Cover

Himmelklar

Es gibt niemanden im Land, den die Corona-Krise nicht betrifft. Ausgangssperren, Kontaktverbote, Homeoffice und Hamsterkäufe prägen das Land. Für uns alle eine völlig neue Situation, die auch viel Unsicherheit und auch Ängste mit sich bringt. Wir als katholische Kirche haben die Möglichkeit dagegen vorzugehen. Wir können mit der Frohen Botschaft Trost spenden, über digitale Gottesdienst- und Seelsorgeangebote Gemeinschaft vermitteln, auch ohne direkten Kontakt. Gerade in Krisenzeiten wenden sich die Menschen wieder den Kirchen zu, um Halt zu finden.Die Menschen haben mehr Zeit – auch zum Zuhören! Für uns bietet das die ideale Möglichkeit unsere Stimme in den gesellschaftlichen Dialog einzubringen. Mit einem Podcast-Format von ca. 15 Minuten möchten wir als gesellschaftlich relevante Stimme in die Welt treten, Ängste nehmen, konkrete Alltagshilfe und Seelsorge leisten und schlicht und einfach auf modernem Weg die Frohe Botschaft verkünden.Der Titel "Himmelklar – Fürchtet euch nicht" bietet dabei die perfekte Zusammenfassung unserer Botschaft. Keine Panik, dafür Zuversicht, die wir auch aus unserem Glauben schöpfen. Dieses Zitat aus dem Lukasevangelium als bekannte Bibelstelle zeigt, worum es uns geht. Da wir uns als umfassendes katholisches Podcast-Projekt verstehen, möchten wir die Menschen im Corona-Alltag begleiten und informieren.Ein überdiözesanes Podcast-Projekt koordiniert von der MDG mbH in Zusammenarbeit mit katholisch.de und DOMRADIO.DE. Unterstützt vom Katholischen Medienhaus in Bonn und der APG mbH.

Alle Folgen

  • 29.06.2022
    17 MB
    18:21
    Cover

    #154 Egbert Schlotmann – Priester und Wattführer

    Er ist der erste Pfarrer, der Sommerurlauber als diplomierter Führer mit ins Wattenmeer nimmt. Egbert Schlotmann, Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde St. Willehad auf Wangerooge, begleitet sie als Seelsorger. Die Inselbesucher sprechen mit ihm über ihren Alltag, ihre Ehe, Familie oder andere Lebensthemen. Die Corona-Pandemie haben die Insulaner selbst zu spüren bekommen und kämpfen mit den Auswirkungen der Klima-Katastrophe.

    ...mehr
  • 22.06.2022
    28 MB
    33:37
    Cover

    #153 Alena Buyx - Corona, Ethik und der Glaube

    Mit Beginn der Pandemie hat die Arbeit des deutschen Ethikrates ganz neues Gewicht bekommen. Wir sprechen mit der Vorsitzenden Alena Buyx über ihr Fachgebiet Medizinethik - und darüber, welche Rolle die Religionen in der Ethik und im Ethikrat haben.

    ...mehr
  • 15.06.2022
    47 MB
    56:03
    Cover

    #152 Anja Goller (und Andreas Sturm) - Generalvikarin bei den Alt-Katholiken

    Sie ist Priesterin mit Mann und Kindern - und katholisch. Nur nicht römisch-katholisch. Im Podcast stellen wir diese Woche die Alt-Katholische Kirche vor, die sich in fast allen Belangen mit der römisch-katholischen überschneidet, außer Frauenweihe und Zölibat. Anja Goller ist die erste Generalvikarin ihrer Kirche, obwohl sie römisch-katholisch aufgewachsen ist. - Außerdem: Der prominenteste Neu-Alt-Katholik Andreas Sturm spricht selbst über seine Gründe für die Konvertierung.

    ...mehr
  • 08.06.2022
    38 MB
    45:15
    Cover

    #151 Liane Bednarz - Zehn Tage in der Ukraine

    Bombenalarm und Luftschutzbunker kennen wir eigentlich nur aus den Erzählungen unserer Großeltern. In der Ukraine ist das topaktuell. Die Publizistin Liane Bednarz war eine gute Woche dort unterwegs, und ist schockiert von den Städten Irpin und Butscha. - Außerdem: Warum die Lieferung schwerer Waffen auch aus christlicher Perspektive für sie unumgänglich ist.

