Cover

Irgendwas mit Recht | Jura Podcast von LTO-Karriere

Interview-Podcast mit und für Juristinnen und Juristen. Das Original.

Alle Folgen

  • 27.06.2022
    50 MB
    34:43
    Cover

    IMR130: Interdisziplinäre Zusammenarbeit, Fintech & digitales Investieren

    In der heutigen Folge von Irgendwas mit Recht tauscht sich Marc in mit Manuel Numrich aus. Manuel ist Partner bei der Kanzlei Boege Rohde Luebbehuesen, einer multidisziplinären Kanzlei, die sowohl Steuerberater, Wirtschaftsprüfer als auch Rechtsanwälte vereint. Dort ist er als Rechtsanwalt schwerpunktmäßig in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Venture Capital und Transaktionsberatung tätig. Neben Fragen zum beruflichen Werdegang und der aktuellen Tätigkeit von Manuel dreht sich das Gespräch viel um das Thema "New Work". Wie können Kanzleien flexible Arbeitsbedingungen für ihre Angestellten sicherstellen? Hat sich durch die Corona-Pandemie die Arbeit im Home-Office bewährt? Inwieweit haben sich die Arbeitszeiten und das Mindset in Kanzleien während Manuels Karriere verändert? Welche Bedürfnisse stellt der juristische Nachwuchs z.B. an familienfreundliche Arbeitsmodelle? Außerdem berichtet Manuel davon, mit welchen Fragestellungen er sich im Arbeitsalltag täglich beschäftigt, welche Branche er besonders gerne berät und welche Besonderheiten die Arbeit in einer multidisziplinären Kanzlei bietet. Ihr seht: einschalten lohnt sich! Viel Spaß!

    ...mehr
  • 20.06.2022
    53 MB
    37:04
    Cover

    IMR129: Vom Jurastudium in der DDR und Mauerfall zum Geschäftsführer beim Kommunalen Arbeitgeberverband NRW

    In der heutigen Folge von Irgendwas mit Recht berichtet Torsten Herbert von seinem spannenden Werdegang: Er studierte Jura in der DDR, erlebte als Student den Mauerfall und startete im Anschluss seine Karriere als Verwaltungsrichter. Heute ist er als Geschäftsführer beim kommunalen Arbeitgeberverband NRW (KAV NW) tätig und verhandelt in dieser Rolle spannende Projekte u.a. im Arbeits- und Tarifrecht. Er schildert, wie früh man seinen Werdegang im politischen System der DDR planen musste, warum die Hürden für Kinder der sogenannten "Intelligenz" höher waren und wie hoch der Druck war, der SED beizutreten. Wie hat er den Mauerfall erlebt und wie war es, als junger Jurist erstmalig eine Verwaltungsgerichtsbarkeit in Cottbus aufzubauen? Warum hat er sich später in seiner Karriere entschieden, die Tätigkeit als Richter aufzugeben? Wie würde er dann - über mehrere Stationen als Beamter der in NRW - Geschäftsführer des kommunalen Arbeitgeberverbandes? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Jurastudenten, Referendare und juristische Praktikerinnen in dieser Folge. Viel Spaß beim Podcast hören und danke für Euer zahlreiches Feedback!

    ...mehr
  • 13.06.2022
    44 MB
    30:20
    Cover

    IMR128: Promotion im Erbrecht, LLM in den USA, Führungskraft als Anwalt

    In der aktuellen Folge von Irgendwas mit Recht berichtet Dr. Maximilian Menges von seiner Tätigkeit als Partner im M&A-Team bei EY Law. Der gebürtige Hamburger promovierte nach seinem Studium in Münster im Erbrecht und absolvierte anschließend einen LL.M in den USA. Dort begann im Anschluss auch seine Karriere bei einer internationalen Kanzlei. Max berichtet, wie der Einstieg auf der anderen Seite des Atlantiks gelingen kann, welche Aufgaben Euch dort als deutsche Juristen begegnen und wir Ihr anschließend von Eurer dortigen Erfahrung bei der Tätigkeit in Deutschland profitiert. Was war seine Motivation, ausgerechnet im M&A zu arbeiten? Warum ist er nicht beim Erbrecht geblieben? Welche Erfahrungen hat er während seines LL.M. gemacht und kann er einen solchen empfehlen? Worauf kommt es bei der Arbeit als Führungskraft im Team an? Wie wächst man als Jurist in diese Aufgaben im Laufe seiner Karriere hinein? Was macht wirklich gutes Teamwork aus? Antworten hierauf erhaltet Ihr in dieser kurzweiligen halben Stunde. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 30.05.2022
    41 MB
    15:35
    Cover

    IMR127: Masseverfahren, Zivilprozess, Strategie & Legal Automation

    In der heutigen Folge des Jura-Podcasts begrüßen wir Konstantin Kohlmann und Lara Friederichs. Als Anwälte bei Freshfields Bruckhaus Deringer beraten sie in Masseverfahren internationale Konzerne wie beispielsweise die Volkswagen AG. Beide berichten in dieser Folge von ihren vielseitigen Karrierewegen und wie der anwaltliche Beratungsalltag in Masseverfahren aussieht. Was ist eigentlich ein Masseverfahren und wie unterscheidet sich vom "klassischen" Zivilprozess? Wo liegt in diesen Konstellationen der Unterschied zwischen der strategischen Beratung am Mandat und der eigentlichen Fallarbeit? Wie entwickelt sich ein Mandat in einem mehrjährigen Masseverfahren weiter und welche Bedeutung hat der Einzelfall dann noch? Auf diese und viele weitere Fragen erhaltet Ihr von Konstantin und Lara im heutigen Gespräch spannende Antworten. Außerdem beleuchten sie, was Anwält:innen zukünftig brauchen, um in diesem Feld zu erfolgreichen Anwaltspersönlichkeiten heranzuwachsen. Viel Freude beim Anhören!

    ...mehr
  • 16.05.2022
    41 MB
    28:28
    Cover

    IMR126: Der hybride Anwalt, Immobilienwirtschafts- & Glücksspielrecht

    In dieser Folge Eures Jura-Karrierepodcasts begrüßen wir Dr. Thomas Gorke. Thomas ist Anwalt für Immobilienwirtschaftsrecht und Fachanwalt für Verwaltungsrecht. Er berät also nicht nur in einem speziellen Rechtsgebiet, sondern ist als "hybrider Anwalt" tätig. Hierbei beschäftigt er sich insbesondere mit Materien des besonderen Verwaltungsrechts. Zu seinen Mandant*innen zählen hochkarätige Immobilienkonzerne, die er zu rechtlichen und wirtschaftlichen Fragestellungen berät. Dabei beschäftigen ihn unter anderem die folgenden Fragestellungen: Was hat das Immobilienwirtschaftsrecht mit dem bereits im Podcast vorgestellten "M&A" gemeinsam? Was macht ein spannendes Objekt aus? Worauf gilt es, im Glücksspielrecht zu achten? Welche Stadt Deutschlands hat die schönste Spielbank? Wie funktionieren Kasinos im Internet? Dies und vieles mehr – darunter auch Lootboxen und Gaming – in der aktuellen Episode von IMR. Viel Freude!

