Cover

Heimatmysterium

Es gibt da dieses eine bedeutungsschwere Wort in unserem Sprachschatz. Seit nicht all zu langer Zeit haben wir sogar ein Ministerium, das danach benannt ist. Heimat. Ein großer Begriff, der eine große Gruppe unserer Gesellschaft beschäftigt. Auch diejenigen mit Migrationsgeschichte - Jede vierte Person in Deutschland hat eine. Das heißt, jede vierte Person hat sehr wahrscheinlich schon einmal darüber nachgedacht, was Identität und Heimat eigentlich für sie oder ihn bedeuten. In Heimatmysterium​ begleiten wir junge Menschen dabei, wie sie versuchen, die persönliche Bedeutung zu ergründen.

Alle Folgen

  • 26.08.2021
    26 MB
    30:55
    Cover

    Julia sucht ihre Familie in Sri Lanka

    In der Grundschule wurde Julia das erste Mal gefragt, wo sie eigentlich herkommt. Von da an wusste sie, dass sie nicht so aussieht wie die anderen Kinder. Ihr Aussehen hat sie von ihrem Vater, aber auch er konnte lange nicht sagen, wo seine Wurzeln liegen - denn er wurde adoptiert. Irgendwann macht sich Julia auf die Suche nach der leiblichen Familie ihres Vaters und landet in Sri Lanka. Sie steht vor der Tür ihres Großvaters und muss wahrscheinlich die bisher schwierigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Sagt sie, wer sie wirklich ist und zerstört womöglich eine Familie oder nimmt sie das Geheimnis wieder mit nach Deutschland?

    ...mehr
  • 29.06.2021
    18 MB
    21:38
    Cover

    Gastarbeiter:innen auf Gleis 11

    Çağdaş Yüksel ist Enkel eines türkischen Gastarbeiters. Sein Großvater kam in den 60ern nach Deutschland und holte wenige Zeit später seine Familie hinterher - doch in Deutschland vereint, blieben der Familie nur wenige gemeinsame Jahre. Çağdaşs Großvater stirbt bei einem tragischen Verkehrsunfall und lässt seine acht Kinder und seine Frau zurück. Die Geschichte von Çağdaşs Opa steht stellvertretend für die Schicksale vieler anderer Gastarbeiter:innen - diese hat Çağdaş in seinem Film "Gleis 11" dokumentiert.Über diesen Film sprechen wir und hören uns Ausschnitte an. Wir reden auch über die Schwierigkeiten, die Çağdaş hatte, diesen zeitgeschichtlichen Film zu verkaufen. Das Feedback: Diese Einwanderungsgeschichten habe man zuhauf bereits gesehen und es sei unnötig, sie in einem neuen Filmprojekt festzuhalten. Dass sie alle falsch lagen, beweist "Gleis 11".

    ...mehr
  • 15.05.2021
    27 MB
    31:22
    Cover

    Empowerment durch Musik

    Kaleo Sansaa - Musikerin und irgendwo auch Philosophin. Wäre Kaleos Musik ein Himmelskörper, dann wäre sie die Sonne. Sie macht uns glücklich, wenn sie uns berührt. Wir kriegen nicht genug von ihrer Wärme. Sansaas Töne berühren Ohren und Seele. Ihre Texte sind tiefgründig und lehrreich.In dieser Folge Heimatmysterium sprechen wir mit Kaleo darüber, wie sie Inspiration für ihre Musik findet. Dafür gehen wir zurück in ihre Kindheit nach Sambia. Holt schon mal Stift und Papier, denn diese Frau hat ein Mindset mit Lebensweisheiten, die sogar als Wandtattoos noch cool wären.

    ...mehr
  • 02.04.2021
    23 MB
    27:46
    Cover

    Wie bereite ich meine Kinder auf Rassismus vor?

    Fatma ist zweifache Mutter - als sie bei der Frauenärztin ist und erfährt, dass sie schwanger ist, kommt erst die überwältigende Freude. Ziemlich schnell kommt dann aber die Angst davor, dass ihre Tochter mit ziemlicher Sicherheit Rassismus ausgesetzt sein wird. Fatma beginnt, sich Gedanken darüber zu machen, wie sie damit umgehen wird, wenn ihre Tochter zum ersten Mal von einer rassistischer Erfahrung erzählt. In dieser Folge erzählt die junge Mutter davon, wie sie selbst als kleines Mädchen von ihrem Vater über Rassismus aufgeklärt wurde. Und wie sie es selbst bei der Erziehung ihrer eigenen Kinder hält.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    21:39
    Cover

