Cover

Female Leadership | Führung, Karriere und Neues Arbeiten

Der Female Leadership Podcast für deinen authentischen, (Selbst-) Führungsstil verbindet Inspiration und Wissen zu Führung, Karriere und Wirtschaft mit dem Blick auf Empowerment und New Work. Dich erwarten Experten-Interviews, praktische Tipps für deine persönliche Weiterentwicklung und Geschichten aus dem echten Arbeitsleben.Es ist Zeit, dass wir gemeinsam Erwartungen und Rollenbilder der (Business-) Welt grundlegend hinterfragen und neue Führung mit Mut zu Emotionen, Kreativität und Vielfalt leben. Egal, wer du bist und woher du kommst, du hast es in dir, deine Welt zu verändern und Führung ein neues Gesicht zu geben!Weitere Informationen findest du auf www.verastrauch.com. Ich freue mich, wenn wir uns verbinden, z.B. auf Instagram @veramariestrauch.

Alle Folgen

  • 27.07.2021
    39 MB
    40:36
    Cover

    #169 Neuen Job anfangen: Wie kann ich mit Unsicherheit umgehen und sie sogar nutzen?

    Unabhängig davon, ob wir uns ganz bewusst dafür entschieden haben, eine neue Herausforderung anzunehmen, oder einen alten Job verloren haben: Aufregend ist der Neustart immer. Wenn wir unbekannte Menschen, Strukturen und Aufgabenfelder kennenlernen (dürfen), ist das schließlich ein Schritt raus aus der Komfortzone. Fragen wie „Wie komme ich mit dem Team zurecht?“, „Verstehe ich meine Aufgaben schnell genug?“, „Kann ich mit meiner Leistung überzeugen?“ sind dabei völlig normal. Die Angst vor Fehlern oder die Sorge, nicht sofort gemocht oder angenommen zu werden, bewegen viele Menschen beim Neuanfang. Gerade wenn wir schon ein paar Jahre im Berufsleben unterwegs sind, tendieren wir dazu, eher auf gewohnte Muster zurückzugreifen und unser „Berufs-Ich“ von einer Beschäftigung in die nächste mitzunehmen. Dabei bietet ein Jobwechsel doch gerade die Chance, uns selbst neu zu erfinden, Stärkenfelder auszuweiten und alte Gewohnheiten abzulegen, die gar nicht mehr so gut zu uns passen. Jede Veränderung kommt mit diesem gewissen aufregenden Anfangszauber – und den brauchen wir nicht verfliegen zu lassen, nur weil wir uns möglichst schnell wieder wohlfühlen und in gewohnte Gepflogenheiten flüchten möchten. Wie wir einen neuen Job als Lernchance annehmen und nutzen können – darüber spreche ich in dieser Podcastfolge. Weil es eben nicht darum geht, sich möglichst schnell ins rechte Licht zu rücken, sondern darum, als neues Teammitglied oder Führungskraft wirklich etwas zu bewegen: für dich selbst, aber auch für deine Mitmenschen und die Organisation, der du deine Zeit schenkst. In dieser Folge zum Thema “neuen Job anfangen” erfährst du 5 Impulse, wie du mit Unsicherheiten in den ersten Tagen oder Wochen im neuen Job umgehen und einen erfolgreichen Start gestalten kannst. was du außerdem im Speziellen als neue Führungskraft beachten kannst. wie du den Jobwechsel nutzen kannst, um dich neu zu erfinden und dazuzulernen. Literatur und Links zum Thema “neuen Job anfangen” ? Würde von Gerald Hüther ? The Culture Code von Daniel Coyle ? Episode 46 : Was wir aus der Hirnforschung über neues Arbeiten lernen können - Interview mit Gerald Hüther ? Episode 168: In Balance kommen: Warum back-to-normal nicht das Ziel sein sollte ? Das nächste Female Leadership Programm startet im November. Hier findest du alle Informationen und Updates dazu. Noch bis zum 2. August kannst du dir einen unserer vergünstigten Privatzahler*innen-Plätze im Female Leadership Programm sichern! ⏰ Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 20.07.2021
    36 MB
    37:51
    Cover

