginnt

    Es ist, als würden bei den Betroffenen nach und nach immer mehr Fenster zur Welt zugehen: Rund 200.000 Menschen in Deutschland bekommen jedes Jahr die Diagnose Demenz. Die Bayerische Demenzwoche, die heute unter dem Motto "Festhalten was verbindet" beginnt, will auf das Thema aufmerksam machen, mit zahlreichen Workshops, Seminaren und Beratungsangeboten. Wir schauen in unserem Thema des Tages jetzt auf verschiedene Facetten der Krankheit.Christine Weirauch berichtet anhand eines Beispiels, dass Demenz nicht nur Hochbetagte betrifft. Außerdem spricht unsere Moderatorin Daniela Stahl mit Jeanne Turczynski aus unserer Wissenschaftsredaktion.

    ...mehr
  • 16.09.2021
    8 MB
    08:45
    Cover

    End of the story? GDL und Bahn einigen sich auf Tarifvertrag

    Große Erleichterung bei den Bahnreisenden - denn nach fast zwei Monaten haben sich die Gewerkschaft der Lokomotivführer und die deutsche Bahn auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Ob damit die Gefahr erneuter Streiks gebannt ist, darüber hat Jörg Brandscheid mit Birgit Harprath gesprochen.

    ...mehr
  • 16.09.2021
    7 MB
    08:03
    Cover

    Prozess um die Schuldfrage im VW Dieselskandal beginnt

    Vor sechs Jahren deckten die US-Behörden den Abgasskandal bei VW auf. Jahrelang hatte der Konzern Behörden, Anleger und Kunden betrogen. Aber die Schuld ist bis heute ungeklärt. Heute beginnt in Braunschweig ein Prozess, der dieser Frage nachgehen soll - und das ist jetzt unser Thema des Tages. Jennifer Lange berichtet in Ihrem Beitrag darüber, wie Verantwortliche bei VW über den Betrug gesprochen haben. Außerdem unsere Moderatorin Sabine Strasser im Gespräch mit Peter Mock, Geschäftsführer für Europa beim International Council on Clean Transportation.

    ...mehr
  • 15.09.2021
    7 MB
    08:04
    Cover

    Quo vadis EU? Die "Rede zur Lage der Union"

    Jedes Jahr, im September, wendet sich der EU-Chef oder die EU-Chefin in einer "Rede zur Lage der Union" an das EU-Parlament und die Bevölkerung. Auf von der Leyens Rede hat man in diesem Jahr besonders gespannt gewartet, schließlich gibt es momentan zahlreiche, dringende Themen. Linda Sundmäker spricht darüber mit unserem Korrespondenten Stephan Ueberbach in Straßburg.

    ...mehr
  • 15.09.2021
    8 MB
    08:59
    Cover

    50 Jahre Greenpeace

    Heute vor 50 Jahren ist in Kanada die Umweltorganisation Greenpeace gegründet worden. Seitdem haben die Mitglieder immer wieder mit spektakulären und teils illegalen Aktionen für Aufsehen gesorgt. Auch in Deutschland legt sich Greenpeace regelmäßig mit Politik und Großkonzernen an. Eine Eigenschaft, die die Organisation auch in Zukunft beibehalten will. Dazu ein Beitrag von Peter Mücke. Greenpeace will auch im Umgang mit der neuen Bundesregierung "unbequem" bleiben. Das erklärte der Geschäftsführer der Organisation, Martin Kaiser, im BR24 Thema des Tages unteranderem im Gespräch mit unserer Kollegin Antje Lemtis-Jahn.

    ...mehr
  • 14.09.2021
    7 MB
    08:19
    Cover

    Start der Champions League: Neue Regeln, alte Probleme

    Vor der Begegnung des FC Bayern München beim FC Barcelona spricht Andrea Herrmann mit Taufig Khalil aus der BR-Sportredaktion über Corona-Regeln, neue Spielregeln, das Geld und die Partie.

    ...mehr
  • 14.09.2021
    7 MB
    07:25
    Cover

    Die Schule geht wieder los - Ist alles Corona-tauglich vorbereitet?

