Cover

Himmelklar

Es gibt niemanden im Land, den die Corona-Krise nicht betrifft. Ausgangssperren, Kontaktverbote, Homeoffice und Hamsterkäufe prägen das Land. Für uns alle eine völlig neue Situation, die auch viel Unsicherheit und auch Ängste mit sich bringt. Wir als katholische Kirche haben die Möglichkeit dagegen vorzugehen. Wir können mit der Frohen Botschaft Trost spenden, über digitale Gottesdienst- und Seelsorgeangebote Gemeinschaft vermitteln, auch ohne direkten Kontakt. Gerade in Krisenzeiten wenden sich die Menschen wieder den Kirchen zu, um Halt zu finden.Die Menschen haben mehr Zeit – auch zum Zuhören! Für uns bietet das die ideale Möglichkeit unsere Stimme in den gesellschaftlichen Dialog einzubringen. Mit einem Podcast-Format von ca. 15 Minuten möchten wir als gesellschaftlich relevante Stimme in die Welt treten, Ängste nehmen, konkrete Alltagshilfe und Seelsorge leisten und schlicht und einfach auf modernem Weg die Frohe Botschaft verkünden.Der Titel "Himmelklar – Fürchtet euch nicht" bietet dabei die perfekte Zusammenfassung unserer Botschaft. Keine Panik, dafür Zuversicht, die wir auch aus unserem Glauben schöpfen. Dieses Zitat aus dem Lukasevangelium als bekannte Bibelstelle zeigt, worum es uns geht. Da wir uns als umfassendes katholisches Podcast-Projekt verstehen, möchten wir die Menschen im Corona-Alltag begleiten und informieren.Ein überdiözesanes Podcast-Projekt koordiniert von der MDG mbH in Zusammenarbeit mit katholisch.de und DOMRADIO.DE. Unterstützt vom Katholischen Medienhaus in Bonn und der APG mbH.

Alle Folgen

  • 09.06.2021
    19 MB
    22:49
    Cover

    #96 Andreas Batlogg – "Bleib im Boot!"

    Das Rücktrittsangebot von Reinhard Kardinal Marx an Papst Franziskus hat Andreas Batlogg schockiert. Dass es eine Signalwirkung hat und möglicherweise einen Stein ins Rollen bringt, prophezeit er in unserem Gespräch genauso wie er sich wünscht, dass er "im Boot" bleibt und als "Reform-Bischof" die Kirche weiter mitgestaltet. In der Corona-Pandemie freut er sich auf den Gemeindegesang, durch den sich alle wieder aktiv beteiligen können.

    ...mehr
  • 02.06.2021
    19 MB
    22:54
    Cover

    #95 Markus Fuhrmann - Diakon auf Norderney

    Eine Insel ohne festen Priester, aber mit einer halben Million Touristen im Jahr: Das Gemeindeleben auf Norderney ist ungewöhnlich. Ein Diakon aus dem Ruhrgebiet hält mit seiner Familie und vielen Ehrenamtlichen die katholische Fahne hoch. Wäre das auch ein Modell fürs Festland? Und: Wie geht es einer Touristeninsel ohne Touristen?

    ...mehr
  • 26.05.2021
    14 MB
    17:32
    Cover

    #94 Luise Kinseher – "Ich muss eigentlich mehr lachen als weinen"

    Auch in ihrem Kabarett-Programm bringt Luise Kinseher Gott, ihren Glauben und die katholische Kirche auf die Bühne. Wie sie ohne Auftritte positiv bleibt und durch die Corona-Pandemie kommt, wo die Grenzen des Humors liegen und dass sie aus der tief in ihr verankerten Grundhaltung sehr viel Kreativität schöpft, erzählt sie uns in dieser Woche.

    ...mehr
  • 19.05.2021
    26 MB
    31:22
    Cover

    #93 Volker Kauder – Christliches Menschenbild als Kompass der CDU

    Die Freiheit für alle Menschen schätzt Volker Kauder als Politiker und Jurist und setzt sich für diesen Wert ein. Er legt seinen Glauben der Arbeit im Deutschen Bundestag zugrunde und würde gerne wieder Menschen treffen – "gerade in einer Zeit, wo es darauf ankommt, den Menschen Mut zu machen: Wir werden das schon durchstehen und es kommen auch wieder bessere Zeiten!"