    ...mehr
  • 01.06.2022
    26 MB
    31:09
    Cover

    #150 Johannes Oeldemann - Ökumene ist mehr

    Was trennt uns als Christen? Was verbindet uns? Und interessiert Gott überhaupt, in welche Kirche wir gehen? Die Fragen beantwortet Johannes Oeldemann, der gerade zum Präsidenten der "Societas Oecumenica" ernannt wurde. Er sagt: Keiner von uns kennt die Wahrheit zu 100 Prozent.

    ...mehr
  • 25.05.2022
    27 MB
    32:23
    Cover

    #149 Volker Leppin - Abendmahl für alle?

    Können Katholiken und Protestanten irgendwann gemeinsam zur Kommunion? Der Theologieprofessor Volker Leppin wünscht sich das. Mit dem "Ökumenischen Arbeitskreis" hat er 2020 das Dokument "Gemeinsam am Tisch des Herrn" veröffentlicht. Im Podcast erklärt er, warum es eigentlich Unterschiede gibt zwischen Eucharistie und Abendmahl - und wie wir diese Unterschiede überwinden könnten.

    ...mehr
  • 18.05.2022
    25 MB
    29:54
    Cover

    #148 Daniel Heinze – Glaubensverkündigung am Mikrofon

    Die Kirche ist für ihn eine Familie, aus der er nicht austreten kann. Die Kirchen-Themen sein täglich Brot. Audio sein Medium, durch das er seinen Glauben als Katholik vermittelt und die Debatten führt. Daniel Heinze singt das Hohelied auf die Musik und erzählt uns, warum er lieber in einen traditionellen Gottesdienst geht und von seinem Engagement im Bistum Dresden-Meißen.

    ...mehr
  • 10.05.2022
    29 MB
    34:32
    Cover

    #147 Ursula Hahmann - #liebegewinnt und die Zukunft der Kirche

    Als vor einem Jahr die Aktion "Liebe gewinnt" homosexuelle Paare segnete, war das ein offener Widerspruch zu den Vorgaben des Vatikans. Jetzt findet die Segnungsfeiern zum zweiten Mal statt. Wie eine kleine Aktion eine riesige gesellschaftliche Debatte ausgelöst hat, und wie sich mit ihrer Gemeinde "Zeitfenster" in Aachen auf die Zukunft der katholischen Kirche einstellt, erzählt eine der Mitorganisatorinnen.

    ...mehr
  • 04.05.2022
    25 MB
    30:33
    Cover

    #146 Hildegard Scherer – Zwischen Himmel, Bibel und Erde

    Warum Hildegard Scherer lieber "Bibel" statt Sport macht und warum die Kirche in den kommenden Jahren mit der Liturgie experimentieren darf und muss – die Professorin für Neues Testament ist gerade von Chur nach Essen gewechselt. Und sie fragen wir unter anderem: Lohnt es sich, Jesus heute nachzufolgen?

    ...mehr
  • 27.04.2022
    20 MB
    24:04
    Cover

    #145 Gudrun Sailer - Frauen im Vatikan

    Wie lebt es sich als Frau im männerlastigsten Staat der Welt? Die Journalistin Gudrun Sailer kennt diesen Alltag seit knapp 20 Jahren. Das der Vatikan in Zukunft Frauen in Führungspositionen zulassen will, rechnet sie hoch an, obwohl Papst Franziskus nach ihr "Frauen auf ein Podest" stellt und keine Weihe für Frauen will..

    ...mehr
  • 20.04.2022
    24 MB
    29:18
    Cover

    #144 Friedrich Kramer - "Waffenlieferungen sind Sünde"

    Krieg oder Frieden? Die Frage ist seit dem russischen Einmarsch in die Ukraine unendlich kompliziert geworden. Im Gegensatz zu anderen kirchlichen Stimmen plädiert der Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche gegen Aufrüstung und Waffenlieferungen - und erklärt im Podcast seine umstrittene Position.

    ...mehr
  • 13.04.2022
    25 MB
    30:15
    Cover

    #143 Michael Zielke – Frohe Botschaft am Imbisswagen

    Die Frohe Botschaft to go gibt es an "Verdens evangelistischer Pommesbude" von Michael Zielke, auch in der Corona-Pandemie. Inzwischen freut er sich, dass seine Kunden für ein Gespräch über Gott und den Glauben wieder am Imbisswagen stehen bleiben dürfen. Sein Gottvertrauen und seine Zuversicht werden in Zeiten der Corona-Pandemie und des Angriffskrieges auf die Ukraine besonders deutlich.

    ...mehr
  • 06.04.2022
    24 MB
    29:18
    Cover

    #142 Pirmin Spiegel – Weltweite Hilfe

    Krieg, Katastrophen und katholische Kirche – für Misereor-Chef Msgr. Pirmin Spiegel steht Europa auf der Weltkarte schon lange nicht mehr im Zentrum. Welche Katastrophen folgen aus dem Krieg auf ukrainischem Boden? Was gibt in einer solchen Ratlosigkeit und Ohnmacht Hoffnung? Es geht um Menschen, die aus Nächstenliebe helfen.

    ...mehr
  • 30.03.2022
    33 MB
    39:40
    Cover

    #141 Thomas Freidel OFM Conv. - Pilgerseelsorger in Assisi

    Wer war der Heilige Franz von Assisi? Und warum benennt sich ein Papst erstmals nach ihm? Bruder Thomas Freidel aus Assisi, dem christlichen Pilgerort, ist dort Pilgerseelsorger und berichtet von Papst Franziskus' Besuchen und seinen Anlässen, die italienische Basilika zu besuchen. Er kennt selbstverständlich auch die Meinung Italiens über den Synodalen Weg in Deutschland.

    ...mehr
  • 21.03.2022
    12 MB
    14:36
    Cover

    #140 Michael Kardinal Czerny SJ - Im Auftrag des Papstes in der Ukraine

    Im Auftrag des Papstes ist der "Flüchtlingsbeauftragte" des Vatikans nun zwei Mal ins Grenzgebiet der Ukraine gereist. Den Krieg hat er in den Gesichtern der Menschen gesehen, sagt der kanadische Jesuit, der als Kind selbst zum Flüchtling wurde.

    ...mehr
  • 16.03.2022
    34 MB
    40:32
    Cover

    #139 Mara Klein – Divers in der Kirche

    Menschen, die sich nicht als "Mann" oder "Frau" im konservativen Schöpfungsverständnis verstehen, spricht die katholische Kirche die Existenz ab. Für Mara Klein ein "Gewaltakt". Als diverse Person macht er*sie beim Synodalen Weg auf das Leid vieler aufmerksam, das im Zusammenhang mit der Kirche steht. Warum Mara mit Bischöfen "abhängt" und sich für die Rechte queerer Menschen einsetzt – ein sehr persönlicher Blick auf das viel diskutierte Thema der Geschlechtervielfalt.

    ...mehr
  • 09.03.2022
    32 MB
    38:49
    Cover

    #138 Regina Elsner - Die Kirche im Ukraine-Krieg

    Der Papst soll vermitteln. Moskaus Patriarch will sich nicht von Putin distanzieren, macht aber Homosexuelle für den Krieg verantwortlich. Die Osteuropa-Expertin Regina Elsner hat mehrere Jahre in Russland gelebt und ordnet die Rolle der Kirchen im Ukraine-Krieg ein. Außerdem findet sie, der Papst lässt sich von Moskau instrumentalisieren.

    ...mehr
  • 02.03.2022
    27 MB
    32:26
    Cover

    #137 Emmanuela Kohlhaas – Konsens für die Kirche?

    Konsensfindung mit 30 Ordensschwestern funktioniert! Das kann Schwester Emmanuela Kohlhaas als Priorin der Kölner Benediktinerinnen bestätigen. Wir sprechen darüber, wie viel Demokratie für die Kirche gut wäre, warum die Bibel der Weltbestseller ist und weshalb sie sich selbst für eine unverwüstliche Optimistin hält.

    ...mehr
  • 26.02.2022
    15 MB
    18:28
    Cover

    #136 Petro Bokanov - "An der Front gibt es keine Atheisten"

    In Europa ist Krieg. Was macht das mit den Menschen direkt vor Ort? Der orthodoxe Priester Petro Bokanov war mehrmals als Militärseelsorger an der Front in der Ostukraine. Er hofft darauf, dass Gott die Sünden dieses Krieges vergeben wird.

    ...mehr
  • 23.02.2022
    30 MB
    36:03
    Cover

    #135 Thomas Frings - Zwischen Karneval und Kirchenkrise

    Eigentlich ist der Karneval eine Freudenzeit für den Priester und Sitzungspräsidenten aus Köln. Es betrübt ihn aber nicht nur Corona, sondern auch die Krise der Kirche. Thomas Frings erzählt warum er früher "sehr, sehr konservativ" war, und heute nicht mehr versteht, warum Frauen nicht geweiht werden dürfen.

    ...mehr
  • 16.02.2022
    21 MB
    25:12
    Cover

    #134 Patrick Kaesberg – Der Verein Gottes: Die Kirche

    Bei manchen Themen wird sich die Kirche wandeln, aber längst nicht bei allen – von Vikar Patrick Kaesberg erfahren wir, was er sich von der Zukunft der Kirche erhofft. Der Dekanatsjugendseelsorger und ehemalige Fußballprofi legt wert darauf, dass die Kirche der "Verein" Jesu ist, den nicht wir Menschen gegründet haben.

    ...mehr
  • 09.02.2022
    37 MB
    44:29
    Cover

    #133 Irme Stetter-Karp - "Die Reform fällt nicht vom Himmel"

    "50 Jahre Reformstau" beklagt Deutschlands höchste Laienvertreterin und will den Stau in ihrer neuen Funktion angehen. Wie das Miteinander mit den Bischöfen sich verändert hat (einer davon ist ihr Bruder) und warum Frauenrechte in der Kirche weiterhin ein großer Kampf sind erzählt sie im Podcast.

    ...mehr
  • 02.02.2022
    33 MB
    40:04
    Cover

    #132 Detlef Pollack - Ist die Kirche noch zu retten?

    Die Kirche steckt in einer tiefen Krise, noch mehr als zu Zeiten der Reformation. Ist die Institution noch zu retten? Und warum hat der Unmut mit mehr zu tun, als nur dem Missbrauchsskandal? Ein Gespräch mit dem Religionssoziologen Detlef Pollack der Uni Münster.Zitat: „Vertrauen ist die Währung, mit der die Kirche handelt. Und wenn das zusammenbricht, betrifft das die Kirche viel stärker als andere Institutionen.“

    ...mehr
  • 26.01.2022
    25 MB
    29:48
    Cover

    #131 Antje Jackelén - Frau, Mutter, Erzbischöfin

    Eine Frau mit Mitra und Bischofsstab? Für Schweden ganz normal. Als Erzbischöfin von Uppsala ist Antje Jackelén Oberhaupt der schwedischen Kirche. Für Papst Franziskus ist sie sicher eine "Exotin", sagt sie. Wie man im Bischofsamt auch Familie haben kann erzählt die Erzbischöfin im Podcast. Außerdem: Weshalb der Zölibat für sie "problematisch" ist.

    ...mehr
  • 19.01.2022
    19 MB
    22:39
    Cover

    #130 Frank Schwabe - Die Ampel und die Religionsfreiheit

    "Ich bin nicht ausgesandt das Christentum zu verkünden" sagt der SPD-Politiker Frank Schwabe, der für die neue Regierung das Thema Religionsfreiheit bearbeitet. Für ihn ein Menschenrecht, das dem einzelnen freistellt woran er glauben kann - oder eben auch nicht.

    ...mehr
  • 12.01.2022
    23 MB
    28:11
    Cover

    #129 Jens Albers - Kann Kirche Internet?

    Wer in der Kirche wissen will, wie Internet und Social Media richtig gehen, guckt ins Bistum Essen. Jens Albers gilt als kirchlicher Online-Guru, und sagt. Wir müssen aus unseren kirchlichen Blasen raus kommen. Wie hat die Pandemie die digitale Glaubensverkündigung verändert? Und wie geht er um mit Fake News, Hate Speech und Populismus?

    ...mehr
  • 05.01.2022
    22 MB
    26:12
    Cover

    #128 Georgios Vlantis – "Ökumene und Christentum sind nicht langweilig"

    Wie feiern griechisch-orthodoxe Christen Weihnachten und den Jahreswechsel? Über das zwölftägige Fest und die besondere Fastenzeit als Vorbereitung sprechen wir in der ersten Podcastfolge von "Himmelklar" in 2022 mit Georgios Vlantis, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Bayern. Von ihm erfahren wir, wie Orthodoxe traditionell das neue Jahr begrüßen und warum ihm die Ökumene unter Christen nicht nur beruflich sehr viel Hoffnung gibt.

    ...mehr
  • 29.12.2021
    22 MB
    26:29
    Cover

    #127 Das war 2021

    Schon das zweite Pandemiejahr geht jetzt zu Ende - ein Ende der Pandemie ist aber immer noch nicht in Sicht. Was hat uns dieses Jahr Hoffnung gebracht? In der Kirche, der Gesellschaft und der Pandemie.

    ...mehr
  • 22.12.2021
    25 MB
    30:29
    Cover

    #126 Nikodemus Schnabel – In Jerusalem Weihnachten feiern

    Wie wird eigentlich im Heiligen Land Weihnachten gefeiert? Zwei Tage vor Heiligabend gibt uns Migrantenseelsorger Pater Nikodemus Schnabel von der Jerusalemer Abtei Dormitio einen Einblick. Erneut ein Weihnachtsfest unter Bedingungen der Corona-Pandemie und mit noch viel weitreichenderen Sorgen um ihre Existenz, unter denen Menschen leiden.

    ...mehr
  • 15.12.2021
    33 MB
    40:14
    Cover

    #125 Karo Otte - Mit 25 in den Bundestag

    25, Grüne, Mutter: Karo Otte fällt aus dem Rahmen in ihrem neuen Job. Sie ist eine der jüngsten Abgeordneten im neuen Bundestag. Wie es war den neuen Kanzler zu wählen, warum sie AfD-Abgeordnete nicht grüßt und weshalb sie als Erwachsene bewusst der evangelischen Kirche beigetreten ist, erzählt sie im Podcast!

    ...mehr
  • 08.12.2021
    17 MB
    20:46
    Cover

    #124 Katharina Ganz – Geweihte Frauen in der katholischen Kirche

    Diakoninnen, Priesterinnen und Bischöfinnen in der katholischen Kirche – Schwester Katharina Ganz möchte die Weihe von Frauen weltweit anstoßen und hat auch Papst Franziskus gefragt, wie er die "Frauenfrage" lösen möchte. Sie ist überzeugt: Ein weiteres Ergebnis vom Synodalen Weg wird die Weihe von Diakoninnen sein! Die Frage ist nur, wann. Und das könnte schneller gehen, als wir uns das denken.

    ...mehr
  • 01.12.2021
    26 MB
    31:50
    Cover

    #123 Beatrice von Weizsäcker - Katholisch werden??

    Während Rekordzahlen aus der katholischen Kirche austreten, geht die Publizistin Beatrice von Weizsäcker den komplett anderen Schritt und ist der Kirche beigetreten. Sind ihr die Skandale egal? Keineswegs. Außerdem: Warum es für sie eine Impflicht braucht, und die Kirche sich dazu deutlicher äußern sollte.

    ...mehr
  • 24.11.2021
    25 MB
    29:16
    Cover

    #122 Julian-Chaim Soussan – Das Prinzip Hoffnung an Chanukka feiern

    Acht Tage, in diesem Jahr vom 28. November bis 6. Dezember, feiern Juden das Lichterfest "Chanukka". Für den deutschen orthodoxen Rabbiner Julian-Chaim Soussan von der Jüdischen Gemeinde in Frankfurt am Main gibt es im Judentum am Ende keine Tragödie ohne Lösung, sondern immer einen Neuanfang und das Prinzip Hoffnung. Chanukka zu feiern, bringt Licht und Wärme in die Welt, gerade in Pandemie-Zeiten. Und Rabbiner Soussan begründet mit seinem jüdischen Glauben, weshalb wir uns impfen lassen sollten.

    ...mehr
  • 17.11.2021
    16 MB
    19:19
    Cover

    #121 Gereon Alter - Das "Wort zum Sonntag"

    Anfangs war ihm das Format selbst peinlich, nach 100 Folgen gehört er aber zu den bekanntesten Gesichtern der deutschen Kirche. Was sich die Kirche vom "Wort zum Sonntag" abgucken kann - und wie das Pandemieleben in einer Pfarrei mit über 20.000 Gemeindemitgliedern aussieht, erzählt Gereon Alter im Podcast.