    Die Sommerferien sind jetzt auch in Bayern vorbei. Heute fängt die Schule wieder an, wieder unter Corona-Bedingungen und das ist eine Riesen-Herausforderung für die gut 1,6 Millionen Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonal und Eltern. Denn lernen auf Distanz, das will niemand mehr. "So viel Normalität wie möglich" - das hat Bayerns Kultusminister Michael Piazolo angekündigt. Welche Maßnahmen dafür gelten, fasst Sebastian Kirschner für uns zusammen. Darüber, wie diese Maßnahmen bei den Schülerinnen und Schülern ankommen, spricht unsere Kollegin Antje Lemtis-Jahn mit Nevio Sebastiano Zuber, stellvertretender Landesschülersprecher der Gymnasien in Bayern.

    ...mehr
  • 13.09.2021
    7 MB
    08:10
    Cover

    Bundesweite Impfwoche auch in Bayern gestartet

    In einer gemeinsamen Aktionswoche werben Bund und Länder verstärkt für die Corona-Impfung. Zudem soll es verstärkt mobile Impfangebote geben, auch an ungewöhnlichen Orten wie dem Riesenrad im Münchener Werksviertel am Ostbahnhof. Andreas Neukam berichtet über den Start der Aktionswoche in Bayern und Andrea Herrmann spricht mit Gesundheitsminister Holetschek über den Stand der Impfkampagne.

    ...mehr
  • 13.09.2021
    9 MB
    09:55
    Cover

    Nach dem Triell

    Der Wahlkampf geht in den Endspurt. Heute in zwei Wochen ist die Stimmabgabe vorbei. Dann wissen wir wahrscheinlich noch nicht, wer künftig regieren wird. Aber wir wissen, wie die Parteien abgeschnitten haben und wer aufgrund des Wahlergebnisses eine realistische Chance hat, Kanzlerin oder Kanzler zu werden - Annalena Baerbock von den Grünen, Armin Laschet, der gemeinsame Kandidat der Union oder der SPD-Mann Olaf Scholz. Die drei sind gestern bei ARD und ZDF gegeneinander angetreten. Wie das Triell ablief und wie die Prognosen nach der Sendung aussieht, darüber spricht unsere Moderatorin Sabine Straßer mit unserem Kollegen Julio Segador aus der Politikredaktion.

    ...mehr
  • 10.09.2021
    7 MB
    07:58
    Cover

    Thema des Tages - CSU Parteitag

    Dazu ein Gespräch mit Anita Fünffinger vom CSU-Parteitag in Nürnberg, das Michaela Borowy führteModeration : Michaela Borowy

    ...mehr
  • 10.09.2021
    7 MB
    07:40
    Cover

    Ende der Corona-Maßnahmen?

    Während deutsche Experten ein Ende der Corona-Maßnahmen aktuell für nicht ratsam halten, fallen heute in Dänemark die letzten Corona-Beschränkungen. Darüber spricht Moderatorin Katja Strippel mit unserer Dänemark-Korrespondentin Sofie Donges.

    ...mehr
  • 09.09.2021
    7 MB
    07:21
    Cover

    Zu hohe Inflation - was tun?

    Dazu ein Gespräch, das Michaela Borowy mit der BR-Wirtschaftsexpertin Christine Bergmann führte.

    ...mehr
  • 09.09.2021
    4 MB
    04:41
    Cover

    Belarus und Russland. Gespräch mit Martha Wilczynski

    Er hat selbst gerne damit kokettiert, Europas letzter Diktator zu sein. Die Rede ist vom belarussischen Machthaber Lukaschenko. Seit seiner umstrittenen Wiederwahl gibt es Proteste in Belarus - und die wurden immer wieder brutal niedergeschlagen. Viele Oppositionelle sind weggesperrt worden - gerade erst Anfang der Woche gab es elf Jahre Haft für Maria Kolesnikowa. -Mit seinem harten Kurs hat Lukaschenko zwar den Widerstand im eigenen Land erstickt - allerdings ist Belarus international so stark isoliert wie noch nie. Außerdem ist das Land finanziell am Ende. In dieser Situation reist Lukaschenko am 09. September 2021 nach Moskau - Martha Wilczynski erklärt im Gespräch mit unserer Moderatorin Katja Strippel, was er dort erreichen will.

    ...mehr
  • 08.09.2021
    8 MB
    08:30
    Cover

    BR-BayernTrend

    Arne Wilsdorff über den neuen BR-BayernTrend, eine repräsentative Studie von infratest dimap im Auftrag des Bayerischen Rundfunks. Außerdem Friederike Breyer im Gespräch mit dem BR-Wahlexperten Andreas Bachmann.

