Die eigene Wohnung auf dem Vermittlungsportal Airbnb anbieten und so dauerhaft hohe Einnahmen erzielen - das klingt nach leicht verdientem Geld. Ganz so einfach ist es leider nicht. Oftmals lauern hinter der Vermietung einige Stolperfallen. In dieser Folge erklären Katarina Ivankovic und Peter Hettenbach anhand zahlreicher Beispiele aus anderen Branchen wie Airlines oder Mietwagen, dass die Untervermietung als Geschäftsmodell hochriskant sein kann. +++

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Airbnb: Mit Untervermietung reich werden?

Lagebericht – der Immobilienpodcast von Capital in Kooperation mit dem IIB Institut

Abonnieren
00:31:28
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden