Cover

Oscars & Himbeeren - der ntv Filmpodcast

Immer freitags präsentiert Ronny Rüsch "Oscars & Himbeeren", den Podcast rund ums Streamen. Jede Woche stellen der Filmexperte und seine Gäste sich die Frage: Was ist neu bei Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co.? Welcher Film erhitzt die Gemüter? Welche Serie wird jetzt schon gefeiert? Informativ. Unterhaltsam. Kompakt. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Alle Folgen

  • 21.01.2022
    22 MB
    24:36
    Cover

    "München": Lehrstunde mit Blick auf die Gegenwart

    Der Schatten der Nazis liegt 1938 über Europa. Briten und Franzosen versuchen Hitler mit Appeasement-Politik in Schach zu halten. Der deutsche Regisseur Christian Schwochow macht aus dem Robert-Harris-Roman einen nicht perfekten, aber sehenswerten Film. Schwochow, der "München - Im Angesicht des Krieges" als packende Geschichtsstunde inszenierte, macht über weite Strecken alles richtig. Die Story ist packend erzählt, selbst die kleinsten Nebenrollen sind mit Sandra Hüller, Liv Lisa Fries und August Diehl hochkarätig besetzt und auch das Szenenbild weiß zu überzeugen. Eine ausführliche Kritik zu "München - Im Angesicht des Krieges" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in einer neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: die Drama-Serie "Sweetbitter", ein Science-Fiction-Horror-Klassiker von David Cronenberg und der Action-Thriller "Copshop". "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 19.01.2022
    24 MB
    25:26
    Cover

    "Mother/Android" - Wenn Zuschauer für dumm gehalten werden

    Seit die Zombie-Serie "The Walking Dead" 2010 ihren Siegeszug um die Welt antrat, ist die Postapokalypse in Filmen und Serien nicht mehr wegzudenken. Sind es keine Zombies, Vampire, hinterlistige Aliens, tödliche Viren oder Despoten vom Planeten Titan, dann sind es wie im Falle des Films "Mother/Android" die bösen Androiden. Man möchte den Machern von "Mother/Android" ihr geringes Budget nicht ankreiden, doch die unsäglich dumme Geschichte ruiniert einfach die Lust am Zuschauen. Eine ausführliche Kritik zu "Mother/Android" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in einer neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: das Serien-Drama "Yellowjackets", die neue Regie-Arbeit von George Clooney "The Tender Bar" und der Marvel-Film "Eternals". "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streamingdienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 07.01.2022
    25 MB
    26:09
    Cover

    "Nomadland"? Eine Ode an das Leben

    Die Welt der 60-jährigen Fern (Frances McDormand) ist nicht nur aus den Fugen geraten, sie ist zerbrochen. Ihr Ehemann ist verstorben. Ihre Heimat, eine Bergbaustadt in Nevada, hat infolge des wirtschaftlichen Zusammenbruchs aufgehört zu existieren. Fern entschließt sich deshalb zu einem radikalen Schritt. Sie wird Teil der Vanlife-Bewegung. Was die Filmregisseurin Chloé Zhao und ihre Hauptdarstellerin mit dem semifiktionalen Roadmovie "Nomadland" geschaffen haben, ist eine Ode an das einfache Leben. Der Film wirft Fragen auf, die noch lange nachhallen. Das mit mehreren Oscars ausgezeichnete Werk versucht, die Welt der modernen Nomaden in den heutigen USA ohne jegliche Sentimentalität zu schildern. Eine ausführliche Kritik zu "Nomadland" von Ronny und Axel - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: das Kampfsportdrama "Warrior", die Serie "True Story" mit Wesley Snipes und Kevin Hart und der neue Film mit Leonardo DiCaprio "Don't Look Up". "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 31.12.2021
    25 MB
    26:15
    Cover

    Das sind die Serien-Highlights 2022

    Streamingdienste gehören mittlerweile zum Standard eines jeden Haushalts. Auch 2022 überbieten sich die Anbieter gegenseitig, um die Gunst der Zuschauer zu gewinnen. Eine der am meisten erwarteten Serien ist die Mini-Serie "Obi-Wan Kenobi". Ohnehin wird das Thema Fantasy auch im kommenden Jahr wieder großgeschrieben. Die erste "Der Herr der Ringe"-Serie soll im September die Augen der Anhänger von Mittelerde erneut zum Leuchten bringen. Für alle, die es etwas rauer mögen, steht die dritte Staffel von "The Boys" an. Für Achtzigerjahre-Flair sorgen erneut die Science-Fiction-Dramaserie "Stranger Things" sowie der vierte Ausflug in die Welt des "Karate Kid"-Ablegers "Cobra Kai". Einen kleinen Einblick in einige der hier genannten Serien - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren" - wo sich jeden Freitag alles rund um Streamingdienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 24.12.2021
    23 MB
    24:16
    Cover

    Der Weihnachtsklassiker im Visier des FBI

    Es gibt Filme, die existieren gefühlt seit Anbeginn der Zeit. Unzählige Male hat man sie bewusst oder unbewusst gesehen. Sie geben einem das Gefühl von Wärme und Geborgenheit, im Idealfall von Familie. Die US-Tragikomödie "Ist das Leben nicht schön?" von 1946 ist ein solcher Film. Dabei galt der heutige Klassiker bei seiner Veröffentlichung nicht nur als finanzieller Misserfolg, er geriet auch auf den Schirm des FBI. Die US-Bundespolizei sah in dem Weihnachtsfilm einen Angriff auf den Kapitalismus, weil in der Tragikomödie Leute mit Geld, zumindest nach Ansicht der damaligen Ermittler, als schlechte Menschen dargestellt werden. Eine Kritik zu "Ist das Leben nicht schön?" von Ronny und Axel - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: der Ridley Scott-Film "The Last Duel", der Chevy Chase-Klassiker "Schöne Bescherung" und die sechste Staffel der Sci-Fi-Serie "The Expanse". "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streamingdienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 17.12.2021
    21 MB
    22:12
    Cover

    "The Unforgivable"? Schöner als Sandra Bullock scheitert niemand

    Ruth Slater (Sandra Bullock) kommt nach 20 Jahren Gefängnis frei. Die Welt draußen ist ihr fremd geworden. Bewährungshelfer, Notunterkunft, misstrauische Blicke - das System hat Ruth gefressen, verdaut und wieder ausgespuckt. Der Kampf zurück ins soziale Geflecht der Gesellschaft wird ihr nicht leicht gemacht. Das Filmdrama "The Unforgivable", erster englischsprachiger Film der "Systemsprenger"-Regisseurin und Drehbuchautorin Nora Fingscheidt will vieles sein: Familiengeschichte, Milieustudie, Sozial- und Gesellschaftskritik. Vielleicht zu viel? Eine ausführliche Kritik zu "The Unforgivable" von Ronny und Axel - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: das polnische Filmdrama "Operation Hyakinthos", die US-Finanzserie "Billions" und das "Sex and the City"-Sequel "And Just Like That …". "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 10.12.2021
    25 MB
    26:17
    Cover

