Cover

1 Thema, 3 Köpfe

Ein Thema von drei Seiten. Der Podcast der BR-Politikredaktion, der neue Perspektiven bringt: fundiert, aber locker. Ernst, aber unterhaltsam. Spontan, aber ohne Blabla.

Alle Folgen

  • 01.07.2022
    26 MB
    27:32
    Cover

    Werden Länder im globalen Süden jetzt wichtiger genommen?

    Lange spielten Länder wie Südafrika, Argentinien oder Indonesien keine Rolle in der internationalen Politik - jetzt werden sie hofiert. Sie sollen Teil der weltweiten Allianz gegen Russland werden - und auch wertvolle Rohstoffe liefern. Die Länder des globalen Südens zögern aber. Kommt jetzt wirklich eine neue Gleichberechtigung in der Weltpolitik? Wie ernst meinen Deutschland und auch die G7-Staaten die neue Gleichberechtigung? Wie groß ist der Einfluss von Russland oder auch China?

    ...mehr
  • 24.06.2022
    25 MB
    26:14
    Cover

    Doch kein Aus für Kohle- und Atomstrom?

    Erdgas war politisch als Brückentechnologie vorgesehen - doch diese Brücke zwischen Kern- und erneuerbarer Energie bricht gerade in großen Teilen weg. Bundes-Wirtschaftsminister Robert Habeck hat die zweite Alarmstufe Gas ausgerufen. Kohlekraftwerke sollen nun reaktiviert werden. Unionspolitiker oder Ökonomen bringen aber auch die Option Atomkraft ins Spiel. Wäre das sinnvoll? Und was ist mit den Klimafolgen der Kohle-Verbrennung?

    ...mehr
  • 17.06.2022
    25 MB
    26:35
    Cover

    Sollte die Ukraine der EU beitreten?

    Der Donnerstag war wohl ein historisches Datum für die Ukraine, aber auch für die Europäische Union. Bundeskanzler Scholz, Frankreichs Präsident Macron, der italienische Premier Draghi und der rumänische Präsident Johannis erklären, sie seien dafür, dass die Ukraine und die Republik Moldau EU-Beitrittskandidaten werden. Doch ist es eine gute Idee, die Ukraine in die EU aufzunehmen? Gibt es nicht jetzt schon genug Probleme mit 27 Mitgliedsstaaten? Darüber spricht Moderator Jean-Marie Magro in dieser Folge mit der ARD-Kiew-Korrespondentin Rebecca Barth und Yann Wernert vom Jacques Delors Centre.

    ...mehr
  • 10.06.2022
    28 MB
    29:22
    Cover

    Ist der Tankrabatt eine komplette Luftnummer?

    Es sollte eine große Entlastung werden: der Tankrabatt. Die Bundesregierung senkte die Steuern auf den Spritpreis - rund 35 Cent auf Benzin und rund 17 Cent auf Diesel. Drei Monate lang soll diese Maßnahme laufen. Doch bisher sieht es dürftig aus: Nur ein Teil der Senkung ist tatsächlich an den Zapfsäulen angekommen. Woran liegt das? Muss das Kartellamt einschreiten? Ist eine Übergewinnsteuer die Lösung des Problems? Oder ist der Tankrabatt am Ende einfach eine komplette Luftnummer?

    ...mehr
  • 03.06.2022
    28 MB
    29:40
    Cover

    Wie geschlossen ist die EU noch?

    Der Ukraine-Krieg hatte Überraschendes bewirkt: Nach dem Angriff Russlands waren die Mitgliedsstaaten der EU einig wie lange nicht: Die Politik Putins wurde verurteilt, Sanktionen gegen Russland im Rekordtempo verabschiedet. 3 Monate später bröckelt die Einigkeit, auch wenn Kanzler Scholz das nicht wahrhaben will. Ist nur Viktor Orban daran schuld? Welche Reformen sind überfällig? Und - wie würde die Europäische Union als Orchester klingen?

