Cover

Macht und Millionen – Der Podcast über echte Wirtschaftskrimis

In „Macht und Millionen“ sprechen Solveig Gode und Kayhan Özgenc alle zwei Wochen über die spannendsten Verbrechen und Skandale der deutschen Wirtschaft. In jeder Folge beleuchten die beiden Business-Insider-Journalisten einen Fall, den sie anhand von eigenen Recherchen und Original-Dokumenten neu aufrollen. Sie erzählen von schillernden Millionären und tief gefallenen Managern, aber auch von Menschen von nebenan, die zu Tätern und Opfern wurden – wahre Wirtschaftskrimis, die genau so passiert sind.Hörermail an: [email protected] Instagram: instagram.com/machtundmillionen

Alle Folgen

  • 09.06.2021
    41 MB
    42:35
    Cover

    #12 Florian Homm: Verfolgt von FBI und Kopfgeldjägern

    „Du bist, was deine Rendite ist.“ Nach diesem Motto lebte der deutsche Ex-Hedgefonds-Manager und Ex-Milliardär Florian Homm jahrzehntelang. Immer höher, schneller, weiter. Er besaß Privatjets, Yachten und sogar einen eigenen Zoo. In der Öffentlichkeit ließ sich Homm gern Zigarren rauchend abbilden und machte sich unter anderem als ehemaliger Investor beim Fußballclub Borussia Dortmund einen Namen.Bis Homm untertauchte, abstürzte und kurzzeitig alles verlor: Familie, Geld, Ansehen und Freiheit. Der Vorwurf: Anlagebetrug in Millionenhöhe. Während seiner Untersuchungshaft in Italien, umgeben von Mafiosi, findet er zum tiefen katholischen Glauben.Doch wie landete Florian Homm im Knast? Was führte zu seiner Flucht? Und was hat das FBI damit zu tun? Die Antworten liefern Solveig Gode und Kayhan Özgenc der 12. Folge von „Macht und Millionen“.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    35 MB
    36:02
    Cover

    #11 Der Mord am Treuhand-Chef

    Kurz nach dem Mauerfall: Ost- und Westdeutschland sind mitten im Prozess der Wiedervereinigung. In dieser Zeit tritt der Sanierungsexperte Detlev Carsten Rohwedder den schwersten Job des Landes an: Er wird Chef der Treuhandanstalt. Die Behörde hatte die Mammut-Aufgabe, die gesamte DDR-Wirtschaft zu privatisieren und Millionen Arbeitsplätze im Osten abzubauen.Rohwedder war das Gesicht der Treuhand, eine Zielscheibe für die Wut von Millionen Menschen. Am Ostermontag 1991 wird Rohwedder bei einem gezielten Mordanschlag getötet. Erschossen, in seinem Haus, vor den Augen seiner Frau.Wer hat Rohwedder getötet? War es die Stasi oder die RAF? Und was wurde nach Rohwedders Tod aus der Treuhand und den ostdeutschen Betrieben und den Millionen Arbeitsplätzen? Das beantworten die Journalisten Solveig Gode und Kayhan Özgenc in Folge 11 von „Macht und Millionen“.

    ...mehr
  • 25.05.2021
    1 MB
    01:05
    Cover

    Trailer Staffel 2

    Ab Mai geht es in die zweite Staffel von "Macht und Millionen". Auch dann geht es wieder um Betrug, Korruption, Spionage — und manchmal auch um Gewalt. Die Journalisten Solveig Gode und Kayhan Özgenc sprechen über spektakuläre Wirtschaftskrimis, die genau so in Deutschland passiert sind. Mit eigenen Recherchen über schillernde Millionäre und Manager, aber auch über Menschen von nebenan, die zu Tätern und Opfern wurden.Hörermail an: [email protected] Instagram: instagram.com/machtundmillionen

    ...mehr
  • 12.05.2021
    46 MB
    47:31
    Cover

    #10 Die Formel-1-Affäre

    „Wir sind nicht so etwas wie die Mafia, wir sind die Mafia“, sagt Bernie Ecclestone. Der Chef der Formel 1 gilt als eiskalter Taktierer, hat in mehr als 30 Jahren an der Spitze der Rennserie schon so manchen Widersacher ausgebootet. Anfang der 2000er begegnet er einem Mann, den er nicht so leicht abservieren kann: Gerhard Gribkowsky, Vorstand der deutschen Staatsbank BayernLB. Zwischen den beiden beginnt ein schmutziges Duell um die Vorherrschaft in der Formel 1, in der jedes Mittel recht zu sein scheint.Was hat Gribkowsky gegen Ecclestone in der Hand? Und woher kommen die ominösen 44 Millionen US-Dollar, die die Staatsanwaltschaft auf seinen Konten findet? In Folge zehn von „Macht und Millionen” sprechen die beiden Journalisten Hannah Schwär und Kayhan Özgenc über die Korruptionsaffäre in der Formel 1.