    Ja, wir haben ein Rassismus-Problem: Listen and learn

    "Gibt es ein Rassismus-Problem in Deutschland?" Dass das ein beliebter Titel vieler renommierten Polit-Talk-Sendungen ist, ist eine Unverschämtheit. Ein Schlag für alle, die mit Rassismus aufgewachsen sind und leben müssen. Denn sie können diese Frage mit einem ganz klaren "Ja" beantworten. In dieser Folge von "Heimatmysterium" erzählen Dominik, Fatma, Horst, Kaleo und Suban wie es ist in Deutschland und der Schweiz BPoC zu sein.Lernt anti-rassistisch zu sein und bleibt es. HM

    ...mehr
  • 12.11.2020
    23 MB
    27:42
    Cover

    Ein Virus hat keine Nationalität

    Erst SARS, jetzt Covid-19: Mit dem Ausbruch des Virus ist der Rassismus gegenüber vermeintlich chinesisch aussehenden Personen gestiegen. Das erlebt auch Linda (@porcelain_ears). Sie ist zwar hier geboren und aufgewachsen, aber ihre Mutter kommt aus China. Manche Menschen fürchten, Linda könne sie nur aufgrund ihres Anwesenheit anstecken und rümpfen die Nase, sobald sie den Raum betritt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    4 MB
    04:53
    Cover

    Trailer "Heimatmysterium"

    Es gibt da dieses eine bedeutungsschwere Wort in unserem Sprachschatz. Seit nicht allzu langer Zeit haben wir sogar ein Ministerium, das danach benannt ist. Heimat. Ein großer Begriff, der eine große Gruppe unserer Gesellschaft beschäftigt. Auch diejenigen mit Migrationsgeschichte. Jede vierte Person in Deutschland hat eine. Das heißt, mindestens jede/r Vierte hat sehr wahrscheinlich schon einmal darüber nachgedacht, was Identität und Heimat eigentlich für sie oder ihn bedeuten. In Heimatmysterium sprechen wir mit Menschen über ihre Erfahrungen mit Integration, Desintegration, Heimat, Heimweh, dem Gefühl, nach seinem Ich zu suchen und die Geschichte der eigenen Familie aufzuspüren. Jede Folge ist etwa 30 Minuten lang. Ein wichtiger Bestandteil jeder Folge ist der 10-minütige Beitrag in der Mitte. Hier wird eine Erlebnisebene aufgebaut, in der der Gast oder die Gästin Gedanken in Form eines gebauten Beitrags teilen. In diesem Teil werden Interviews, Musik und atmosphärische Geräusche eingepflegt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    27 MB
    32:20
    Cover

    Der ferne Sternenhimmel

    Jonas war sechs Monate alt, als er vor die Tür eines marokkanischen Waisenhauses gelegt wurde. Die Startbedingungen waren miserabel. Das Baby, das damals keinen Namen und Geburtstag hatte, hat heute eine Familie, Freunde, eine Geschichte und erfüllte Träume. Jonas fühlt sich wohl in Deutschland und doch gibt es Menschen in unserer Gesellschaft, die ihn ausschließen wollen, weil er vermeintlich fremd aussieht. Eine Folge über racial profiling, über Witze, die weh tun und über Strategien, dem aus dem Weg zu gehen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    27 MB
    32:45
    Cover

    Der Brief

    Beim Entrümpeln der Wohnung ihrer Urgroßmutter in Polen findet Dominika einen Brief, den ihre Mutter kurz nach ihrer Ankunft in Deutschland verfasst hat. Diese Zeitkapsel aus Papier ist für Dominika mehr Wert, als materielle Schätze in den verstaubten Schubladen der Großmama.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    25 MB
    30:09
    Cover

    Neue Heimat, schwere Last

    Lisa ist in der Ukraine geboren und hat dort etwa vier Jahre ihres Lebens verbracht - bis sie mit ihrer Mutter zu ihrem Vater nach Deutschland zog. Wie Lisa Deutsch lernte und was GZSZ damit zu tun habt, hört ihr in der dritten Folge von Heimatmysterium.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    26 MB
    31:22
    Cover

    Melis -"Bijî kurdî"

    Melis ist im Rheinland geboren und aufgewachsen, ihre Eltern aber nicht. Sie kommen aus dem Südosten der Türkei, also aus Kurdistan. Dem Kurdischen ist aber kaum ein Familienmitglied mehr mächtig. Auch Melis nicht - darüber spricht sie und ergründet, was das für sie bedeutet.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    25 MB
    30:26
    Cover

    Helenas Kasachstan

    Helena ist in Kasachstan geboren und in Paderborn aufgewachsen. In der ersten Folge von Heimatmysterium nimmt sie euch an den Ort mit, in dem sie geboren wurde. Nach 25 Jahren ist sie zum ersten Mal wieder in Aktjubinsk, dort wühlt sie in ihren frühesten Kindheitserinnerungen.

    ...mehr