What? 7000 bis 18000 Euro für ein Kilo Safran? Zum Glück brauchen wir für unser Risotto nur ein halbes Gramm des kostbaren Gewürzes. Und sonst noch? Markknochen. Ne gute Geflügelbrühe und eine lässige Handbewegung. Risotto milanese ist kein Hexenwerk, sagt »essen & trinken«-Küchenchef Achim Ellmer und zaubert fix eins. Redaktion: Achim Ellmer, Nadine Uhe, Jens Thiele. Produktion: Wei Quan. Aufnahmeleitung: Linus Günther

Risotto milanese – so gelingt der italienische Klassiker

Der Küchenchef serviert - der Koch-Podcast von »essen & trinken«

Abonnieren
00:45:26
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden