„Eine absolute Keimfreiheit zu Hause ist eine Illusion – und auch nicht erstrebenswert." Das sagt Bakteriologe Dr. Markus Egert von der Fachhochschule Furtwangen. Und trotzdem leben sie überall, die Mikroorganismen: auf dem Smartphone, dem Küchenschwamm und der Klobrille. Wie schlimm ist das? Wie bekomme ich die da weg? Und: Wie viel Chemie muss ich wirklich dafür einsetzen. Dr. Egert weiß Rat! Buchtipp: Julia Zohren: "Einfach nachhaltig leben: Weniger Plastik für mehr Lebensqualität"

Küchenschwamm und Klobrille: Wo die wilden Keime wohnen

Einfach Hausgemacht

/
86f39703319181090c596a8eb738c559d24748ae52d091bc195202efa2a21a92b871dbf186da3a5e285b8af0d293693bd31db18d677b0d87a2c1c0abb073bf86
Huch! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal.