Cover

Total beglubbt

wöchentlich Marcus Schultz spricht mit seinen Gästen über den 1. FC Nürnberg. Egal ob aktuelles Spielgeschehen, Gegneranalyse oder Geschehnisse abseits des Platzes, hier kommt in Zusammenarbeit mit Clubfans United alles auf den Tisch. Äußerungen unserer Gesprächspartner und Moderatoren geben deren eigene Auffassungen wieder. meinsportpodcast.de macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Alle Folgen

  • 26.06.2022
    0 MB
    36:13
    Cover

    Die Clubfrauen – Saisonrückblick

    Die Clubfrauen haben eine erfolgreiche erste Saison in der zweiten Bundesliga hinter sich gebracht. Felix Amrhein hat mit Kapitänin Lea Paulick, Torschützenkönigin Nastassja Lein und Dauerbrennerin Jessica May auf die Spielzeit zurückgeschaut.Wie ordnen sie ihre erste komplette Runde in der 2. Liga ein? Welche Erfahrungen nehmen sie mit? Was waren die Höhepunkte und wann dachten sie sich "Das kann doch nicht der Ernst sein?"? All das erzählen die drei im aktuellen Podcast. Dabei kommen neben überraschenden Bestleistungen auch Tränen in der Kabine, Verwunderung über die Einfachheit der Dinge und vieles mehr zur Sprache.Wir gratulieren den Clubfrauen zu einer überragenden Premierensaison und bedanken uns für das geschenkte Vertrauen und die offenen Einblicke in die Kabine.Außerdem ist dies der Zeitpunkt um "Macht's gut!" zu sagen. Ich bedanke mich bei allen Gäst*innen für unzählige Stunden Gesprächsbereitschaft und bei allen Hörer*innen für fast genauso viele Stunden des Zuhörens. Es war mir eine Freude. Ab nächster Saison begrüßt euch an dieser Stelle Marcus Schultz. Rot-schwarze Grüße Felix Amrhein Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 18.05.2022
    0 MB
    46:35
    Cover

    Kaderanalyse 21/22

    Nachdem wir im ersten Teil unserer Saisonanalyse nochmal durch alle Spiel gegangen sind, schauen wir uns im zweiten Teil den Kader des 1. FC Nürnberg an. Wer hat im FCN-Trikot überzeugt? Wer hat uns enttäuscht? Wo sind die Baustellen und wie groß ist das Zutrauen, dass diese behoben werden? Felix Amrhein spricht mit Marcus Schultz und Stefan Helmer (Clubfans United) genau darüber.Anders als in vielen anderen Jahren überwiegen die positiven Überraschungen im Glubbtrikot ganz eindeutig. Wer waren unsere Favoriten in Abwehr, Mittelfeld und Sturm? Ihr hört es im Podcast.Außerdem haben wir ganz am Ende die versprochene große Ankündigung. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 18.05.2022
    0 MB
    01:16:42
    Cover

    Saisonrückblick 21/22

    Die Saison ist vorüber und der FCN ist am Ende auf Platz 8 eingelaufen. Das Saisonziel wurde erfüllt, die Erwartungen auch? Felix Amrhein spricht mit Stefan Helmer (Clubfans United) und Marcus Schultz über das Endergebnis. Außerdem blicken die drei auf die komplette Saison zurück. Was uns von welchem Spiel in Erinnerung geblieben ist, hört ihr im großen Saisonrückblick 2021/22.Zu Beginn war der Glubb schwer zu schlagen. Man war im ersten Saisondrittel das beste Defensivteam und elf Spiele lang ungeschlagen. Anschließend verlief es wechselhafter. Verdiente Niederlagen, herbe Klatschen, Arbeitserfolge und teilweise starke Siege wechselten sich ab. Nürnberg kannte keine Unentschieden mehr. Am 27. Spieltag gab es dann wieder eine Punkteteilung, sie kam allerdings zur völlig falschen Zeit und auch im völlig falschen Spiel. In der Folge schien Nürnberg aus dem Aufstiegsrennen zu sein, nur um dann noch einmal richtig reinzuriechen und sich letztendlich durch eines der seltsamsten Spiele der jüngeren Vergangenheit endgültig rauszukegeln.Es war eine Saison voller Aufs und Abs, eine mit verschiedenen Gesichtern. Eine Spielzeit der Entwicklung und unterm Strich, da sind wir uns einig, eine gute. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 10.05.2022
    0 MB
    43:26
    Cover

    In Kiel gekentert

    Der FCN konnte im letzten Auswärtsspiel der Saison nur über 30 Minuten halbwegs mithalten und ging danach gnadenlos unter. Felix Amrhein sprach mit Felix Völkel über die Partie in Kiel und über Dinge abseits des Platzes.Was war nur los in Kiel? Motivation weg? Schlecht eingestellt? Gebrauchter Tag? Wir schauen uns die wesentlichen Szenen der Begegnung noch einmal an. Außerdem sprechen wir über die bekanntgegebenen Vetragsentscheidungen im Kader und auf der Trainerbank. Wem trauern wir nach? Was finden wir gut? Ihr hört es im aktuellen Podcast. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 05.05.2022
    0 MB
    20:56
    Cover

    Gegnergespräch: Holstein Kiel

    Holstein Kiel hat nett gelesen eine sehr abwechslungsreiche Saison hinter sich. Auf den Relegationsschock folgte der frühe Abgang von Ole Werner, die Stabilisierung unter Marcel Rapp, der Einbruch unter Marcel Rapp und schließlich der Klassenerhalt. Wie ordnet man diese Saison ein und wo findet man ihre Ursachen? Felix Amrhein sprach mit Holstein-Fan Marc (1912.fm).Insbesondere die vier Niederlagen in Folge und ihre Art und Weise wirken bis heute befremdlich. Waren manche Spieler im Kopf schon durch mit der Saison? Nachdem der Klassenerhalt nun endlich sicher ist, blickt Felix mit Marc in die Zukunft. Welche Perspektive hat der Kader? Wo gibt es Schwächen? Für welchen Fußball kann Kiel nächste Saison stehen? All das hört ihr in der neuen Ausgabe. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 03.05.2022
    0 MB
    55:37
    Cover

    Saisonziel erreicht, Aufstieg verpasst

    Der FCN verpasst gegen St. Pauli den benötigten Sieg um im Aufstiegsrennen zu bleiben und vermiest St. Pauli obendrein die Party durch einen späten Treffer. Felix Amrhein spricht mit Marcus Schultz über die Partie am Millerntor.Es hätte alles so schön sein können. Tor in der Anfangsphase, hinten sicher stehen, Dreier eingefahren, weiter oben dabei. War es am Ende aber nicht. Weder Nürnberg noch St. Pauli entwickelten echte Torgefahr und so war die Partie eher arm an Highlights. Sie bot neben zwei Toren aber auch zwei Aufreger. Zum einen eine nicht gegebene Rote Karte und zum anderen einen gegebenen Elfmeter. Wie wir die Situationen und das Spiel als solches gesehen haben, hört ihr im aktuellen Podcast.Wir sprechen darüber, ob sich Robert Klauß bei der Aufstellung verzockt hat und ziehen erste kleine Fazits. Außerdem haben wir ganz am Ende noch ein kleines Highlight für euch verpackt. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 27.04.2022
    0 MB
    23:01
    Cover

    Gegnergespräch: FC St. Pauli

    Der FC St. Pauli wirkte wie ein absolut sicherer Aufsteiger, ist aber komplett aus dem Tritt gekommen. Aus Platz 1 und 7 Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz ist Platz 4 und 1 Punkt Rückstand geworden. Wie es dazu kommen konnte, erzählt Flossi (Magischer FC) im Gegnergespräch bei Felix Amrhein.Oft gibt es nicht die eine Ursache und so ist es auch beim FC St. Pauli. Verletzte, Afrika-Cup, Unruhen im Team, fehlendes Matchglück usw. Flossi sucht nach Gründen, aber das ist nicht so einfach. Vor allem, weil zwischendrin immer die Enttäuschung über das Verspielen der guten Ausgangsposition durchkommt. Wie schwer eine Prognose für das Restprogramm ist, muss Anhänger*innen von Zweitligavereinen wohl nicht mehr erzählt werden. Insbesondere, wenn man weiß, dass St. Pauli zwar eine Heimmacht ist, aber ausgerechnet gegen Schalke auswärts ran muss. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 26.04.2022
    0 MB
    51:56
    Cover

    Mein Glubb kassiert vier Ecken

    Normalerweise ist der Anhang in Nürnberg stolz auf die Ecken bei Heimspielen. Die acht Ecken des Stadions sind schließlich schon sehr besonders. Dass nach einem Heimspiel mal gleich vier Ecken im Fokus stehen, hätte wohl selbst im eher pessimistischen Glubbanhang kaum jemand gedacht. Aber wie geht das Kinderlied noch gleich? Mein Glubb kassiert vier Ecken, vier Ecken kriegt mein Glubb. Felix Amrhein, Max Roßmehl und Stefan Helmer (Clubfans United) sprechen über eine kuriose Partie.Nach wenigen Minuten hätte man es vielleicht schon erahnen können, aber dann fing der FCN an Fußball zu spielen - und wie! Nürnberg hatte keine Probleme mit den defensiven Sandhäusern. Man bestimmte das Spiel, glich aus und hatte weitere Chancen zur Führung. Womit wir wieder bei der alten Leier von der Chancenverwertung wären.Auch nach der Pause spielte der Glubb weiter gut. Asger Sörensen erzielte das 2:1 und es wirkte, als würde sich nun alles in Richtung sicherer Heimsieg entwickeln. An dieser Stelle fängt es an verrückt zu werden. Der Glubb kassiert drei weitere Tore nach Ecken, verschoss obendrein einen Elfmeter und durfte sich am Ende nicht beschweren, dass das Spiel verloren ging, obwohl man es eigentlich komplett im Griff hatte. Der Glubb war über weite Teil der Saison vielleicht kein Depp, für besondere Momente bleibt er aber allemal gut.Wir sprechen darüber, wie es dazu kommen konnte und blicken auf das anstehende Spiel gegen St. Pauli.Shownotes Aufstiegshoffnungen um die Ecke gebracht Analyse zum Spiel gegen Sandhausen (Clubfans United) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 26.04.2022
    0 MB
    35:02
    Cover

    Die Clubfrauen – Erfolg trotz Kaderengpässen

    Der 1. FC Nürnberg hat in der 2. Bundesliga der Frauen nach acht Rückrundenspielen Tabellenplatz 4 inne. Das ist umso beachtlicher, wenn man auf die Kadersituation in der Rückrunde und besonders in den letzten vier Spielen schaut. Felix Amrhein spricht mit Trainer Osman Cankaya über jene vier Partien, die bisherige Rückrunde und das, was in den nächsten Wochen kommt und kommen könnte.Die vier Partien beinhalteten beinahe alles was der Fußball so hergibt. Einen knappen Arbeitssieg gegen Elversberg, eine verdiente Klatsche gegen Ingolstadt, einen etwas glücklichen Sieg gegen Bocholt und ein furioses Comeback gegen Gütersloh. Osman gewährt einen Einblick auf seine Sicht von der Seitenlinie. Wir sprechen darüber, dass die Mannschaft trotz allem auf dem besten Weg ist, ihr eigenes Ziel besser als in der Hinrunde zu sein, zu erfüllen. Womit wir bei der oben erwähnten Kadersituation wären. Es geht um Entwicklung, Ärger bei Gegentoren und um die Frage: Wie zufrieden bist du, Osman?Osman Cankaya ordnet die Rückrunde ein und lässt sich dann vielleicht doch noch einen kleinen Blick auf das Aufstiegsrennen entlocken, aus dem sich die Clubfrauen in ihrer Premierensaison noch nicht komplett verabschiedet haben.Shownotes: 1:0 Sieg in der englischen Woche gegen BV Borussia Bocholt (fcn-frauenfussball.de) 3:4 Auswärtssieg gegen FSV Gütersloh (fcn-frauenfussball.de) Highlights gegen Elversberg (Staige) Highlights gegen Ingolstadt (Staige) Highlights gegen Bocholt (Staige) Highlights gegen Gütersloh (Staige) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 22.04.2022
    0 MB
    31:24
    Cover

    Gegnergespräch: SV Sandhausen

    Am Sonntag kommt es zu einem Spitzenspiel der etwas anderen Art. Der Tabellenfünfte, 1. FC Nürnberg, empfängt den Tabellenfünfzehnten SV Sandhausen. Spitzenspiel? Ja, Spitzenspiel, denn in der Rückrundentabelle spielen hier der Dritte und der Vierte gegeneinander. Wie die Tabelle schon vermuten lässt, war in der Hinrunde in Sandhausen die Situation allerdings alles andere als spitzenmäßig. Wie Alois Schwartz die Mannschaft auf Kurs gebracht hat, erzählt Stefan (Carpe Diem Sandhausen) im Gegnergespräch mit Felix Amrhein.Die Sandhäuser Saison ist schon argh kurios. Der SVS stand nach der Hinrunde mit einem Torverhältnis von 19:36 Tore und 14 Punkten auf Platz 17. Aus den Spielen gegen Hamburg, Bremen, St. Pauli, Heidenheim, Darmstadt, Schalke und Nürnberg gab es einen mageren Punkt (9:23 Tore). Nach 13 Rückrundenspielen sind bereits 21 Punkte auf dem Konto und das bei 15:11 Toren. Gegen Hamburg, Bremen, St. Pauli, Heidenheim und Darmstadt gab es 5 Punkte (5:5 Tore). Man muss kein großer Kenner sein um festzustellen, dass vor allem die Defensive besser geworden ist. Wie hat Alois Schwartz das angestellt?Fast genauso bemerkenswert, wie die Verbesserung der Defensive, ist das Punkt-pro-Tor-Verhältnis. Was macht Sandhausen auf der offensiven Seite richtig, dass sie derart effektiv sind?Wir sprechen außerdem über Dennis Diekmeier, die mögliche Vertragsverlängerung von Trainer Schwartz und den gefühlten Klassenerhalt. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 19.04.2022
    0 MB
    01:00:42
    Cover

    Lobhudelei und Traumschlösser

    Ein 1:1 in Bremen war das finale Ergebnis, dass es brauchte, damit wir vom Pfad der Analyse auf den Pfad der Träumerei abbiegen -zumindest phasenweise. Felix Amrhein und Marcus Schultz sprechen über die Partie des FCN und darüber, ob der Glubb aufsteigen kann und ob er es sollte.Wir schauen uns einzelne Spielszenen an und kommen dabei immer mal wieder ein wenig vom Weg ab. Einerseits um zu träumen, andererseits um unser Lob auszuschütten. Das gießen wir wenig überraschend über Robert Klauß und vielleicht doch etwas überraschender auch über Nikola Dovedan. Wir loben und verfluchen Lukas Schleimer und sind ausnahmsweise dankbar, dass Fußball eben keine Gerechtigkeit kennt. Und wie schon in den letzten Wochen, liegt eine selige Zufriedenheit in diesem Podcast. Ist man erstmal fast in die 3. Liga abgestiegen, sieht man das Aufstiegsrennen eben mit ganz anderen Augen.Zum Ende sprechen wir über das Restprogramm. Was muss passieren, damit es mit dem Aufstieg klappt? Soll es überhaupt mit dem Aufstieg klappen? Und wie krass ist bitte Sandhausen?Shownotes Türsteher oder Partygast Analyse zum Spiel in Bremen (Clubfans United) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 15.04.2022
    0 MB
    21:43
    Cover

    Gegnergespräch: Werder Bremen

    Erinnert ihr euch noch an die Ausgangslage vor dem Hinspiel gegen Werder Bremen? Markus Anfang war noch Trainer an der Weser, Bremens Saison schien schon halb gelaufen und der FCN war favorisiert. 17 Spieltage später steht Bremen auf Platz 2 der Tabelle. Markus Anfangs Nichtimpfpass wurde zum Glücksfall oder war es doch eher Ole Werner? Kirsten vom Weserfunk spricht über die Zeit seit dem Hinspiel und über den Aufstieg.Schlägt man im Lexikon "zur rechten Zeit am rechten Ort" nach, sollte man damit rechnen dort ein Bild von Ole Werner zu sehen. Werner machte aus Werder das Spitzenteam der zweiten Liga (Ole-Werner-Tabelle). Doch was machte er anders, um nicht zu sagen besser, als sein Vorgänger? Der grün-weiße Aufschwung trägt außerdem noch zwei andere Namen: Marvin Ducksch und Niklas Füllkrug. Wie wurde aus diesen beiden das gefährlichste Sturmduo der Liga?Statistisch gesehen ist Werder übrigens mit anderthalb Beinen in der ersten Liga. Wie sieht es in Kirstens Gefühlswelt aus? Regiert aktuell eher die Angst vor dem Scheitern oder die Freude über den möglichen Erfolg?Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.Shownotes Weserfunk Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 11.04.2022
    0 MB
    01:05:41
    Cover

    Klein schlägt Groß

    Immer wenn man glaubt "Das war es." kämpft sich der 1. FC Nürnberg zurück ins Aufstiegsrennen. Das geschieht nicht nur, weil die da oben straucheln, sondern eben auch, weil er diese neuerdings schlägt. So wie am Samstagabend, als der Glubb weiter den Aufstand probte und wortwörtlich Klein gegen Groß spielte und damit am Ende erfolgreich war. Felix Amrhein spricht mit Felix Völkel und Jakob Lexa über den Heimsieg, der die Hoffnung am Leben erhält.Im Fußball können wenige Situationen über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Der Samstagabend bot gleich mehrere solche Situationen abseits der Tore. Wobei zumindest eine gar nicht so abseits eines erzielten Tores stattfand. Was wäre gewesen, wenn Aaron Seydel nach 80 Sekunden getroffen hätte und was wäre gewesen, wenn Luca Pfeiffer nach 58 Minuten eben nicht getroffen hätte? Wir sprechen über die Tore, loben den Einsatz von Nikola Dovedan und die Standards von Johannes Geis und sind glücklich und zufrieden mit unserem FCN. Wir blicken gespannt auf den Endspurt und freuen uns über einen Trainer namens Robert Klauß.Und zwischen den Zeilen klingt, bei aller Zufriedenheit, ein bisschen durch, dass der 1. FC Nürnberg, wenn es nach uns geht, gerade erst angefangen hat.Shownotes Größennachteil genutzt Analyse zu #FCNSVD #FCN (Clubfans United) "Lieber Rot und Elfer": Luca Pfeiffer ärgert sich über sein Tor (kicker) "Wollen die härteste Tür sein": Klauß spricht offensiv vom Aufstieg (kicker) "Collinas Erben" ordnen ein: Bayer hadert mit Regeln, St. Pauli mit Schiri (n-tv) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 04.04.2022
    0 MB
    55:18
    Cover