    ...mehr
  • 09.05.2022
    41 MB
    28:42
    Cover

    IMR125: Als Juristin in der Unternehmensberatung, Start-Ups, Venture Capital & Angel Investors

    In der heutigen Folge des Jura-Podcasts begrüßen wir Rebecca Lappeßen. Rebecca ist Anwältin bei PwC Legal und war zuvor bei einer internationalen Kanzlei tätig, sodass sie "beide Seiten" der anwaltlichen Beratung kennt. Hier berät sie vielseitige Mandate vom alteingesessenen Unternehmen bis zu Start-Ups. Was ist eigentlich Venture Capital? Was ist der Unterschied zu Private Equity? Wie unterscheidet sich die Arbeit in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Unternehmensberatung von der Tätigkeit in einer klassischen Kanzlei? Inwieweit spielt interdisziplinäre Zusammenarbeit dabei eine Rolle? Antworten auf diese Fragen und spannende Insights erhaltet Ihr in dieser Folge. Außerdem sprechen wir über den "perfekten Arbeitsplatz" in und außerhalb des Büros und all das, was man für den Einstieg bei PwC Legal mitbringen sollte. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 25.04.2022
    53 MB
    36:35
    Cover

    IMR124: Rechtsjournalismus bei LTO.de, ZDF & Medienrecht als Anwalt

    In der heutigen Folge Eures Jura-Karrierepodcasts berichtet der neue Chefredakteur der LTO, Dr. Felix Zimmermann, von den interessanten Stationen seiner juristischen und journalistischen Karriere, von seiner Begeisterung für das Medienrecht und dem Quereinstieg in den Journalismus. Hört, welche Fälle ihn als Rechtsanwalt beschäftigten und inwieweit sich juristisches von journalistischem Schreiben unterscheidet. Zudem erhaltet Ihr spannende Einblicke in die redaktionelle Arbeit bei der LTO und LTO-Karriere. Wie ist es, mit 35 Jahren den gut bezahlten Job als Anwalt an den Nagel zu hängen und ein Volontariat beim ZDF anzufangen? Wie sieht Rechtsjournalismus hinter den Kulissen aus? Wie wird sich die LTO in Zukunft inhaltlich aufstellen? Welche Rolle spielt Deutschlands reichweitenstärkster juristischer Stellenmarkt auf LTO-Karriere in diesem Zusammenhang? Wie könnt ihr im Rahmen von Referendariat und Praktika in Redaktion und Produktmanagement Erfahrungen bei der LTO sammeln? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr erhaltet Ihr in dieser spannenden Folge!

    ...mehr
  • 11.04.2022
    46 MB
    31:57
    Cover

    IMR123: Diversity, Kanzleikultur & Secondment in Amsterdam | Jura-Podcast

    In der heutigen Folge Eures begrüßen wir Dr. Maria Börner. Sie berichtet, wie man durch die Wahl des Rechtsgebiets das deutsche Jurastudium mit internationalen Sachverhalten verbinden kann. Sie ist als Anwältin bei Allen & Overy im Team Corporate / M&A tätig. Im Rahmen eines kanzleiinternen Secondments darf sie aktuell die ins & outs des Amsterdamer Kanzleibüros kennenlernen. Aber was ist überhaupt ein Secondment und welche Vorteile bietet ein solches? Wie unterscheidet sich der Arbeitsalltag in den Niederlanden von der deutschen Kanzleikultur? Was bedeutet Diversity für Kanzleien und warum ist das Thema so wichtig? Wie haben sich Kanzleien in diesem Bereich in den letzten Jahren weiterentwickelt? Was ist der heutigen Generation von Jurist*innen wichtig? Antworten auf diese Fragen sowie viele weitere Perspektiven gibt's in dieser Folge. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 29.03.2022
    43 MB
    29:46
    Cover

    IMR122: Strafvollzugsrecht, Kriminologie & späte Promotionen

    In der heutigen Folge von Irgendwas mit Recht spricht Marc Ohrendorf mit Ronja Maria Ahlers. Sie ist Doktorandin an der Freien Universität Berlin und juristische Mitarbeiterin bei Freshfields Bruckhaus Deringer im Bereich Litigation. Das Gespräch dreht sich dabei unter anderem um die folgenden Fragen: Gibt es den perfekten Zeitpunkt für eine Promotion? Was gilt es zu beachten, wenn man Promotion und die juristische Arbeit miteinander vereinbaren möchte? Was hat Ronja dazu bewogen, nach mehrjähriger Tätigkeit als Anwältin doch noch mit der Promotion zu beginnen? Im Anschluss hört Ihr, welche spannenden Aspekte Stoff für eine Promotion in der Strafvollzugsforschung geben. Ihr hört, wie Ronja zum Strafvollzug als ihr "Steckenpferd" kam, welche Rechte Gefangene im Strafvollzug haben und welche (grund)rechtlichen Fragestellungen sich in diesem Zusammenhang stellen. In welchen Bereichen gibt es Machtverhältnisse, die es kritisch zu hinterfragen gilt? Was hält Ronja von der sog. Ersatzfreiheitstrafe, die insbesondere auch im Kontext des Fahrens ohne Fahrschein aktuell im Fokus der öffentlichen Debatte steht? Last but not least berichtet sie von ihrer ehrenamtlichen Arbeit für den Verein Tatort Zukunft e.V. und erklärt euch, wie auch ihr euch während des Studiums engagieren könnt. Viel Spaß mit dieser Episode!

    ...mehr
  • 14.03.2022
    47 MB
    32:40
    Cover

    IMR121: Strafrecht, Strafvollzug und Leitung einer JVA | Jura-Podcast

    In der heutigen Folge eures Jura-Karrierepodcasts berichtet Jennifer Rybarczyk von ihrer spannenden Arbeit als Leiterin einer JVA. Woher kommt ihre Begeisterung für ihre Tätigkeit? Inwieweit war für sie früh in ihrer Ausbildung klar, dass ihr Herz für das Strafrecht schlägt? Wie sieht der Berufsstart in der JVA aus und welche juristischen Themen fallen dort an? Welche Arten des Vollzugs gibt es überhaupt? Wie verändert sich der Blick auf das Strafrecht und den Strafvollzug in der Realität während des Berufs? Zudem gibt Frau Rybarczyk Einblick in den Alltag der Häftlinge, vom offenen Verzug und "Gefängnisurlaub" mit Smartphones bis hin zur Flutkatastrophe im Sommer 2021 - sowie der damit verbundenen Überschwemmung des Gefängnisses mitten im Betrieb! Viel Spaß mit dieser spannenden Folge!

    ...mehr
  • 21.02.2022
    31 MB
    21:40
    Cover

    IMR120: Konrad-Adenauer-Stiftung, Bundesverfassungsgericht, "Recht ist Erfahrung"

    In der heutigen Folge von „Irgendwas mit Recht“ von LTO.de & LTO-Karriere spricht Marc Ohrendorf mit Dr. Franziska Rinke. Sie berichtet von ihrem spannenden Berufsweg, welcher sie über Auslandsstationen während des Referendariats in Brüssel und Los Angeles für eine mehrjährige Tätigkeit bis nach Russland führte. Erfahrt, wie die Arbeit bei der Konrad-Adenauer-Stiftung aussieht und an welchen Projekten sie aktuell arbeitet. Neben dem Jahresrückblick auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts besprechen wir das Videoprojekt „Recht ist Erfahrung“, welches die KAS gemeinsam mit dem Museum für Werte in Berlin umsetzt. Hört zudem, wie Franziska interdisziplinär mit ihren Kolleg*innen Zusammenarbeit und was die Arbeit über den juristischen Horizont hinaus auszeichnet. Viel Spaß mit dieser spannenden Folge!

    ...mehr
  • 07.02.2022
    25 MB
    17:03
    Cover

    IMR119: Quick Insight - Berufsstart als Associate im Kartellrecht in Brüssel

    In der heutigen Folge des Jura-Karrierepodcasts begrüßen wir Patrick Teubner Gomes. Patrick ist Associate bei Freshfields, einer internationalen Wirtschaftskanzlei, am Standort Brüssel. Hier berät er Mandant*innen im Kartellrecht. Vor dem Jurastudium hat Patrick Europäische Rechtslinguistik studiert. Aber wie kommt man eigentlich zu diesem außergewöhnlichen Studiengang? Wieso hat Patrick zur Rechtswissenschaft gewechselt und was hat ihm im Jurastudium Spaß gemacht? Welche Stationen auf seinem Weg haben ihn für das Arbeiten auf internationaler Ebene begeistert und wie sieht der Arbeitsalltag in diesem Bereich aus? In der heutigen Episode erhaltet ihr Antworten auf diese Fragen! Außerdem erfahrt ihr, welche spannenden Möglichkeiten es gibt, einen Teil seiner Ausbildung im europäischen Ausland zu verbringen - sei es durch Stationen im Referendariat oder im LL.M. Hierzu beleuchtet Patrick den LL.M am College of Europe in Brügge, einer der renommiertesten Universitäten für Europarecht. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 24.01.2022
    49 MB
    34:21
    Cover

    IMR118: Jurist bei der Europäischen Kommission in Brüssel, Internationales Privatrecht, Zwangsvollstreckungsrecht

    In der heutigen Folge Irgendwas mit Recht spricht Marc mit Dr. Andreas Stein zu seiner Tätigkeit als Arbeitsrichter und nunmehr als Jurist bei der Europäischen Kommission in Brüssel. Er leitet dort das Referat für Ziviljustiz in der Generaldirektion. Dort beschäftigt er sich mit Fragen des internationalen Privat- und Insolvenzrechts. Das Gespräch gibt euch spannende Einblicke in die juristische Tätigkeit auf europäischer Ebene: Wie läuft das Bewerbungsverfahren bei der europäischen Kommission in Brüssel ab? Mit welchen konkreten Fragen beschäftigt Dr. Stein sich momentan in seinem Berufsalltag? Wie kommt eigentlich eine Verordnung zustande? Zuletzt gibt Dr. Stein wertvolle Tipps, wie ihr selbst z.B. eine Wahlstation im Rahmen des Referendariats bei der Europäischen Kommission ergattern könnt. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 17.01.2022
    52 MB
    36:19
    Cover

    IMR117: Berufseinstieg und Private Equity in einer US-Großkanzlei

    In der heutigen Folge Eures Jura-Karrierepodcasts begrüßen wir Juliane Hubert und Thomas Diekmann. Beide arbeiten als Associate bei Kirkland & Ellis, einer amerikanischen Wirtschaftskanzlei. Sie sind am Münchener Standort tätig und geben uns einen Einblick in die Beratung internationaler Finanzinvestoren, die Begleitung der größten Private-Equity-Transaktionen weltweit sowie die Beratung im Zusammenhang mit öffentlichen Übernahmen. Wie sieht der Arbeitsalltag in einer amerikanischen Großkanzlei aus? Was versteht man eigentlich unter dem Rechtsgebiet "Corporate"? Wie arbeiten sie im Team? Wie sieht der Karriereweg bei Kirkland & Ellis aus – und wie stehen die Chancenm Partner zu werden? In der heutigen Episode erhaltet ihr Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Überdies geben Juliane und Thomas ein paar Tipps für Nachwuchsjurist*innen. Erfahrt wie ihr euer Studium, euer Referendariat oder weitere Ausbildungsschritte meistert. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 03.01.2022
    49 MB
    34:23
    Cover

    IMR116: Einzelanwalt im Kartell- und Telekommunikationsrecht | Jura-Podcast

    In der heutigen Folge Eures Jura-Karrierepodcasts begrüßen wir Dr. Sebastian Louven. Sebastian ist Anwalt für Kartell- und Telekommunikationsrecht sowie Lehrbeauftragter für Europäisches Telekommunikationsrecht an der FU Berlin. Erfahrt, warum Sebastian statt Musiker zu werden doch die juristische Laufbahn eingeschlagen hat und warum er es schätzt, als Einzelanwalt tätig zu sein. Im Anschluss beleuchten wir zwei Rechtsgebiete, die für viele von Euch wahrscheinlich neu sein dürfte: Das Kartell- und Telekommunikationsrecht. Was macht man als Anwalt an der Schnittstelle dieser beiden Rechtsgebiete? Wie ist Sebastian in dieser Nische gelandet? Wie sieht sein Arbeitsalltag aus? Was ist Regulierungsrecht und welche wettbewerbsrechtlichen Probleme stellen sich bei Netzinfrastrukturen? Neben Antworten auf diese spannenden Fragen hört ihr - anknüpfend an IMR115 - welche Fragestellungen sich im Rahmen des Breitbandausbaus sowie etwaiger Wegerechtkollissionen ergeben. Nerdig, aber spannend ;-). Zuletzt legt Sebastian aus seiner Sicht als Lehrbeauftragter dar, wie sich die heutige Generation von Jurist*innen von der vorherigen unterscheidet. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 20.12.2021
    56 MB
    38:46
    Cover

    IMR115: Kanzlei, Konzern & juristische Kommunikation | Vice President Deutsche Telekom

    In der heutigen Folge berichtet Andrea zur Nieden von ihren vielfältigen Erfahrungen: Von der Großkanzlei über das Kartellamt bis zur Unternehmensjuristin und Managerin bei der Deutschen Telekom hat sie in ihrer Karriere bereits vielseitige Positionen inne gehabt. Als Vice President Breitbandförderung beschäftigt sie sich in ihrer aktuellen Rolle in erster Linie nicht nur mit juristischen, sondern mit strategischen und kommunikativen Fragestellungen. Wir sprechen über Kommunikation in Teams, Innovation und die Unterschiede zwischen juristischer vs. Management-Perspektive. Inwieweit müssen sich Jurist*innen in diesem Zusammenhang anpassen? Was erwarten andere Abteilungen und wie wirkt sich dies auf juristische Kommunikationsprozesse aus? Wie unterscheidet sich die Arbeit als Unternehmensjuristin von der als externe Beraterin? Warum fällt es vielen Jurist*innen schwer, dem Management eine kurze und verlässliche Antwort als Arbeitsprodukt zu liefern? Dies und vieles mehr erfahrt ihr in dieser sehr offenen und vielseitigen Podcast-Folge. Inspiration für Euren individuellen Weg garantiert. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 06.12.2021
    69 MB
    46:34
    Cover

    IMR114: 10000 Examensklausuren & Staatsexamen behind the scenes

    In der heutigen Folge erfahrt Ihr, was Prüfer*innen im Staatsexamen wirklich wichtig ist: Dr. Frank Wamser berichtet von seiner Tätigkeit als Leiter des hessischen Justizprüfungsamts, als Vizepräsident am Landgericht Gießen und in der Landesvertretung des Landes Hessen in der EU in Brüssel. Welche Aufgaben nimmt ein Justizprüfungsamt eigentlich wahr? Wie werden Prüfungen konzipiert und wie lange braucht ein erfahrener Prüfer*innen, um eine Klausur selbst zu lösen bzw. korrigieren? Was ist Prüfer*innen bei der Korrektur wirklich wichtig? Wie könnt Ihr euch mit einfachen Tricks steigern? Ist die Handschrift wirklich so wichtig? Abschließend gibt es noch einige spannende Einblicke in die mündliche Prüfung und in die Ausbildung als Prüfer*in im Staatsexamen. Kurzum: In dieser Folge kommen nicht nur Studierende und Referendar*innen auf ihre Kosten! Viel Spaß!

    ...mehr
  • 29.11.2021
    60 MB
    41:44
    Cover

    IMR113: Juniorprofessur, Frankfurter Strafrechtler, Unternehmensstrafrecht

    In der heutigen Episode von Irgendwas mit Recht spricht Marc Ohrendorf mit Prof.'in Dr. Charlotte Schmitt-Leonardy, Juniorprofessorin für Strafrecht, Strafprozessrecht und interdisziplinäre Rechtsforschung an der Universität Bielefeld. Dabei werden allerlei spannende Fragen zu ihrer Arbeit, ihrem persönlichen Werdegang und dem Unternehmensstrafrecht geklärt: Was ist interdisziplinäre Rechtsforschung überhaupt? Woher kommt ihr Interesse für die „dunkle Seite der Gesellschaft“? Wie verlief der Weg zur Juniorprofessur und worum handelt es sich bei einem „Tenure-Track“? Welche Faktoren lassen Menschen straffällig werden? Welches Verbesserungspotential sieht sie innerhalb der Justiz? Was macht die „Frankfurter Schule des Strafrechts“ aus? Zwischendurch wird es sogar philosophisch: Brauchen wir als Gesellschaft Straftaten? Haben diese einen positiven gesellschaftlichen Zweck? Zuletzt gehen wir auf das Unternehmensstrafrecht ein und sprechen über aktuell geplante Neuerungen, die im Rahmen der aktuellen Koalitionsverhandlungen ebenso Relevanz bekommen haben. Viel Spaß bei dieser abwechslungsreichen und anregenden Folge!

    ...mehr
  • 22.11.2021
    50 MB
    34:27
    Cover

    IMR112: Arbitration-Spezial-6: Internationale Vollstreckung & Moot Court Coaching

    Heute sprechen wir mit Anna Masser und Benjamin Gottlieb über die Vollstreckung von Schiedssprüchen. Klingt komisch, ist aber spannender als gedacht: Großer internationaler Bezug und ein bisschen Indiana Jones-Feeling sorgen für Abwechslung im Anwaltsalltag. Zudem: Welche Vorteile bietet ein Schiedsspruch in diesem Zusammenhang gegenüber einem Urteil? Wie genau funktioniert die internationale Vollstreckung? Kann man einen Schiedsspruch anfechten, wenn eine Partei unzufrieden mit dem Ergebnis ist? Außerdem sprechen wir erneut über Moot Courts und wie sie Euch auf die Praxis als Anwalt sowie die mündliche Prüfung vorbereiten können. Anna und Benji berichten aus eigener Erfahrung als Coach zu diesen Themen. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 15.11.2021
    47 MB
    32:38
    Cover

    IMR111: Arbitration-Spezial-5: Beweiswürdigung & Schiedsspruch

    Im fünften Teil des Arbitration-Spezials gesellt sich neben Anna Masser auch der Schweizer Schiedsrechtsexperte Benji Gottlieb zu uns in den Podcast. Heute dreht sich alles rund um den Schiedsspruch und seine Entstehung – von Kostenentscheidungen über die Beweiswürdigung bis hin zur Rolle Stellung des Secretarys. Wie muss ein Schiedsspruch aussehen und wieviel Zeit hat man als Schiedsgericht, um ihn zu erarbeiten? Wie geht man dabei vor und welche großen Vorteile haben deutsche Juristen im internationalen Vergleich? Was kann man lernen, wenn man als Secretary to the Tribunal tätig sein darf? Welche Vorteile hat es, dass große Schiedsorganisationen sich Schiedssprüche vor ihrer Zustellung nochmals anschauen? Antowrten auf diese un viele weitere Fragen in dieser sehr unterhaltsamen Folge - nicht zuletzt, weil Anna und Benji sich schon lange kennen. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 08.11.2021
    43 MB
    29:39
    Cover

    IMR110: Familienrecht, Eheverträge und Mediation | Interview Rechtsanwalt

    In der heutigen Folge berichtet Lukas Deppenkemper von seiner Tätigkeit bei einer Düsseldorfer Kanzlei, die auf das Familien- und Erbrecht spezialisiert ist. Woher kommt Lukas' Begeisterung für das Familienrecht? Wie sehen typische familienrechtliche Fragestellungen aus, mit denen Lukas in seiner Arbeit konfrontiert wird? Wann lohnt es sich, einen Fachanwaltslehrgang zu absolvieren? Welche Parallelen und Unterschiede gibt es zwischen der deutschen und französischen Jurist*innenausbildung? Neben Antworten auf diese Fragen erhaltet Ihr Tipps, wann ein Ehevertrag sinnvoll ist. Das alles und noch viel mehr in der heutigen Folge von IMR. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 04.11.2021
    36 MB
    24:38
    Cover

    IMR109: Arbitration-Spezial-4 - Mündliche Verhandlung & Zeugen

    Im vierten Teil des großen Arbitration-Spezials beleuchtet Anna Masser alles rund um die Hearings im Schiedsverfahren. Wie laufen sie ab, wie sehen die typischen Beteiligten aus, was muss man ganz praktisch zum Ort des Hearings mitbringen? Auf einen kleinen Cross-examination-Guide folgt die Diskussion weiterer interessanter Praxisfragen. Wie einigen sich die Parteien eigentlich im Vorfeld auf den Ablauf der Hearings? Wie bereitet man die Mandanten und Zeugen vor? Warum ist der Arbeitsaufwand zur Vorbereitung eines Hearings so hoch? Viel Spaß bei diesen tiefen Einblicken in die Schiedspraxis!

    ...mehr
  • 01.11.2021
    57 MB
    39:16
    Cover

    IMR108: Jura, agiles Arbeiten, IT- und Datenschutzrecht

    In der heutigen Folge von Irgendwas mit Recht spricht Marc Ohrendorf mit Philipp Kühn, Counsel bei Ebner Stolz für IT- und Datenschutzrecht. Wie kam Philipp nach einer Station beim Modehersteller Esprit schließlich ins IT-und Datenschutzrecht bei Ebner Stolz? Was macht man als Anwält*in für IT- und Datenschutzrecht? Warum braucht jede Kanzlei und jedes Unternehmen eine*n IT-Rechtler*in? Welche Rolle spielt die DSGVO für Philipps tägliche Arbeit? Wie sollte die Kommunikation zwischen Fachabteilung und Rechtsabteilung idealerweise ablaufen? Zudem definieren wir einmal die Begriffe IT-Recht, IT-Sicherheit und Informationssicherheit. Außerdem erfahrt ihr, warum es für die Karriere als IT-Rechtler*in durchaus förderlich sein kann, wenn man in der Jugend Computerspiele gespielt hat – und wie man dies geschickt im Lebenslauf verpackt. Zuletzt schildert Philipp seine Erfahrungen mit agilem Arbeiten und gibt Tipps, wie damit die juristische Arbeitsweise verbessert werden kann. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 28.10.2021
    33 MB
    23:14
    Cover

    IMR107: Arbitration-Spezial-3 - Erste Schritte im Schiedsverfahren

    Im dritten Teil des Arbitration-Spezials mit Anna Masser steht die Einleitung eines Schiedsverfahrens im Mittelpunkt. Was gibt es zu beachten und wo fängt man überhaupt an? Welche psychologischen Faktoren gilt es dabei, zu beachten? Warum machen Menschen eigentlich das, was sie tun? Was passiert im menschlichen Körper, bevor wir handeln? Wann kann man einem Zeugen im Schiedsverfahren glauben? Wann beginnt ein Schiedsverfahren formell gesehen? Was kostet ein Schiedsverfahren? Wer sind die Schiedsrichter und wie wird man Schiedsrichter? Zu welchem Zeitpunkt im Schiedsverfahren vergleichen sich die Parteien üblicherweise? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es heute beim Arbitration-Special von Irgendwas mit Recht! Viel Spaß!