    "Eine kleine Lüge"? Eine Mutter täuscht ihre ganze Familie

    Das Leben von Elvira (Marina Hands) dreht sich nahezu rund um die Uhr ausschließlich um ihren Lebensgefährten Patrick (Mathieu Demy) und ihre drei Kinder. Eines Tages entdeckt sie einen harmlosen Knoten in ihrer Brust. Elvira fälscht die ärztliche Diagnose und tischt ihrer Familie auf, an Brustkrebs erkrankt zu sein. Fortan steht sie im Mittelpunkt des Familiengeschehens. Regisseur Fabrice Gobert gelingt mit der Drama-Serie "Eine kleine Lüge" der ganz große Coup. Er zeichnet nicht nur das Porträt einer verzweifelten Frau, die um mehr Wertschätzung kämpft, sondern auch das wunderbare Bild einer schrulligen Familie. Eine ausführliche Kritik zu "Eine kleine Lüge" - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: die südkoreanische Serie "Dr. Brain", die Marvel-Serie "Hawkeye" und der aktuelle Ableger aus dem "Fast & Furious"-Universum. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streamingdienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 03.12.2021
    23 MB
    24:05
    Cover

    "Bruised"? Halle Berry schwitzt sich in Höchstform

    Es gibt sie noch, Hollywoodstars, die überraschen. Jüngstes Beispiel: Halle Berrys Regiedebüt "Bruised". Als Mixed-Martial-Arts-Kämpferin blutet und schlägt sich die Oscarpreisträgerin die Seele aus dem Leib. In Zeiten von endlosen Gender-Debatten macht Halle Berry bei ihrem ersten Film hinter der Kamera alles richtig. Frauen werden als Menschen und nicht als Rollenbilder oder Geschlecht gezeigt. Dass einige Handlungsstränge dabei etwas zu konstruiert ausfallen, trügt das Gesamtbild von Berrys Arbeit nicht im Geringsten. Eine ausführliche Kritik zu "Bruised" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: die neue "Dexter"-Serie "New Blood" mit Michael C. Hall, die Mini-Serie "From the Earth to the Moon" mit Tom Hanks und der Weihnachtsfilm "A Castle for Christmas" mit Brooke Shields. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 26.11.2021
    22 MB
    22:58
    Cover

    "Rad der Zeit": "Der Herr der Ringe" aus dem Discounter

    Der US-Schriftsteller Robert Jordan erschuf mit dem Romanzyklus "Das Rad der Zeit" ein großartiges Fantasy-Universum, das zu einem der umfangreichsten Werke der Literaturgeschichte zählt. Mit der filmischen Adaption der Romane hat Amazon nun seinen nächsten Serien-Hit in der Pipeline. Der aber wirkt aus der Zeit gefallen. Mit seiner TV-Ästhetik im Stile der 1990er versprüht "Rad der Zeit" den Charme von Serien wie "Xena - Die Kriegerprinzessin" oder "Highlander". Die Produktion sieht aus wie "Der Herr der Ringe" aus dem Discounter. Eine ausführliche Kritik zu "Das Rad der Zeit" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: der Musicalfilm "Tick, Tick…Boom!" mit Andrew Garfield, die Miniserie "Der Therapeut von nebenan" und die Tragikomödie "Oh Boy" mit Tom Schilling. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 19.11.2021
    21 MB
    22:25
    Cover

    "Red Notice": Entertainment von der rostigen Stange

    Dwayne Johnson, Gal Gadot und Ryan Reynolds als dynamisches Trio: "Red Notice" ist eine der teuersten Netflix-Produktionen. Mehr Streaming-Kino geht nicht. Wäre es nur nicht so dröge und abgedroschen! Die Story ist mal wieder nur Nebensache, es ist der x-te Aufguss von unzähligen Action-Filmen und Buddy-Komödien. "Red Notice" ist Entertainment von der rostigen Stange, von Regisseur und Drehbuchautor Rawson Marshall Thurber vermeintlich flott in Szene gesetzt. Eine ausführliche Kritik zu "Red Notice" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: das Regie-Debüt der Schauspielerin Rebecca Hall, die US-Miniserie "Dopesick" mit Michael Keaton und das Disney-Abenteuer "Jungle Cruise". "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streamingdienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.11.2021
    21 MB
    22:51
    Cover

    "Finch" - Tom Hanks, ein Hund und ein Roboter

    Die Menschheit, so wie man sie kennt, existiert nicht mehr und das Klima ist zum Feind allen Lebens geworden: In "Finch" stellt sich Tom Hanks dem Unausweichlichen. Aktueller kann eine Geschichte kaum sein! Als Robotik-Ingenieur Finch Weinberg zieht der Hollywoodstar durch menschenleere Städte, um Vorräte zu finden. Tom Hanks, ein Hund und ein Roboter: Manchmal braucht großes Kino keine überbordenden Spezialeffekte oder ein Ensemble aus vielen Akteuren. Eine ausführliche Kritik zu "Finch" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: ein Western mit Idris Elba, die dritte Staffel von "Narcos: Mexico" und ein verunglückter Ausflug von Nicolas Cage in die Martial-Arts-Gefilde. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, RTL+, Amazon Prime & Co. dreht. Kontakt: ntv.de/21998515 Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 05.11.2021
    29 MB
    30:28
    Cover

    Schweighöfer und die ewigen Nörgler

    Für seinen Auftritt als Safeknacker im Zombie-Apokalypse-Film "Army of the Dead" erntete Matthias Schweighöfer international viel Applaus. Doch braucht sein Charakter Ludwig Dieter wirklich einen eigenständigen Film? "Army of Thieves" ist das Prequel zum Erfolgsfilm. An Schweighöfers Performance gibt es nichts auszusetzen, aber der Heist-Movie ist insgesamt einfach nur dröge und unnötig. Dem Erfolg tut das keinen Abbruch. "Army of Thieves" hat sein Publikum bereits gefunden und Netflix einen Quoten-Hit beschert. Eine ausführliche Kritik zu "Army of Thieves" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: die AppleTV-Serie "Ted Lasso", das deutsche Filmdrama "Die verlorene Zeit" und ein Horror-Film mit Rebecca Hall. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie RTL+, Netflix, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 29.10.2021
    31 MB
    32:35
    Cover

    "Infiltration": Alien-Invasion ohne Aliens

    Es ist schwer geworden, ob der Bilder, die auf der Leinwand oder dem heimischen TV-Gerät zu sehen sind, noch ins Staunen zu geraten. Die Flut des Machbaren in der Zauberwelt Kino hat sich mit der Zeit abgenutzt. Wenn das Sichtbare keine Faszination mehr auslöst, sollte sich das Interesse dem Unsichtbaren zuwenden. Diesem Credo scheinen sich auch die Macher hinter "Infiltration" verschrieben zu haben. Die neue Serie auf Apple TV+ wird fast unspektakulär aus der Sicht durchschnittlicher Menschen erzählt und bricht dabei mit gängigen Sehgewohnheiten. Eine ausführliche Kritik zu "Infiltration" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: die Netflix-Serie "Maid", ein romantisches Drama mit Ryan Gosling und der neueste Filmableger des Computerspiels "Mortal Kombat". "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 22.10.2021
    28 MB
    29:45
    Cover

    "The Suicide Squad": Das Limit der Geschmacklosigkeit

    Ist doch nur ein großer Spaß! Ist doch nur ein Comic-Film, der unterhalten soll! Nur fragt man sich nach 15 Minuten "The Suicide Squad", was daran lustig und unterhaltend sein soll, wenn Menschen auf brutalste Art massakriert werden? Der zehnte Streich im DC-Film-Universum erklimmt in puncto Menschenverachtung ungeahnte Höhen. Pure Gewalt ohne Subtext ist aber nicht nur nicht unterhaltend, sie ist auch in äußerstem Maße fragwürdig. Letzten Endes muss jeder Zuschauer selbst entscheiden, ob er Filme wie "The Suicide Squad" unterstützen möchte. Denn was für die einen scheinbar ein gelungenes Filmfest ist, ist für andere Geschmacklosigkeit am Limit. Eine ausführliche Kritik zu "The Suicide Squad" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: Der dritte Ausflug von Netflix ins "You"-Universum, die Buchverfilmung "Schloss aus Glas" und der niederländische Kriegsfilm "Die Schlacht um die Schelde". "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streamingdienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 15.10.2021
    31 MB
    32:59
    Cover

    "Billion Dollar Code": Hat Google Berlinern "Google Earth" geklaut?