    ...mehr
  • 27.05.2022
    28 MB
    29:26
    Cover

    9-Euro-Ticket: Starkes Signal oder Strohfeuer?

    Für einen Spottpreis jedes Verkehrsmittel im Nahverkehr nutzen - das klingt gut und soll Menschen zum Umsteigen bewegen: Weg vom Auto hin zu Bus und Bahn. Aber ist das auch wirklich durchdacht? Könnten langfristig die Preise vielleicht sogar steigen? Und - welche Rolle spielt der Tankrabatt dabei?

    ...mehr
  • 20.05.2022
    25 MB
    26:43
    Cover

    10H light: Wie geht's weiter mit der bayerischen Windkraft?

    Viele sprechen von Stillstand: In den letzten Jahren wurden kaum noch neue Windkraftanlagen in Bayern gebaut. Und damit verfehlt der Freistaat das vom Bund anvisierte Ziel - nämlich zwei Prozent der Landesfläche für Windräder bereitzustellen. Aktuell steht Bayern erst bei rund 0,7 Prozent. Und deswegen wird die schon immer kontrovers diskutierte 10H-Regelung gelockert. Werden dadurch ausreichend viele Windräder gebaut? Welche Rolle spielt dabei der Dialog mit Bürgern und Bürgerinnen und transparente Kommunikation? Und wieso wurde diese Regel überhaupt vor knapp acht Jahren eingeführt?

    ...mehr
  • 13.05.2022
    35 MB
    36:35
    Cover

    Alles Nazis? Wie Vergangenheit instrumentalisiert wird

    Vor 77 Jahren wurde Deutschland vom Nationalsozialismus befreit. Dennoch wimmelt es aktuell von Nazis, v.a. in der Propagandaschlacht um den russischen Angriff auf die Ukraine. Wie wird die NS-Vergangenheit instrumentalisiert? Von wem und warum?

    ...mehr
  • 06.05.2022
    24 MB
    25:14
    Cover

    Krieg in der Ukraine: Ist jetzt die Zeit für Verhandlungen?

    Mehr als zwei Monate dauert der Krieg in der Ukraine schon an. Deutschland liefert nun auch schwere Waffen, aber dadurch wächst auch die Angst in der Bevölkerung. Das sah man nicht zuletzt durch die Veröffentlichung eines offenen Briefs an den Bundeskanzler durch die Zeitschrift EMMA. Darin wird für Verhandlungen mit Wladimir Putin geworben. Doch ist gerade die richtige Zeit für Verhandlungen und ist der Westen überhaupt in der Position dazu?

    ...mehr
  • 29.04.2022
    30 MB
    31:51
    Cover

    Elon Musk will Twitter kaufen: Wie problematisch ist das?

    Twitter soll sein Potenzial als Arena der Meinungsfreiheit besser entfalten können, erklärt Elon Musk und plant die Plattform für 44 Milliarden Dollar zu kaufen. Aber ist der exzentrische Mann der richtige, um das zu garantieren? Kommt Donald Trump stattdessen bald zurück zu Twitter? Gleichzeitig plant die EU ein neues Gesetzespaket, um soziale Netzwerke besser zu regulieren. Wird das wirklich etwas ändern für Facebook, Instagram und andere? Und: Wie könnte Social Media völlig neu gedacht werden?

    ...mehr
  • 22.04.2022
    27 MB
    29:02
    Cover

    Teurer Weizen und Raps: Droht eine Nahrungsmittelknappheit?

    Der Preis für das Brot beim Bäcker steigt und steigt und in den Discountern wird das Sonnenblumenöl knapp. Wegen des Kriegs in der Ukraine steigen die Preise für Weizen, Gerste und Raps immer weiter. Die beiden Länder sind auf dem Weltmarkt mit die wichtigsten Lieferanten. Droht eine Nahrungsmittelkrise oder sprechen wir über eine Knappheit, die es eigentlich gar nicht gibt? Darüber diskutiert Moderator Jean-Marie Magro mit Tobias Betz und Helga Schmidt.

    ...mehr
  • 15.04.2022
    29 MB
    30:31
    Cover

    "Sorry": Welche Fehler erlaubt die Politik?

    Es war eine denkwürdige Pressekonferenz: Grünen-Politikerin Anne Spiegel rechtfertigte sich in einem emotionalen Statement, warum sie als Umweltministerin in Rheinland-Pfalz kurz nach der Flutkatastrophe 2021 in einen vierwöchigen Urlaub mit ihrer Familie ging. Trotz Entschuldigung war keine 24 Stunden später der Druck zu groß: Spiegel trat als Bundesfamilienministerin zurück. Zuvor räumten bereits zwei weitere Spitzenpolitiker Fehler ein: Bundespräsident Frank-Walter-Steinmeier in der Russland-Politik Deutschlands, Karl Lauterbach im Hin-und-Her um das Ende der Isolationspflicht für Corona-Infizierte. Beide SPD-Männer sind noch im Amt. Dass Spitzenpolitiker sich entschuldigen, kam zuletzt häufiger vor - mit unterschiedlichen Konsequenzen. Welche Fehler verzeiht die Politik? Und welche nicht?

    ...mehr
  • 08.04.2022
    27 MB
    28:48
    Cover

    Warum sind Corona-Strategien international so unterschiedlich?

    Eine total unterschiedliche Entwicklung: Deutschland schafft gerade die meisten Corona-Maßnahmen ab, in China müssen Hunderttausende in strikte Isolation. Es ist ein völlig unterschiedlicher Umgang mit der Pandemie in Diktaturen und Demokratien. Welche Strategie ist sinnvoller? Freuen wir uns hier zu früh oder sind die chinesischen Maßnahmen übertrieben?

    ...mehr
  • 01.04.2022
    27 MB
    28:29
    Cover

    Pazifismus, Adé? Wie viel Sicherheit braucht Deutschland?

    Der Bundeskanzler spricht von einer "Zeitenwende", die Bundeswehr soll wesentlich mehr Geld bekommen, amerikanische Kampfflieger werden gekauft und die Anschaffung eines Luftabwehrsystems diskutiert, die Bewaffnung von Drohnen scheint beschlossen... Ist der "deutsche Pazifismus", der seit dem Mauerfall galt, nun Geschichte? Darüber diskutiert Moderator Jean-Marie Magro mit der Friedensforscherin Ursula Schröder und dem Journalisten Thomas Wiegold.

    ...mehr
  • 25.03.2022
    28 MB
    29:25
    Cover

    Money oder Moral: Was bestimmt die deutsche Außenpolitik?

    Die Bundesregierung ist mit dem Ziel angetreten, eine wertebasierte Außenpolitik zu betreiben. Der Krieg in der Ukraine sorgt aber dafür, dass Deutschland sich nach neuen Energie-Partnern umsehen muss. Einer dieser Partner soll das autokratisch regierte Katar sein. Wirtschaftsminister Robert Habeck reist jüngst nach Doha, um über die Lieferung von Flüssiggas zu reden. Katar gilt als Land, das nicht wirklich Wert auf Menschenrechte legt. Ist es mit den Werten in der Außenpolitik der Ampel also doch nicht so weit? Und was bedeutet das für die Zukunft?

    ...mehr
  • 18.03.2022
    27 MB
    28:45
    Cover

    Wie beeinflusst der Ukraine-Krieg den Klimaschutz?

    Die Ampelkoalition ist mit großen Zielen angetreten: Deutschland soll Vorreiter beim Klimaschutz werden. 100 Tage später ist alles anders, der russische Angriff auf die Ukraine hat Prioritäten verschoben. Versorgungssicherheit und die Unabhängigkeit von Energielieferungen aus Russland ist das Ziel: Die Bundesregierung diskutiert deshalb einerseits über die Verlängerung der Laufzeiten von Atom- und Kohlekraftwerken. Andererseits sollen die erneuerbaren Energien massiv ausgebaut werden. Wie beeinflusst Putins Aggression also die Klimapolitik? Wirft uns der Krieg in der Ukraine um Jahre zurück beim Klimaschutz? Lassen sich Sicherheitspolitik und Klimaschutz vereinen?