    ...mehr
  • 25.10.2021
    57 MB
    39:40
    Cover

    IMR106: Insolvenzrecht und Restrukturierung - Jura meets BWL

    In der heutigen Folge spricht Severin Haneke, Partner bei einer Münchener Kanzlei, über das Insolvenzrecht. Zunächst erörtern wir die Funktionen des Insovenzrechts sowie den typischen Ablauf eines Insolvenzverfahrens. Er beleuchtet die nichtjuristischen Aspekte seiner Tätigkeit und erläutert, warum es als Jurist im Gebiet des Insolvenzrechts viel Sinn macht, sich auch vertiefte BWL-Kenntnisse anzueignen. Wie unterscheidet sich ein Insolvenzverwalter vom Juristen? Was zeichnet die Arbeit in der „Rechtsabteilung“ des Insolvenzverwalters aus? Gibt es mehr Insolvenzen durch Corona? Wie kommt man aus der Insolvenz wieder raus? Neben Antworten auf diese Fragen berichtet Severin von einigen spannenden Fällen, die ihm in den letzten Jahren untergekommen sind.Abschließend klären wir natürlich, welche Voraussetzungen es gibt, um sich selbst – bei Severin oder in einer anderen im Insolvenzrecht tätigen Kanzlei – zu bewerben. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 18.10.2021
    40 MB
    27:44
    Cover

    IMR105: Arbitration-Spezial-2 - Die Schiedsvereinbarung | Jura Podcast

    Im zweiten Teil des Arbitration-Spezials mit Anna Masser geht es um die Praxis rund um ad-hoc sowie administrierte Schiedsverfahren. Im Mittelpunkt steht zunächst die Schiedsvereinbarung sowie – damit einhergehend – pathologische Schiedsklauseln. Wir beleuchten die Gründe für selbige, bevor Anna anschließend mit einigen Praxisbeispielen die heutige best practice erläutert. Welche Standardklauseln sollte man verwenden vermeiden? Wer entscheidet über Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Zuständigkeit des Schiedsgerichts? Wann kommt es vor, dass Parteien nicht auf ihrem (vermeintlichen) Recht beharren, sondern sich im Sinne künftiger Geschäftsbeziehungen zurückhalten? Zum Abschluss: Welche große Zuständigkeitsfrage ist derzeit vor dem US Supreme Court anhängig? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es heute bei Irgendwas mit Recht!

    ...mehr
  • 11.10.2021
    30 MB
    20:58
    Cover

    IMR104: Arbitration-Spezial-1 - Überblick & Wirtschaftlichkeit von Schiedsverfahren

    In der heutigen Folge des Jura-Karrierepodcasts Irgendwas mit Recht begrüßen wir bereits das zweite Mal Anna Masser. Anna Masser ist Partnerin bei Allen & Overy und spricht in diesem ersten Teils des Schiedsrechts-Spezials, welches Euch in den kommenden Wochen hier erwartet, mit uns über ihre Arbeit als Anwältin und Schiedsrichterin bei einer führenden Großkanzlei. Neben einem Überblick über die kommenden Folgen des Spezials erhaltet Ihr Antworten auf die folgenden Fragen: Was ist so spannend am Schiedsrecht? Wie läuft so ein Schiedsverfahren überhaupt ab? Was sind die Unterschiede zum "normalen" Zivilprozess? Welche Vorteile hat es, seine Streitigkeit vor einem Schiedsgericht zu klären? Viel Spaß!

    ...mehr
  • 04.10.2021
    21 MB
    14:50
    Cover

    IMR103: Als Jurist bei einem kommunalen Spitzenverband | Interview Landkreistag NRW

    In der heutigen Folge Eures Jura-Karrierepodcasts berichtet Martin Stiller über seine Tätigkeit als Jurist in einem kommunalen Spitzenverband. Martin ist Hauptreferent für Finanzen, Veterinärwesen und Polizei für den Landkreistag Nordrhein-Westfalen. Die kommunale Selbstverwaltung ermöglicht den Bürgerinnen und Bürgern einer Kommune die eigenverantwortliche Entscheidung und Gestaltung vielseitiger Bereiche. Neuer Wohnraum muss geschaffen, der öffentliche Nahverkehr sowie die Wasserversorgung müssen geregelt werden, die Kinder- und Jugendhilfe muss laufen. Was macht man dabei eigentlich als Jurist? Was ist überhaupt ein Spitzenverband? Zum Abschluss sprechen wir über Eure Verdienstmöglichkeiten und welche Voraussetzungen Ihr mitbringen solltet, falls Ihr euch für eine solche Position interessiert. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 27.09.2021
    51 MB
    35:28
    Cover

    IMR102: Legal Design Thinking & Kollaboration | Interview Legal Designer & Anwältin

    In der heutigen Folge erfahrt Ihr von Astrid Kohlmeier, warum juristische Arbeit mit Legal Design Thinking besser, kundenorientierter und verständlicher wird. Wie gelingt es Jurist:innen, mithilfe von Design Thinking Methoden bessere Verträge zu gestalten? Welche Rolle spielen in diesem Zusammenhang bunte Klebezettel und gutes Teamwork? Wo könnte die juristische Lehre in diesem Zusammenhang noch besser werden? Neben diesen Fragen liefert euch Astrid einen spannenden Einblick in ihr neues Buch zum Thema Legal Design Thinking und wie diese dazu führen könnten, dass Steuerbescheide endlich für jedermann verständlich werden. Hört, wie Ihr von sich gegenseitig inspirierenden Ideen in eurem juristischen Alltag profitieren könnt und – last but not least - wie man sich als Jurist:in zum Design Thinker weiterentwickeln kann. Wir hoffen, das Gespräch macht euch genauso viel Freude wie es uns gemacht hat. Happy listening!

    ...mehr
  • 20.09.2021
    47 MB
    32:38
    Cover

    IMR101: Medienrecht Inhouse - Syndikusanwältin im Medienhaus

    In der heutigen Folge eures Jura-Karrierepodcasts berichtet Katharina Lutz von ihrer Tätigkeit als Syndikusrechtsanwältin bei der Funke Mediengruppe. Was macht eine Syndikusrechtsanwältin bzw. ein Syndikusrechtsanwalt überhaupt? Worauf kommt es bei der Tätigkeit im Medienrecht an? Wie findet man als Medienrechtler*in in Fällen (wie bspw. dem Fall Metzelder) die Balance zwischen öffentlichem Interesse und individuellen Persönlichkeitsrechten? Ihr erfahrt, wie Katharina Lutz über ein journalistisches Volontariat in Kontakt mit Rechtsanwält*innen kam und sich schließlich für ein Jurastudium entschied. Außerdem erzählt sie von ihrer Station bei der Staatsanwaltschaft Dortmund und weshalb "Klatsch- und Tratschheftchen" im Arbeitsalltag eine willkommene Ablenkung zu trockenen Vertragsprüfungen sein können. Darüberhinaus dreht sich das Gespräch darum, wie die Tätigkeit im Medienrecht alle Rechtsgebiete miteinander verbindet. Viel Spaß beim Zuhören!