    ...mehr
  • 12.05.2021
    15 MB
    17:44
    Cover

    #92 Stefan von Kempis - Vatikan in der Pandemie

    Die Pandemie ist keine leichte Zeit für Papst Franziskus, dem menschlicher Kontakt fest überlebenswichtig ist. Wie der kleinste Staat der Welt seit einem Jahr im Ausnahmezustand funktioniert, erklärt der Leiter der deutschsprachigen Abteilung von Vatican News und Radio Vatikan.

    ...mehr
  • 05.05.2021
    17 MB
    20:51
    Cover

    #91 Michael Kretschmer - Föderalismus in der Pandemie

    Die Menschen können nicht mehr, findet Sachsens Ministerpräsident und hat harte Worte für die Corona-Notbremse der Bundesregierung. Großen Respekt hat der evangelische Christ aber für die Kirchen in der Krise.

    ...mehr
  • 28.04.2021
    16 MB
    19:43
    Cover

    #90 Beate Brandt – Kampf gegen den Krebs in der Pandemie

    Schwester Beate hat vergangenes Jahr eine Krebserkrankung erfolgreich überstanden – mitten in der Corona-Pandemie mit geschwächtem Immunsystem durch ihre Chemotherapie. Eine Herausforderung! Dabei haben ihr Puzzle, Malen-nach-Zahlen, Briefe und Fotos geholfen – und ihre Hoffnung.

    ...mehr
  • 21.04.2021
    32 MB
    38:06
    Cover

    #89 Seyran Ates - Islam und Ramadan

    Kirche und Islam - uns verbindet mehr als man denkt. Die liberale Muslimin Seyran Ates kämpft für Reformen im Islam, und sieht viele Parallelen zu Maria 2.0. Außerdem: Warum der Ramadan für Muslime so wichtig ist.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    27 MB
    32:04
    Cover

    #88 Burkhard Hose - Kirche und Homosexualität

    Kein Segen für homosexuelle Paare? Lange war die Empörung über den Vatikan nicht so groß, wie im Moment. Der Würzburger Hochschulpfarrer Burkard Hose kämpft an vorderster Front für Menschenrechte, auch für die Rechte Homosexueller in der Kirche.

    ...mehr
  • 07.04.2021
    19 MB
    22:36
    Cover

    #87 Frère Timothée – Taizé mit wenigen Jugendlichen

    Frère Timothée zieht eine erstaunlich positive Bilanz aus der Corona-Pandemie, wenn ihm gleichzeitig auch die vielen Tausend Jugendlichen fehlen, die sonst – gerade zu Ostern – zu Besuch kommen, um ihren Glauben zu leben. Die Brüder der Communauté von Taizé werden in dieser Zeit wortwörtlich zu "Arbeitern im Weinberg des Herrn" in der Nähe und mussten kreativ werden: Sie verkaufen Töpfereiprodukte, selbstgebackene Kekse und aus blauen Taizé-Zelten genähte Taschen auf den umliegenden Wochenmärkten.

    ...mehr
  • 31.03.2021
    41 MB
    48:37
    Cover

    #86 Johanna Beck - Betroffene sexualisierter Gewalt in der Kirche

    Die Kirche hat kein Recht auf eine "freundliche" Behandlung beim Thema Missbrauch, sagt Johanna Beck. Das Thema kennt sie leider aus persönlicher Erfahrung. Wie reden Betroffene mit der Kirche? Was hat das Kölner Missbrauchsgutachten ausgelöst? Und: Warum will sie überhaupt noch etwas mit der Kirche zu tun haben?

    ...mehr
  • 24.03.2021
    33 MB
    39:28
    Cover

    #85 Hans Zollner SJ - Chef-Kinderschützer im Vatikan

    Ein Erdbeben hat das Kölner Missbrauchsgutachten letzte Woche ausgelöst. Für die Aufklärung ist es aber bei weitem nicht ausreichend, findet der Jesuit Hans Zollner, der den Papst in Kinderschutzfragen berät. Missbrauch ist für ihn ein Grundproblem der Menschheit. Er kämpft seit Jahren dafür, dass dagegen besser vorgegangen wird.

    ...mehr
  • 17.03.2021
    17 MB
    20:33
    Cover

    #84 Matthias Sellmann – Spirituelle Selbstständigkeit

    Christinnen und Christen machen aus Problemen Chancen und aus Hindernissen Absprungbretter. Das ist nämlich eine Kernkompetenz von ihnen in der Pandemie, sagt Matthias Sellmann. Er gibt den Tipp, spirituell selbstständig zu werden. Gleichzeitig wünscht er sich eine neue Glaubwürdigkeit von kirchlichem Leben und findet es besonders auffällig, dass wir den Synodalen Weg und die Corona-Pandemie gleichzeitig absolvieren müssen.

    ...mehr
  • 10.03.2021
    27 MB
    33:05
    Cover

    #83 Annette Schavan - Zwischen Merkel und Franziskus

    Mit wem kann man besser zusammenarbeiten, mit Angela Merkel oder Papst Franziskus? Annette Schavan kann das beantworten, sie hat als Bundesministerin und Vatikanbotschafterin gearbeitet. Für die Kirche wünscht sie sich mehr Hoffnung und Zuversicht. Und: Für den Skandal rund um ihre Doktorarbeit 2013 ist sie heute sogar dankbar.

    ...mehr
  • 03.03.2021
    18 MB
    21:47
    Cover

    #82 Martin Göbel – Gemeinschaftserlebnis und Glaubenszeugnis am Lago Maggiore

    Das Reisen ist durch die Corona-Pandemie so eingeschränkt wie wir es nicht gewohnt sind. Das trifft auch das Jugendwerk Brebbia des Bistums Mainz in Italien: Die Gäste und die Gemeinschaft fehlen, wo sonst Glaube gelebt wird und ein Urlaubsgefühl aufkommt. Eigentlich ein lebendiger Ort, der für den Jugendbildungsreferenten Martin Göbel ein guter Ort ist, um Ostern zu feiern.

    ...mehr
  • 24.02.2021
    16 MB
    18:53
    Cover

    #81 Stephan Wahl - Israel wird geimpft

    Paradiesische Zustande? In Israel ist fast das halbe Volk geimpft. Trotzdem kommen im Moment alte Spannungen an die Oberfläche. Wie ist die Lage in Jerusalem? Und wie wird Ostern im Heiligen Land? Ein deutscher Priester berichtet.

    ...mehr
  • 17.02.2021
    14 MB
    17:40
    Cover

    #80 Katharina Kluitmann – Blockaden beiseite räumen

    Mit Schwester Katharina nehmen wir am Aschermittwoch die Parallele zwischen dem Synodalen Weg und der Fastenzeit in den Blick: Erstmal müssen wir die Blockaden beiseite räumen! Als Vorsitzende der Deutschen Ordensobernkonferenz weiß sie, wie es den Ordensbrüdern und -schwestern in den Klöstern und Ordensgemeinschaften während der Corona-Pandemie geht.

    ...mehr
  • 10.02.2021
    27 MB
    32:53
    Cover

    #79 Katharina Norpoth - Ist die Kirche reformierbar?

    Die Kirche muss sich ändern nach dem Missbrauchsskandal, deshalb gibt es den Reformprozess "Synodaler Weg". Eine von 230 Synodalen ist Katharina Norpoth, die realistisch einschätzt, was beim Prozess rauskommen kann und muss.

    ...mehr
  • 03.02.2021
    15 MB
    17:55
    Cover

    #78 Kira Beer – "Influencerin" für Gott

    Kira Beer studiert als junge Frau katholische Theologie und spricht öffentlich, vor allem in den sozialen Medien wie Instagram und Facebook, über ihren Glauben und Gott. Die Kirche, die sie sich wünscht, in der alle Menschen gleich sind, nennt sie eine Utopie. Baut aber weiter daran mit, damit wir uns irgendwann darauf konzentrieren könnten, gemeinsam Gott zu suchen, das Leben zu feiern und Trauer zu teilen.