    ...mehr
  • 11.03.2022
    26 MB
    27:56
    Cover

    Sanktionen gegen Russland - sollen wir alle Brücken abbrechen?

    Russland ist nach seinem Angriffskrieg gegen die Ukraine das meist sanktionierte Land der Welt. Stopp von Nordstream 2, der Swift-Ausschluss russischer Banken - und darüber hinaus ziehen sich immer mehr Unternehmen zurück: von TikTok über Volkswagen, PayPal und Mastercard bis H&M und Zara. Das Ziel: die russische Wirtschaft so empfindlich treffen, dass Putin etwas ändern muss. Aber wird er das? Wie geht die russische Bevölkerung - über 140 Millionen Menschen - mit diesem riesigen Cut um? Und: Kappen wir nicht so auch die Verbindung zu Russen und Russinnen, die gegen den Krieg sind?Zu Gast: BR-Wirtschaftsredakteur Wolfram Schrag und Julia Boxler, eine der Hosts des ersten russlanddeutschen- und Post-Ost-Community-Podcasts ("X3").

    ...mehr
  • 04.03.2022
    29 MB
    30:37
    Cover

    Welchen Stellenwert sollte die Bundeswehr in der Gesellschaft haben?

    Deutschland und die Bundeswehr - das ist ein ambivalentes Verhältnis. Teile der Gesellschaft sahen Militarismus, rechte Tendenzen und die Bundeswehr generell als überflüssige Institution, weil wir ja in Frieden leben, umgeben von befreundeten Staaten. Der von Wladimir Putin befohlene Angriff auf die Ukraine ändert alles. Bundeskanzler Olaf Scholz verkündet eine Zeitenwende. 100 Milliarden Euro sollen direkt in die Bundeswehr investiert werden. Eine Mehrheit der Bevölkerung stimmt dem offenbar zu. Wandelt sich das Bild der Truppe und der Blick auf das Militärische dauerhaft in Deutschland? Und: Welchen Stellenwert sollte die Bundeswehr haben in der Gesellschaft?

    ...mehr
  • 25.02.2022
    26 MB
    27:26
    Cover

    Klimaproteste: Eine Erpressung der Demokratie?

    Klimaproteste eskalieren: Menschen kleben sich auf Straßen fest und sorgen für ein Verkehrschaos. Aktivisten der "letzten Generation" wollen die Politik zu einer Änderung der Klimapolitik bewegen oder vielleicht eher: zwingen. Die Reaktionen auf die Aktionen sind heftig. Von einer "Erpressung der Demokratie" ist die Rede. Aber stimmt das? Warum eskalieren die Proteste gerade jetzt? Und droht eine weitere Radikalisierung?

    ...mehr
  • 18.02.2022
    26 MB
    27:31
    Cover

    Sollten Kirche und Staat stärker getrennt sein?

    Nur noch etwa die Hälfte der Deutschen ist in einer der beiden großen christlichen Kirche. Und doch betrifft jeden Bürger und jede Bürgerin das Thema Religion. Denn Staat und Kirchen sind eng verbunden. Durch die Kirchensteuer, aber auch durch andere staatliche Zahlungen. Aber das könnte sich ändern. Denn die Diskussion um eine stärkere Trennung nimmt richtig Fahrt auf - in der Politik und auch innerhalb der Kirchen... Ist so eine Entflechtung sinnvoll? Wie könnte das ablaufen?

    ...mehr
  • 11.02.2022
    30 MB
    31:50
    Cover

    Ukraine-Krise: Was denken die Menschen vor Ort?

