Cover

Ö1 Sprechstunde

In Melisa Erkurts Sprechstunde kommen die zu Wort, die sonst nur als Objekte in der Berichterstattung erwähnt werden, die von Generation zu Generation die Bildungsverlierer bleiben, obwohl sie so viel zu sagen hätten - nur zuhören muss mal endlich wer.

Alle Folgen

  • 17.01.2022
    34 MB
    24:07
    Cover

    Was heißt hier behindert?

    Muss radikal umgedacht werden, wie Unterricht funktioniert: nicht als dieselbe Anforderung an alle, sondern als individuell angepasstes Lern- und Förder-Angebot? Für alle Kinder, mit und ohne Behinderung – und mit je eigenen Fähigkeiten und Bedürfnissen? Ein Gespräch mit den Sonder- oder eben nicht „Sonder“-Pädagoginnen Claudia Rauch und Dagmar Schöberl. - Eine Kurzfassung dieser Episode wurde auf Ö1 Campus am 20. 1. 2022 gesendet.

    ...mehr
  • 20.01.2022
    55 MB
    38:50
    Cover

    "Man kann nur lösen, was man versteht"

    Mangelnder Bildungserfolg wird gerne auf Migration geschoben – doch die hat insgesamt kaum Auswirkung, stellt der Soziologe und Buchautor Aladin El-Mafaalani fest – denn hohe Motivation in vielen migrantischen Familien gleicht Handicaps bei anderen aus. Ausschlaggebend sind soziale Unterschiede. Doch warum ist die Schule in Deutschland wie in Österreich so schwach darin, diese auszugleichen und Chancengleichheit herzustellen? Was kann dabei helfen – und was hilft nicht? Erstsendung auf Ö1 Campus am 25. 12. 2021

    ...mehr
  • 20.01.2022
    42 MB
    29:24
    Cover

    Stolz und Scham: Mehrsprachigkeit

    Mehrere Sprachen zu beherrschen sollte doch eigentlich Grund für Freude und Stolz sein - doch Kinder aus migrantischen Familien erleben einen Widerspruch: Sie sollen vor allem Deutsch sprechen, man erwartet von ihnen aber, in ihrer Erstsprache perfekt zu sein. Zu Gast: die Preisträgerin des Wettbewerbs "Sag's multi" Melisa Mete und der Logopäde und Lehrer von Deutsch als Zweitsprache Ali Dönmez. Erstsendung auf Ö1 Campus am 11. 12. 2021

    ...mehr
  • 20.01.2022
    45 MB
    31:52
    Cover

    Parallelgesellschaft Privatschule

    In Bildungsdiskussionen ist bisher viel von Problemen etwa von so genannten Brennpunktschulen die Rede gewesen - aber wenig von Bildung "auf der Überholspur" in privaten Schulen. Ist sie das wirklich? Marlene Engelhorn spricht über ihre Erfahrung als Tochter aus reicher Familie am Lycée français de Vienne. Erstsendung auf Ö1 Campus am 27. 11. 2021

    ...mehr
  • 20.01.2022
    46 MB
    32:28
    Cover

    Proteste und Vorhaben - wohin geht die Bildung in Wien?

    KindergartenpädagogInnen demonstrierten in den letzten Wochen für bessere Arbeitsbedingungen, ElternvertreterInnen gegen veränderte Zuteilungen von Lehrkräften. Warum? Zu Gast sind Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (NEOS) und Erwin Sixthofer, Elternsprecher an der Integrativen Lernwerkstatt Brigittenau. Erstsendung auf Ö1 Campus am 13. 11. 2021

    ...mehr
  • 20.01.2022
    35 MB
    24:55
    Cover

    Migrant*innen-Klischees im Film

    Die Schauspielerin Marie Noel (Tatort, Copstories, Achterbahn) und der Schauspieler Emre (Hoid di Goschn, Willkommen zu Hause, Stadtkomödie – Kebab extrascharf!) über MigrantInnen-Klischees im Fernsehen und Film. (Folge 14, 20. 03. 2021)

    ...mehr
  • 20.01.2022
    33 MB
    23:32
    Cover

    Nach der Abschiebung

    Nach der Abschiebung: Wie geht es Ana in Georgien und Sona in Armenien? Tierra Rigby, Schülerin an der HLW Favoriten, und Werner Schuster, Direktor der Mittelschule Kinzerplatz in Floridsdorf, erzählen, was weiter geschah. (Folge 13, 6. 3. 2021)

    ...mehr
  • 20.01.2022
    37 MB
    25:47
    Cover

    Lehrer*innen: Nicht auf Diversität vorbereitet?

    Wie gut bereitet das Lehramtsstudium auf eine diverse Wirklichkeit in den Schulen vor? Zu Gast sind die Lehramtsstudentin Anna und Ilse Schrittesser, Professorin für Schulforschung und LehrerInnenbildung an der Universität Wien. (Folge 12, 20. 02. 2021)

    ...mehr
  • 20.01.2022
    41 MB
    29:02
    Cover

    „Gute“ und „Problem“-Stadtviertel

    Welche Rolle spielt der Wohnort – ob man aus einem „guten“ oder „Problem“-Viertel kommt? Die Wienerinnen Naz und Yalda erzählen vom Aufwachsen in der ehemaligen Flüchtlingssiedling Macondo und im Gemeindebau Am Schöpfwerk. (Folge 11, 06. 02. 2021)

    ...mehr
  • 20.01.2022
    39 MB
    27:25
    Cover

    Wie Bildungsungleichheit entsteht

    Fähigkeiten von Kindern aus Arbeiterfamilien werden oft übersehen und nicht geschätzt, Schule und Uni bevorzugen Kinder aus der Mittel- und Oberschicht. Warum und wie genau? Ein Gespräch mit Bildungsforscherin Barbara Rothmüller. (Folge 10, 23. 01. 2021)

    ...mehr
  • 20.01.2022
    45 MB
    31:54
    Cover

    Alltag mit dunkler Hautfarbe

    Wie wachsen Kinder mit dunkler Hautfarbe auf und wie können ihre Eltern sie vor Alltagsrassismus schützen – abschirmen oder offen sprechen? Darüber diskutieren Mutter und Tochter, Rana und Chia, die Servus Mami gegründet hat. (Folge 8, 26. 12. 2020)

    ...mehr
  • 20.01.2022
    45 MB
    31:38
    Cover

    Schule im zweiten Lockdown (2020)

    Schule im zweiten Lockdown: wie funktioniert der Fernunterricht? Wie gehen Jugendliche mit dem Ausgehverbot um – und was macht das Ausnahmejahr mit ihnen? Zu Gast: Magdalena, Mittelschullehrerin, und Ibrahim, HAK-Schüler. (Folge 6, 28. 11. 2020)

    ...mehr
  • 20.01.2022
    49 MB
    34:12
    Cover

    Nach dem Terror

    Wie zwei muslimische Jugendliche den Anschlag am 2. November und die Tage danach erlebt haben (Folge 5, 14. 11. 2020)

    ...mehr
  • 20.01.2022
    40 MB
    28:02
    Cover

    Als Arbeiterkind zur Uni

    Als Arbeiterkind in der Schule oder an der Uni: Zu kaum einem Thema sind bei Melisa Erkurt so viele Meldungen eingegangen, von Menschen, denen es gegangen ist wie ihr – und ihren Gesprächspartnern Mariana und Tomislav. (Folge 4, 31. 10. 2020)

    ...mehr
  • 20.01.2022
    35 MB
    24:26
    Cover

    TikTok, YouTube, Insta – besser als Schule?

    Instagram, YouTube oder TikTok bringen vielen Jugendlichen mehr Aufklärung und politische Bildung als die Schule - darüber diskutiert Melisa Erkurt mit der Schülerin Jelena Obradovic und mit der Journalistin Alexandra Stanic. (Folge 3, 17. 10. 2020)

    ...mehr
  • 20.01.2022
    50 MB
    35:22
    Cover

    Lehrer*innen-Ausbildung: nicht genügend?

    Ist das Lehramtsstudium ein Armutszeugnis für unser Bildungssystem? Zwei Lehrerinnen, beide aus zugewanderten Familien, sprechen über den Alltag in der Schule und darüber, nicht Fächer zu unterrichten, sondern Menschen. (Folge 2, 3. 10. 2020)

    ...mehr
  • 20.01.2022
    38 MB
    26:38
    Cover

    Tabu Diskriminierung in der Schule

    Ein Tabuthema der öffentlichen Diskussion steht im Mittelpunkt der ersten Sprechstunde: Diskriminierung, die viele in der Schule und Berufsbildung erfahren – wegen anderer Sprache, anderer Namen, anderer Hautfarbe. (Folge 1, 26. 9. 2020)

    ...mehr