Cover

RUHRPOTTCAST - Der Ruhrpottologe - Unterwegs im Ruhrgebiet

Der Ruhrpottologe André Brune unterwegs im Ruhrgebiet. Nicht nur wird erklärt in einfacher ruhrpottischen Dialektsprache angewandte Wörter, woher sie stammen, sondern auch die Heimatliebe zum Ruhrgebiet, versteckte und bekannte Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, auch soziale Projekte und Menschen mit dem Herz am richtigen Fleck, die den Ruhrpott prägen, so genannte Pottmenschen uvm.Mehr Informationen:https://ruhrpottologe.deFacebook: https://facebook.com/ruhrpottologeInstagram: #ruhrpottologeTwitter: #ruhrpottologeB

Alle Folgen

  • 17.01.2022
    11 MB
    11:47
    Cover

    Der Ruhrpottologe erklärt: Paselacke - Wat is dat denn fürn POTTwort?

    Da habbich abba gestaunt. Paselacke steht nich im Duden. Dabei is dat im Ruhrgebiet schon ein Begriff, der sich besonders inne zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts im Pott durchgesetzt hat, obwohl et schon viel älter is inne gewissen Hinsicht. Wat bedeutet Paselacke überhaupt? Jeder kennt et hier im Pott. Früher hat man dat sehr abfällich gesacht zu einem, bei dem et schlimmer aussah als bei Hempels unterm Sofa. Ein „Paslack“ war in der preussischen und schlesischen Mundartsprache ein „bereitwilliger Diener“, ein dienstbeflissener Knecht. Also fast wie ein Mamelucke, der als Soldatenknecht seine Ämter ausübte, war ein Paslack ein bereitwilliger bäuerlicher Knecht, der für die Großbauern aufe Felder seinen Körper malträtierte für wenich Moos. Doch der Paselack is höchstwahrscheinlich aussa polnischen Sprache von posłać, wat inne Übersetzung „senden“ heißt. Daraus hat sich der posłaniec entwickelt. Dat is ein „Bote“. Und wenne mehr wissen wills, dann musse in den Podcast hören. Glück auf und bis zum nächsten Wort ! Der Ruhrpottologe André Brune Zuschriften, Kritik und Verbesserungen sind erwünscht. Sie können jederzeit ergänzt werden, falls jemand zusätzliche Informationen hat. Im Internet gab es zum Wort leider sehr sehr wenig zu finden, was ich erstaunlich fand. Falls sich jemand angegriffen fühlt: Ich habe versucht den Text so entschärft und neutral zu verfassen. Sollte sich trotzdem jemand aus welchem Milieu oder Gesellschaftsschicht oder MitbürgerInnen, egal woher, sich auf die Füße getreten fühlen, bitte ich um Nachsicht und mir das Mitzuteilen, damit ich den Text entsprechend umformulieren kann. Beleidigen will ich niemanden, nur erklären. Dies ist ja leider ein eher schwieriges Wort und kann auch schnell missverstanden werden. Also bitte nur Humorvoll verwenden, wie ich beim Junggesellen, der seine Bude nicht aufräumt...

    ...mehr
  • 09.01.2022
    48 MB
    50:57
    Cover

    Teil 2 - Der Ruhrpottologe lässt sich auskitzeln vonne Coachingtante Jennifer Ganser

    Teil 2 kann ich nur ans Herz legen, wenne wissen wills, wie son Coaching abläuft ungefähr, weil für jeden läuft dat ja je nach Lebenslage und Interesse natürlich individuell ab. Bei mir friemelt sie eine Coachingstunde zusammen und bohrt nach meinem ICH, legt Gedanken frei und stupst die Wege an, die ich gehen möchte und werde und ich spreche da offen drüber. Und Sie macht aus mir ein Zukunftsprojekt. Ein Zukunftsprojekt kann Jeder/Jede werden, die sich so eine Einheit beim Coaching mit Jennifer Ganser einlässt. Hömma! Is unbezahlte Werbung. Krich ich nix für. Hier findese mehr von Ihr: www.jennifer-ganser-coaching.com

    ...mehr
  • 31.12.2021
    74 MB
    01:18:02
    Cover

    Der Ruhrpottologe lässt sich auskitzeln vonne Coachingtante Jennifer Ganser

    Hömma! Da fährse zum ungewöhnlichsten Podcast der Ruhrpottologengeschichte zu einer Coachingtante und denks dir nix dabei. Bin nur gespannt, denn die kann ja psychologisch auf dich eingehen. Die kann dich wie son römischen Foltersoldaten in Galien mitte Feder anne Füße die Zaubertrankformel herauskitzeln. Ich nenn dat ma Positive Gedanken und Positives TUN, watte schon imma vorgehabt hass. Als ich Jennifer Ganser beim Ruhrpottverzeichnis – Treffen zu einem Barfuss-Spaziergang vor einigen Wochen kennengelernt habe, hatte ich sofort Bock gehabt, dat zu tun mich kitzeln zu lassen. Und siehe da. Termin gefunden und jetz sind et drei Teile geworden, weil dat so ein langet ergiebiget Gespräch wurde. Teil 1 is sozusagen die Einführung in die besondere Selbstständichkeit von Jennifer Ganser. Sie hat unglaubliche Menschkenntnis in 20 Jahren Arbeit für die Organisation für Messebesucher und Arbeit innerhalb eines mittelständischen Unternehmens mit mehreren hundert ArbeitnehmerInnen innerhalb eines internationalen Konzerns. Die hat also gut Lebenserfahrung mit ihren 46 Jahren gesammelt und vor einigen Jahren mit dualem Studium angefangen „Coaching“ zu lernen. Und bevor ich hier alles ausklamüsere über dat „Coaching“, worum et geht und wat et beinhaltet, solltet Ihr Euch einfach ma den ersten Teil anhören, denn Sie erzählt über sich und den Start, die Veränderung in ihrem eigenen Leben und dat erste Vorfühlgespräch, wie et mit den Coaching losgeht. Nur damit ihr wisst, dat die Coachintante Jennifer Ganser, so wat is, wie ne Psychologische Beratung, auch Bewerbungsgespräch-Training durchführt und Training für alle Lebensmaßnahmen, die da sind oder sein werden. Sie bringt den Stein ins Rollen, wenne dein Leben ändern möchtes, deine Träume erfüllen möchtes oder einfach dich selbst, Dein ICH, testen oder ausfriemeln möchtes. Ich kann nur dann Teil 2 ans Herz legen, denn da friemelt sie mit mir so eine Coachingstunde zusammen und bohrt nach meinem ICH, legt Gedanken frei und stupst die Wege an, die ich gehen möchte und werde und ich spreche da offen drüber. Der dritte Teil folgt noch zu einem anderen Terminzeitpunkt. Da geht et dann in die Hypnose, so wat wie Autogenes Training. So viel kann ich verraten, dat wir dat zusammen noch kurz angerissen haben, aber doch zu einem anderen Zeitpunkt in Ruhe nochmal machen wollen, weil Jennifer noch einen Termin hatte. Ich habe sozusagen vorgefühlt. So dass wir dann zum dritten Teil allet gut durchziehen können. Eins kann passieren, dat ich die Anfangssequenz leicht splittern muss, damit ihr mir dann nich auch noch in die unterbewußte Hypnosephase fällt und dann is keiner da, der mitn Daumen schnippelt. Da dürft ihr, so wie ich, auf jeden Fall gespannt sein. In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß an dem ersten Teil. Der zweite Teil folgt in einigen Tagen und anschließend das Youtube-Video. Zwei Gespräche habe ich als Video auch gemacht. Die im zweiten Teil im Youtube-Video angehängt werden. „Mit Mut fangen die schönsten Geschichten an!“ so steht es auf der Internetseite von Jennifer Ganser. Dat hat ein Klient von ihr gesagt. Und dat hab ich im Podcast mir zu Herzen genommen und mich der Öffentlichkeit gezeigt, wat eigentlich in den Hypnosekatakomben vonne Jennifer bleiben würde. „Verschwiegenheitsklausel“ – weiss Bescheid! Euer Ruhrpottologe André Brune Jennifer Gansers Internet- und Informationsseite: https://jennifer-ganser-coaching.com

    ...mehr
  • 24.12.2021
    92 MB
    01:36:43
    Cover

    Der Ruhrpottologe spielt ohne Hütchen mit Thomas Moder Mord von Wanne-Eickel

    Ein wirklich krönender Weihnachts-Spezial-Podcast ist es geworden mit dem „Der Mord von Wanne-Eickel“-Erfinder Thomas Moder. Er ist auch gleichzeitig schon sehr lange der beamtete Leiter des Spielezentrum in Herne. Und jetz kommt et! Nicht nur der Job ist weltweit einmalig, sondern auch die Einrichtung für die Kinder, Jugendlichen und natürlich Erwachsenen! Und das mitten im Ruhrpott! Ursprünglich ist das Gebäude des heutigen Spielezentrum ca 1943 entstanden, wenn nicht sogar älter, weil es für die Hitlerjugend gebaut wurde. Sogar eine Kegelbahn hatten die unterm Dach, Schießstände und andere Dinge, mit denen sie sich eben befassen mussten in Zeiten von Propaganda und Kriegsvorbereitungen. In den 1980er Jahren wurde das Haus dann zur Jugendbegegnungsstätte und zum Spielezentrum für Jung und Alt umfunktioniert. Nun ist das Haus trotz der zwischenzeitlichen Sanierung in die Jahre gekommen und die gegenüber liegende ehemalige Hauptschule am Hölkeskampring wurde für 6,8 Mio Euro komplett umgebaut mit größeren Räumen und wahnsinnig tollen Möglichkeiten für ganze Groß und Klein. So ist im Eingangsbereich ein Cafe und ein moderner Veranstaltungsraum, in den Gängen im Erdgeschoss befindet sich ein Bastelraum und ein riesiger Raum mit der Möglichkeit Playstation zu spielen, zu kochen, mit Kleinkindern zu spielen und in der ersten Etage ist die Spielothek mit 12000 Spielen und zusätzlich im Lager befindlichen weiteren 4000 Spielen aus den 1980er Jahren und älter und ein „18er“-Raum für Spiele, die in Wort und Bild nicht geeignet sind für Kinder unter 18. Thomas Moder erzählt nicht nur von seinem erfundenen Spiel „Mord in Wanne-Eickel“. Er erzählt von seiner ganz besonderen Arbeit, seiner Spielleidenschaft von „Cosim“-Brettspiele. Was das ist, erklärt er im Podcast. Und ihr erfahrt, auch im Youtube-Video mit den passenden Bildern, wie die Räumlichkeiten aussehen. Exklusiv in aller Ausführlichkeit. Und im Blog habt ihr natürlich unter den Links von Thomas auch noch die Bildergalerie! Was kostet eine Mitgliedschaft in der Spieliothek? Für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre: 0,50 € im Monat Für Studierende und weitere Ermäßigungsberechtigte: 0,50 € im Monat Für Erwachsene: 1,- € im Monat Für Vereine und Verbände: 2,- € im Monat Der Beitrag ist unabhängig von der Anzahl der ausgeliehenen Spiele. Erwachsene dürfen gleichzeitig zwei Spiele entleihen, Kinder eines. Die reguläre Leihfrist beträgt 14 Tage; Verlängerungen sind möglich. Montag: geschlossen Dienstag: 14.30 - 18.00 Uhr Mittwoch: 14.30 - 18.00 Uhr Donnerstag: 14.30 - 20.00 Uhr Freitag: geschlossen Die Spieliothek ist bereits ins neue Stadtteilzentrum H2Ö umgezogen, hat aber noch nicht wieder geöffnet. Wir werden auf unserer Homepage (Startseite) verkünden, wann es weiter geht. Bitte beachten Sie daher stets unsere Startseite, wo unter dem Punkt "Aktuelles" auf mögliche geänderte Öffnungszeiten tagesaktuell hingewiesen wird! Beachtet die Verlosungsaktionen! Ein Spiel „Mord in Wanne-Eickel“ wird verlost vom 25.12.21 bis zum 1.1.22 um 23.59 Uhr und im Januar eine „Schichtwechsel Deluxe-Ausgabe“ (Termin gebe ich noch bekannt) Wichtige Links zum Spiel "Der Mord von Wanne-Eickel" und das Spielezentrum Herne und Kosim-Spiele: https://spielezentrum.de (bitte beachten, die Internetseite beinhaltet die Angaben des alten Spielezentrum. Eine neue ist in Arbeit und wird veröffentlicht, sobald das neue Spielezentrum geöffnet wird und hier entsprechend aktualisiert.Alle Informationen zum Spiel "Der Mord von Wanne-Eickel": Krimispiel - Spielezentrum Links/Downloads und Audiodatei vom Spielezentrum zum Spiel: "Der Mord von Wanne-Eickel": https://spielezentrum.de/de/krimispiel.htm mehr Informationen zum Spiel "Der Mord von Wanne-Eickel": www.stadtmarketing-herne.de/2021/10/11/krimispiel/ Artikel in "Hallo Herne" zum Spiel "Der Mord von Wanne-Eickel": Der Mo(n)rd von Wanne-Eickel | halloherne - lokal, aktuell, online. Artikel von Stadtmagazin online Inherne.net über das Spiel "Der Mord von Wanne-Eickel": Ein Krimispiel rund um die Cranger Kirmes – inHerne Kosim-Spiele-Link, was Thomas Moder gerne spielt: https://ghs-kosim.de/ https://carcassonne-meisterschaft.de/ , der Link zur jährlichen Carcassone-Meisterschaft veranstaltet vom Spielezentrum Herne https://catan-meisterschaft.de/ , der Link zur jährlichen Catan-Meisterschaft veranstaltet vom Spielezentrum Herne https://7wonders-turnier.de/ , der Link zum Spiel und Teilnahme für die Meisterschaft veranstaltet vom Spielezentrum Herne Spielezentrum Hölkeskampring 2 44625 Herne Telefon: 0 23 23 / 16 44 61 E-Mail: [email protected] Viel Spaß wünscht Euch Euer Ruhrpottologe André Brune P.S: Die Verlosungsaktion ist vom 25.12. bis zum 1.1.22 um 23.59 Uhr für das Spiel „Mord in Wanne-Eickel“

    ...mehr
  • 18.12.2021
    74 MB
    01:17:31
    Cover

    Der Ruhrpottologe trifft die Eine und die Andere zum Förderturmfuttern

    Wenne jetz nich glaubs, watte da inne Überschrift liest, dann hör dir den Podcast an. Denn die Eine und die Andre haben nun mal ihre Eigenart und zum Weichwerden hab ich denen ma dat richtige Futter mitgebracht. Spässken beiseite! Nein, ich dachte als ich am Tag zum Termin bei dem Bäcker Kiefer in Bottrop Brot holen gegangen war, dat son Amerikaner mit Zuckerguss und einem Förderturm aus Schokolode genau dat richtige Gebäck is, um die lieben Mädels zu umgarnen. Und siehe da, sie sind schwach geworden! Sie haben sich gehen lassen. Sie haben außer von Privates über dat Schreiben und ihre Tücken mit Verlag und Messe gesprochen. Sie schreiben nämlich Kurzgeschichten zusammen. Und dat sogar sehr erfolgreich. Diese neue Kurzgeschichtensammlung, wollten sie als Hörbuch rausbringen. Dat Einsprechen war so gut gelaufen, dat et ein unglaublich witziges Zusammenspiel aus Ruhrpottcharaktere geworden is, dat die Lesung jedet mal wat Besonderet is, wenn die allein auftreten miteinander für dat Publikum. Ich war selbs dabei und begeistert! Sie können sich gegenseitich die Bälle zuspielen und machen dat wirklich klasse. Sie schreiben aus dem Leben, denn sie finden schon allein beim Einkaufen oder Busfahren genuch Schreibmaterial. Und warum nennen sich Inge Schwenzfeier und Manuela Warda "Die Eine und die Andere" - Dat hört ihr im Podcast! Ich kenn die nur als Inge und Manu. So haben sie sich mir vorgestellt und dat machte dat allet schön leicht vonne Leber! Beide kommen nich nur ausse Stadt vonn 1000 Feuer. Dat haben sie definitiv in sich! Et lodert nich nur im Fernsehkamin, sondern in deren Herzen. Die Energie muss raus und dat könnt ihr in deren wunderbaren Buch Mitten ausm Leben lesen oder hören. Aber hört einfach ma innen Podcast rein! Ich sach Euch: Et war gefühlt der Witzichste bisher abgelaufene Podcast. Auch wenn ich ma da paar Sätze zuviel gesabbelt hab. Die haben et abba auch drauf, die Zweibeiden! Ich sach Euch! Hör ma rein, dann weisse Bescheid! Und dann besorcht Euch dat Hörspiel! Dat is sowat von Besonders. Da kommt kein Profi-Studio mit! 22 süffisante Pott-Geschichten, die irgendswie zusammenhängen. Hören oder Lesen! Et lohnt sich! Du erfährs auf jeden Fall wat ausse Gelsenkirchener Seele inklusive Fußball und Kirmes! Weiß Bescheid und viel Spaß! Euer Ruhrpottologe André Brune

    ...mehr
  • 12.12.2021
    58 MB
    01:01:12
    Cover

    Der Ruhrpottologe trifft auf die mineralische Nine vom Ruhrpottverzeichnis

    Warum ist die Nine alias Janine Zinn von mir "mineralisch" genannt worden? Zinn ist ein weiches Metall, das bei einem niedrigen Siedepunkt schmelzen kann. Nine lässt mit ihrer Idee des Ruhrpottverzeichnis die verschiedenen Ruhrpott-Firmen zusammenführen. Sie läßt sie bei niedriger Flamme zusammenschmelzen zu einer Einheit, die sich gegenseitig helfen kann mit den jeweiligen Stärken und Schwächen. Deswegen ist der Podcast mit Janine Zinn vom Ruhrpottverzeichnis ist auch ein ganz Besonderer. Sie hat in Zeiten von Shut- und Lockdown ein besonderes Augenmerk gelegt auf kleine Unternehmen, die im Ruhrgebiet innovativ und kreativ das Ruhrgebiet und ihre jeweilige Stadt in den Vordergrund stellen. So gründete sie das Ruhrpottverzeichnis. Sie stellte Regeln auf, welche Unternehmen reindürfen ins Ruhrpottverzeichnis und unterstützt diese entweder in Form einer Internetseite mit den entsprechenden Hinweisen: https://www.ruhrpottverzeichnis.info Flyer vom Ruhrpottverzeichnis von Janine Zinn Sie nahm Kontakt mit der einen oder anderen Firma auf, die sie für würdig hielt, um Sie in ihrer Idee eines eigenen von ihr aufgestellte System einzubauen. Denn das System vom Ruhrpottverzeichnis ist klar: Unterstützung von DienstleisterInnen, KleinunternehmerInnen und auch Online- und GeschäftsinhaberInnen, die im Ruhrgebiet ortsbezogen und für das Ruhrgebiet mit einer entsprechenden Vita und Sympathie regional es wert ist, dem Menschen im Ruhrgebiet diese Firmen näher zu bringen. Und ein Netzwerk untereinander, die ihre Stärken und Schwächen ausgleichen, und zwar städteübergreifend. Dazu gehört die werdende Mutter, Erzieherin und Fotografin NiNe, wie sie sich selbst gerne nennen läßt, ein bestimmter Moralkodex für das Ruhrpottverzeichnis, der entsprechend auf der Internetseite zu lesen ist. Allein deswegen war es mir wert sie zu podcasten, als ich sie zufällig über Denise Barz von Heimatliebe Ruhrgebiet und in Instagram kennenlernen konnte. Zwar ist der Podcast etwas länger her und entstand als meine Hündin noch lebte und es ist dazwischen viel passiert, umso besser ist es, dass sich das Ruhrpottverzeichnis mit der Internetseite und den mittlerweile gewachsenen Firmenstamm erweitert hat. Nun vor Jahresende in Zeiten des Weihnachtsstresses und der „Corona-Depression“ ist die Veröffentlichung mir wichtiger denn je. Zumal ich selbst die regionale Firmen und das Ruhrgebiet, als selbsternannter Ruhrpottologe, in ihrer Form unterstützen möchte in einem Netzwerk untereinander. Ihr und mein Ziel ist, das ein Gelsenkirchener auch über den Tellerrand guckt, wenn z.B. ein Dortmunder etwas ganz besonderes anbietet, nämlich eine Beratung zum Barfusslaufen und welche Schuhe man tragen sollte oder ein Geschäft Souvenirs anbietet, wie Heimatliebe Ruhrgebiet, in Essen, was ein Duisburger genauso gern besuchen möchte, oder Grubenfuchs oder PottPauli, die beide spannende Geschichten und Abenteuer rund ums Ruhrgebiet für Familien anbieten. Und das sind nur wenige Beispiele aus dem Ruhrpottverzeichnis. Es sind viel mehr und werden auch mehr. Die Aufzählung der bisherigen Firmen und UnternehmerInnen könnt ihr unten weiterlesen mit entsprechenden Links und Infos. Denn das Ruhrpottverzeichnis steht für… Regionalität…Unterstütze mit Deinem Kaufverhalten aktiv Deine Stadt, die schon genug Leerstände hat, weil im Internet bei großen Unternehmen bestellt wird. Damit unterstützt Du Deine Stadt und auch Dein Leben in der Stadt, damit sie bunter, vielfältiger und lebendiger ist. Auch der Energieverbrauch sinkt und die CO2-Einsparung ist enorm.Kleine Unternehmen…mit persönlicherem Service vor Ort von Menschen, die Dich verstehen. Persönliche Ansprechpartner, die individuell auf Deine Bedürfnisse eingehen. Hier kannst Du aktiv Menschen eine wirtschaftliche Perspektive in Deiner Heimat im Ruhrgebiet bieten. Damit Deine Gemeinde nicht nur jung und attraktiv bleibt, sondern auch innovativ und vielfältigVerantwortungsvoll … jeden Anbieter, den Du im Ruhrpottverzeichnis findest, hat Janine Zinn persönlich getroffen und sich vom Konzept überzeugt. Alle arbeiten mit viel Leidenschaft und Expertise in ihrem Bereich und stecken viel Herzblut tagtäglich hinein.Unverfälscht … hier gibt es KEINE Medienblase, wie in den Social Media Kanälen üblich. Jeden Monat stellt Nine Dir selbst die aktuellen Angebote und Informationen der Anbieter in diesem Verzeichnis neu zusammen. So kommen alle Produkte zur Geltung und Du siehst nicht nur das, was der Algorythmus Dir vorschlagen würden Über Janine Zinn alias Nine – entnommen von ihrer Internetseite : Ich bin Fotografin und die Gründerin des Ruhrpott-Verzeichnis. Durch Corona, habe ich verstärkt beobachtet, wie schwer es kleine Einzelunternehmen haben, gerade in solchen Krisen zu überleben. Da ich kein Mensch bin, der gerne lange meckert, habe ich mir einen Weg gesucht, diese zu unterstützen. So entstand das Ruhrpott Verzeichnis! Hier könnt ihr kleine Unternehmen aus eurer Region schnell und einfach findenund sie aktiv unterstützen.#supportyourlocal Ein Einblick in Nines eigenem Unternehmen Capacidad. Sie macht ihr Hobby zum Beruf: Fotografieren mit Leidenschaft könnt ihr auf der Internetseite sehen und hier im Youtube-Video vom Podcast: Einblicke ins Unternehmen Capacidad von Janine Zinn ...alles begann in dem Moment*, als ihr eine Spiegelreflexkamera in die Hand gedrückt wurde. Damals! Seitdem sind schon viele Jahre vergangen, doch die Liebe zur Fotografie hat sie nie losgelassen."Durch das Objektiv gesehen ist es, als würdest Du Dich voll und ganz diesem Moment und seiner Schönheit hingeben!," sagt sie und schaut kurz verträumt nach oben.​ Seitdem vergeht fast kein Wochenende, an dem sie nicht zur Kamera greift. Zu Beginn wandte sie sich der Makro-Fotografie zu. Nach einiger Zeit, schloss sie sich mit anderen Hobby-Fotografen zusammen und sie brachten sich gegenseitig viele Techniken und Tricks bei. "Hier habe ich mehr gelernt als in jedem bezahlten Kurs. Es ist ein tolles Gefühl, als Gemeinschaft zu wachsen und denSpaß an der Fotografie zu teilen!" Sie zeigt mir ein Buch und erzählt, wie sie durch die Gruppe zur Milchstraßen-Fotografie, Lost Place, Lightpainting und schließlich zur Portrait-Fotografie gekommen ist. ​Als gelernte Erzieherin, sagt sie, schätzt sie es, Kinder und Erwachsene besonders in unbeschwerten und authentischen Momenten im Leben zu fotografieren. Sie käme nie auf die Idee, zu viele Posen im Shooting vorzugeben. "Die schönsten Fotos entstehen in Situationen, in denen man vergisst, dass eine Kamera überhaupt in der Nähe ist!" ​*dieser Text wurde als Exemplar für die kommenden Unternehmen verfasst, da ich selbst NiNe von Capacidad Fotografie bin. Folgende Unternehmen sind bisher im Ruhrpottverzeichnis: Capacidad Fotografie - authentische Portait, Familien und Tier- Fotos im Ruhrpott Kontakt Tel: 01573/93 57 010 Email: [email protected] Instagram: @capacidad