    Haben zwei junge Deutsche in den Neunzigern den Vorläufer von "Google Earth" entwickelt? "The Billion Dollar Code" von Netflix ist eine vierteilige Serie, die spannender nicht sein kann, denn sie beruht auf wahren Begebenheiten. Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg und Regisseur Robert Thalheim haben das deutsche Äquivalent zu Filmen wie "Pirates of Silicon Valley" oder David Finchers Facebook-Film "The Social Network" geschaffen - aber auch eine Anklage der digitalen Bräsigkeit in Deutschland. Neben der ausführlichen Kritik zu "The Billion Dollar Code" sprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren" auch über die Apple TV-Serie "The Morning Show", über den Robert Redford-Klassiker "Aus der Mitte entspringt ein Fluss" und über den neuen Film mit Ryan Reynolds. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 08.10.2021
    38 MB
    39:42
    Cover

    Von Connery über Moore bis Craig: Wer ist der beste James Bond?

    Der neue "Bond"-Film "Keine Zeit zu sterben" versucht dieser Tage das Kino zu retten. Auf Sky sind jetzt alle bisherigen "007"-Filme im Streaming-Angebot. Grund genug für Ronny und Axel sich dem Phänomen "James Bond" in einer Sonderfolge zu widmen. Am Anfang noch als "blonder Bond" hämisch belächelt, hat Craig den fiktiven MI6-Agenten in die moderne Zeit geführt. Ob ihn diese Tatsache nun zum besten James Bond aller Zeiten macht, ist schwer zu beantworten. Nach 59 Jahren auf der Leinwand ist "007" mehr als nur ein einziges Gesicht. Bond war auch immer ein Spiegelbild seiner jeweiligen Epoche. Eine ausführliche Besprechung zu allen "James Bond"-Filmen von Ronny Rüsch und Axel Max gibt es jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren" - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 01.10.2021
    24 MB
    25:32
    Cover

    Science-Fiction-Thriller "Infinite": Wenn Mark Wahlberg keine Lust hat

    Science-Fiction-, Fantasy- und Comic-Filme haben nach wie vor Hochkonjunktur. Dank CGI, also computergenerierter Bildeffekte, ist alles möglich. Jeder will mitmischen. In "Infinite" gibt Mark Wahlberg wieder den Helden. Wäre er mal lieber angeln gegangen! Es ist nicht verwerflich, Genre-Highlights wie "Highlander" oder "Matrix" zu zitieren. Auch permanente Anlehnungen an die Videospiel-Reihe "Assassin's Creed" wären zu verzeihen, wäre "Infinite" nicht so eine dröge Angelegenheit. Selbst Kumpel-Schauspieler Mark Wahlberg hat diesem Murks nichts Konstruktives hinzuzufügen und ertrinkt in schauspielerischer Lustlosigkeit. Eine ausführliche Kritik zu "Infinite" von Ronny Rüsch und Axel Max gibt es jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: die Science-Fiction-Serie "Y: The Last Man" mit Diane Lane, die heiß erwartete Apple TV-Serie "Foundation" und Tom Hoopers Filmadaption des Musicals "Cats". "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast, in dem sich jeden Freitag alles um Streamingdienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 24.09.2021
    28 MB
    29:40
    Cover

    Sehgewohnheiten im Wandel: Sex, Krawall und Remmidemmi

    Das Internet hat unsere Sehgewohnheiten verändert. Streamingdienste und Apps geben mit ihren Algorithmen den Rhythmus vor. Aber warum müssen Ruhe und Langsamkeit immer gleich als langweilig gelten? Die Corona-Krise hat der ohnehin boomenden Streaming-Branche einen zusätzlichen Hype verpasst. Doch wie mutig dürfen Filme und Serien in Anbetracht unserer neuen Sehgewohnheiten noch sein? Das Motto: Sex, Krawall und Remmidemmi scheint immer mehr zur Maxime einiger Produzenten zu werden. Über die Auswirkungen der neuen Sehgewohnheiten diskutieren Ronny Rüsch und Axel Max in der aktuellen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren" auch anhand der Serien "Haus des Geldes" und "Into the Night". Ebenfalls im Gepäck: "Die Tanzenden" von und mit Mélanie Laurent sowie die Netflix-Serie "Clickbait". "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast, in dem sich jeden Freitag alles um Streamingdienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 17.09.2021
    34 MB
    36:16
    Cover

    Sci-Fi-Komödie "Palm Springs": "Die ewige Wiederkehr des Gleichen"

    Nyles (Andy Samberg) liegt auf einer Luftmatratze in einem Pool in Palm Springs. Er ist Gast auf einer Hochzeitsfeier. Um ihn herum ist eine Menge los. Nyles geht das alles - salopp ausgedrückt - am Hintern vorbei. Er versucht nicht einmal, sein Desinteresse zu verbergen. Warum auch? Jeden Morgen wacht er zur selben Zeit im selben Hotelzimmer auf. Nyles steckt in einer Zeitschleife fest. Die Science-Fiction-Komödie "Palm Springs" erzählt dabei nicht nur von zwei liebenswerten Hauptdarstellern, sie ist zudem wahnsinnig witzig, philosophisch, leichtfüßig und sehr romantisch. Der perfekte Film für einen gelungenen Filmabend. Neben der ausführlichen Kritik zu "Palm Springs" sprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren" auch über den Film "Georgetown" von und mit Christoph Waltz, über die US-Kultserie "The Wire" sowie über Julie Delpys Netflix-Dramedy "On the Verge". "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 10.09.2021
    22 MB
    23:54
    Cover

    Doku über Kult-Maler Bob Ross: "Keine Fehler, nur glückliche kleine Unfälle"

    Für Millionen Menschen ist der US-Maler und TV-Moderator Bob Ross ein Kultur-Phänomen. Jetzt beleuchtet die Netflix-Doku "Bob Ross: Glückliche Unfälle, Betrug und Gier" die Schattenseiten, die der Ruhm um seine Person mit sich brachte. Ross vertrat die Meinung, dass in jedem von uns ein Künstler steckt. "We don't make mistakes here, just happy little accidents" - das ist nur eines seiner berühmten Zitate. Die Dokumentation befasst sich mit dem Menschen hinter dem berühmten Namen und der Frage: Wem gehört das Vermächtnis von Bob Ross? Eine ausführliche Kritik zu "Bob Ross: Glückliche Unfälle, Betrug und Gier" von Ronny Rüsch und Axel Max gibt es jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren". Außerdem dabei: die Drama-Serie "Nine Perfect Strangers" mit Nicole Kidman, Hans-Christian Schmids Krimi-Serie "Das Verschwinden" sowie der neue Katastrophenfilm von Gerard Butler. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 03.09.2021
    36 MB
    37:39
    Cover

    Science-Fiction-Serie "Devs": Ist der freie Wille nur Illusion?