    Diplomatische Verhandlungen auf höchster Ebene und öffentliche Debatten über Waffenlieferungen - die Nachrichten zu Russland, der Ukraine und der NATO haben die letzten Wochen geprägt. Aber: Wie nah ist uns der Konflikt wirklich? Wie gehen Menschen in der Ukraine damit um? Was bestimmt die innenpolitische Debatte dort? In einem Land, in dem seit Jahren de facto Krieg herrscht. "In Donezk hat sich wenig und gleichzeitig alles verändert", sagt Mariia Fedorova, BR-Autorin für Kultur- und Politikthemen. Sie war vor kurzem für zehn Tage in der Ostukraine, die von pro-russischen Separatisten kontrolliert wird. Was sie in der deutschen Berichterstattung vermisst, erzählt Mariia in dieser Folge von "1 Thema, 3 Köpfe". Und ARD-Korrespondentin Andrea Beer berichtet, wie sich in den letzten Wochen in Kiew die Stimmung verändert hat, wo inzwischen Plakate zur "territorialen Verteidigung" aufrufen.

    ...mehr
  • 04.02.2022
    21 MB
    22:03
    Cover

    Welche Content-Verantwortung hat Spotify?

    Dem Podcaster Joe Rogan, extrem erfolgreich und exklusiv bei Spotify, wird vorgeworfen, diverse Falschinformationen über das Coronavirus verbreitet zu haben. Der Rock- und Country-Star Neil Young hat darauf angekündigt, seine Musik Spotify nicht mehr zur Verfügung zu stellen. Was verändert der Boykott einzelner Künstler? Welche Verantwortung hat eine Plattform wie Spotify für den Content, den sie einkauft?ARD-New-York-Korrespondent Peter Mücke erzählt, wie ein offener Brief hunderter Wissenschaftler zuvor völlig untergegangen ist und BR-Netzexperte Christian Schiffer erklärt, wohin sich der Streamingmarkt langfristig entwickeln könnte - und warum Spotify wahrscheinlich keine Sekunde nachgedacht hat, ob sie sich für Neil Young oder Joe Rogan entscheiden.

    ...mehr
  • 28.01.2022
    28 MB
    29:15
    Cover

    Wird in der Pandemie zu viel auf Familien abgewälzt?

    Kinder in Quarantäne, Eltern am Limit: Denn je höher die Inzidenzen steigen, desto mehr Aufgaben müssen Familien zu Hause abfangen. Und das in einer Gesellschaft, in der Großeltern nicht mehr zwingend in der Nähe wohnen, in der es viele Alleinerziehende gibt und in der Sorge- und Erziehungsarbeit nicht immer die Anerkennung bekommt, die sie verdient hätte. Wird in der Pandemie zu viel auf Familien abgewälzt? Welche Unterstützung hilft wirklich? Über Be- und Entlastungen und zukünftige Familienpolitik spricht Jasmin Brock mit Anita Fünffinger (BR-Hauptstadtstudio Berlin) und Kristina Weber (BR-Podcast "Eltern ohne Filter").

    ...mehr
  • 21.01.2022
    35 MB
    36:48
    Cover

    Ein Jahr Biden - Ist das deutsch-amerikanische Verhältnis wieder intakt?

    Unter Donald Trump war es nicht gut bestellt um das Verhältnis zwischen den USA und Deutschland: Zölle, Verteidigungsausgaben oder vermeintlich zu viele deutsche Autos auf amerikanischen Staaten - die Streitpunkte waren zahlreich. Joe Biden trat dagegen an, um das Verhältnis wieder in Ordnung zu bringen. Nach Amtsantritt verkündete er: "Die transatlantische Partnerschaft ist zurück". Nun ist der Demokrat seit einem Jahr US-Präsident: Was hat sich in dieser Zeit getan? Ist das deutsch-amerikanische Verhältnis wieder intakt? Und wie sehr belastet die Debatte um Nord Stream 2 die Beziehung? Darüber spricht Moderator Jasper Ruppert mit dem ARD-Korrespondenten in Washington, Torsten Teichmann, und Jana Puglierin vom European Council on Foreign Relations.

    ...mehr
  • 14.01.2022
    33 MB
    34:44
    Cover

    Steigende Preise: Soll der Staat eingreifen?

