Cover

Heimatmysterium – Der Migra-Identitätspodcast

Der Begriff Heimat wird häufig politisch genutzt, auch zum Nachteil jener, die eine Migrationsgeschichte haben. Und das ist in Deutschland jede:r Vierte. Was ist für diese Menschen Heimat, wer oder was prägt ihre Identität?

Alle Folgen

  • 31.01.2022
    32 MB
    33:45
    Cover

    Jonas, wie ist es adoptiert zu sein?

    Im April 1992 wird Jonas als Neugeborenes vor ein Waisenhaus im marokkanischen Rabat gelegt. Wer ihn dort abgelegt hat und warum, weiß bis heute niemand. Nur wenige Monate später wird Jonas von einer weißen, deutschen Familie adoptiert. Seine Adoptionspapiere und alle Erinnerungen an diese Zeit lagern in einem kleinen Tresor in seinem Elternhaus. In dieser Folge öffnet Jonas zum ersten Mal den Safe und findet einen kleinen Schatz. Von Kaufmann Yesilkaya.

    ...mehr
  • 18.01.2022
    30 MB
    31:10
    Cover

    Marc, wie fühlt sich vererbtes Trauma an?

    Wenn Marc an seinen Vater denkt, der als kleines Kind den Zweiten Weltkrieg erlebt hat, muss er weinen. Das ist ein Teil seiner Familiengeschichte, die den Komponisten aufwühlt. Die andere Geschichte ist die seiner Großmutter mütterlicherseits. Sie hat als kleines Mädchen den Genozid an den Armenier:innen überlebt. Als sich Marc mehr damit beschäftigt, merkt er, dass auch er ein Trauma in sich trägt. In dieser Folge HEIMATMYSTERIUM wollen wir von ihm erfahren, wie sich vererbtes Trauma anfühlt. Von Helena Kaufmann / Melis Yeşilkaya.

    ...mehr
  • 04.01.2022
    25 MB
    26:39
    Cover

    Aya, sind wir vor Ärzt:innen alle gleich? 

    Aya Jaff ist eine Macherin - das zeigt ihr Lebenslauf. Doch wenn sie bei Ärtz:innen ist, spielt ihr Erfolg keine Rolle. Aya erzählt in den Praxen von Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Sie wird aber nicht ernst genommen - stattdessen sagt man ihr, sie solle weniger Baklava essen. Ihre Symptome machen ihr zu schaffen, sie fühlt sich nicht ernst genommen. Wie schließlich rauskommt, dass sie an der unheilbaren Autoimmunerkrankung Hashimoto leidet, erzählt sie im Heimatmysterium. Von Helena Kaufmann / Melis Yeşilkaya.

    ...mehr
  • 21.12.2021
    34 MB
    35:47
    Cover

    Marianna, wie ist es, wenn deine Familie im Krieg lebt?

    Marianna Deinyan nimmt uns mit nach Armenien - etwa ein Jahr, nachdem der Krieg um die Region Bergkarabach zwischen Armenien und Aserbaidschan mit einem Waffenstillstand beendet wurde. Marianna ist in ihrer Kindheit oft in ihr Geburtsland gereist. Damit verbindet sie nur Positives - seit Sommer 2020, als der Krieg ausbrach, mischen sich auch Gefühle von Angst und Sorge unter. In dieser Folge Heimatmysterium spricht Marianna über Ohnmacht, Hoffnung und wie sie das Land nach dem Krieg erlebt hat. Von Melis Yeşilkaya und Helena Kaufmann.

    ...mehr
  • 07.12.2021
    29 MB
    30:30
    Cover

    Maria, warum trägst du Tracht?

    Als Moderatorin Maria Popov ihren Verwandten in Bulgarien sagt, dass sie queer ist, steht sie vor verschränkten Armen. Aufgrund dieser schmerzhaften Ablehnung bricht sie den Kontakt zur Familie ab, will aber den Bezug zu ihrem Geburtsland nicht verlieren. Sie tätowiert sich ihren Spitznamen in kyrillischen Lettern, spricht bulgarisch, trägt eine Trachtenweste und besucht einen Folkloretanzkurs. Dabei wird sie in dieser Folge Heimatmysterium von Helena und Melis begleitet. Von Melis Yeşilkaya und Helena Kaufmann.

    ...mehr
  • 23.11.2021
    44 MB
    46:17
    Cover

    Canel, was sollen die Anderen denken?