    Was Regisseur und Drehbuchautor Alex Garland mit seiner achteiligen Miniserie "Devs" auf die Zuschauer loslässt, sollte mit einem Warnhinweis in Bezug auf endlos verschachtelte Gedanken versehen werden. Denn jeder, der der Geschichte und ihren Themen aufmerksam folgt, wird sich existenziell in einem Gefühls- und Logik-Knäuel mit dem eigenen Ich wiederfinden. "Devs" ist anstrengende Philosophie verpackt als TV-Unterhaltung. Neben der ausführlichen Kritik zu "Devs" sprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren" auch über die HBO-Comedyserie "The White Lotus", über die Boxerfilme "Creed" und "Creed II" und warum der "Bad Boys"-Serien-Ableger "L.A.'s Finest" nur eine Himbeere wert ist. Bonus dieser Folge: das Interview mit dem aus "Creed II" bekannten "Viktor Drago"-Darsteller Florian Munteanu, der seinen neuen Marvel-Film "Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings" vorstellt. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 27.08.2021
    28 MB
    29:37
    Cover

    Mark Ruffalo deckt Chemieskandal auf: "Das ganze System ist korrupt!"

    Robert Bilott (Mark Ruffalo) ist Unternehmensanwalt. Sein beruflicher Weg scheint vorgezeichnet - wäre da nicht der Farmer Wilbur Tennant (Bill Camp). Der Justiz-Umwelt-Thriller "Vergiftete Wahrheit" erzählt die wahre Geschichte eines Mannes, der sich den menschenverachtenden Machenschaften korrupter Staatsdiener und einem ganzen Industriezweig entgegenstellt. Neben der ausführlichen Kritik zu "Vergiftete Wahrheit" sprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren" auch über die zweite Staffel von "Star Trek: Lower Decks" (inklusive Gewinnspiel), über Timothée Chalamets Leistung in "Beautiful Boy" und über den kruden Genre-Mix "Shadow in the Cloud". "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 20.08.2021
    25 MB
    26:14
    Cover

    Netflix-Thriller "Beckett": Alfred Hitchcock hätte sich gefreut

    Ein Mann auf der Flucht, rätselhafte Verfolger und eine Spannungskurve, die sich Minute um Minute nach oben schraubt. Am Netflix-Thriller "Beckett" mit John David Washington hätte ganz sicher auch Regie-Legende Alfred Hitchcock seinen Spaß gehabt. Man kann dem Film vorwerfen - vor allem zum Ende hin - den Fokus zu verlieren. Unterm Strich aber erzählt "Beckett" eine packende Geschichte mit einem herausragenden Hauptdarsteller. Neben der ausführlichen Kritik zu "Beckett" sprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars & Himbeeren" auch über den Independent-Film "Coda", über den Neo-Noir-Thriller "The Little Things" und warum "A Classic Horror Story" leider nur eine Himbeere bekommt. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 13.08.2021
    24 MB
    25:52
    Cover

    Tragikomödie "Locked Down": Wenn der Lockdown Chancen ermöglicht

    Die Corona-Pandemie ist längst zu einem festen Bestandteil der Unterhaltungsindustrie geworden. Den jüngsten Beitrag zu diesem Thema legt nun "Edge of Tomorrow"-Regisseur Doug Liman vor. Eins vorab: Der US-Amerikaner hat in puncto Covid-19 auch nichts Neues zu berichten. Was seinen Film "Locked Down" - mit Anne Hathaway und Chiwetel Ejiofor - aber aus der grauen Masse herausstechen lässt, ist der Umstand, dass Corona in seiner Geschichte nur Rahmen und nicht Mittelpunkt ist. Neben der ausführlichen Kritik zu "Locked Down" sprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren" auch über die National-Geographic-Serie "Genius", über das Regiedebüt der Schauspielerin Olivia Wilde und warum Milla Jovovichs neuer Film eine Himbeere verdient hat. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 06.08.2021
    23 MB
    24:25
    Cover

    "Judas and the Black Messiah": Wenn Worte die Welt entzünden

    Der US-Amerikaner Fred Hampton war Bürgerrechtler, Aktivist und werdender Vater, als er 1969 im Schlaf erschossen wurde. Hingerichtet von einem Staatsapparat, der in dem jungen Mann eine Gefahr für die Gesellschaftsordnung sehen wollte. Hampton war Afroamerikaner und am Abend seiner Ermordung 21 Jahre jung. Der Film "Judas and the Black Messiah" erzählt seine Geschichte. Eine Geschichte über strukturellen Rassismus, Verrat und Verzweiflung, aber auch über Mut, Opferbereitschaft und Hoffnung. Neben der ausführlichen Kritik zu "Judas and the Black Messiah" sprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren" auch über die Dokumentation "Das waren unsere Kinojahre", über zwei Filmjuwelen von Clint Eastwood und warum der neue Streifen von Jean-Claude Van Damme hinter den Erwartungen zurückbleibt. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 30.07.2021
    33 MB
    35:09
    Cover

    Tom Hardy als "Al" Capone: Der Tod bei der Arbeit

    Alphonse "Al" Capone war einer der berühmtesten und berüchtigtsten Gangster des 20. Jahrhunderts. Der Film "Capone" schildert seine letzten Lebensmonate. Ein blutiger Fiebertraum an Bildern, der sich an seinen eigenen Ansprüchen verschluckt. Gemeinsam mit dem US-Regisseur Josh Trank hat der Brite Tom Hardy den ultimativen Abgesang und die vollkommene Demontage an der Person Al Capone geschaffen. Hardys Interpretation des Unterweltbosses ist Schauspielerei am Limit. Im Umkehrschluss ist die Entscheidung, sich in "Capone" nur auf die letzten Monate des Gangsters zu beziehen, aber ein zweischneidiges Schwert. Neben der ausführlichen Kritik zu "Capone" sprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren" auch über die Stephen-King-Verfilmung "Doctor Sleep", über "Godzilla vs. Kong" und wie die Wachowski-Schwestern 2008 das Kino neu erfanden. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 23.07.2021
    23 MB
    24:56
    Cover

    Netflix-Horror "Fear Street": Die Hexe hat immer Schuld

    Im aktuellen Streamingdienst-Poker war es nur eine Frage der Zeit bis die vom US-Schriftsteller R. L. Stine erschaffene Jugendbuchreihe "Fear Street" cineastisch aufgearbeitet wird. Thematisch haben die ersten Film-Ableger der "Fear Street" nicht viel Neues zu bieten. Die Story-Bögen sind hinlänglich bekannt und verkörpern den x-ten Aufguss der gängigen Horror-Klischees. Und wie so oft ist eine Hexe an allem schuld. Fans der Bücher werden am Leinwand-Ausflug der Reihe sicher etwas Freude haben. Hartgesottene Slasher-Film-Anhänger sollten bei "Fear Street" aber nicht zu viel erwarten. Neben der ausführlichen Kritik zur "Fear Street"-Trilogie sprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren" auch über den niederländischen Kriegsfilm "The East", über die Filmbiographie "Nur eine Frau" und den neuen Science-Fiction-Film "Chaos Walking" mit "Star Wars"-Star Daisy Ridley. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast rund um Streamingdienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co - jeden Freitag neu. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.07.2021
    30 MB
    31:22
    Cover

