Cover

hr-iNFO Das Thema

Unser Themenschwerpunkt am Vormittag

Alle Folgen

  • 25.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Klima extrem - Wie passt sich Hessen an?

    Der Klimawandel ist da. Extremwetterereignisse nehmen zu, verändern die Welt und stellen sogar eine Gefahr für Leib und Leben dar. Es sind die Kommunen, die für Bebauung, Hitzemanagement, Wälder, Wassermanagement und Infrastruktur in Extremwetterlagen Lösungen finden müssen. Im Vorfeld des Weltklimagipfels schauen wir, ob diese Maßnahmen und Konzepte in Hessen ausreichen.

    ...mehr
  • 22.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Corona und die dunklen Monate – Perspektiven aus der Pandemie?

    Mit der kühleren Jahreszeit dürfte die Verbreitung von Covid wieder zunehmen. Die Prognose scheint sich bereits zu bewahrheiten, die bundesweite Corona-Inzidenz liegt erstmals seit Mai wieder über 90. Immer mehr Menschen infizieren sich und erkranken trotz Impfung. Aber auch die Zahl der Geimpften ist deutlich höher als gedacht und die Zahl der schweren Corona Erkrankungen ist kleiner geworden. Können wir trotzdem unbesorgt in Herbst und Winter gehen?

    ...mehr
  • 21.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Droht uns ein teurer Winter? - Energie wird immer teurer

    In ganz Europa steigen die Energiepreise, zum Teil massiv. Der Großhandelspreis von Erdgas ist zwischen Januar und Oktober um rund 440 Prozent gestiegen. Strom ist an der Börse in Deutschland seit Januar rund 140 Prozent teurer geworden, in Italien 340 Prozent und in Spanien sogar 425 Prozent. Was gegen die steigenden Energiepreise getan werden kann, das ist unter anderem Thema auf dem EU-Gipfel, der heute in Brüssel beginnt.

    ...mehr
  • 20.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Eine Branche trotzt der Pandemie - Start der Frankfurter Buchmesse

    1.700 Aussteller aus 74 Ländern - dazu bis zu 25.000 Besuchern am Tag. Das klingt schon einmal nicht schlecht für eine Messe in diesen Zeiten. Aber wer sich Glanz und Gloria, Lametta und Partygetöse aus den Vor-Vorjahren anschaut, der wird schnell merken: Auch 2021 ist die Buchmesse nicht die alte.

    ...mehr
  • 19.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Sie haben alle JA gesagt - auf dem Weg zur Ampel

    Voraussichtlich am Donnerstag sollen die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, FDP und Grünen beginnen. Was sind die strittigsten Fragen? Und wird wirklich erst am Ende über Posten geredet?

    ...mehr
  • 18.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Das Comeback des Campus: Die Unis starten ins Wintersemester

    An Hessens Hochschulen startet am Montag das Wintersemester. Die Studierenden können jetzt wieder auf den Campus - richtig analog in den Hörsaal. Es ist eine Mischung aus Präsenz und Distanz, die die rund 260.000 hessischen Studentinnen und Studenten erwartet. 2G, 3G, Zutrittskontrollen: Normal läuft noch nichts.

    ...mehr
  • 15.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Junge Union und alte Union: Die CDU und ihr Generationenproblem

    Heute beginnt der Deutschlandtag der Jungen Union in Münster und es gibt einiges aufzuarbeiten: Der Blick auf die Stimmen der Erstwähler bei der Bundestagswahl muss aus Perspektive der Jungen Union erschrecken: Mit 10 Prozent landete die CDU auf Platz 4 - hinter FDP, Grünen und SPD. Und so forderte JU-Chef Tilman Kuban nach der Wahl sehr schnell eine grundlegende Aufarbeitung und Erneuerung der Partei: Was hat die CDU jungen Wählerinnen und Wählern überhaupt zu bieten? Was muss geschehen, um in einigen Jahren nicht endgültig den Status Volkspartei zu verlieren?

