Cover

Streitkräfte und Strategien #Ukraine

Das Update zum Krieg in der Ukraine. Mit welchen Waffen greift Russland an und wie verteidigt sich die Ukraine? Der Podcast informiert werktags um 17 Uhr 30 über die Entwicklung in der Krisenregion und ordnet ein, welche militärischen Strategien erfolgreich sind oder scheitern. Der NDR-Experte für Sicherheitspolitik Andreas Flocken spricht mit dem langjährigen ARD-Korrespondenten Carsten Schmiester über den Krieg und die Folgen. Was braucht die Bundeswehr jetzt für Waffen, wie gefährlich sind Hyperschall-Raketen? Schicken Sie Ihre Fragen an die beiden Hosts: streitkraefte[at]ndr[punkt]de

Alle Folgen

  • 24.05.2022
    0 MB
    26:53
    Cover

    Drei Monate Krieg (Tag 90)

    Im Donbass stehen die ukrainischen Truppen weiter unter Druck - vor allem in der Region Luhansk werden schwere Kämpfe gemeldet. Exakt drei Monate nach Kriegsbeginn sprechen der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR Militärexperte Andreas Flocken über die großen Fragen: Wie geht Russland mit dem Nicht-Sieg um, wie die Ukraine mit der Nicht-Niederlage? Und wie steht es um weitere Waffenlieferungen? Denn der ukrainische Präsident Selenskyj macht weiter Druck auf den Westen, Waffen für die Streitkräfte des Landes zu liefern. NDR Info - Redezeit https://www.ndr.de/nachrichten/info/epg/Drei-Monate-Ukraine-Krieg,sendung1255350.html Liveblog https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-dienstag-127.html Weiter schwere Gefechte im Donbass https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-lage-115.html Podcast Tipp: Moin! Die Reportage - Ab in die Natur https://www.ardaudiothek.de/sendung/moin-die-reportage/25650858/

    ...mehr
  • 23.05.2022
    0 MB
    24:37
    Cover

    Munitionsmangel (Tag 87-89)

    Fast drei Monate Krieg in der Ukraine - und ein Ende ist nicht absehbar. Je länger die Kämpfe dauern, desto größer wird der Verbrauch an Waffen und Munition. Die Bundesregierung hat die Lieferung deutscher Gepard Panzer in die Ukraine angekündigt - inklusive der vorhandenen 59.000 Schuss Munition. Doch damit komme man nicht weit, sagt Militärexperte Andreas Flocken. Im Gespräch mit dem langjährigen ARD-Korrespondenten Carsten Schmiester spricht er über die Probleme, neue Munition ranzuschaffen. Und es geht um die militärische Lage im Land und um die Opfer, konkret um die Verluste auf ukrainischer Seite. Weiteres Thema ist das Urteil im ersten Prozess gegen einen Kriegsverbrecher in der Ukraine. Aufruf zu "maximal wirksamen Sanktionen" https://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-krieg-selenskyj-davos-101.html Liveblog: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-montag-127.html Podcast Tipp: Die Jagd - Die geheimen Chats der AfD-Bundestagsfraktion https://www.ardaudiothek.de/episode/die-jagd-die-geheimen-chats-der-afd-bundestagsfraktion/wir-sind-die-neuen-1-5-oder-recherchen-ueber-die-afd-im-bundestag/wdr-5/10523099/

    ...mehr
  • 20.05.2022
    0 MB
    25:18
    Cover

    Mariupol aufgegeben (Tag 86)

    Der ukrainische Widerstand in Mariupol ist endgültig gebrochen – die Kämpfe um das Stahlwerk sind beendet. Kiew hat die verbliebenen Soldaten aufgefordert, die Verteidigung zu beenden. Darüber sprechen in der heutigen Folge der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. Dann geht der Blick noch auf die Entscheidung der G7-Staaten, die Ukraine mit zusätzlichen knapp 9 Milliarden Euro zu unterstützen. Und es geht um die rechtliche Frage, ob es in einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg, wie diesem in der Ukraine, überhaupt legitime Ziele geben darf – Zivilisten etwa, die sich zu Kämpfern ausbilden lassen. Liveblog https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-freitag-133.html Zivile Gebäude können völkerrechtlichen Schutz verlieren – Interview mit Völkerrechtlerin Paulina Starski von der Uni Freiburg https://www.ndr.de/nachrichten/info/Starski-Zivile-Gebaeude-koennen-voelkerrechtlichen-Schutz-verlieren,audio1123214.html Podcast Tipp: Akte Nord Stream 2 – Gas, Geld, Geheimnisse https://www.ardaudiothek.de/sendung/akte-nord-stream-2-gas-geld-geheimnisse/10502955/

    ...mehr
  • 19.05.2022
    0 MB
    26:10
    Cover

    Die Gefangenen von Mariupol (Tag 85)

    Nach dem Bombardement auf das Stahlwerk in Mariupol folgt für die überlebenden Soldaten jetzt die russische Gefangenschaft. Das internationale Rote Kreuz will nun dafür sorgen, dass die Betroffenen in Kontakt mit ihren Familien treten können. In der heutigen Folge geht der Blick dann auf die militärische Lage im Donbass, wo sich russische Soldaten offenbar auf die Stadt Sjewjerodonezk konzentrieren. Doch wirklich voran kommen sie dabei nicht, sagt NDR-Militärexperte Andreas Flocken, die Moral in der Truppe sei wohl schlecht. Im Gespräch mit dem langjährigen ARD-Korrespondent Carsten Schmiester geht es auch um die türkische Blockade der Nato-Mitgliedschaft Schwedens und Finnlands, die Regierungserklärung von Kanzler Scholz und um die russische Seeblockade im Schwarzen Meer. Schreck lass nach – warum wir uns auch an Bilder von Tod und Verwüstung gewöhnen und warum das überlebenswichtig ist https://www.tagblatt.ch/leben/krieg-schreck-lass-nach-warum-wir-uns-auch-an-das-schlimmste-gewoehnen-und-warum-das-ueberlebenswichtig-ist-ld.2276804 Russland kontrolliert weiter die Seewege im Ukraine Krieg - Interview mit Johannes Peters, Leiter der Abteilung Maritime Strategien und Sicherheit im Institut für Sicherheitspolitik: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Peters-Russland-kontrolliert-weiter-die-Seewege-im-Ukraine-Krieg,audio1131548.html Russland hätte Schiffe in ukrainischen Häfen ziehen lassen müssen - Interview mit Nele Matz-Lück, Professorin an der Kieler Universität für internationales Recht: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Matz-Lueck-Russland-haette-Schiffe-in-ukrainischen-Haefen-ziehen-lassen-muessen,audio1131546.html Verband Deutscher Reeder – Forderung nach Freilassung https://www.reederverband.de/de/vdr-fordert-freies-geleit-fuer-der-ukraine-festliegende-schiffe Anzahl der Schiffe und Seeleute https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/ukraine-60-internationale-frachtschiffe-stecken-in-haefen-fest Leben der Seeleute https://www.deutsche-flagge.de/de/aktuelles/aktuelle-nachrichten/der-ukraine-krieg-und-die-folgen-fuer-seeleute Aktuelle Lage in der Ukraine - ISPK (Uni Kiel) https://www.ispk.uni-kiel.de/de/aktuelles/aktuelles-zum-krieg-gegen-die-ukraine Podcast Tipp: Himmelfahrtskommando - Mein Vater und das Olympia-Attentat https://www.ardaudiothek.de/sendung/himmelfahrtskommando-mein-vater-und-das-olympia-attentat/10475841/

    ...mehr
  • 18.05.2022
    0 MB
    27:03
    Cover

    Kapitulation in Mariupol (Tag 84)

    Der Kampf um das Stahlwerk in Mariupol ist vorbei - nach russischen Angaben haben sich mittlerweile fast tausend ukrainische Kämpfer ergeben. Die Ukraine hofft auf einen Gefangenenaustausch. Doch dagegen gibt es in Russland Widerstand. In der heutigen Folge sprechen der langjährige ARD Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR Militärexperte Andreas Flocken auch über die russischen Reaktionen auf den beantragten Nato-Beitritt von Finnland und Schweden. Und der Blick geht auf Berichte, nach denen angeblich zigtausende ukrainische Zivilisten verschleppt wurden… Liveblog https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-mittwoch-121.html Podcast Tipp: Zeitkapsel https://www.ardaudiothek.de/sendung/zeitkapsel-irene-wie-hast-du-den-holocaust-ueberlebt/10383879/

    ...mehr
  • 17.05.2022
    0 MB
    26:20
    Cover

    Widerstand der Türkei (Tag 83)