    Miniserie "Fosse/Verdon": Wenn Ruhm zur Droge wird

    Broadway-Legende Bob Fosse (1927-1987) war ein Mann, der die Extreme liebte. Künstlerisch, privat, in der Liebe und im Leben reizte er die Möglichkeiten des Machbaren aus. Zusammen mit der Tänzerin Gwen Verdon (1925-2000) erschuf er ein vielbeachtetes Werk im Bereich Film, Musical und Tanz. Die Geburt eines kreativen Power-Paares. Doch Fosses Gier nach Alkohol, Drogen, Sex und Ruhm brachte die Beziehung zu Verdon ins Taumeln. Die achtteilige Miniserie "Fosse/Verdon" versucht, ihr Leben zu erzählen. Neben der ausführlichen Kritik zu "Fosse/Verdon" sprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren" auch über den französischen Fantasy-Film "Wie ich ein Superheld wurde", über den Klassiker "Nixon" aus dem Jahr 1995 von Oliver Stone und warum der neunte Film von Quentin Tarantino leider eine Himbeere verdient hat. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 09.07.2021
    37 MB
    39:00
    Cover

    "The Tomorrow War": Wenn das Hirn in Standby-Betrieb schaltet

    Zukunft. Katar 2022: Mitten im Finale der Fußball-WM öffnet sich auf dem Spielfeld plötzlich ein Raum-Zeit-Portal. Heraus treten grimmige Soldaten und erklären der Menschheit, ihr letztes Stündlein habe geschlagen. Klingt hanebüchen? Ist es auch. Neben der nicht originellen Handlung von "The Tomorrow War" mit Chris Pratt und Yvonne Strahovski sind es vor allem die stotternde Inszenierung, die dümmlichen Dialoge und lustlosen Akteure, die das Science-Fiction-Spektakel von "Lego Batman"-Regisseur Chris McKay enorm schlecht aussehen lassen. Wenn Filme, die vor Jahren noch als trashiger B-Movie durchgewunken wurden, heute dem Publikum als A-Ware angedreht werden, hat der Kino-Dampfer Schlagseite. Die ausführlichen Kritik zu "The Tomorrow War" von Ronny Rüsch und Axel Max gibt es jetzt in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren". Auch dabei: der Thriller "Inheritance" mit Lily Collins, der erste japanische Film zur Katastrophe von Fukushima und warum die Miniserie "The Underground Railroad" Pflichtprogramm ist. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 02.07.2021
    21 MB
    22:37
    Cover

    Let's get "Physical": Als der Aerobic-Dress noch sexy war

    Aerobic-Boom, Karriere, schrill-bunter Lifestyle: Die Apple-TV-Serie "Physical" räumt mit den Mythen der Achtzigerjahre auf. Ein Abgesang auf eine auf Erfolg getrimmte Generation, die genauso orientierungslos war, wie alle vor und alle nach ihr. Der australischen Schauspielerin Rose Byrne gelingt dabei das Kunststück, dem Zuschauer ihre Rolle der Haus- und Ehefrau Sheila Rubin näherzubringen, obwohl diese alles andere als eine Sympathieträgerin ist. "Physical" ist musikalisch wie optisch toll verpackte Gesellschaftskritik. Schwarzhumorig kratzt die Serie an der Oberflächlichkeit ganzer Lebensmodelle und ist dabei trotz ihrer Verankerung in den Achtzigerjahren mehr als zeitgemäß. Neben der ausführlichen Kritik zu "Physical" sprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren" auch über die Science-Fiction-Serie "Solos", warum man die siebte und letzte Staffel der Neo-Noir-Krimiserie "Bosch" gesehen haben muss und warum Kevin James' Ausflug ins Thriller-Genre eine Himbeere verdient hat. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 25.06.2021
    25 MB
    26:42
    Cover

    Kristen Stewart als Filmikone: Wie starb Jean Seberg?

    Jean Seberg war eine der Kino- und Stilikonen der Sixties. Eine moderne Frau, die ihrer Zeit voraus war. In der Filmbiografie "Seberg" spielt Kristen Stewart den Nouvelle-Vague-Star, dessen rätselhafter Tod bis heute Fragen aufwirft. Mit 17 Jahren kommt Seberg als Jeanne d'Arc in Otto Premingers "Die heilige Johanna" zum Film. 1960 spielt sie an der Seite von Jean-Paul Belmondo die Hauptrolle in Jean-Luc Godards Nouvelle-Vague-Klassiker "Außer Atem". Der Rest ist Kinogeschichte. In der Filmbiografie "Jean Seberg - Against all Enemies" präsentiert Kristen Stewart ihre Version eines ruhelosen Filmstars, der in den gesellschaftlichen Stürmen der 68er-Bewegung versucht, seinen Platz zu finden. Neben der ausführlichen Kritik zu "Seberg" besprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren" auch das Comedy-Drama "The Big Short", Frank Grillos Kampf im "Boss Level" und warum Natalie Portman für "Lucy in the Sky" keinen Oscar erhält. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 18.06.2021
    32 MB
    33:58
    Cover

    "The Mosquito Coast": Wo ist Harrison Ford, wenn man ihn braucht?

    Allie Fox ist Erfinder. Ein Mann mit festen Überzeugungen, der an der Schwelle zum Wahnsinn steht. Seine Geschichte hat Potential und Aktualität. Doch die Serie "The Mosquito Coast" weiß damit leider nicht viel anzufangen. Dabei hätte sie ein TV-Mahnmal werden können, das lange im Gespräch geblieben wäre, denn Klima und Nachhaltigkeit sollten nicht nur Slogans von Werbefirmen und Politikern sein. Doch diesem Allie Fox 2.0 geht bereits nach 45 Minuten vollends die Luft aus. Wo ist Harrison Ford, wenn man ihn braucht? Neben der ausführlichen Kritik zu "The Mosquito Coast" besprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren" auch den Film "Awake", wie sich "Bill & Ted" endlich der Musik stellen und warum sich bei der Netflix-Serie "Black Summer" Hinschauen lohnt. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 11.06.2021
    30 MB
    31:52
    Cover

    Marvels "Loki" bei Disney+: Der "Gott des Schabernacks" ist zurück

    Wer dachte, den Marvel-Verantwortlichen bei Disney würde nach dem Erfolg von "Avengers: Endgame" und dem ultimativen Kampf gegen Thanos die Luft ausgehen, lag falsch. Mit "Loki" steht bei Disney+ die inzwischen dritte Marvel-Serie in den Startlöchern. Was das Team rund um Kevin Feige, dem Produktions-Mastermind hinter den Filmen, abliefert, lässt sich nur mit einem Wort beschreiben: Innovation. Wer schon immer wissen wollte, wie man ein erfolgreiches Franchise niveauvoll weiterentwickelt, ohne dabei in die gängigen Klischees der endlosen Wiederholungen zu verfallen - Marvels "Loki" bietet die Antwort. Neben der ausführlichen Kritik zu "Loki" besprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren" auch die historische Dramaserie "Domina", das Science-Fiction-Spektakel "Valerian" des französischen Regisseurs Luc Besson und warum der neue Film von Angelina Jolie eine absolute Gurke ist. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. Dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 04.06.2021
    25 MB
    26:48
    Cover

    Meisterwerk von Zhang Yimou: "Shadow" ist eine Zierde des Wuxiá-Films

    Mit Filmen wie "Hero" und "House of Flying Daggers" wurde der chinesische Regisseur Zhang Yimou vor fast 20 Jahren auch hierzulande einer größeren Fangemeinde bekannt. Die Anmut der Bilder und die Raffinesse der Kampfchoreografien seiner Filme sind für viele Cineasten und Liebhaber des Martial-Arts- und Wuxiá-Genres prägend. Regisseure wie Yimou haben in den letzten Jahrzehnten den Mix dieser Genres nahezu perfektioniert. Mit "Shadow" legt er einen Augenschmaus mit vielfältigen Zwischentönen vor, der zur mehrmaligen Sichtung einlädt. Neben der ausführlichen Kritik zu "Shadow" besprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Folge von "Oscars & Himbeeren" außerdem die HBO-Serie "Mare of Easttown" mit Kate Winslet, die Serie "Snowfall" unter dem Mitwirken von John Singleton und erklären, warum der neue X-Men-Film "The New Mutants" Murks ist. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 28.05.2021
    35 MB
    36:38
    Cover

    "Army of the Dead": Das öde Zombie-Ballett des Zack Snyder

    Es gibt dumme Filme, es gibt schlechte Filme und dann gibt es noch Filme wie Zack Snyders "Army of the Dead". Der US-amerikanische Zombie-Heist-Movie bietet allerhand dümmliche Dialoge, platte Plot-Twists, viele sinnfreie Splatter-Effekte, hübsch choreografiertes Zombie-Ballett und eine ganze Bande an stereotypen Protagonisten, bei deren Aktionen, Reaktionen und Motivationen man aufgrund der permanenten Facepalm-Haltung schon Muskelkrämpfe bekommt. Noch dröger und dümmer kann man das Zombie-Genre nicht zu Grabe tragen! Neben der ausführlichen Kritik zu "Army of the Dead" bespricht Ronny Rüsch in neuen Folge von "Oscars & Himbeeren" auch den Film "Burning" des südkoreanischen Regisseurs Lee Chang-dong, Oskar Roehlers Fassbinder-Film "Enfant Terrible", die Drama-Serie "Para - Wir sind King" und den Mathieu Kassovitz-Klassiker "La Haine" von 1995. "Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 21.05.2021
    25 MB
    26:59
    Cover

    "The Woman in the Window": Wenn Amy Adams zu Tode langweilt

    Knarrende Dielen, Geräusche im Keller und ein Mord im Nachbarhaus. Der Mystery-Thriller "The Woman in the Window" verspricht viel, hält aber nichts. Der Film wartet mit allerlei Zutaten auf, die dem Zuschauer einen spannungsgeladenen, aufregenden Filmabend versprechen. Parallelen zu "Das Fenster zum Hof", dem Alfred Hitchcock-Klassiker, sind nicht zu übersehen und von Regisseur Joe Wright auch so gewollt. Alles könnte so gut sein. Wären da nicht die dümmliche Story, die nervige Musik von Danny Elfman und Schauspieler, die ihre eigenen Rollen nicht zu verstehen scheinen. Zusätzliches Manko ist ein Regisseur, der meint, das Mystery-Thriller-Genre verstanden zu haben. Neben der ausführlichen Kritik zu "The Woman in the Window" besprechen Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren" außerdem die Serie über den Serienmörder Charles Sobhraj, wie Alicia Vikander als künstliche Intelligenz Ava Domhnall Gleeson bezirzt und warum Ewan McGregor in der neuen Netflix-Serie "Halston" einmal mehr sein Talent unter Beweis stellt. "Oscars & Himbeeren" - jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 14.05.2021
    25 MB
    26:25
    Cover

    "Der Fall Richard Jewell": Atlanta-Anschlag 1996 - wenn Medien vorverurteilen

    Richard Jewell starb 2007 mit nur 44 Jahren an Herzversagen. Elf Jahre zuvor, am 27. Juli 1996, entdeckte Richard im Centennial Olympic Park in Atlanta einen Rucksack mit Rohrbomben. Das schnelle und beherzte Handeln des Wachmannes rettete vermutlich vielen Menschen das Leben. Richard Jewell wurde als "Held von Atlanta" gefeiert. Nach drei Tagen jedoch war der Zauber vorbei. Richard rückte in den Kern der FBI-Ermittlungen. Als die Medien davon erfuhren, wurde aus dem strahlenden Helden binnen Stunden der vermeintliche Täter. Regisseur Clint Eastwood hat mit seinem Film "Der Fall Richard Jewell" ein weiteres subtiles Genrewerk geschaffen und setzt gleichzeitig ein filmisches Mahnmal gegen mediale Vorverurteilung. "Der Fall Richard Jewell" soll uns daran erinnern, was eine zivilisierte und kultivierte Gesellschaft definiert. Neben der ausführlichen Kritik zu "Der Fall Richard Jewell" reden Ronny Rüsch und Axel Max in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren" außerdem über Samuel L. Jackson und Anthony Mackie, die eine Bank kaufen wollen, über Kenneth Branagh, der einen tollen Shakespeare mimt und darüber, warum das deutsche Drama "Und morgen die ganze Welt" mehr Fragen stellt als es Antworten gibt. "Oscars & Himbeeren" - jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 07.05.2021
    23 MB
    24:18
    Cover

    "Tilo Neumann und das Universum": Diese Humor-Salve auf TVNOW ist göttlich

    Tilo Neumann (Christoph Maria Herbst) ist Lehrer und steckt in einer handfesten Krise. Seine Ehe ist gescheitert, seine 17-jährige Tochter will ihn nicht mehr sehen und sein bester Freund ist ein Idiot. Eines Abends schluckt Tilo von seinen Schülern konfiszierte Drogen und driftet an die Schwelle des Jenseits. Doch das Universum, welches fortan mit ihm kommuniziert, ist noch nicht fertig mit dem gefallenen Gymnasiallehrer. Selten hat man in einer deutschen Produktion so viel gelacht, während man sich gleichzeitig die Tränen ob des Dramas aus den Augen wischt. Ganz nebenbei stellt "Tilo Neumann und das Universum" auch die eigene Sichtweise auf das Leben und die gesellschaftlichen Schablonen, denen wir uns nicht selten unterwerfen, auf den Prüfstand. Eine ausführliche Kritik zu "Tilo Neumann und das Universum" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren". Außerdem im Gepäck: Netflixs neuer Ausflug ins Fantasy-Genre "Shadow and Bone", die Besprechung eines alten Spike Lee-Klassikers um den Serienmörder "Son of Sam" und warum das Mystery-Drama "Things Heard & Seen" mit Amanda Seyfried eine absolute Gurke ist. "Oscars & Himbeeren" - jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 30.04.2021
    34 MB
    35:29
    Cover

    "The Flight Attendant": Kann "Penny Hofstadter" mehr als lustig?

    Fast 279 Episoden und zwölf Staffeln lang hat die Welt Kaley Cuoco als "Penny Hofstadter" in der erfolgreichen Sitcom "The Big Bang Theory" kennen- und lieben gelernt. Mit der US-Dramedy-Serie "The Flight Attendant" bekommt die Kalifornierin nun ihre eigene Show. Cuoco spielt Flugbegleiterin Cassie Bowden, eine leichtsinnige Alkoholikerin, die schon mal einem Techtelmechtel mit einem Fluggast auf der Bordtoilette aufgeschlossen gegenübersteht. Mit "The Flight Attendant" versucht Cuoco ihr "Penny"-Image abzustreifen - ein Vorhaben, welches ihr als quirlige Flugbegleiterin, die mit ihrem Leben hadert, mal mehr mal weniger gelingt. Denn, obwohl die Drama-Elemente überwiegen: Ganz ohne eine Portion Comedy geht es dann doch nicht. Die ausführliche Kritik zu "The Flight Attendant" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in der neuen Folge von "Oscars & Himbeeren". Außerdem: die Oscar-Verleihung, Idris Elba als moderner Beton-Cowboy in Philadelphia, Forest Whitaker als Mafiapate im New Yorker Stadtteil Harlem und, warum Blockbuster "Tenet" von Star-Regisseur Christopher Nolan eine absolute Vollkatastrophe ist. "Oscars & Himbeeren", jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 23.04.2021
    27 MB
    28:41
    Cover

    "Sound of Metal": Was, wenn plötzlich das Gehör weg ist?

    Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Tasten: Über unsere Sinne machen wir uns in der Regel keine Gedanken. Doch was, wenn wir einen dieser Sinne verlieren? Der Punk-Metal-Schlagzeuger Ruben (Riz Ahmed) lebt mit seiner Freundin Lou (Olivia Cooke) in einem Wohnmobil. Von Auftritt zu Auftritt reisen sie durchs Land und heizen den Leuten als Duo "Blackgammon" ein. Wenn Ruben auf die Drums schlägt, wird aus Mensch und Instrument eine Einheit. Das ändert sich jedoch schlagartig, als Ruben eines morgens aufwacht und plötzlich kaum noch etwas hört. Der britische Schauspieler und Musiker Riz Ahmed verleiht Ruben die nötige Authentizität. Seine Darstellung ist punktgenau und ergreifend - ohne dabei mitleidig zu wirken. Er nimmt den Zuschauer mit in die Gefühlswelt eines Menschen, der den Umstand akzeptieren muss, vielleicht nie wieder hören zu können. Die ausführliche Kritik zu "Sound of Metal" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren", wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 16.04.2021
    26 MB
    27:15
    Cover

    Darum sind Frauen die Zukunft

    Die Frauen des 21. Jahrhunderts haben trotz aller Errungenschaften, die im Bereich der Gleichstellung mit dem Mann erreicht worden sind, auch heute noch mit Vorurteilen zu kämpfen. Als die Nobelpreisträgerin Marie Curie (1867-1934) und die Schriftstellerin und Psychoanalytikerin Lou Andreas-Salomé (1861-1937) in ihrer Zeit auf die Mauern der Gesellschaft in Bezug auf Frauenrechte stießen, hatten sie sicher gehofft, dass dieser Kampf ihren Schwestern 100 Jahre später erspart bleiben würde. Doch Furcht und Unwillen steuern seit jeher die Geschicke der Menschen. Mit der Verfilmung der Grafik-Novelle "Radioactive: Marie & Pierre Curie: A Tale of Love and Fallout" schuf die iranisch-französische Regisseurin Marjane Satrapi ein mehr als nur interessantes Werk, welches das Schaffen von Marie und Pierre Curie aus einem vielseitigen Blickwinkel betrachtet. Auch der 2016 entstandene Film "Lou Andreas-Salomé" von Cordula Kablitz-Post, der das eindrucksvolle Leben einer Frau in einer Zeit der fast unüberwindbaren Vorurteile porträtiert, ist eine Mahnung an alle, die das weibliche Geschlecht weiter in mentale Ketten legen wollen. Die ausführliche Kritik zu den Filmen "Marie Curie - Elemente des Lebens" und "Lou Andreas-Salomé" von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren", wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 09.04.2021
    33 MB
    34:56
    Cover

    Daniel Brühl spricht über Baron Zemo

    Einer der arglistigsten Gegenspieler der "Avengers" ist zurück: Helmut Zemo, gespielt von Daniel Brühl. Der Schauspieler und Filmregisseur spricht im ntv-Filmpodcast "Oscars & Himbeeren" mit Ronny Rüsch über seine Sichtweise auf den diabolischen Baron. Brühl, der jüngst mit seinem Regie-Debüt "Nebenan" um den Goldenen Bären der Berlinale konkurrierte, erhält in der Marvel-Serie "The Falcon and the Winter Soldier" die Gelegenheit, seinem diabolischen Comic-Charakter noch mehr Facetten zu entlocken. Wie schon bei anderen Leinwand-Legenden sind es auch bei Marvel die Schurken, die die Reise der Helden und Heldinnen so faszinierend machen. Oft sind es Giganten in dunklen Trachten mit Fratzen oder Masken. Aber manchmal ist es eben auch einfach nur das Gesicht eines Menschen, das einem die Nackenhaare vor Schauder aufrichtet. Daniel Brühl verleiht mit seiner Performance Baron Zemo solch ein Gesicht. Das ganze Interview mit Daniel Brühl sowie Kritiken zu neuen Filmen und Serien von Ronny Rüsch und Axel Max - jetzt in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren", wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 02.04.2021
    24 MB
    25:54
    Cover

    "Liebe in Zeiten von Corona": Wie uns die Krise zusammenbringen kann

    Das Coronavirus liegt seit über einem Jahr wie ein Schatten auf der Welt. Unser soziales Miteinander läuft auf Notbetrieb. Der Lockdown zwingt uns, mehr Zeit mit den Menschen zu verbringen, die uns Nahe stehen. Aber ist dieser Umstand mehr Fluch oder Segen? Der eine wird erkennen, dass er seinen Partner, den er eigentlich verlassen wollte, doch mehr liebt und braucht, als er dachte. Und der andere muss sich leider eingestehen, das seine große Liebe im Grunde nur auf Sand gebaut ist. Die im Pandemie-Jahr 2020 entstandene US-Miniserie "Liebe in Zeiten von Corona" versucht sich diesem Thema mit etwas Humor und viel Gefühl anzunähern. Für die ntv-Filmpodcaster ist das Grund genug, dem Vierteiler eine Sichtungsempfehlung auszusprechen, denn auch wenn bei der Serie technisch nicht alles rundläuft, weiß sie an den richtigen Stellen zu unterhalten und zu bewegen. Eine ausführliche Kritik zu "Liebe in Zeiten von Corona" und anderen Serien und Filmen von Ronny Rüsch und Axel Max gibt es jetzt in der neuen Podcast-Folge von "Oscars & Himbeeren", wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 26.03.2021
    34 MB
    36:15
    Cover

    "Zack Snyder's Justice League": Ernüchterung im Bildformat 4:3

    Die Filme von Zack Snyder spalten die Filmwelt, seit er 2004 sein Remake des Zombie-Klassikers "Dawn of the Dead" veröffentlicht hat. Aber der US-Regisseur hat seine Fans. Als er 2017 aufgrund einer familiären Tragödie, aber auch wegen künstlerischer Differenzen mit Warner Bros. das "Justice League"-Projekt verlassen musste, war das für viele ein Schock. "Avengers"-Regisseur Joss Whedon übernahm das Ruder. "Justice League" wurde ein Flop. In der Folge wurden Rufe nach der Originalversion laut. Mit einer Laufzeit von 242 Minuten ist das Ergebnis, der Snyder-Cut, nun bei Sky Cinema abrufbar. Unsere ntv-Filmpodcaster und bekennende Zack-Snyder-Fans haben sich das Mammutwerk angesehen. Das Ergebnis ist ernüchternd. Auch das Bildformat von 4:3 spaltet die Gemüter. Eine ausführliche Kritik zu "Zack Snyder's Justice League" von Ronny Rüsch und Axel Max gibt es jetzt in der neuen Folge von "Oscars & Himbeeren", wo sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co dreht. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 19.03.2021
    38 MB
    40:18
    Cover

    "The Falcon and the Winter Soldier": Sind Comic-Verfilmungen dumm?

    Die erfolgreiche Adaption von Superhelden-Comics für die große Leinwand ist keine Idee, die erst in diesem Jahrtausend entstanden ist. Schon Regisseur Richard Donner zeigte 1978 mit seiner Verfilmung von "Superman", dass es möglich ist, den Zauber der fliegenden Helden von bunten Papierseiten ins Kino zu übertragen. In der neuen Episode von "Oscars & Himbeeren" sprechen die ntv-Film-Podcaster Ronny und Axel über den neuesten Ableger des Marvel Cinematic Universe "The Falcon and the Winter Soldier", über den Film "Cherry" der "Avengers"-Regisseure Joe und Anthony Russo und darüber, warum Kult-Regisseure wie Francis Ford Coppola und Martin Scorsese Comic-Filmen die Magie des Kinos absprechen. Bei "Oscars & Himbeeren" dreht sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.03.2021
    42 MB
    44:21
    Cover

    "Der Prinz aus Zamunda 2": Eddie Murphy ist nur noch ein Statist

    Laue Gags, eine dümmliche Story und Schauspieler, die sich - genauso wie viele Zuschauer - fragen: Was soll der ganze Murks? Als die ersten Gerüchte einer "Prinz aus Zamunda"- Fortsetzung (Original: Coming to America) durchs Internet geisterten, schlugen Ronnys und Axels Achtzigerjahre-Filmherzen höher. Doch nach der ersten Sichtung stellte sich schnell Ernüchterung ein. Eddie Murphy war Kultkomiker einer ganzen Dekade, hat seinen Zenit aber längst überschritten. Im zweiten Teil seines Erfolgsfilmes von 1988 kommt der Hollywoodstar nicht über den Status eines Statisten hinaus und begräbt damit vollends sein filmisches Erbe. Die ausführliche Filmkritik zu "Prinz aus Zamunda 2" gibt es in der neuen Folge von "Oscars & Himbeeren". Oscar-Empfehlungen ernten dieses Mal ein Kriegsdrama mit Tom Hanks, eine Geschichte nach wahren Begebenheiten mit Taraji P. Henson und zwei Comedyserien, die die ntv-Redakteurin und Drehbuchautorin Nicole Ankelmann im Gepäck hat. Eine große Sonder-Himbeere erhält die Neuinterpretation von "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo". Bei "Oscars & Himbeeren" dreht sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 05.03.2021
    37 MB
    38:34
    Cover

    "I Care a Lot": Wie Marla Grayson alte Menschen ausraubt

    Es ist dieses eingefrorene Lächeln, das einem kalt den Rücken runterläuft. Die eisigen Augen, die Kaltschnäuzigkeit. Marla Grayson ist nicht nur eine knallharte Geschäftsfrau, Marla Grayson ist, um es salopp zu sagen, eine "Boss-Bitch"- eine Femme fatale des Kapitalismus, die sich in einer von Männern dominierten Welt ihren ganz eigenen Platz erschaffen hat. Marla, fantastisch gespielt von der britischen Schauspielerin Rosamunde Pike, kümmert sich um alte Menschen. Hinter der liebevollen Fassade steckt jedoch ein ausgeklügeltes Geschäftsmodell. Ärzte, Heimdirektoren, Angestellte und Kollegen - alle mischen mit und wollen ein Stück abhaben vom großen Kuchen. "I Care a Lot" ist für Ronny und Axel eine klare Oscar-Empfehlung. Daumen hoch geben die Film-Podcaster auch für einen Schwarz-Weiß-Film mit Zendaya und John David Washington sowie für ein Science-Fiction-Drama mit Sam Rockwell. Die Himbeere kassiert die Verfilmung einer Hermann Hesse-Erzählung. Bei "Oscars & Himbeeren" dreht sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 26.02.2021
    24 MB
    25:42
    Cover

    Diese "Wunder-Frau" ist ein Fremdkörper

    Es dauert nicht lange, bis die israelische Schauspielerin Gal Gadot im neuen Ableger des DC-Film-Universums "Wonder Woman 1984" im knappen Outfit samt "Lasso der Wahrheit" lässig durch ein Einkaufszentrum schwingt. Sie verprügelt - ganz nach Superheldinnen-Manier - ein paar Räuber, während sie augenzwinkernd Kinder zum Lächeln bringt. Doch genauso lange dauert es auch, bis man sich als Zuschauer fragt: Was soll dieser Murks? Was ist mit der Krieger-Amazone aus dem ersten "Wonder Woman"-Film passiert? Warum fühlt sich diese bunte "Wonder Woman" plötzlich an wie ein Marvel-Film, schlimmer noch: wie ein trashiger B-Movie? Für Ronny und Axel ist "WW84" damit ein klarer Kandidat für eine Himbeere. Lobende Worte finden die Film-Podcaster dagegen für den neuen Film von Justin Timberlake und für Rosamund Pikes Darstellung der US-Journalistin Marie Colvin. Bei "Oscars & Himbeeren" dreht sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 19.02.2021
    17 MB
    18:44
    Cover

    "The Outpost": Mit Orlando Bloom in den Afghanistan-Krieg

    Was macht einen Kriegsfilm zu einem Anti-Kriegsfilm? Die Sichtweise auf diese Thematik ist nicht ganz eindeutig. Unsere beiden Filmexperten sind der Meinung, ein Anti-Kriegsfilm muss, um sich klar zu positionieren, auch immer eine Art Kriegsfilm sein. Bestes Beispiel ist das Kriegsdrama "The Outpost" mit Scott Eastwood und Orlando Bloom, der aktuellen Oscar-Empfehlung der ntv-Film-Podcaster. Mit "Willkommen auf der dunklen Seite des Mondes" werden Neuankömmlinge begrüßt, die im Jahre 2006 in einem abgelegenen US-amerikanischen Außenposten in den Hügelketten von Afghanistan ankommen. Dieser Ausspruch untermalt schonungslos, was die Soldaten erwartet. Daumen hoch gibt es auch für einen Film um einen Jungen, der zwischen die Fronten von Drogendealern, Polizei und FBI im Detroit der Achtzigerjahre gerät. Bei "Oscars & Himbeeren" dreht sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr
  • 12.02.2021
    23 MB
    24:51
    Cover

    "Baywatch": "Wenn nichts geht, Brüste gehen immer!"

    Wer kennt sie nicht: "Die Rettungsschwimmer vom Malibu" - "Baywatch", eine Kultserie des letzten Jahrhunderts. Die Film-Adaption der schönen Menschen in roter Bademode mit Action-Star Dwayne Johnson in der Hauptrolle ist jetzt bei Netflix zu sehen. Grund genug für Ronny und Axel mit einer Himbeer-Schelte auf einen der dümmsten Filme, seit es Kino gibt, aufzuwarten. Denn eine Sache scheinen sich die Verantwortlichen hinter diesem Machwerk ganz groß auf die Fahne geschrieben zu haben: "Wenn nichts geht, Brüste gehen immer!" In der neuen Folge von "Oscars & Himbeeren" versuchen die beiden Filmfreunde zwei Fragen auf den Grund zu gehen: Wann wird aus banaler Unterhaltung hirnloser Klamauk? Für wie blöde halten einige Drehbuchautoren:innen das Publikum? Bei "Oscars & Himbeeren" dreht sich jeden Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW, Amazon Prime & Co. Foto: Genießt das Strandleben: Kelly Rohrbach als "C.J." Parker (imago) Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy . Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar. See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

    ...mehr