    ...mehr
  • 05.12.2021
    24 MB
    25:46
    Cover

    Der Ruhrpottologe küsst Kristina Galinski zur Prinzessin von Wanne

    Der Ruhrpottologe küsst Kristina Galinski für ihr soziales Engagement! Seit einigen Jahren hat sie auf der Hauptstraße 221 in Wanne (Herne-Wanne) nahe des Zentralen Busbahnhofs von Wanne den Second Hand-Laden für Kinderkleidung, Umstandsmode, Spielsachen, Kinderwagen, Bücher, Schuhe, DVDs und anderen Utensilien für Kleinkinder. Wie sie auf den Namen "Der kleine Froschkönig" gekommen ist, erklärt sie im Podcast selbst. Warum habe ich sie besucht und interviewt? Es ist erstens wegen ihrem Sozialen Engagement. Einmal im Jahr, so wie dieses am 8.12. findet ein besonderer Tag am Laden statt. Graf Hotte (Podcast schon erschienen mit ihm) alias Horst Schröder, ein Mann der Mondritter und bekannter Sänger in der Stadt mit starkem Engagement für Kinder von seinem Gleiscafe aus, erscheint dann, singt Adventslieder und sammelt Geld für die Mondritter. Kristina Galinski gibt die gesamten Einnahmen von diesem Tag inklusive der Einnahmen der Getränke ebenfalls für die Mondritter, die wiederum Gutes für die Kinder in Wanne tun, als Spende ab. Letztes Jahr sind, trotz Corona, 500 € zusammengekommen. Ich wäre nicht der Ruhrpottologe, der es in dem Blog über das Ruhrgebiet nicht nur honorierend empfiehlt, sondern auch da hin zu gehen, um die Sache zu unterstützen am 8.12. ab 9.30 Uhr bis 18 Uhr. Hiermit möchte ich Kristina auch gebührend als mein POTTmensch der Woche vorstellen und mitteilen, dass ihr in den Laden mal gehen solltet. Sie liebt leidenschaftlich diesen Job und ihren Laden mit dem sie Kinder, egal aus welchen Schichten sie kommen, zu unterstützen. Ich habe hiermit eine kostenlose Werbung für sie machen wollen, weil dieses Engagement von vielen nachgemacht werden kann und in unserem Ruhrpott für mehr Unterstützung der Kinder zeugt. Ich wünsche nicht nur für diesen Tag am 8.12.2021 viel Erfolg, sondern auch für die Zukunft alles Gute! Liebe Kristina! Mach weiter so! In diesem Sinne, hört mal rein in dem kleinen Podcast, dann wisst ihr mal, wie es so abgeht in so einem kleinen Second Hand Laden. Der Blick hinter die Kulissen ist etwas ganz Besonderes. Glück auf! Euer Ruhrpottologe André Brune Hier sind die Links für den Second Hand - Laden von Kristina Galinski: Facebook: www.facebook.com/DerkleineFroschkoeniginWanne Internet: https://froschkoenig-in-wanne.business.site Routenplanung: www.google.de/maps Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr - 14.30 Uhr bis 18 Uhr Samstag: 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr Dienstag Nachmittag geschlossen Kristina unterstützt das Soziale Engagement der: Die Mondritter: Mondritterschaft Wanne-Eickel Sänger am 8.12.: Graf Hotte: Die Offizielle Graf Hotte Homepage aus Wanne Eickel

    ...mehr
  • 02.12.2021
    56 MB
    58:44
    Cover

    Der Ruhrpottologe reitet mitn Mondritter Graf Hotte in dat Gleiscafe

    Graf Hotte alias Horst Schröder erzählt über seine berufliche Laufbahn, die mit vier Ausbildungen schon ungewöhnlich verlaufen ist. Und nun hat er seinen perfekten Lebensweg gefunden. Er kann helfen mit seinen Mondrittern. Und die Erlöse seiner musikalischen Auftritte gehen für einen guten Zweck, wie z.B. das Kaufen von Fahrradhelme für Kinder zu Gute. Er erzählt vom Start mit dem sehenswerten Gleiscafe und seinen Leckereien von Hausgemachter Waffeln und Currywurst. Auch seine soziale Ader aus seinen Auftritten als Graf Hotte Einnahmen zu spenden und die Geschichte von der Wanner Brunnenfigur, die im Areal vom Gleiscafe als Kopie zu sehen ist, kommt nicht zu kurz. Kenns ja den Mond von Wanne-Eickel. Da haben sich vor einigen dunklen Zeiten am 10.10.2010 ein paar Männers zusammengesetzt und haben eine moderne Ritterschaft gegründet, um im Ort für gute Zwecke zu kämpfen. Horst Schröder is einer davon und er kämpft auch privat ritterlich um Erhalt von wichtigen Institutionen, wie das Hallenbad in Wanne, das geschlossen werden soll. Es soll ja auch nich nur einfach ein Schwimmbad sein, dat der Stadt Herne viel Geld kostet, sondern ein Hort von Spaß und Lernen. Die Blagen lernen immer seltener schwimmen, dann gehen die am Kanal planschen und ertrinken. Dat is dat Ziel von Graf Hotte, der sich auch mit dem DLRG engagiert, damit die Blagen nich untergehen, sondern schwimmen lernen. Dat geht halt nur im Hallenbad und nich am Kanal oder im Spaßbad von Wananas mit einer Riesenrutsche und wenig Wasserstand. Als Graf Hotte tritt er hier und da auf. Dat Geld wird stets gesammelt für einen guten Zweck. Und dat Gleiscafe nutzt er auch hier und da als Tribüne mit Liedern von Deep Purple, Cat Stevens und Lou Reed abzurocken. Öffnungszeiten für das Gleiscafe: Donnerstag bis Montag von 12 bis 17 Uhr - Dienstag und Mittwoch geschlossen www.fritzchen-das-gleiscafe.de Routenplanung: www.google.de/maps Wer neben dem Podcast mehr von Graf Hotte und dat Gleiscafe erfahren will; hier sind die Links: www.grafhotte.de www.facebook.com/GrafHotteWanneEickel/ Das Steigerlied Graf Hotte und die Sunrise Kids - YouTube Ohne Sunrise Kids: Graf Hotte Das Steigerlied - YouTube Vattertach mit Graf Hotte am Gleiscafe: https://youtu.be/K9mSOrxQIAU Kurzinterview im Mondritter TV: https://youtu.be/QyNbH-EYlPU Das Gleiscafe: Fritzchen das Gleiscafe am Heimatmuseum Unser Fritz in Wanne-Eickel (fritzchen-das-gleiscafe.de) Das Heimatmuseum von Wanne-Eickel: Heimatmuseum Unser Fritz @museum.de Die Mondritter, die sich ritterlich soziales Engagement auf die eiserne Brust geschmiedet haben: www.mondritterschaft.com Ritterschlag auf der Cranger Kirmes Anno 2011: https://youtu.be/jS-mFFarOwE Lokalzeit – Bericht über die Mondritter: https://youtu.be/8zZWP4g8vzg Die Lokalhymne: Der Mond von Wanne-Eickel in der Kirmes – Edition: https://youtu.be/Kqy9dqO_bc4 Wanne-Eickel Auf Kohle geboren – eine lyrisch-musikalische Hymne: https://youtu.be/xJ1-UYBx_vw Unterstützung für die Mondritter beim Kauf der CD: www.halloherne.de/artikel/-43959.htm Die Würstchen vom Gleiscafe gibbet bei: https://cafe-metzgerei-weber.de Ihr könnt ihn auch buchen, falls Ihr Euch traut: Graf Hotte für Dein Event buchen Die Fahrradhelm-Aktion für Kinder: Fahrradhelme für kleine Radler | halloherne - lokal, aktuell, online. Horst Schröders Kampf für den Erhalt des Hallenbads in Eickel: Überlegungen zum Hallenbad Eickel | halloherne - lokal, aktuell, online.

    ...mehr
  • 24.11.2021
    11 MB
    12:07
    Cover

    Göre - ein Ruhrpottwort?

    Göre – Ein Ruhrpottwort? Ne, wat hasse denn geglaubt? Dat Wort Göre is schon lange unterwegs im Sprachgebrauch. Abba is kein Ruhrpottwort, auch wenn der Oppa nebenan zum ungezogenen Blach weiblicher Natur rumkrakeelt, dat die Göre sich verziehn soll, weilse sich weigert dem Oppa einen Sitzplatz inne Straßenbahn freizumachen. Dat is schließlich doch kein kurzer Wech vom Berchmannsheil nach Gelsenkirchen Mitte vorbei annem Schalker Stadion. Auch wenn er höflich fracht. Heutzutage kricht son alter Mann dann gleich zurückgebrüllt: „Wat willse, Alter Sack, ey!“ Freundliche Konwersatzion is anders. Da hat der Alte eben heutzutage nix mehr zu melden, weiss Bescheid. Die Gören sind eben selbstbewusster heute und, wie heißt dat nomma? Emanzepiert. Richtich. Sonne Emanze, mit der willse dat lieba nich aufnehmen. Die haut dich unangespitzt wortwörtlich innen Boden. Abba vielleicht hilft dat dem alten Mann bei de Konwersatzion ja, wenna bisken wat Geschichtlichet zum Wort raushaut, so dat die Göre doof ausse Wäsche guckt und emanzepatorisch wörtlich technisch die Spucke wechbleibt. So wie ungefähr wie dat, wat ich jetz mitteile zur Erklärung des Wortes. Musse nur vorher auswendich lernen, wie früha die Glocken vom Schiller, weiss Bescheid:

    ...mehr
  • 11.11.2021
    73 MB
    01:16:29
    Cover

    Patrick Paulick, ein Freund von Lochnagar

    Patrick Paulick engagiert sich im Verein für "Freunde von Lochnagar". Lochnagar ist ein Minenloch mit einer Breite von 90 Metern. In Nordfrankreich sieht die Natur so herrlich aus und trotzdem findet sich das ein oder andere Utensil aus dem 1. Weltkrieg. Patrick macht seit frühester Jugend bei Ausgrabungen mit, die sein Vater in Frankreich macht und mitorganisiert. Respektwürdig und mahnend für die nächsten Generationen für wichtig am Tag des Waffenstillstandsabkommens den Podcast zu veröffentlichen. Im nachfolgenden Youtube-Video und im Blog-Beitrag werden viele Fotos zu einer größeren Einsicht kommen: Nie wieder Krieg!

    ...mehr
  • 02.11.2021
    30 MB
    32:02
    Cover

    Der Ruhrpottologe guckt sich mit Dennis Peter in Bottrop die Radischen von oben an

    Bottrop von Oben als Film - Und wie dat geht ! Der Ruhrpott als Heimat hat sehr schöne Seiten. Und das hat mein POTTmensch Dennis Peter und seine Frau Marie zeigen wollen. Sie konnten ihre zweite Hochzeitsreise nicht antreten wegen der Pandemie. Für den Urlaub hatten sie sich schon eine besondere kleine Drohnenkamera gekauft. In der Zeit stellten sie fest, dass die Heimat doch auch sehr schöne Seiten hat und Rückblickend im Urlaub wurde das Ruhrgebiet leider immer noch im schlechten Licht gesehen. Sie wollten es mit diesem Film ändern. Bottrop bzw. das ganze Ruhrgebiet ist grün. Grüner statt grau und das beweisen sie mit dem Film, der kostenlos in Youtube, auch für den Ruhrtourismus nicht nur in Bottrop interessant ist, weil er die Schönheit zeigt, die den Ruhrpott ausmacht. Wer ihn in voller Länge sehen möchte, kann dies auf Facebook tun: Bottrop von oben - Der Film - YouTube https://www.youtube.com/watch?v=xajf-Utsos8 Dennis Peter erzählt mir über die Anfänge der Idee, der Umsetzung und die Schwierigkeiten. Und das der Film mehr wert ist, als jedes in Schlegel und Eisen gehülltes T-Shirt vom Ruhrgebiet. Sie haben das sehr gut umgesetzt und der Stadt Bottrop alles zur eigenen Verwertung kostenlos zur Verfügung gestellt. Mein Blog informiert noch ein wenig humorvoll in leichter Dialektsprache über einen POTTmenschen, der außergewöhnliches geleistet hat für das Ruhrgebiet, besonders für seine Wahlheimat als Gelsenkirchener in Bottrop gelandet zu sein, wo er sich auch politisch engagiert und noch viel vor hat, denn er hat gerade erst die 30 überschritten: Der Ruhrpottologe guckt sich mit Dennis Peter in Bottrop die Radischen von oben an – Ruhrpottologe – André Brune Außerdem ist im Lokalkompass und in der Bottroper Zeitung der Bericht und der Link zum Podcast zu finden. Glück auf Euer Ruhrpottologe André Brune

    ...mehr
  • 14.10.2021
    104 MB
    01:48:55
    Cover

    Der Ruhrpottologe beim Graf Tetzlaff von Oer

    Günner Mambrallek eine Kunstfigur eines in Feinripp-Unterhemd gekleideten rumkrakelenden Ruhrpottlers von Volker Kosznitzki zeigt, wie treffend der Ruhrgebietstyp ist. Er sagt, was er denkt, hat aber auch das Herz am rechten Fleck. Mit viel Humor und in ruhrpottischen Dialekt beschreibt der Autor immer wieder gern in Kurzgeschichten, die Welt, wie sie besser funktionieren könnte ohne z.B. Werbung am Telefon und teuren Zahnarztkosten. Volker Kosznitzki hat sich auch in anderen Stilrichtungen, wie Krimi, Mystery-Thriller und auch einer wunderbaren Kurzgeschichte im neuen Anthologie-Band "Heiter bis neblig", von Manuela Klumpjan herausgegeben, beschreibt die Emscherbruch bei Gelsenkirchen - Horst um 1850 bevor die Industrialisierung stattfand und dort noch die Emscherbrücher Dickköppe, Wildpferde, grasten. Ein Autor, der entdeckt werden sollte, wer sich mit dem Ruhrgebiet auf unterschiedliche Weise befassen möchte. Und in meinem Interview ist er locker vom Hocker persönlich ganz nah bei seiner Leserschaft. Er erzählt seinen beruflichen Werdegang und wie er zu Günner gekommen ist. Die Leser warten schon sehnsüchtig auf das neue Günner - Buch. Viel Spaß beim Reinhören! Weil der Podcast länger dauert, aber ihn auch in seiner Persönlichkeit besser zeigt, einfach mal zwischendurch Pause machen oder am Stück genießen. Viel Spaß dabei, dann wisster Bescheid! Euer Ruhrpottologe André Brune

    ...mehr
  • 11.10.2021
    67 MB
    01:09:57
    Cover

    Der Ruhrpottologe geht malen nach Zahlen inne Rheinbabenwerkstatt der Diakonie

    Zur geplanten Auktion eines Bildes der Malerwerkstatt Rheinbaben der Diakonie, das ich selbst durch eine Verlosungsaktion von "Bierchen bitte - Der Bottcast mit Piet und Alex" und der Clownsvisite e.V. gewonnen habe, habe ich mir gedacht, ich frag doch mal an bei der Rheinbabenwerkstatt, ob ich da podcasten kann. Ich durfte kommen und war begeistert. Und ich hoffe, ich animiere Firmen und Privatpersonen, dort mal sich auch Dinge herstellen zu lassen, denn Behinderte Menschen bekommen dort eine Struktur für ein TUN. Ob Bildermalen oder Nistkästen herstellen als Beispiel, alle Dinge sind wichtig für die Psychologie und Lebensstruktur eines behinderten Menschen. Ich war begeistert davon persönlich zu hören. Wenn ich auch mit Mundschutz interviewen musste, deswegen meine dumpfe Stimme, hat sich der Besuch gelohnt. Und ich hoffe mit meiner Bildauktion, dass ich die Rheinbabenwerkstatt in Ihrem weiteren TUN, ein wenig unterstützen kann. Hört rein und seid erstaunt, so wie ich. Glück auf Euer Ruhrpottologe André Brune

    ...mehr
  • 03.10.2021
    68 MB
    01:11:17
    Cover

    Der Ruhrpottologe lacht mit der Clownsvisite

    Die Clowns Lisette alias Lisa Bohren-Harjes und Rüdiger Wolke alias David Henschel erzählen frei, wie sie zum Clown gekommen sind, ihr Besuche, Lachen und Weinen; und das ihr Herzensberuf das Lachen zum Gesunden unterstützt und sie nichts anderes im Leben mehr machen wollen als genau das. Es war eine Freude so viel mitzunehmen für die Zuhörer und bedanke mich für die tolle Aufnahme und Unterstützung für mein Projekt u.a. für die Clownsvisite, denn besonders hoffe ich auf eine hohe Beteiligung bei der vom 9. bis zum 19.10.2021 stattfindenden Bildversteigerung von einem behinderten Künstler der Rheinbabenwerkstatt der Diakonie in Bottrop, das ich bei einer Auslosungsaktion der Clownsvisite mit dem Podcast "Bierchen bitte - der Bottcast mit Piet und Alex" gewonnen habe. Denn der Aktionspreis wird zu einem Drittel dann an die Clownsvisite von mir gespendet, ein Drittel geht an die Rheinbabenwerkstatt, die das Bild zur Verfügung gestellt hat und ein Drittel geht an die Kinderklinik Marienhospital Bottrop entweder in Form von Geld- oder Sachspende, wie es möglich ist. Hört mal rein, denn es ist wirklich faszinierend, was sie zu erzählen haben. Und dann kommen sie bestimmt auch in deine Ruhrpott-Stadt, in dein Krankenhaus, in dein Seniorenheim oder wo auch immer. Respekt vor dieser Art der Arbeit habe ich auf jeden Fall bekommen, denn sie ist beizeiten nicht so einfach, wie man denkt. Und gern hätte ich noch 15 Minuten geplaudert, aber die Zeit war nicht möglich. Viel Spaß beim Reinhöhren! Euer Ruhrpottologe André Brune Wer mehr wissen will, buchen oder spenden: https://www.clownsvisite.de Spendenkonto der Clownsvisite zur Unterstützung und Erhaltung der wertvollen Arbeit, die ihr nach dem Podcast noch besser verstehen werdet: Clownsvisite e.V. BIC: DORTDE33XXX (Sparkasse Dortmund) IBAN: DE 63 4405 0199 0401 013482 Interessante weitere Informationen gibt es beim Podcast von "Bierchen bitte - der Bottcast mit Piet und Alex" : https://www.youtube.com/watch?v=-ZECkOtAF0o Videos und Links von Clownsvisite-Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC9UEdEM2z00JmLts6iyvPeQ/featured Buch eines Klinikclowns: Das Pflaster Geschichten aus dem Krankenhaus – ein Klinikclown erzählt – von Thomas Wewers Ab 6 Jahren, 112 Seiten, € 9,99 ISBN: 978-3-7469-3654-3 Der Klinikclown Pampel hat sieben Jahre lang Kinder und Jugendliche im Krankenhaus besucht. Dabei entstanden Geschichten zum Vor- und Selberlesen die einerseits berühren und unterhalten, andererseits Einblicke in die Wirkung der Arbeit der Klinikclowns geben. Die Clowns gehen in die Zimmer, ohne einen vorgefassten Plan zu verfolgen. Die Reaktion oder Impulse der Kinder, Eltern, Angehörigen oder des Klinikpersonals sind Inspiration. Die Clowns improvisieren. Sie fabulieren und übertreiben. Sie spielen fantasievolle Geschichten, zaubern, malen, modellieren mit Luftballons, singen und tanzen, erzählen und machen Quatsch. Anmerkungen zu den Geschichten am Ende des Buches gewähren einen tieferen Blick hinter die Kulissen. Neben den Geschichten gibt es ein paar von Pampels Gedichten, einige Lieblingswitze, die Pampel im Krankenhaus von den Patienten gesammelt hat, sowie kleine Spielchen, Bilder und Pampels Kochstudio. 50% der Einnahmen durch den Verkauf des Buches kommen der Clownsvisite zugute – Danke schön, Pampel!

    ...mehr
  • 26.09.2021
    104 MB
    01:49:09
    Cover

    Besuch beim Zockerkönig von Kirchhellen

    Nur wenige Tage nach dem 14. Geburtstag von Gamefeature (22.9.2007) veröffentliche ich den Podcast mit Sebastian Mersch, den Gründer der Spiele-Kritiker-Plattform. Mittlerweile werden in den Podcasts der Internetgruppe auch Brettspiele besprochen. Jedes Jahr wird die Gamescom und mittlerweile auch die Spielemesse in Essen besucht und auch diverse Spieleabende genutzt, um Fans die Spiele positiv oder negativ zu besprechen. Das lockere, auch witzige Gespräch macht auch Personen neugierig auf Spielen mit der Playstation. Als Bonbon spiele ich am Ende das neue interessante historische Spiel "Ghost of Tsushima". Spielen lenkt vom Alltag ab. Spielen kann Menschen zusammenbringen. Spielen macht Spaß, erst recht in Gesellschaft. Und Spaß machte auch das unkonventionelle Interview mit Sebastian Mersch und neugierig auf mehr! Auch wenn der Podcast länger ging. Es fühlt sich nicht lange an, wer reinhört. Man könnte einfach weitermachen. Es gibt darüber so viel zu erzählen. Viel Spaß beim Reinhören!