    Von Butter bis Zitronen: Die Preise im Supermarkt steigen, der Euro ist damit weniger wert. Die Inflationsrate in Deutschland ist in der Pandemie die höchste seit fast 30 Jahren: Das trifft vor allem ärmere Haushalte. Soll die Regierung die steigenden Preise sozialpolitisch abfedern? Und wie? Das wird auch in Großbritannien gerade hitzig diskutiert. Die Angst dort: dass manche Menschen bald nicht mehr heizen können und im Kalten sitzen. Haustier knuddeln und Porridge essen hilft da wenig, auch wenn das ein britischer Energieversorger als Spartipp vorgeschlagen hatte. Also: Wie stemmen wir die steigenden Kosten? Wie lange wird uns die Inflation noch beschäftigen? Das bespricht Jasmin Brock mit BR-Wirtschaftsredakteurin Christine Bergmann und der ARD-Korrespondentin Imke Köhler (Studio London).

    ...mehr
  • 07.01.2022
    25 MB
    26:48
    Cover

    Wie viel Kurz steckt in Söder - Personenkult in der Politik

    Als Emmanuel Macron 2017 französischer Präsident, benötigte er keine Partei, sondern gründete eine Bewegung. Sebastian Kurz machte aus der ÖVP die "Liste Kurz". Auch in der CSU beklagen einige die "One-Man-Show" von Markus Söder. Wie viel Personalisierung verträgt eine Partei? Darüber diskutiert Moderator Jean-Marie Magro mit der landespolitischen Korrespondentin Eva Lell und dem Wien-Korrespondenten Clemens Verenkotte.

    ...mehr
  • 17.12.2021
    25 MB
    26:30
    Cover

    Warum sind Abtreibungen politisch so hart umkämpft?

    Streitthema Schwangerschaftsabbruch: Nach jahrzehntelangem Ringen soll der Paragraf 219a abgeschafft werden. In Polen werden trotz ohnehin sehr strenger Abtreibungsgesetze Rufe nach weiteren Verschärfungen laut. Liberalisierung hier, Backlash dort? So einfach ist es nicht. Während in Polen teils Hunderttausende auf die Straße gingen, um gegen die Restriktionen zu kämpfen, müssen Frauen vor allem in Bayern für einen Abbruch nach wie vor bis zu 200 Kilometer weit fahren. Was prägt den gesellschaftlichen Umgang mit Schwangerschaft und Abbrüchen? Darüber spricht Jasmin Brock mit dem ARD-Korrespondenten für Polen, Jan Pallokat, und mit der BR-Passau-Korrespondentin Katharina Häringer.

    ...mehr
  • 10.12.2021
    30 MB
    31:42
    Cover

    Radikalisiert - woher kommt die Sehnsucht nach dem Umsturz?

    In der Corona-Pandemie haben Verschwörungstheorien ziemlich viel Aufmerksamkeit bekommen. Einige Menschen haben sich darin verloren, die Folgen der Radikalisierung sind Hass und Gewalt. Wie funktioniert Radikalisierung? Wie spreche ich mit Freunden & Familie, die in diesen Strudel geraten sind? Und warum wird manchmal zu schnell von Verschwörungstheorien gesprochen? Moderator Christian Orth (Politikredaktion) diskutiert mit Faktencheckerin Julia Ley und BR24-Netzexperte Christian Schiffer.

    ...mehr
  • 03.12.2021
    27 MB
    28:53
    Cover

    Zwischen Wald und Meer - Flüchtlinge an Europas Grenzen

    Die Europäische Union bezeichnet sich als Wertegemeinschaft. Wenn es aber darum geht, wie man mit Geflüchteten an ihren Grenzen umgeht, so fällt es ihr schwer, diese Werte hochzuhalten. Im Ärmelkanal ertranken erst vergangene Woche nach einem Bootsunglück 27 Menschen. Und Polen schickt Flüchtlinge unregistriert in den Wald auf belarussisches Gebiet zurück. Kann Europa da noch sein Gesicht wahren? Darüber spricht Jean-Marie Magro mit der Paris-Korrespondentin Sabine Wachs und dem Warschau-Korrespondenten Jan Pallokat.

