Cover

hr2 Hörspiel

Hörspielpool der neuen hr2-Ursendungen sowie ausgewählte Sendungen der ARD und dem hr-Archiv

Alle Folgen

  • 07.05.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Briefe aus der Hölle

    „Das Geheimnis der Versöhnung heißt Erinnerung“ (jüdisches Sprichwort) 8. Mai 1945 - Kriegsende, doch bereits im Januar 1945 befreite die Rote Armee die Menschen aus dem Konzentrationslager Auschwitz. Was sich dort ereignete, haben Filme der Alliierten ans Licht und ins kollektive Gedächtnis gebracht. Das Hörspiel „Briefe aus der Hölle“ basieren auf den erstmalig restauriert und zusammenhängend edierten Texten der Mitglieder des Sonderkommandos, die Ihre Texte in bereits im Lager schrieben und in kleinen Gefäßen für uns vergraben haben. Im Angesicht des fast sicheren Todes haben die Verfasser nur ein Bedürfnis gehabt: Der Nachwelt zu berichten was geschah. Die Texte sind direkt an uns adressiert: An die Nachwelt! An den Finder! (Audio verfügbar bis 09.11.2022)

    ...mehr
  • 30.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Der Schlachtenlenker | Geistreiches Napoleon-Drama von Bernard Shaw

    Handeln als Souverän eines Staates oder souverän handeln als Mensch? Napoleon, der gerade die Schlacht bei Lodi gewonnen hat, wartet ungeduldig in einem Wirtshaus auf einen Kurier, der ihm wichtige Depeschen aus Paris bringen soll. Endlich trifft der Offizier ein und gesteht, dass ihm ein fremder, aber sehr sympathischer Kamerad sein Pferd und die Papiere gestohlen hat. (Audio verfügbar bis 02.05.2022)

    ...mehr
  • 27.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Celias Abenteuer 3 - Die unerfreuliche Geschichte von dem verschwundenen Kinderstar | Krimiserie von Edward James Mason

    Celia ist Schauspielerin und als solche eine wahre Verwandlungskünstlerin. Leider mangelt es an Engagements, deshalb ist sie notorisch knapp bei Kasse und kann sich die vielen hübschen Dinge, die ihr ins Auge stechen, meist nicht leisten. Ihr Freund Larry ist Privatdetektiv und nimmt mit schöner Regelmäßigkeit die abenteuerlichsten Aufträge an, bei denen er - wie könnte es anders sein - auf Celias Talente angewiesen ist. Er versteht es immer wieder, sie mit teuren Geschenken anzulocken - Celia ist aber auch einfach ein grandioses Talent für seine Ermittlungen! (Audio veröffentlicht bis 27.04.22)

    ...mehr
  • 30.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Celias Abenteuer 4 - Jakob Nortons unerträgliche Verfolgung | Krimiserie von Edward James Mason

    Celia ist Schauspielerin und als solche eine wahre Verwandlungskünstlerin. Leider mangelt es an Engagements, deshalb ist sie notorisch knapp bei Kasse und kann sich die vielen hübschen Dinge, die ihr ins Auge stechen, meist nicht leisten. Ihr Freund Larry ist Privatdetektiv und nimmt mit schöner Regelmäßigkeit die abenteuerlichsten Aufträge an, bei denen er - wie könnte es anders sein - auf Celias Talente angewiesen ist. Er versteht es immer wieder, sie mit teuren Schuhe, Hüten und anderen modische Accessoires in seine Fälle hineinzuziehen, obwohl sie es doch besser wissen müsste... (Audio veröffentlicht bis 27.04.2022)

    ...mehr
  • 23.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Der große Rindfleischvertrag | Charmanter Nostalgie-Klassiker von Mark Twain

    500 Dollar fehlen dem jungen Tom, um seine geliebte Betty heiraten und seinen Nebenbuhler aus dem Schatzamt ausbooten zu können. Just in diesem Augenblick stirbt Toms Onkel, der ihm einen Vertrag vererbt, wonach ihm die amerikanische Regierung 50.000 Dollar schuldet. Besonderen Charme verleiht diesem Hörspiel-Klassiker aus dem Jahre 1953 die Stimme von Hans Joachim Kulenkampff als Tom. (Audio veröffentlicht bis 24.04.2022)

    ...mehr
  • 03.05.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Hörspiel Curtain Call! | Von Judith Rosmair & Uwe Dierksen

    Eine Schauspielerin am Rande des Nervenzusammenbruchs! Morgen ist die Premiere von Tolstois Anna Karenina, und sie kann seit Wochen nicht mehr schlafen. Doch in dieser Nacht findet sie das Tagebuch ihrer Mutter und wird in einen alptraumhaften Bewusstseinsstrom aus Kindheitserinnerungen, Existenzängsten und Aufbegehren gerissen. Dichtung und Realität verschwimmen, ihr fiebriges Hirn wird von Musik durchflutet, doch dann hebt sich der Vorhang… In dieser aus biographischem Material entwickelten Soloperformance nimmt uns die Ausnahmeschauspielerin Judith Rosmair mit auf eine Tour de Force durch die Höhen und Tiefen eines durch Schlaflosigkeit und Revolte gezeichneten Theaterlebens. (Audio verfügbar bis 23.10.2022)

    ...mehr
  • 16.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    OTTO MÖTÖ | Fake-Feature von Gabi Schaffner

    Sie kennen Martti Mauri nicht? Eigentlich nicht verwunderlich, doch umso bedauernswerter, denn dieser finnische Eigenbrötler ist eine Legende und ein Unbekannter gleichermaßen. Martti Mauri, geboren 1935 auf der Halbinsel Kuokkala bei Jyväskyla, ist passionierter Autodidakt mit einer gewaltigen Leidenschaft für Motoren aller Art. Seit Beginn der 50er Jahre trieb sich Mauri auf Finnlands Rennstrecken herum, besuchte Traktormessen, Schrottplätze, untersuchte Waschmaschinen, Rasenmäher - und nahm alles mit seinem TK 64 auf. Diese Aufnahmen und Kompositionen daraus fanden schließlich in der Szene elektronischer Musik einige Aufmerksamkeit und gelten unter Insidern als Vorreiter des »Industrial Techno«, insbesondere sein berühmtestes Stück, Otto Mötö, das er aus Anlass des 100. Jahrestages des Ottomotors komponierte. (Audio verfügbar bis 18.04.2022)

    ...mehr
  • 14.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Das Hörspiel vom Hörspiel

    Im Rahmen der Archiv-Schatzsuche stellen Silke Hildebrandt und Leonhard Koppelmann mit Hallo! Hier Welle Erdball! (1928) und Das Hörspiel vom Hörspiel (1931) zwei Stücke des wichtigen Hörspielpioniers Friedrich Bischoff vor und sprechen über die technischen Bedingungen für die ästhetische Entwicklung der Radiokunst damals und heute. Am 29. Oktober 1923 schickte die Reichs-Rundfunk-Gesellschaft (RRG) ihre erste Sendung in den Äther. Zu diesem Zeitpunkt gab es gerademal eine Handvoll Menschen, die über die entsprechenden Empfangsgeräte verfügten. Ebenso rasant entwickelten sich Sende- und Empfangstechnik: Schon bald gab es komfortablen Radiogeräte mit integriertem Lausprecher, bereits 1925 sendete man auf einer Übertragungsstrecke von 300 km eine Aufführung von Carmen aus der Berliner Staatsoper. Nur ein knappes Jahr nach der ersten Sendung wird am 24. Oktober 1924 in Frankfurt das Hörspiel aus der Taufe gehoben: Hans Fleschs Zauberei auf dem Sender. Die ersten Hörspiele wurden allesamt nach einer aufwendigen Probezeit live gesendet. 1928 stellte der Rundfunkpionier Friedrich Bischoff dann dem Hörer die erste auf Wachsplatten mitgeschnittene Produktion vor. Die zweite folgenreiche technische Neuerung, war die Möglichkeit der Überblendung. Eine »eigentümliche« Verbindung der »akustischen Dramaturgie mit der Technik der elektrischen Fernvermittlung« nennt Bischoff diese Erfindung. Die »Premiere« von Hallo! Hier Welle Erdball! fand nicht im Radio statt, sondern im kleinen Kreis vor skeptischem Publikum mit Spitzen der Behörden, der Wissenschaft, Kunst und Technik. Die Reichs-Rundfunk-Gesellschaft strebte an, ein Aufzeichnungs- und Wiedergabeverfahren für den Rundfunk zu entwickeln. Trotz kontroverser Diskussion über das Stück, die sich weniger um die Technik als die Ästhetik des Hörspiel drehte, hatte »Friedrich Bischoff für den jungen Rundfunk eine Schlacht gewonnen.« - konstatierte der Vorsitzende des Verwaltungsrates der RRG) Hans Bredow tags darauf angesichts des enormen Presseechos. Einen weiteren Eindruck von dem, was Bischoff dann noch bis 1930 dem Hörspiel an Spielformen erarbeitet hatte, vermittelt die Zusammenstellung seines »Hörspiels vom Hörspiel« für die Funkausstellung und Phonoschau 1931 in Berlin.

    ...mehr
  • 09.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Mr. Deeds in New York | Amerikanischer Komödien-Klassiker von C. B. Kelland

    Plötzlich Millionär! Longfellow Deeds, Dichter von Gebrauchslyrik und Tubaspieler in seinem kleinen Heimatort, kommt nach New York, um eine Riesenerbschaft anzutreten, zu der auch ein New Yorker Opernhaus zählt. Die smarte New Yorker Gesellschaft lacht sich ins Fäustchen: Journalisten, Unternehmer, Künstler, Anwälte und Mütter mit heiratsfähigen Töchtern schicken sich an, den frischgebackenen Multimillionär übers Ohr zu hauen.

    ...mehr
  • 06.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Celias Abenteuer - Die aufregende Geschichte von der Schnupftabaksdose | Krimiserie von Edward James Mason

    Celia ist Schauspielerin und als solche eine wahre Verwandlungskünstlerin. Leider mangelt es an Engagements, deshalb ist sie notorisch knapp bei Kasse und kann sich die vielen hübschen Dinge, die ihr ins Auge stechen, meist nicht leisten. Ihr Freund Larry ist Privatdetektiv und nimmt mit schöner Regelmäßigkeit die abenteuerlichsten Aufträge an, bei denen er - wie könnte es anders sein - auf Celias Talente angewiesen ist. Er versteht es immer wieder, sie mit teuren Schuhe, Hüten und anderen modische Accessoires in seine Fälle hineinzuziehen, obwohl sie es doch besser wissen müsste ... (Audio verfügbar bis 07.04.2022)

    ...mehr
  • 06.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Celias Abenteuer - Die entsetzliche Geschichte von Tante Nora | Krimiserie von Edward James Mason

    Celia ist Schauspielerin und als solche eine wahre Verwandlungskünstlerin. Leider mangelt es an Engagements, deshalb ist sie notorisch knapp bei Kasse und kann sich die vielen hübschen Dinge, die ihr ins Auge stechen, meist nicht leisten. Ihr Freund Larry ist Privatdetektiv und nimmt mit schöner Regelmäßigkeit die abenteuerlichsten Aufträge an, bei denen er - wie könnte es anders sein - auf Celias Talente angewiesen ist. Er versteht es immer wieder, sie mit teuren Schuhen, Hüten und anderen modischen Accessoires in seine Fälle hineinzuziehen, obwohl sie es doch besser wissen müsste ... (Audio verfügbar bis 07.04.2022)

    ...mehr
  • 01.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Überredung (1/2) | Hörspiel-Premiere nach Jane Austen

    Es hätte so einfach sein können: Anne Elliot und Frederick Wentworth verlieben sich in jungen Jahren ineinander und wollen heiraten. Doch im England des beginnenden 19. Jahrhunderts ist es für die Tochter eines Baronet nicht standesgemäß, einen mittellosen Marineoffizier ohne besondere Herkunft zu ehelichen. Anne lässt sich von Lady Russel, einer Freundin ihrer verstorbenen Mutter, dazu überreden, den Heiratsantrag auszuschlagen. Acht Jahre später kommt Frederick Wentworth als gemachter Mann zurück … (Audio verfügbar bis 18.07.2021)

    ...mehr
  • 01.04.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Überredung (2/2) | Hörspiel-Premiere nach Jane Austen

    Was ist acht Jahre nach der aufgelösten Verlobung aus Anne Elliot und Frederick Wentworth geworden? Kapitän Wentworth hat auf See Karriere gemacht und kommt in gesicherter Stellung zurück in die Region - und wendet sich offenbar der jungen Louisa Musgrove zu. Doch ein Unfall des jungen Mädchens verändert alles … Jane Austen erzählt aus der Perspektive der gereiften Anne. Mit der Austen-typischen Ironie karikiert sie den alten Landadel, der sich in seinen Konventionen eingerichtet hat. Auf amüsante Art und Weise nimmt die Sängerin Heidi Heidelberg die Zuhörer*innen mit auf die Reise ins England des frühen 19. Jahrhunderts und kommentiert das Geschehen durchaus kritisch - etwa mit einem scharfzüngigen Verweis auf die koloniale Herkunft einiger Einkünfte der Herrschaften … (Audio verfügbar bis 18.07.2021)

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Die dunkle Seite des Mundes | Hörspiel von Albrecht Kunze

    "Alles beginnt mit einer Störung. Beginnt damit, dass von einem auf den nächsten Moment, und: ohne dass diese Momente etwas trennt, meine Stimme aus meinem Kopf verschwindet. Mit einem Mal verschwindet und nicht mehr da ist, als hätte sie nie dort existiert. Als wäre sie nie, durch die in Schwingungen versetzte Luft transportiert, von meinem Kehlkopf aus in meine Ohren gelangt, und von dort tief in mich hinein. Mit einem Mal bin ich allein - bin ich nicht mehr zwischen mir und mich, nicht mehr meine Stimme und ich, sondern bin mit mir allein, und: frage in mich hinein - kann ich ich ohne meine Stimme sein?" [Albrecht Kunze] (Audio verfügbar bis 27.09.2022)

    ...mehr
  • 25.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Blackbird (1/2) | Coming-of-Age-Hörspiel von Matthias Brandt

    Beschaulich ist es in der BRD der späten 1970er Jahre. Einfamilienhausidylle mit Schnittchenteller. Und genug Raum für den 15-jährigen Motte, sich intensiv mit den gerade akuten Themen auseinanderzusetzen - dem nächsten Plattenkauf, der Unmöglichkeit der Liebe und dem anstehenden ersten Besäufnis. Doch dann klingelt das Telefon und Bogis Eltern wollen dringend mit ihm sprechen … (Audio verfügbar bis 21.09.2022)

    ...mehr
  • 26.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Blackbird (2/2) | Coming-of-Age-Hörspiel von Matthias Brandt

    Die Verabredung mit Jaqueline endet in einer Vollkatastrophe. Nicht nur, dass seine Angebetete einen älteren Austauschschüler aus England im Schlepptau hat, den Motte mit ins Kino einladen muss, dann fangen die beiden auch noch neben ihm im Kino zu knutschen und zu fummeln an. Sein bester Freund Bogi kriegt inzwischen seine Chemo, aber Mottes Besuche bei ihm im Krankhaus werden immer seltener …(Audio verfügbar bis 21.09.2022)

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    John Walker schreibt seiner Mutter | Krimi-Hörspiel um ein erfundenes Leben von Gerhart Herrmann Mostar

    Die alte Mrs. Erikson wohnt allein irgendwo in Kansas, nachdem ihr Sohn John fünf Jahre zuvor nach New York gegangen ist, um dort Karriere zu machen. Als dessen regelmäßige Post eines Tages ausbleibt, sorgt sich die alte Dame. Der fürsorgliche Briefträger Miller verspricht ihr, sich in New York auf die Suche nach John zu machen. In der Zeitung liest er von einem Gerichtsverfahren gegen einen gewissen John Walker, der, verurteilt wegen Mordes, auf seine Hinrichtung wartet und erkennt auf dem abgebildeten Foto Mrs. Eriksons Sohn. Miller besucht den Todeskandidaten und überredet ihn dazu, Briefe »auf Vorrat« an seine Mutter zu verfassen, die von seiner Tat nichts weiß und auch nichts erfahren soll. (Audio verfügbar bis 24.03.2022)

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Archivschätze: „Politik im Rundfunk der Weimarer Republik“ von Leonhard Koppelmann

    Am Beispiel von Edlef Köppens Antikriegsstück "Wir standen vor Verdun" mit aus dem Jahr 1931 über die berüchtigte Schlacht im 1. Weltkrieg diskutieren Hans Sarkowicz und Leonhard Koppelmann die zunehmende Politisierung des Rundfunks in den letzten Jahren der Weimarer Republik. Dem in der Tradition Remarques stehenden Antikriegsstück, wird Eberhard Wolfgang Moellers "Douaumont" (1932) gegenübergestellt, das den Soldaten wieder zum Helden stilisiert und in seiner Agitation schon einen Vorgeschmack auf die neuerliche Kriegsambition der Nationalsozialisten wenige Jahre später gibt.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Die Welt ist, wofür ich sie halte von Andreas Weiser

    Die Welt als Klangreise: "Das Rauschen des Meeres, eine Polizeisirene, der brasilianische Urwald ... Die Sounds der Welt können wir nicht gleichzeitig hören, obwohl es im globalen Dorf möglich wäre. So selektieren wir, hören das, was wir gerade hören wollen - und konstruieren aus verschiedenen Klängen z.B. einen Gassenhauer, der sich zu sinfonischen Gemengen transformieren kann. Mein Computer ist hier der Mittler zwischen meinen Aufnahmen von Reisen nach Brasilien, Afrika etc." [Andreas Weiser]

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Briefwechsel Thomas Bernhard - Siegfried Unseld | Literarischer Schlagabtausch in der Bearbeitung von Ruthard Stäblein

    Macht- und Geduldspiele, Eifersuchtsszenen, Schmeicheleien und Herabsetzungen, Willkommensgruß und Abschiedsbrief - alle Gefühle werden hier mobilisiert, um eine eigentlich normale Beziehung aufrecht zu erhalten: die Beziehung eines Autors zu seinem Verleger. Wenn der Autor jedoch Thomas Bernhard ist und der Verleger Siegfried Unseld, dann wird daraus ein Stück dramatische Literatur und literarische Camouflage. Es geht nicht zuletzt um Geld, Anerkennung und die Unabhängigkeit der Geister auf geschäftlicher Grundlage.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Sesam, schließe dich! | ARD Radio Tatort von Martin Mosebach

    Zuerst konnte sich Rechtsanwältin Friesel noch über die günstige Immobilie in den Außenbezirken von Bonames freuen, doch der neureich aufgemotzte Bungalow aus der Nachlassversteigerung birgt in einem atombombensicheren Kellerverließ eine grauenhafte Überraschung: den mumifizierten Leichnam eines Mannes. Makaberes Detail: Der arme Mann ist inmitten einer imposanten Sammlung exklusiver Bouteillen teuersten Weins und Champagners gestorben. Für Kommissar Haas und seinen Assistenten Teschenmacher stellen sich jetzt zwei Fragen: Wer ist der Mann? Und: Wie um alles in der Welt ist er in den Bunker gekommen? Mit Felix von Manteuffel, Susanne Schäfer, Ole Lagerpusch u. a. (Audio verfügbar bis 10.02.2022)

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Corona bedingt | Podcast von Dietrich Brants

    Vierzehn Tage und ein Epilog: „Corona bedingt - psychosoziale Symptome einer Krise“ reflektiert die Viruskrise als Geschichte der Gefühle im Quarantäneformat. Diesen Zeitraum verbringt das erzählende Ich hauptsächlich auf der Terrasse eines Holzhauses in Süddeutschland. Vor allem aber erlebt der Autor diese Viruskrisenzeit als „Raum in der Zeit“, von jeder anderen Wahrnehmung menschlich oder kosmisch geordneter Zeit wie durch eine gläserne Wand getrennt. Und zugleich als gedehnte und gebremste Schlierenzeit, in der das Warten eine neue Qualität erhält, wenn man mit virustypischem Sockelfieber auf das Urteil eines Coronatests wartet. Positiv oder negativ? Jene Binarität der Krise, ja oder nein, infiziert oder nicht infiziert. Den Corona bedingten Ausnahmeraum in der Zeit begreift der Erzähler ab März 2020 - zufällig zeitgleich zu den ersten Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen in Deutschland - deshalb als Beginn einer neuen Epoche der Eventualität.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Ich verfluche den Fluss der Zeit | Nordische Mutter-Sohn-Geschichte von Per Petterson

    Nach einer Krebsdiagnose reist Arvids Mutter noch einmal ins heimatliche Jütland. Überstürzt folgt ihr der Sohn. "Bist du blank?" fragt die Mutter. "Mama, ich werde geschieden." Obwohl Arvid weiß, dass die Mutter sterben wird, und er gekommen ist, um ihr nahe zu sein und beizustehen, kann er nur über sich selbst sprechen. In assoziativen Rückblenden erzählt Per Petterson diese melancholische Geschichte einer unerlösten Mutter-Sohn-Beziehung, in der beide einander gerne als Erwachsene sehen möchten, frei von ihrer Geschichte, aber es gelingt nicht. Sie bleiben, was sie seit jeher waren: Mutter und Kind. Audio verfügbar bis 29.01.2022

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Der talentierte Mr. Ripley Teil 2 | Krimiklassiker zum 100. Geburtstag von Patricia Highsmith

    Das furiose Finale von Patricia Highsmiths Meisterwerk! Der mittellose Kleinkriminelle Tom Ripley wird in New York von dem reichen Mr. Greenleaf gebeten, nach Europa zu reisen und seinen Sohn Dickie zurück zu holen. Tom nimmt das Angebot an und reist nach Italien, wo er Dickies Vertrauen gewinnt und das angenehme Leben mit Geld gewöhnt. Er beschließt, Dickie zu töten und nimmt seine Identität an. Fortan lebt er auf der Flucht vor der Polizei. Bei seiner Flucht vor der Polizei dreht sich das Schicksal und er wird als Greenleaf des Mordes verdächtigt. So muss Ripley notgedrungen wieder Ripley werden. „Der talentierte Mr. Ripley“ war Patricia Highsmiths berühmteste Romanfigur.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Der talentierte Mr. Ripley - Teil 1 | Krimiklassiker zum 100. Geburtstag von Patricia Highsmith

    Patricia Highsmiths Meisterwerk! Der mittellose Kleinkriminelle Tom Ripley wird in New York von dem reichen Mr. Greenleaf gebeten, nach Europa zu reisen und seinen Sohn Dickie zurück zu holen, der dort ein Leben als mittelmässiger Maler verbringt. Tom nimmt das Angebot an und reist nach Italien, wo er Dickies Vertrauen gewinnt und sich an das angenehme Leben mit Geld gewöhnt. Er beschließt, Dickie zu töten und dessen Identität anzunehmen. Fortan lebt er auf der Flucht vor der Polizei.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Nacht über Dublin | Ein irisches Pandämonium nach James Joyce’s Ulysses

    Ulysses! Durch zehn Stationen führt Hans Magnus Enzensbergers Hörspiel "Nacht über Dublin", das im Wesentlichen auf dem 15. Kapitel des Ulysses, dem sogenannten Circe-Kapitel, beruht. Hans Magnus Enzensberger versteht sein "irisches Pandämonium" als ein Spiel aus Stimmen, das mit den Mitteln des Radios das große Welttheater des Romans von James Joyce wie in einem winzigen Spiegel zu fassen sucht: die Mythen, die Stationen, die Grundfiguren.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Ruf der Wildnis | Tiergeschichte von Jack London

    Eindrucksvolle Parabel anhand der Lebensgeschichte des Hundes Buck, der aus dem reichen und gepflegten Teil Kaliforniens schicksalhaft in den hohen Norden von Amerika gerät um schließlich die ganze Rauheit der Natur zur Zeit des Goldrausches am Klondike River zu erfahren und schließlich seine Zivilisiertheit ablegt um eines zu werden: Wolf!Eine Produktion des NDR 2018.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Die Stiftung | Krimi-Hörspiel um ein unmoralisches Angebot von Kay Langstengel

    Diagnose: Hirntumor! Doch da Katharina Bremer über 35 und kinderlos ist, zudem nicht in einem "außerordentlich wichtigen Beruf" arbeitet, hat sie keinen Anspruch darauf, dass die Krankenkassen den Eingriff bezahlen. Als arbeitslose Verkäuferin wird ihr auch keine Bank einen Kredit bewilligen, aber ohne Operation hat sie keine Chance. Da macht ihr der behandelnde Arzt ein Angebot. Er nennt ihr die Nummer einer Stiftung, die "besondere Kurzarbeiten" vergibt, wodurch die Operation finanziert werden kann.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Nächtliches Gespräch mit einem verachteten Menschen | Grotesker Klassiker von Friedrich Dürrenmatt

    Ein Mann steigt nachts durchs Fenster in die Wohnung eines Schriftstellers ein. Er kommt nicht um zu stehlen - er ist der Henker, den der anonyme totalitäre Staat ausschickt, den unbequemen Gegner aus dem Wege zu räumen. Als Handlanger der Herrschenden darf er nur im Schutze der Dunkelheit seinem Geschäft nachgehen...

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Abschied von den Dobermännern | Krimi-Hörspiel aus der Perspektive des Opfers von Astrid Litfaß

    Wo ist Dr. Brinkmann? In „Abschied von den Dobermännern“ wird die Geschichte eines Kriminalfalls nicht wie üblich aus der Sicht der Kommissare, sondern aus der Perspektive des Opfers erzählt: Dr. Brinkmann, Chirurg und leidenschaftlicher Hundezüchter, ist verschwunden, ohne Abschiedsbrief und ohne Nachricht an seine Frau. Polizei und Familie sind ratlos und Frau Brinkmann hat überdies erst mal die zurückgelassenen Dobermänner am Hals. Der Einzige, der weiß, was geschehen ist, ist Brinkmann selbst - und er berichtet auch ganz freimütig …

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    RATTENFLOH / Klangkunst-Hörspiel um den Floh in Beethovens Ohr von Hermann Kretzschmar

    Der Rattenfloh galt als Erreger des Flecktyphus. Dieser Umstand wurde aber erst nach Beethovens Tod herausgefunden - wie auch die Tatsache, dass mindestens 15% aller von der Krankheit Befallenenen an Taubheit litten. Ludwig van Beethoven also auch? "Rattenfloh" ist eine fiktive Reise durch Beethovens krankes Gehör. Hermann Kretzschmar horcht tief in Beethovens Werk hinein, macht sein eigenes Schaffen zum Resonanzraum und lässt uns daran teilhaben…

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Hanauer Juwelen | Opulentes Märchen von Büchner-Preisträgerin Sibylle Lewitscharoff

    Es ist die Nacht vor Heiligabend 1614. Die Stadt ist unter einer dicken Schneedecke begraben, alles schläft. Doch ein Mann findet keinen Frieden: Umgeben von Diamanten und Rubinen, von Perlen, Smaragden und Saphiren haucht der Juwelier und Ratsherr Daniel de Hase langsam sein Leben aus. Bevor er ins Jenseits gelangen kann, muss er sich von seinen irdischen Besitztümern trennen. In ihrem Hörspiel fängt Sibylle Lewitscharoff den Zauber einer Nacht ein und geht zugleich der Geschichte der ersten Hanauer Goldschmiede nach.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Station im Nebel | Klassiker über schicksalhafte Lebensentscheidungen von Paolo Levi

    Paolo Levi, der vor allem Filmdrehbücher schrieb, schildert in seinem Hörspiel »Station im Nebel« den Augenblick einer Lebensentscheidung. Der junge Architekt Mario wartet allein auf dem dunklen menschenleeren Bahnsteig eines Bahnhofs, als fremde Gestalten aus dem Nebel auftauchen. Sie alle verwickeln den jungen Mann in Gespräche und beginnen, ihre eigene Geschichte zu erzählen. Jede dieser beinahe unwirklichen Gestalten hat vor Jahren, genauso wie Mario, auch einmal auf einem Bahnhof gestanden, um ins Leben hinauszufahren.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Texas Damski | Krimi-Hörspiel um den Verbleib von Nazigold von Edgar Lipki

    Die von Edgar Lipki geschaffene Figur des Privatdetektivs Damski ist mit allerhand Reminiszenzen an seine amerikanischen Vorbilder ausgestattet, und doch ist ein zentraler Unterschied nicht zu übersehen: Er ermittelt in Deutschland, "wo an einem der widerlichen kleinen Tage die 7-Uhr-Nachrichten nicht mehr von denen aus dem letzten Jahr zu unterscheiden sind". Und selbst wenn ihn sein jüngster Auftrag nach Texas führt, wird er die Vergangenheit nicht los ...