    ...mehr
  • 22.09.2021
    89 MB
    01:33:40
    Cover

    Inne Bude beim Roten Blitz Patrick Paulick

    POTTbude - Juttas Lädchen in Bottrop Der Patrick Paulick schwingt die Hufen, wie der Superheld "Flash". Das Kostüm fehlt allerdings. Er schwirrt von rechts nach links. Wenn eine alte Dame nur die Tür aufmacht, ist er schon da, um ihr zu helfen, die paar Treppen hochzukommen. Du brauchst ihn nur zu fragen, er kennt alle Produkte in seiner trinkhallenmäßigen Bude. Er hat alle probiert, um seinen KundenInnen zu erzählen, wenn sie fragen, wie es schmeckt. Er kennt viele mit Namen. Er weiß am Ende des Einkaufs alle Preise auswendig. Und wenn von drei Kuchentabletts à 50 Stück noch zehn Teile drauf sind, schmeißt er sie nicht weg. Entweder sind die alten Brötchen Tierfutter oder sie werden für die Hälfte verkauft oder verschenkt. Das gilt auch für Mindesthaltbarkeitsprodukte, wenn das Datum erreicht ist. Jeder wird gedutzt. Vornehm geht die Welt zu Grunde, so eine Lösung braucht Patrick nicht. Ich durfte für knappe zwei Stunden über die Schultern gucken und einen Podcast drehen. Wenna ihn besuchen wollt: Scharnhölzstr. 234 · 46238 Bottrop Anschließend habe ich noch ein Video gedreht, warum die Bude Bude heißt. Hier könnt Ihr kurz die Ausführungen lesen, das Video schauen oder in den Podcast hören. Viel Spaß dabei, denn dann weisse Bescheid! Das Wort "Bude" Bude (bekannt mittlerweile auch als Trinkhalle/Kiosk) ist aus dem mittelhochdeutsch "buode". Die Vermutung der Etymologen ist, dass es aus dem Verb "boww" für "bauen" ist (Quelle: www.wissen.de (Wahrig)) Es steht für "Hütte, Haus, kleine Wohnung, Gebäude, auch Räume in verschiedenster Art, meist kleine eher Das Schwedische "bod" bezeichnet bis heute eine kleine Wohnung. Im Altnordischen ist "bud" eine "Wohnung" oder "Laden" (Quelle: Wahrig) Im Litauischen ist "buttas" eine "Hütte" oder "Haus". Im Englischen steht "booth" für "Marktbude, Telefonzelle und Wahlkabine". Erstmals tauchte das Wort ungefähr im 12. Jahrhundert auf. Die Buoden waren schnell aus Holz gezimmerte Verkaufsstände auf Zeit auf Markplätzen, Festen oder Messen und Jahrmärkte. Als die Städte größer wurden. Waren hinter den permanent eingerichteten Läden Wohnungen entstanden bzw. Häuser. So bekam der Begriff "buode" eine größere Bedeutung als der ursprüngliche Marktstand aus Holz. Bis heute heißt deswegen auch richtig, die Bude eine Wohnung oder Haus mit Verkaufsmöglichkeit. Im Ruhrpott ist das z.B. die Klingelbude. Da wo geklingelt wird, ist der Besitzer gerade am Fernsehgucken und wird gestört. Das sind die griesgrämigen Budenbesitzer, die gerade "Sturm der Liebe" einige Minuten verpassen, weil sie gestört wurden. Die Klümpkesbude ist dann ein anderer Ausdruck, wenn in der Bude hauptsächlich Süßigkeiten angeboten bzw. verkauft werden. Der Begriff ist von mir schon erklärt worden. Kurze Ausführung: Klümpkes, Klümpchen, auch Klümbkes, von der Schreibweise möglich, ist das Wort für Bonbon/Süßigkeiten, weil Bonbons wie kleine Klumpen aus Steinkohle aussehen. Im Norden waren Buden kleine Häuser, meist auch aus Holz, der armen Fischer, die abgegrenzt von den Wohlhabenderen Kaufleuten mit Giebelhäuser wohnten. In Bremen ist aus der Zeit noch "Butze" bekannt für ein kleines altes Haus. Bi Ba Butze... noch ein Begriff vom "Butzemann", einer Sammelbezeichnung für schreckende Dämonen und Gespenster, Kobolde und Zwergen als Kinderschreckfigur. Im Schweizerischen und Süddeutschen Raum ist es bekannt durch die hässlichen Holzfratzen zu Neujahr oder Karnevel, auch im skandinavischen oder norddeutschen Raum ist der "Butzemann" bekannt. Im Norden geht der Endungsname eines Ortsteils mit "Budda", auch "Budde" auf Bude zurück. Spekulativ wäre anzumerken, das diese möglicherweise Armenviertel bzw. Armendörfer waren. Im 18. Jahrhundert wurden Wohnungen mit einem eigenen Eingang im Erdgeschoss "Buden" genannt. Ab dem 19. Jahrhundert wurden Schulgebäude, Klassenzimmer, Kaserne und die Stube als Bude genannt. In der Umgangssprache für billige kleine Wohnungen oder Geschäfte/Läden ist die Bude ebenfalls bekannt. Mit einer "Bruchbude" will keiner so richtig etwas anfangen. Die "Baubude" ist für die Bauaerbeiter bekannt. In den 1920ern ist die "Kesse Bude" als Lokal für Homosexuelle Frauen bekannt geworden im Milieu. Ab den 1950 ist das Tor mit einem Drahtgefecht ausgestattet bekommen. Wenn die Fans zum Spiel gingen oder während des Spiels wurde lautstark bekundet "Wir haun den heut die Bude voll". In der Studentensprache bezeichnet man einen Zimmergenossen als "Budenknochen" oder ein "Budenkonzert" eine Party., Auch ein "Budenzauber" kann eine Party sein. Diese allerdings würde eher heimlich gemacht, wenn die Eltern den ganzen Abend weg sind. Auch das Trommelfeuer blieb im Jargon für "Budenzauber". Es gibt auch etliche Sprüche, die sich eingebürgert haben, wie z.B.: "Die Bude einrennen" - heißt mit vielen Personen gleichzeitig zu Besuch kommen "Auf die Bude rücken" - heißt du kommst trotzdem du ein nicht gern gesehener Gast wird oder unaufgeforderter Besuch oder etwas zu bereinigen. "Fällt die Bude auf dem Kopf" - heißt: Ich halte das in der Wohnung nicht mehr aus. "Leben in die Bude bringen" - Für Unterhaltung und Stimmung sorgen. "Sturmfreie Bude" - ist ein Ausdruck aus dem Mittelalter. für eine sturmfreie Burg. Sie ist dann nicht vom gengerischen Heer gestürmt worden, denn sie war sicher vor dem Angreifer. Die Mauern waren dann meist zu dick. Heute ist der Strohwitwer froh, wenn die Ehefrau mal weg ist. Endlich Füße auf den Tisch legen und abfeiern. Da ist das eher umgekehrt. Sturmfrei heißt heute: Eine Einladung machen. Die Unterscheidung von Bude und Kiosk und Trinkhalle ist einfach: Trinkhalle - ist ein größerer Verkaufsraum, wo hauptsächlich Getränke verkauft werden. Kiosk - kommt aus dem osmanischen türkischen und bezeichnet wird so der Gartenpavillion. Der Kiosk ist über die Jahrhunderte ein alleinstehendes Bauwerk mit Verkaufsmöglichkeiten geworden. Heute jedoch arg vermischt, so das die Ursprünglichkeit nicht mehr gegeben ist und eine Bude mittlerweile nur noch Kiosk genannt wird. Das Wort Kösk (osmanisch) kam von Mauren besetzten Spanien über Frankreich nach Deutschland. Französisch: kiosque; italienisch: chiosco; spanisch: quisco. (Quelle: Wikipedia) Ursprünglich ist eine Bude um 1870er Jahre erbaut worden. Sie dienten, wie in den Kurorten auch als "Trinkhalle". Seltersbude wurde sie ebenfalls genannt. Zu dieser Zeit waren Wasser- und Abwasserzu- und abläufe noch nicht flächendeckend eingebaut worden und Krankheiten, wie Cholera und Ruhr an der Tagesordnung. Um dem Abhilfe zu schaffen und den Alkoholkonsum zu verringern, bauten Bürger genau das: Eine Trinkhalle. Wasser wurde hauptsächlich verkauft. Weil gleichzeitig der Staat die Sucht nach Alkohol damit verringern wollte. Nach dem 1. Weltkrieg etablierten sie sich schnell als regionale Erst- und Bestversorger. Die Bude ist eine „Begegnungsstätte“ für Klatsch und Tratsch. Nach dem 2. Weltkrieg entstehen in den Ruinen die Buden als eine wichtige regionale Versorgungsinstitution. Trotz des Verkaufs in Tankstellen und größeren Spielräumen für die Öffnungszeiten, haben sich noch viele Buden gehalten. So kann ich in einem Podcast Patrick Paulick vorstellen, der eine Trinkhalle führt und den Verkauf über alles liebt. 18000 Trinkhallen (Buden) sollen im Ruhrgebiet noch in Betrieb sein. Statistisch die größte Dichte an Buden. Die Statistik ist aus dem Jahr 2018, als am 25.08.2018 den "Tag der Trinkhallen" als eine wichtige Institution in den Stadtteilen damit geehrt wurde. Mehr Informationen: www.tagdertrinkhallen.ruhr/die-trinkhallen/alle-trinkhallen Jetz wissta bescheid! Glück auf ! Euer Ruhrpottologe André Brune Quelle: Wikipedia.de/wissen.de/Peter Honnen: Wo kommt dat her? (Greven Verlag)

