Cover

Null Sterne Deluxe - Kochen, aber lecker!

Du bist gerade von zu Hause ausgezogen und weißt zwar, was lecker schmeckt, aber nicht wie man´s kocht? Du musst deine Küche mit den notwendigen Werkzeugen bestücken und dabei auf den Preis achten? Dein Partner hat dich verlassen und seine ganzen Kochkünste mitgenommen und jetzt musst du an den Herd? Oder beschäftigst du dich auch einfach gern mit allen Thematiken rund um Kochen und Küche? Dann würde ich mich freuen, wenn du diesem Podcast dein Vertrauen schenkst…

Alle Folgen

  • 20.06.2022
    15 MB
    18:19
    Cover

    Folge 89 - Bandnudeln mit legierter Zitronen-Sahnesauce und Lachs

    Ihr kennt vielleicht den Spruch: Früher gab es Nudeln, dann aßen wir alle plötzlich Pasta und jetzt sind es nur noch Kohlenhydrate! Ich finde den Spruch eigentlich ganz passend, denn unsere Mütter hatten sicher mit den von Ihnen gekochten Nudelgerichten die Absicht uns schnell und zufriedenstellend satt zu kriegen. In späteren Zeiten spielte der Genuss eine immer größer werdende Rolle und der Begriff „Pasta“ spiegelt dieses Bestreben wider, den in ihm steckt auch irgendwie das Urlaubsfeeling eines Italienurlaubs inklusive dem berühmten „dolce far niente“, das süße Nichtstun also. Na und je älter man wird, desto bewusster wird einem, dass sich der Stoffwechsel verändert und dass die kohlenhydrathaltigen Nudeln zwar super-lecker sind, aber eben auch ein gewisses Risiko für unsere Hüften darstellen. Dennoch sind Nudeln in all ihren Formen für unsere Geschmacksknospen und unsere Synapsen im Gehirn wahre Glücksbringer und so ist es mal wieder an der Zeit, euch eine leckere und schnell zubereitete Variante vorzustellen, die bei mir zu Hause von Groß und Klein sehr geschätzt wird.

    ...mehr
  • 06.06.2022
    19 MB
    22:25
    Cover

    Folge 88 - Schwedische Köttbullar

    Heute komme ich euch mal mit einem Rezept um die Ecke, dass die wenigsten von euch vermutlich in einem echten Restaurant gegessen haben, sondern das seine deutschlandweite Bekanntheit durch die schwedische Möbelhauskette IKEA erlangt hat. Das Schnellrestaurant bei IKEA ist dabei mehr als nur ein kleiner Service für die Kunden, damit diese frisch gestärkt länger bei den Möbeln bleiben können, es ist tatsächlich ein ernstzunehmender Umsatzgenerator. In manchen Jahren haben die Restaurants von IKEA sogar Ketten wie Vapiano und Starbucks abgehangen und gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind die IKEA Restaurants für viele Familien mit geringem Einkommen die einzige Möglichkeit um auswärts preiswert Essen zu gehen.

    ...mehr
  • 23.05.2022
    21 MB
    24:31
    Cover

    Folge 87 - Küchenexperiment mit nur 2 Zutaten! (mit Gewinnspiel!)

    Nach dieser Folge werdet ihr euch vielleicht fragen: Echt jetzt, das war alles, was er uns diesmal erzählen wollte? Ja und nein, liebe Koch-Rookies, das heute Küchenexperiment hat nämlich kaum einen Wert, wenn ihr es euch nur anhört. Damit ihr einen echten Nutzen davon habt, ist es wichtig, dass ihr es auch selbst ausprobiert. Nur wenn ihr schmeckt, was ich euch gleich erzähle, könnt ihr den maximalen Nutzen daraus ziehen. Es ist nicht nur die Art und Weise des Effekts, den ich euch gleich erzählen werde, nein, es ist auch die Intensität des Effekts, die ihr einmal selbst geschmeckt haben müsst, um dann zukünftig davon ideal profitieren zu können.

    ...mehr
  • 14.05.2022
    3 MB
    04:05
    Cover

    Gibt es ein Leben nach dem Tod?

    Für Romy

    ...mehr
  • 09.05.2022
    23 MB
    27:02
    Cover

    Folge 86 - Salat-Tuning: Rote-Beete-Balsamico

    Liebe Koch-Rookies – der Sommer rückt immer näher und damit auch die Salatsaison. Denn vor der Bikinisaison kommt bei den meisten die Salatsaison, soll heißen, der Salat rückt von der klassischen Beilage auf zum Hauptgericht und da ist es natürlich besonders wichtig, dass die bunten Teller abwechslungsreich daher kommen und uns mit immer neuen Geschmackseindrücken versorgen. In den Fokus geraten dabei dann selbstverständlich die verschiedensten Salatdressings, denn sie versorgen die pflanzlichen Anteile der Salate dann mit dem, was ihnen fehlt, nämlich mit hoffentlich gesunden Fetten und gerne auch mit etwas Säure und Süße. Diese Folge bringt euch mit einem herausragenden Rote-Beete-Balsamico einen deutlichen Schritt nach vorne!

    ...mehr
  • 25.04.2022
    24 MB
    28:08
    Cover

    Folge 85 - Champignoncremesuppe mit Garnelenklößchen

    Mögt ihr Pilze? Champignons sind so etwas wie der kleinste gemeinsame Nenner, wenn es um Pilze geht. Die mag irgendwie jeder und wer sie nicht mag, mag in der Regel auch keine anderen Pilze.

    ...mehr
  • 11.04.2022
    21 MB
    25:15
    Cover

    Folge 84 - Crispy-Chicken Saté Deluxe

    Ernußbuttersauce habe ich vermutlich zum ersten Mal in meinem Leben mit ungefähr 17 oder 18 Jahren gegessen, und zwar unpassenderweise in einem Irish Pub. In einem Irish Pub würde man gemeinhin vermutlich allenfalls gesalzene Erdnüsse in kleinen Glasschälchen auf dem Tisch als Knabberei vermuten, in welche die Männer nach ihrem Toilettengang dann mit ungewaschenen Händen… aber lassen wir das…wir wollen ja appetitlich bleiben!