    ...mehr
  • 14.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Die Flut und ihre Folgen: Drei Monate nach dem Hochwasser

    In der Nacht vom 14. auf den 15. Juli nahm das Unheil seinen Lauf: Bei der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz brechen Häuser zusammen, Straßen kollabieren. Mehr als 180 Menschen verlieren ihr Leben. Wie ist die Lage vor Ort drei Monate nach dem Unglück? Wie läuft der Wiederaufbau? Und: Welche Konsequenzen haben die Verantwortlichen gezogen? Kann die Bevölkerung in Zukunft besser gewarnt werden?

    ...mehr
  • 13.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Eine späte Ehre: Zapfenstreich für die Afghanistan-Soldaten

    20 Jahre lang war die Bundeswehr Bestandteil der Internationalen Schutztruppe ISAF. Mit zeitweise bis zu 5.300 Soldaten und Soldatinnen war Deutschland das Land mit der zweitgrößten Truppenstärke. Insgesamt waren während dieser Zeit fast 100.000 Bundeswehrsoldaten am Hindukusch im Einsatz, 59 von ihnen sind dort ums Leben gekommen. Die heimkehrenden Soldaten wurden bislang von der Politik kaum gewürdigt. Dies soll nun nachgeholt werden - heute Abend mit einem Großen Zapfenstreich in Berlin. Welches Fazit kann man nach dem Einsatz ziehen?

    ...mehr
  • 12.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Der Preisschock: Wer hat Angst vor dem Inflationsgespenst?

    Benzin, Heizöl, Wohnen, Lebensmittel: Alles wird immer teurer. Die Inflation ist im September auf 4,1 Prozent geklettert. Es ist der höchste Wert seit dem Wiedervereinigungsboom von 1992. Schon jetzt ist abzusehen: Das geht weiter so. Viele Fachleute meinen: zum Jahresende könnte die Preissteigerung sogar bei um die fünf Prozent liegen. Ziemlich fatal für Verbraucher und Sparer. Woher kommt die Inflation, und was bedeutet sie für jeden einzelnen, jede einzelne? Müssen wir uns ernsthaft Sorgen machen, dass die Situation bald außer Kontrolle gerät? Oder ist es mal wieder die berühmte "German Angst", die zuschlägt, die in diesem Fall historisch verankerte Furcht vor der Inflation?

    ...mehr
  • 11.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Das dritte G kann teuer werden: Ende der kostenlosen Bürgertests

    Auf der einen Seite waren die kostenlosen Corona-Tests eine der Maßnahmen, um die Pandemie einzudämmen, andererseits hat die Aussicht auf schnelles Geld auch schwarze Schafe angelockt. Ab heute ist Schluss damit. Schnelltests, die Ungeimpfte oft beim Zugang zu Restaurants oder Veranstaltungen brauchen, müssen in der Regel selbst bezahlt werden. Generell gratis bleiben sie für alle, die sich nicht impfen lassen können, darunter Kinder unter zwölf Jahren. Ist das Aus der Gratis-Tests ein gutes Mittel, um vielleicht noch mehr Leute zum Impfen zu bewegen? Oder überlegen sich mutmaßlich Infizierte ab heute zweimal, ob sie sich auf ihre Kosten testen lassen, bleiben so unentdeckt und tragen das Virus weiter?

    ...mehr
  • 08.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    "Es gibt im Moment leider nicht sehr viele arbeitslose Lehrkräfte"

    Die hessischen Schulen sollten nach den Sommerferien nach Auffassung der Landesregierung schnell zurück zur Normalität. Hat das geklappt. Wir ziehen gemeinsam mit Kultusminister Lorz eine Zwischenbilanz.

    ...mehr
  • 08.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Die Corona-Lage in unseren Schulen

    Das neue Schuljahr sollte nach den Sommerferien mehr Normalität bringen: Präsenzunterricht, Testhefte, geänderte Quarantäne-Vorschriften. Jetzt stehen die nächsten Ferien vor der Tür und damit das Risiko von wieder steigenden Inzidenzen. Wo stehen Hessens Schulen und Schüler aktuell? und was sind die weiteren Pläne der Landesregierung?

    ...mehr
  • 07.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Wenn der Nachschub fehlt - die Industrie und der Rohstoffmangel

    Noch nie seit der Wiedervereinigung haben Industrieunternehmen in Deutschland so sehr über Materialengpässe geklagt wie aktuell. Neben der Knappheit von Vorprodukten sind für die Unternehmen aktuell vor allem auch steigende Preise problematisch - und das über viele verschiedene Branchen hinweg. Die Entwicklung ist kein deutsches Phänomen: In vielen Ländern wird die aktuelle Konjunkturerholung durch Lieferengpässe und höhere Preise gedämpft. Die Inflationsrate steigt. Analysten erwarten, dass uns die Störungen der Lieferkette noch bis ins Jahr 2022 beschäftigen werden, auch wenn der Tiefpunkt hinter uns liegen könnte.

    ...mehr
  • 06.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Wie der Sohn so der Vater? – Prozessauftakt in Hanau

    Ab dem 6. Oktober steht der Vater des Attentäters von Hanau vor Gericht. Der 73-Jährige soll mehrere Beleidigungen ausgesprochen haben, darunter auch rassistische. Aus den Akten geht zudem hervor, dass Hans-Gerd R. noch zahlreiche weitere Schreiben verfasst hat. Darin fordert er unter anderem die Waffen und die Munition seines Sohnes zurück. Er fordert außerdem, dass alle Gedenkstätten, die an die Opfer des rassistischen Anschlags erinnern, entfernt werden, weil er darin Volksverhetzung sieht.

    ...mehr
  • 05.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Von Freiheit und Unfreiheit des Wortes: 100 Jahre PEN

    Worte können viel Macht besitzen und sind nicht selten der Grund für Verfolgung und Bestrafung. Überall auf der Welt werden Autorinnen und Autoren für das angeklagt, was sie geschrieben haben - für ihre Worte. Zum 100. Jubiläum des PEN-Zentrums in Darmstadt werden die Fragen betrachtet, wie es um die Freiheit des Wortes in digitalen Zeiten steht und was die Verfolgung mit betroffenen Schriftstellerinnen und Schriftstellern macht.

    ...mehr
  • 04.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Grün-Gelbe Kanzlermacher – wie weit sind die Berliner Sondierungen?

    Es wurde viel sondiert am Wochenende, doch der Ausgang für eine Regierungsbildung ist weiter offen. Während SPD und Unionen um sich warben, ließen Grüne und FDP zwar Wunschbündnisse durchblicken, blieben aber sonst vage. Wie ist der Stand der Sondierungen am Montagmorgen? Welche Koalition ist denkbar? Und welche Hürden stehen noch im Weg?

    ...mehr
  • 01.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Stille Spätfolgen – Immer mehr Pandemie-Depressionen bei Kindern

    Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder- und Jugendliche belastet die Corona-Pandemie schwer. Vor allem die Zahl der Depressionen ist sprunghaft angestiegen. Wie kann dem entgegengewirkt werden? Dazu hat eine Expertengruppe im Auftrag der Bundesregierung Lösungsvorschläge erarbeitet.

    ...mehr
  • 30.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Beruhigt in den Herbst? – Die Impfzentren schließen

    Schluss, aus die Maus: Die 28 großen vom Bund und Land finanzierten Impfzentren schließen. Die Förderung des Bundes läuft Ende September aus. Wird die Impfkampagne nun weiter ins Stottern geraten?

    ...mehr
  • 29.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Das Schweineproblem: Deutschland hat zu viel Fleisch

    Deutschland sitzt auf einem Berg von Schweinefleisch. 260.000 Tonnen unverkauftes Schweinefleisch lagern mittlerweile in den Kühlhäusern. Die Bauern bleiben auf ihrem Fleisch sitzen, der Preis ist im Keller. Kehrt nun das Billig-Fleisch zurück? Die schwierige Situation ist Thema auf der Argrarministerkonferenz, die heute in Dresden startet.

    ...mehr
  • 28.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Nach dem Wahlkampf das Gezerre: Die Wahl und ihre Folgen

    Das Wahlergebnis ist da, nun gilt es damit zu arbeiten. Wer will vielleicht doch plötzlich mit wem koalieren? Welche Konstellationen sind denkbar? Und was bedeuten die Ergebnisse für Laschet, Scholz und Baerbock?

    ...mehr
  • 27.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Deutschland hat gewählt

    Die SPD ist bei der Bundestagswahl laut vorläufigem Ergebnis stärkste Kraft geworden. Die Union stürzte dagegen nach 16 Jahren Regierungszeit auf ein historisches Tief. Die Grünen liefen mit dem besten Ergebnis ihrer Geschichte auf Platz drei ein.

    ...mehr
  • 24.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Von Triumphen und Triellen: Das war der Wahlkampf 2021

    In wenigen Tagen wird ein neuer Bundestag gewählt - und indirekt damit auch ein neuer Kanzler oder eine neue Kanzlerin. Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik tritt ein amtierender Kanzler nicht wieder an. Das macht in diesem Jahr die Wahl besonders spannend, Amtsbonus gibt es nicht. Und der Wahlkampf hat sich auch überraschend anders gezeigt als gedacht: die SPD hat aufgeholt, die Union ist in den Umfragen abgesackt, auch die Grünen konnten von der Anfangs-Euphorie nicht lange leben. So scheint heute, kurz vor der Wahl, alles offen zu sein. Ziemlich sicher ist wohl nur, dass zwei Parteien nicht mehr reichen, um die nächste Bundesregierung zu stellen, sondern es werden vermutlich drei Parteien gemeinsam regieren.

    ...mehr
  • 23.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Impfdruck rauf, Entscheidungsfreiheit runter: Was bringen die neuen Coronaregeln?

    Die Zahl der Geimpften stagniert, der Impfdruck steigt. Kommt die Pflicht durch die Hintertür? Zum Beispiel durch 2G statt 3G? Seit einer Woche gibt es in Hessen das Optionsmodell. Sind das die berüchtigten Privilegien für Geeimpfte- und welche Auswirkungen haben sie? Ist 2G überhaupt die richtige Strategie? Ist getestet nicht sicherer als Geeimpft oder Genesen?

    ...mehr
  • 22.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Wetter am Wendepunkt: Unsere Zukunft mit Hitze und Hochwasser

    Dieser Sommer hat uns mit der Flutkatastrophe gezeigt, was Extremwetter für Folgen haben kann: Wie müssen wir damit konkret in Hessen und Deutschland umgehen, dass es in Zukunft mehr extreme Wetterphänomene geben wird- Dürre, Starkregen, Überschwemmungen?

    ...mehr
  • 21.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Die Krankheit des Vergessens: Was Alzheimer mit uns macht

    Die Deutschen werden immer älter und Alzheimer entwickelt sich zu einer Volkskrankheit. 1,6 Millionen Menschen leiden an Demenz, davon haben 60 Prozent Alzheimer: Wie geht es diesen vielen Betroffenen, die im Alltag nur wenig wahrgenommen werden? Welche neuen neuen medizinischen Ansätze gibt es, um zu helfen?

    ...mehr
  • 20.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Zwischen Aufwind und Abgrund: Der Wahlkampf auf den letzten Metern

    Dieser Wahlkampf findet in einer historischen Situation statt: Zum ersten Mal tritt ein Bundeskanzler ab und die Wähler können nicht auf altbewährte Köpfe setzen, sondern müssen sich für jemand Neues entscheiden. Zugleich befinden wir uns noch immer mitten in der Krise. Wovon war dieser Wahlkampf geprägt? Wie geht es jetzt in den Endspurt?

    ...mehr
  • 17.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Die Wahl, die keine sein darf: Russland stimmt über sein Parlament ab

    Von heute bis Sonntag wird in Russland gewählt - die Mitglieder der Duma werden neu bestimmt. Wirkliche Wahlfreiheit gibt es aber nicht - Russland ist ein autoritärer Staat, das heißt, das Ergebnis steht eigentlich schon fest. Wahlbeobachter der OSZE sind diesmal nicht dabei, weil sie zu sehr eingeschränkt werden sollten. Eine echte Opposition gibt es auch nicht mehr, seit Nawalny in Haft sitzt und seine Organisationen verboten wurden. Demokratische Konkurrenz zu Putin ist nicht vorhanden. Demonstranten und kritische Journalisten werden verhaftet. Die Beliebtheit der Machtpartei "Einiges Russland" ist allerdings niedriger denn je.

    ...mehr
  • 16.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Ein Land mit Zukunft? Wie es mit Afghanistan weitergeht

    Der erste große Schock über den Sieg der Taliban ist vorbei, nun stehen die Fragen zur Zukunft im Zentrum: Wie schlimm wird das Regime der Taliban werden? Was bleibt von 20 Jahren NATO-Einsatz zurück? Was bleibt vor allem für die Frauen in Afghanistan von den erlangten Rechten? Und was können wir tun, um die Menschen in Afghanistan weiter zu unterstützen?

    ...mehr
  • 15.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Von der Bewegung zum Konzern: 50 Jahre Greenpeace

    Heute vor 50 Jahren, am 15. September 1971, sticht der ehemalige Fischkutter "Phyllis Cormak" von Vancouver aus in See. An Bord: Zwölf Aktivistinnen und Aktivisten. Ihrer Mission: den US-Atomwaffentest in Amchitka zu verhindern. Diese Aktion ist die Geburtsstunde von "Greenpeace". Seitdem ist viel passiert, und die Organisation hat sich von einer kleinen Klitsche zum Umwelt-Konzern gewandelt. In den 50 Jahren hat Greenpeace viel bewegt, aber mit einigen Aktionen auch für Unmut gesorgt, zuletzt etwa bei der EM. Bei "Brent Spa", dem Kampf gegen die Versenkung der Ölbor-Plattform zum Beispiel, wurde zum Start der Aktion nicht die volle Wahrheit gesagt. Wir werfen einen kritischen Blick auf die Umwelt-Organisation.

    ...mehr
  • 14.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Auf den letzten Drücker: Deutschland und seine Impf-Woche

    Die meisten Expertinnen und Experten sind sich einig: Mit der derzeitigen Impfquote dürften der heraufziehende Herbst und der drohende Winter bei uns recht ungemütlich werden, vor allem corona-technisch gesehen. Das Ziel aus Sicht der Regierung ist nun also, möglichst viele Bürgerinnen und Bürger zum Pieks zu bewegen. Dafür hat Berlin gestern eine Impf-Woche gestartet (#HierWirdGeimpft). Mit niederschwelligen Aktionen an ungewöhnlichen Orten sollen so Moderna, Biontech und Co. an den Mann und die Frau gebracht werden. Wie ist die Aktion in Hessen angelaufen? Wie kommen die unterschiedlichen Impfquoten in Deutschland zustande? Und wie machen das eigentlich andere Länder?

    ...mehr
  • 13.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Verbales Kräftemessen – Eindrücke nach dem Triell

    Eine Woche nach dem ersten Triell sind Baerbock, Scholz und Laschet nun erneut aufeinandergetroffen. Die Kandidaten waren streitlustig, die Themen zahlreich - aber wer konnte bei den Zuschauern des TV-Triells am meisten punkten?

    ...mehr
  • 10.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Der Nachhall von 9/11 – wie ein Terroranschlag ALLES veränderte

    9/11 hat die Welt verändert- global u geopolitisch. Hat die Vormachtstellung der USA ins Wanken gebracht und Kriege ausgelöst.

    ...mehr
  • 09.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Desinformation und Fake News – wie Wähler beeinflusst werden

    Die Bundestagswahl gilt als "attraktives Ziel" für Hacker-Angriffe und Desinformation. Das BSI warnt vor ausgefeilten Attacken, besonders aus Russland. Die Wahl selbst ist weniger gefährdet, weil wir auf Papierzetteln abstimmen. Beim Wahlkampf sieht die Lage anders aus: Desinformation, Diskreditierung von Politikern und Angriffe auf IT-Infrastrukturen von Parteien und öffentlichen Institutionen sollen die Stimmungslage beeinflussen.

    ...mehr
  • 04.10.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Katastrophe ohne Folgen? – 1 Jahr nach dem Brand von Moria

    Es sollte der Startpunkt für ein neues Leben werden, für ein Leben in Frieden und Freiheit. Für viele wurde es aber die Hölle auf Erden. Das Flüchtlingslager Moria auf Lesbos. Das Camp auf der griechischen Insel war das größte in ganz Europa. Heute vor einem Jahr ist es niedergebrannt. Junge afghanische Flüchtlinge sollen das Feuer gelegt haben. Moria war berüchtigt für die katastrophalen Zustände: die Menschen haben in zusammengenagelten Bretterhütten gehaust oder haben sich unter Plastik-Planen verkrochen. Es gab nicht genug Toiletten und zu wenig zu essen. Kriminalität und Gewalt waren an der Tagesordnung. Außerdem war es völlig überfüllt. Es sollte eigentlich Platz für rund 2.800 Menschen bieten. Zeitweise lebten dort aber über 20.000. Aber auch Bilder wie die aus dem brennenden Lager von Moria schrecken die Flüchtlinge nicht ab. Immer noch machen sich hunderttausende jeden Tag auf den gefährlichen Weg gen Westen. Auch die prekäre Lage in Afghanistan wird das Problem verschärfen.

    ...mehr
  • 07.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Strom statt Abgase – wie die IAA mobil machen will

    Lange Zeit in Frankfurt, jetzt in München - und das mit verändertem Konzept: Die IAA hat sich verändert. Aber was genau will die neue IAA und wie wird sie angenommen?

    ...mehr
  • 06.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Der Nachhall von 9/11 – Wie ein Terroranschlag Alles veränderte

    Zwei Hochhäuser, Rauch, Chaos. Niemand wird die Bilder wohl jemals vergessen können, die weltweit am 11. September 2001 übertragen werden. Eine Boeing 767 bohrt sich in den nördlichen 411 Meter hohen Tower des World Trade Centers (WTC) in New York und explodiert, 18 Minuten später schlägt eine weitere Boeing 767 in den südlichen Tower des WTC ein. Damit ist der Schrecken noch nicht vorbei: Etwas später stürzt ein weiteres entführtes Flugzeug in das Herz der amerikanischen Verteidigung, in das Pentagon in Washington. 125 Menschen sterben in den Trümmern. Ein viertes entführtes Flugzeug stürzt bei Pittsburgh ab, das vermutliche Ziel war das Weiße Haus. Die verheerenden Terror-Anschläge reißen insgesamt an diesem Tag in den USA fast 3000 Menschen in den Tod.

    ...mehr
  • 03.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Ist Taktik alles? – Der Wähler am Farbmalkasten der Parteien

    Selten waren bei einer Bundestagswahl so viele Koalitionsmöglichkeiten im Raum wie 2021. Bei dieser Menge an Kombinationen entsteht schnell mal Verwirrung, wie zu wählen ist, um die Wunschpartei zu unterstützen. Worauf müssen Wählerinnen und Wähler bei der Stimmvergabe achten? Welche Koalitionen sind überhaupt möglich? Und wie taktisch ist diese Wahl?

    ...mehr
  • 02.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Über Werte und Wahrheiten - Umgang mit den Taliban

    Die USA haben sich endgültig aus Afghanistan zurückgezogen und das Land den Taliban überlassen. Nun steht die Frage im Raum: Wie geht es weiter? Auf lange Sicht wird die internationale Gemeinschaft nicht auf diplomatische Beziehungen zu den Taliban verzichten können. Wie also umgehen mit der neuen Regierung?

    ...mehr
  • 01.09.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Aus für den Minijob? - Der Arbeitsmarkt und die Pandemie

    Ursprünglich war der Minijob, auch 450-Euro-Job genannt, gedacht als Weg in eine richtige Anstellung. Wirklich funktioniert hat das nicht. In der Pandemie haben viele Menschen mit Minijobs ihre Arbeit verloren oder mussten sie pausieren - doch jetzt wollen viele nicht zurück in das 450-Euro-Modell. Stirbt der Minijob aus? Was ist überhaupt ein Minijob? Und wie reagiert die Politik auf die Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt?

    ...mehr
  • 31.08.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Nach uns die Taliban – die USA ziehen ab aus Afghanistan

    Die US-Truppen haben sich endgültig aus Afghanistan zurückgezogen. Für viele Menschen vor Ort bedeutet dieser Abzug viel Unsicherheit, Angst und Ratlosigkeit. Was hinterlassen die USA in dem asiatischen Land? Wie wird der Abzug im eigenen Land wahrgenommen? Und wie sieht die Zukunft Afghanistans aus?

    ...mehr
  • 27.08.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Terror am Flughafen: Afghanistan bleibt umkämpft

    Inmitten des Evakuierungseinsatzes in Kabul haben Terroristen des "Islamischen Staates" zahlreiche Afghaninnen und Afghanen sowie zwölf US-Soldaten getötet. Am Flughafen sprengten sich zwei Selbstmordattentäter in die Luft.

    ...mehr
  • 30.07.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Eine Dosis Überzeugung – wie man die Impfquote steigern könnte

    Mehr als die Hälfte der Deutschen haben einen ausreichenden Impfschutz vor einer Corona-Infektion. Aber das ist zu wenig, sagen die Experten. Wie lässt sich die Quote steigern? Wie erreicht man die Zögernden? Und welche Folgen hat es, wenn die Herdenimmunität nicht erreicht wird?

    ...mehr
  • 29.07.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Was kommt nach "Land unter"? Wiederaufbau in den Hochwassergebieten

    Das Wasser in den Hochwassergebieten geht zurück und das Ausmaß das Schadens wird sichtbar. Wie groß sind die Schäden wirklich und wie lange wird der Wiederaufbau dauern? Und was muss geschehen, damit sich eine solche Katastrophe nicht wiederholt?

    ...mehr
  • 26.07.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Das Hochwasser und die Folgen - bestimmt das Klima den Wahlkampf?

    Nach der Hochwasserkatastrophe bestimmt der Klimawandel verstärkt die politische Debatte. Inwieweit wird das Thema den Wahlkampf und das Ergebnis der Bundestagswahl beeinflussen?

    ...mehr
  • 14.07.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Mit Schulden gegen die Krise: Wie rechtmäßig ist Hessens Sondervermögen?

    Mit bis zu zwölf Milliarden Euro will die Hessische Landesregierung Steuerverluste des Landes und der Kommunen aufgrund der Corona-Pandemie abmildern. Ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass der Landtag das Corona-Sondervermögen mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von CDU und Grünen verabschiedet hat. Die Opposition war von Anfang an dagegen und hatte sich für Nachtragshaushalte zur Bewältigung der Corona-Kosten ausgesprochen. Im Herbst reichten SPD und FDP schließlich Klage vor dem Staatsgerichtshof ein. Heute wird darüber verhandelt.

    ...mehr
  • 13.07.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Ein Urteil, das die Branche verändert? Das Bundesarbeitsgericht und die häusliche Pflege

    Wenn für ältere Menschen Pflege nötig wird, heißt die Lösung häufig: die Polin kommt. Eine 24-Stunden Kraft, die in das eigene Zuhause einzieht und Tag und Nacht bereit steht. Bezahlt wurde bislang aber nur die "Arbeitszeit" - und das meist unter Mindeslohnniveau. Nun hat das Bundesarbeitsgericht dieser Praxis einen Riegel vorgeschoben. Ein Urteil, das das Zeug hat, die gesamte deutsche Pflegelandschaft auf den Kopf zu stellen.

    ...mehr
  • 02.06.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Rettet den Wald: Von Wipfeln und Gipfeln

    1,5 Milliarden Euro hatte die Landwirtschaftsministerin beim ersten Waldgipfel den gebeutelten Besitzern zugesagt - viel ist davon noch nicht angekommen. Beim Treffen heute soll es auch um Geld aus der "CO2-Kasse" gehen.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Schwimmen auf Distanz? Wenn die Badesaison wieder beginnt

    Mit den steigenden Temperaturen rückt auch die Freibad-Saison in greifbare Nähe. Selten hatte sie so einen Beigeschmack von Befreiung wie nach diesem Winter - vor allem für diejenigen, die wegen der Pandemie nicht in den Urlaub fahren konnten. Doch wie wird der Freibad-Besuch unter Hygiene-Auflagen möglich sein? Und welche Risiken bestehen?

    ...mehr
  • 28.05.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Das Erbe der Ex-Kolonie: Deutschland erkennt Völkermord in Namibia an

    Nach jahrelangen Verhandlungen will sich Deutschland mit seiner früheren Kolonie - dem heutigen Namibia - aussöhnen. Es geht um ein Schuldeingeständnis, eine Bitte um Vergebung - und um einen Milliardenbetrag.

    ...mehr