    ...mehr
  • 26.11.2021
    27 MB
    28:16
    Cover

    Alles ganz legal?! Warum Abgeordnete in der Maskenaffäre straffrei bleiben könnten

    Schäbig, aber legal - in der Maskenaffäre könnten Abgeordnete wie Georg Nüßlein und Alfred Sauter straffrei bleiben und das Geld behalten. Wie kann das sein? Und was ist seit der Affäre politisch passiert? Darüber diskutiert Christian Orth mit Hauptstadtkorrespondent Björn Dake und Kilian Neuwert von "Politik und Hintergrund".

    ...mehr
  • 19.11.2021
    28 MB
    29:34
    Cover

    Bitcoin & Co - Warum gehen Kryptowährungen so durch die Decke?!

    #tothemoon - 2021 sind Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Shiba Inu & Co. richtig durchgestartet. Was sind die Gründe für den Hype? Was muss ich beim Investieren beachten? Und welche Probleme sind mit den neuen Währungen verbunden? Christian Orth aus der Politikredaktion des BR diskutiert mit Christian Schiffer, BR24 Netzexperte und Bitcoin-Experte Tom Pösl.

    ...mehr
  • 12.11.2021
    25 MB
    26:04
    Cover

    Sind andere Länder besser im Kampf gegen Corona als wir?

    In Dänemark war die Corona-Lage so entspannt, dass man sich im September einen Freedom Day erlauben konnte, das Ende aller Maßnahmen. Jetzt kehrt dort 3G zurück, weil die Inzidenzen genau wie in Deutschland rasant steigen. Wovon Dänemark aber trotzdem profitieren dürfte: Die wesentlich höhere Impfquote. Wie hat unser Nachbarland das geschafft? Was können wir von den Entwicklungen dort lernen?

    ...mehr
  • 04.11.2021
    22 MB
    23:48
    Cover

    Sollten wir Olympia 2022 in Peking boykottieren?

    Die olympischen Winterspiele in Peking im kommenden Jahr sind umstritten. Es wird nicht nur um Sport gehen, sondern vor allem auch um Politik. Die Menschenrechtslage in China ist schwierig, Presse- und Meinungsfreiheit sind utopisch. Gleichzeitig will die chinesische Staatsführung die Spiele für eigene Zwecke nutzen. Welche Botschaften will Staatspräsident Xi Jinping senden? Welche Kritik wird möglich sein? Ist ein Boykott eine gute Idee?

    ...mehr
  • 29.10.2021
    25 MB
    26:53
    Cover

    Ein Jahr nach der US-Wahl: Warum Präsident Joe Biden gerade Probleme hat

    US-Präsident Joe Biden ist in der Krise. 1 Jahr nach der Wahl stocken seine Reformpläne. Dahinter steckt ein Mann aus den eigenen Reihen: Senator Joe Manchin. Joe Biden versucht ihn und andere im Kongress mit einem Kompromiss zu überzeugen. Kann das klappen? Was hat Joe Biden bereits erreicht? Und welche Rolle spielt Ex-Präsident Donald Trump?

    ...mehr
  • 27.08.2021
    28 MB
    29:26
    Cover

    Ende! Warum Aufhören in der Politik so schwer ist

    Der richtige Abgang ist die Kür jeder Karriere - aber wie schafft man ihn? 1 Thema, 3 Köpfe diskutiert: Taugt der Abschied von Angela Merkel als Vorbild? Wie wird man keine Lame Duck? Und lässt sich mit Rücktrittsandrohungen auch Politik machen?

    ...mehr
  • 20.08.2021
    31 MB
    33:16
    Cover

    #mountainlove - Zerstört unser Lifestyle die Berge?