    ...mehr
  • 27.01.2021
    27 MB
    32:18
    Cover

    #77 Hans Langendörfer SJ - Zwischen Päpsten und Bischöfen

    Fast 25 Jahre war er immer dabei, hat sich aber nie in den Vordergrund gedrängt. Der Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz blickt auf die Arbeit mit Kardinal Lehmann, Begegnungen mit drei Päpsten und den schwierigen Umgang mit dem Missbrauchsskandal.

    ...mehr
  • 20.01.2021
    20 MB
    24:47
    Cover

    #76 Matthias Beck – "Eine Bankrott-Erklärung der menschlichen Vernunft"

    Für schwierige ethische Entscheidungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, sucht der Wiener Medizinethiker und Priester in Ethikkommissionen Lösungen. Die weltweite Verteilung des Impfstoffs beispielsweise kann nicht gerecht sein, sagt er. Und zweifelt und appelliert gleichzeitig an unsere menschliche Vernunft. Baut aber hoffnungsvoll auf seinen naturwissenschaftlich geprägten Glauben.

    ...mehr
  • 13.01.2021
    14 MB
    16:33
    Cover

    #75 Weihbischof Rolf Lohmann - Grenzerfahrung Corona

    Fieber, Lungenentzündung, Quarantäne: Nicht bei allen läuft die Corona-Infektion milde ab. Münsters Weihbischof Lohmann hat den Advent im Krankenhaus verbracht, und erzählt ganz persönlich über seine Erkrankung. Außerdem: Was er gerne den Corona-Leugnern sagen würde.

    ...mehr
  • 06.01.2021
    18 MB
    21:27
    Cover

    #74 Heribert Prantl – "Mut zur Zukunft"

    Für den katholischen Journalisten Heribert Prantl hatten die Kirchen in der Corona-Pandemie zu wenig Strahlkraft: Harte Kritik in der ersten Folge des neuen Jahres. Ist Ruhe die erste Bischofspflicht und der Abstand zum Mitmenschen zur ausschließlichen Form der Nächstenliebe geworden? Wir nehmen die Grundrechte in Deutschland und das Impfen rund um den Jahreswechsel in den Blick.

    ...mehr
  • 30.12.2020
    25 MB
    30:25
    Cover

    #73 Katharina Geiger – Das war 2020

    Ein Jahr wie kein anderes haben wir hinter uns, deshalb blicken Kathi und Renardo gemeinsam zurück auf besondere Momente aus 2020: Im Podcast, in der Welt und auch ganz persönlich. Außerdem: Warum es ab jetzt den "Himmelklar-Gin" gibt!

    ...mehr
  • 21.12.2020
    15 MB
    18:17
    Cover

    #72 Christoph Paul Hartmann – Weihnachtsgottesdienste feiern, oder nicht?

    Die Gretchenfrage des Corona-Dezembers: Gehe ich an Weihnachten in die Kirche, oder nicht? Trotz Hygienekonzepten sagen viele Gemeinden: Wir lassen die Öffentlichkeit draußen. Ein Pro und Contra zur Corona-Weihnacht. Außerdem: Was verbirgt sich hinter den Projekten „KaTe“ und „Aufgekreuzt“?

    ...mehr
  • 16.12.2020
    12 MB
    14:45
    Cover

    #71 Saliya Kahawatte – Strahlkraft und Zuversicht

    Die bisherigen Schicksalsschläge in seinem Leben haben Saliya Kahawatte für Krisen ein bisschen besser gewappnet. Besonnenheit, Zuversicht und Mut tragen ihn durch diese Situation. Als Coach weiß er, was Angst und Verzweiflung bedeuten. Und wie man in der Corona-Pandemie nicht aufgibt, sondern nach vorne schaut: "Die besten Medikamente gegen Angst sind Mut, Entschlossenheit und Zuversicht."

    ...mehr
  • 09.12.2020
    22 MB
    26:46
    Cover

    #70 Dunja Hayali – "Das Virus weiß nicht, dass Weihnachten ist"

    Ob es ihre klare Meinung zu Geflüchteten in Moria und Rassismus ist, sie die Corona-Leugner in die Mangel nimmt oder gerne Zeit für Gespräche verschenkt – die Fernsehmoderatorin sucht den Dialog, wo's nur geht, und schaut reflektiert auf die Gesellschaft im Pandemie-Jahr 2020: "Wo sind denn die christlichen Werte?"

    ...mehr
  • 02.12.2020
    17 MB
    19:21
    Cover

    #69 Ulf Poschardt - Mehr Spiritualität, weniger Politik

    "Ein Kirchentag ist kaum noch zu unterscheiden vom Grünen-Parteitag“. Mit seiner Meinung hält der WELT-Chef nicht hinterm Berg, die Kirchen sind ihm zu politisch geworden, gerade die EKD. Für die Weihnachtszeit wünscht er sich kreative Ansätze der Kirchen. Außerdem: Weshalb die Jesuiten für ihn ein "intellektuelles Gegengift“ sind.

    ...mehr
  • 25.11.2020
    28 MB
    32:18
    Cover

    #68 Erzbischof Franz Lackner - Österreich zwischen Terror und Corona

    Schwere Zeiten für Österreich: Nicht nur der Terroranschlag von Wien belastet das Land, auch der neue Lockdown, der auch öffentliche Gottesdienste untersagt. Weshalb geht die österreichische Kirche da weiter als Deutschland? Der neue Chef der österreichischen Bischöfe erzählt. Außerdem: Was ihm die Lehre als Elektriker und die Arbeit als UNO-Soldat für seinen Lebensweg gegeben haben.

    ...mehr
  • 25.11.2020
    20 MB
    22:56
    Cover

    #67 Regamy Thillainathan - Ein Leben für die Armen

    Der Papst ruft an! Diese Geschichte von Pfarrer Regamy hat letzte Woche ganz Deutschland bewegt. Der Priester hat aber noch mehr zu erzählen: Vom Toilettenputzen in Indien über die Arbeit auf einem Rettungsboot im Mittelmeer setzt er sich für die Armen ein, und findet: Probleme darf man nicht einfach von sich wegschieben.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    13 MB
    16:18
    Cover

    #66 Christoph Kuckelkorn – Elfter im Elften: bunt statt grau

    Zwischen Beerdigung auf dem Friedhof und Karnevalssitzung als Präsident des Festkomitees im Kölner Karneval liegt für ihn manchmal gar nicht so viel. Christoph Kuckelkorn bleibt optimistisch und zuversichtlich, gibt Tipps für den Karneval in Pandemie-Zeiten und kennt den Ursprung des jecken Tages, des 11. Novembers.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    20 MB
    23:39
    Cover

    #65 Miriam Groß - Amerika wählt

    Schicksalstag für die USA: Das Land wählt heute seinen Präsidenten. Das in einer Situation so angespannt, wie seit Jahrzehnten nicht. Wie viel kommt davon im Alltag an? Und was ist für die Wahlnacht zu erwarten? Außerdem: Wie Seelsorge für die Polizei funktioniert, die im Moment wegen Rassengewalt kritisiert wird.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    14 MB
    16:43
    Cover

    #64 Anna Schenck – Ermutigung zur Nähe

    In einem Spannungsfeld zwischen Besorgnis, Bedrückung und Weihnachtsbotschaft ermutigt die Amtsleiterin des Augsburger Bischofs, als Christen die Herausforderung anzunehmen, unseren Mitmenschen "anders" nah zu sein und das Glaubensleben kreativ und vielfältig zu gestalten.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    21:50
    Cover

    #63 Marc Frings - Mehr Grautöne für die Kirche

    Mit Konflikten kennt er sich aus. Lange hat Marc Frings das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ramallah im Westjordanland geleitet. Jetzt ist er Generalsekretär der großen katholischen Laienbewegung, und kann sich aus Nahost einiges mitnehmen, was Konfliktlösung angeht.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    13 MB
    15:26
    Cover