    ...mehr
  • 17.09.2021
    56 MB
    59:17
    Cover

    Der Ruhrpottologe kämpft mit der Bruderschaft der Klinge in Werne

    Der Ruhrpottologe André Brune macht eine Zeitreise und übt sich im Schwertkampf eines Ritters. Die Bruderschaft der Klinge ist eine verschworene Gruppe, die Spaß am Ritterkampf hat. Originalgetreu kämpfen sie in ihrer Rüstung. Schnell ins Schwitzen ist der Ruhrpottologe aber auch gekommen, als er selbst das Schwert erhebt und übt. Game of Thrones ist ein Kinderkram dagegen, wenne wirklich 15 bis 40 kg Rüstung auf dir liegen hass, is ein Kampf eigentlich nach wenigen Minuten erledigt. Dann is dat eher ein Krampf statt ein Kampf.

    ...mehr
  • 07.09.2021
    78 MB
    01:22:01
    Cover

    Die Ruhrpottgöre von Heimatliebe Ruhrgebiet

    Der Ruhrpottologe André Brune trifft Denise Barz von Heimatliebe Ruhrgebiet. Sie blüht auf, wenn sie über die Geschäftsidee spricht. Mit Herzblut und vielseitigen kreativen Bildern und Sprüchen animiert sie jeden Tag auf Instagram und Facebook ihre Stammkunden und neuen Interessenten doch einfach mal in den ungewöhnlichen Laden in Essen am Limbecker Platz in der Shopping Mall zu gehen. So klein der Laden ist, so vielfältig ist die Auswahl. Der Ruhrpottologe möchte Personen vorstellen, die ihr Herz an das komplette Ruhrgebiet verloren haben, die nicht nur hier geboren sind, sondern hier auch etwas machen. Verkaufsartikel von Ruhrgebietsfirmen, wie Pottkorn, Pottkaffee, Kokoschinski, auch Robin Ruth oder eigens entworfene Tassen und T-Shirts sind die Renner im Geschäft von Denise. Ihre Augen leuchten, wenn sie über die jetzt sechs, durch die Pandemie eingeschränkten, aber insgesamt sehr positiven Jahre spricht. Sie war zur richtigen Zeit mit der richtigen Idee gestartet und plaudert über sich und "Heimatliebe Ruhrgebiet".* *Dies ist unbezahlte Werbung nach den neuen Richtlinien. Hier geht es um die Vorstellung eines besonderen Geschäfts im Ruhrgebiet mit Ruhrgebietssouvenirs.

    ...mehr
  • 27.08.2021
    58 MB
    01:01:19
    Cover

    Der Märchenprinz vom Pott

    Der Ruhrpottologe Andre Brune trifft auf einen ganz besonderen Menschen mit einem ganz besonderen Talent: Michael Göbel. Er ist Autor und war Bergmann. Sein neuestes Werk ist ein besonderes Kinderbuch mit Illustrationen. Er erklärt auf einfache Weise, wie eine Zeche funktioniert. Das Kinderbuch ist auch schon auf der Bestsellerliste von Book On Demand. Er verlegt seine Bücher selber, illustriert sie selber und schreibt in der Dialektsprache in Ruhrpottisch. Wer das neue Werk seinen Kindern zum Vorlesen oder selber lesen möchte, kann es hier bestellen: https://www.bod.de/buchshop/catalogsearch/result/index/?q=Michael+Göbel&cont_id=2495563 oder besucht Michael Göbel auf seinen zwei Facebook-Seiten mit über 15000 Fans: Michaels Gedichte Seite - Ruhrpott-Poet | Facebook Michael Göbel | Facebook Mehr erfahrt Ihr auch auf meiner Blog-Seite: https://ruhrpottologe.de Facebook: https://facebook.com/ruhrpottologe Instagram: #ruhrpottologe Twitter: #ruhrpottologeB

    ...mehr
  • 20.08.2021
    32 MB
    34:19
    Cover

    Die Straße, die mal stank: In der Welheimer Mark

    Wer an der B224 vorbeifährt, sieht auf der einen Seite die Müllverbrennungsanlage Karnap und auf der anderen Seite die Kokerei und die Fauleier von der ältesten Kläranlage im Ruhrgebiet, die nun zu den modernsten und innovativsten der Welt gehört. In den 1970er Jahren war es hier gestanklich und luftreinhaltetechisch eher nicht bewohnbar. Mittlerweile ist die Welheimer Mark, das zu den kleinsten Stadtteilen Bottrops gehört, eingebettet zwischen Maisfelder, Schrottplätze, Kokerei und Kläranlage idyllisch und ruhig. Jeder kann nun in einer Hängematte zwischen zwei Bäumen von den letzten wilden Emscherbrücher Wildpferde träumen, die bis zum Einfangen und Verkauf des Landrats Devens 1834 hier über die Gräser und Gewässer ritten. Wer mehr wissen will, einfach mal meinen Blog besuchen: Bottrop – Ruhrpottologe – André Brune

    ...mehr
  • 20.08.2021
    60 MB
    01:03:17
    Cover

    Der vielseitige Jack in Werne

    Der Ruhrpottologe Andre Brune trifft auf den vielseitigen Menschen Jack Tengo alias Mathias Tengowski in Werne. Er betreut nicht nur einige für Werne wichtige Facebook-Gruppen, er ist auch Mönch bei der Bruderschaft der Klinge, einer der Drei von Two an a half blind, ein besonderer Youtube-Kanal. Er startete Radio Runkel in Youtube. Er liest als Synchronsprecher die Bücher von Michael Göbel auf Ruhrpottisch auf besondere Art und Weise. Und er ist einer der ersten, der offen mit seiner Legasthenie umgeht und darüber ein Buch geschrieben hat. *** Offizielle Jack Tengo Künstler Page Facebook https://www.facebook.com/JackTengoOffiziell YouTube Kanal Jack Tengo https://youtube.com/user/JackTengo Jack Tengo Gaming Youtube https://youtube.com/channel/UCKRa0nU5JyrsPz9Z3dUN1sQ Märchen auf Ruhrpottisch https://youtube.com/channel/UCQPLJxWyeKzeIXyxS-HUnoA Gaming Kanal vom Engelchen https://www.youtube.com/channel/UC8QjJKc16AZT2NSxpTArMEw Jack Tengo´s Blog mein-leben-als-legastheniker.blogspot.com/?spref=fb&m=1 Instagram https://www.instagram.com/jacktengoreal/ Jack Tengo´s Blog mein-leben-als-legastheniker.blogspot.com/?spref=fb&m=1 Facebook-Gruppe "Rezepte von Chefkoch Grande Cocolorez": https://www.facebook.com/groups/100403330327696 Email adresse Für Anfragen und Buchungen [email protected] Zeitungsbericht: „Meine Bücher sollen Mutmacher sein“ - Werne Plus (werne-plus.de) WDR Dortmund: https://www.facebook.com/wdrlokalzeitdortmund/videos/630532641207584 Das Buch über Legasthenie von Jack Tengo alias Mathias Tengowski „Rechtschreibung, Linksschreibung, Unrechtschreibung?“ Das Taschenbuch ist im Brighton Verlag erschienen und kostet 14,90 Euro. ISBN: 9783958766242.

    ...mehr
  • 18.08.2021
    27 MB
    00:00
    Cover

    Boah, diese Pappköppe - Pottverkehr zwischen GE-Ueckendorf und Bottrop

    Wenn Du nicht vom Ruhrpott bist, dann kennst du nicht das tägliche Pendeln zwischen drei Städten innerhalb 30 km und seine Tücken. Lern mich im ersten Teil und das Autofahren im Pott kennen, dann weisse wat hier los is.

    ...mehr