    #168 In Balance kommen: Warum Back-to-normal nicht das Ziel sein sollte

    Freunde treffen, in den Urlaub fahren, wieder im Büro arbeiten, im Restaurant essen, am Wochenende ins Theater oder ein Ausflug mit der ganzen Familie: Das Leben fährt zur Zeit nach der krisenbedingten Ruhepause wieder etwas hoch. Nicht bei allen in der gleichen Geschwindigkeit, trotzdem ist an vielen Stellen im Alltag wieder Bewegung zu spüren, wo lange alles stillzustehen schien. „Endlich zurück in die Normalität“ heißt es da von vielen Seiten – doch von welcher Normalität sprechen wir überhaupt? Von einem Alltag, in dem wir uns häufig in einer Dauerschleife aus Arbeit und anderen Verpflichtungen gefangen gefühlt haben? In dem Leistung, Präsenzkultur und ‚Höher-schneller-weiter‘ große berufliche Ideale waren, denen sich die Selbstfürsorge unterzuordnen hat? In dem ein veraltetes Selbstverständnis herrscht, das ein “das haben wir schon immer so gemacht” über neue Ideen und notwendigen Fortschritt stellt? Wir haben die Chance – als Einzelpersonen und als Gesellschaft – neue Wege einzuschlagen. Einen Mittelweg zu finden, der auf unsere individuellen und kollektiven Bedürfnisse abgestimmt ist und den Menschen wirklich ins Zentrum stellt: mit einer passenden Mischung aus digital, persönlich und hybrid, aus ich, du und wir, aus Raum für Beruf, Privatem und Gemeinschaft. Besonders im Arbeitsumfeld waren es doch bisher eher die klassischen, starren Karrierewege, Arbeitsmodelle und Veränderungskonzepte, die gelebt wurden. Dabei gibt es so viel Gestaltungsraum für jede*n einzelne*n von uns - und gesellschaftlich sehr viel zu tun. In dieser Podcastfolge geht es darum, wie wir in Veränderungsprozessen Balance finden und halten können. Ich teile dazu Impulse, um achtsam mit dem Energiehaushalt bei dir und im Team umzugehen, damit wir die Chancen von Entwicklung zu nutzen und in Veränderung beides zu berücksichtigen können: Wertschätzung für das Bestehende und Raum für neue Ideen und notwendigen Wandel. In dieser Folge zum Thema “in Balance kommen” erfährst du 3 Impulse, wie du Veränderung nachhaltig umsetzen kannst - für dich persönlich und im Team. Gedanken und Tipps, um in Balance zu bleiben. welche Chancen Veränderungen mit sich bringen. Literatur und Links zum Thema “in Balance kommen” ? Mein Gratis Online-Seminar am 22. Juli: Lebensziele – Wie du berufliche und persönliche Ziele finden, formulieren und ins Handeln kommen kannst ? Das Buch, von dem du dir wünschst, deine Eltern hätten es gelesen (und deine Kinder werden froh sein, wenn du es gelesen hast) von Philippa Perry ? Focusing von Eugene Gendlin ? The Culture Code von Daniel Coyle ? Podcastfolge 57 : Perfectly imperfect: Warum Perfektionismus dein Wachstum verhindert ? Podcastfolge 72 : Erfolg ohne Verbiegen: Warum es sich lohnt, unangepasst zu sein ? Podcastfolge 167 : Sich neu erfinden: Gibt es dafür eigentlich das richtige Alter? ? Das nächste Female Leadership Programm startet im November. Hier findest du alle Informationen und Updates dazu. Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 13.07.2021
    45 MB
    48:11
    Cover

    #167 Sich neu erfinden: Gibt es dafür eigentlich das richtige Alter?