    Chapeau Heidenheim

    Manchmal muss man am Ende einfach anerkennen, dass der Gegner besser war. Am letzten Spieltag war so ein Tag. Heidenheim hatte den perfekten Matchplan - und der 1. FC Nürnberg unterstützte diesen dann zeitweise auch noch kräftig. Felix Amrhein und Marcus Schultz sprechen über das Spiel und seine Erkenntnisse.Hätte ist ja sowieso das Lieblingswort aller Fußballanhänger*innen. So auch nach diesem Spiel. Hätte Pascal Köpke nach zwei Minuten getroffen, ja dann hätte der FCN vielleicht nicht mit 1:3 verloren. Stattdessen klingelte es im Gegenzug auf der anderen Seite. Auch das ist ja eine alte Fußballweisheit. Damit war der Heidenheimer Plan schon früh auf einem sehr guten Weg. In der Folge spielte der Glubb gefällig, ohne wirklich gefährlich zu sein und wurde dann für den zweiten richtigen Bock an diesem Nachmittag bestraft. Frank Schmidt hätte es seinen Spielern kaum besser skizzieren können. Und so ging dieses Spiel am Ende irgendwie dahin, ohne, dass das Ergebnis jemals wirklich in Frage stand.Am Ende fielen sogar noch zwei Tore. Das eine machte Felix und Marcus ziemlich wütend, das andere belustigte sie sehr. Warum? Das hört ihr im Podcast. Wir sprechen außerdem über die Erkenntnisse des Spiels und über die verrückte zweite Liga.Shownotes Nicht zum Abschluss gekommen Analyse zu #FCHFCN #FCN (Clubfans United) Tweet von @LukasFCN03 (Twitter) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 22.03.2022
    0 MB
    24:02
    Cover

    Die Clubfrauen – Rückrundenauftakt

    Die Rückrunde der 2. Bundesliga der Frauen ist bereits vier Spieltage alt. Es ist also höchste Zeit über die Clubfrauen zu sprechen und mit wem ginge das besser als mit ihnen selbst. Felix Amrhein begrüßt Jessica May, die über die ersten vier Rückrundenpartien des FCN berichtet.Wir rollen die Rückrunde von vorne auf und fangen bei den aktuellen Ereignissen an. Am vergangenen Wochenende haben sich Jessica May und Co im Wind von Andernach einen 1:0-Erfolg erarbeitet. Es war der versöhnliche Abschluss einer englischen Woche, die furchtbar begann, doch dazu später mehr. Bereits am Mittwoch gastierten die Frauen in Frankfurt und das war so eigentlich nicht vorgesehen, aber Corona macht eben auch vor den Clubfrauen nicht Halt, und so kam es zum Nachholspiel. Auch dieses Gastspiel war am Ende ein Erfolg, auch wenn der Gästetrainer nicht so richtig glücklich damit war, dass alle drei Punkte zurück nach Nürnberg fuhren.Womit wir beim furchtbaren Start der Woche wären. Der FCN empfing die Tabellenführerinnen aus Meppen. Es ging schlecht los, wurde gut, wurde besser und endete schließlich in einem Debakel. War die 2:6-Niederlage Teil des Entwicklungsprozesses oder darf so etwas nicht passieren?Zum Beginn der Rückrunde siegten die Frauen in einem Spiel mit allen Facetten überzeugend mit 4:0 gegen den FC Bayern. Dieser wurde außerdem ein wenig zum Debütantinnenball. Leider kämpft das Team nämlich nicht nur mit Corona sondern auch mit Verletzungen. Wie problematisch ist der Ausfall der Stammspielerinnen?Zum Abschluss sprechen wir außerdem noch kurz über die Saisonziele.Shownotes Highlights Andernach - FCN (Staige) Highlights Frankfurt - FCN (Staige) Highlights FCN - Meppen (Staige) Highlights FCN - Bayern (Staige) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 18.03.2022
    0 MB
    31:37
    Cover

    Gegnergespräch: Dynamo Dresden

    Mitunter ist Fußball ein beeindruckend einfacher Sport. Schieß ein Tor mehr als dein Gegner und du hast gewonnen. So einfach, wenn man denn Tore schießt. Der nächste Gegner des 1. FC Nürnberg ist Dynamo Dresden und die haben damit so ihre liebe Müh und Not. Felix Amrhein spricht mit Dynamoanhängerin Anne (Welle1953) über den Abstiegskampf im Elbflorenz.Dynamo Dresden besitzt zwei Gesichter. Da ist zum einen die Defensive, die auf einem Niveau mit den Spitzenteams ist. Und dann ist da die Offensive, die auf einer Ebene mit den Kellerkindern der Liga steht. Weil Fußball eben nach dem oben beschriebenen Prinzip funktioniert, ist die Defensive zwar toll, aber eben wenig wert solange keine Tore geschossen werden und Dynamo folglich tief im Abstiegskampf. Felix spricht mit Anne über den Trainerwechsel, ihr Hoffnungen im Kampf um den Klassenerhalt und über das Verletzungspech der Dresdner.Außerdem gibt es wieder einen Klassiker aus der gemeinsamen Geschichte der beiden Vereine und es gibt eine Zusammenfassung der Nachholpartie der Clubfrauen bei Eintracht Frankfurt. Wer da im Fokus stand, hört ihr im aktuellen Podcast.Shownotes 1:2 Auswärtssieg in Frankfurt (fcn-frauenfussball.de) Knappe Heimniederlage gegen Nürnberg (frauen.eintracht.de) Highlights Frankfurt - Clubfrauen (Staige) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 15.03.2022
    0 MB
    01:14:41
    Cover

    Willkommen im Aufstiegsrennen

    Der FCN liefert gegen Hannover 96 die reifste Partie seit einer Ewigkeit ab und bringt damit den vierten Sieg in Folge unter Dach und Fach. Felix Amrhein spricht mit Marcus Schultz und Felix Völkel über die Partie, die den Glubb ins Aufstiegsrennen spült und über die Perspektive, die die Mannschaft nun hat. Außerdem geht es um die Clubfrauen, die nach Coronazwangspause wieder in den Ligabetrieb zurückgekehrt sind.Wie abgeklärt präsentierte sich bitte die Mannschaft von Robert Klauß in Hannover? Wir geraten mächtig ins Schwärmen und das obwohl der 1. FC Nürnberg den Gegner im Hinblick auf Torchancen gar nicht an die Wand spielte. War es so abgebrüht oder sind wir einfach leicht zu begeistern? Entscheidet selbst. Wir analysien das Spiel und die entscheidenden Momente für euch.Anschließend sprechen wir über die verbleibenden Spieltage. Der FCN hat die Patzer der Konkurrenz genutzt und ist bis auf drei Punkte an die drei Tabellenführer herangerückt. Kommt der Lauf zur richtigen Zeit und wie lange kann er bestehen? Wo liegen die Knackpunkte? Was sind Bonuspunkte im Aufstiegsrennen? Wir sprechen ausführlich über eine Situation, die vor vier Wochen undenkbar schien. Zum Abschluss der Männerrunde labeln wir kurz Personalausweise um und sprechen über die Luxussituation im Mittelfeld vor dem Dynamospiel.Am Ende des Podcasts bekommt ihr außerdem einen Spielbericht zum Heimspiel der Clubfrauen gegen die Tabellenführerinnen aus Meppen. Dort präsentierte sich das Team um Lea Paulick und Nastassja Lein lange gut, brach am Ende aber leider auseinander. Wie verlief das Spiel und wie geht es in der 2. Frauenbundesliga weiter? Ihr hört es im aktuellen Podcast.Shownotes Reife Leistung Analyse zu #H96FCN #FCN (Clubfans United) 2:6 Niederlage gegen den Spitzenreiter SV Meppen (fcn-frauenfussball.de) Halbes Dutzend in Nürnberg (svmeppen.de) Highlights Clubfrauen - Meppen (Staige) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 09.03.2022
    0 MB
    26:30
    Cover

    Gegnergespräch: Hannover 96

    Hannover 96 empfängt am Sonntag den 1. FC Nürnberg. Blickt man auf die Tabelle ist das eine klare Sache, doch Hannover ließ in den letzten Wochen mit ein paar überraschenden Punktgewinnen aufhorchen. Ist das auf den neuen Trainer Christoph Dabrowski zurückzuführen? Tobi beantwortet es im Gegnergespräch.Nach 15 Spieltagen musste Jan Zimmermann gehen. Was ist dem Hoffnungsträger zum Verhängnis geworden? Unter Dabrowski wurde es zunächst einmal viel besser, aber 96 bleibt eine Wundertüte. Wo krankt das Spiel? Müssen Sebastian Kerk und Cedric Teuchert um den Klassenerhalt zittern? Ihr hört es im aktuellen Podcast. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 07.03.2022
    0 MB
    52:53
    Cover

    Endlich Spitzenteam?

    Nach fünf vergeblichen Anläufen hat es endlich geklappt. Der FCN schlägt eines der Topteams der Liga und damit erstmals seit 10 Jahren den HSV. Wie es dazu kam und was das für den Glubb im Hinblick auf den Aufstiegskampf bedeutet, bespricht Felix Amrhein mit Marcus Schultz und Stefan Helmer (Clubfans United).Das Siegerteam vom Rostockspiel sollte es auch gegen Hamburg richten und am Ende haben sie es gerichtet. Lag es am Glück des Tüchtigen oder war es doch verdient? Wie viel Aussagekraft hatte der massige Ballbesitz der Rothosen? Wir sprechen über das Spiel und seine entscheidenden Situationen und Aspekte.Was nach der Partie geschah, war irgendwie bezeichnend - für den FCN und für die Presselandschaft. Vor vier Wochen war Nürnberg nach der Klatsche gegen Ingolstadt die Lachnummer der Liga, eine Woche später nach der Niederlage gegen Karlsruhe im Krisenmodus und mit einem Bein im Abstiegskampf. Drei Siege später ist der Glubb auf einmal ein Aufstiegskandidat. Doch ist er das wirklich? Wir treten ein wenig auf die Euphoriebremse. Wieso? Das hört ihr im aktuellen Podcast.Shownotes Duell auf Augenhöhe gewonnen Analyse zu #FCNHSV #FCN (Clubfans United) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 03.03.2022
    0 MB
    26:54
    Cover

    Gegnergespräch: HSV

    Der HSV war in dieser Saison bereits zweimal Gegner des FCN. Beide Spiele endeten nach 90 Minuten Unentschieden. Ist also schon alles entschieden? Mitnichten. Der Hamburger SV ist nicht mehr das Team aus dem September oder Oktober. Was sich genau geändert hat, erzählt Tanja (HSVTalk) Felix Amrhein im Gegnergespräch.Tanja und Felix sprechen über die Erfolgsgeschichte DFB-Pokal und natürlich über die Liga. Was ist seit den letzten Aufeinandertreffen passiert? Der HSV dieser Tage gilt als Comebackmannschaft. Mentalität wird mir ihr in Verbindung gebracht. Auf der anderen Seite stehen aber auch Jugend und Unerfahrenheit. Wie ist dieser Mix zu bewerten? Und welche Rolle spielt die Tatsache, dass der Hamburger SV schon alle Spiele gegen die direkte Aufstiegskonkurrenz bestritten hat? Es geht um Hoffnung und die Lehren der letzten drei Spielzeiten, um Robert Glatzel und darum, wer am Ende, neben dem HSV, doch bitte aufsteigen möge.Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter oder bei Instagram mit. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 01.03.2022
    0 MB
    34:18
    Cover

    Arbeitssieg und furioser Auftakt

    Die Männer des 1. FC Nürnberg besiegen Hansa Rostock mit einer disziplinierten Abwehr- und einer effektiven Offensivleistung. Die Frauen des Glubbs siegen derweil beim Rückrundenauftakt gegen den FC Bayern München auf furiose Art und Weise. Felix Amrhein und Max Roßmehl sprechen darüber.Bei den Männern musste die erste Elf coronabedingt erneut umgebaut werden. Enrico Valentini hatte es erwischt und für ihn begann Kilian Fischer. Der hatte wiederum Rückkehrer Christopher Schindler an seiner Seite, der die FCN-Abwehr wie gewohnt stabilisierte. Insgesamt entwickelte sich eine eher zähe Partie mit wenigen Offensivaktionen. Wenn auf FCN-Seite was passierte, konnte man aber sicher sein, dass Taylan Duman seine Füße im Spiel hatte. So auch beim Führungstreffer, den Pascal Köpke erzielte, weil er schneller schaltete als alle Rostocker zusammen.Auch die zweiten 45 Minuten verliefen ähnlich ereignisarm sieht man von turbulenten Sekunden in der Nachspielzeit und einer Situation ab, in der sich Glück und Können Hallo sagten. Diese führte dann durch Duman zum 2:0. Am Ende stand ein verdienter Erfolg, der zeigte, wann der FCN gut ist und wo es noch hapert. Wie stehen die Chancen für die nächste Partie?Die Clubfrauen feierten einen überzeugenden Auftakt in die Rückrunde und siegten Dank eines Viererpacks von Nastassja Lein gegen die 2. Mannschaft des FC Bayern. Doch Lein war nicht die alleinige Darstellerin des Erfolgs. Auch die Debütantinnen Celia Steinert und Marina Scholz standen im Fokus.Shownotes Chancen verwertet Analyse zum Spiel in Rostock (Clubfans United) 4:0 Sieg im Derby gegen FC Bayern II zum Rückrundenstart (fcn-frauenfussball.de) Highlights Clubfrauen (Staige) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 20.02.2022
    0 MB
    47:34
    Cover

    Reaktion gezeigt

    Diesesmal kam sie, die Reaktion des 1. FC Nürnberg. Gegen Jahn Regensburg war nicht alles Gold wert, aber besonders in den zweiten 45 Minuten zeigte die veränderte Mannschaft von Robert Klauß eine ansprechende Leistung. Felix Amrhein spricht mit Simon Strauß und Stefan Helmer (Clubfans United) über den 2:0-Heimsieg.Anders als in den letzten beiden Spielen war der FCN von Beginn an auf dem Platz, war griffig, in den Zweikämpfen. Die zuletzt viel zitierten Grundtugenden stimmten. Auch wenn der Glubb diese Leistung nicht über 45 Minuten komplett halten konnte und Regensburg zwischenzeitlich besser im Spiel war, stimmte das zuversichtlich. Nach etwas mehr als einer halben Stunde stieg die Zuversicht weiter. Nürnberg nutzte einen Zweikampffehler des Jahn und spielte es konsequent zu Ende. Duman, Møller Dæhli, Köpke hieß das veredelnde Trio und so ging es mit 1:0 in die Pause.Das Team machte im zweiten Durchgang genau da weiter. Riss die Partie regelrecht an sich und belohnte sich nach knapp 10 Minuten mit dem zweiten Treffer. Wieder hatten Møller Dæhli und Torschütze Duman ihre Füße im Spiel. Es war ein Booster fürs Selbstbewusstsein. Der FCN ließ in der Folge nahezu nichts zu und selbst Chancen auf weitere Tore aus.All das klingt nun außerordentlich positiv und doch gab es immer wieder Situationen, die zeigten, wie nah Erfolg und Misserfolg oft beieinander liegen. Angefangen bei erzwungenen Wechseln vor dem Spiel oder Zweikämpfen, die diesmal eben für Nürnberg liefen und in den letzten Wochen eben nicht. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 17.02.2022
    0 MB
    18:38
    Cover

    Gegnergespräch: Jahn Regensburg

    In der Hinrunde war das Spiel zwischen Jahn und Glubb das Duell zwischen Platz 1 und 5. Nun ist es das Aufeinandertreffen von Siebt- und Neuntplatziertem. Während der FCN zuletzt zweimal ordentlich auf die Mütze bekam, verlor Regensburg 8 der letzten 10 Spiele. Krisenstimmung am Samstagabend. Felix Amrhein spricht mit Tobi (1889.fm) über die Situation beim strauchelnden SSV.Wahrscheinlich ließ sich nie eine Saison besser zweiteilen, als die aktuelle des Jahn. Wie hat Tobi den Höhenflug bis zum 12. Spieltag erlebt und was ist danach schiefgelaufen? Ist es einzig und allein darauf zurückzuführen, dass 6 der letzten 10 Gegner aktuell die ersten 6 Plätze der Tabelle belegen? Trudelt die Saison schon jetzt aus und sorgt das für Abstiegsangst in Regensburg? All das besprechen wir im aktuellen Podcast. Außerdem reden wir über Glubbneuzugang Erik Wekesser und natürlich darüber wer am Samstagabend die besseren Chancen hat seine Form wiederzufinden.Shownotes Vom Jahn an den Valze: Erik Wekesser kommt im Sommer (fcn.de) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 15.02.2022
    0 MB
    42:27
    Cover

    Reaktion ausgeblieben

    Gegen den Karlsruher SC wollte (und sollte) der 1. FC Nürnberg sich nach der Schmach gegen Ingolstadt rehabilitieren. Am Ende stand die nächste hohe Niederlage. Felix Amrhein und Max Roßmehl sprechen über das Zustandekommen und die Folgen der Niederlage.Nachdem eine habe Stunde lang Fußball gearbeitet wurde, bekam Johannes Geis eine großartige Gelegenheit präsentiert und ergriff sie. Doch der Glubb, der schon vorher mehr schlecht als recht in die Zweikämpfe kam, fand keine Sicherheit sondern einen abgezockten griffigen Gegner, der das Spiel noch vor der Halbzeit ausglich und es nach der Halbzeit binnen 4 Minuten endgültig drehte. Dabei erinnerte Nürnberg an eine überwunden geglaubte Phase. Woher rühren die Probleme? Lag es allein am Fehlen von Christopher Schindler? Spielt die Jugend von Lino Tempelmann und Tom Krauß eine Rolle? Oder ist es eher die Formschwäche der Etablierten? Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 09.02.2022
    0 MB
    23:23
    Cover

    Gegnergespräch: Karlsruher SC

    Beim Glubb warten alle auf eine Reaktion nach dem Debakel gegen Ingolstadt. Beim nächsten Gegner, dem Karlsruher SC, ist die Lage ähnlich. Der KSC verlor unter der Woche das Nachholspiel gegen Sandhausen. Das ist aus mehreren Gründen äußerst ärgerlich. Wieso erzählt euch Niklas (Die Wildpark-Bruddler) im Gegnergespräch mit Felix Amrhein.Von Karlsruhe nach Sandhausen sind es keine 50 km. Ein Derby im klassischen und historischen Sinne ist es wohl eher nicht, aber wer verliert schon gerne gegen die Emporkömmlinge? Das ist aber noch nicht einmal das Hauptproblem. Durch die Niederlage ist der SVS bis auf 3 Punkte an den KSC herangerutscht. Moment. Stand Sandhausen nicht gerade noch auf einem Abstiegsplatz? Ja. Befindet sich Karlsruhe nun also im Abstiegskampf? Ja, sagt Niklas.Wie das Team von Christian Eichner dort gelandet? War das zu erwarten? Und was muss sich ändern, damit es am Ende kein böses Erwachen gibt? All das hört ihr im aktuellen Podcast.Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter oder bei Instagram mit. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 06.02.2022
    0 MB
    58:25
    Cover

    InGoalStadt überrennt den Glubb

    Die Nürnberger Wellenreiter hatten die große Chance die Serie aus Niederlage und Sieg endlich zu durchbrechen. Wer wäre dafür prädestinierter als das Tabellenschlusslicht aus Ingolstadt? Vermeintlich niemand. Am Ende feierten die Schanzer einen völlig ungefährdeten 5:0-Erfolg, blamierten den FCN und dürfen im Abstiegskampf hoffen. Und Nürnberg muss sich unangenehme Fragen stellen. Felix Amrhein spricht mit Max Roßmehl und Simon Strauß über die Partie.Einige dieser Fragen lauten: Hat man den Gegner zu sehr auf die leichte Schulter genommen? Ist man auf den Außenpositionen zu langsam? Wie viel Schuld trägt das Trainerteam an der Niederlage? Ist die Anspannung in der Mannschaft nicht mehr hoch genug? Wieso schafft man es nicht halbwegs konstant brauchbare Leistungen aufs Spielfeld zu bringen?Wir versuchen diese Fragen zu beantworten. Außerdem sprechen wir über unser schlimmstes Stadionerlebnis in Zusammenhang mit dem 1. FC Nürnberg.Shownotes Überrannt Analyse zu #FCNFCI #FCN (Clubfans United) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 01.02.2022
    0 MB
    20:50
    Cover

    Gegnergespräch: FC Ingolstadt

    Der FC Ingolstadt holte am vierten Spieltag seinen ersten Saisonpunkt gegen den FCN, in einem Spiel an das sich wohl niemand so richtig gerne erinnert. Seitdem sind bei den Schanzern nur 9 Punkte dazugekommen. Folgerichtig steht Ingolstadt am Tabellenende. Felix Amrhein spricht mit Martin (Schanzer Zeitspiel) über die Situation des FCI.Drei Trainerwechsel, eine Transferoffensive im Winter, die mit der Suspendierung eines Quintetts einhergeht, niemand kann behaupten, dass Ingolstadt es nicht versucht hätte. Die Zeichen stehen dennoch nicht gerade günstig. Wo liegen die Hauptprobleme? Wie viel Aktionismus steckt in den Transfers und ist Rüdiger Rehm der richtige Trainer? Entscheidet sich schon am nächsten Spieltag das Schicksal der Schanzer? Und was ist am Freitag zu erwarten? Martin gibt seine Einschätzung zur Ingolstädter Lage.Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter oder bei Instagram mit.Shownotes FCI stellt Quintett frei - Stendera "überrascht und sehr enttäuscht" (kicker) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 25.01.2022
    0 MB
    47:01
    Cover

    Nürnberger Wellenreiter

    Der FCN gewinnt gegen Düsseldorf wieder und setzt sein Wechselspiel aus Sieg und Niederlage damit fort. Über das Zustandekommen ist allerdings zu reden. Lino Tempelmann nannte es Arbeitssieg. Was sagen wir dazu? Felix Amrhein spricht mit Marcus Schultz und Stefan Helmer (Clubfans United).Mit leicht veränderter Startelf fand der Glubb perfekt ins Spiel und führte nach nicht einmal zwei Minuten. Auch die darauffolgende Anfangsphase war durchaus gefällig - und dann ließ man Düsseldorf ins Spiel kommen. Woran liegt es, dass der FCN eine Partie aktuell nicht beständig kontrollieren kann? Auch in der zweiten Halbzeit gab es das Wechselspiel aus gutem Anfang und ausbaufähigem weiteren Verlauf. Insbesondere in der Endphase der Partie hatte der FCN nahezu keinen Zugriff mehr auf das Spiel.Die Partie hatte obendrein einen potentiellen Aufreger, der zum Glück am Ende keiner wurde. Es geht um die Szene in der Düsseldorfs Torhüter Kastenmeier erst Dovedan umrempelt und dann beinahe zum Vorlagengeber wird.PS: Happy Birthday to us. Und: Die Folgenanzahl sollte nun endgültig stimmen. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 17.01.2022
    0 MB
    48:39
    Cover

    Gute Basis trotz Niederlage

    Der FCN verliert mal wieder am Jahresauftakt. Da sich die Erwartungshaltung am Valznerweiher aber mittlerweile ein wenig gewandelt hat, war man nach der Niederlage gegen den SC Paderborn dann doch bedient. Felix Amrhein und Jakob Lexa sprechen über ein Spiel mit wenig Highlights, über das was man aus der Partie mitnimmt und ein wenig auch über die 2. Bundesliga im Allgemeinen.Wenn es darum geht, wann der Glubb das Spiel verloren hat, muss man nicht lange suchen. Die fünf Minuten vor der Halbzeit waren erst unglücklich, dann schlecht und am Ende eben ursächlich. Wieso man das Spiel in der zweiten Halbzeit trotz Anschlusstreffer in der 60. Minute nicht richtig in den Griff bekam, ist da schon interessanter. Wie viel Schuld ist bei Robert Klauß zu suchen oder war auch er an diesem Nachmittag machtlos? Wir driften im Laufe des Podcasts ein wenig weg vom Spiel und später auch vom Glubb. Unterm Strich sind wir aber trotz Niederlage erschreckend gut gelaunt. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 12.01.2022
    0 MB
    21:33
    Cover

    Gegnergespräch: SC Paderborn

    Am Samstag startet der 1. FC Nürnberg beim SC Paderborn ins Fußballjahr 2022. Was ist vom SCP zu erwarten? Felix Amrhein spricht mit Marco vom Padercast darüber.Paderborn hat nach dem letzten Aufeinandertreffen mit dem FCN in der Liga richtig losgelegt und stürmte mit beeindruckenden Offensivauftritten an die Ligaspitze. In der Folge blieb man oben dran, verlor aber ein wenig den Rhythmus. Trotzdem war der SCP nach 13 Spieltagen auf Platz 3 zu finden. Die letzten fünf Spiele waren dann jedoch ein einziges Kriechen in Richtung Winterpause. Felix fragt bei Marco nach, was die Offensivmaschine ins Rollen brachte und warum am Ende der Motor so sehr stotterte.Blickt man auf die Paderborner Bilanz fällt außerdem auf, dass das Team auswärts eine Macht ist. 5 Siege und 3 Unentschieden stehen zu Buche. Was läuft in der Fremde besser als zu Hause? Und was ist am Samstag in Nürnberg zu erwarten?Wir sprechen außerdem über Paderborns Trainer Lukas Kwasniok. Während der SCP stark für Coronaimpfungen wirbt und mehrere Impfaktionen organisierte, unter anderem in den Kabinen, ist der Mann an der Seitenlinie ungeimpft. Wie passt das zusammen? Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 09.01.2022
    0 MB
    01:38:22
    Cover

    Hinrundenrückblick

    Felix Amrhein hat gemeinsam mit Felix Völkel und Jakob Lexa noch einmal auf die Hinrunde der Saison zurückgeschaut. Was uns von den Spielen in Erinnerung geblieben ist, hört ihr im aktuellen Podcast.Egal, ob müdes 0:0 gegen Aue oder Ingolstadt, mitreißendes Spiel gegen St. Pauli, Karlsruhe oder den HSV oder völlig unrepräsentatives (aber großartiges) 4:0 gegen Heidenheim - wir haben uns alle Partien nochmal angeschaut und rufen sie uns und euch in Erinnerung, damit wir bestmöglich auf den Start gegen Paderborn vorbereitet sind.Wir sprechen außerdem über die Spieler, die unsere Erwartungen übertroffen haben und wer aus welchen Gründen darunterlag. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 20.12.2021
    0 MB
    27:15
    Cover

    Die Clubfrauen – Hinrundenabschluss

    Als die Clubfrauen im Mai als Aufsteigerinnen in die 2. Bundesliga feststanden, war da durchaus die Hoffnung, dass es in der neuen Spielklasse zu mehr als reinem Abstiegskampf langen könnte. Nach der Hinrunde steht nun Platz vier in der Tabelle und man kann sie trotz kleinerer Schönheitsfehler als vollen Erfolg bezeichnen. Felix Amrhein begrüßt Luisa "Lu" Richert und Nastassja "Nassi" Lein im Podcast und spricht mit beiden über die letzten drei Spiele der Hinrunde und die Hinrunde als solche.Wir sprechen über Luisas Tor des Monats gegen Duisburg, über das souveräne 3:0 in Wolfsburg und über den großen Ärger zum Abschluss gegen Hoffenheim. Außerdem sprechen wir darüber wie sie die Hinrunde erlebt haben. Fürchten sie, dass die anderen Mannschaften im zweiten Aufeinandertreffen besser vorbereitet sind? Wie sehr schielt Nassi auf die Torjägerinnenkanone? Woran muss gearbeitet werden und was ist das Ziel für die Rückrunde?Shownotes Hightlights FCN - Duisburg (Staige) Hightlights Wolfsburg - FCN (Staige) Hightlights FCN - Hoffenheim (Staige) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 19.12.2021
    0 MB
    41:46
    Cover