    #62 Mike Samuel Delberg – ein jüdischer junger Mann mit Kippa

    Sein täglicher politischer Elan kommt von dem Wunsch nach Normalität, als Jude in Deutschland zu leben. Er hofft, dass wir dieses Umdenken schaffen: "Juden sind genauso wie Christen, wie Atheisten, wie Muslime ganz normale Menschen und ein ganz normaler Teil unserer Gesellschaft." Einen schrecklichen nächsten Angriff aus antisemitischer Haltung heraus hat er vor den jüdischen hohen Feiertagen erwartet.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    15 MB
    17:52
    Cover

    #61 Katrin Göring-Eckardt – "Das Problem ist nicht Corona"

    Auch der Bundestag arbeitet seit einem halben Jahr im Corona-Modus. Die Fraktionsvorsitzende der Grünen fragt sich: Warum einigen wir uns auf Corona-Regeln, aber nicht bei Klimaschutz oder Flüchtlingshilfe? Außerdem: Warum sie unter der Dusche "Großer Gott, wir loben dich" singt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    13 MB
    16:22
    Cover

    #60 Andreas Blum – "Kirchen in England waren abgeschlossen"

    Er muss sich wie wir alle zur Hoffnung entscheiden, jeden Morgen aufs Neue. Während der Pandemie verändert sich Seelsorge: Für andere da zu sein, eine Hand zu halten, jemanden in den Arm zu nehmen, ist eine ganz andere Nähe, um Trost zu spenden, die jetzt fehlt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    14 MB
    17:40
    Cover

    #59 Thomas Arnold - Die gottloseste Region der Welt?

    Nirgendwo gibt es so wenige religiöse Menschen, wie in den neuen Bundesländern. Kirche muss trotzdem ins Gespräch kommen, ohne direkt den Glauben aufzuzwingen, findet der Direktor der kath. Akademie in Dresden, und wirbt für einen respektvollen Diskurs innerhalb und außerhalb der Kirche. Außerdem: Was er als Mitglied des Synodalen Weges über Reformen in der Kirche denkt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    18 MB
    22:31
    Cover

    #58 Klaus Pfeffer – "Dinge aussprechen, die man lange nicht zu sagen traute"

    Die einen wünschen sich radikale Veränderungen in der katholischen Kirche, die anderen wollen genau das Gegenteil beim Synodalen Weg – Generalvikar Pfeffer macht große Sorge, dass die Gräben vielleicht kaum zu überbrücken sein werden. Wir müssen offen miteinander sprechen, damit überhaupt Entwicklung in Gang kommen kann.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    16 MB
    19:38
    Cover

    #57 Heinrich Bedford-Strohm - "Das Leid der Welt nicht ausblenden“

    Die Pandemie trifft jeden von uns, trotzdem sterben auf dem Mittelmeer immer noch Flüchtlinge. Die EKD hat deshalb ein Rettungsboot losgeschickt. Darüber, aber auch über Ökumene und seine Freundschaft mit Kardinal Marx spricht Deutschlands Chef-Protestant.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    13 MB
    15:24
    Cover

    #56 Anselm Grün - "Andere anstecken mit Barmherzigkeit, Liebe, Zuversicht"

    Er ist einer der bekanntesten Ordensmänner in Deutschland und gibt Hoffnung, auch und gerade in der Zeit, die von der Corona-Pandemie geprägt ist. Für sich selbst hofft er darauf, dass er unter dem Segen Gottes steht und sieht statt Angst die Einladung, bewusst im Augenblick zu leben. (Foto: Julia Martin/Abtei Münsterschwarzach)

    ...mehr
  • 12.11.2020
    17 MB
    21:19
    Cover

    #55 Shary Reeves – "Es ist eure Zukunft, Freunde!"

