Cover

Hundetrainer Didaktik

Hi, ich bin Bea!Ich unterstütze Dich dabei, zu einer noch besseren Hundetrainerin zu werden.Hier erfährst Du, welche Didaktik-Strategien Du anwenden kannst, damit Deine Kunden auch wirklich üben und Fortschritte erzielen.

Alle Folgen

  • 11.08.2022
    23 MB
    24:48
    Cover

    6_Was sollen Kunden in der Gruppenstunde machen, wenn sie gerade nicht dran sind.

    Du kennst das Gefühl bestimmt auch: Wir wollen allen Teilnehmern in unseren Gruppenstunden gerecht werden. Und da fühlt es sich häufig doof an, wenn irgendjemand gerade mal nicht dran ist. Das hat aber nun mal eine Gruppenstunde so an sich. Es sei denn, Du bindest die wartenden Teilnehmer in den Unterricht mit ein und lässt sie nicht nur die anderen Teilnehmer coachen, sondern sogst mit diesem Kniff auch dafür, dass sie selbst viel lernen. Wichtig dabei ist natürlich, dass davon alle Teilnehmer profitieren. Deshalb erfährst Du in dieser Episode nicht nur, wie Du die Gruppenstunden organisieren kannst, sodass alle involviert sind. Nein, Du lernst auch 4 wichtige Feedbackregeln kennen, damit das gegenseitige Coaching angenehm und zielführend ist. Höre direkt rein!

    ...mehr
  • 04.08.2022
    21 MB
    22:52
    Cover

    5_Ohne Trainer klappt es nicht

    Kennst Du solche Sätze von Deinen Kunden. „Wenn Du dabei bist, klappt immer alles“. Oder auch „Zu Hause klappt es nie.“? Das sind so typische Sätze, die zeigen, dass Deine Kunden irgendwie das Gefühl bekommen haben, dass sie unbedingt Dich benötigen, damit das mit ihrem Hund klappt. Das ist aber eine böse Falle. Deshalb solltest Du Dir unbedingt die 4 Tipps zu Herzen nehmen, die Dir dabei helfen, solch ein Gefühl gar nicht erst entstehen zu lassen.

    ...mehr
  • 28.07.2022
    23 MB
    24:40
    Cover

    4_Transferplanung: So bereitest Du die Umsetzung des Gelernten schon in der Stunde vor

    Wir können unseren Kunden bei der Umsetzung des Gelernten in ihren Alltag unterstützen. Am besten geht das, wenn wir die Transferplanung als festen Bestandteil in unsere Einzel- und Gruppenstunden einplanen. Wie das geht und auf was Du als erfolgreiche Hundetrainerin am besten achtest, das hörst Du in dieser Podcastepisode.

    ...mehr
  • 21.07.2022
    21 MB
    22:31
    Cover

    3_Als Hundetrainer in der Helferfalle

    In der Helferfalle - Wenn Kunden die Verantwortung beim Trainer suchen Wie kannst Du damit umgehen, wenn Kunden die Verantwortung scheinbar abgeben und stattdessen Dich verantwortlich für den Trainingserfolg machen? Hör Dir dazu die Tipps in der Podcastepisode an. +++TIPP 1 +++ Im Verlauf des Trainings dem Kunden das Gefühl geben, dass er es wirklich kann: Den Kunden möglichst viel selbst machen lassen. Dazu gehört auch, dass Du wenig selbst am Hund Deiner Kunden zeigst, sondern viel eher Deine Kunden anleitest, wie sie es tun können.Sicherstellen, dass Dein Kunde sich alles Wichtige merken kann. Das gelingt Dir unter anderem, indem Du nur ganz wenige neue Informationen in eine Stunde packst. Damit erreichst Du, dass die neuen Erkenntnisse wirklich einsickern und den Kunden befähigen, seine Themen selbst zu lösen.Den Aufbau der Stunden so gestalte, dass sich auch wirklich Erfolge einstellen und Dein Kunde damit den Glauben an sich selbst zurückgewinnt. +++TIPP 2+++ Fragen so stellen, dass Dein Kunde merkt, dass ER die Themen mit seinem Hund in der Hand hat und nicht Du. Fragen zum Beginn der Stunde könnten zum Beispiel sein Welche Frage müsste ich Dir heute stellen, damit Du das Gefühl hättest, wir sind auf dem richtigen Weg?Was müsste heute passieren, dass Du auf dem Heimweg denkst, „ja, das war eine erfolgreiche Stunde“? Fragen zum Perspektivwechsel//sich selbst wieder kompetent wahrnehmen, Fokus weg vom Trainer: Wer hält große Stücke auf Dich? Was würde diese Person mir erzählen, wenn ich frage, wie Du das Thema wohl angehst. Fragen zur Umsetzung Welche Hürden können auftreten, die Dir das Training erschweren?Was könnte ein guter Umgang mit diesen Hürden sein? Eine Frage, wenn Dein Kunde sagt "Alles ist schlecht‘ – nix klappt" ist die Kopfstand-Frage "Kopfstand-Frage“ – Was musst Du tun, damit es ganz und gar in die Grütze geht

    ...mehr
  • 18.07.2022
    21 MB
    22:54
    Cover

    2_So bringst Du Deine Kunden zum Üben

    Wenn Du die tollsten Übungen hast und Deine Kunden aber nicht mitziehen und im Alltag nicht üben, kommen sie nicht voran. Hier hörst Du 4 Tipps, was Du tun kannst, damit Deine Kunden besser üben.

    ...mehr
  • 07.07.2022
    17 MB
    18:36
    Cover

    Brief an das Zukunfts-Ich Deines Kunden

    Es ist ja eigentlich schon eine große Aufgabe, die Kunden im Training überhaupt an ihr Ziel zu bringen. ? Wenn Du Deine Kunden nun aber schon so weit gebracht hast, dann stell doch direkt sicher, dass der Erfolg nachhaltig ist. ? ? ? Eine Möglichkeit, Trainingserfolg nachhaltiger zu gestalten, ist der Brief an das "zukünftige Ich" Deines Kunden. ?Ziel ist, dass Deine Kunden sich in 4 Wochen nach Eurem letzten Termin nochmal so motiviert fühlen wie zum Abschluss Eures Trainings! Durch den Brief an sich selbst nehmen Deine Kunden nochmal eine Vogelperspektive ein und überzeugen sich beim Schreiben und dann in 4 Wochen beim Lesen davon, dass alles in ihnen steckt, um ihr Leben mit Hund so zu gestalten, wie sie möchten. Gleichzeitig holen sie sich nochmal dieses tolle Gefühl der letzten Stunde zurück und erinnern sich, wie gut es ihnen ging. Und wie Du das genau machst, das hörst Du in dieser Podcast-Episode. Höre direkt rein!

    ...mehr