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Dialog unterm Galgen | Klassiker über die Nürnberger Prozesse von Gerhard Zwerenz

    Gerhard Zwerenz‘ Hörspiel basiert auf Vernehmungsprotokollen mit Otto Ohlendorf aus den Nürnberger Prozessen. Das Stück geht jedoch über eine Dokumentation hinaus und reflektiert darüber, was in diesen Prozessen zu Tage kam. Das ist zuallererst das Erstaunen der Ankläger, denen teils noch gar nicht klar war, welche Ausmaße die Massenmorde des Holocausts hatten. Und es ist die von Hannah Arendt formulierte „Banalität des Bösen“, mit der diese unvorstellbaren Verbrechen in sturem Gehorsam ausgeführt wurden.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Bauernkriegspanorama | Monumentales Gesellschaftsportrait von Kathrin Röggla

    Ausgezeichnet mit dem Wortmeldungen-Literaturpreis 2020! Kathrin Röggla blickt in Werner Tübkes monumentales Bauernkriegspanorama und sieht: die Gegenwart. Rechtsruck, Hetze und Menschenhass, Geschichtsklitterung, Ironie auf verlorenem Posten - aus Momentaufnahmen gesellschaftlichen Unfriedens entsteht ein neues Panorama. Dieses dynamische Portrait in Form eines merkwürdig abrutschenden Dreier-Gesprächs versucht eine Verortung im historischen Raum, der stets auch nach Utopien fragt.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    FRIEDAS SCHMETTERLINGE | Berührende Spurensuche von Ria Endres

    Kennst du die Frau im Spiegel? Friedas Schmetterlinge erzählt von den erschreckenden, seltsamen und kuriosen Veränderungen, die das Alter mit sich bringen kann. Vor den Augen der Ich-Erzählerin verwandelt sich die greise Mutter in ein immer ferneres Wesen, in ein Geschöpf, das zwischen Himmel und Erde schwebt. Die Wirklichkeit scheint längst wie eine fremde Sprache, deren Vokabeln sich im Kopf der alten Dame nicht mehr einnisten wollen. Kennst du die Frau im Spiegel? Friedas Schmetterlinge erzählt von den erschreckenden, seltsamen und kuriosen Veränderungen, die das Alter mit sich bringen kann. Vor den Augen der Ich-Erzählerin verwandelt sich die greise Mutter in ein immer ferneres Wesen, in ein Geschöpf, das zwischen Himmel und Erde schwebt. Die Wirklichkeit scheint längst wie eine fremde Sprache, deren Vokabeln sich im Kopf der alten Dame nicht mehr einnisten wollen.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    ABRAHAM LINCOLN | Klassiker zur US-Wahl von Helmut Huber

    Abraham Lincoln, der 16. Präsident der USA, gilt den Amerikanern als Verkörperung der besten Eigenschaften ihrer Nation. Als er 1865 von dem Fanatiker Booth in einer Theaterloge erschossen wurde, ging eine Welle von Entsetzen und Trauer durch das Land. Bereits unmittelbar nach seiner Ermordung wurde ihm eine bis zur Verklärung reichende Verehrung zuteil.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Am Rande der Zukunft | Dystopischer Klassiker von Christian Bock

    Christian Bock beklagt in seinem 1958 im Hessischen Rundfunk urgesendeten Hörspiel "Am Rande der Zukunft“ einen zunehmenden Zynismus und eine aufkommende Gleichgültigkeit in der Gesellschaft gegenüber dem Tod - denn was sonst könnte eine junge Frau veranlassen, als Gesellschaftsspiel für gelangweilte, übersättigte Partygäste "Russisches Roulette" vorzuschlagen? Oder einen Komparsen dazu animieren, in einem der neuen superrealistischen Filme mitzuwirken, obwohl er weiß, dass er die Aufnahmen nicht überleben wird? Ein überraschendes Sujet im Gewand einer durchaus kurzweiligen, ironischen Unterhaltungsproduktion.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Vom Gauner persönlich| Gaunerbiografie von Henry Jaeger

    Das Hörspiel "Vom Gauner persönlich" nach der gleichnamigen Inszenierung von Martha Kottwitz am Schauspiel Frankfurt widmet sich dem bewegten Leben des Schriftstellers Henry Jaeger. In seinen Texten nimmt er uns mit auf die Dächer Frankfurts und lässt uns an den waghalsigen Einbrüchen und Überfällen der Jaeger-Bande teilhaben, die für ihn in mehrjährige Isolations- und Schweigehaft führen - und zum Schreiben…

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Hartmann und der Rosenkranzkiller | Krimi-Hörspiel von Norbert Anspann

    Hartmann, der ehemalige Superbulle, ist nach einer eskalierten Geiselbefreiung angezählt. Nach dem Wechsel ins Drogendezernat hat er nach einer verbockten Razzia - bei der sich vermeintliche Dealer als Rosenverkäufer herausstellten - nicht die erhoffte Beförderung auf dem Tisch, sondern die Suspendierung. Was Hartmann allerdings nicht davon abhält, nun im Fall des verrückten Rosenkranzkillers auf eigene Faust zu ermitteln. Schließlich hat auch Eva - ehemals befreite Geisel und nun seine Ehefrau - hohe Erwartungen …

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Zerstreuung überall! | Ein Mitmach-Hörspiel von LIGNA

