Cover

Y-Kollektiv – Der Podcast

Wir zeigen die Welt, wie wir sie erleben – und nicht anders. Wir sind Journalistinnen und Journalisten mit Haltung, nicht immer unvoreingenommen, aber immer ehrlich und authentisch. Für euch gehen wir an die Grenzen und darüber hinaus. Wir tauchen in unterschiedliche Mikrokosmen ein, unsere Recherche machen wir transparent. Jede Woche gibt es hier eine neue Reportage. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

Alle Folgen

  • 16.09.2022
    63 MB
    43:48
    Cover

    "Transpersonen wollen nichts Besonderes sein, sondern einfach nur ihr Hobby machen”

    Gruppenduschen, Vorurteile, Testosteronwerte: Transmenschen stehen in der Sportwelt vor zahlreichen Herausforderungen. Y-Kollektiv-Reporterin Henrike Möller hat sich mit Sportler:innen getroffen, um über ihre Erfahrungen zu sprechen. Laura ist 26 und spielt Fußball. „Du bist ja jetzt nur so erfolgreich, weil du eben trans bist”, wird ihr vorgeworfen. Erst nach längerer Suche hat sie eine Damenmannschaft gefunden, in der sie sich wohlfühlt. Auch Mats wechselt die Mannschaft - und muss sich erst einmal an seinen neuen Körper und die andere Spielweise in der Herrenmannschaft gewöhnen.Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 09.09.2022
    46 MB
    32:14
    Cover

    Hauptsache Glitzer: So viel Kinderarbeit steckt in unserer Kosmetik

    Egal, ob Lipgloss, Puder oder Mascara: Mica ist fast allen Kosmetikprodukten. Der Grund: Das Mineral schimmert besonders schön. Noch dazu ist es extrem hitzeresistent und elektrisch isolierend und wird deswegen auch für Handys, Autos und Toaster verwendet. Doch die Lieferwege sind kaum nachvollziehbar. Ein Viertel des Glimmers auf dem Weltmarkt stammt aus Indien, der Großteil aus illegalen Minen, in denen auch Kinder arbeiten. Y-Kollektiv Reporter Salim Sadat hat sich auf den Weg nach Koderma zu den Mica-Minen gemacht und Männer, Frauen und Kinder getroffen, die jeden Tag ihr Leben riskieren.Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 02.09.2022
    67 MB
    47:04
    Cover

    Narzissmus erkennen - Zwischen Youtube-Diagnose und Persönlichkeitsstörung

    Selbstverliebt, manipulativ und empathielos: Eigenschaften, die viele mit Narzissmus verbinden. Gerade auf Youtube häufen sich Videos mit Tipps, wie Narzissten entlarvt werden können. Schenkt man diesen Glauben, hinterlassen sie im Laufe ihres Lebens eine Spur von Opfern, die verstört zurückbleiben und auf ihr Leben nicht mehr klarkommen. Gibt es wirklich so viele Narzissten - und sind sie wirklich so abgrundtief böse? Y-Kollektiv-Reporterin Katja Döhne spricht mit Experten, Kindern und vermeintlichen Opfern von Narzissten - und mit diagnostizierten Narzissten selbst.Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 26.08.2022
    51 MB
    35:34
    Cover

    Kryonik: Eingefroren für ein Leben nach dem Tod

    Sie lassen sich in knapp -200 Grad kaltem, flüssigen Stickstoff auf unbestimmte Zeit konservieren. Ihre Hoffnung: Dass die Wissenschaft in ein paar Jahrzehnten oder Jahrhunderten soweit ist, sie wiederzubeleben. Kryokonservierung heißt das Verfahren, an das Menschen auch in Deutschland glauben. Y-Reporterin Francine Fester hat Veronika getroffen, die ihren Körper nach ihrem Tod einfrieren lassen möchte. Wie groß ist die Chance, dass sie eines Tages wiederbelebt wird? Oder ist Kryonik einfach nur Geldmacherei?Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 12.08.2022
    71 MB
    49:48
    Cover

    Implantate im Kopf – Wofür Affen in Deutschland herhalten müssen

    Elektroden werden ins Gehirn implantiert, Medikamente an ihnen getestet: Tierversuche mit Affen gibt es in Deutschland häufiger als die Meisten glauben. Y-Kollektiv-Reporterin Deana Mrkaja hat sich gefragt, warum? Sie war bei Experimenten mit Affen dabei, hat Forschende gefragt, wie sie Tierversuche mit ihrem Gewissen vereinbaren und sich einen Roboter zeigen lassen, der Organe züchtet. Könnte das die Zukunft sein? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 05.08.2022
    50 MB
    35:11
    Cover

    Herkunft, Geschlecht, Rollenbilder: So erfahren kranke Menschen Diskriminierung in der Medizin

    Frauen, denen beim Arzt nicht richtig zugehört wird, Männer, bei denen Depressionen nicht erkannt werden, Schwarze Menschen, deren Schmerzen nicht ernst genommen werden: Vorurteile aufgrund des Geschlechts, des Genders und der Herkunft sowie Forschungslücken in der Medizin können dafür sorgen, dass Patientinnen und Patienten nicht richtig behandelt werden. Y-Kollektiv-Reporterin Lena Sauerer hat Menschen getroffen, die genau das erleben. Sie hat recherchiert, wie sich Diskriminierung in der Medizin äußert und welche Auswirkungen das haben kann. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 29.07.2022
    62 MB
    43:03
    Cover

    Influencerin aus dem Regenwald: So können wir mit indigenem Wissen die Klimakrise aufhalten

    Helena Gualinga lebt und kämpft zwischen den Welten. Die 20-Jährige will das Territorium ihres Volkes im Amazonas schützen und gleichzeitig den gesamten Planeten vor der Klimakrise bewahren. Dafür lässt sie sich für die Vogue fotografieren, spricht auf internationalen Klimakonferenzen und geht für die Rechte der Natur auf die Straße. Durch Helenas Aktivismus auf Instagram wird Y-Kollektiv Reporterin Elisabeth Weydt auf sie aufmerksam. Fünf Monate verbringt Elisabeth in Ecuador - dem ersten Land, in dem die Natur als juristische Person gilt und damit eigenständige Rechte hat. Was genau bedeutet das und was können wir in Deutschland daraus lernen? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 22.07.2022
    62 MB
    43:31
    Cover

    Schmerzen und Kontrollverlust: Wie ein Needle-Spiking-Opfer den Übergriff im Club erlebt hat

    Pelin war eines der ersten Opfer von Needle Spiking in Deutschland. Im März wurde sie beim Feiern im Berliner Techno-Club Berghain mit einer Spritze angegriffen. Y-Kollektiv Reporter Frederik Fleig hat sich mit Pelin getroffen und ist diese Nacht nochmal gemeinsam mit ihr durchgegangen. Auch den Moment, als sie neben ihrem Freund auf dem Dancefloor gemerkt hat, dass irgendwas mit ihr nicht stimmt. Außerdem trifft Frederik verschiedene Personen aus der Club-Szene, um zu erfahren, wie groß das Problem wirklich ist und was sie gegen die Übergriffe tun wollen. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 15.07.2022
    51 MB
    35:45
    Cover

    7 Jahre in Deutschland ohne Pass: “Ich fühle mich wie im Gefängnis”

    Er hat eine Wohnung, einen Job, spielt Fußball im Verein und hat in Kathrin eine gute Freundin gefunden. Nach Mahdis Flucht aus Afghanistan hat er in Zeitz, einer Kleinstadt in Sachsen-Anhalt, ein neues Zuhause gefunden. Was Mahdi nicht hat, ist ein Pass. Doch den bräuchte er, um endlich seine kranke Mutter zu besuchen. Alle Bemühungen von ihm und Kathrin, an einen Pass zu kommen, sind bisher gescheitert. Y-Kollektiv Reporterin Vera Weber hat die beiden über mehrere Monate begleitet. Bekommt er doch noch die Chance auf einen Pass? Und was bedeutet es, jahrelang ehrenamtliche Hilfe wie Kathrin zu leisten? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/Mahdi spielt im Verein Blau-Weiß Grana - die Doku über seine Mannschaft findet ihr hier: https://1.ard.de/TheycallusAuslaenderteam

    ...mehr
  • 08.07.2022
    60 MB
    42:17
    Cover

    Vom Kink zum Business: Wie freiwillig kann Sexarbeit sein?