    ...mehr
  • 12.11.2021
    52 MB
    01:02:30
    Cover

    #120 Bischof Georg Bätzing - "Die Zeit der Ängstlichkeit ist vorbei!"

    "Wenn wir nichts ändern an der Kirche, dann gehen wir gegen null", sagt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und plädiert eindringlich für Reformen bei der Frauenweihe oder dem Zölibat. Er spricht aber auch über seine Begeisterung für die Eucharistie und seinen Weg zum Priester.

    ...mehr
  • 10.11.2021
    5 MB
    06:40
    Cover

    PREVIEW: Bischof Georg Bätzing - Die Zeit der Ängstlichkeit ist vorbei!

    Die Kirche steckt in der Krise, wenn wir nichts ändern, gehen wir gegen null, sagt der Chef der deutschen Bischöfe. Die Himmelklar-Folge mit Georg Bätzing gibt es diese Woche erst am Freitag, hier aber schon mal sechs Minuten zu Frauenweihe und Zölibat!

    ...mehr
  • 03.11.2021
    28 MB
    33:41
    Cover

    #119 Thomas Sternberg - Kann man die Kirche reformieren?

    Er setzt sich als ZdK-Chef für Mitbestimmung in der Kirche ein, was auch Konflikte mit dem Vatikan bringt. Trotzdem sagt er: Rom hat ihn persönlich sehr geprägt. Kurz vor Ende seiner Amtszeit sprechen wir mit Deutschlands höchstem Laien-Katholiken.

    ...mehr
  • 27.10.2021
    21 MB
    25:10
    Cover

    #118 Felix Körner SJ - Kirche, Islam und Türkei

    Was denken Muslime eigentlich über den Papst? Der Islamwissenschaftler Felix Körner kann das gut beantworten, er hat acht Jahre in Ankara gelebt - und weiß auch, wie es Christen heute in der Türkei ergeht.

    ...mehr
  • 20.10.2021
    23 MB
    27:17
    Cover

    #117 Dag Heinrichowski SJ – Ignatianisch und innovativ

    Dag Heinrichowski SJ wird am Samstag im Erzbistum Hamburg zum Priester geweiht. Warum stellt sich der junge Jesuitenpater im 21. Jahrhundert in den Dienst der katholischen Kirche? Er schildert seinen Glauben an Gott und seine Arbeit mit Jugendlichen und wir erfahren von seiner Faszination für Ignatius von Loyola.

    ...mehr
  • 13.10.2021
    59 MB
    01:10:34
    Cover

    #116 Walter Kardinal Kasper - Ein katholisches Leben

    Aufgewachsen ist er vorm Krieg, hat das Zweite Vatikanische Konzil aktiv miterlebt und ein Arbeitsleben lang mit Joseph Ratzinger verbracht - heute gilt er aus Vertrauter von Papst Franziskus. Kurienkardinal Walter Kasper blickt mit uns gemeinsam auf sein bewegtes Leben in Deutschland, Rom und der Weltkirche.

    ...mehr
  • 06.10.2021
    21 MB
    25:27
    Cover

    #115 Thomas Schwartz – Schlau und fromm

    Wo kann das Hilfswerk der deutschen Katholiken "Renovabis" Menschen in Osteuropa in der Corona-Pandemie konkret helfen? Während es bei der Verteilung des Impfstoffs in der Welt nicht gerecht zugeht ... Und was sagen Menschen im Ausland zum Synodalen Weg? – Alles Thema bei uns in dieser Woche mit Pfarrer und Professor Dr. Thomas Schwartz, dem neuen Hauptgeschäftsführer von der Solidaritätsaktion "Renovabis".

    ...mehr
  • 29.09.2021
    22 MB
    27:01
    Cover

    #114 Der Synodale Weg - Wo ist das Problem?

    Ab Donnerstag tagt er wieder in Frankfurt, der "Synodale Weg" der deutschen Kirche. Aber was ist das überhaupt? Und warum gibt es so viel Angst und Kritik - auch vom Papst? Renardo Schlegelmilch beobachtet den Prozess von Anfang an, erklärt Hintergründe und schätzt ein, was am Ende dabei rum kommt.