    Sieg in Aue – Glubb überwintert auf Platz 5

    Der oft zitierte Gaul springt eben nur so hoch wie er muss. Das könnte man nach 90 Minuten im Erzgebirge auch über den Glubb sagen. Dabei war er in den ersten 45 Minuten kein Gaul sondern ein echtes Rennpferd. Felix Amrhein und Marcus Schultz unterhalten sich über den Auftritt des 1. FC Nürnberg beim FC Erzgebirge Aue.Was war das bitte für eine Anfangsphase? Nach 5 Minuten hätte der FCN mit 2:0 führen können, wenn nicht gar müssen. Nach 8 Minuten stand es aber 1:1. Mittendrin, wie im kompletten Spiel: Nikola Dovedan, der an diesem Nachmittag zwar mal wieder zwischen Genie und Wahnsinn schwankte, aber dann zum Glück doch deutlich auf der genialen Seite blieb. Wir sprechen darüber, warum wir trotz Pausenführung und gutem Spiel nicht so richtig zufrieden waren und warum wir uns in der zweiten Halbzeit eine andere Herangehensweise gewünscht hätten. Am Ende reichte gegen Aue aber eben auch ein Dovedan in guter Form mit seinen zwei Sidekicks Erik Shuranov und Lino Tempelmann. Wir ziehen außerdem ein erstes Minifazit und schicken noch ein paar Grüße an die Clubfrauen.Shownotes Dreifacher Dovedan setzt Schlusspunkt Analyse zu #AUEFCN #FCN (Clubfans United) Jan Hochscheidts Bilanz gegen den FCN (transfermarkt.de) Grinsekatze Nikola Dovedan mit Spielball (Instagram) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 16.12.2021
    0 MB
    28:47
    Cover

    Gegnergespräch: Erzgebirge Aue

    Im Sommer entschloss sich Erzgebirge Aue für den großen Umbruch auf allen Ebenen. Der ganze Kader wurde umgekrempelt und der Trainer war auch ein neuer. Doch was wurde aus diesen Startbedingungen? Felix Amrhein spricht mit Thomas (Zwei Gekreuzte Mikros - Der Auepodcast) über die erst Halbserie der Saison.Es war davon auszugehen, dass die Saison im Erzgebirge schwer wird. Dass aber bereits nach sieben Spieltagen die Reißleine gezogen und Aleksey Shpilevski entlassen wird, hat wohl aber niemand erwartet. Jetzt betreut Marc Hensel (oder doch Pavel Dotchev) die Mannschaft und hat zumindest zwischenzeitlich für einen leichten Aufwärtstrend gesorgt. Was läuft unter dem neuen Trainer besser und was ist von Aue gegen Nürnberg zu erwarten?Außerdem gibt es eine Zusammenfassung des 3:0-Auswärtssiegs der Clubfrauen beim VfL Wolfsburg II.Shownotes Aue ohne Interimstrainer: Dotchev positiv getestet (kicker) "Rückenwind genommen": Aues Rückschlag an der Weser (kicker) Männels Patzer wird bestraft: Dresden bezwingt Aue im Sachsenderby (kicker) Verdiente drei Punkte beim 0:3 Auswärtssieg in Wolfsburg (fcn-frauenfussball.de) Highlights Wolfsburg - FCN (Staige) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 13.12.2021
    0 MB
    46:33
    Cover

    Was hat Schalke je für Nürnberg getan?

    Der FCN bekommt am Freitagabend vom FC Schalke 04 sehr deutlich seine Grenzen aufgezeigt und verliert am Ende mit 1:4. Felix Amrhein spricht mit Simon Strauß über einen Abend zum vergessen.Wo lagen die Hauptprobleme des Glubbs? Welche Rolle spielte das Fehlen von Lino Tempelmann und die verletzungsbedingten Ausfälle innerhalb der Partie? Wir sprechen über den Schiedsrichterpfiff vor dem vermeintlichen 1:1, erklären unsere Liebe an Mats Möller Daehli, den wir in der ersten Halbzeit trotzdem mal kurz gerne auf den Mond geschossen hätten und versuchen uns an einer Einordnung der Partie. Was bleibt unterm Strich hängen und was muss gegen Aue folgen? Wir haben darüber gesprochen.Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.Shownotes Am Ende deutlich unterlegen Analyse zu #S04FCN #FCN (Clubfans United) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 08.12.2021
    0 MB
    29:59
    Cover

    Gegnergespräch: FC Schalke 04

    Der FCN gastiert zum Abschluss der Hinrunde beim FC Schalke 04. Wohl alle Beteiligten hofften auf ein Fußballfest. Das wird es nicht geben. Das liegt einerseits an der immer noch wütenden Coronapandemie und andererseits daran, dass auf Schalke wohl die wenigsten mit Tabellenplatz 8 zufrieden sind. Felix Amrhein fragt bei S04-Anhängerin Karina nach, wie zufrieden sie mit ihrem Team ist.Die Königsblauen erlebten im Sommer einen Umbruch, den wenige Teams zuvor erlebten. Was war angesichts dieser Tatsache von der Mannschaft zu erwarten? Wie ist die Hinrunde zu bewerten? Woher kommen die zwei Gesichter des FC Schalke? Felix hat viele Fragen an Karina und manche davon kann wohl selbst der Schalker Fußballgott nicht beantworten. Wir suchen nach Antworten auf eine Saison, die keine Katastrophe ist, aber auch niemanden so richtig glücklich macht. Ist sie vielleicht wenigstens ein Grundstein für die kommenden Jahre? Was muss bis zur Winterpause passieren, um zumindest ein wenig Ruhe in den Verein zu kriegen? All das hört ihr im Podcast. Außerdem gibt es auch wieder einen Klassiker der gemeinsamen Geschichte.Shownotes Schalke erwartet kaum Winter-Einnahmen (kicker) Schalkes miese Bilanz gegen die Aufstiegskonkurrenten (kicker) Schalke ändert Vereinsclaim in "Impf Dich" (kicker) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 06.12.2021
    0 MB
    01:07:37
    Cover

    Zufriedenheit trotz erhöhtem Puls

    Am Wochenende wollte der 1. FC Nürnberg die ärgerliche Niederlage gegen St. Pauli gegen Holstein Kiel direkt wieder vergessen machen und über 80 Minuten gelang das hervorragend. Felix Amrhein spricht mit Stefan Helmer (Clubfans United) und Felix Völkel über einen Auftritt an dem es wenig zu kritisieren gibt, oder etwa doch?Wenn man dem FCN in den letzten Wochen eins vorwerfen kann, dann ist es mangelnde Chancenverwertung und das ist auch in diesem Podcast wieder ein Thema. Wir sprechen über die guten Dinge im Kielspiel und über die letzten 10 Minuten, die nicht nur Robert Klauß einen erhöhten Puls bescherten. Welche Rolle spielte die Auswechslung von Manuel Schäffler und Mats Möller-Daehli? Wir blicken außerdem auf die Tabelle und aufs Restprogramm des FCN. Was ist drin? Was muss gegen Schalke und Aue folgen, um oben dranzubleiben und wie sehr oben dran ist der Glubb eigentlich?Zum Abschluss sprechen wir über die sich häufenden Vertragsverlängerungen und schauen natürlich auf die Clubfrauen, die am Wochenende den MSV Duisburg empfangen haben.Shownotes Weitgehend souverän Analyse zu #FCNKSV #FCN (Clubfans United) Klauß: "In den letzten Minuten hatte ich schon Puls" (kicker) Nürnberg schlägt Kiel und meldet Aufstiegsambitionen an (Sportschau) Tabellenvorhersage (FiveThirtyEight) Highlights 1. FC Nürnberg - MSV Duisburg (Staige) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 02.12.2021
    0 MB
    27:15
    Cover

    Gegnergespräch: Holstein Kiel

    Die Situation, in der sich Holstein Kiel befindet, ist dem 1. FC Nürnberg und seinen Anhänger*innen wohl vertraut. Das Schlagwort lautet Relegationsblues. Wie Kiel versucht sich aus diesem zu befreien, erzählt Pike (1912.fm)im Gespräch mit Felix Amrhein.Kiel hatte in der Sommerpause wenig Zeit, ein paar schwerwiegende Abgänge und obendrein die Nackenschläge vom Saisonende bzw. der Relegation zu verkraften. Keine guten Voraussetzungen um sich auf die kommende Spielzeit vorzubereiten. Und so kam es wie es kommen musste, der Saisonstart ging komplett in die Hose, auch wenn es das Programm aus heutiger Perpektive durchaus in sich hatte. Die Störche fingen sich ein wenig, nur um dann gegen Hannover einen komplett gebrauchten Tag zu erleben und nach sieben Spieltagen auf einmal ohne Trainer dazustehen. Ole Werner nahm seinen Hut. Wie überraschend kam das? Unter seinem Nachfolger Marcel Rapp läuft es besser. In sechs Spielen gab es erst eine Niederlage, zuletzt wurde Werder Bremen besiegt. Erwartet den FCN nun wieder das Holstein Kiel, dass man kennt? Und wie ergeht es eigentlich Patrick Erras? All das hört ihr in der aktuellen Ausgabe. Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 30.11.2021
    0 MB
    38:16
    Cover

    Der FCN war gut, St. Pauli war spitze

    In einem Spitzenspiel, dass diesen Namen auch verdient hatte, präsentierte sich der 1. FC Nürnberg von einer guten Seite. Leider stand auf der anderen Seite mit dem FC St. Pauli eine Mannschaft, die es nicht nur gut sondern eben noch besser machte und das was der FCN anbot gnadenlos ausnutzte. Felix Amrhein und Stefan Helmer (Clubfans United) sprechen über eine Niederlage, die zeigt woran es noch fehlt.Drei Schüsse aufs Tor, zwei davon drin und das ganze nach 10 Minuten. So manche*r Zuschauer*in wird Felix Gedanken geteilt haben: Ich schalte gleich wieder aus. Doch der Glubb ist nicht mehr der Glubb der Vorjahre. Wäre das Team vor nicht allzu langer Zeit nach so einer Phase noch in seine Einzelteile zerbrochen, spielte der FCN 2021 einfach weiter und gab sich nicht auf. Was folgte war eine sehenswerte Partie, in der beide ihr Heil in der Offensive suchten. Das in so einem Spiel dann auch noch ein Fernschuss von Johannes Geis die Hoffnungen des Anhangs neu belebt, passt irgendwie ins Bild.Was aber auch ins Bild der Saison passt ist die zweite Halbzeit. Furios spielte das Team von Robert Klauß in der Viertelstunde nach dem Wiederanpfiff, nur das Tor wollte nicht fallen (Chancenverwertung...). Das fiel dann auf der anderen Seite, weil man vielleicht ein bisschen Pech hatte, aber vor allem eben in dem Moment auch einfach nicht gut genug war. Das man sich nach dem nächsten Rückschlag nochmal zurückmeldete (ausgerechnet nach einer Ecke), nur um dann keinen Torschuss mehr zustande zu bekommen, lässt einen am Ende ein recht einfaches Fazit ziehen. Der 1. FC Nürnberg ist gut, aber eben kein Spitzenteam. Das nicht viel fehlt, zeigte er gegen den FC St. Pauli einmal mehr. Man darf gespannt sein, wann er den nächsten Schritt geht.Shownotes Chancen nicht genutzt Analyse zu #FCNFCSP #FCN (Clubfans United) St. Pauli gewinnt großartiges Spiel beim 1. FC Nürnberg (Sportschau) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 29.11.2021
    0 MB
    37:50
    Cover

    Die Clubfrauen – Ein Spiel wie kein Zweites

    Im aktuellen Podcast sind mit Torhüterin Lea Paulick und Goalgetterin Nastassja Lein wieder zwei Clubfrauen zu Gast. Die beiden sprechen mit Felix Amrhein über die letzten drei Partien und darüber was sie in den verbleibenden Spielen bis zur Winterpause noch erreichen wollen.Die Partie gegen Gütersloh hätte noch drei Stunden gehen können, es wäre wohl kein Treffer mehr für die Clubfrauen gefallen. Das Spiel gegen Henstedt-Ulzburg war anders und doch gleich. Es fielen Tore, aber es waren in Summe einfach viel zu wenige. Und dann war da noch die Begegnung am letzten Spieltag. Gegen Leipzig gab es Tore satt und zwar auf beiden Seiten. "Ein sehr attraktives Fußballspiel" sagte Lea Paulick über den Wahnsinn, den sie in den etwas mehr als 90 Minuten ganz nah erlebte und da hat sie definitiv Recht.Lea und Nassi erzählen, wie die drei Spiele für sie waren. Ihr erfahrt, was die Schiedsrichterinnen auf dem Feld zu ihren Entscheidungen sagten - oder auch nicht sagten. Und es geht auch ein wenig um Corona.Eines hört man im Podcast übrigens immer wieder: Der Weg, den dieses Team geht, war schon jetzt sehr lehrreich, er hat aber auch gerade erst angefangen.Shownotes Hightlights 1. FC Nürnberg FSV Gütersloh (Staige) Nächster Heimsieg gegen SV Henstedt-Ulzburg (fcn-frauenfussball.de) Highlightvideo Clubfrauen Henstedt-Ulzburg (fupa.net) 1. FC Nürnberg - Leipzig (Staige) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 25.11.2021
    0 MB
    29:58
    Cover

    Gegnergespräch: St. Pauli

    Der 1. FC Nürnberg empfängt am Sonntag mit dem FC St. Pauli den Tabellenführer der 2. Bundesliga. Was macht das Team von Timo Schultz so stark? Wie überraschend kommt die Tabellenführung? Felix Amrhein hat bei Frau Hassi (Magischer FC) nachgefragt.Die Kiezkicker müssen unfreiwillig durch eine englische Woche, da ihre Partie gegen Sandhausen bekanntermaßen Corona zum Opfer fiel. Was sich zunächst unglücklich anhört, erwies sich nun als Segen. Schließlich ging das vorherige Spitzenspiel gegen Darmstadt gründlich nach hinten los. Was war da eigentlich los? Hatte Darmstadt St. Paulis Schwachpunkte gefunden oder war es einfach ein gebrauchter Tag? Es geht natürlich auch um den Saisonverlauf und darum wie sich die Mannschaft um Guido Burgstaller zu einem Spitzenteam der 2. Liga entwickelte. Wir sprechen über die Erwartungen an Sonntag und darüber, was an Timo Schultz Frau Hassi vor der Saison so zuversichtlich stimmte.Auch in dieser Ausgabe gibt es wieder einen Spielbericht zur letzten Partie der Clubfrauen - und die war wahrlich spektakulär. Außerdem haben wir in der Geschichtskiste gekramt und ein besonderes Spiel zwischen St. Pauli und dem Glubb für euch gefunden.ShownotesWhoScored-Übersicht zur 2. Bundesliga (u.a. mit Auflistung der Fouls pro Spiel) 1. FC Nürnberg - Leipzig (Staige) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 20.11.2021
    0 MB
    43:52
    Cover

    Müll gespielt und trotzdem gewonnen

    Am Freitagabend hat der Glubb 80 Minuten lang keinen guten Fußball gespielt und nach 93. Minuten das Spiel trotz Rückstand doch noch gewonnen. Felix Amrhein spricht mit Simon Strauß und Felix Völkel über eine insgesamt schwache Saisonleistung und deren glückliches Ende.Robert Klauß sprach vor dem Spiel über Sandhausens Stärken und darüber, was man tun müsse um zu gewinnen. Das hatten alle gehört, nur scheinbar die Mannschaft des 1. FC Nürnberg nicht. Anders lässt sich die Leistung in der ersten Halbzeit kaum erklären. Nach der Pause wurde es besser, aber leider nur wenig. Die Aufstellung sollte für Bewegung sorgen und war doch weitestgehend sehr statisch und obwohl Sandhausen seine Chancen verschwendete (Danke Christian Mathenia!) ging das Team von Alois Schwartz doch in Führung.Als bei manchen (in unserem Fall 2 von 3) die Hoffnung schon begraben war, schoss Fabian Nürnberger eine Hoffnungsrakete ins Tor des SV Sandhausen. Was dann folgte, war sicher nicht überragend, aber verglichen mit den 80 Minuten vorher doch sehr gut und so stand nach kurzem Bibbern in der Nachspielzeit (Hallo Relegationserinnerungen) ein dreckiger Sieg, der einigen das Wort "Spitzenmannschaft" entlockte.Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.Shownotes Der Sieg, der von der Bank kam: Club-Coach Klauß dankt seinen Jokern (nordbayern.de) "Den Unterschied ausgemacht": Klauß bedankt sich bei den Jokern (kicker.de) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 17.11.2021
    0 MB
    29:57
    Cover

    Gegnergespräch: SV Sandhausen

    Während andere Vereine die Länderspielpause für taktische Feinschliffe oder Regeneration nutzten, war beim SV Sandhausen an Normalität nicht zu denken. Vor dem letzten Spiel wurden zwölf Spieler und sechs Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Inwiefern sich das auf die Partie gegen den 1. FC Nürnberg auswirkt, bespricht Felix Amrhein mit SVS-Fan Stefan (Carpe Diem Sandhausen).Die Coronafälle, welche zur Absage des St.-Pauli-Spiels führten, sorgten für ein vorerst jähes Ende des zarten Aufwinds am Hardtwald. Als wäre die Saison nicht ohnehin schon verkorkst genug. Sandhausen startete schlecht in die Saison und hängt von Anfang an im Tabellenkeller. Die Automatismen des Fußballgeschäfts haben bereits gegriffen und so ist mit Alois Schwartz ein alter Bekannter zurück auf dem Trainerstuhl. War das vor der Spielzeit so abzusehen? Wo geht die Reise bis zur Winterpause hin? Ihr hört es im Podcast.Außerdem gibt es wieder einen Klassiker aus der Geschichte beider Teams und eine Spielzusammenfassung über die letzte Partie der Clubfrauen. Die empfingen den SV Henstedt-Ulzburg.Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.Shownotes Quarantäne beendet: Letzte Sandhausen-Spieler zurück im Training (kicker) Schwartz: "Wir dürfen jetzt nicht überreizen" (kicker) Nächster Heimsieg gegen SV Henstedt-Ulzburg (fcn-frauenfussball.de) Highlightvideo Clubfrauen Henstedt-Ulzburg (fupa.net)Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 11.11.2021
    0 MB
    57:32
    Cover

    Problematische Passivität

    Der 1. FC Nürnberg unterliegt Werder Bremen nach zwei späten Gegentoren mit 1:2 und das durchaus verdient. Der Glubb versuchte insbesondere im zweiten Durchgang das Spiel irgendwie über die Zeit zu schaukeln und wählte (zu) früh das altbekannte Stilmittel langes Holz. Diese Einschätzung teilten Trainer, Mannschaft und auch wir. Felix Amrhein spricht mit Marcus Schultz und Stefan Helmer (Clubfans United) über das Spiel und die derzeitige Situation. Am Ende gibt es außerdem die Spielzusammenfassung der Partie der Clubfrauen gegen Gütersloh.Es ist nicht überliefert, ob Christian Mathenia einen wohlverdienten Präsentkorb von der Mannschaft erhalten hat, aber in jedem Fall war es vor allem seiner Leistung geschuldet, dass der FCN überhaupt in Führung gehen konnte. Welche Lichtblicke es außer dem Schlussmann noch gab und wie gelegen die Länderspielpause und der SV Sandhausen kommen, besprechen wir im Podcast, genau wie alle relevanten Spielszenen.Am Sonntag empfingen die Clubfrauen den FSV Gütersloh zum Spitzenspiel der 2. Bundesliga und mussten feststellen, dass gegen effektive Güterloherinnen zwei Fehler leider zwei zu viel sind. Welche Fehler das waren, hört ihr in unserer Kurzzusammenfassung.Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.Shownotes Zu tief gestanden Analyse zu #FCNSVW #FCN (Clubfans United) Falsche Signale? (Clubfans United) Bittencourt beendet FCN-Heimserie spät: Bremen feiert emotionalen Auswärtssieg (kicker) Klauß: "Die Spieler sind schlauer, als man denkt" (kicker inkl. Podcast kicker meets DAZN) Positiv getestet: FCN-Profi Krauß fehlt der U 21 (kicker) Hightlights 1. FC Nürnberg FSV Gütersloh (Staige) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 11.11.2021
    0 MB
    19:52
    Cover

    Gegnergespräch: Werder Bremen

    Die bisherige Saison des SV Werder Bremen gleicht einer Achterbahnfahrt. Hauptproblem scheint die Abwehr zu sein, doch hat sich Markus Anfang am vergangenen Spieltag im Defensivverbund eine zusätzliche und unnötige Baustelle geschaffen? Kirsten vom Weserfunk spricht darüber und erzählt außerdem, warum Nürnberg quasi schon gewonnen hat.17 Tore hat Werder in dieser Spielzeit erzielt und damit eins mehr als der FCN, bei 18 kassierten Treffern ist das aber immer noch zu wenig um oben mitzuspielen. Woran liegt die defensive Unsicherheit und warum tauscht Markus Anfang gegen St. Pauli nun auch noch den Torhüter? Also: Hinten stabil werden und dann läuft es? Nicht ganz. Auch vorne gibt es Knatsch, wenn auch eher neben dem Platz, und Ex-Glubberer Niclas Füllkrug steht in dessen Zentrum. Was ist da los? All das und noch mehr, hört ihr im neuen Gegnergespräch, das diesmal leider ohne Klassiker auskommen muss.Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.Shownotes Weserfunk Anfangs Defensiv-Puzzle und das Warten auf Toprak (kicker)Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 11.11.2021
    0 MB
    26:18
    Cover

    Die Clubfrauen – Trotz Rückschlag weiter Spitzengruppe

    Wo stehen die Clubfrauen nach einem Viertel der Saison? Wo führt die Reise bis zur Winterpause hin und wie verliefen eigentlich die letzten beiden Spiele? Lea Paulick und Jessica May berichten im Gespräch mit Felix Amrhein über ihre Reise durch die 2. Bundesliga.Am 6. Spieltag war der Wurm drin. Der SV Elversberg gastierte beim 1. FC Nürnberg und siegte am Ende vollkommen verdient, weil die Clubfrauen einfach nichts von dem auf den Platz brachten, was sie bisher in dieser Saison so stark machte. Alles was an diesem Tag schief ging, klappte dann in der ersten Halbzeit beim FC Ingolstadt. Amelie Thöle schoss ein Traumtor, Nastassja Lein staubte ab und trotzdem wackelte das Team im zweiten Durchgang. Lea und Jessica berichten wie sie die Spiele gesehen und erlebt haben. Was nimmt man aus Partien, wie der gegen Elversberg mit? Ist das Wackeln gegen Ingolstadt am Ende sogar hilfreich, Stichwort: knappe Spiele gewinnen?Außerdem ziehen die beiden ein Fazit nach dem ersten Saisonviertel. Wie zufrieden sind sie mit ihrer Entwicklung, die sie aktuell auf Platz vier führte? Wie schätzen sie die Liga ein? Was erwarten sie vom Rest der Hinrunde? Und träumen sie vielleicht doch ein wenig vom Aufstieg in die Bundesliga?Liebe Hörer*innen, wir freuen uns immer über euer Feedback. Teilt uns eure Meinung bei Facebook, Twitter, bei Instagram oder anonym bei Tellonym mit.Shownotes: Highlights der Partie gegen Elversberg (Staige) Highlights der Partie gegen Ingolstadt (Staige) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 11.11.2021
    0 MB
    41:35
    Cover

    Effizienz schlägt müde Beine

    Nun ist es also passiert. Am 12. Spieltag kassiert der 1. FC Nürnberg beim SV Darmstadt 98 seine erste Saisonniederlage. Ob dies verdient war und worin die Gründe lagen, darüber unterhalten sich Max Roßmehl und Marcus Schultz.Am Ende waren die Akkus einfach leer. Drei Spiele mit jeweils nur 2 Ruhetagen dazwischen, das konnte auch die Elf von Robert Klauß nicht wirklich wegstecken. Die traf aber auch auf einen hervorragend eingestellten Gegner, der dem Club weitestgehend das Spiel überließ, geschickt verteidigte und immer wieder schnell umschaltete. Daher sollte man jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern regenerieren und Kräfte tanken, damit man dann am kommenden Freitag wieder in aller Frische den SV Werder Bremen zum Flutlichtknaller im Max-Morlock-Stadion empfangen kann.Shownotes:Kraft- und ideenlos am Ende der englischen Woche Analyse zu #SVDFCN #FCNOlé, olé, SV Darmstadt olé Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 11.11.2021
    0 MB
    24:42
    Cover

    Gegnergespräch: Darmstadt 98

    Der SV Darmstadt 98 steht für Spektakel. Das war schon in der vergangenen Saison so, als bei keinem Team mehr Tore pro Spiel fielen als bei den Lilien und das ist auch in dieser Saison so geblieben. Wie überraschend kommt das? Lilienanhängerin Lea beantwortet es im Gegnergespräch mit Felix Amrhein.Serdard Dursun war vergangene Saison die Torgarantie am Böllenfalltor, wechselte im Sommer aber in die Türkei. Markus Anfang zog an die Weser und wurde durch Torsten Lieberknecht ersetzt. Das wirkte nicht, als würde der Torreigen der letzten Spielzeit weitergehen. So kann man sich täuschen. Statt eines Torgaranten besitzt der SVD mit Phillip Tietz und Luca Pfeiffer sogar gleich zwei. Lea und Felix sprechen über die Saison und ihren Verlauf, aber auch über die Perspektive und die langfristige Erwartung an den Verein. Zum Abschluss gibt es wieder einen Klassiker aus der gemeinsamen Geschichte beider Vereine. Marcus Schultz reist dafür bis in die 70er Jahre.Shownotes Lilien: Mit Gewinn und neuem Leitbild (kicker) Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 11.11.2021
    0 MB
    46:35
    Cover

    Ein würdiger Pokalfight

    Das Los bescherte dem 1. FC Nürnberg für die 2. Runde im DFB-Pokal ein Heimspiel gegen den Hamburger SV. Genau einen Monat nach dem 2:2 im Volkspark war klar, dass diesmal das Spiel nicht Unentschieden ausgehen wird. Was für ein Spiel die Zuschauer im Max-Morlock-Stadion zu sehen bekamen, das beschreiben Simon Strauß und Marcus Schultz, die das Spiel live in der Nordkurve verfolgt haben.Es hat leider nicht sollen sein. Nach einem wirklich denkwürdigen Pokalfight über 120 Minuten musste das Elfmeterschießen über Ausscheiden und Weiterkommen entscheiden. Und leider mit dem glücklicheren Ende für die Gäste. Doch leider trübten zwei Szenen den Pokalabend in der Noris, erst musste Tim Leibold mit einem Kreuzbandriss früh das Feld verlassen, zu Beginn der zweiten Hälfte dann stockte allen Besuchern der Atem, als Tom Krauß nach einem Luftzweikampf ohne Bewusstsein war. An dieser Stelle beiden Spielern eine gute Besserung und eine hoffentlich baldige Rückkehr auf den Platz.Shownotes:Panenka und der Schuss in den NachthimmelEin Spiel, das keinen Verlierer verdient hatte Analyse zu #FCNHSV #FCN Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr
  • 11.11.2021
    0 MB
    10:40
    Cover

    Analyse kompakt: 4:0 gegen Heidenheim

    Mit 4:0 bezwingt der 1. FC Nürnberg den 1. FC Heidenheim und kann diesmal auch offensiv überzeugen. Ob das Ergebnis verdient ist oder doch etwas zu hoch ausgefallen, das erfahrt ihr von Marcus Schultz aufgrund der englischen Woche in kompakter Form.Nachdem man in der Vorwoche noch den ersten Auswärtssieg der Saison in Dresden feiern konnte, war allüberall aber die Rede vom Missverhältnis von Defensive und Offensive beim Ruhmreichen. Die Mannschaft schien dem Trainerteam gut zugehört zu haben, denn diesmal legte man nach der Führung rechtzeitig nach und konnte das Spiel schließlich souverän gewinnen. Doch darf man nicht übersehen, dass Heidenheim mit etwas mehr Fortune das Spielgeschehen auch deutlich hätte beeinflussen können. Aber so gehen die Mannen von Robert Klauß nun mit entsprechendem Selbstbewusstsein in die Zweitrundenbegegnung des DFB-Pokals gegen den Hamburger SV.Shownotes:Lionel Tempelmann und der Traumtor-Tag in NürnbergSchöne Tore, Glück im richtigen Moment Analyse zu #FCNFCH #FCN90 Minuten plus 0 Du möchtest deinen Podcast auch kostenlos hosten und damit Geld verdienen? Dann schaue auf www.kostenlos-hosten.de und informiere dich. Dort erhältst du alle Informationen zu unseren kostenlosen Podcast-Hosting-Angeboten.

    ...mehr