    Für 50 Euro einen Blowjob: Was aus einer sexuellen Vorliebe heraus entstand, ist mittlerweile Helenas Job. Sie ist Sexarbeiterin und fordert, dass ihr selbstgewählter Beruf gesellschaftlich akzeptiert wird. Die größte Belastung in ihrem Job sei das Stigma, egal ob auf der Straße oder beim Escortdienst. Y-Kollektiv Reporterin Anne Thiele begleitet sie zu einem „Date“ - und spricht danach mit Sozialarbeitenden, wie freiwillig Sexarbeit wirklich sein kann. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 01.07.2022
    56 MB
    39:05
    Cover

    Rechtsextreme Kleinstpartei: Deshalb sind die “Freien Sachsen” so gefährlich

    Sie fordern den Austritt Sachsens aus der Bundesrepublik Deutschland und haben über 150.000 Follower bei Telegram: Die Freien Sachsen. Was als Protestbewegung gegen die Corona-Maßnahmen begann, hat sich zu einer vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuften Partei entwickelt. Y-Kollektiv-Reporter Marc Zimmer und Anton Zirk haben sich im Netzwerk aus militanten Neonazis, Verschwörungsideologen und Impfgegnern auf Spurensuche begeben. Und Menschen getroffen, die sich ihnen entgegenstellen. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 24.06.2022
    76 MB
    52:53
    Cover

    Im Kopf eines Stalkers: “Ich wollte sie zerstören”

    Er verfolgt sie in die Uni, schreibt merkwürdige Postkarten und zieht sogar ins Dorf ihrer Eltern: Zwei Jahre stalkt Oliver* Ronja*. Aus Rache, denn sie hat ihn sitzen lassen, wie er meint. Obwohl er mehrfach angezeigt wird, hört Oliver nicht auf - bis er im Gefängnis landet. Y-Kollektiv Reporterin Henrike Möller hat Oliver getroffen und ihn gefragt: Bereut er, was er Ronja* und ihrer Familie angetan hat? Warum kam er so lange damit durch? Und wie wird ein Mensch überhaupt zum Stalker? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/ *Die Namen sind verändert

    ...mehr
  • 17.06.2022
    46 MB
    32:08
    Cover

    Keine Therapieplätze: Alleingelassen mit Depression und Borderline

    “Ich hab nicht irgendein Wehwehchen, ich habe eine ernstzunehmende Erkrankung, an der 10 Prozent der Leute, die die haben, sterben.” Bei Hillary wurde 2020 eine Borderline-Störung diagnostiziert. Y-Kollektiv-Reporterin Fatima Talalini hat sie bei der Suche nach einer geeigneten Psychotherapie begleitet. Bislang hat Hillary schon 73 Absagen kassiert. Doch laut den Krankenkassen gibt es genug Plätze. Jede Woche gibt es hier eine neue Reportage. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 10.06.2022
    77 MB
    54:06
    Cover

    Abhängig von GHB: Wie ein Milliliter ein Leben zerstören kann

    Zwischen Rausch und Koma liegt bei der Droge GHB nur ein Tropfen. Sie ist billig und leicht zu beschaffen - als Industriereinigungsmittel. Doch genauso leicht kann GHB überdosiert werden. Längst schlagen die Clubs Alarm. Kaum diskutiert wird jedoch, wie leicht der Konsum in den Alltag übergehen kann. Y-Kollektiv Reporter Nico Schmolke hat einen ehemaligen Anwalt getroffen, der nach zehn Jahren GHB-Konsum clean ist und Eva, die noch immer gegen ihre Sucht und lebensgefährliche Entzugserscheinungen kämpft. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 03.06.2022
    4 MB
    03:07
    Cover

    Y-Kollektiv – Der Podcast: Wir sind zurück! (Trailer)

    Nach einer kleinen Pause sind wir endlich wieder zurück: Das heißt, hier werdet ihr nun jeden Freitag eine neue Folge „Y-Kollektiv – Der Podcast“ hören. In den nächsten Reportagen fragen wir: Wie schaut es im Kopf eines Stalkers aus? Warum lassen sich manche Menschen nach ihrem Tod einfrieren und kann Sexarbeit freiwillig sein? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 29.03.2022
    72 MB
    50:19
    Cover

    Kindesmissbrauch als Reiseziel – wie werden Täter in Kambodscha aufgespürt?

    Es gibt Touristen, die nach Kambodscha reisen, um Kinder sexuell zu missbrauchen. NGOs ermitteln dagegen. Y-Kollektiv Reporter Frederik Fleig hat sie begleitet, wie sie Beweise sammeln. Undercover hat er Kontakt zu mutmaßlich Tätern aufgenommen und mit betroffenen Kindern gesprochen. Warum ist es für Täter aus dem Ausland so leicht und was wird getan, um die Kinder in Kambodscha besser zu schützen? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 22.03.2022
    64 MB
    44:51
    Cover

    Edle Ziele und falsche Hilfe: Wie weit geht die Solidarität mit der Ukraine?

    Die Hilfsbereitschaft für Geflüchtete aus der Ukraine ist groß. Menschen spenden Kleider und Geld, holen Geflüchtete mit Bussen an der ukrainisch-polnischen Grenze ab. Doch ist das überhaupt sinnvoll? Y-Kollektiv Reporterin Sophie Rebmann hat in Polen mit Flüchtenden und Helfenden gesprochen. Mit einer Frau, die aus Angst vor dem Krieg seit acht Tagen nichts mehr essen konnte und Menschen, die ihre Wohnungen mit einer ganzen Familien teilen. Warum ist die Solidarität dort so groß und wie können wir sinnvoll helfen? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 15.03.2022
    68 MB
    47:43
    Cover

    "Zum Glück ist keiner gestorben" – warum junge Ärztinnen und Ärzte an ihrem Beruf verzweifeln

    Sie sollen Leben retten und wissen noch gar nicht wie. Viele Assistenzärztinnen und -ärzte fühlen sich überfordert. Gute Einarbeitung? Fehlanzeige und Nachtdienste ganz allein. Personalmangel und Einsparungen in den Krankenhäusern befeuern das System. Die Folge: Schlafstörungen, Angst und Depressionen. Y-Kollektiv Reporterin Alexa Ramthun hat eine Assistenzärztin bei einem 16-Stunden-Dienst begleitet und mit Menschen gesprochen, die ihre Ausbildung psychisch krank gemacht hat. Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 08.03.2022
    59 MB
    41:38
    Cover

    Mit der Fähre in den Club – wie ist es auf Norderney zu leben?

    Ruhig, abgeschieden und das Meer direkt vor der eigenen Haustür. Den Traum vom Inselleben haben viele. Die Realität sieht auf Inseln wie Norderney oft anders aus: Zu teuer, zu bonzig, zu langweilig. Wie ist es zwischen Touristen aufzuwachsen und für die Schule ans Festland zu müssen? Y-Kollektiv-Reporterin Frieda Ahrens war auf Norderney und hat Menschen getroffen, die dort leben wo andere Urlaub machen. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 01.03.2022
    62 MB
    43:12
    Cover

    WTF is Biathlon – warum zwei Mexikaner ständig verlieren und trotzdem weiter machen

    Einmal bei Olympia dabei sein – dafür trainieren die Meisten ein Leben lang, Raúl und Chris trainieren seit drei Jahren. Sie wollen die ersten Biathleten aus Mexiko werden. Ihr Talent dafür entdeckten sie auf einem Volksfest. Seitdem messen sie sich ohne großes Team mit Wintersport-Nationen. Y-Kollektiv-Reporter Caspar von Au hat sie bei einem ihrer Rennen begleitet. Warum haben es Sportlerinnen und Sportler aus Nationen wie Mexiko im Biathlon so schwer und wieso bleiben Raúl und Chris trotz aller Hindernisse an ihrem Ziel dran? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 22.02.2022
    76 MB
    53:06
    Cover

    Hanfplantage im Schweinestall – kann Cannabis bald überall angebaut werden?

    Wer profitiert von der Gras-Legalisierung? Y-Kollektiv-Reporter Anton Stanislawski war auf einem Bauernhof in Hessen, der schon seine Produktion umgestellt hat: Statt Vieh zu halten, wird nun Cannabis angepflanzt. Dabei ist noch gar nicht klar, wer überhaupt im Gras-Business mitmischen darf. Und ausgerechnet Homegrower bleiben wahrscheinlich auf der Strecke. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 15.02.2022
    60 MB
    41:40
    Cover

    Türkisch verboten – werden bestimmte Sprachen diskriminiert?

    Zwei Grundschülerinnen bekommen eine Strafarbeit, weil sie sich in der Pause auf Türkisch unterhalten. Dabei wird Mehrsprachigkeit in Deutschland gefördert. Bilingualer Unterricht ist zum Beispiel super angesehen: Englisch, Französisch, Spanisch. Andere Sprachen werden vernachlässigt und sogar diskriminiert, sagt Y-Kollektiv Reporterin Sophie Rebmann. Sie hat das selbst erlebt. Was muss getan werden um das zu ändern? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 08.02.2022
    67 MB
    46:51
    Cover

    Pizza per Bitcoin – lösen Kryptowährungen bald Dollar und Euro ab?

    Viele spekulieren nur mit Bitcoin oder legen ihr Geld darin an. Dabei will die Kryptowährung ein alternatives Zahlungsmittel sein. In El Salvador ist das nicht mehr nur eine Idee, sondern Realität. Seit letztem Jahr kann man dort mit Bitcoin statt Dollar Essen kaufen oder das Taxi bezahlen. Funktioniert das? Y-Kollektiv-Reporterin Katja Döhne war vor Ort und hat sich gefragt, ob das auch in Deutschland umsetzbar wäre. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 01.02.2022
    66 MB
    46:26
    Cover

    Globuli statt Impfung — wird Corona an Waldorfschulen verharmlost?

    Ein Arzt, der Corona mit Meteorstaub behandelt und Eltern, die gegen die Maskenpflicht demonstrieren. Besonders an Waldorfschulen sprengen Querdenkerinnen und Querdenker die Schulgemeinschaft. Warum sind sie gerade hier so anfällig für Fake News, Halbwahrheiten und esoterische Ideen? Y-Kollektiv Reporter Justus Wilhelm trifft Lehrkräfte, die glauben, eine Impfung verhindert eine Wiedergeburt und eine ehemalige Schülerin, die gegen Verschwörungserzählungen ankämpft. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    58 MB
    40:18
    Cover

    Häuser recyceln – ist nachhaltiges Bauen möglich?

    Wären alle Zementwerke der Welt ein Land, dann wären sie hinter China und den USA der drittgrößte Klimasünder. Zement ist der Klebstoff für Beton, wer baut kommt um ihn nicht herum. Aber geht es auch ohne? Ist es sogar möglich ein ganzes Haus zu recyceln? Y-Kollektiv Reporter Nico Schmolke hat Menschen getroffen, die nachhaltigere Lösungen für das Bauen der Zukunft suchen. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    57 MB
    39:43
    Cover

    Hass im Netz – trauen wir uns noch dagegen zu halten?

    Beleidigung, Rassismus, Morddrohungen: Viele trauen sich schon gar nicht mehr, an Online-Diskussionen teilzunehmen. Müssen wir uns mit Hass im Netz einfach abfinden? Um das herauszufinden trifft Y-Kollektiv-Reporter Johannes Musial den aus Syrien geflüchteten Politiker Tareq Alaows. Wegen Hassnachrichten hat er seine Kandidatur für den Bundestag zurückgezogen. Welche Auswirkungen ein paar Hassmails für den Verfasser aber haben können, erfährt Johannes in Bayern bei einer Hausdurchsuchung wegen Hate Speech. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    60 MB
    41:40
    Cover

    Wenn der Fokus fehlt – wie leben Erwachsene mit ADHS?

    ADHS verbinden viele Menschen mit Kindern. Dabei ist es eine neuropsychiatrische Störung, die das ganze Leben beeinflusst. Trotzdem bleibt ADHS oft bis ins Erwachsenenalter unentdeckt. Y-Kollektiv-Reporterin Carolin von der Groeben will herausfinden, wie der Alltag von ADHS-Diagnostizierten wirklich aussieht und warum der der Weg zur Diagnose oft langwierig ist. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    52 MB
    36:42
    Cover

    Burnout vom Klima-Aktivismus – ist gesunder Protest möglich?