    ...mehr
  • 28.03.2022
    19 MB
    22:09
    Cover

    Folge 83 - Low Carb: Souvláki-Spieße mit Selleriepüree

    Wie in der letzten Folge angekündigt wenden wir uns in dieser Folge wieder mal einem Gericht aus der Low-Carb-Ecke zu, das es bei mir häufiger gibt, weil es uns einfach gut schmeckt. Souvláki soll es heute geben und wörtlich übersetzt aus dem griechischen bedeutet das eigentlich nur „Spießchen“. Diese sehr geschmacksintensiven Fleischspießchen bedürfen natürlich noch einer Beilage und hier möchte ich euch heute eine Kartoffelpüreealternative anbieten, die ich persönlich sehr schätze, weil der verwendete Knollensellerie einen fantastischen Geschmack hat, wenn man ihn mal gewähren lässt und in den Vordergrund stellt.

    ...mehr
  • 14.03.2022
    25 MB
    29:35
    Cover

    Folge 82 - Boeuf Bourguignon

    Das Boeuf Bourguignon, um welches es in der heutigen Folge gehen soll, ist, wenn ihr so wollt, die französisch-burgundische Art dieses Schmorgericht zuzubereiten. Es kommt im Vergleich zur ungarischen Variante ein wenig opulenter daher, da hier standardmäßig neben einer kräftigen Weinnote auch Pilze und eine im direkten Vergleich zumindest größere Anzahl an Gewürzen verwendet wird. Wenn das ungarische Gulasch der Viehhirte unter den Schmorgerichten ist, dann ist das Boeuf Bourguignon also der Dorfpfarrer der Gulaschvarianten und erfreut euren Gaumen also mit etwas anderen und vielleicht komplexeren Aromen.

    ...mehr
  • 28.02.2022
    22 MB
    25:28
    Cover

    Folge 81 - Zutatenliste richtig verstehen

    Durch die Zutatenliste auf Lebensmitteln bist du in Deutschland in der Lage tatsächlich zu verstehen, woraus dein gekauftes Lebensmittel besteht. Das gilt zumindest für alle verpackten Lebensmittel, die du dir im Supermarkt oder Discounter selbst in deinen Einkaufswagen legst. Wenn du jedoch an der Käse- oder Wursttheke oder anderen Bedienungstheken einkaufst, ist das natürlich nur schwer möglich. Bei der Vielzahl an Waren in so einer Theke, die da in aller Regel unverpackt auf den Käufer warten ist es schlicht und einfach nicht möglich, umfassend und genau zu informieren. Natürlich müssen auch an der Bedientheke die Allergiker auf die Hauptallergene hingewiesen werden und es besteht eine Pflicht bestimmte Zusatzstoffe zu benennen, deswegen hast du vielleicht auch schon mal an so einer Theke irgendwo einen Aushang aus Langeweile zur Kenntnis genommen, wenn du mal wieder Ewigkeiten in einer Schlange gestanden hast.

    ...mehr
  • 14.02.2022
    22 MB
    25:41
    Cover

    Folge 80 - Himmlischer Hummus-Traum

    Widmen wir uns also dem himmlischen Hummus-Traum, den ich in dieser Folge gemeinsam mit euch träumen möchte und wieso es denn so traumhaft wird. Hummus bedeutet nichts anderes als Kichererbse und die ist dann auch der Hauptbestandteil dieser vorderasiatischen Vorspeise. Zusammen mit Tahin bzw. Tahini oder auch Tahina, das ist alles das Gleiche, und zwar eine cremige Sesampaste, und wenigen weiteren Zutaten wie Knoblauch sowie ein paar Gewürzen ist Hummus sehr einfach selbst hergestellt. Mittlerweile könnt ihr Hummus in allen Supermärkten und Discountern kaufen und es gibt da teilweise sehr leckere und eben auch sehr unleckere Varianten zu kaufen. Wenn das verwendete Tahin, welches ihr übrigens nicht im Discounter, dafür aber in eigentlich jedem Supermarkt kaufen könnt, also, wenn das verwendete Tahin nicht von vernünftiger Qualität ist, wird das oder der Hummus (beides ist laut Duden richtig) einen bitteren Grundton bekommen und für mich ist es dann geschmacklich total verhunzt. Leider habe ich das bei gekauftem Hummus sehr oft erlebt.

    ...mehr
  • 31.01.2022
    19 MB
    22:56
    Cover

    Folge 79 - Ungarisches Pörkölt (Gulasch)

    Da wir aber noch ein paar kalte Tage und dunkle Abende zu meistern haben, dachte ich mir, dass es eine gute Gelegenheit wäre, jetzt einmal das Thema Gulasch in einer Folge zu besprechen, denn Schmorgerichte sind einfach passend für diese Jahreszeit.Letztlich ist Gulasch ein Ragout. Das Wort Ragout leitet sich vom französischen ragoûter ab, was soviel bedeutet, wie „den Gaumen reizen“. Reizen natürlich nicht im negativen Sinne, sondern im Sinne von Appetit anregen. Das wird uns ganz bestimmt auch mit dem Rezept dieser Folge gelingen und ich habe mich bemüht, euch ein besonders einfaches Gulaschrezept nahezubringen, denn irgendwie habe ich den Eindruck, dass Gulasch fast so beliebt wie das Schnitzel ist und es aber jeder ein wenig anders zubereitet.

    ...mehr
  • 17.01.2022
    16 MB
    18:43
    Cover

    Folge 78 - Wie macht man eigentlich... eine schnelle Senfsauce?

    Kommen wir zum heutigen Thema und zum Rezept einer turboschnellen Senfsauce, die extrem lecker schmeckt und insgesamt nur aus 7 Zutaten besteht, von denen mindestens 5 Zutaten in jedem Haushalt verfügbar sind und die vielleicht noch fehlenden anderen Zutaten sind allesamt so gängig, dass der Einkauf dazu rasch erledigt ist.

    ...mehr
  • 03.01.2022
    16 MB
    17:21
    Cover

    Folge 77 - Serbische Bohnensuppe

    Zum Jahresauftakt kochen wir in der noch kalten Jahreszeit einen deftigen Bohneneintopf, den wir in Deutschland unter dem Namen serbische Bohnensuppe kennen und die dort, wo sie dem Namen nach angeblich herkommt, aber wie so oft ganz anders heißt, nämlich Grah oder Pasulj, was sich wiederum aus dem lateinischen Wort für Bohne, nämlich Phaseolus ableitet. Aber Namen sind ja bekanntlich Schall und Rauch und so ist es am Ende nur immer wichtig, dass man weiß, was gemeint ist und die serbische Bohnensuppe ist ein bekannter Begriff in Deutschland, der sofort ein bestimmtes Bild im Kopf und einen deftigen Geschmack am Gaumen erzeugt, so dass man am liebsten gleich zulangen möchte. In meiner Kindheit war die serbische Bohnensuppe in der Dose aus dem Discounter jedenfalls ein fester Bestandteil in unserem Vorratsschrank, wenn wir mal schnell und unkompliziert abgefüttert werden mussten. Heute jedoch werden wir diesen Eintopf mit der ihm gebührenden Sorgfalt zubereiten und ihn damit in eine Geschmacksliga zurückbringen, in die er einfach hingehört.

    ...mehr
  • 20.12.2021
    17 MB
    19:55
    Cover

    Folge 76 - Glühwein-Wackelpudding und gebrannte "Blitzmandeln"

    Kaum zu glauben, liebe Koch-Rookies, aber diese Folge ist ja tatsächlich schon die letzte Folge im Jahr 2021! Sie erscheint kurz vor Weihnachten und auch wenn ich meine Folgen nicht explizit an der jeweiligen Saison ausrichte, kommen wir heute doch mal tatsächlich auch aromatisch eindeutig in die Weihnachtszeit. Es ist auch eine kleine Premiere für diesen Podcast, da wir zum ersten Mal etwas Süßes gemeinsam besprechen und ich ja ansonsten eher die herzhafte Schiene bediene. Immerhin sind wir aber noch nicht in der Kategorie Nachtisch angelangt, denn was ich euch heute vorstelle sind eher 2 Arten von Süßspeisen, die zwar in die Vorweihnachtszeit passen, aber dann doch vielleicht eher in die Kategorie süßer Snack für zwischendurch gehören.

    ...mehr
  • 06.12.2021
    33 MB
    37:34
    Cover

    Folge 75 - Sensationeller Sauerbraten

    Sauer macht lustig, liebe Koch-Rookies – beim Sauerbraten ging es unseren Vorfahren jedoch wohl eher um anderes, denn sauer macht nicht nur lustig, sauer macht auch haltbar! Der Essig hält nämlich die allgegenwärtigen Bakterien in Schach und sorgt dafür, dass das Fleisch mehrere Tage überdauern kann, ohne zu verderben. Das ist aber Gott sei Dank nicht der einzige Effekt, den die Marinade aus Essig und Gewürzen auf den Braten hat. Der Essig sorgt nämlich dafür, dass die Fleischfasern sich langsam zersetzen und er macht dabei auch vor Sehnen und dem zähen Bindegewebe nicht halt, sodass das Fleisch am Ende schön mürbe und zart wird. Natürlich säuert er das Fleisch auch und wenn man dem bei der Zubereitung mit etwas Süße entgegenwirkt, braucht man nicht immer ins China-Restaurant zu gehen, wenn man Lust auf den Geschmacksklassiker süßsauer hat – nein, das konnte Oma mit ihrem Sauerbraten auch so schon hinbekommen! Das mürbe Fleisch, das nachher so toll auf der Zunge zergeht, nimmt die Gewürze durch die Marinade viel besser auf und "last but not least" sorgt die vom Fleisch aufgenommene Flüssigkeit dafür, dass der Braten nicht trocken wirkt.

    ...mehr
  • 22.11.2021
    22 MB
    25:40
    Cover

    Folge 74 - Low Carb: Sanfter Rosenkohleintopf

    Herzlich willkommen liebe Koch-Rookies zu Folge 74 von „Null Sterne Deluxe“. In der heutigen Folge beschäftigen wir uns wieder mit einem Rezept, das euch hilft auf eure Figur zu achten und das aber eine Zutat zum Star macht, welche bei vielen leider unbeliebt ist. Rosenkohl ist leider bei vielen umstritten und ich finde das total schade, weil ich an Rosenkohl einfach alles liebe. Das fängt schon mit dem Moment an, wenn man in die Brüsseler Sprossen, wie man den Rosenkohl auch nennt, weil er im heutigen Belgien kurz nach Ende des Mittelalters verstärkt angebaut wurde, hineinbeißt. Ich finde man kann das ganz schlecht beschreiben, zumal die einzelnen Rosenköhlchen sich auch irgendwie anders im Mund verhalten. Wenn man hineinbeißt, dann spürt man irgendwie die Struktur der einzelnen Blattschichten, ich würde das vielleicht sogar so ein wenig mit Blätterkrokant vergleichen – nur vom Bißgefühl her, nicht vom Geschmack! - bis man dann zum oft butterweichen Kern gelangt. Geschmacklich kann ich nicht umhin zuzugeben, dass er natürlich ein paar schmeckbare Bitterstoffe enthält und das ist auch der Grund, warum Kinder den Rosenkohl in aller Regel ablehnen.

    ...mehr
  • 08.11.2021
    19 MB
    20:43
    Cover

    Folge 73 - Soulfood-Soljanka

    Die Soljanka ist eine Art Eintopf, der meist auf Fleisch und Wurst basiert, gerne aber auch Fisch oder Pilze als Basis hat. Egal für welche Basis man sich entscheidet, üblich ist, dass die Soljanka mit sauer eingelegtem Gemüse, sauren Gurken oder Mixed Pickles gekocht wird und gerne auch säuerlich mit Zitrone und oder saurer Sahne abgeschmeckt wird. Letztlich ist es ein Kühlschrank-Aufräumer, in dem die sparsame Hausfrau all das verwertet, was einigermaßen passt und das Tolle daran: es schmeckt immer gut!

    ...mehr
  • 25.10.2021
    47 MB
    55:32
    Cover

    Folge 72 - Wie macht man eigentlich...das perfekte Steak?

    Im Grunde braucht man für die Zubereitung des perfekten Steaks nur 3 Dinge, nämlich die perfekte Bratpfanne, dann das perfekte Steak und als Drittes noch die Superkraft des Röntgenblicks, damit wir jederzeit zweifelsfrei feststellen können, ob unser Steak die gewünschte Garstufe erlangt hat. Und zu all dem verhelfe ich dir in dieser Folge!

    ...mehr
  • 11.10.2021
    22 MB
    23:55
    Cover

    Folge 71 - Streetfood (türkisch): Börek

    Liebe Koch-Rookies, nachdem wir uns in Folge 70 von „Null Sterne Deluxe“ der polnischen Streetfood-Variante Zapiekanki erfolgreich gewidmet haben, dachte ich mir, dass wir direkt eine andere Streetfoodvariante hinterher ballern, nämlich ein kleines Gericht, dass ich sofort mit der Türkei assoziiere, auch wenn das heute im Mittelpunkt stehende Börek, eigentlich ein Gericht ist, das im gesamten Balkan zu Hause ist und überall in unterschiedlichen Variationen auf den Tisch oder eben auf die Hand kommt.

    ...mehr
  • 27.09.2021
    16 MB
    18:43
    Cover

    Folge 70 - Streetfood (polnisch): Zapiekanki

    Die Streetfoodkultur ist vor allem in Südamerika und im asiatischen Raum zu Hause, wo man für kleines Geld an Ständen und Garküchen regionale Gerichte kaufen kann, die meist vor den Augen des Kunden frisch hergestellt werden. Die meisten Streetfoodgerichte können ohne Besteck, also quasi als Fingerfood direkt von einem Pappteller oder Pflanzenblatt ohne Besteck gegessen werden. Bei den Verkäufern handelt es ich meist um ganze Familien, die im Schichtdienst ihren Wagen oder Stand betreiben. In Europa kennt man Streetfood meist nicht so ursprünglich und das gekaufte Essen dient auch nicht wirklich einer günstigen Alltags-Ernährung, sondern ist eher eine leckere Zwischenmahlzeit, die sich der Gourmetküche annähert und dann auch schon mal stolze Preise aufruft. Ist mir ehrlich gesagt beides recht – nur lecker muss es sein!

    ...mehr
  • 13.09.2021
    32 MB
    37:33
    Cover

    Folge 69 - Salz (Reloaded)

    Hey-Hallo Koch Rookies! Salz (Reloaded) heißt die erste Folge nach der Sommerpause und diejenigen von euch, die diesen Podcast in- und auswendig kennen wissen, dass ich damit auf Folge 1 von „Null Sterne Deluxe“ zurückkomme.Tatsächlich dachte ich schon seit Monaten daran, meine erste Folge nochmal aufzunehmen und euch in überarbeiteter Form erneut in den Gehörgang zu zimmern.

    ...mehr
  • 10.09.2021
    690 MB
    00:42
    Cover

    Ende der Sommerpause 2021 naht...

    Ab dem 13. September 2021 kommen die neuen Folgen!Du bist gerade von zu Hause ausgezogen und weißt zwar, was lecker schmeckt, aber nicht wie man's kocht? Du musst deine Küche mit den notwendigen Werkzeugen bestücken und dabei auf den Preis achten? Dein Partner hat dich verlassen und seine ganzen Kochkünste mitgenommen und jetzt musst du an den Herd? Oder beschäftigst du dich auch einfach gern mit allen Thematiken rund um Kochen und Küche? Dann würde ich mich freuen, wenn du diesem Podcast dein Vertrauen schenkst…

    ...mehr
  • 19.07.2021
    13 MB
    13:19
    Cover

    Folge 68 - Bohnen-Forellen-Aufstrich

    Kurz und knackig wird es heute, denn zum heutigen Rezept fällt mir weder eine Anekdote ein – noch wäre eine Zutat dabei, zu der ich euch irgendetwas Interessantes oder Wissenswertes erzählen könnte. Wir machen heute einen sommerlichen Bohnen-Forellen-Aufstrich fürs Baguette, Ciabatta oder auch Brot, also ein frischer Dipp für heiße Tage, an denen ihr vielleicht gar keine Lust zu kochen habt und trotzdem eure Zunge mit etwas herzhaften kitzeln wollt, ohne, dass ihr dafür den Herd oder Backofen einschalten müsst.

    ...mehr
  • 05.07.2021
    16 MB
    17:59
    Cover

    Folge 67 - Beschwipste Apfelpfannkuchen

    So, liebe Koch-Rookies…beschwipste Pfannkuchen mit Calvados soll es also heute geben und ich möchte zu Anfang direkt darauf hinweisen, dass ihr den Calvados natürlich weglassen könnt, wenn ihr auf Alkohol verzichtet bzw. die Pfannkuchen auch Kindern anbieten wollt. Das heutige Rezept ohne Alkohol ist tatsächlich auch mein Pfannkuchenrezept für meine family und ich habe es quasi im Nachhinein mit dem Calvados gepimpt, weil ich finde, dass das Aroma bestimmter Spirituosen nochmal einen Kick in manches Essen bringt, denn man sonst einfach nicht erzeugen kann.

    ...mehr
  • 21.06.2021
    27 MB
    30:55
    Cover

    Folge 66 - Italienischer Nudelsalat

    So, liebe Koch-Rookies! Nudelsalat soll es heute geben und ich muss gestehen, dass ich mit Nudelsalat auf echtem Kriegsfuß stehe, und zwar, weil ich mich schlicht und einfach in meiner Pubertät an Nudelsalat regelrecht überfressen habe! Bei uns zu Hause gabs den höchstens mal zum Grillen oder so, jedenfalls nicht allzu häufig. Allerdings hatte ich mit ungefähr 14 Jahren bereits meinen ersten Job, nämlich in der Statisterie des Trierer Stadttheaters und es gab Wochen, da habe ich da 3-4 Abende in der Woche verbracht, nämlich dann, wenn ich kleine Rollen in mehreren unterschiedlichen Produktionen hatte. Und dann war ich natürlich auch immer regelmäßiger Gast in der sehr kleinen und familiären Kantine, in der es Bier – ohne Alterskontrolle – und neben einem sehr guten Kartoffelsalat auch einen sehr, sehr guten Nudelsalat gab ...

    ...mehr
  • 07.06.2021
    24 MB
    29:12
    Cover

    Folge 65 - Kochen mit dem Dutch Oven: Colafleisch

    In der heutigen Folge starten wir passend zum endlich guten Wetter mit der Outdoor-Saison und bereiten ein extrem verrücktes Rezept im Dutch Oven zu. Für diejenigen, die mit dem Begriff Dutch Oven nichts anfangen können sei schnell erklärt, dass es sich um eine Topfart handelt die seit Jahrhunderten in Gebrauch ist und die ihr vielleicht auch schonmal in dem einen oder anderen Western in eurer Kindheit gesehen habt. Der Dutch Oven ist nichts anderes als ein schwerer, dickwandiger und gusseiserner Kochtopf. Wegen seiner dicken Außenwand braucht der Dutch Oven eine Weile bis er auf Temperatur ist und man stellt ihn, weil er extrem robust ist auch meist direkt auf glühende Kohlenbriketts oder auch direkt in ein Lagerfeuer aus Holz. Wenn der Dutch Oven erst einmal auf Temperatur ist, speichert seine dickwandige Außenhülle die Hitze extrem gut und gibt sie lange und anhaltend auf die darin enthaltenen Speisen ab. Der Dutch Oven eignet sich von daher hervorragend für alle Schmorgerichte und vollbringt auch beim Brot und sogar Kuchen backen wahre Wunder, natürlich zählen auch alle Eintopfgericht zum kleinen 1x1 des Kochens in diesem archaischen Topf.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    17 MB
    18:43
    Cover

    Folge 64 - Wie macht man eigentlich...Grießklößchen?

    Tja…wie macht man eigentlich Grießklößchen und wie kam es zu der Frage. Jedenfalls ist sie Anlass für eine neue Rubrik in „Null Sterne Deluxe“, in der ich keine kompletten Rezepte, sondern eher auch mal solche kleinen Thematiken der Küche besprechen möchte, weil ich glaube, dass viele von euch sich ab und zu auch mal kleine und knackige Folgen wünschen. Also, wie kam es zur heutigen Fragestellung?

    ...mehr
  • 01.06.2021
    21 MB
    21:49
    Cover

    Folge 63 - Low Carb: Fischsuppe, unglaublich lecker!

    Das Rezept der heutigen Folge koche ich wirklich regelmäßig, da ich Fisch liebe und eigentlich komplett auf Fleisch verzichten könnte, wenn ich dafür regelmäßig ein Stück Fisch für den Grill, Backofen oder Herd haben könnte. Ich denke, das hat schon ein wenig damit zu tun, dass Fisch bereits in meiner Kindheit in allen Varianten auf den Tisch kam. Egal ob als Filet oder als kompletter Fisch, Meeresfrüchte, Scampi, Muscheln, da war von Anfang an alles dabei und uns Kinder kam es gar nicht in den Sinn, damit Berührungsängste zu haben. Leider beobachte ich im Bekanntenkreis da eine gegenläufige Tendenz und das meine Kinder Muscheln essen wird meist gar nicht erst geglaubt.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    2 MB
    02:20
    Cover

    Null Sterne Deluxe - Wieso? Weshalb? Warum?

    Kurz und knapp: Warum Null Sterne Deluxe dich interessieren könnte!

    ...mehr
  • 01.06.2021
    19 MB
    22:34
    Cover

    Folge 62 - Süßkartoffelpuffer mit Gurkensalat

    In dieser Folge von „Null Sterne Deluxe“ widmen wir uns mal der Süßkartoffel, die ja mittlerweile nicht nur in jedem Supermarkt, sondern auch beim Discounter problemlos erhältlich ist. Wenn ich mir so die Rezepteheftchen an der Supermarktkasse anschaue, begegnet sie mir gefühlt extrem häufig, allerdings finde ich sie in meinem Bekanntenkreis eigentlich so gut wie gar nicht auf dem alltäglichen Speisezettel. So verbreitet, wie die Süßkartoffel in den social Media auch ist, mit der guten alten normalen Kartoffel, kann sie, verbreitungstechnisch, jedenfalls noch lange nicht mithalten.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    23 MB
    28:22
    Cover

    Folge 61 - Kochen für Kinder: Deluxe-Fischstäbchen-Reibekuchen-Burger mit Spinat

    Liebe Koch-Rookies, heute starten wir eine neue Rubrik in „Null Sterne Deluxe“, die ich „Kochen für Kinder“ genannt habe, weil es Gerichte gibt, die würde man eben nur für Kinder und sich selbst vielleicht machen, aber wegen der Einfachheit oder anders ausgedrückt: auch wegen der Naivität, die solche Gerichte manchmal ausstrahlen, würde man sie einem Besuch vermutlich niemals vorsetzen.Kochen für Kinder funktioniert eben nach ganz eigenen Spielregeln und dabei sind mir persönlich 2 Dinge wichtig: Zum einen der Zeitansatz, denn zwischen Job, Hausarbeit und Homeschooling fehlt manchmal einfach die Zeit, um sich am Herd so richtig auszutoben. Der andere Punkt ist das, was ich die Geling-Garantie nenne, denn wenn ich schon all meine Ansprüche an ein handwerklich gut gemachtes Essen und auch an meine Vorstellungen von einer gesunden Mahlzeit auf ein Mindestmaß zurückschraube, dann muss es auf jeden Fall schmecken und darf keine Niete bei den Kids sein.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    27 MB
    32:09
    Cover

    Folge 60 - Rote Linsenfrikadellen mit Tsatziki und Maisgemüse

    In der heutigen Folge – und ich muss zugeben, dass ich schon ein bißchen stolz bin, dass wir schon bei Folge 60 angelangt sind (ich erinnere mich noch, wie ich Folge 10 abgefeiert habe!), also in dieser Folge kochen wir so etwas wie mein zuletzt hinzugefügtes Lieblingsgericht. Ich habe ja nicht nur ein Lieblingsgericht, sondern könnte ein ganzes Kochbuch damit füllen und viele davon stammen tatsächlich aus meiner Kindheit. Heute kochen wir jedoch mit den roten Linsenfrikadellen eine leckere vegetarische Spezialität, die ich erst im Jahr 2020 auf meine Lieblingsgerichtsliste gesetzt habe. Ok, in dieser Folge kombiniere ich sie allerdings mit einem Maisgemüse, wie ich es schon seit ca.32 Jahren zubereite und so habe ich also auch eine Art Hyperlink in meine Kindheit. Na ja und das Tsatziki ist eben eine perfekte Ergänzung zu den Linsenfrikadellen und anscheinend ist es durchaus berechtigt, das wir uns auch mal über die richtige Machart eines Tzatzikis unterhalten. Das hab ich mir zwischen einigen Bieren beim Dartspielen – als sowas mit Freunden noch möglich war – nämlich mal abgespeichert, dass da im Netz offensichtlich eine Reihe von BBQ-YouTubern unterwegs sind, die beim Tsatziki-Machen aus meiner Sicht wahre Todsünden begehen.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    18 MB
    20:33
    Cover

    Folge 59 - Irgendetwas süß-sauer

    So, liebe Koch-Rookies – ich denke, diesmal wird es wieder mal eine Folge für alle, die die eher kurzen Folgen bevorzugen. Dieses Mal habe ich keine besonderen Informationen zu den verwendeten Zutaten und mir fällt auch keine Anekdote ein, zu einem Gericht, dass ich mal in einem Asia-Restaurant gegessen hätte, sodass wir uns ganz auf die Zubereitung konzentrieren können. Vielleicht hat euch der Titel der heutigen Folge ja etwas verwundert, weil „Irgendetwas süß-sauer“ so wahllos oder vielleicht sogar ein wenig lieblos klingt, aber das genaue Gegenteil ist der Fall, denn ich liebe süß-saure Saucen einfach!

    ...mehr
  • 01.06.2021
    35 MB
    41:34
    Cover

    Folge 58 - Boeuf Stroganoff garniert mit Selbstzweifel

    Diese Folge – liebe Koch-Rookies – bringt euch mal wieder einen großen Klassiker näher, welcher seinen Ursprung diesmal in Russland hat, auch, wenn das Gericht selbst dort gar nicht so häufig gegessen wird. Aber seinen Ursprung hat es in Russland und wurde in einem Kochbuch mit dem schön anachronistischen Namen „Geschenk für junge Hausfrauen“ im Jahr 1861 erstmalig schriftlich erwähnt. Der Bezug zu Russland ist im Prinzip ja schon in Namen enthalten: Namensgeber für das Gericht ist die russische Adelsdynastie Stroganow. Die Stroganows waren über mehrere Jahrhunderte lang eine der wirtschaftlich und politisch einflussreichsten Familien in Russland und das Gericht wurde quasi zu ihren Ehren benannt – es war also kein Stroganow, der sich selbst an den Herd begeben hätte und das Rezept quasi erfunden hat, sondern es wurde der Familie sozusagen gewidmet.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    30 MB
    34:29
    Cover

    Folge 57 - Schweine-Meerettich-Schnitzel mit Panko-Panierung und Blechkartoffeln

    Tja, liebe Koch-Rookies… kein Podcast übers Kochen ohne mindestens eine Folge über das Schnitzel. Und jetzt in Folge 57 von „Null Sterne Deluxe“ ist es endlich soweit. Natürlich bin ich nicht zufrieden damit, euch einfach nur ein Wiener Schnitzel oder ein Schnitzel Wiener Art zu präsentieren, also habe ich mich für eine Variante entschieden, wie ich sie so ähnlich mal in Stuttgart in einer Art Brauhaus gegessen habe.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    17 MB
    20:35
    Cover

    Folge 56 - Backfisch wie auf der Kirmes

    Den heutigen Hauptdarsteller, also den Backfisch, habe ich als Kind eher indirekt kennengelernt, nämlich darüber, dass meine Mutter ihn ganz gerne gegessen hat. Ich selber bin erst später dazu gekommen und mag es bis heute sehr gern. Ein Stück Seelachs- oder Kabeljaufilet umhüllt von einem lecker frittierten Ausbackteig in einem Brötchen, dazu eine leckere Remoulade oder Knoblauchmayonnaise – fertig. So einfach kann Genuß sein.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    30 MB
    35:44
    Cover

    Folge 55 - Schwäbischer Kartoffelsalat mit Fleischküchle

    In der letzten Folge habe ich am Ende angedeutet, dass es in dieser Folge in die italienische Richtung gehen könnte und das hätte ich mir – wie einer meiner Arbeitskollegen sagen würde – wohl lieber auf ´nem Kamm geblasen oder gepfiffen – denn die italienischen Gerichte die ich ins Visier gefasst hatte, habe ich alle wieder gecancelt. Ich hatte vor etwas relativ Unbekanntes für euch zu zaubern und war aber von meinen Ergebnissen nicht wirklich angetan. Wenn ich von einem Rezept geschmacklich nicht 100%ig angetan bin, dann fühlt es sich für mich aber einfach nicht gut an, die Folge nur aus dem Grund weiter zu produzieren, weil der Erscheinungstermin der Folge immer näher rückt. Ich habe daher in Absprache mit Irena, die die heutige Folge ja ansagen musste, die Reißleine gezogen und ihr gesagt, dass ich etwas vollkommen anderes machen möchte. Da Irena Halbitalienerin ist, hatte ich aber ihr irgendwie ein schlechtes Gewissen gegenüber, so dass ich mich entschieden habe der anderen Hälfte von Irena zu entsprechen. Und da sie ein waschechter Italo-Schwabe ist, habe ich ihr vorgeschlagen, dass wir in der Hauptsache einen schwäbischen Kartoffelsalat für euch anbieten, denn der ist eine echte regionale Besonderheit und genießt im Kosmos der Kartoffelsalate echten Kultstatus. Es gibt das Gerücht, dass Bräute vor ihrer Hochzeit zunächst einen echt schwäbischen Kartoffelsalat zubereiten und diesen dann ihren zukünftigen Schwiegermüttern zur Verkostung servieren müssen. Und nur wenn der Kartoffelsalat das Wohlgefallen der Schwiegermutter findet, ist die Braut würdig, den Sohn zu ehelichen.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    21 MB
    25:48
    Cover

    Folge 54 - Chili-Ingwer-Garnelen-Ciabatta-Platte mit Mayonnaise

    Ich begrüße euch ganz herzlich zur ersten Folge von „Null Sterne Deluxe“ im neuen Jahr 2021 und hoffe, dass das dieses Jahr in die Geschichte als das Jahr eingeht, in dem wir es Corona heimzahlen werden! Trotz allem hoffe ich, dass ihr eine gute Weihnachtszeit mit eurer Familie verleben konntet und ihr die Silvesternacht mit Zuversicht verbracht habt. Vermutlich geht es euch so, wie den meisten Menschen und die vielen Feiertage mit gutem Essen und Trinken sind nicht ganz spurlos an eurem Körper vorbeigegangen.Ich hab mir deswegen gedacht, auch wenn wir noch tief im Winter stecken, dennoch mit einem leichten Sommergericht um die Ecke zu kommen, weil es euch vielleicht genauso wie mir geht und ihr nach all dem Fleisch und Geflügel und den schweren Soßen jetzt etwas Frisches braucht. Außerdem kann ich damit endlich dem Wunsch meiner lieben Freundin Nathalie nachkommen, die mich gefühlt schon 100mal nach dem Rezept gefragt hat, seit dem ich es für sie ihren Mann und meine Familie mal im Garten zubereitet habe.Alle Zutaten unserer heutigen Folge erhaltet ihr definitiv auch das ganze Jahr über und auch wenn ich grundsätzlich ein Freund von saisonaler Küche bin, hatte ich eben jetzt gerade Lust auf dieses tolle Essen, das sich übrigens auch ganz hervorragend für Gäste eignet, da ihr nachher alles zusammen auf einer einzigen Platte anrichtet und diese halt eben nur groß genug sein muss, damit alle satt werden. Ich persönlich liebe es, wenn für Gäste eine einzige große Platte, Pfanne oder was auch immer auf den Tisch kommt und jeder sich bedienen kann. Das gibt direkt so ein Gemeinschaftsgefühl und es wirkt herrlich rustikal.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    27 MB
    32:53
    Cover

    Folge 53 - Selbstgemachte Ravioli mit frittiertem Salbei

    Wie sieht´s bei euch an Weihnachten eigentlich aus? Gehört ihr eher zu denjenigen die am Herd stehen um zu zaubern, oder habt ihr das Glück, dass ihr zu Gast seid und einfach verwöhnt werdet? Für manche ist das ja auch mal eine tolle Abwechslung, wenn sie Tag für Tag für die Familie in der Küche stehen und dann mal an Weihnachten einfach genießen dürfen. Apropos Tag für Tag! Wisst ihr eigentlich wie viele Menschen in Deutschland noch regelmäßig am Herd stehen und für sich oder die Familie kochen? Knapp 35 %! Und ich sagte regelmäßig, nicht etwa täglich! Dieser Wert ist übrigens seit 2016 – 2020 unverändert geblieben. Ich hatte kürzlich einen Chat mit einem Hörer von „Null Sterne Deluxe“ der mir sagte: „Tja, kochen ist halt eine echte Nische“ und ich hab das zunächst gar nicht so richtig verstanden. Den Begriff „Kochnische“ kenne ich noch aus meiner Studentenzeit und der meint ja einfach nur eine kleine Küche, aber Kochen selbst sollte Nische sein? Unmöglich, essen müssen wir doch schließlich alle und die meisten von uns ja durchaus mehrfach am Tag!Aber ja…, wenn ich darüber nachdenke wie die meisten Menschen in meinem Umfeld über das Kochen sprechen und denken, dann sind diese 35 % doch gar nicht so verwunderlich.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    21 MB
    25:09
    Cover

    Folge 52 - Putengeschnetzeltes in Metaxasauce

    Metaxa ist eine auf Wein basierende Spirituose die mit diversen Kräutern versetzt ist. Eigentlich ein Weinbrand also. Erfunden wurde Metaxa in Griechenland und es gibt ihn in verschiedenen Qualitätsstufen, die sich durch eine unterschiedliche Lagerzeit unterscheiden. Erkennen könnt ihr die Qualitätsstufe an den Sternen auf der Flasche. 5 Sterne stehen dabei für 5 Jahre Lagerzeit und 7 Sterne entsprechend für 7 Jahre Lagerzeit. Der hochwertigste Metaxa mit 12 Sternen ist mindestens 12 Jahre gelagert, kostet dann aber auch entsprechend. Die Lagerung selbst findet dabei in Eichenfässern statt, was für die typische goldene Färbung sorgt. So – und was glaubt ihr, was euer Grieche um die Ecke in seine Sauce kippt? Richtig, in der Küche findet meist der 5 Sterne-Metaxa Verwendung. Ich selber habe mir in Vorbereitung zu dieser Folge also auch mal wieder eine Flasche zugelegt und da ich dachte, dass ich nicht nur Sauce kochen will, sondern bestimmt auch ein paar Gläschen einfach so trinken möchte, habe ich mir mal die 7-Sterne-Variante gegönnt. Was soll ich sagen? Mein erster Gedanke war: Warum möchte jemand aus so ner Scheiße eigentlich ne Sauce machen?

    ...mehr
  • 01.06.2021
    21 MB
    25:48
    Cover

    Folge 51 - Philly Cheese Steak Sandwich mit Coleslaw

    Die heutige Folge knüpft inhaltlich an Folge 35 von „Null Sterne Deluxe“ an, in welcher ich euch das Rezept für das „Chicken-Curry-Deluxe-Sandwich“ nahegebracht habe. Die Folge kam bei euch sehr gut an und das finde ich auch überhaupt nicht verwunderlich, denn Sandwiches passen einfach gut in die heutige Zeit. Sie sind unheimlich vielfältig in Ihrer Komposition. Von vegan über vegetarisch bis hin zur vollen Fleischeslust. Ob würzig, scharf oder sogar lieblich-süß im Geschmack und denkt mal allein an all die verschiedenen Brotsorten mit denen ihr arbeiten könnt! Ein Riesenvorteil von Sandwiches liegt in der Einfachheit der meisten Rezepturen und da kommt dann auch der Faktor Zeit ins Spiel, der für viele von euch natürlich wichtig ist. Sandwiches sind immer ein prima Meal-Prep für den nächsten Bürotag, da die meisten Rezepte auch wunderbar kalt schmecken und wenn ihr euch nicht sklavisch an Rezepte halten wollt, könnt ihr in euren Sandwiches auch prima die Reste vom Vortag, beispielsweise Reste von einem kalten Braten oder sowas in der Art, weiterverwenden, so dass ihr weniger Lebensmittel wegwerfen müsst. Ihr seht, es gibt viele gute Gründe sich dem Thema in einer weiteren Folge zu widmen.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    22 MB
    26:12
    Cover

    Folge 50 - Kabeljau-Burger mit Bacon-Mayonnaise

    So, meine Lieben! Folge 50 ist für mich natürlich ein kleiner Meilenstein und ich finde, ihr habt in dieser Folge nicht nur ein, sondern gleich zwei Rezepte verdient und die dürfen dann schon auch das Prädikat „besonders lecker“ tragen. In der heutigen Folge erkläre ich euch, wie man eine Bacon-Mayonnaise macht, die wirklich funktioniert und dazu gibt’s dann einen fantastischen Burger mit einem selbstgemachten Pattie aus Kabeljau (auch: Dorsch). Ein Fisch, der für die meisten gut und preiswert zu erhalten ist und sehr angenehm im Geschmack ausfällt.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    16 MB
    19:31
    Cover

    Folge 49 - Low Carb: Soulfood-Sauerkraut-Hack-Auflauf

    Bei dem heutigen Rezept landen wir bei einem echten Wohlfühlgericht, das gut in die herbstliche Jahreszeit passt. Obwohl es sich um ein Low-Carb-Gericht handelt und also nur sehr wenige Kohlenhydrate beinhaltet – nämlich nur ca. 11g pro Portion ist es dennoch wärmend und sättigend und schmeckt einfach so wie ein guter Auflauf schmecken muss.Ich finde das Gericht unheimlich praktisch, weil es in unserer Familie von allen, also auch von den Kindern gemocht wird, was ja mitunter schonmal schwierig ist. Als Low-Carb-Variante hilft es uns Großen bei der Figur und für die Kinder sind ganz unkompliziert schnell ein paar Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln eingebaut, so dass auch die Kleinen voll auf Ihre Kosten und Nährwerte kommen.

    ...mehr
  • 01.06.2021
    13 MB
    15:41
    Cover

    Folge 48 - Curry-Matjessalat mit karamellisierten Kartoffeln

    Wie die liebe Jenny in ihrer Folgenansage vollkommen richtig erwähnt hat, werde ich euch heute das Rezept für einen Curry-Matjessalat mit karamellisierten Kartoffeln erklären und diese beiden Komponenten passen von ihren Aromen her wirklich auch perfekt zusammen. Leicht scharfes Curry und Süße sind an sich schonmal ein gutes Team, das seht ihr auch daran, dass viele Rezepte für Currygerichte mit Obst arbeiten, um eine gewisse Süße mitzubringen. Fischsalat und Kartoffeln sind natürlich ebenso passend und so habe ich mir gedacht, dass man einfach all diese Aromen mal in einem Gericht unterbringen müsste. Im Kopf hat das bei mir gut funktioniert und ich war wahnsinnig gespannt, ob es auch auf der Zunge funktionieren würde, als ich es das erste Mal ausprobiert habe. Und was soll ich sagen? Ich würde keine Folge von „Null Sterne Deluxe“ daraus kreieren, wenn mich das Ding nicht regelrecht umgehauen hätte! Ihr müsst das unbedingt probieren!

    ...mehr
  • 01.06.2021
    9 MB
    11:39
    Cover

    Folge 47 - Elegant-deftige Knoblauchsuppe

    Wir sind im Herbst des Corona-Jahres 2020 angekommen und ich fand, das ist vielleicht mal wieder ein guter Zeitpunkt für eine wärmende Suppe, die diesmal aber nicht rustikal-deftig wie ein Eintopf daherkommt, sondern schlicht und edel. Immer noch deftig, aber in ihrer Schlichtheit auch extrem elegant.Wenn diese Suppe eine Frau wäre, dann würden die Lampen im Raum ein paar Lux heller leuchten, wenn sie ihn betritt und sowohl Frauen als auch Männer hebten unmerklich ihre Köpfe wie Raubtiere die ihre Witterung aufnehmen…

    ...mehr
  • 01.06.2021
    14 MB
    16:55
    Cover

    Folge 46 - Gefüllte Moinkballs

    Dies ist also die zweite Folge nach der Sommerpause und da die Grillsaison noch im vollen Gange ist, legen wir in dieser Folge mit gefüllten Moinkballs los. Ich finde, die sind prima als kleiner Grill-Aperitif geeignet, schmecken richtig lecker und sind extrem einfach in der Zubereitung – also einfach perfekt für einen ersten Gang bei einem kleinem Grill-Dinner! Also…eine Art Aperitif zum Essen könnte man sagen.Für diejenigen, die mit dem Begriff „Moinkball“ nichts anfangen können ist es schnell erklärt:Mit Ball ist natürlich die Form, also eine Kugel gemeint und das Kunstwort „Moink“ leitet sich einfach aus den beiden dominierenden Hauptzutaten ab, nämlich Rind und Schwein – also „Muh!“ und „Oink!“ – kapiert?

    ...mehr
  • 01.06.2021
    21 MB
    25:26
    Cover

    Folge 45 - Basil mashed potatoes mit Pfifferlingen

    Mögt ihr Kartoffelpüree? Ich liebe es und finde, dass Kartoffelpüree immer auch ein Stück Kindheitserinnerung ist, oder? Jeder kennt doch den Klassiker Fischstäbchen, Spinat und Kartoffelpüree! Bei meinen Kindern und vor allem bei meiner Tochter ist das jedenfalls hoch im Kurs und so kommt es, dass ich dieses Evergreen-Gericht so oft kochen muss, dass ich es ehrlich gesagt manchmal schon gar nicht mehr mitessen möchte. Und das ist komisch, denn eigentlich liebe ich Kartoffelpüree ja auch! Aber immer die gleiche Kombo nervt dann etwas und so dachte ich mir, dass man das vielleicht mal neu arrangieren müsste und heraus kam dieses Rezept für ein Basilikumkartoffelpüree oder eben "Basil mashed potatoes". Abgerundet wird dieses herrlich frisch grün aussehende Püree von gerösteten Pinienkernen und dem tollen Aroma von ein paar Spänen Grana Padano oder Parmesan. So einfach verwandelt ihr unser geliebtes, aber sehr geerdetes, Kartoffelpüree in eine mediterrane Grazie!

    ...mehr
  • 01.06.2021
    12 MB
    14:20
    Cover

    Folge 44 - Low Carb: Melonensalat mit grünem Spargel und Schafskäse

    Ich habe mich bei der heutigen Folge für ein schlichtes kleines Rezept entschieden, dass ich einfach selber sehr gerne esse. Das mir hilft, meine Figur zu verbessern und sehr einfach in der Zubereitung und trotzdem spektakulär auf der Zunge ist. Es passt außerdem ideal zu den mittlerweile doch recht hohen Temperaturen und ist perfekt für die Tage, an denen man vor lauter Hitze eigentlich nicht so wirklich etwas essen möchte und aber doch weiß, dass man irgendwann wieder Hunger bekommt und dann – wenn man nichts vorbereitet hat – sich für irgendeine schnelle, aber ungesunde Variante entscheiden wird. Daher sorgen wir vor und machen uns einen sommerlich leichten Low Carb-Salat mit Melonen, grünem Spargel und Schafskäse. Die Kombination aus fruchtiger Melone und cremigem Schafskäse scheint auf den ersten Blick für manche etwas gewagt, aber letztlich ist die Kombination von fruchtig und herzhaft etwas ganz übliches in allen Küchen der Welt und ich verspreche euch, es wird einfach in der Zubereitung und einfach geil auf eurer Zunge!

    ...mehr
  • 01.06.2021
    16 MB
    19:46
    Cover

    Folge 43 - Gefüllte Paprika auf Paprikarahmsauce

    Diesmal haben die Mitglieder der „Null Sterne Deluxe“-Feedbackgruppe auf Facebook mir die Entscheidung abgenommen, welches Rezept ich euch in der aktuellen Folge servieren darf. Ich hatte 2 Themenvorschläge gepostet und die Entscheidung fiel auf: Gefüllte Paprikaschoten in Paprikarahmsauce!Kennt ihr bestimmt auch und habt es irgendwo schonmal gegessen. Variationen dieses Gerichtes gibt es massig und es ist bekannt in der ungarischen, kroatisch/serbischen, der rumänischen und bulgarischen Küche.

    ...mehr