    ...mehr
  • 13.09.2021
    81 MB
    55:53
    Cover

    IMR100: Achtsam Morden - zwischen Jurastudium, Fernsehkarriere & Bestseller-Büchern

    Herzlich willkommen zur Jubiläumsepisode! In der 100. Folge von „Irgendwas mit Recht“ erwartet Euch etwas ganz Besonderes: Bestsellerautor, Rechtsanwalt und Fernsehautor Karsten Dusse im Gespräch mit Professorin Barbara Dauner-Lieb und Eurem Podcast-Host Marc Ohrendorf. Wir sprechen zunächst über den äußerst vielseitigen Werdegang von Karsten Dusse, der ihn von seinem Jurastudium über seine Arbeit beim Fernsehen (u.a. als Autor bei "Ladykracher") zum Bestseller-Autor von "Achtsam Morden" führte. Was hat ein erfolgreiches Staatsexamen mit einem Pilotenschein zu tun? Wie prägte das Referendariat die Charaktere bei "Achtsam Morden" - und was hat Los Angeles damit zu tun? Wie schreibt man einen Bestseller, findet Inspirationen und organisiert seine Arbeit? Hört, warum Achtsamkeit und Jura eine Erfolgskombination sind - nicht nur in literarischer Sicht. Zum Abschluss: Vielen herzlichen Dank für Euer Interesse an 100 Folgen IMR, Eure Podcast-Abos sowie Euer Feedback. Wir freuen uns auf die nächsten Jahre mit Euch / Ihnen! Und nun: Viel Spaß!

    ...mehr
  • 06.09.2021
    47 MB
    32:42
    Cover

    IMR099: Diversity und Wirtschaftskanzlei | Interview Office Managing Partner

    Office Managing Partner bei Dentons, Robert Michels, spricht in der heutigen Folge über seine Arbeit in der größten Kanzlei der Welt und die dadurch erwachsene Verantwortung. Wir unterhalten uns darüber, wie Diversity das moderne Arbeitsleben und Arbeitsprozesse beeinflusst. Was schließt Diversity ein? Welche Möglichkeiten gibt es, um die Diversität in Kanzleien zu erhöhen? Schließlich berichtet Robert über seinen persönlichen Weg in der Kanzleiwelt. Wie sieht der Werdegang eines Office Managing Partners aus? Welche Besonderheiten gibt es in einer solchen Arbeitsumgebung? Robert schildert, wie er Songs und Fußball benutzt, um sein Team zu motivieren. Dabei helfen ihm unter anderem Botschaften von Nirvana und vielen anderen Bands. Zudem streifen wir die Veränderungen des Arbeitsalltags durch Corona. Diese und weitere Fragen heute bei Irgendwas mit Recht!

    ...mehr
  • 23.08.2021
    45 MB
    30:53
    Cover

    IMR098: Fachanwaltschaft im Arbeitsrecht und Verkehrsrecht | Interview Rechtsanwalt

    Heute widmen wir uns dem Fachanwaltsdasein sowie dem Verkehrs- und Arbeitsrecht: Tino Sieland berichtet von seiner Arbeit in einer Berliner Fachanwaltskanzlei und seinem dortigen Werdegang vom Praktikum über das Referendariat zum Anwalt. Was reizt ihn am Anwaltsberuf? Wie wird man eigentlich Fachanwalt? In welcher Höhe werden Abfindungen in der arbeitsrechtlichen Praxis gezahlt? Wie sollte ein Arbeitgeber mit Querdenkern unter den Beschäftigten umgehen? Dies und vieles mehr in der aktuellen Folge von Irgendwas mit Recht. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 09.08.2021
    27 MB
    18:29
    Cover

    IMR097: Durchfallen, Zweitversuch & Networking | Examens-Spezial-8

    Im achten und letzten Teil des Examensspezials mit Prof. Dauner-Lieb widmen wir uns dem Verbesserungs- und Wiederholungsversuch im Staatsexamen. Wie sollte man mit einem möglichen Rückschlag umgehen? Welche Strategien helfen, wieder in seine Kraft zu kommen? Wen kann man um Rat fragen? Schließlich gehen wir auf die Zeit nach dem ersten Examen ein: Macht das Referendariat für alle Sinn? Wann sollte man über einen (nichtjuristischen) Master nachdenken? Welche Rolle spielt gutes Networking bei der weiteren Karriereentwicklung? Wir wünschen Euch viel Erfolg und Freude am Hören dieser Folge. Bis bald bei Eurem Jura-Karrierepodcast.

    ...mehr
  • 05.08.2021
    61 MB
    42:16
    Cover

    IMR096: Spezial - How to Jurapodcast | von Studium bis Großkanzlei

    IMR-Podcast-Spezial: Nach unserem spannenden Gespräch mit Tim Pritlove im vergangenen Jahr ist nunmehr Daniel Felge vom Podcast-Hostingservice LetsCast.fm zu Gast. Ihr erfahrt, was einen guten Podcast ausmacht, welche Vorteile spezielle Podcastapps bieten und wie man bereits als Podcast-EinsteigerIn mit einem überschaubaren Budget eine gute Soundqualität erreichen kann. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen der Podcastproduktion und klären die Frage, ab wie vielen Folgen ein Podcast den Namen Podcast verdient. Viel Spaß beim Zuhören!

    ...mehr
  • 26.07.2021
    32 MB
    22:07
    Cover

    IMR095: Deine Prüfungstage & ihre Vorbereitung (+mündliche Prüfung) | Examens-Spezial-7

    In Teil 7 des Examensspezials dreht sich alles um Eure Klausurtage. Wir beleuchten hierbei wie gewohnt mit Prof. Dauner-Lieb, wie Ihr die Woche vor Euren Klausuren sowie die Klausurerfahrung selbst optimal angeht. Wir sprechen über den Wert von Routinen am Vortrag der Klausur - und wie diese aussehen sollte. Hört, wie Ihr ein Prüfungsprotokoll tatsächlich lesen müsst: Dabei geht es weniger um den Inhalt der Prüfung als um eine Beschreibung des Prüfers sowie des jeweiligen Prüfungsstils. So könnt Ihr entnehmen, welche Interessengebiete der Prüfer hat und wertvolle Informationen über das Temperament des Prüfers erhalten. Zudem bekommt Ihr Tipps und Tricks, wie Ihr im Ernstfall auch einen etwaigen Blackout meistert: Was tun, wenn man vermeintlich auf einen Sachverhalt trifft, den man noch nie gesehen hat? Wie kann man vermeiden, in Panik zu verfallen? Hört rein, damit Ihr am Ende des Tages mit Prof. Dauner-Lieb sagen könnt: “Unbekannte Klausuren sind eine riesige Chance: Wenn Sie nach drei Minuten mit kühlem Kopf sagen können: Niemand hier im Raum hat schon mal eine Lösung zu diesem Fall gesehen und ich kriege das in den Griff – dann läuft es eigentlich ganz gut.” Viel Spaß mit der neuen Folge Eures Jura-Podcasts und viel Erfolg für Eure anstehenden Prüfungen!