    Schon vor 18 Jahren schlugen LIGNA mit ihrem Radioballett vor, im öffentlichen Raum verteilt Bewegungsanweisungen über das Radio bzw. über Kopfhörer zu empfangen, um so die Kontaktmöglichkeiten, die das Radio schafft, für gemeinsame Bewegungen - heute würde man Flashmobs sagen - zu nutzen. Da durch Corona die Normalität der zwischenmenschlichen Begegnungen ausgesetzt ist, baten LIGNA ein gutes Dutzend Choreographen aus aller Welt um Beiträge, um auf diese neue Situation zu reagieren. Das Ergebnis: ein Mitmachhörspiel.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Havanna | Feminist Gangsta Krimi von Simone Buchholz

    Die vier Freundinnen Bangles, Bella, Bonnie und Becky führen alle ein mehr oder weniger bürgerliches Leben - als Taxifahrerin, Lehrerin, Escort oder Programmiererin -, nur dass sie in ihrer Freizeit gemeinsam gerne manchmal auch Juweliere ausrauben. Diesmal allerdings soll es eine Privatbank sein…

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Im Gehäuse | Klassiker von Wolfdietrich Schnurre

    "Im Gehäuse" entwickelt sich aus einer alltäglichen Situation ein Beziehungsinferno. Die enge Bindung zwischen einer Mutter und ihrer Tochter, die sich von der Außenwelt abschotten, um der Verfolgung durch die Nationalsozialisten zu entgehen, führt Jahre später zu einem unlösbaren Konflikt. Das "Gehäuse", in dem sich Mutter und Tochter einigeln, wird zu einem Schauplatz der Zerstörung.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Der Verräter | Klassiker von Wolfdietrich Schnurre

    "Der Verräter" beginnt ganz harmlos: In dem Gespräch zwischen einer Kindergärtnerin und einem Vater scheint es zunächst nur um das Wohl des Kindes zu gehen. Nach und nach werden wie in einem Kaleidoskop weitere Facetten sichtbar. Ein homosexuelles Elternpaar - Ende der 1970er Jahre noch ein absolutes Tabu -, eine überfürsorgliche Kindergärtnerin, ein Unbekannter namens Willi … Fast Stoff für einen Krimi - oder doch nicht?

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Ein verrauchtes Idyll| Hörspiel-Fantasie von Robert Schön

    „Ein verrauchtes Idyll“ konfrontiert Menschheitsgeschichte mit Naturgeschichte: Wie sehen wir Menschen aus der Vogelperspektive aus, klein wie Ameisen? Ebenso unbeirrbar unterwegs und manchmal eben auch auf dem falschen Pfad? Ameisen können kein Feuer wahrnehmen und setzen ihre Arbeit fort, bis sie bei lebendigem Leibe verbrennen. Heute ist es keine Seltenheit mehr, dass Menschen hundert Jahre altwerden. Wohin wachsen wir als Menschheit? Leben wir den Fortschritt, oder wandern wir Schritt um Schritt fort? Was bleibt am Ende in den Herzen und Hirnen der Hundertjährigen?

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Bouncing in Bavaria | Assoziatives Hörspiel von Auftrag : Lorey

    Das Regie- und Autorenduo Auftrag:Lorey entwickelte dieses Stück in enger Zusammenarbeit mit den beiden Schauspielern Traute Hoess und Felix von Manteuffel. Beide sind in den Fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts geboren und in Oberbayern aufgewachsen. In "Bouncing in Bavaria" springen die beiden assoziativ von Erinnerung zu Erinnerung - oder ist manches Erfindung?

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Der Fall Meursault | Hörspieldrama von Kamel Daoud

    70 Jahre nach dem Erscheinen von Camus‘ weltweit gefeiertem Erfolg des Romans „Der Fremde“ schreibt Kamel Daoud seine Gegendarstellung. „Der Fall Meursault“ ist eine wütende Schrift gegen das Establishment der Literaturrezeption und gegen koloniale Strukturen und funktioniert gleichzeitig als hochartifizielles literarisches Spiel.

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Schwierigkeiten beim Umschalten / Hörstück von Ror Wolf

    Aktuell wie nie: Lauter ausgefallene Spiele…schon 1978 ein Thema in der Bundesliga? Und was uns im homeoffice oft genug zu schaffen macht, ist auch die Herausforderung einer jeden Fußballschalte: Probleme mit der Technik und eben beim Umschalten. Ror Wolf hat aus dem Kommentaren eine grandios komische O-Ton-Pannenkollage geschaffen! „Im Fußball ist nichts unmöglich“ Ach…

    ...mehr
  • 24.03.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Rückblick auf große Tage / Hörstück von Ror Wolf

    Fakenews: WM Endspiel im Frankfurter Waldstadion? in Hamburg ruft man nach Uwe aber Deutschland gewinnt das Endspiel! Die O-Toncollagen von Ror Wolf bieten alles was das Fußballherz liebt: Grandiose Unterhaltung in der etwas anderen Schalte großer Spielereignisse! Es leben die Kommentatoren, die uns das grandiose Fußballweltwissen zurufen und die in diesen kunstvollen Zusammenschnitten frappierende neue Verknüpfungen im Kopf verursachen…

    ...mehr