    ...mehr
  • 24.09.2021
    15 MB
    18:11
    Cover

    #113 Moritz Dege – Parteien und Programme im Religions-Check vor der Bundestagswahl

    Lebensschutz, Forderungen nach einer stärkeren Trennung von Kirche und Staat und Religionsfreiheit – auch diese Themen sind in unserer Gesellschaft relevant, wenn es um politische Entscheidungen für die Zukunft von Deutschland geht. Wir untersuchen vor der Bundestagswahl 2021 die Parteiprogramme und die Kanzlerkandidaten und -kandidatinnen auf den Gesichtspunkt der Religion hin.

    ...mehr
  • 22.09.2021
    24 MB
    28:29
    Cover

    #112 Isabel Schayani – Hoffnung geben und nicht "ver-hoffen"

    Wie geht's den Menschen in Syrien, Griechenland und Afghanistan, die nicht mehr in ihrer Heimat sind, während der Corona-Pandemie? Isabel Schayani berichtet sonst für's Fernsehen und jetzt uns im "Himmelklar"-Podcast von den Krisenherden im 21. Jahrhundert und nennt den Abzug des Westens aus Afghanistan "ein einziges Desaster". Trotz des unfassbaren Leids hat sie eine Hoffnung, an der sie festhält, und kennt die Kraft von Menschen auf der Flucht: Gottvertrauen!

    ...mehr
  • 15.09.2021
    19 MB
    22:58
    Cover

    #111 Martin Schulz - Ex-Kanzlerkandidat

    Deutschland ist im Wahlfieber. Wie erlebt man den Kampf um die Kanzlerschaft aber aus der Innenperspektive? Wie belastend ist ein TV-Duell? Und wie geht man am Wahlabend mit der Niederlage um? Martin Schulz spricht ganz persönlich über einen der schwersten Momente seines Lebens.

    ...mehr
  • 08.09.2021
    18 MB
    22:10
    Cover

    #110 Kevin Madigan - 9/11-Augenzeuge

    Der 11. September 2001 hat die Welt verändert, auch für den New Yorker Priester Kevin Madigan, der selbst als Nothelfer vor Ort war. Was dieser Tag mit seinem Glauben gemacht hat, und wo es Parallelen zur Pandemie und Afghanistan gibt, erzählt er im Podcast.

    ...mehr
  • 01.09.2021
    21 MB
    25:16
    Cover

    #109 Martin Maier SJ - "Mein Herz gehört Lateinamerika"

    In El Salvador ist er knapp einem Attentat entgangen, seine Liebe für das Land hat das aber nicht geschmälert: Der Jesuit Martin Maier ist neuer Hauptgeschäftsführer des Hilfswerks Adveniat und spricht über seine Liebe für die Region, aber auch über manche Enttäuschung von Papst Franziskus.

    ...mehr
  • 25.08.2021
    17 MB
    21:07
    Cover

    #108 Eckart von Hirschhausen - Zu spät, die Welt zu retten?

    Afghanistan, Flut, Klima: Kriegen wir es überhaupt noch hin, unsere Welt zu retten? Der Moderator, Arzt und Komiker macht uns Hoffnung und plädiert für eine christliche "Übernächstenliebe".

    ...mehr
  • 18.08.2021
    19 MB
    23:21
    Cover

    #107 Ronny Kokert – Kämpferherz und Gottvertrauen

    Ronny Kokert zieht Selbstbewusstsein, Mut und Hoffnung aus der Kampfkunst. Er trainiert trotz aller Kritik junge geflüchtete Menschen und was er ihnen beibringt, hilft gegen Traumata, Angst und bei einem Leben in Freiheit genauso wie bei der Überwindung eines Konflikts oder einer Krise wie der Corona-Krise.

    ...mehr
  • 11.08.2021
    26 MB
    31:48
    Cover

    #106 Klaus Mertes SJ - Missbrauchs-Aufklärer

    Als der Berliner Schulleiter Klaus Mertes vor elf Jahren einen Brief an seine ehemaligen Schüler schrieb, dachte er nicht, dass der ein Erdbeben auslösen würde. Die Vorgänge am Canisius-Kolleg machten den Anfang der Aufklärung sexuellen Missbrauchs in der Kirche. Wie steht es aber heute um die Aufklärung? Wird der Missbrauch missbraucht? Und warum ist die Kirche sogar Vorreiter beim Thema Aufarbeitung?

    ...mehr