    ...mehr
  • 19.07.2021
    41 MB
    28:30
    Cover

    IMR094: Als Juristin im Content-Management bei Wolters Kluwer | Interview Head of Content Strategy & Development

    Heute zu Gast: Barbara Gramm. Barbara ist Head of Content Strategy and Development bei Wolters Kluwer, dem Verlag, zu dem auch die LTO gehört. Im Podcast erzählt sie Euch, wie man nach einer klassischen juristischen Ausbildung zu einer solch eher "versteckten" Stelle in einem Verlag kommt. Was hat sie in ihrer Karriere beeinflusst? Was sind die Aufgaben und Ziele der Arbeit im Verlag? Welche digitalen Inhalte gibt es überhaupt und wie hat Corona die Arbeitsweise ihres Teams beeinflusst? Vielleicht auch spannend für Euch: Sie sucht aktuell Verstärkung in Form eines Digitalen Content Managers (m/w/d) für Ihr Team! Gesucht wird ein*e Jurist*in mit einem oder zwei Staatsexamen, der/die Spaß an der Betreuung und Koordinierung digitaler Inhalte hat. Das große Ziel: Relevantes Fachwissen, welches von Autoren angeliefert wird, in innovativen Produkten schnell und verständlich für Jurist*innen in der Praxis zur Verfügung stellen. Abschließend verrät Barbara Euch sogar einige No-Gos für den Bewerbungsprozess. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 12.07.2021
    89 MB
    01:01:51
    Cover

    IMR093: Richter im Strafrecht am Landgericht | Interview Richter

    In der heutigen Folge des Jura-Karrierepodcasts geht es um den Beruf des Strafrichters und seine vielseitigen Facetten. Im Referendariat absolvierte Herr Tetzlaff eine Station am Sozialgericht, zwischenzeitlich hat er bei der Staatsanwaltschaft in Ulm gearbeitet und heute ist er Richter am LG Stuttgart in Strafsachen. Hier ist er als Richter am Schwurgericht tätig, wo er beispielsweise die Verhandlung rund um den "Stuttgarter Schwertmörder" leitete. Er beleuchtet, wie ein Verfahren abläuft und berichtet über seine ungewöhnlichsten Fälle. Außerdem prüft Herr Tetzlaff in Baden-Württemberg im ersten und im zweiten Staatsexamen. Heute gibt er einen Einblick, was vor allem in der mündlichen Prüfung ausschlaggebend für eine gute Note ist und welche typischen Fehler Ihr vermeiden könnt. Auch der ein oder andere Tipp für Student*innen ist dabei. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 05.07.2021
    40 MB
    27:52
    Cover

    IMR092: Trends im Rechtsmarkt und Prozessfinanzierung | Interview Senior Legal Counsel

    In der heutigen Folge Eures Jura-Karrierepodcasts gehen Dr. Martin Metz und Marc Ohrendorf der Frage nach, was die Tätigkeit als Jurist bei einem Prozessfinanzierer ausmacht. Welche Rolle übernimmt ein Prozessfinanzierer? Warum ermöglicht er gegebenenfalls, einen Prozess zu führen, der ansonsten keinen Sinn macht? Gibt es auch Prozessfinanzierung auf Passivseite?

    ...mehr
  • 28.06.2021
    38 MB
    25:26
    Cover

    IMR091: Effizient und erfolgreich für Klausuren und Jura-Examen lernen | Examens-Spezial-6

    Im 6. Teil des Examens-Spezial beleuchten wir, wie Ihr sinnvoll allein für Eure juristische Staatsexamina lernt. Prof. Dauner-Lieb gibt Tipps und Tricks, wie Ihr die Ihr Eure Klausuren analysieren und aus möglichen Fehlern lernen könnt. So gelingt es Euch, Eure Arbeit am Gesetz zu verbessern und Eure juristische Systematik zu verfeinern. Ferner besprechen wir, wie man allein ebenso wie in der Gruppe Klausuren analysieren und hiervon profitieren kann. Ihr erfahrt, warum es nicht allein darum geht, das individuelle Wissen zu steigern, sondern es vielmehr darauf ankommt, strategisch zu lernen. Welche Themen laufen schon und wo sollte man tatsächlich noch investieren? Wo sollte man Basics lernen und sich vertiefte Fragen eher in der Klausur erschließen? Woran erkenne ich, das ich mich nochmal mit einem Thema vertieft auseinandersetzen muss? Schließlich gehen wir darauf ein, wie Euer Netzwerk Euch unterstützen kann, um den Examenswahnsinn zu meistern. Viel Erfolg für Eure anstehenden Prüfungen! PS: Falls Ihr anschließend noch eine Position für Referendariat oder Berufseinstieg sucht, folgt IMR in der Podcast-App Eurer Wahl, um keinen spannenden Gast zu verpassen 😉

    ...mehr
  • 21.06.2021
    45 MB
    30:18
    Cover

    IMR090: Juristen bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin und Bogotá

    In der heutigen Folge von Irgendwas mit Recht habt ihr die Möglichkeit, gleich von zwei Personen etwas über einen besonderen Karriereweg zu erfahren: Der Tätigkeit als Juristinnen für die Konrad-Adenauer-Stiftung. Marie und Ferdinand berichten über ihre Arbeit in Berlin und (aktuell) Bogotá. Ob Praktikum beim Europäischen Parlament, ein Semester im Ausland oder eine Referendariatsstation beim Auswärtigen Amt: Beide haben über ihren internationalen Werdegang zur Konrad-Adenauer-Stiftung gefunden - Marie zum Rechtsstaatsprogramm in Bogotá und Ferdinand als Referent in Berlin, wo er für analytische Aufgaben und die Beratung der Rechtsstaatsprogramme der Stiftung zuständig ist. Erfahrt, was man für eine internationale Tätigkeit mitbringen muss und wie ihr ein Praktikum oder eine Referendariatsstation bei der KAS absolvieren könnt. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 14.06.2021
    28 MB
    19:41
    Cover

    IMR089: Jura international – Arabische Staaten | Interview Rechtsanwalt

    In der heutigen Episode berichtet Alexander Hiller von seinem Auslandsstudium in Ägypten während des arabischen Frühlings. Ihr erfahrt, welche Unterschiede sowohl in der Studien- als auch der Arbeitskultur zwischen Deutschland und Ägypten bestehen und warum sich ein Auslandsaufenthalt während des Jurastudiums auf jeden Fall lohnt. Außerdem sprechen wir darüber, wie der Auslandsaufenthalt sein Promotionsthema und sogar seine heutige berufliche Tätigkeit im internationalen Schiedsrecht maßgeblich beeinflusst hat. Zuletzt gibt Alexander einige hilfreiche Tipps, um das Jurastudium selbst in Zeiten von Corona interessanter und bunter zu gestalten. Viel Spaß beim Zuhören!

    ...mehr
  • 07.06.2021
    30 MB
    31:17
    Cover

    IMR088: Litigation-PR, Krisenkommunikation und Masseverfahren bei Volkswagen

    Christopher Hauss ist Jurist sowie Litigation-PR- und Krisenkommunikationsspezialist bei Volkswagen. Er berichtet von seinem Werdegang zu Deutschlands größtem Autobauer: Aufgrund seiner Begeisterung für Neues, der ihn faszinierenden Schnelllebigkeit und dem Interesse für Medien arbeitete Herr Hauss zunächst als Kommunikationsberater für Bundestagsabgeordnete und Ministerien. Seit seinem Wechsel zur Volkswagen AG vor inzwischen mehr als zwei Jahren verantwortet er die Entwicklung, das Management und die Umsetzung der strategischen Kommunikation im Rahmen der Dieselkrise. Erfahrt in dieser Episode Eures Jurapodcasts, was gute Kommunikation im juristischen Kontext ausmacht, was zum Alltag eines Kommunikationsberaters gehört, wann besser aktiv und wann besser passiv kommuniziert wird und wie wichtig kommunikative Begleitung für international führende Unternehmen im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit ist. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 31.05.2021
    25 MB
    17:37
    Cover

    IMR087: Tipps für Eure Jura-Lern- und Arbeitsgruppen | Examens-Spezial-5

    Im Interview mit Prof. Dr. Dr. h.c. Dauner-Lieb zur Frage, was eine gute Lerngruppe für das Staatsexamen ausmacht. Wir sprechen darüber, warum der individuelle Lerntyp vielleicht gar nicht so entscheidend ist wie gutes Teamwork und – am Ende des Tages – harte Arbeit. Hört, inwieweit Ihr vom gegenseitigen Korrigieren Eurer Klausuren profitieren könnt und wie Euch klar strukturierte Vorgehensweisen beim Veranstalten Eurer Lerngruppe helfen. Ferner reflektieren wir über den Unterschied zwischen Lern- und Arbeitszeit und stellen die These auf, dass wir eigentlich besser von Arbeitsgruppen sprechen sollten. Schließlich warnen wir von potentiell unseriösen Angeboten mancher Jura-Coaches. Wir wünschen Euch viel Spaß mit der Folge und viel Erfolg für Euren nächsten Schritt.

    ...mehr
  • 24.05.2021
    38 MB
    26:37
    Cover

    IMR086: Als deutscher Jurist in Skandinavien | Interview Rechtsanwalt

    In der heutigen Folge Eures Jura-Karrierepodcasts kommt Maximilian Høines Scriba zu Wort, der als deutscher Jurist in Norwegen tätig ist. Ob man dafür zwei Examen braucht und wie das Ganze läuft, hört Ihr in dieser Folge. Ferner berichtet Maximilian von seiner tägliche Arbeit und wir gehen auf die Unterschiede zwischen deutscher und norwegischer Kanzleikultur ein. Dabei blicken wir auf einen besonderen Lebensweg und eine bewegte Studienzeit zurück: Bereits im Studium bildete Max sich international fort, war ehrenamtlicher Präsident von ELSA Deutschland, absolvierte ein Auslandssemester in Bergen und schließlich auch eine Referendariatsstation in Oslo. Heute berät er im internationalen Wirtschaftsrecht norwegische sowie deutsche Mandantinnen. Hört rein, wie Maximilian in außergewöhnlicher Weise plötzlich seinen anwaltlichen Eid vor dem deutschen Botschafter leistete und euch schließlich noch den ein oder anderen Tipp für euer Studium gibt. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 17.05.2021
    50 MB
    00:00
    Cover

    IMR085: Organisatorische Geschäftsführung bei den Grünen in Berlin | Interview Jurapodcast

    Emily Büning, organisatorische Bundesgeschäftsführerin bei Bündnis 90/Die Grünen, erzählt von ihrem Werdegang und ihrer Arbeit. Sie berichtet von ihrem Engagement bei der Grünen Jugend, vom Jurastudium und ihrem Stipendium. Worauf kommt es an, wenn man sich letzteres sichern will? Welche Faktoren spielen dabei neben Noten eine mindestens genauso wichtige Rolle? Anschließend widmen wir uns der typischen Arbeit von Juristen in Parteien sowie Ihrer Parteiarbeit unter den erschwerten Bedingungen während der Pandemie. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 10.05.2021
    51 MB
    35:07
    Cover

    IMR084: MentorInnen und Justizforschung | Interview Professorin

    In dieser Episode Eures Jura-Karrierepodcasts dreht sich alles um den Wert guter MentorInnen und wie Ihr solche findet. Anne Sanders hatte nach einer Schlüsselbegegnung bereits in den ersten Semestern das Ziel vor Augen, Professorin zu werden. Welche Charaktereigenschaften haben sie dabei besonders beeindruckt? Was heißt es eigentlich, einen Mentor zu haben? Wie motiviert ein Mentorship für den eigenen Werdegang? Ferner sprechen wir über eines der Forschungsgebiete, das Prof. Sanders heute verfolgt: Die Justizforschung. Sie erklärt, wie wichtig die Unabhängigkeit der Gerichte für ein Rechtssystem ist und welche kritischen Entwicklungen sie in Europa aktuell beobachtet. Anschließend sprechen wir über Eure Studienbedingungen während der Corona-Krise und waagen eine mittel- bis langfristige Prognose hinsichtlich ihrer Folgen für die juristische Ausbildung. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 03.05.2021
    68 MB
    47:30
    Cover

    IMR083: Tipps & Lernstrategien für die gute Jura-Klausur | Examens-Spezial-4

    In Folge 4 des Examensspezials sprechen Prof. Dr. Dr. h.c. Dauner-Lieb und Euer Podcast-Host, RA Marc Ohrendorf, LL.M. über die gute Klausur im ersten Staatsexamen. Zunächst gehen wir darauf ein, wie Ihr eine verständliche Klausur schreibt, die bei der Korrektur positiv hervorsticht. Anschließend erfahrt Ihr, was Prüfende bei der Korrektur und der Erstellung einer Klausur im Hinterkopf haben. Schließlich erfahrt Ihr Insights zum Sinn und Unsinn von Probeklausuren: Wieviele Klausuren sollte man schreiben? Warum macht es wenig Sinn, über 100 Klausuren auszuformulieren? Wie kann man effizienter lernen? Sollte man Hilfsmittel benutzen oder eher im Nachhinein nachschlagen? Last but not least erfahrt Ihr, wie Ihr es schafft, dass eine Klausur in der vorgegebenen Zeit fertig wird und warum Euer bester "Spickzettel" der Gesetzeswortlaut ist.

    ...mehr
  • 26.04.2021
    19 MB
    20:10
    Cover

    IMR082: Jurist bei der Stadtverwaltung | Interview Verwaltungsjurist

    Christian Wachsmann, Verwaltungsjurist in Rodgau, erzählt von seinem Werdegang und seiner Arbeit bei der Stadt. Nach seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten folgte das Jurastudium und die Tätigkeit als Anwalt, bevor er schließlich als Jurist in den öffentlichen Dienst zurückkehrte. Im Interview geht es um seine Arbeit in der Verwaltung, Vergabeverfahren, um Besoldung und andere Vorteile im öffentlichen Dienst. Zudem gibt er einen Einblick, wie es mit einer Bewerbung klappt und inwiefern Praktikum oder Referendariat bei ihm gemacht werden können. Viel Spaß!

    ...mehr
  • 19.04.2021
    30 MB
    31:11
    Cover

    IMR081: Wirtschaftsstrafrecht | Interview Rechtsanwältin

    Mirjam Steinfeld berichtet über ihre Zeit im Referendariat und wie sie während der Sitzungsdienste das Gefühl hatte, auf der falschen Seite zu agieren. Typische Streitigkeiten à la "Der Ikea-Tisch wurde falsch zusammengebaut" findet sie weniger spannend, weshalb sie sich für ein internationales Studium, einen MBA und schließlich die eigene Kanzlei entschied. Dort berät sie im Wirtschaftsstrafrecht sowie zu Compliance-Themen. Welche Delikte spielen hierbei eine Rolle? Was genau versteht man unter "white collar crime"? Wie sieht ihre Beratungspraxis aus? Warum soll bei internal investigations manchmal alles ans Tageslicht kommen und in anderen Fällen vielleicht nicht? Das und mehr hört Ihr in der aktuellen Episode Eures Jura-Podcasts. Viel Spaß!

    ...mehr