    Sie besetzen Bagger und kämpfen gegen den Klimawandel – bis zur völligen Erschöpfung. Wie sollen einzelne Menschen schaffen, woran Regierungen in der ganzen Welt scheitern? Y-Kollektiv-Reporterin Frieda Ahrens hat Aktivistinnen und Aktivisten in NRW bei der Besetzung von Kohlebaggern begleitet und gefragt: Wie kann Klima-Aktivismus aussehen, ohne dass man irgendwann daran zerbricht? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    44 MB
    30:38
    Cover

    Jagd ist ihr Hobby – warum erschießen wir so viele Füchse?

    Deutschland hat Bock auf Jagen: Knapp 400.000 Menschen haben einen Jagdschein. Y-Kollektiv-Reporterin Jana Wagner ist mit einer Hobby-Jägerin auf die Jagd gegangen. Doch viele kritisieren den Trend: Vor allem die Fuchsjagd macht die Jagdgegnerinnen und Jagdgegner wütend. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    68 MB
    47:36
    Cover

    20 Jahre und obdachlos – schafft Leo es runter von der Straße?

    Leo ist seit über einem halben Jahr wohnungslos – aber gibt nicht auf. Das Ziel: Ein Job und ein eigenes Bett. Y-Kollektiv-Reporter David Donschen begleitet Leo mehr als zwei Monate lang und erlebt, wie oft Leo auf Probleme stößt: Drogen, schwierige Bekanntschaften, Menschen, die Leos Situation ausnutzen wollen. Die große Frage: Schafft Leo es, von der Straße runterzukommen? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    54 MB
    37:35
    Cover

    Flucht vor den Taliban - Wie retten wir afghanische Ortskräfte?

    Viele Afghanen, die mit der Bundeswehr zusammengearbeitet haben, fürchten die Rache der Taliban. So auch Solim, seine hochschwangere Frau und ihr Kind. Y-Kollektiv Reporter Salim Sadat hat ihn und seine Familie bei ihrer Flucht nach Deutschland begleitet. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    65 MB
    45:29
    Cover

    Biete: WG-Zimmer, 4 Quadratmeter – Warum finden wir keine bezahlbare Wohnung?

    In Deutschland gibt's eine Wohnungsnot, obwohl jährlich 300.000 neue Wohnungen gebaut werden. Was läuft da schief? In dieser Folge des Y-Kollektiv Podcasts berichtet Reporter Nico Schmolke, warum ein Student auf vier Quadratmetern wohnt und wie ein 23-Jähriger plötzlich obdachlos wird. Wie können Lösungen für die Wohnungsnot aussehen? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    51 MB
    35:32
    Cover

    Knochenjob Nachwuchsathletin - Ein Leben für den Sport

    Jeden Tag Training, Leben im Sportinternat - wer Leistungssport macht, richtet sein ganzes Leben darauf aus. Dabei schaffen es nur sehr wenige von ihnen ganz nach oben. Y-Kollektiv Reporterin Anne Thiele trifft sehr junge Spitzensportlerinnen, die für ihren Traum vom Treppchen leben. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    47 MB
    32:49
    Cover

    Was bringen massive Polizeieinsätze gegen den Drogenhandel? Unterwegs im Görlitzer Park in Berlin

    Im Brennpunkt Görlitzer Park in Berlin ist die Polizei täglich im Einsatz - jetzt noch mehr als zuvor. Y-Kollektiv Reporterin Valentina Repetto trifft einen Ex-Dealer, einen Kriminalbeamten und einen Aktivisten, die alle unterschiedliche Kritik an dem Vorgehen äußern. Wie erfolgreich sind die Kontrollen? Und fallen sie unter racial profiling? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    59 MB
    41:24
    Cover

    Geheime Doppelleben - Wie ein Mann den eigenen Tod vortäuscht und andere Betrügereien

    Warum erfindet man eine Krankheit und täuscht schließlich den eigenen Tod vor? Wie ist es, zwei Freundinnen gleichzeitig zu haben und beiden vorzulügen, sie seien die einzige? Y-Kollektiv Reporterin Carolin von der Groeben hat einen Mann getroffen, der sein ganzes Leben auf Lügen aufgebaut hat, und jemanden, der Opfer eines ausgeklügelten Betrugs wurde. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    56 MB
    38:56
    Cover