    Augenbrauen wie Frida Kahlo, Achseln wie Julia Roberts 1999 auf dem roten Teppich - so trifft man Canel Ataman online und offline. Sie zeigt sich, wie sie sich liebt und nicht, wie andere sie sehen wollen - selbstbewusst und voll behaart. Das war nicht immer so. Hinter ihr liegt eine Jugend, in der sie gemobbt und unterdrückt wurde. Der Schmerz ging so weit, dass sie sich das Leben nehmen wollte. Wie sie es geschafft hat, sich wieder aufzubauen, erzählt sie in der neuen Folge Heimatmysterium. Von Helena Kaufmann.

    ...mehr
  • 09.11.2021
    41 MB
    43:15
    Cover

    Ali, was bringt es, sich zu integrieren?

    Ali Can ist zu Gast im neuen WDR Podcast HEIMATMYSTERIUM. Der Essener Sozialaktivist unterhält sich mit den Hosts Helena Kaufmann und Melis Yeşilkaya über sichere Rückzugsorte für Menschen mit Migrationsgeschichte und darüber, dass er immer wieder als Mustermigrant bezeichnet wird: "Ich werde immer dafür gelobt, wie gut ich denn Deutsch spreche - das kann ich aber auch nur, weil ich Eltern hatte, die sich als Putzkräfte und Leiharbeiter kaputt gearbeitet haben." Von Helena Kaufmann.

    ...mehr
  • 05.11.2021
    2 MB
    02:40
    Cover

    Wir sind Heimatmysterium. Der Trailer.

    Wir sind Heimatmysterium. Der Podcast, in dem Migras über Identität reden. Mit den Hosts Helena und Melis. Heimatmysterium hat jetzt auch eine neue Heimat: beim WDR. Alle zwei Wochen immer am Dienstag gibt es neue Gespräche über das Gefühl, immer irgendwo dazwischen zu sein. Heimaten zu haben. Ernsthaft und mit ganz viel Spaß. Von Helena Kaufmann.

    ...mehr
  • 02.11.2021
    29 MB
    30:55
    Cover

    HEIMATMYSTERIUM 0-11 Auf der Suche nach der Familie

    In der Grundschule wurde Julia das erste Mal gefragt, wo sie eigentlich herkomme. Von da an wusste sie, dass sie nicht so aussieht wie die anderen Kinder. Ihr Aussehen hat sie von ihrem Vater, aber auch er konnte lange nicht sagen, wo seine Wurzeln liegen - denn er wurde adoptiert. Irgendwann macht sich Julia auf die Suche nach der leiblichen Familie ihres Vaters und landet in Sri Lanka. Vor der Tür ihres Großvaters und muss sie die bisher schwierigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Von Melis Yeşilkaya.

    ...mehr
  • 02.11.2021
    21 MB
    21:38
    Cover

    HEIMATMYSTERIUM 0-10 Gastarbeiter:innen auf Gleis 11

    Çağdaş Yüksel ist Enkel eines türkischen Gastarbeiters. Sein Großvater kommt in den 60ern nach Deutschland und holt kurze Zeit später seine Familie hinterher. Doch hier bleiben der Familie nur wenige gemeinsame Jahre. Çağdaş' Großvater stirbt bei einem tragischen Verkehrsunfall und lässt seine acht Kinder und seine Frau zurück. Aus dieser Geschichte hat Çağdaş - stellvertretend für viele andere Gastarbeiter:innen - den Film "Gleis 11" geschaffen. Von Helena Kaufmann.

    ...mehr
  • 02.11.2021
    30 MB
    31:22
    Cover

    HEIMATMYSTERIUM 0-09 Empowerment durch Musik

    Kaleo Sansaa: Musikerin und irgendwie auch Philosophin. Wäre ihre Musik ein Himmelskörper, wäre sie die Sonne. Sie macht uns glücklich, wenn sie uns berührt. Sansaas Töne berühren Ohren und Seele. Ihre Texte sind tiefgründig und lehrreich. In dieser Folge Heimatmysterium sprechen wir mit Kaleo darüber, wie sie Inspiration für ihre Musik findet. Dafür gehen wir zurück in ihre Kindheit nach Sambia. Von Melis Yeşilkaya.

    ...mehr
  • 02.11.2021
    26 MB
    27:46
    Cover

    HEIMATMYSTERIUM 0-08 Kinder und Rassismus

    Fatma ist zweifache Mutter. Als sie von der Frauenärztin erfährt, dass sie schwanger ist, kommt erst die überwältigende Freude. Doch dann kommt die Angst vor dem Rassismus, den ihre Tochter mit ziemlicher Sicherheit erfahren wird. In dieser Folge erzählt die junge Mutter, wie sie selbst als kleines Mädchen von ihrem Vater über Rassismus aufgeklärt wurde. Und wie sie es bei der Erziehung ihrer eigenen Kinder hält. Von Helena Kaufmann.

    ...mehr
  • 02.11.2021
    21 MB
    21:38
    Cover

    HEIMATMYSTERIUM 0-07 Ja, wir haben ein Rassismusproblem!

    "Gibt es ein Rassismus-Problem in Deutschland?" Schon der Tittel solcher Talk-Sendungen ist ein Schlag für alle, die mit Rassismus aufgewachsen sind und leben müssen. Denn sie können diese Frage mit einem ganz klaren "Ja" beantworten. Heute erzählen Dominik, Fatma, Horst, Kaleo und Suban, wie es ist, in Deutschland und der Schweiz BPoC zu sein. Lernt anti-rassistisch zu sein und bleibt es! Von Melis Yeşilkaya.

    ...mehr
  • 02.11.2021
    26 MB
    27:41
    Cover

    HEIMATMYSTERIUM 0-06 Virus ohne Nationalität

    Erst SARS, jetzt Covid-19: Mit dem Ausbruch des Virus ist der Rassismus gegenüber vermeintlich chinesisch aussehenden Personen gestiegen. Das erlebt auch Linda (@porcelain_ears). Sie ist zwar hier geboren und aufgewachsen, aber ihre Mutter kommt aus China. Manche Menschen fürchten, Linda könnte sie nur aufgrund ihrer Anwesenheit anstecken und rümpfen die Nase, sobald sie den Raum betritt. Von Helena Kaufmann.

    ...mehr
  • 02.11.2021
    31 MB
    32:19
    Cover

    HEIMATMYSTERIUM 0-05 Der ferne Sternenhimmel

    Jonas war sechs Monate alt, als er vor die Tür eines marokkanischen Waisenhauses gelegt wurde. Ein mieser Start. Das Baby, das damals keinen Namen und keinen Geburtstag hatte, hat heute eine Familie, Freunde, eine Geschichte und erfüllte Träume. Jonas fühlt sich wohl in Deutschland und doch gibt es Menschen in unserer Gesellschaft, die ihn ausschließen wollen, weil er vermeintlich fremd aussieht. Von Melis Yeşilkaya.

    ...mehr
  • 02.11.2021
    31 MB
    32:44
    Cover

    HEIMATMYSTERIUM 0-04 Der Brief

    Beim Entrümpeln der Wohnung ihrer Urgroßmutter in Polen findet Dominika einen Brief, den ihre Mutter kurz nach ihrer Ankunft in Deutschland verfasst hatte. Diese Zeitkapsel aus Papier ist für Dominika mehr wert, als materielle Schätze in den verstaubten Schubladen der Großmama. Von Helena Kaufmann.

    ...mehr
  • 02.11.2021
    29 MB
    30:08
    Cover

    HEIMATMYSTERIUM 0-03 Neue Heimat, schwere Last

    Lisa ist in der Ukraine geboren und hat dort etwa vier Jahre ihres Lebens verbracht - bis sie mit ihrer Mutter zu ihrem Vater nach Deutschland zog. Wie Lisa Deutsch lernte und was GZSZ damit zu tun habt, hört ihr in der dritten Folge von Heimatmysterium. Von Melis Yesilkaya.

    ...mehr
  • 02.11.2021
    30 MB
    31:21
    Cover

    HEIMATMYSTERIUM 0-02 Melis Bijî Kurdî

    Melis ist im Rheinland geboren und aufgewachsen, ihre Eltern aber nicht. Sie kommen aus dem Südosten der Türkei, also aus Kurdistan. Des Kurdischen ist aber kaum ein Familienmitglied mehr mächtig. Auch Melis nicht - darüber spricht sie und ergründet, was das für sie bedeutet. Von Helena Kaufmann.

    ...mehr
  • 02.11.2021
    29 MB
    30:25
    Cover

    HEIMATMYSTERIUM 0-01 Helena Kasachstan

    Helena ist in Kasachstan geboren und in Paderborn aufgewachsen. In der ersten Folge von Heimatmysterium nimmt sie euch an den Ort mit, in dem sie geboren wurde. Nach 25 Jahren ist sie zum ersten Mal wieder in Aktjubinsk, dort wühlt sie in ihren frühesten Kindheitserinnerungen. Von Melis Yesilkaya.

    ...mehr