Cover

Macht und Millionen – Der Podcast über echte Wirtschaftskrimis

***NEU***: Die gesamte erste Staffel findet ihr wie angekündigt ab sofort exklusiv im „Macht und Millionen Club“. Dafür einfach in die Suchzeile bei Spotify „Macht und Millionen Club“ eingeben und dort die Inhalte über einen Klick auf das Schloss-Icon freischalten. Wichtig: Die Registrierung für den Club müsst ihr einmalig über die neueste Desktop-Version oder über den Webplayer abschließen, mobil geht das leider noch nicht. Danach könnt ihr wie gewohnt über euer Smartphone hören. Hier gehts zur Anmeldung: https://bit.ly/3pTIWh8Bei Apple Podcast könnt ihr den Club über nur einen Klick abonnieren. Wenn ihr den „Macht und Millionen Club" abonniert, erhaltet ihr außerdem die neuen Folgen sogar immer eine Woche früher. Wir freuen uns auf euch!In „Macht und Millionen“ sprechen Solveig Gode und Kayhan Özgenc alle zwei Wochen über die spektakulärsten Verbrechen und Skandale der deutschen Wirtschaft. In jeder Folge beleuchten die beiden Business-Insider-Journalisten einen Fall, den sie anhand von eigenen Recherchen und Original-Dokumenten neu aufrollen. Sie erzählen von schillernden Millionären und tief gefallenen Managern, aber auch von Menschen von nebenan, die zu Tätern und Opfern wurden – wahre Wirtschaftskrimis, die genau so passiert sind.Mail: [email protected] Ihr findet uns auch auf Instagram: instagram.com/machtundmillionen

Alle Folgen

  • 05.01.2022
    71 MB
    58:45
    Cover

    #22 VW-Chef Herbert Diess und der Machtkampf um Volkswagen

    Wir blicken wieder einmal hinter die Kulissen des größten und bekanntesten deutschen Industriekonzerns: Volkswagen. Dabei wird es nicht nur hochspannend, sondern auch sehr aktuell: Es geht um den Machtkampf in den Führungsetagen des Volkswagen-Konzerns, der nun im Winter 2021 hochkochte. Der Vorstandsvorsitzende Herbert Diess bricht als einsamer Top-Mann an der Spitze viele VW-typische Regeln und riskiert nicht nur seine Macht, sondern auch seinen Job. Welche Rolle er in diesem VW-Drama spielt und was der Dieselskandal und Porsche damit zu tun haben, erfahrt ihr in dieser Folge.

    ...mehr
  • 22.12.2021
    68 MB
    56:10
    Cover

    #21 Der FIFA-Korruptionsskandal: Joseph Blatter und die gekauften WMs

    „Macht und Millionen” ist mit der dritten Staffel zurück. In der ersten Folge widmen wir uns dem Wunschthema der Hörerinnen und Hörer und werfen einen Blick auf die größte Fußball-Organisation der Welt: Die FIFA und ihren Präsidenten Joseph „Sepp“ Blatter. Es geht um Millionenbeträge in Briefumschlägen, gekaufte Weltmeisterschaften und bestechliche FIFA-Funktionäre.Außerdem packt ein ehemaliger FIFA-Mitarbeiter aus: Wie war Blatters Image innerhalb der Organisation? Wie wurde die WM-Vergabe an Katar aufgenommen? Die Business-Insider-Journalisten Solveig Gode und Kayhan Özgenc erklären außerdem, wie Blatter sich 18 Jahre als Präsident halten konnte – obwohl seine FIFA-Karriere von Anfang an von Betrugsvorwürfen überschattet war.

    ...mehr
  • 14.12.2021
    2 MB
    01:10
    Cover

    Der Macht und Millionen Club öffnet seine Türen

    Die dritte Staffel „Macht und Millionen“ beginnt offiziell am 22.12. Wenn ihr aber nicht so lange warten wollt, könnt ihr jetzt dem „Macht und Millionen Club“ beitreten und die erste Folge der neuen Staffel schon am 15. Dezember hören! Für 3,99 Euro im Monat erhaltet ihr neue Folgen dann immer eine Woche früher. Dazu könnt ihr die erste Staffel sowie weitere Bonusinhalte nur im Club anhören.So werdet ihr Clubmember: Bei Spotify: „Macht und Millionen Club“ in die Suchzeile eingeben und dort die Inhalte über einen Klick auf das Schloss-Icon freischalten. Wichtig: Die Registrierung für den Club müsst ihr einmalig über die neueste Desktop-Version oder über den Webplayer abschließen, mobil geht dies leider noch nicht. Danach könnt ihr wie gewohnt über euer Smartphone hören.Bei Apple Podcast könnt ihr uns über einen Klick abonnieren.Wir freuen uns auf euch!----Hörermail an: [email protected] Instagram: instagram.com/machtundmillionen