    Stirbt das Handwerk aus? Warum es immer weniger Azubis gibt

    In den nächsten Jahren droht tausenden Handwerksbetrieben die Schließung, weil der Branche der Nachwuchs fehlt. Warum ist das so? Y-Kollektiv Reporterin Ann Kristin Schenten trifft einen Bäcker, der vor dem Ende seines Lebenswerks steht und spricht mit jungen Menschen, die sich bewusst gegen den Trend und für die Ausbildung entschieden haben. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    41 MB
    28:37
    Cover

    Partner im Knast – Liebe zwischen Gefängnismauern (Live-Folge)

    Wie funktioniert eine Beziehung, wenn der Mensch, den man liebt, ein Verbrechen begangen hat und dafür hinter Gittern sitzt? Y-Kollektiv-Reporterin Larissa Pluschke hat für diese Live-Folge auf dem Festival Breminale einen ehemaligen Insassen und die Freundin eines Inhaftierten getroffen. Sie erzählen von der Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft nach der JVA. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    59 MB
    41:04
    Cover

    Raus aus der Stadt! Ziehen jetzt alle aufs Land?

    Ein Drittel aller Großstädter wünscht sich, aufs Land zu ziehen. Y-Kollektiv-Reporterin Sophie Rebmann hat ein Paar auf ihrer Alpaka-Farm besucht. Die beiden sind von Hamburg in den Schwarzwald gezogen. Und sie trifft Leute, die nicht nur für Natur und Ruhe aus der Stadt geflohen sind, sondern sich vor allem darüber freuen, mit anderen Städtern auf dem Land eine Bewegung zu bilden. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: https://www.instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    55 MB
    38:32
    Cover

    Trend Vanlife - Camping auf Kosten der Natur?

    Y-Kollektiv-Reporterin Anne Thiele war monatelang mit ihrem Wohnmobil in Osteuropa unterwegs und lebt den scheinbar alternativen Tourismus-Trend. Für den Podcast hat sie im Nationalpark Eifel zusammen mit einem Ranger illegale Camper aufgespürt und war mit einer alternativen Reisebloggerin zelten. Was bleibt vom Hype für Natur und Umwelt, wenn Campende den Wald vermüllen, Tiere vertreiben oder mit dem Fahrzeug einen fetten CO2-Fußabdruck hinterlassen? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    72 MB
    50:20
    Cover

    Doms und Subs - Wenn BDSM das Leben bestimmt

    Warum bezeichnet sich eine Frau freiwillig als das Eigentum ihres Partners? Y-Kollektiv Reporterin Carolin von der Groeben trifft ein Paar, das sich entschieden hat, ihren ganzen Alltag in so einer Abhängigkeit zu leben. Außerdem ist sie dabei, wenn eine Domina einen Sub auf vielfältige Art erniedrigt. Sie allen stellt sie die Frage: Was macht für sie den Reiz aus, dass sie so weit gehen? Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    50 MB
    35:24
    Cover

    Häusliche Gewalt gegen Männer – ein Tabuthema

    Männer sind nicht nur Täter, sondern auch Opfer häuslicher Gewalt. Aber kaum einer redet darüber. Reporter Johannes Musial hat mit Dutzenden von ihnen gesprochen und darüber einen Film fürs Y-Kollektiv gemacht. Doch das Thema ließ ihn nicht los: Seitdem haben sich noch mehr Opfer, aber auch Täter bei ihm gemeldet und kommen in diesem Podcast zu Wort. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    53 MB
    36:57
    Cover

    Drogengewalt in Mexiko - Was deutsche Waffen mit verschwundenen Studenten zu tun haben

    2014 verschwinden in einer Nacht 43 Studenten in Ayotzinapa. Die Hintergründe sind immer noch nicht ganz aufgeklärt. Fest steht: Polizei und Militär schossen mit illegal ausgeführten deutschen Waffen. Y-Kollektiv Reporterin Elisabeth Weydt ist nach Mexiko gereist und hat mit Hinterbliebenen, einem Rüstungsexperten und mit Pfarrer Fili gesprochen, der seit Jahren gegen den Drogenkrieg im Land kämpft. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    62 MB
    43:07
    Cover

    Mallorca - wie die Urlaubsinsel verarmt

    Eine junge Mutter verliert ihre Wohnung, die Schlangen vor den Essensausgaben wachsen und durch den Tourismus kommt kaum mehr Geld bei den Mallorquinern an. Ein Drittel der Menschen lebt mittlerweile in Armut. Y-Kollektiv Reporterin Katja Döhne reist während der Corona-Pandemie auf die Insel und spricht mit Spaniern und deutschen Auswanderern. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    63 MB
    43:48
    Cover

    Steht Geld über Gesundheit? - Ein Arzt packt aus über den Patienten als Ware

    Es soll immer mehr OPs an deutschen Krankenhäusern geben, die medizinisch gesehen gar nicht nötig wären, aber dem Krankenhaus Geld bringen – so lautet der Vorwurf eines jungen Arztes. Y-Kollektiv Reporter Frederik Fleig spricht mit Ärztinnen, Ärzten, Medizin-BWLern und anderen Mitarbeitenden im Gesundheitswesen und geht der Frage nach, ob der Profit über dem Patientenwohl steht. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    78 MB
    54:18
    Cover

    Chemsex - Warum einige Schwule auf Drogen Sex haben

    In Metropolen wie Berlin treffen sich schwule Männer, um auf harten Drogen wie Crystal, Kokain oder GHB nächtelang Sex zu haben. Y-Kollektiv Reporter Nico Schmolke war auf einer Chemsex-Party und berichtet, wie sich Chemsex in der schwulen Szene verbreitet. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    69 MB
    48:03
    Cover

    „Sex für Taschengeld“ – Prostitution von Minderjährigen auf Kleinanzeigen-Portalen

    In der Erotik-Sparte von Kleinanzeigen-Portalen bieten junge Menschen Sex gegen Taschengeld an – Minderjährige sind auch dabei. Y-Kollektiv Reporterin Alina Schulz hat zwei Monate verdeckt recherchiert und trifft einen User, der Sex gegen Taschengeld sucht, und eine junge Frau, die sich auf markt.de prostituiert. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    67 MB
    46:34
    Cover

    „Für Deutschland sind wir nichts” – Der 24/7-Job in der Altenpflege

    Pflegekräfte kommen aus Polen, Bulgarien, Rumänien oder der Ukraine nach Deutschland und werden für wenige Monate zu persönlichen Altenpflegern – oft ohne richtigen Feierabend. Ist es legal, dass Menschen so lange arbeiten? Und wer sind diese Menschen, die zeitweise in ein fremdes Zuhause ziehen? Diesen Fragen ist Y-Kollektiv-Reporterin Sophie Rebmann nachgegangen. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    57 MB
    39:44
    Cover

    Muzmatch, Casual Dating oder arrangierte Ehe: Wie daten junge Muslime?

    Die muslimische Dating-App Muzmatch ist auch in Deutschland erfolgreich. Aber welche Erwartungen haben junge Muslime wirklich an die Liebe? Und wie beeinflusst der Islam die Partnersuche? Diesen Fragen ist Y-Kollektiv-Reporterin Carolin von der Groeben nachgegangen. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    51 MB
    35:35
    Cover

    Das Geschäft mit der Achtsamkeit | Abschalten, um zu funktionieren?

    Meditieren per App, Yoga als 30-Tage-Challenge, Waldbaden: Das Bedürfnis nach Entschleunigung ist gerade riesig. Achtsamkeit ist ein Riesenbusiness und kann auch ein Mittel zur ungesunden Selbstoptimierung sein. Y-Kollektiv-Reporterin Christina Fee Moebus hat für diese Podcast-Folge mit SAP-Angestellten geatmet und Bäume umarmt. Habt Ihr Feedback, Anmerkungen oder Kritik? Dann schreibt uns gerne hier: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr
  • 25.01.2022
    73 MB
    50:49
    Cover

    Jung und abhängig – Heroin als Alltagsdroge?

    Wie kann es sein, dass Jugendliche aus der Mittelschicht abhängig werden von Heroin? Y-Kollektiv-Reporter David Donschen trifft für diese Folge zwei Suchtkranke, die von ihrem schweren Alltag zwischen Schule, Arbeit und Drogen erzählen. Der Weg in die Sucht beginnt bei beiden mit legalen Medikamenten: Codein und Tramadol. Habt ihr Feedback und Kritik, dann schreibt uns gerne bei Insta: instagram.com/y_kollektiv/

    ...mehr