    Schweden und Finnland haben ihre Anträge auf Aufnahme in die NATO unterzeichnet. Allerdings droht der türkische Präsident Erdogan, den Beitritt zum Bündnis zu blockieren. Dabei schießt er sich besonders auf Stockholm ein und wirft Schweden vor, ein Brutkasten für Terrororganisationen zu sein. In Mariupol geht unterdessen die Rettung der Soldaten des Asow-Stahlwerks weiter. Die Ukraine will die Soldaten gegen russische Kriegsgefangene austauschen, aus Moskau kommt bislang Ablehnung. In der Podcast-Folge geht es auch um die Weitergabe von Informationen amerikanischer Aufklärer an das ukrainische Militär. Was wird aus den Kämpfern von Asowstal? https://www.tagesschau.de/ausland/europa/asowstal-gefangenen-austausch-russland-ukraine-101.html Ukrainische Attacken gegen russische Schiffe (Stars and Stripes, englischer Artikel) https://www.stripes.com/theaters/europe/2022-05-12/ukrainian-strikes-against-russian-ships-more-than-lucky-hits-5977510.html?utm_source=Stars+and+Stripes+Emails&utm_campaign=Daily+Headlines&utm_medium=email Viele große Konzerne verlassen Russland: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/russland-unternehmen-rueckzug-101.html Podcast-Tipp: Sonderfolge Corona Virus Update über Kinder in der Pandemie https://www.ardaudiothek.de/sendung/das-coronavirus-update-von-ndr-info/72451786/

    ...mehr
  • 16.05.2022
    0 MB
    26:11
    Cover

    Erfolg für Ukraine (Tag 80-82)

    Die Ukraine hat den ersten Platz beim Eurovision Song Contest ESC gewonnen. Der Jubel hallte bis weit nach Mitternacht in den Kellern und Bunkern der Ukraine nach. Militärische Erfolge gibt es auch aus der Region rund um die Millionenstadt Charkiw. Die ukrainischen Soldaten sind nach eigenen Angaben zumindest an einer Stelle bis zur Grenze zu Russland vorgestoßen. Auch Schweden will jetzt Mitglied der Nato werden. Ministerpräsidentin Andersson hat angekündigt, dass ihr Land einen entsprechenden Antrag einreichen will. Über Jahrzehnte war Schweden neutral gewesen. Die Türkei hat als NATO-Mitglied zwar Bedenken angemeldet, Erdogan versuche aus der schwachen Position der Skandinavier Vorteile zu ziehen, analysiert der ehemalige Skandinavien-Korrespondent Carsten Schmiester. Der NDR-Militärexperte Andreas Flocken vermutet, dass die Türkei Zugeständnisse bei Waffenlieferungen erreichen will. Schweden beantragt NATO-Mitgliedschaft https://www.tagesschau.de/ausland/schweden-antrag-nato-beitritt-101.html Kommentar zum Sieg der Ukraine beim ESC: https://www.ndr.de/kultur/musik/pop/ESC-2022-Votum-eine-klare-Haltung-gegen-autoritaere-Politik,kommentaresc102.html

    ...mehr
  • 13.05.2022
    0 MB
    26:30
    Cover

    Scholz ruft Putin an (Tag 79)

    Nach mehr als sechs Wochen Funkstille hat Bundeskanzler Olaf Scholz wieder mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin telefoniert. Das Gespräch habe auf deutsche Initiative stattgefunden, teilte der Kreml mit. Putin habe Scholz darin ausführlich über Russlands Ziele in der Ukraine informiert. Es sei in dem Gespräch aber auch um humanitäre Aspekte gegangen. Scholz schrieb auf Twitter, er habe eine sofortige Waffenruhe gefordert und Putin auf die Verantwortung Russlands für die globale Lebensmittellage hingewiesen. Zuvor hatte Scholz eine Stunde lang die Fragen im Verteidigungsausschuss beantwortet. Im Podcast geht es auch um Luftangriffe der Ukraine auf russischen Territorium. Scholz telefoniert mit Putin: https://www.tagesschau.de/inland/scholz-telefoniert-mit-putin-101.html Interview mit Bundeswehrpilot über die Rolle der Luftwaffe: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Die-Luftwaffe-kann-einen-Krieg-entscheiden,audio1128000.html Podcast-Tipp „Mission Klima“ https://www.ardaudiothek.de/sendung/mission-klima-loesungen-fuer-die-krise/73406960/

    ...mehr
  • 12.05.2022
    0 MB
    26:20
    Cover

    Finnlands Weg in die NATO (Tag 78)

    Das lange Zeit neutrale skandinavische Land will nicht länger bündnisfrei bleiben. Finnlands Präsident Niinistö und Ministerpräsidentin Marin haben ein entsprechendes Statement zum geplanten NATO-Beitritt veröffentlicht. Der Antrag könnte schon Sonntag eingereicht werden. Das nördlichste Land der EU hat eine mehr als 1300 Kilometer lange Grenze zu Russland. Im Donbass geht der Vormarsch der russischen Truppen weiterhin nur sehr langsam voran – sie erleiden dabei auch immer wieder Rückschläge. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch hat unterdessen den Einsatz von Streubomben in der Ukraine nachgewiesen. Hauptsächlich von russischem Militär, aber auch die Ukraine soll die weltweit geächteten Bomben in der Nähe von Charkiw in einem russisch besetzten Dorf abgeworfen haben. Bericht von Human Rights Watch https://www.hrw.org/report/2022/05/11/intense-and-lasting-harm/cluster-munition-attacks-ukraine Finnland auf dem Weg in die NATO https://www.tagesschau.de/ausland/europa/finnland-nato-107.html Podcast-Tipp: Deine Geschichte, unsere Geschichte https://www.ardaudiothek.de/sendung/deine-geschichte-unsere-geschichte/7852594/

    ...mehr
  • 11.05.2022
    0 MB
    27:18
    Cover

    Ukrainer in Artillerieschule (Tag 77)

    Mehr als 60 Militärkräfte aus der Ukraine sind im rheinland-pfälzischen Idar-Oberstein eingetroffen. Dort werden sie von der Bundewehr an der Panzerhaubitze 2000 ausgebildet. Das Training soll 40 Tage dauern.- Nach der Ausbildung der Soldaten soll das Artillerie-Systeme in die Ukraine verlegt werden. Von dort melden die Streitkräfte Geländegewinne. Nach Angaben von Präsident Selenskyj sollen die russischen Truppen aus der Stadt Charkiw verdrängt worden sein und nur noch 10 Kilometer von der Grenze entfernt sein. Vor diesem Hintergrund werden offenbar russische Truppen aus dem Donbass nach Nord-Osten verlegt, um dort die eigenen Kräfte en zu verstärken und einen weiteren Vorstoß der ukrainischen Verbände Richtung Grenze zu stoppen. Die Ausbildung der Bundeswehr für die Ukraine: https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/trier/soldaten-ukraine-ausbildung-100.html Podcast-Tipp: Women in War https://www.ardaudiothek.de/sendung/women-in-war/10342753/

    ...mehr
  • 10.05.2022
    0 MB
    27:31
    Cover

    Baerbock in Kiew (Tag 76)

    Als erstes deutsches Regierungsmitglied seit Kriegsbeginn ist Annalena Baerbock nach Kiew gereist und hat die Aufklärung von Kriegsverbrechen in der Ukraine gefordert. Was die Außenministerin mit diesem Besuch erreicht hat, darüber sprechen in der heutigen Folge der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. Außerdem geht es um die Aussichten einer schnellen EU-Mitgliedschaft für die Ukraine. Der Blick geht auch auf den Widerstand von ukrainischen Frauen und Männern, die bis zum Krieg nichts mit dem Militär zu tun hatten und sich jetzt im Schnelldurchgang zu Kämpferinnen und Kämpfern ausbilden lassen. Weiteres Thema: der Kampf der Ukraine gegen russische Spione im eigenen Land. Interview mit Völkerrechtlerin Paulina Starski zum humanitären Völkerrecht: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Starski-Zivile-Gebaeude-koennen-voelkerrechtlichen-Schutz-verlieren,audio1123214.html Die russischen Kriegshandlungen aus völkerrechtlicher Sicht - Paulina Starski (Uni Freiburg) https://videoportal.uni-freiburg.de/video/Die-russischen-Kriegshandlungen-aus-voelkerrechtlicher-Sicht-Paulina-Starski/cdb411cfdc64ae7a047bf373bd4797b3 Vom Zivilisten zum Kämpfer https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ausbildung-kaempfer-ukraine-101.html Völkerrechtler Claus Kreß: „Putin tritt das Gewaltverbot mit Füßen“, Deutschlandfunk https://www.deutschlandfunk.de/krieg-russland-ukraine-voelkerrecht-claus-kress-100.html Podcast Tipp: Welt.Macht.China - rbb https://www.ardaudiothek.de/episode/welt-macht-china/china-und-die-corona-pandemie-die-folgen-der-null-1/ard/10495771/

    ...mehr
  • 09.05.2022
    0 MB
    25:56
    Cover

    Putins Rede (Tag 73-75)

    Wladimir Putin hat den Angriff auf die Ukraine als Akt der Verteidigung dargestellt. In seiner Rede zum Jahrestag des Weltkriegsendes in Europa zog der russische Präsident Parallelen zwischen dem Kampf der Roten Armee gegen die Nazis und dem Vorgehen der russischen Streitkräfte in der Ukraine. Was Putins Rede für den weiteren Kriegsverlauf bedeutet und wie die internationalen Reaktionen darauf sind, darüber sprechen der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. Dazu geht es um die Fernsehansprache von Bundeskanzler Scholz und um weitere Solidaritätsbesuche in der Ukraine. Putin: "Sind Angriff des Westens zuvorgekommen" https://www.ndr.de/nachrichten/info/Putin-Sind-Angriff-des-Westens-zuvorgekommen,russlandkrise100.html Wie die Ukraine auf den 9. Mai blickt https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-weltkrieg-gedenken-101.html

    ...mehr
  • 06.05.2022
    0 MB
    25:45
    Cover

    Sieben Panzerhaubitzen (Tag 72)

    Deutschland wird Panzerhaubitzen an die Ukraine liefern und eine Ausbildung dazu anbieten. Die Waffensysteme sollen offenbar aus einer laufenden Instandsetzung kommen, letztendlich aber würden diese Waffen der Bundeswehr trotzdem fehlen, sagt NDR-Militärexperte Andreas Flocken. In der heutigen Folge spricht er mit dem langjährigen ARD-Korrespondenten Carsten Schmiester über die Reaktionen auf das Telefonat zwischen Präsident Selenskyj und Bundespräsident Steinmeier. Und es geht um die Folgen der Weitergabe amerikanischer Geheimdienst-Informationen an die Ukraine und die Frage, wie die russische Nuklear-Doktrin einzuschätzen ist. Marina Henke zu Nukleardoktrin https://www.ndr.de/nachrichten/info/Marina-Henke-zu-Nukleardoktrin,audio1123014.html Russian Federation: Basic principles of State Policy of the Russian Federation on Nuclear Deterrence https://archive.mid.ru/en/web/guest/foreign_policy/international_safety/disarmament/-/asset_publisher/rp0fiUBmANaH/content/id/4152094 Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik: Revelation or Revolution? Russia’s New, Official ‘Nuclear Doctrine‘ https://ifsh.de/en/news-detail/revelation-or-revolution-russias-new-official-nuclear-doctrine European Council on Foreign Relations: Russia’s nuclear deterrence principles: What they imply, and what they do not https://ecfr.eu/article/commentary_russias_nuclear_deterrence_principles_what_they_imply_and_what_n/ Podcast Tipp: Ideenimport https://www.ardaudiothek.de/sendung/der-tagesschau-auslandspodcast-ideenimport/10447023/

    ...mehr
  • 05.05.2022
    0 MB
    28:21
    Cover

    Feuerpause in Mariupol (Tag 71)

    Der Kreml hat eine Feuerpause für das belagerte Stahlwerk in Mariupol angekündigt und hält diese nach eigenen Angaben auch ein, doch nach ukrainischen Angaben wird rund um das Stahlwerk weiter gekämpft. Noch immer warten dort auch Zivilisten auf ihre Rettung. In der heutigen Folge sprechen der langjährige ARD Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR Militärexperte Andreas Flocken auch darüber, was eine Generalmobilmachung Russlands bedeuten würde und welche Bedeutung US-Informationen bei Angriffen auf russische Generäle gespielt haben. Und der Blick geht in die Zukunft zur Frage, wie der Westen mit Russland umgeht, wenn der Krieg in Europa irgendwann vorbei sein sollte. Interview mit Osteuropa‒ und Russlandexperte Stefan Meister von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik: https://www.ndr.de/nachrichten/info/Meister-Mit-Putin-keine-Verbesserung-der-Sicherheit-moeglich,audio1122234.html Bundeszentrale für politische Bildung: “Die Hoffnung auf eine gesamteuropäische Friedens- und Sicherheitsarchitektur nicht aufgeben“ (Martina Fischer) https://www.bpb.de/themen/deutschlandarchiv/507623/die-hoffnung-auf-eine-gesamteuropaeische-friedens-und-sicherheitsarchitektur-nicht-aufgeben/ SWP: “Russland auf dem Weg in die Diktatur - Innenpolitische Auswirkungen des Angriffs auf die Ukraine” (Sabine Fischer) https://www.swp-berlin.org/publications/products/aktuell/2022A31_Russland_Diktatur.pdf Podcast Tipp: Zeitkapsel – Irene, wie hast du den Holocaust überlebt? https://www.ardaudiothek.de/sendung/zeitkapsel-irene-wie-hast-du-den-holocaust-ueberlebt/10383879

    ...mehr
  • 04.05.2022
    0 MB
    27:02
    Cover

    Die Waffe Öl (Tag 70)

    Mariupol steht weitgehend unter Kontrolle der russischen Truppen, nur auf dem Gelände des Stahlwerks harren noch immer ukrainische Kämpfer aus, die sich gemeinsam mit zahlreichen Zivilisten in dem Tunnelsystem auf dem Werksgelände verschanzt haben. Inzwischen sind neue heftige Gefechte um das Stahlwerk ausgebrochen. Unterdessen haben im Donbass die Luftangriffe erheblich zugenommen, erzählt der NDR Militärexperte Andreas Flocken. Im Gespräch mit dem langjährigen ARD-Korrespondenten Carsten Schmiester geht es heute auch um das geplante Öl-Embargo der Europäischen Union und die Nachwirkungen des Besuches von Friedrich Merz in der Ukraine. Denn die Reise des CDU-Chefs hatte die Debatte befeuert, ob auch Kanzler Scholz in die Ukraine reisen sollte. Russland bleibt auf Gas-Exporte nach Europa angewiesen Interview mit Andreas Schröder, Leiter der Energieanalyse beim internationalen Energiemarktforscher Icis. https://www.ndr.de/nachrichten/info/Schroeder-Russland-bleibt-auf-Gas-Exporte-nach-Europa-angewiesen,audio1121290.html Wer kauft russisches Gas, wenn Europa es nicht mehr tut? https://www.dw.com/de/wer-kauft-russisches-gas-wenn-europa-es-nicht-mehr-tut/a-61411898 Russland will Öl und Gas verstärkt nach Asien exportieren (BR24, 14.4.) https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/russland-will-oel-und-gas-verstaerkt-nach-asien-exportieren,T2zeWmV REPowerEU: EU-Kommission weist Weg Richtung Unabhängigkeit von fossiler Energie aus (EU-Kommission, 8.3.) https://germany.representation.ec.europa.eu/news/repowereu-eu-kommission-weist-weg-richtung-unabhangigkeit-von-fossiler-energie-aus-2022-03-08_de Power of Siberia 2 Pipeline Puts Ever More Pressure on Europe (Pipeline Technology Journal 15.2.) https://www.pipeline-journal.net/news/power-siberia-2-pipeline-puts-ever-more-pressure-europe Podcast Tipp: Synapsen - Der Schönheit Rätsel https://www.ardaudiothek.de/episode/synapsen-ein-wissenschaftspodcast-von-ndr-info/54-der-schoenheit-raetsel/ndr-info/10468049/

    ...mehr
  • 03.05.2022
    0 MB
    25:05
    Cover

    Unter Beobachtung (Tag 69)

    Am Tag der Pressefreiheit richten wir den Blick auf die schwierige und gefährliche Arbeit der Journalisten im Krieg. Sieben Journalisten sind bei den Kämpfen in der Ukraine bislang ums Leben gekommen. Carsten Schmiester spricht im Podcast mit SPIEGEL Reporter Christoph Reuter, der wochenlang aus der Ukraine berichtet hat. Und es geht um die Frage, ob es als Kriegsbeteiligung gewertet werden kann, wenn ukrainische Soldaten auf deutschem Boden eine Waffenausbildung erhalten. Ein Gutachten für den Bundestag aus dem März wird jetzt wieder neu diskutiert. Und wie immer geht der Blick auf die aktuelle Lage im Osten der Ukraine. Dort habe es bisher keine Gebietsgewinne für die russische Armee gegeben, sagt der NDR Militärexperte Andreas Flocken. Allerdings haben die russischen Truppen offenbar mit dem Sturm auf das umkämpfte Stahlwerk in Mariupol begonnen. Noch immer sitzen Zivilisten dort fest… Liveblog https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-dienstag-121.html Medien im Krieg - Pressefreiheit unter Druck NDR Sendung https://www.ndr.de/fernsehen/programm/epg/Medien-im-Krieg-Pressefreiheit-unter-Druck,sendung1258918.html Podcast Tipp: Amerika, wir müssen reden https://www.ardaudiothek.de/episode/amerika-wir-muessen-reden/lend-lease-act-oder-polit-talk-ueber-us-waffenlieferungen/ndr-info/10478617/

    ...mehr
  • 02.05.2022
    0 MB
    24:40
    Cover

    Flucht aus Mariupol (Tag 66-68)

    Die Evakuierung der Stadt Mariupol ist offenbar fortgesetzt worden. Im umkämpften Stahlwerk befinden sich aber noch immer Kämpfer sowie Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt. Auch im Donbas gehen die Kämpfe weiter. Unterdessen kommt es offenbar vereinzelt zu Angriffen in Russland. Ob die Ukraine hinter den Angriffen steckt, ist nicht bestätigt. Sollte Kiew für die Zwischenfälle auf russischem Boden verantwortlich sein, dann wäre dies eine Art der Abschreckung, ein Warnsignal an Russland, sagt der NDR Militärexperte Andreas Flocken. In der heutigen Folge spricht er mit dem langjährigen ARD Korrespondent Carsten Schmiester auch über die Frage, ob die Ukraine für Waffenlieferungen zahlen muss. Und es geht um die Solidaritätsbesuche des Westens in Kiew. Während sich Bundeskanzler Scholz noch nicht zu einer Ukraine-Reise geäußert hat, will der CDU-Chef Merz nach Kiew reisen… Liveblog: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-montag-119.html Folge 15 von Streitkräfte & Strategien zum Thema EU-Friedensfazilität (31.07.2021) https://www.ndr.de/nachrichten/info/Streitkraefre-und-Strategien-KW-30,audio939474.html Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag “Rüstungsexporte durch das Bundesministerium der Verteidigung” (02.03.2012) https://dserver.bundestag.de/btd/17/088/1708835.pdf Podcast Tipp: Die Korrespondenten in London Wahlen in Nordirland https://www.ardaudiothek.de/episode/die-korrespondenten-in-london/wahlen-in-nordirland/ndr-info/10468431/

    ...mehr
  • 29.04.2022
    0 MB
    26:31
    Cover

    Der Mängelbericht (Tag 65)

    Seit Beginn des Ukraine-Kriegs steht auch die Einsatzfähigkeit der Bundeswehr stark im Fokus. Von Zeitenwende und 100 Milliarden Euro ist die Rede - doch die Wehrbeauftragte Högl sagt mit Blick auf den Jahresbericht über die Truppe, dass es mehr brauche als das angekündigte Sondervermögen. Die Bundeswehr ist noch immer nicht kaltstartfähig, das heißt im Krisenfall würde es zu lange dauern, bis Soldatinnen und Soldaten einsatzbereit sind. Bei der Bundeswehr laufe weiterhin ziemlich viel schief, sagt der NDR Militärexperte Andreas Flocken in der heutigen Folge und erklärt, woran es bei der Truppe fehlt. Im Gespräch mit dem ehemaligen Washington-Korrespondent Carsten Schmiester geht es auch um mehr Unterstützung aus den USA für die Ukraine. 33 Milliarden Dollar Hilfen hat Präsident Biden beantragt. Außerdem hat der Kongress ein historisches Gesetz reaktiviert, um Rüstungslieferungen zu erleichtern. Unterdessen liegt der Schwerpunkt der russischen Angriffe noch immer in der Donbass Region, im Osten des Landes. Wehrbeauftragte Högl: „Brauchen in der Bundeswehr weniger Bürokratie" https://www.tagesschau.de/inland/wehrbeauftragte-hoegl-einsatzbereitschaft-bundeswehr-101.html 33 Milliarden Dollar und ein historisches Gesetz https://www.tagesschau.de/ausland/usa-ukraine-hilfen-101.html Die Korrespondenten in Washington: Maximum Fun? Elon Musk kauft Twitter https://www.ardaudiothek.de/episode/die-korrespondenten-in-washington/maximum-fun-elon-musk-kauft-twitter/ndr-info/10469675/

    ...mehr
  • 28.04.2022
    0 MB
    27:25
    Cover

    Bundestag für schwere Waffen (Tag 64)

    Nach einem langen Streit hat der Bundestag heute mit großer Mehrheit für die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine gestimmt - und das trotz Putins Drohung an alle Unterstützer der Ukraine. Welche Waffen liefert Deutschland? Darüber sprechen in der heutigen Folge der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR Militärexperte Andreas Flocken. Es geht auch um die aktuelle Lage in der Ukraine und um den Widerstand, den die Menschen dort gegen die russischen Angreifer leisten. Darüber berichtet die ARD-Auslandskorrespondentin Silke Diettrich, die im Moment in der Ukraine unterwegs ist. Welche Waffen es für die Ukraine gibt https://www.tagesschau.de/inland/schwere-waffen-ukraine-101.html Bundestag unterstützt Lieferung schwerer Waffen https://www.ndr.de/nachrichten/info/Krieg-in-der-Ukraine-Bundestag-unterstuetzt-Lieferung-schwerer-Waffen,russlandkrise100.html Podcast Tipp: She likes Tech: Fakten finden im Krieg - OSINT mit Johanna Wild https://www.ardaudiothek.de/episode/she-likes-tech-der-podcast-ueber-technologie/fakten-finden-im-krieg-osint-mit-johanna-wild/ndr-info/10459885/ Die Korrespondenten in Delhi: Kriegsreporterin Silke Diettrich berichtet aus der Ukraine https://www.ardaudiothek.de/episode/die-korrespondenten-in-delhi/aus-neu-delhi-in-die-ukraine/ndr-info/10462477/

    ...mehr
  • 27.04.2022
    0 MB
    27:47
    Cover

    Weniger Gas? (Tag 63)

    Russland stoppt die Gaslieferungen nach Polen und Bulgarien. Dieser Boykott hat auch Deutschland aufgeschreckt. Ist das eine weitere Drohgebärde oder wird etwa das Gas bald knapp? Inzwischen ist auch klar: Deutschland wird auch Panzer an die Ukraine liefern. Das bringt den Blick auch auf die eigene Verteidigungsfähigkeit und die von der Bundesregierung angekündigte Zeitenwende für die Bundeswehr. Geschafft werden soll das über ein milliardenschweres Sondervermögen. Der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR Militärexperte Andreas Flocken sprechen in dieser Folge ausführlich über den Zustand der Bundeswehr. Liveblog https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-mittwoch-115.html Recherche von STRG_F über russische Proteste https://www.youtube.com/watch?v=jRbNhSfFaIY Podcast-Tipp: Zeitkapsel – Irene, wie hast du den Holocaust überlebt? https://www.ardaudiothek.de/sendung/zeitkapsel-irene-wie-hast-du-den-holocaust-ueberlebt/10383879/

    ...mehr
  • 26.04.2022
    0 MB
    25:52
    Cover

    Deutschland liefert Panzer (Tag 62)

    Über die Frage, ob Deutschland auch schwere Waffen, wie zum Beispiel Kampfpanzer, in die Ukraine liefern soll, wurde lange gestritten. Jetzt hat Verteidigungsministerin Lambrecht bei einem Treffen auf der Militärbasis in Ramstein einen Kurswechsel angekündigt - Flugabwehrpanzer vom Typ "Gepard" sollen in die Ukraine geliefert werden. Das Waffensystem aber sei sehr kompliziert, sagt NDR Militärexperte Andreas Flocken, eine Ausbildung der ukrainischen Streitkräfte wäre nötig. In der heutigen Folge spricht er mit dem langjährigen ARD-Korrespondenten Carsten Schmiester auch über die Lage im Osten und Süden der Ukraine und über die düstere Drohung von Russlands Außenminister Lawrow, die Gefahr eines dritten Weltkrieges sei real. Deutschland will Panzer-Lieferung erlauben https://www.ndr.de/nachrichten/info/Russland-Ukraine-Krieg-Deutschland-will-Panzer-Lieferung-erlauben,russlandkrise100.html Liveblog https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-dienstag-119.html Podcast Tipp: Das Coronavirus Update https://www.ardaudiothek.de/sendung/das-coronavirus-update-von-ndr-info/72451786/

    ...mehr
  • 25.04.2022
    0 MB
    27:01
    Cover

    Im Zug nach Kiew (Tag 59-61)

    Zwei der wichtigsten amerikanischen Minister haben die Ukraine besucht. Außenminister Antony Blinken und Verteidigungsminister Lloyd Austin sind aus Polen mit dem Zug nach Kiew gereist. Dort haben sie im Präsidentenpalast mit Wolodymyr Selenskyj gesprochen. „Wir wollen Russland in dem Ausmaß geschwächt sehen, dass es die Art von Dingen, die es mit dem Einmarsch in die Ukraine getan hat, nicht mehr machen kann“, sagte Austin nach dem Treffen und versprach, die Militärhilfe für die Region auf 3,7 Milliarden Dollar aufzustocken. Im vergangenen Jahr wurden weltweit erstmals über zwei Billionen Dollar in Streitkräfte investiert. Die Militärausgaben werden in diesem Jahr erneut steigen, prognostiziert der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. In dem Podcast geht es auch darum, warum die beiden Kriegsparteien die Infrastruktur im Land nicht zerstören, beispielsweise die wichtige Gaspipeline in den Westen. Interview mit Andreas Schröder, Leiter der Energieanalyse beim internationalen Energiemarktforschungsinstitut ICIS https://www.ndr.de/nachrichten/info/Schroeder-Ukraine-bekommt-jaehrlich-eine-Milliarde-Euro-Transitgebuehren,audio1114934.html Mitschnitt der Presskonferenz von Außenminister Blinken https://www.state.gov/secretary-antony-j-blinken-and-secretary-lloyd-austin-remarks-to-traveling-press/ Podcast-Empfehlung: Zwischen Hamburg und Haiti https://www.ardaudiothek.de/sendung/zwischen-hamburg-und-haiti/7852780/

    ...mehr
  • 22.04.2022
    0 MB
    26:56
    Cover

    Süden im Visier (Tag 58)

    Das russische Militär hat jetzt offiziell als Ziel ausgegeben, den Osten und Süden der Ukraine komplett einzunehmen. Dadurch soll der Zugang zum Schwarzen Meer abgeschnitten werden. In der Region Donezk sollen bereits 40 Orte erobert worden sein, berichtet die Ukraine. Die russischen Verbände sollen aber nicht mehr so kampffähig wie zu Beginn des Krieges sein, zitiert NDR-Redakteur Andreas Flocken westliche Militärexperten. Korrespondent Carsten Schmiester klärt auf über die Vorwürfe eines düsteren Artikels der russischen Nachrichtenagentur Ria Novosti, wonach der Westen die Ukraine als Werkzeug zur Zerstörung Russlands nutze. Interview Margarete Klein von der Stiftung Wissenschaft und Politik https://www.ndr.de/nachrichten/info/Klein-Ria-Novosti-Text-entpricht-Linie-der-politischen-Fuehrung,audio1112898.html Text von Ria Novosti in englischer Übersetzung https://medium.com/@kravchenko_mm/what-should-russia-do-with-ukraine-translation-of-a-propaganda-article-by-a-russian-journalist-a3e92e3cb64 Originaltext auf Ria Novosti https://ria.ru/20220403/ukraina-1781469605.html Aussagen des russischen Ex-Präsident Dmitri Medwedew auf Ria Novosti https://ria.ru/amp/20220405/medvedev-1781838215.html Kommentar des Ukrainian Institute https://ui.org.ua/en/news-en/russias-intention-2/ Umfrage des russischen Umfrageinstituts VZION vom 19.4. https://wciom.ru/analytical-reviews/analiticheskii-obzor/denacifikacija-ukrainy Podcast-Tipp - Ideenimport https://www.ardaudiothek.de/sendung/der-tagesschau-auslandspodcast-ideenimport/10447023/

    ...mehr
  • 21.04.2022
    0 MB
    26:18
    Cover

    Atomrakete ohne Sprengkopf (Tag 57)

    Russland hat eine neue atomfähige Interkontinentalrakete getestet vom Typ Sarmat (Nato-Codename: SS-X-30 Satan 2). Die ballistische Rakete habe eine Reichweite bis New York und soll alle Staaten zum Nachdenken bewegen, die sein Land bedrohen, erklärte der russische Präsident Putin. Solche Waffen sind Instrumente der nuklearen Abschreckung, sagt der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. Es gelte das Prinzip, wer zuerst schießt, stirbt als Zweiter. Es handelt sich bei der Rakete eigentlich um eine „Kriegsverhütungswaffe“ und keine „Kriegsführungswaffe“. Der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester berichtet über Recherchen zum Untergang der Moskau. Podcast-Empfehlung: Mal angenommen, es gäbe eine europäische Armee https://www.ardaudiothek.de/episode/der-tagesschau-zukunfts-podcast-mal-angenommen/europaeische-armee-was-dann/tagesschau/10448333/ Interview mit Konstantinos Tsetsos vom Metis Institut der Universität der Bundeswehr München https://www.ndr.de/nachrichten/info/Tsetsos-Moskwa-hatte-Abschussvorichtungen-fuer-Atomwaffen,audio1112598.html

    ...mehr
  • 20.04.2022
    0 MB
    25:40
    Cover

    Deutsche Panzer kein Tabu (Tag 56)

    Die Bundesrepublik will die Ukraine langfristig militärisch unterstützen. Kurzfristig sei bei der Bundeswehr aber nichts mehr vorhanden, was unverzüglich helfen würde, sagte Außenministerin Baerbock bei ihrem Besuch in Riga. Also auch keine gepanzerten Fahrzeuge, berichtet der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester. Die zusammengezogenen russischen Streitkräfte haben offenbar nicht mehr die Durchschlagskraft wie vor Beginn des Krieges. In Donezk und Luhansk versuchen die Truppen, ukrainische Stellungen zu durchbrechen - bislang ohne Erfolg, beobachtet der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. Die Offensive ist wegen eines aus dem Kreml vorgegeben Termins eventuell überhastet. Am 9.Mai wird jedes Jahr die Kapitulation Deutschlands im Zweiten Weltkrieg gefeiert, bis dahin möchte Putin den Einmarsch erfolgreich beendet haben. Podcast-Empfehlung: Zeitkapsel – Irene, wie hast du den Holocaust überlebt? https://www.ardaudiothek.de/sendung/zeitkapsel-irene-wie-hast-du-den-holocaust-ueberlebt/10383879/

    ...mehr
  • 19.04.2022
    0 MB
    25:25
    Cover

    Großoffensive im Donbass (Tag 55)

    Beim Angriff auf Kiew konnten die ukrainischen Truppen die russischen Streitkräfte noch überraschen. Mit einer sogenannten Hit and Run Taktik. Das wird vermutlich im Osten der Ukraine anders verlaufen. Das Gelände ist besser geeignet für Panzer, der Überraschungsmoment fällt dadurch weg, schätzt der NDR-Militärexperte Flocken die neue Phase des Krieges ein. Grundsätzlich seien die ukrainischen Truppen aber gut vorbereitet. In Deutschland nimmt unterdessen der Druck auf Kanzler Scholz zu, beobachtet der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester. In der Ampel-Regierung knirscht es und die Union denkt über einen eigenen Antrag im Bundestag zur Lieferung schwerer Waffen nach. Fragen an die beiden Hosts: streitkraefte[at]ndr[punkt]de Podcast-Tipp: Ingo Zamperoni und Jiffer Bourguignon https://www.ardaudiothek.de/sendung/amerika-wir-muessen-reden/82222746/

    ...mehr
  • 18.04.2022
    0 MB
    26:31
    Cover

    Luftalarm in Lwiw (Tag 52-54)

    In der Ukraine verstärkt die russische Armee ihre Angriffe auf Großstädte. So gab es am Ostermontag Raketeneinschläge in Charkiw, Mariupol und in Lwiw. Damit sind also auch wieder Ziele im Westen des Landes im Visier, ganz in der Nähe der polnischen Grenze. Russland warnt den Westen unterdessen vor weiteren Waffenlieferungen. Eine rote Linie für den Kreml könnten beispielsweise Mehrfachraketenwerfer sein, berichtet der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. Der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester beobachtet einen Strategiewechsel bei US-Präsident Joe Biden. Neben der Bedrohung durch China sieht er zunehmend Europa durch Russland gefährdet und denkt offenbar nicht weiter an einen Truppenabzug. Live-Ticker der Tagesschau: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-montag-115.html Podcast-Tipp: Synapsen - Atomkraft, ja bitte? https://www.ardaudiothek.de/sendung/synapsen-ein-wissenschaftspodcast-von-ndr-info/75565374/

    ...mehr
  • 15.04.2022
    0 MB
    24:45
    Cover

    Moskau untergegangen (Tag 51)

    Das beschädigte Flaggschiff Moskau ist nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums gesunken. Noch ist unklar, ob der Verlust die Folge eines Feuers an Bord oder eines ukrainischen Angriffs ist. Die Besatzung des Schiffes sei zuvor vollständig evakuiert worden. Der Untergang gerade dieses Schiffes sei ein großer Rückschlag und durchaus demoralisierend für Russland, sagt der NDR Militärexperte Andreas Flocken. Zusammen mit dem langjährigen ARD Korrespondenten Carsten Schmiester analysiert er auch in der heutigen Folge die aktuelle Lage in der Ukraine. Seit Wochen wächst in der Ukraine, aber auch im Westen die Sorge vor einer möglichen Großoffensive Russlands in der Ostukraine. Und offenbar konzentrieren sich russische Truppen bei ihren Angriffen derzeit verstärkt auf die Region Luhansk im Osten des Landes. Und Russland hat Finnland und Schweden erneut vor den "Konsequenzen" eines möglichen NATO-Beitritts gewarnt. Liveblog: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/liveblog-ukraine-freitag-121.html Podcast Tipp: Die Korrespondenten in Washington Verstrahlt durch Atombombentests - Die Geschichte eines "Downwinders" https://www.ardaudiothek.de/episode/die-korrespondenten-in-washington/verstrahlt-durch-atombombentests-die-geschichte-eines-downwinders/ndr-info/10438681/

    ...mehr
  • 14.04.2022
    0 MB
    24:38
    Cover

    Feuer an Bord (Tag 50)

    Russland hat zumindest nach eigenen Angaben den Hafen von Mariupol unter seine Kontrolle gebracht. Der Bürgermeister der Hafenstadt aber widerspricht den Angaben. Wie so oft in diesem Krieg fehlen gesicherte Informationen. So soll nach Angaben russischer Staatsmedien das wichtigste Schiff der Schwarzmeer-Flotte bei einer Explosion von Munition stark beschädigt worden sein. Die Ukraine behauptet, das Schiff mit Raketen beschossen zu haben. Der langjährige ARD Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR Militärexperte Andreas Flocken sprechen in dieser Folge aber auch über weitere Waffenlieferungen an die Ukraine. Nachdem US-Präsident Biden von „Völkermord“ gesprochen hat, rüsten die Vereinigten Staaten die Ukraine weiter auf: Angesichts einer erwarteten Großoffensive Russlands im Osten des Landes sollen im großen Stil Waffen und Munition an Kiew gehen. Wenn ausgerechnet die "Moskau" sinkt https://www.tagesschau.de/ausland/europa/schwarzmeerflotte-russland-101.html Podcast-Tipp: Komplizen? VW und Brasiliens Militärdiktatur https://www.ardaudiothek.de/sendung/komplizen-vw-und-die-brasilianische-militaerdiktatur/44658106/

    ...mehr
  • 13.04.2022
    0 MB
    26:06
    Cover

    Völkermord in der Ukraine? (Tag 49)

    US-Präsident Biden hat seine Rhetorik verschärft und wirft Russland Genozid vor. Kein Zufall, sondern ein klares Signal, findet der ehemalige Washington-Korrespondent Carsten Schmiester. Er spricht mit dem NDR-Militärexperten Andreas Flocken auch über die Bereitschaft Finnlands, die Ukraine schnell in die NATO aufzunehmen. Der Blick geht in dieser Folge aber auch auf die aktuelle Lage in der Ukraine, wo die russische Armee den Beschuss unvermindert fortsetzt. Unterdessen hat die Ukraine einen Besuch von Bundespräsident Steinmeier ausgeschlagen. Damit tobt die Debatte über eine mögliche Reise von Kanzler Scholz und Waffenlieferungen umso heftiger. Nimmt Scholz Einladung der Ukraine an? https://www.ndr.de/nachrichten/info/Russland-Ukraine-Krieg-Ukraine-laedt-Scholz-statt-Steinmeier-ein,russlandkrise100.html Podcast Tipp: Alles ist anders – Krieg in Europa Warum hält die Ukraine militärisch länger durch als gedacht? https://www.ardaudiothek.de/episode/alles-ist-anders-krieg-in-europa/warum-haelt-die-ukraine-militaerisch-laenger-durch-als-gedacht-oder-hintergrund/ard/10432897/

    ...mehr
  • 12.04.2022
    0 MB
    27:18
    Cover

    Westen warnt Putin (Tag 48)

    Im Kampf um die Hafenstadt Mariupol gibt es Berichte über einen Giftgasangriff - eine russische Drohne soll nach Angaben eines ukrainischen Regiments eine chemische Substanz in Mariupol eingesetzt haben. Zweifelsfrei überprüft werden konnten diese Informationen bisher aber noch nicht. Die westlichen Staaten haben Moskau vor ernsthaften Konsequenzen gewarnt, falls Chemiewaffen oder andere Massenvernichtungswaffen zum Einsatz kommen sollten. Derweil hat Russlands Präsident Putin erneut seine Entscheidung über den Einmarsch in die Ukraine als alternativlos verteidigt. Dies sagte er im Rahmen seiner ersten bekannt gewordenen Reise außerhalb Moskaus seit Beginn der russischen Invasion. Über all das sprechen auch heute wieder der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. Und es geht auch um die Frage, wie wirksam die Sanktionen gegen Russland sind vor dem Hintergrund, dass der Rubel wieder zugelegt hat. Putin zeigt sich siegessicher https://www.ndr.de/nachrichten/info/Russland-Ukraine-Krieg-Putin-zeigt-sich-siegessicher,russlandkrise100.html Liveblog https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-dienstag-115.html Podcast Tipp Die Korrespondenten in Delhi https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4384.html

    ...mehr
  • 11.04.2022
    0 MB
    25:40
    Cover

    Putins Oberbefehlshaber (Tag 45-47)

    Nach den Misserfolgen in der Ukraine setzt Russland auf ein neues Kommando. Alexander Dwornikow soll als Oberbefehlshaber den Krieg gewinnen. Der General war bereits Oberbefehlshaber in Syrien und ist dort sehr brutal vorgegangen - ohne Rücksicht auf Zivilisten, sagt der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. Unter anderem war er für rund 9000 Luftangriffe verantwortlich und ließ Schulen und Krankenhäuser bombardieren. Der Ostukraine drohen jetzt auch Zerstörungen wie beispielsweise in Aleppo, befürchten Beobachter. Die Außenminister der EU wollen unterdessen die Militärhilfe auf 1,5 Milliarden Euro aufstocken, berichtet der langjährige ARD-Korrespondent. Außenministerin Baerbock habe sich für die Lieferung schwerer Waffen ausgesprochen. Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns: streitkraefte[at]ndr[punkt]de Reportage aus Kiew https://www.tagesschau.de/ausland/ukraine-kiew-frauen-101.html

    ...mehr
  • 08.04.2022
    0 MB
    28:07
    Cover

    Starkes Signal der EU (Tag 44)

    EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ist nach Kiew gereist. Dieser Besuch soll ein Zeichen der Solidarität sein. Von der Leyens wichtigste Botschaft an Selenskyj sei, dass es einen Weg für die Ukraine in die Europäische Union gebe. In dieser Folge sprechen der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR-Militärexperte Andreas Flocken auch über die aktuelle Lage im Osten der Ukraine. Bei einem Raketenangriff auf den Bahnhof der Stadt Kramatorsk soll es nach offiziellen Angaben mindestens 30 Tote und 100 Verletzte gegeben haben. Tausende Menschen hatten in Kramatorsk offenbar auf ihre Evakuierung gewartet. Seit Tagen bereiten sich die Menschen im Osten der Ukraine auf eine Offensive der russischen Armee vor. Von der Leyen zu Solidaritätsbesuch in Kiew eingetroffen https://www.ndr.de/nachrichten/info/Russland-Ukraine-Krieg-Bund-beschliesst-Milliardenhilfen-fuer-Firmen,russlandkrise100.html Viele Tote bei Angriff auf Bahnhof https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-krieg-kramatorsk-101.html Podcast Tipp - True Crime: JACK. Gier frisst Schönheiten. https://www.ardaudiothek.de/sendung/jack-gier-frisst-schoenheiten/10385179/

    ...mehr
  • 07.04.2022
    0 MB
    25:20
    Cover

    Waffen, Waffen, Waffen (Tag 43)

    Beim NATO-Treffen in Brüssel fordert der ukrainische Außenminister Kuleba vor allem mehr Waffen für sein Land. Dabei kritisierte er erneut die Bundesregierung. Deutschland könne mit Blick auf Waffenlieferungen mehr machen. Nach Butscha und Mariupol werden auch aus der ukrainischen Stadt Irpin Berichte über mutmaßliche Kriegsverbrechen des russischen Militärs bekannt. In der Folge sprechen der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR-Militärexperte Andreas Flocken über die Ausweitung des Krieges im Osten der Ukraine, denn Russland scheint dort eine Offensive zu planen. Die Regierung in Kiew rief Menschen in den Gebieten Luhansk, Donezk und Charkiw bereits zur Flucht auf. Selenskyj fordert härtere Sanktionen https://www.ndr.de/nachrichten/info/Russland-Ukraine-Krieg-Selenskyj-fordert-haertere-Sanktionen,russlandkrise100.html Auch Irpin wirft Russland Kriegsverbrechen vor https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-krieg-irpin-105.html Hör Tipp: Der tagesschau Zukunfts-Podcast: mal angenommen Ein Gedankenexperiment über einen Angriff russischer Hacker. https://www.ardaudiothek.de/episode/der-tagesschau-zukunfts-podcast-mal-angenommen/russische-cyber-angriffe-was-dann/tagesschau/10417579/

    ...mehr
  • 06.04.2022
    0 MB
    27:52
    Cover

    Scholz verurteilt Massaker (Tag 42)

    Bundeskanzler Scholz hat dem russischen Militär Kriegsverbrechen in der ukrainischen Stadt Butscha vorgeworfen und sprach von einem „Massaker“. Als Reaktion auf diese Gräueltaten erhöht auch die EU den Druck auf Russland in Form eines neuen Sanktionspakets: ein Einfuhrverbot unter anderem für Steinkohle, Holz und Wodka. In der heutigen Folge sprechen der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR-Militär-Experte Andreas Flocken auch über Pläne für weitere Waffenlieferungen. Unterdessen hat Kiew die Einwohner der Ostukraine wegen einer befürchteten russischen Großoffensive zum Verlassen der Region aufgerufen. Scholz prangert Kriegsverbrechen an https://www.ndr.de/nachrichten/info/Russland-Ukraine-Krieg-Explosionen-im-Westen-und-Suedosten-der-Ukraine,russlandkrise100.html EU-Strafen gegen Russland Kohle - und in Kürze wohl auch Öl und Gas https://www.tagesschau.de/ausland/europa/eu-russland-sanktionen-121.html Liveblog: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-mittwoch-109.html Podcast Tipp: „Wie hast du den Holocaust überlebt?“, wollen Milla, Ida, Lonneke und Mathilda von Irene Hasenberg wissen, die mit 13 Jahren ins Konzentrationslager Bergen-Belsen deportiert wurde. https://www.ardaudiothek.de/sendung/zeitkapsel-irene-wie-hast-du-den-holocaust-ueberlebt/10383879/

    ...mehr
  • 05.04.2022
    0 MB
    24:31
    Cover

    Antwort auf Butscha (Tag 41)

    Die Bilder aus Butscha von mutmaßlichen russischen Kriegsverbrechen haben die Welt erschüttert. Was dort offenbar passiert ist, scheint aber kein Einzelfall zu sein. Es gibt immer neue Nachrichten über Gräueltaten und zivile Opfer in anderen Teilen der Ukraine. Als Reaktion darauf plant die EU-Kommission neue Sanktionen, etwa ein Importverbot für Kohle aus Russland im Wert von vier Milliarden Euro pro Jahr. In dieser Folge sprechen der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR-Militärexperte Andreas Flocken auch über die aktuelle Gefechtslage. Denn Kiew ist offenbar wieder unter ukrainischer Kontrolle, nachdem sich die russischen Truppen weitestgehend zurückgezogen haben. In den Ortschaften um Kiew sind ganze Straßenzüge übersät mit zerstörten russischen Kampffahrzeugen. Und die Zahl der bisher in diesem Krieg getöteten russischen Soldaten dürfte weit höher liegen als es der Kreml angibt. EU-Kommission schlägt Kohle-Embargo vor https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/eu-kommission-vorschlag-kohle-embargo-101.html Podcast-Tipp: She likes Tech https://www.ardaudiothek.de/episode/she-likes-tech-der-podcast-ueber-technologie/cyberkrieg-mit-sarah-fluchs/ndr-info/10411815/

    ...mehr
  • 04.04.2022
    0 MB
    26:30
    Cover

    Beweise aus Butscha? (Tag 38-40)

    Die Bilder von ermordeten Zivilisten im ukrainischen Butscha markieren einen Wendepunkt des Krieges. Moskau spricht von einer Inszenierung. Was wusste Putin von den mutmaßlichen Kriegsverbrechen? Viele Fragen sind am Montag noch offen. Welche Szenarien jetzt möglich sind, erklärt der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester. Der internationale Strafgerichtshof in Den Haag überprüft die Vorwürfe und benötigt schnell Beweise: Videos, Bilder, Munitionsreste und Zeugenaussagen. Die russischen Verbände konzentrieren sich unterdessen auf den Donbas. US-Geheimdienste gehen davon aus, dass Russland bis Anfang Mai die Region unter Kontrolle bringen will. Ein Grund: am 9.Mai wird die deutsche Kapitulation mit einer Militärparade gefeiert, erklärt der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-butscha-109.html

    ...mehr
  • 01.04.2022
    0 MB
    25:59
    Cover

    Angriff in Russland (Tag 37)

    Zwei ukrainische Militärhubschrauber sollen ein Treibstofflager im russischen Belgorod nahe der ukrainischen Grenze angegriffen haben. Das berichtet zumindest Russland, während beide Parteien gleichzeitig in einem Online-Format über Frieden verhandeln. Die Ukraine wollte den Angriff, bei dem ein Treibstofflager in Brand gesetzt wurde, nicht kommentieren. Auch Russland ist verwundbar, sagt der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. Gleichzeitig warnt er davor, die Fähigkeiten der russischen Streitkräfte zu unterschätzen. Live-Blog der Tagesschau: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-freitag-113.html NDR Info Podcast mit Updates zu Ukraine morgens und abends: https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast5342.html Film-Tipp: „#Ukraine – Wie wir den Krieg erleben“ https://www.ardmediathek.de/sammlung/ukraine-wie-wir-den-krieg-erleben/5bynxx3QcYrWNnKr0Ikun9?isChildContent

    ...mehr
  • 31.03.2022
    0 MB
    23:59
    Cover

    Eine abgekämpfte Armee (Tag 36)

    Die Moral der russischen Streitkräfte ist am Boden. Das berichtet der britische Geheimdienst. Die Soldaten würden sich angeblich nicht mehr mit der Führung identifizieren. Der Frust in der russischen Truppe muss zugenommen haben. Ein Grund sind offenbar die hohen Verluste in der Region von Kiew. Viele Soldaten fühlten sich verheizt, zitiert der NDR-Militärexperte Andreas Flocken aus dem Bericht. Außerdem geht es in den Hörerfragen um die Sicherheitsgarantien, die die Ukraine in den Verhandlungen fordert. Fragen oder Anregungen? Schreibt uns unter: streitkraefte[at]ndr[punkt]de Auf der Spur von Kriegsverbrechen: https://www.tagesschau.de/faktenfinder/ukraine-russland-kriegsbilder-101.html

    ...mehr
  • 30.03.2022
    0 MB
    26:20
    Cover

    Notfallplan Gas (Tag 35)

    Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat die Frühwarnstufe für die Gasversorgung in Deutschland ausgerufen. Der Schritt erfolgt vorsorglich für den Fall, dass der Kreml seine Drohung wahr macht und kein Gas mehr liefert. Die Bundesregierung bereitet sich also auf eine weitere Eskalation des Konflikts vor mit Folgen für ganz Europa. Der Wirtschaft drohe eine schwere Krise, berichtet der ARD-Korrespondent Carsten Schmiester. Bei den Friedensgesprächen zwischen der russischen und der ukrainischen Delegation in Istanbul hat es nach Angaben des Kreml keinen "Durchbruch" gegeben. Die russischen Streitkräfte sind momentan überdehnt, schätzt der NDR-Militärexperte Andreas Flocken die neue Ausrichtung der Offensive auf die Ostukraine ein. Live-Ticker der Tagesschau zur Ukraine: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-mittwoch-107.html#Durchbruch Podcast-Tipp: Auschwitz vor Gericht https://www.ardaudiothek.de/sendung/deine-geschichte-unsere-geschichte/7852594/

    ...mehr
  • 29.03.2022
    0 MB
    27:00
    Cover

    Erdogan der Vermittler (Tag 34)

    Der türkische Präsident hat offenbar Bewegung in die festgefahrenen Gespräche gebracht. Nach dem Treffen der ukrainischen und russischen Delegation in Istanbul gibt es erstmals positive Signale seit Kriegsausbruch. Russland wolle seine "militärischen Aktivitäten" bei Kiew und Tschernihiw deutlich reduzieren, heißt es aus dem russischen Verteidigungsministerium am Dienstag. Im Raum Kiew seien die russischen Truppen nach der Offensive aus der Ukraine ohnehin unter Druck geraten, schätzt der NDR-Militärexperte Andreas Flocken die Aussagen ein. Unterdessen wirft Amnesty International in seinem Jahresbericht Russland Kriegsverbrechen vor, berichtet der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester. Inzwischen ist auch ein Video aufgetaucht mit Bildern, die Misshandlung von russischen Soldaten in der Ostukraine zeigen. Fragen oder Anregungen? Schreibt uns unter: streitkraefte[at]ndr[punkt]de Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-russland-verhandlungen-121.html Podcast-Tipp: Zeitkapsel – Irene, wie hast du den Holocaust überlebt? https://www.ardaudiothek.de/sendung/zeitkapsel-irene-wie-hast-du-den-holocaust-ueberlebt/10383879/

    ...mehr
  • 28.03.2022
    0 MB
    26:11
    Cover

    Raketenabwehr für Deutschland? (Tag 33)

    Die Bundesregierung denkt offenbar über die Errichtung eines Raketenschutzschildes für das gesamte Bundesgebiet nach. Konkretes darüber ist nicht bekannt. In der heutigen Folge sprechen der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR-Militärexperte Andreas Flocken über verschiedene Abwehrsysteme – und welche Raketen wirklich abgeschossen werden könnten. Die Lage in der Ukraine ist weiterhin dramatisch. Etwa 20.000 Menschen sind laut Präsident Selenskyj seit Beginn des Krieges in der Ukraine getötet worden. Katastrophal ist die Lage in Mariupol – schnelle Rettung ist für die eingeschlossenen Menschen nicht in Sicht, denn die Evakuierung der Hafenstadt wurde wegen der Kämpfe vorerst ausgesetzt. Zeigen des "Z"-Symbols kann strafbar sein https://www.tagesschau.de/inland/z-symbol-russland-verbot-101.html Raketenschutzschild für Deutschland? https://www.tagesschau.de/inland/raketenschutzschild-arrow-3-israel-101.html Liveblog: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-montag-109.html Podcast Tipp: Women in War: https://www.ardaudiothek.de/sendung/women-in-war/10342753/

    ...mehr
  • 27.03.2022
    0 MB
    25:20
    Cover

    Putin im Visier (Tag 31/32)

    Die Rede des amerikanischen Präsidenten hat am Wochenende für Wirbel gesorgt. Joe Biden sagte am Ende seiner Reise nach Polen: „Um Gottes willen, dieser Mann kann nicht an der Macht bleiben.“ Inzwischen hat Washington die Aussage korrigiert. Die US-Regierung habe keine Strategie für einen Regimewechsel in Russland oder sonst wo. Zuvor reagierte Russland empört. Der russische Präsident werde von den Russen gewählt, sagte Kreml-Sprecher Peskow. Das sei nicht Sache von Biden. Der NDR-Militärexperte Andreas Flocken vergleicht in dem Podcast die Aussage Bidens mit Obamas Einschätzung über Russland während der Krim-Krise, als er spöttisch von einer Regionalmacht sprach. Der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester beobachtet die internationalen Reaktionen auf die Aussage. https://www.tagesschau.de/ausland/biden-rede-polen-103.html Fragen oder Anregungen? Schreibt uns unter: streitkraefte[at]ndr[punkt]de

    ...mehr
  • 25.03.2022
    0 MB
    25:17
    Cover

    Militärisches Patt (Tag 30)

    Wladimir Putin konnte bislang seine Kriegsziele nicht erreichen. Im Moment sieht es für viele Beobachter nach einem militärischen Gleichstand aus. Kommt jetzt die Zeit für eine diplomatische Wende? Der NDR-Sicherheitsexperte Andreas Flocken geht davon aus, dass Russland weiter eskaliert, aber vermutlich mit konventionellen Waffen. Der Einsatz von chemischen und nuklearen Waffen mache aus rationaler Sicht wenig Sinn, weil er auch die russischen Soldaten gefährdet. Der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester berichtet über den Einsatz von schwedischen Soldaten, die sich freiwillig an dem Guerilla-Krieg in der Ukraine beteiligen. US-Präsident Biden in Europa https://www.ndr.de/nachrichten/info/Krieg-in-Ukraine-Deutschland-reduziert-Energie-Abhaengigkeit-von-Russland,russlandkrise100.html Podcast-Tipp: Weltspiegel https://www.ardaudiothek.de/sendung/weltspiegel/61593768/

    ...mehr
  • 24.03.2022
    0 MB
    29:24
    Cover

    Ein Monat Krieg (Tag 29)

    Vor vier Wochen hat der russische Präsident Putin seinen Angriffskrieg auf die Ukraine gestartet. Die Kämpfe gehen mit unverminderter Härte weiter. Die Lage in der Hafenstadt Mariupol wird von Tag zu Tag katastrophaler. Unterdessen sind die russischen Truppen vor Kiew dem ukrainischen Verteidigungsministerium zufolge an einigen Stellen zurückgedrängt worden. Darüber sprechen in der heutigen Folge der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester und der NDR-Militärexperte Andreas Flocken ebenso wie über den Gipfel-Marathon in Brüssel. Die Mitglieder der Nato, der G7-Staaten und der EU beraten darüber, wie man diesen Krieg stoppen kann – und gleichzeitig Schlimmeres, wie etwa eine Ausweitung des Krieges oder den Einsatz von Atomwaffen, verhindern kann. Die Staats- und Regierungschefs haben sich bereits darauf verständigt, die Truppen an der Ostflanke massiv aufzustocken. Ein Gipfel, der vor allem ein Signal an Putin senden soll: Geschlossenheit. Liveblog https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-donnerstag-103.html Podcast Tipp: Deso – Der Rapper, der zum IS ging Ein Gangstarapper aus Berlin-Kreuzberg radikalisiert sich, erklärt Musik zur Sünde und zieht für den IS in den Krieg. https://www.ardaudiothek.de/sendung/deso-der-rapper-der-zum-is-ging/10368959/

    ...mehr
  • 23.03.2022
    0 MB
    26:51
    Cover

    Teure Tanker (Tag 28)

    Beim Kauf zweier dringend benötigter Tanker für die Marine soll das Verteidigungsministerium einen viel zu hohen Preis bezahlt haben. Und das, obwohl der Bundesrechnungshof und die Bundeswehr nach Recherchen von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung vor dem Kauf gewarnt hatten. Auch das steht in Zusammenhang mit den historischen Worten von Bundeskanzler Scholz, der als Reaktion auf den russischen Angriffskrieg in der Ukraine eine Zeitenwende in der deutschen Außenpolitik angekündigt hatte. Der langjährige Auslandskorrespondent Carsten Schmiester spricht in dieser Folge mit dem NDR-Militärexperten Andreas Flocken auch über die aktuelle Lage in Kiew und in der Hafenstadt Mariupol, die immer mehr zur Trümmerlandschaft wird. Thema ist aber auch der Zustand der Bundeswehr und was die Truppe von den zugesagten Milliarden Euro tatsächlich hat. Denn Geld allein wird nicht alle Probleme der Bundeswehr lösen… The Atlantic: Why Can’t the West Admit That Ukraine Is Winning? https://www.theatlantic.com/ideas/archive/2022/03/ukraine-is-winning-war-russia/627121/ Kampf um Mariupol https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-krieg-mariupol-105.html Podcast Tipp: Deine Geschichte – unsere Geschichte Nach kritischer Berichterstattung über die Verteidigungspolitik werden 1962 Redakteure des "Spiegels" wegen angeblichen Landesverrats strafrechtlich verfolgt. https://www.ardaudiothek.de/episode/deine-geschichte-unsere-geschichte/die-60er-die-spiegel-affaere-7-14/ndr-info/10379797/

    ...mehr
  • 22.03.2022
    0 MB
    24:34
    Cover

    Frust über Offensive (Tag 27)

    Russlands Plan A ist offenbar gescheitert, eine schnelle Eroberung der Ukraine. Der NDR-Sicherheitsexperte Andreas Flocken beobachtet im Moment ein militärisches Patt - einen Gleichstand der Streitkräfte. Die russischen Verbände sitzen wegen der ukrainischen Gegenangriffe fest. Amerikanische Quellen berichten sogar über Streit unter russischen Kommandeuren wegen der Verteilung des Nachschubs. Wie immer sind solche Aussagen im Krieg nur schwer zu überprüfen. Welche Rolle spielen also die Waffenlieferungen aus dem Westen? Und was passiert eigentlich mit den gefangenen Russen und Ukrainern in diesem Krieg? Der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester erklärt, warum der Umgang mit Gefangenen im Militär nicht mehr trainiert wird und was das für Probleme mit sich bringt. Auf beiden Seiten sollen sich jeweils 500 Soldaten in Gefangenschaft befinden. Nachschub für Mariupol: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/nachschub-fuer-mariupol-101.html Podcast-Empfehlung von Ingo Zamperoni: Amerika, wir müssen reden! https://www.ardaudiothek.de/sendung/amerika-wir-muessen-reden/82222746/

    ...mehr
  • 21.03.2022
    0 MB
    26:53
    Cover

    Waffen für eine Milliarde (Tag 26)

    Die EU hat die Militärhilfe für die Ukraine von 500 Millionen Euro verdoppelt. Die Bundesregierung werde dafür sorgen, dass Waffenbestellungen bei deutschen Firmen schnell realisiert werden könnten, erklärte Außenministerin Baerbock. Man könne aber nicht in aller Öffentlichkeit darüber reden, weil es hier um Leben und Tod gehe. Die Hafenstadt Mariupol gleicht einem Trümmerhaufen, berichtet der NDR-Militärexperte Andreas Flocken. Die Gespräche mit der Ukraine über einen Waffenstillstand sind nach russischen Angaben bislang ohne größeren Durchbruch geblieben.

    ...mehr
  • 20.03.2022
    0 MB
    24:50
    Cover

    Diverse Kriegswaffen (Tag 25)

    Die Gespräche stagnieren, Experten geben unterschiedliche Prognosen über den Verlauf des Krieges ab – und Russland soll eine weitere so genannte Hyperschall-Rakete eingesetzt haben. Mit welchen Waffen wird der Krieg geführt, welche Möglichkeiten hat die Bundeswehr und welche Rolle spielt Elon Musk? Carsten Schmiester, ehemaliger Korrespondent in Washington sowie für Nordeuropa, und Andreas Flocken, sicherheitspolitischer Experte bei NDR Info, ordnen die aktuellen Meldungen ein. Selenskyj pocht auf Souveränität: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-sonntag-109.html

    ...mehr
  • 19.03.2022
    0 MB
    25:27
    Cover

    Putins Superwaffen (Tag 24)

    Russland erklärt, es habe eine so genannte Hyperschall-Rakete eingesetzt. Die Raketen mit dem Namen „Kinschal“ sind so schnell, dass Abwehrsysteme kaum eine Chance haben. Carsten Schmiester, ehemaliger Korrespondent in Washington sowie für Nordeuropa, und Andreas Flocken, sicherheitspolitischer Experte bei NDR Info, ordnen die Meldungen über die Raketen ein – will Russland damit auch der NATO drohen? Und: Warum die russische „Befehlstaktik“ für die Angreifer ein Problem darstellen könnte. Liveblog: https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-ukraine-samstag-109.html

    ...mehr