    ...mehr
  • 17.11.2021
    40 MB
    32:58
    Cover

    Special: Kayhan Özgenc über die VW-Abhöraffäre (im Podcast „Journalisten-Club“)

    Wir wollen für euch die Wartezeit auf die dritte Staffel verkürzen. Darum veröffentlichen wir heute eine ganz besondere Episode: Kayhan war zu Gast im Axel-Springer-Podcast „Journalisten-Club“. Dort hat er über seine Recherchen zur VW-Abhöraffäre gesprochen. Diese spannende Folge wollen wir euch nicht vorenthalten! Vielen Dank an unsere Kollegen, die diese Veröffentlichung möglich gemacht haben.Alles begann mit einem eingeschweißten USB-Stick, der von einem Informanten übergeben wurde. Er bringt Kayhan Özgenc auf die Spur eines der größten Wirtschaftsskandale Deutschlands: 50 Stunden Tonbandmaterial, die unerlaubt während interner VW-Sitzungen angefertigt wurden, zeigen wie der größte deutsche Autobauer seine Zulieferer unter Druck setzte.Als das Wohnhaus des mutmaßlichen Maulwurfs in Brand steht, entwickelt sich die VW-Abhöraffäre zu einem mysteriösen und spektakulären Kriminalfall.Kayhan erzählt von seinen Recherchen dazu und die vielen offenen Fragen, die auch nach akribischer Puzzle-Arbeit bleiben. Außerdem gibt er in der neuen Rubrik „Nachgebohrt“ Einblicke in seinen Beruf als investigativer Journalist und erzählt, wo man eigentlich Informanten trifft.

    ...mehr
  • 13.10.2021
    63 MB
    52:15
    Cover

    #20 Das System Siemens: Der größte Schmiergeldskandal Deutschlands

    Es war der größte und teuerste Korruptionsfall der deutschen Nachkriegsgeschichte: Seit 1994 verteilten Siemens-Vertriebler mithilfe eines ausgeklügelten Systems weltweit Schmiergelder in Höhe von insgesamt 1,3 Milliarden Euro an korrupte Beamte und Geschäftspartner.Erst im November 2006 flog das System auf: Bei einer Großrazzia im Konzern wurde alles auf den Kopf gestellt und mehr als 36.000 Aktenordner beschlagnahmt. Die Erkenntnisse der über 250 Ermittler waren so überraschend wie erschreckend: Fast in allen Sparten, aber insbesondere der Festnetz-Telefonsparte, wurden systematisch mit Hilfe schwarzer Kassen, fingierten Beraterverträgen und Scheinfirmen weltweit Aufträge an Land gezogen.Wer wusste Bescheid? Bis in welche Führungsetagen ging die Korruption? Waren Aufsichtsräte und Vorstände informiert? War „Mr. Siemens“, der damalige Vorstandsvorsitzende Heinrich von Pierer involviert?Diese Fragen beantworten die Business-Insider-Journalisten Solveig Gode und Kayhan Özgenc in der letzten Episode der zweiten Staffel.

    ...mehr
  • 29.09.2021
    56 MB
    58:10
    Cover

    #19 Die Finanzkrise und der Untergang der Hypo Real Estate

    Rund vier Billionen US-Dollar – so hoch waren die weltweiten Wertpapierverluste infolge der Finanzkrise von 2008, schätzt der Internationale Währungsfonds (IWF). Seit ihrem Beginn gingen fast 34 Millionen Stellen verloren, heißt es in einer anderen Studie der Internationalen Arbeitsorganisation Ilo von 2010. Kurz: Die Folgen der transatlantischen Finanzkrise, die aus der geplatzten US-Immobilienblase 2007 resultierte und 2008 schließlich die internationalen Märkte erreichte, waren dramatisch und haben teilweise noch Auswirkungen bis heute.In Folge 19 sprechen Solveig Gode und Kayhan Özgenc über den Untergang der HRE sowie die Rolle des damaligen Chefs Georg Funke, der später als „Gesicht der Finanzkrise“ bezeichnet wurde.