    Seit Corona ist die Natur noch voller als sonst. Verstopfte Straßen, Campen im Naturschutzgebiet und für den Instagram-Fotospot wird alles zertrampelt... 1 Thema, 3 Köpfe will wissen: Ist die Natur nur noch Bühne für unser Ego? Machen wir mit unserem Lifestyle Berge und Natur kaputt?

    ...mehr
  • 13.08.2021
    28 MB
    29:37
    Cover

    Kampf gegen Corona: Braucht es eine Impfpflicht in Deutschland?

    Die Corona-Zahlen steigen wieder, aber die Zahl der Impfskeptiker bleibt stabil. 1 Thema, 3 Köpfe fragt: Braucht es die Impfflicht für Deutschland, um den Kampf gegen Corona zu gewinnen? Oder haben wir bereits jetzt eine "Impfpflicht durch die Hintertür"?

    ...mehr
  • 06.08.2021
    29 MB
    30:51
    Cover

    Rückzug! Was hat der deutsche Militäreinsatz in Afghanistan gebracht?

    20 Jahre lang waren deutsche Soldaten in Afghanistan. Jetzt sind sie Hals über Kopf abgezogen. Und hinterlassen - ja was eigentlich? 1 Thema, 3 Köpfe zieht Bilanz und fragt: Was haben wir mit Afghanistan gemacht? Und was hat Afghanistan mit uns gemacht?

    ...mehr
  • 30.07.2021
    23 MB
    24:47
    Cover

    Extremwetter, extrem erwartbar?! Reagiert unsere Politik zu zögerlich auf den Klimawandel?

    Flutkatastrophe in Deutschland, 48 Grad in Kanada, ein Tornado in Tschechien, Waldbrände in Südeuropa - die Folgen der Klimaerwärmung werden immer deutlicher. Ist klimapolitisch zu wenig passiert? Was kann und was muss Deutschland im Klimaschutz leisten? Und wie können wir unsere Welt noch retten?

    ...mehr
  • 23.07.2021
    28 MB
    29:27
    Cover

    Regelbruch ohne Konsequenzen - warum tut sich die EU so schwer mit Ungarn und Polen?

    Zum zweiten Mal veröffentlicht die EU ihren Rechtsstaatbericht. Die Mängel bei Menschenrechten, Presse- und Justizfreiheit sind alt, Konsequenzen gab es bisher kaum. Doch es scheint sich etwas zu ändern. Die Frage ist nur: Wird es reichen?

    ...mehr
  • 16.07.2021
    25 MB
    26:15
    Cover

    Bundestagswahl 2021 - Braucht es noch Inhalte?

    Eigentlich sollten im Wahlkampf große Zukunftsfragen eine Rolle spielen: Klimawandel, Umbau der Wirtschaft, Digitalisierung. Stattdessen geht es um Plagiatsaffären, verschönerte Lebensläufe und verschusselte Klausuren. Woran liegt das?

    ...mehr
  • 09.07.2021
    23 MB
    24:25
    Cover

    10 Jahre Atomausstieg - Schafft es Deutschland ohne Kernenergie?

    Vor zehn Jahren beschlossen Bundestag und Bundesrat, aus der Atomkraft auszusteigen. Und das, obwohl man erst ein halbes Jahr vorher die Laufzeiten verlängert hatte. Doch ist Deutschland überhaupt bereit für die Zeit nach der Kernenergie?

    ...mehr
  • 02.07.2021
    25 MB
    26:53
    Cover

    #ichbinhanna - vernachlässigt die deutsche Wissenschaft den Nachwuchs?

    Corona hat dafür gesorgt, dass Wissenschaft viel mehr Aufmerksamkeit bekommt. Aber eine Karriere in der Forschung ist nicht einfach. Seit Wochen lassen deshalb jüngere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihrem Ärger freien Lauf unter dem Hashtag #ichbinhanna. Sie beschweren sich über unsichere Beschäftigungsverhältnisse. Viele sehen keine Zukunftschancen an Hochschulen. Wird Forschung unattraktiver? Wie könnte Wissenschaft in Deutschland besser funktionieren?

    ...mehr