    ...mehr
  • 08.09.2021
    8 MB
    08:41
    Cover

    Prozessauftakt in Paris zu Bataclan-Attentat 2015

    Es war der schwerste islamistische Anschlag in der französischen Geschichte. Am 13. November 2015 schossen an mehreren Orten in Paris bewaffnete Extremisten um sich. Allein in Musikclubs Bataclan starben 89 Menschen, mehr als 40 weitere wurden in Restaurants, Bars und am Fußballstadion Stade de France getötet. Überall, wo Menschen zusammen gekommen sind, um Spaß zu haben. Es waren Anschläge auf die französische, auf die westliche Lebensweise. Beinahe alle der zehn Attentäter sprengten sich selbst in die Luft oder wurden von Polizisten erschossen - einer aber nicht. Ihm und 20 mutmaßlichen Komplizen wird ab heute in Paris ein Mammut-Prozess gemacht. Wie das Gerichtsverfahren laufen soll und warum auch der Prozess in der französischen Geschichte kaum Beispiele kennt, das ist heute unser Thema des Tages. Dazu Beiträge von unseren Kolleginnen Sabine Wachs und Stefanie Markert.

    ...mehr
  • 07.09.2021
    7 MB
    08:13
    Cover

    Triell im Bundestag

    Es war wohl nun die wirklich letzte Debatte dieses Bundestages, denn in zweieinhalb Wochen bestimmen die Bundesbürger ein neues Parlament. Entsprechend bestimmte der Wahlkampf die "Debatte zur Situation in Deutschland", wie es in der Tagesordnung offiziell heißt. Sowohl Bundeskanzlerin Merkel als auch die Nachfolgekandidaten ließen diese Chance nicht ungenutzt, auch die Opposition positionierte sich. Petra Schwarzenberg hat mit BR-Berlin-Korrespondent Björn Dake darüber gesprochen.

    ...mehr
  • 07.09.2021
    7 MB
    08:05
    Cover

    Eröffnung der IAA-Mobility in München

    Heut geht es offiziell los: Die IAA in München startet - Die Internationale Automobilausstellung. Zum ersten Mal in München statt in Frankfurt - zum ersten Mal mit dem Zusatz Mobility im Namen. Es soll also nicht mehr nur um Autos gehen, sondern zum Beispiel auch um E-Bikes. Und es gibt noch eine Besonderheit: Die IAA Mobility jetzt ist die erste große Messe, die in München seit Beginn der Corona-Zeit als echte Präsenz-Messe stattfindet und auch nicht nur in den Messehallen in Riem, sondern in der gesamten Stadt. Was aber genau tut sich in der Branche? Was sagen die Gegner, die für die nächsten Tage zu Protesten aufgerufen haben? Darüber spricht unsere Moderatorin Stephanie Mannhardt mit unserem Kollegen Stephan Lina aus der BR-Wirtschaftsredaktion.

    ...mehr
  • 06.09.2021
    8 MB
    08:27
    Cover

    Diskussion um Quarantäne-Regelungen an Schulen

    Die Bundesländer haben momentan noch recht unterschiedliche Vorstellungen davon, was passieren soll, wenn in einer Schulklasse ein Corona-Fall auftritt. Petra Schwarzenberg im Gespräch mit Simone Fleischmann, der Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes zur Situation an den bayerischen Schulen, gut eine Woche vor Unterrichtsbeginn.

    ...mehr
  • 06.09.2021
    7 MB
    07:47
    Cover

    Endspurt im Wahlkampf?

    Es sind nur noch 20 Tage bis zur Bundestagswahl, aber richtige Wahlkampfstimmung merkt man irgendwie noch nicht. Dabei müssten die jüngsten Umfragewerte gerade für die Union, aber auch für die Grünen eigentlich wie ein Alarm wirken. Beide verlieren. Die Union liegt jetzt hinter der SPD - FDP, AfD und Linke stagnieren in etwa. Auch die Kanzlerkandidaten Laschet, Scholz und die Grünen-Kandidatin Baerbock wirken bisher beim ersten direkten Aufeinandertreffen noch eher zahm. Olaf Scholz, der Merkel zitiert und sagt: Sie kennen mich. Und Laschet, der ihm genau daraus einen Vorwurf macht. Ist das schon alles an Wahlkampf oder können wir noch mehr erwarten? Darüber spricht unsere Moderatorin Stephanie Mannhardt mit unserem Kollegen Björn Dake aus dem Hauptstadtstudio.

    ...mehr
  • 03.09.2021
    7 MB
    07:33
    Cover

    Der ARD-Deutschlandtrend

    Der aktuelle ARD-Deutschlandtrend ist ein regelrechter Paukenschlag mitten im Bundestagswahlkampf. Zum ersten Mal seit 2017 liegt die SPD jetzt auch bei dieser repräsentativen Umfrage von infratest dimap vor der Union. Darüber spricht Moderator Manfred Wöll mit unserem Korrespondenten in Berlin Björn Dake und unserer Landtags-Korrespondentin Eva Lell.

    ...mehr
  • 31.08.2021
    7 MB
    07:21
    Cover

    Bayern schlägt in der Pandemie neues Kapitel auf

    Das bayerische Kabinett hat grundlegend neue Corona-Regeln auf den Weg gebracht. Eva Lell fasst die Änderungen zusammen und Theresia Graw spricht mit Peter Kveton aus der Redaktion Landespolitik.

    ...mehr
  • 30.08.2021
    8 MB
    08:30
    Cover

    Die letzten Stunden der US-Streitkräfte in Afghanistan

    Moderatorin Stefanie Mannhardt spricht mit der ARD-Korrespondentin Silke Diettrich über die aktuelle Lage in Kabul und in einem Beitrag berichtet Karin Senz, dass Deutschland der Türkei beim Betrieb des Kabuler Flughafens helfen will.

    ...mehr
  • 25.08.2021
    8 MB
    08:24
    Cover

    Sondersitzung des Bundestags

    Stephanie Mannhardt im Gespräch mit unserem Berlin-Korrespondenten Moritz Pompl, der die Debatte im Bundestag verfolgt hat.

    ...mehr
  • 25.08.2021
    7 MB
    08:06
    Cover

    Aktuelle Lage der Ausreise am Flughafen Kabul

    Terrorgefahr am Flughafen, Berichte über Hinrichtungen von Zivilisten. Für die Menschen in Afghanistan, die das Land verlassen wollen, wird die Lage immer bedrohlicher. Doch die Zeit wird knapp. Die britischen Evakuierungsflüge sollen angeblich schon innerhalb der nächsten Tage eingestellt werden. Und das US-Militär will den Einsatz am Flughafen der Hauptstadt Kabul bis 31. August zu beenden, möglicherweise auch schon früher. Damit sitzen Hunderte, wenn nicht gar Tausende so genannter "Ortskräfte", die in den vergangenen Jahren zum Beispiel als Übersetzer für die Bundeswehr gearbeitet haben, fest. Sie hatten auf Unterstützung gehofft, etwa von der "Internationalen Organisation für Migration", IOM, die ihnen bei der Ausreise helfen sollte. Doch das hat offenbar nicht funktioniert. Darüber berichtet unser Kollege Arne Meyer-Fünffinger aus Berlin. Außerdem hat unser Moderator Manfred Wöll mit unserem Korrespondenten Peter Hornung über die aktuelle Lage am Kabuler Flughafen gesprochen.

    ...mehr
  • 17.08.2021
    8 MB
    08:58
    Cover

    Aktuelle Lage in Afghanistan - Welche Fehler hat die Bundesregierung gemacht?

    Bundeskanzlerin Merkel und andere politisch Verantwortliche räumen ein: Sie haben die Lage in Afghanistan falsch eingeschätzt. Die Taliban sind zurück an der Macht, viele Afghanen sind verzweifelt, versuchen irgendwie raus zu kommen aus einem Land, in dem sie keine Zukunft mehr sehen. Unsere Moderatorin Daniela Stahl hat mit der Leiterin des BR Hautstadtstudios Stefanie Stauß darüber gesprochen.

    ...mehr
  • 16.08.2021
    8 MB
    09:08
    Cover

    Aktuelle Lage in Afghanistan

    Unser heutiges Thema des Tages beschäftigt sich mit den aktuellen Entwicklungen in Afghanistan. Unsere Kollegin Esther Diestelmann hat mit Prof. Masala von der Bundeswehr Universität in München gesprochen. Außerdem spricht unsere Moderatorin Gabriele Gerlach mit Korrespondent Peter Hornung.