    ...mehr
  • 12.05.2021
    44 MB
    44:56
    Cover

    #9 Der Aldi-Clan, Teil 2

    Der Aldi-Nord-Clan wird im Jahr 2012 von einem unerwarteten Todesfall erschüttert. Berthold Albrecht, der 58-jährige Sohn des Gründers, stirbt angeblich an seiner Alkoholkrankheit. Am Tag nach der Beerdigung verliest der Familienanwalt das Testament, das die Witwe und die Kinder sichtlich schockiert. Im Aldi-Reich beginnt eine öffentliche Schlammschlacht um Macht und Milliarden, die in einer Strafanzeige wegen Untreue gipfelt.Auf der einen Seite kämpft die Witwe Babette, die mit ihrem Lebensstil so gar nicht in die bescheidene Aldi-Familie passen will. Auf der anderen Seite steht Bertholds älterer Bruder Theo junior, der die Geschicke bei Aldi führt.Worüber streiten sich die beiden Lager? Und welche Auswirkungen hat das Zerwürfnis auf die Discounter-Kette? In Folge neun von Macht und Millionen sprechen die Journalisten Hannah Schwär und Kayhan Özgenc über die Familienkrieg bei Aldi Nord.

    ...mehr
  • 12.05.2021
    45 MB
    45:58
    Cover

    #8 Der Aldi-Clan, Teil 1

    Karl und Theo Albrecht übernehmen nach dem Krieg den Krämerladen ihrer Eltern und machen daraus in wenigen Jahren das Handelsimperium “Albrecht Discounter”, kurz Aldi. Der Erfolg ihres Billig-Prinzips macht die Brüder erst zu Millionären, dann zur Zielscheibe. Im Jahr 1971 wird Theo Albrecht Opfer eines Verbrechens, das den Aldi-Clan und die Kultur des Discounters bis heute prägt. Was geschah in den Tagen nach Theo Albrechts Verschwinden? Und wie ist die Unternehmensgeschichte von Aldi damit verwoben? In Folge acht von Macht und Millionen sprechen die Journalisten Hannah Schwär und Kayhan Özgenc über die Anfänge von Aldi Nord und Aldi Süd.

    ...mehr
  • 12.05.2021
    984 MB
    00:48
    Cover

    #7 Middelhoff: Vom Superstar zum Straftäter

    +++ Hinweis: Die Folge über Thomas Middelhoff ist derzeit offline, kommt aber im April wieder zurück in eure Feeds. Den Hintergrund erklären wir euch in der aktualisierten Episode. +++Thomas Middelhoff alias “Big T” ist der Goldjunge der New Economy, dem scheinbar nichts misslingt. Als Vorstand des deutschen Medienunternehmens Bertelsmann schließt er in den 90er Jahren einen spektakulären Deal mit AOL, trifft sich mit Tech-Pionieren wie Jeff Bezos und lächelt vom Titelblatt des US-Magazins Newsweek. Doch dann reißt seine Erfolgsserie plötzlich ab. Erst bei Bertelsmann, dann beim Warenhauskonzern Karstadt-Quelle. Heute ist Middelhoff ein verurteilter Straftäter, Ex-Häftling und das Gesicht einer verkommenen Manager-Elite.Wie kam es zu diesem beispiellosen Absturz? Und welche Rolle spielte sein Luxusleben in Saint Tropez dabei? In Folge sieben von “Macht und Millionen” sprechen die Journalisten Hannah Schwär und Kayhan Özgenc über den Fall des deutschen Topmanagers Thomas Middelhoff, der über seine eigene Eitelkeit stolperte.

    ...mehr
  • 12.05.2021
    35 MB
    40:51
    Cover

    #6 Die Milliardärin und der Gigolo: Erpressungsfall Susanne Klatten

    Susanne Klatten ist die reichste Frau Deutschlands, doch das weiß sie gut zu verstecken. Die BMW-Erbin lebt zurückgezogen, meidet die Öffentlichkeit und wird bei Veranstaltungen selten erkannt — bis sie im Jahr 2007 auf den Liebesschwindler Helg Sgarbi reinfällt. Der Schweizer Salonlöwe umgarnt sie in einem Sommerurlaub in Tirol, aus einem Flirt entwickelt sich eine Affäre. Die Sommerliebe wird für Klatten wenige Wochen später jäh zum Alptraum, als Sgarbi erst um Geld bittet und sie dann mit intimen Videoaufnahmen erpresst. Doch statt still zu zahlen, geht Klatten in die Offensive.Weshalb hat sich die sonst so vorsichtige Milliardärin auf den Betrüger eingelassen? Und wie gelang es dem Serientäter Sgarbi, mit dieser Masche jahrelang auch bei anderen wohlhabenden Frauen durchzukommen? In Folge sechs von “Macht und Millionen” sprechen die Journalisten Hannah Schwär und Kayhan Özgenc über die Erpressung der Susanne Klatten, die durch die Affäre unfreiwillig zur Heldin wurde.

    ...mehr
  • 12.05.2021
    45 MB
    52:48
    Cover

    #5 Sex auf Konzernkosten: Die Korruptionsaffäre bei VW

    Eine Schmiergeldzahlung bei Volkswagen ruft interne Ermittler auf den Plan. Bei ihren Nachforschungen stoßen die VW-Detektive auf verdächtige Abrechnungen, mit denen ein Mitarbeiter aus der Personalabteilung offenbar Luxusreisen, Shoppingtrips und Bordellbesuche zugunsten des Betriebsrats tarnen wollte. Nach und nach wird klar, dass die Bestechung der Arbeitnehmerführer System hat — und die Rotlicht-Affäre bis in die oberste Chefetage reicht. Am Ende rücken auch Personalvorstand und Kanzlerfreund Peter Hartz sowie Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch ins Visier der Staatsanwaltschaft.

    ...mehr
  • 12.05.2021
    43 MB
    50:53
    Cover

    #4 Der Untergang des Schlecker-Imperiums

    Drogeriekönig Anton Schlecker steuert sein Unternehmen 2012 in die größte Pleite der deutschen Nachkriegsgeschichte. Während die 25.000 Angestellten um ihre Jobs bangen, schaffen die Schleckers illegal Geld beiseite. Später steht die ganze Milliardärsfamilie wegen vorsätzlichen Bankrotts und Insolvenzverschleppung vor Gericht. Am Ende müssen ausgerechnet die Kinder Meike und Lars ins Gefängnis, die durch eine Entführung in den 80er Jahren bereits vom Namen Schlecker gezeichnet sind. Warum brach Anton Schleckers Imperium zusammen? Und was geschah in den Tagen vor der Pleite? In Folge vier von „Macht und Millionen” sprechen die Journalisten Hannah Schwär und Kayhan Özgenc über den spektakulären Zusammenbruch eines deutschen Familienunternehmens, das zu seiner Blüte in fast jedem Dorf zu finden war.

    ...mehr
  • 12.05.2021
    46 MB
    54:42
    Cover

    #3 Ausgerechnet Uli Hoeneß

    WM-Held, Familienunternehmer, Seele des FC Bayern: Uli Hoeneß ist längst zur moralischen Instanz aufgestiegen, als die Staatsanwaltschaft im Frühjahr 2013 mit Haftbefehl und Durchsuchungsbeschluss vor seiner Tür steht. Der Verdacht: Hoeneß soll über ein Schweizer Bankkonto mit der Nummer 4028BEA Steuern in Millionenhöhe hinterzogen haben. Es der ist Tag, an dem für ihn „die Hölle“ beginnt, sagt er später. Während Deutschland schon über das Ende des Idols diskutiert, hofft der FC Bayern-Patriarch bis zum Schluss, einer Gefängnisstrafe zu entgehen — vergeblich.

    ...mehr
  • 12.05.2021
    39 MB
    46:19
    Cover

    #2 Der Absturz des VW-Patriarchen

    Im Sommer 2015 ist Martin Winterkorn am Höhepunkt der Macht angelangt. Er ist Chef des deutschen Autobauers VW, gilt als einflussreichster Automanager der Welt, verdient 17 Millionen Euro pro Jahr und trifft regelmäßig die Bundeskanzlerin. Nachdem er sogar einen Machtkampf mit seinem Ziehvater und VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch gewinnt, scheint ihn niemand mehr stoppen zu können —bis ihn wenige Wochen später der Dieselskandal einholt.

    ...mehr
  • 12.05.2021
    36 MB
    43:02
    Cover

    #1 Der verschollene Tengelmann-Milliardär

    Am Morgen des 7. April 2018 bricht Karl-Erivan Haub zu einer Ski-Tour in den Schweizer Alpen auf. Von seinem Ausflug kehrt der Tengelmann-Chef nie wieder zurück. Das Verschwinden des Milliardärs fördert Geheimnisse zu Tage, die Zweifel wecken, ob es wirklich ein Unfall war.

    ...mehr
  • 12.05.2021
    1 MB
    01:25
    Cover

    Trailer

    In "Macht und Millionen" sprechen wir über Wirtschaftskrimis, die genau so in Deutschland passiert sind. Mit eigenen Recherchen über die mächtigsten Manager und Konzerne des Landes. Ab 9. Dezember auf Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt.

    ...mehr