    Shary Reeves hat einen Glauben an und eine große Hoffnung auf Veränderung, erinnert daran, dass wir dafür selbst etwas tun müssen, auch beim Thema Rassismus – und verkörpert selbst die Diversität in deutschen Medien, wodurch sie Augen öffnen möchte. (Foto: Jochen Manz)

    ...mehr
  • 12.11.2020
    17 MB
    20:30
    Cover

    #54 Johannes Bahlmann - Amazonas-Bischof

    Ein Leben zwischen Corona-Angst und extremem Priestermangel. So sieht der Alltag im Bistum Obidos in Brasilien aus. Der deutsche Franziskaner Barnardo Johannes Bahlmann ist Bischof des Amazonas-Bistums und spricht über ein Leben, das ganz anders funktioniert als in Deutschland. Außerdem: Was denkt der Amazonas über die Amazonas-Synode?

    ...mehr
  • 12.11.2020
    16 MB
    19:08
    Cover

    #53 Barbara Eiche – "Es ist unfassbar wenig über die Kinder gesprochen worden"

    Barbara Eiche leitet einen katholischen Kindergarten im sozialen Brennpunkt von Dortmund. Zwischen Handlungsempfehlungen und Regeln, verunsicherten Kindern und Papiermasken Basteln ist sie zuversichtlich, dass die Kinder an der Situation wachsen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    17 MB
    21:01
    Cover

    #52 Bernd Hagenkord SJ - Klartext über Kirche und Vatikan

    Zehn Jahre lang war er Chef der deutschen Abteilung von Radio Vatikan, heute ist er geistlicher Begleiter beim Synodalen Weg. Mit dem Jesuitenpater Bernd Hagenkord fragen wir, warum das Verhältnis zwischen Deutschland und dem Vatikan oft so angespannt ist, und ob der Synodale Weg in Corona-Zeiten überhaupt noch funktionieren kann. Außerdem: Wie die Jesuiten mit Corona umgehen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    14 MB
    17:04
    Cover

    #51 Annika Zöll – Mit 24 ins Kloster

    Annika Zöll wird mit 24 Jahren in zwei Wochen Ordensschwester bei den Olper Franziskanerinnen. Rund um die Uhr betet sie oder eine ihrer Mitschwestern in unserem Anliegen – eine tolle Zusage, die sie gerade in dieser Pandemie geben können!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    14 MB
    17:25
    Cover

    #50 Jean-Claude Kardinal Hollerich - “Die Gefahr ist noch da“

    Erzbischof von Luxemburg, Präsident von Europas Katholiken-Verband in Brüssel und Kardinal in Rom. Jean-Claude Hollerich ist es gewohnt über Grenzen hinaus zu denken. Wie Europa und der Vatikan im Ausnahmezustand funktionieren, erzählt er in unserer 50. Podcast-Folge.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    15 MB
    17:49
    Cover

    #49 Wolfgang Bosbach – "Für die Krise hab ich keine Zeit!"

    Der CDU-Politiker sagt, er habe schon sein Päckchen zu tragen – mehr wird man ihm wohl nicht aufladen. Und macht sich stattdessen Sorgen um seine Mutter. Bei ihm gilt der rheinische Grundsatz: "Krise?! Han ich keen Zick für!" Solange er sein Leben leben und das machen kann, was er gerne machen würde, ist die Welt für ihn in Ordnung trotz Herz- und Krebserkrankung.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    13 MB
    16:03
    Cover

    #48 Margot Käßmann - "Wir können etwas verändern!“

    Corona, Fleischskandal, Missbrauch in der Kirche – wie kann man sich da die Hoffnung bewahren? Die evangelische Theologin findet: Wir als Kirchen müssen gemeinsam anpacken, um die Welt zum besseren zu ändern!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    19 MB
    23:05
    Cover

    #47 Armin Behr – Musik und Kultur in der Corona-Zeit

    Als Berufsmusiker waren seine Pläne bis zum Ende der Spielzeit voll, er steckt voller Energie und Vorfreude – wie ein Sportler, der Saison hat und seine Wettkämpfe bestreitet. Für seine freiberuflichen Kolleginnen und Kollegen ist der Lockdown finanziell ganz bitter.

    ...mehr