Cover

wohl befinden – Gesunde Gesellschaft Gestalten

„wohl befinden“ meint: Gesundheit dort stattfinden lassen, wo wir wichtige Lebenszeit verbringen – zum Beispiel in der Kita, in der Schule, im Sportverein oder im Gemeindezentrum. Genau diesen Ansatz der Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten stärkt das Präventionsgesetz. Wir als PKV-Verband finden: Darüber wird noch viel zu wenig gesprochen. Denn gemeinsam können wir nur erfolgreich sein, wenn wir informieren, diskutieren und zum Mitmachen motivieren. Unser Podcast „wohl befinden“ soll dazu beitragen.Wir zeigen, warum Gesundheit uns als Gesellschaft betrifft – und was wir für mehr Gesundheit in unseren Lebenswelten tun können. Jede Episode behandelt ein Gesundheitsthema: etwa die Relevanz gesunder Ernährung im Kleinkindalter, die psychosoziale Gesundheit pflegebedürftiger LSBTI* oder die Förderung von Bewegungsfreude in Pflegeeinrichtungen. Moderatorin Dominique Macri trifft Gestalter*innen gesunder Lebenswelten, Wissenschaftler*innen und andere Akteure, die nah dran sind an den Menschen, ihre Bedürfnisse kennen und sie auf ihrem Weg begleiten.“wohl befinden“ richtet sich an Politiker*innen, Entscheider*innen vor Ort, Gestalter*innen in Lebenswelten und alle Interessierte. Hört und hören Sie rein in den Präventionspodcast des PKV-Verbands. Weitere Episoden folgen!

Alle Folgen

  • 22.08.2022
    27 MB
    32:18
    Cover

    Wenn Kitas Mut beweisen – (k)ein Ort für verletzendes Verhalten

    Der PKV-PräventionspodcastWechselndes oder fehlendes Personal, große Gruppengrößen, hoher Lärmpegel, Zeitmangel: All dies gehört in vielen Kitas zum Alltag und erschwert den Aufbau gelingender und sensibler Beziehungen zwischen den pädagogischen Fachkräften und den Kindern. Immer mehr Fachkräfte fühlen sich überfordert, hilflos - und frustriert. Da kann es schnell passieren, dass man mal lauter wird, ein Kind im Trubel von der Schaukel zieht oder nicht allen Kindern gleich viel Aufmerksamkeit schenkt. Solche verletzenden Verhaltensweisen sind unter diesen Bedingungen menschlich - können aber schwerwiegende Folgen bei den Kindern verursachen. Expert*innen für Kinderrechte, Kinderschutz, Kinderbetreuung und Supervision berichten im Gespräch mit Moderatorin Dominique Macri unter anderem: Welche Formen verletzendes Verhalten annehmen kann, worin die Ursachen liegen und wie eine reflektierende und wertschätzende Kita- und Teamkultur Kinder schützen kann. Sie sind sich einig: Eine gewaltfreie Kita kann es nicht geben. Doch Kitas haben viele Möglichkeiten, eine respektvolle Umgebung zu schaffen. Jetzt reinhören!

    ...mehr
  • 09.05.2022
    22 MB
    26:50
    Cover

    Beweg-Gründe für mehr Lebensqualität in Pflegeeinrichtungen

    Der PKV-PräventionspodcastÄltere, pflegebedürftige Menschen verbinden Bewegung häufig mit Unsicherheit oder Schmerz – und bewegen sich dadurch immer weniger. Steht dann auch noch ein Umzug in ein Pflegeheim an, nimmt die Mobilität meist weiter ab. Viele Alltagsaktivitäten wie das Kochen, Aufräumen oder Haare kämmen fallen weg oder werden von anderen übernommen. Daneben sind auch die Rahmenbedingungen in den Einrichtungen oft herausfordernd: Lange Flure, fehlende Haltegriffe, wenige Orientierungspunkte – all das kann hinderlich für die Bewegung der Bewohner*innen sein. Die Schwierigkeiten weiten sich aus: Sind Pflegebedürftige weniger mobil, erleben sie weitere Funktionsverluste, verlieren an Selbstständigkeit und nehmen dadurch seltener am gesellschaftlichen Leben teil. Dabei gibt es viele Möglichkeiten wieder mehr Bewegungsanlässe in die Pflegeeinrichtung zu bringen. Und davon profitieren alle! In dieser Episode spricht Dominique Macri mit Bewegungsberater*innen, Einrichtungsleiterinnen und einer Soziologin, die aus der Pflegepraxis berichten und Lösungsansätze aufzeigen. Die Gespräche zeigen: Bewegung bedeutet Lebensqualität – und die sollte bis ins hohe Alter gefördert werden.

    ...mehr
  • 02.02.2022
    23 MB
    28:12
    Cover

    Vielfalt anerkennen und pflegen – wie dies auch im Alter gelingen kann

    Der PKV-PräventionspodcastLesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche (LSBTI*) Personen werden noch immer diskriminiert. Doch Diskriminierung macht Menschen krank, führt zu psychischen Problemen sowie einem höheren Suizidrisiko und beeinträchtigt die Fähigkeit, sich vor HIV zu schützen. Ausgrenzungserfahrungen machen viele ihr Leben lang – und trauen sich selbst im Alter nicht, offen mit ihrer geschlechtlichen Identität umzugehen. Auch in Pflegeeinrichtungen verbergen LSBTI* häufig ihre Sexualität. Dazu passt die Erkenntnis, dass rund 95 Prozent der Einrichtungen die Bedürfnisse von LSBTI* nicht angemessen berücksichtigen, wie eine vom Berliner Abgeordnetenhaus geförderte Studie ergab. Im Podcast berichten LSBTI* von ihren Diskriminierungserlebnissen und den Auswirkungen auf ihre Gesundheit. In dieser Podcast-Episode erfahren wir, wie Pflegeeinrichtungen sensibler mit ihren diversen Bewohner*innen umgehen können – und wie dies letztlich der gesamten Organisation, den Pflegenden und den Pflegepersonen zugutekommt. Denn: Vielfältig sind wir alle. So angenommen zu werden, wie wir sind, ist ein wichtiger Grundpfeiler unserer Gesundheit.

    ...mehr
  • 29.09.2021
    26 MB
    30:39
    Cover

    Die ersten 1.000 Tage entscheiden: Eine gesunde Ernährungsumgebung zählt

    Der PKV-PräventionspodcastWerdende Eltern wollen alles richtig machen – doch was ist richtig? Auch in Ernährungsfragen geraten sie oft in einen Dschungel an Informationen, der häufig noch mehr verwirrt, als Klarheit schafft. Dabei sind die ersten 1.000 Tage so entscheidend: späteren Krankheiten kann vorgebeugt werden, die kindliche Entwicklung wird gefördert, die Bindung zu den Eltern gestärkt. Wie können wir es den Eltern also leichter machen, im Alltag gesunde Entscheidungen zu treffen? Einen Beitrag dazu können viele leisten, wie wir in dieser Podcast-Episode zu hören bekommen. Zum Thema spricht Dominique Macri mit vier Expert*innen, die sich zum Beispiel mit Ernährungsfragen bestens auskennen oder die Bedürfnisse der jungen Eltern sehr gut kennen.

    ...mehr