    ...mehr
  • 15.09.2021
    51 MB
    52:50
    Cover

    #18 Der Fall Jakob von Metzler

    Wie weit darf die Polizei gehen, um das Leben eines Kindes zu schützen? Diese Frage beschäftigte vor 20 Jahren ganz Deutschland, als der 11-jährige Bankierssohn Jakob von Metzler entführt wurde. Der Familie von Metzler gehört die älteste Privatbank Deutschlands, das 1674 gegründete Bankhaus Metzler. Der Entführer Magnus Gäfgen wollte selbst zum gehobenen Establishment gehören und erpresste die Familie, um ein Lösegeld in Millionenhöhe.Es begann eine tagelange Suche nach dem Jungen. Der Entführer führte die Ermittler mehrmals in die Irre, während die Polizei alles versuchte, um den Jungen noch lebend zu finden.Erst später wurde bekannt, dass Gäfgen in der entscheidenden Vernehmung von einem Polizisten mit Gewalt gedroht wurde. So entstand ein weiterer Prozess um die Befugnisse der Polizei.Der Fall wirft gesellschaftlich relevante Fragen auf: Heiligt der Zweck immer die Mittel? Darf man ein Leben durch Gewalt retten? Und wie würde man selbst handeln, wenn das eigene Kind betroffen ist?

    ...mehr
  • 01.09.2021
    56 MB
    58:14
    Cover

    #17 Die Wulff-Affäre

    Sie ist die wohl berühmteste Mailboxnachricht Deutschlands: Die verhängnisvolle Aufnahme, die Ex-Bundespräsident Christian Wulff 2011 auf dem Höhepunkt der Wulff-Affäre dem damaligen Chefredakteur der Bild-Zeitung, Kai Diekmann, auf dem Handy hinterließ.Wulff stand damals stark in der Kritik: Mehrere Medien berichteten über einen fragwürdigen Hauskredit sowie die Finanzierung mehrerer Urlaube, welche Wulff als Staatsoberhaupt in den Villen seiner reichen Freunde wie Carsten Maschmeyer verbracht haben soll. Es kam sogar zum Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft, das schließlich zu seinem Rücktritt führte.Kayhan Özgenc und Solveig Gode haben im Umfeld von Wulff recherchiert und mit Kai Diekmann gesprochen, der noch nie veröffentlichte Details zur Mailboxnachricht und zum zeitlichen Ablauf der Affäre im Podcast preisgibt. In der Folge werden viele damals offen gebliebenen Fragen beantwortet: Wie kam die Mailboxnachricht an die Öffentlichkeit? Wie hat Diekmann auf die Nachricht reagiert? Und wie ist ihr Verhältnis heute? Alle Antworten hört ihr in der aktuellen Folge.

    ...mehr
  • 18.08.2021
    50 MB
    51:50
    Cover

    #16 Big Manni: Der Flowtex-Skandal

    Sie nannten ihn „Big Manni“: Manfred Schmider verkaufte mit Flowtex zwischen 1994 und 2000 sogenannte Horizontalbohrmaschinen – das vermittelte er jedenfalls Banken, Kreditgebern, Leasinggesellschaften, Politikern, Geschäftspartnern und nicht zuletzt der Öffentlichkeit. Statt aber über 3000 Maschinen, die auf dem Papier angegeben waren, gab es letztendlich nur 270 Exemplare. Dahinter steckte ein ausgeklügeltes Schneeballsystem, das Schmider kurzzeitig zum erfolgreichsten Vorzeige-Unternehmer Baden-Württembergs machte – bis das Kartenhaus zusammenfiel.Wie Schmider es geschafft hat, sämtliche Institutionen an der Nase herumzuführen und jahrelang ohne tatsächliche Umsätze immer mehr Geld für neue Maschinen zu beschaffen, und wie das System schließlich aufflog, hört ihr in der aktuellen Folge.

    ...mehr
  • 21.07.2021
    56 MB
    58:04
    Cover

    #15 Die falsche Millionenerbin: Das Doppelleben der Anna Sorokin

    „Reue ist ein nutzloses Gefühl. Ich versuche, die Dinge wieder geradezurücken und weiterzumachen“, sagt Anna Sorokin. Diese Haltung beschreibt nicht nur ihr aktuelles Leben in Abschiebehaft, sondern auch ihre Zeit in New York. Denn als sie 2016 in die amerikanische Metropole zieht, wird sie schnell unter dem Pseudonym Anna Delvey zum Teil der High Society. Sie lässt sich auf roten Teppichen in Designer-Kleidung ablichten, geht in teuren Restaurants essen und übernachtet im Luxus-Hotel 11 Howard. Diesen Lebensstil könne sie sich leisten, schließlich ist sie nach eigener Aussage eine deutsche Millionenerbin. Doch in Wirklichkeit müssen andere den Preis für Annas Lifestyle zahlen.Erst als ihre Freundin Rachel Deloache-Williams ihr 62.000 Dollar leihen muss, wird Sorokins Umfeld misstrauisch. Deloache-Williams fängt an, zu recherchieren. Annas sorgsam aufgebaute Fassade beginnt zu bröckeln. Wer ist sie wirklich? Ein moderner Robin Hood oder eine eiskalt kalkulierende Betrügerin?In der 15. Folge unseres True-Crime-Podcasts „Macht und Millionen“ sprechen die Journalisten Solveig Gode und Kayhan Özgenc über ein Spiel mit Identitäten, das so faszinierend ist, dass Netflix die Geschichte derzeit verfilmt. Dabei entspannt sich eine Erzählung über Sehnsucht, das eigene Schicksal und den amerikanischen Traum.

    ...mehr
  • 07.07.2021
    53 MB
    54:49
    Cover

    #14 Tönnies vs. Tönnies: Familienstreit ums Fleischimperium

    Clemens Tönnies ist der König der Schweine und Gönner des Fußballclubs Schalke 04. Nach dem plötzlichen Tod seines Bruders Bernd im Jahr 1994 baute er den familieneigenen Betrieb zu einem der größten Fleischproduzenten Europas aus.Doch ein dunkles Geheimnis überschattet den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens: Seit Jahren tobt ein emotionaler Familienstreit um die Kontrolle im Fleischimperium. Clemens Tönnies und sein Neffe Robert kämpfen um Macht und Anteile – auch vor Gericht. Wie weit gehen die Kontrahenten im Kampf um das milliardenschwere Familienunternehmen? Welche Grenzen überschreiten sie dabei? Das beantworten die Journalisten Solveig Gode und Kayhan Özgenc in Folge 14 des True-Crime-Podcasts „Macht und Millionen“.

    ...mehr
  • 23.06.2021
    41 MB
    42:43
    Cover

    #13 Sexreise als Belohnung: Der Ergo-Skandal

    „Party total!“ – So enthusiastisch berichtet die Mitarbeiterzeitung der Hamburg Mannheimer Versicherung 2007 über eine Reise als Belohnung für ihre besten Versicherungsvertreter nach Budapest. Erst vier Jahre später wird aufgedeckt, dass der heute als Ergo bekannte Konzern in der Budapester Gellert-Therme eine Sexparty mit Hostessen und Prostituierten veranstaltete. Die Kosten für die Lustreise wollte Ergo sogar von der Steuer absetzen. Die Budapest-Reise sollte kein Einzelfall bleiben.Welche Unternehmenskultur muss vorherrschen, damit von Konzernseite eine offiziell Sexpartys organisiert werden können? Wer war verantwortlich? Und welche Konsequenzen hatte dieses toxische Incentive-System? Das beantworten die Journalisten Solveig Gode und Kayhan Özgenc in der 13. Folge von „Macht und Millionen“.

    ...mehr
  • 09.06.2021
    41 MB
    42:35
    Cover

    #12 Florian Homm: Verfolgt von FBI und Kopfgeldjägern

    „Du bist, was deine Rendite ist.“ Nach diesem Motto lebte der deutsche Ex-Hedgefonds-Manager und Ex-Milliardär Florian Homm jahrzehntelang. Immer höher, schneller, weiter. Er besaß Privatjets, Yachten und sogar einen eigenen Zoo. In der Öffentlichkeit ließ sich Homm gern Zigarren rauchend abbilden und machte sich unter anderem als ehemaliger Investor beim Fußballclub Borussia Dortmund einen Namen.Bis Homm untertauchte, abstürzte und kurzzeitig alles verlor: Familie, Geld, Ansehen und Freiheit. Der Vorwurf: Anlagebetrug in Millionenhöhe. Während seiner Untersuchungshaft in Italien, umgeben von Mafiosi, findet er zum tiefen katholischen Glauben.Doch wie landete Florian Homm im Knast? Was führte zu seiner Flucht? Und was hat das FBI damit zu tun? Die Antworten liefern Solveig Gode und Kayhan Özgenc der 12. Folge von „Macht und Millionen“.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    35 MB
    36:02
    Cover

    #11 Der Mord am Treuhand-Chef

    Kurz nach dem Mauerfall: Ost- und Westdeutschland sind mitten im Prozess der Wiedervereinigung. In dieser Zeit tritt der Sanierungsexperte Detlev Carsten Rohwedder den schwersten Job des Landes an: Er wird Chef der Treuhandanstalt. Die Behörde hatte die Mammut-Aufgabe, die gesamte DDR-Wirtschaft zu privatisieren und Millionen Arbeitsplätze im Osten abzubauen.Rohwedder war das Gesicht der Treuhand, eine Zielscheibe für die Wut von Millionen Menschen. Am Ostermontag 1991 wird Rohwedder bei einem gezielten Mordanschlag getötet. Erschossen, in seinem Haus, vor den Augen seiner Frau.Wer hat Rohwedder getötet? War es die Stasi oder die RAF? Und was wurde nach Rohwedders Tod aus der Treuhand und den ostdeutschen Betrieben und den Millionen Arbeitsplätzen? Das beantworten die Journalisten Solveig Gode und Kayhan Özgenc in Folge 11 von „Macht und Millionen“.

    ...mehr