    ...mehr
  • 16.08.2021
    7 MB
    07:47
    Cover

    Taliban haben Kabul eingenommen - Evakuierungsflüge haben begonnen

    Die Taliban haben die Macht in Afghanistan übernommen. Die Islamisten haben den Präsidentenpalast in Kabul besetzt. Staatschef Ghani ist ins Ausland geflohen. Darüber spricht unsere Moderatorin Katja Strippel mit unserer Auslandskorrespondentin Silke Diettrich. Außerdem spricht sie mit unserem Hauptstadtstudio-Korrepondenten Uli Hauck über die Bundeswehr Evakuierung aus Afghanistan.

    ...mehr
  • 14.08.2021
    20 MB
    21:44
    Cover

    Vergiftete Beziehungen: Wie weiter mit Russland?

    Am Freitag jährt sich der Giftanschlag auf den russischen Oppositionspolitiker Alexej Nawalny. Der Vorfall wurde vielfach als "Tiefpunkt" der deutsch-russischen Beziehungen bezeichnet, viele Politiker forderten eine Neuausrichtung der Russland-Politik. Nun, ein Jahr später, hat sich das Verhältnis kaum gebessert. Und dann steht auch noch die Bundestagswahl an. Im BR24-Podcast "Wissen, was wichtig wird" fragen wir nach: Wie geht es weiter? Und was bedeutet es, dass Bundeskanzlerin Merkel bald aufhören wird? Zu Gast: Alena Epifanova, Wissenschaftlerin bei der deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik.Quellenhinweis: Der verwendete Ton mit Overvoice von Alexej Nawalny stammt aus der ZDF-Doku "Der Fall Nawalny. Putin, das Gift und die Macht"

    ...mehr
  • 08.08.2021
    25 MB
    26:47
    Cover

    Corona-Herbst: Was machen Bund und Länder?

    Am Dienstag treffen sich Bund und Länder zum ersten Mal seit März, um über die Coronapolitik zu beraten. Ist die Inzidenz noch der richtige Parameter für Schließungen? Wie lang sind Einschränkungen noch verfassungskonform? Und welche Entscheidungen müssen aus Sicht von Experten jetzt getroffen werden? Unser Podcast Smart ahead schaut voraus - mit dem Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie, Bernd Salzberger, und Juraprofessor Josef Lindner von der Uni Augsburg.

    ...mehr
  • 01.08.2021
    7 MB
    07:25
    Cover

    Interview der Woche mit Prof. Petra Bendel vom Institut für Politische Wissenschaft

    Auch das gehört zu den negativen Folgen der Pandemie: der gesellschaftliche Zusammenhalt bröckelt, Diskriminierung und Rassismus nehmen zu - Forscher beobachten das seit Monaten. Höchste Zeit gegenzusteuern sagte die Vorsitzende des Sachverständigenrats für Integration und Migration, die Erlanger Professorin Petra Bendel.

    ...mehr
  • 30.07.2021
    7 MB
    07:56
    Cover

    Neue US-Daten zur Delta-Variante

    Laut US-Studien ist Delta-Variante so ansteckend wie Windpocken.Schuld daran ist vor allem die Delta-Variante, die inzwischen das Infektionsgeschehen in Deutschland beherrscht, sagt Professor Watzl, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie. Unsere Moderatorin Claudia Schaffer hat Professor Watzl zu diesem Thema interviewt. Außerdem schaut unsere Wissenschaftsredakteurin Jeanne Turczynski nochmal auf die Entwicklung der besonders ansteckenden Delta-Variante.

    ...mehr
  • 30.07.2021
    2 MB
    03:07
    Cover

    Testpflicht für Urlaubsheimkehrer kommt

    Als letztes Bundesland ist Bayern in die Sommerferien gestartet - in anderen Teilen Deutschlands ist der Urlaub schon wieder vorbei. Gestern Abend gab es ja wieder den wöchentlichen Lagebericht des Robert-Koch-Instituts - und der zeigt, dass sich immer mehr Reiserückkehrer mit dem Corona-Virus angesteckt haben. Demnach sind den Gesundheitsämtern in den vergangenen Wochen rund 3.660 Fälle gemeldet worden, bei denen sich die Betroffenen mit großer Wahrscheinlichkeit im Ausland infiziert haben - die meisten von ihnen kamen aus Spanien, der Türkei und den Niederlanden zurück nach Deutschland. Höchste Zeit zu handeln. Und das tut die Bundesregierung. Aus BR-Hauptstadtstudio war unserer Moderatorin Katja Strippel die BR-Korrespondentin Barbara Kostolnik zugeschaltet.

    ...mehr
  • 30.07.2021
    7 MB
    08:09
    Cover

    Wie unbeschwert wird der Sommerurlaub?

    Ab in den Urlaub. Das denken sich in Bayern gerade viele. 40 Prozent der Menschen sitzen zum Ferienstart quasi auf gepackten Koffern, das zeigen Daten des Bayerischen Zentrums für Tourismus. Aber: Ganz unbeschwert wird dieser Sommerurlaub wohl nicht. Die Inzidenzen steigen hierzulande und noch stärker in den Urlaubsregionen - Spanien zum Beispiel gilt als Hochinzidenzgebiet - und - so wie es aussieht kommt am 1. August also übermorgen eine verschärfte Testpflicht für Reiserückkehrer. (Dann müssten alle, die wieder nach Deutschland einreisen und nicht geimpft oder genesen sind, einen negativen Corona-Test vorweisen - egal, woher und mit welchem Verkehrsmittel sie kommen.) Wie unbeschwert wird der Sommerurlaub? Das fragt unser Moderator Hannes Kunz die BR-Korrespondentin Birgit Grundner.

    ...mehr
  • 29.07.2021
    7 MB
    08:19
    Cover

    BGH-Urteil - Hassrede auf Facebook

    Der Umgang mit Hatespeech im Netz ist unser heutiges Thema des Tages. Vom Bundesgerichtshof in Karlsruhe gab es dazu heute Mittag ein richtungsweisendes Urteil. Konkret ging es um die Sperrungen von Facebook-Accounts. Claudia Schaffer hat mit Gigi Deppe aus unserer ARD-Rechtsredaktion und Roland Hindl, Head of Social Media von BR24 über die richtungsweisende Entscheidung gesprochen. Moderation: Jörg Brandscheid

    ...mehr
  • 29.07.2021
    7 MB
    08:13
    Cover

    Heute ist "Erdüberlastungs-Tag" oder "World Over Shoot-Day"

    Rein rechnerisch haben wir mit dem heutigen Tag alle biologischen Ressourcen aufgebraucht, die die Erde innerhalb eines Jahres wiederherstellen kann. Das heißt: Bis zum Ende dieses Jahres leben wir auf Kosten unseres Planeten und des Klimas. - Heute ist "Erdüberlastungs-Tag" oder "World Over Shoot-Day". - Welchen Einfluss haben wir auf das Datum? Hintergrundinfos dazu von Simon Plentinger und ein Gespräch mit Magdalena Senn, Referentin für Nachhaltige Investments bei der Initiative Finanzwende.

    ...mehr
  • 28.07.2021
    9 MB
    09:44
    Cover

    Sommerschule - gut gemeint, schlecht gemacht?

    Viele Schülerinnen und Schüler haben nach dem Corona-Schuljahr Lernrückstände. Jetzt heißt es: Nachholen! Und dafür soll es die Sommerschule geben. Doch an dem freiwilligen Unterricht in den Sommerferien gibt es viel Kritik. Dazu ein Interview mit Bayerns Kultusminister Michael Piazolo.

    ...mehr
  • 28.07.2021
    7 MB
    08:09
    Cover

    70 Jahre Flüchtlingskonvention und Pushbacks in Kroatien - Gibt es in der EU noch Flüchtlingsschutz?

    Ist ein Menschenleben in Gefahr, sei es durch Krieg, oder durch religiöse, ethnische oder politische Verfolgung, dann bietet ein fast in aller Welt anerkanntes Dokument diesem Menschen Schutz. Die Rede ist von der Genfer Flüchtlingskonvention, die heute vor 70 Jahren unterzeichnet wurde. Wer um Asyl bittet, dessen Anrecht darauf muss in einem ordentlichen Verfahren geprüft werden. Dazu bekennt sich Deutschland und auch die EU als ganzes.Allerdings kollidiert dieses wichtige Dokument immer wieder mit der europäischen Realität, wenn Menschen das eigentlich verbriefte Recht auf Asyl verwehrt wird. In unserem Thema des Tages schauen wir darum nach Kroatien, an die Außengrenze der EU. Mein Kollege Christoph Titz hat hierfür mit Balkan-Korrespondent Srdjan Govedarica gesprochen.Moderation: Katja Strippel

    ...mehr