    „In deinen jungen Jahren hast du doch viel zu wenig Erfahrung!“ – „So eine große Veränderung und das in deinem Alter noch?“ Der nächste Karriereschritt, die Führungsaufgabe, die Familienplanung, das Sabbatical, die Gründung eines eigenen Unternehmens: scheinbar alles eine Frage des perfekten Timings. Besonders Frauen werden immer wieder in Hinblick auf ihr Alter beurteilt – und können es scheinbar nie ganz richtig machen. Doch nicht nur Stimmen im Außen, auch die innere Stimme meldet sich gerade vor großen Entscheidungen gern mit Zweifeln: Bin ich wirklich schon bereit für den nächsten Schritt oder sollte ich noch ein paar Jahre warten? Werde ich überhaupt schon – oder noch – ernst genommen? Ist es in meinem Alter nicht unpassend, noch mal so wild und frei zu denken? Diese Stimmen und Zweifel kommen mir natürlich auch bekannt vor. Auch bei meiner Arbeit in der Female Leadership Academy begegnen mir immer wieder Menschen, die hören, sie seien zu alt oder zu jung für einen Umbruch. Doch was heißt das überhaupt? Und wann ist tatsächlich das richtige Alter, um etwas Neues zu starten? Diesen Fragen gehe ich mit dieser Podcastfolge auf den Grund und hinterfrage dabei die verkrusteten Narrative, die sich so hartnäckig rund um das Thema Alter ranken. Denn den Gedanken „Darf ich das überhaupt – in meinem Alter?“ dürfen wir immer wieder anfechten und damit den Status Quo hinterfragen. Dem wird es nämlich ganz schön leicht gemacht, wenn wir uns an die scheinbare Norm anpassen, weil „man das eben so macht“. Mit dieser Denkweise verschließen wir uns und anderen Türen und vergeben wertvolle Chancen für eine fantasievolle, bessere Zukunft. Veränderung ist immer möglich – egal wie alt du bist. Und inspirierende Beispiele von Menschen, die sich in jedem Alter getraut haben, einen Neustart zu wagen, gibt es reichlich. Mich haben viele tolle, persönliche Geschichten von Hörer*innen des Podcasts erreicht und einige davon teile ich in dieser Folge. Denn sie zeigen: Veränderung ist immer möglich – egal wie alt du bist. In dieser Folge zum Thema “Sich neu erfinden” erfährst du 3 Impulse, die dir helfen, dich von dem Konzept “Alter” zu lösen. wie du dich in jedem Alter neu erfinden kannst. warum Alter kein limitierender Faktor sein muss. Literatur und Links zum Thema “Sich neu erfinden” ? Der wunderbare Weg: Eine neue spirituelle Psychologie oder in englischer Sprache The road less travelled von M. Scott Peck ? Würde von Gerald Hüther ? The time paradox von Philip Zimbardo und die Webseite zu the time paradox : The new psychology of time that will change your life ? Das passende Leben von Remo H. Largo ? Mein Gratis Online-Seminar am 22. Juli: Lebensziele - Wie du berufliche und persönliche Ziele finden, formulieren und ins Handeln kommen kannst ? Ab Donnerstag, 15. Juli, ist die Anmeldung für mein nächstes Female Leadership Programm möglich (Starttermin: 01. November). Erfahre mehr über meinen fünfwöchigen Onlinekurs. ? Episode 46 : Was wir aus der Hirnforschung über neues Arbeiten lernen können - Interview mit Gerald Hüther ? Episode 164: Neuanfänge: Wie starte ich jetzt richtig durch? Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 06.07.2021
    29 MB
    31:26
    Cover

    #166 Mental Load: Wie wir den Herausforderungen des Lebens begegnen können

    Die letzten eineinhalb Jahre waren für uns alle eine riesige, kollektive Herausforderung und sicher gab es auch bei dir Momente, in denen es dir schwerfiel, durch den Alltag zu kommen. Doch nicht nur während einer Pandemie, sondern immer wieder in unserem Leben, können wir ins Straucheln geraten. Mir hilft es in solchen Situationen, mir Zeit zu nehmen, um bewusst zu reflektieren. Denn oft sehen wir erst mit ein wenig Abstand, welchen Druck, welche Ängste, welchen Mental Load wir eigentlich mit uns herumtragen. Uns der mentalen Last bewusst zu werden, die wir mit uns herumtragen, ist wichtig. Dazu braucht es weder hippe Apps noch besonders effiziente Zeitmanagement-Strategien, die helfen, mit der herausfordernden Situation abzuschließen oder möglich schnell wieder zu „funktionieren“. Im Gegenteil – um mit mentalen Belastungen umgehen zu können, braucht es vor allem auch Zeit und Aufmerksamkeit (und in manchen Fällen natürlich auch professionelle Unterstützung). In dieser Podcastfolge geht es darum, dass das Leben aus mehr als Arbeit und Freizeit besteht und wir alle Momente brauchen, in denen es nur um uns geht: zum Loslassen, zum Durchatmen, zum Verarbeiten. Denn erst wenn wir uns selbst diese Aufmerksamkeit schenken, können wir sie in die Gesellschaft hineintragen und so langfristig Strukturen verändern und Neues erschaffen. Lasst uns gemeinsam den Blick nach innen wenden, die To-do-Liste einfach mal beiseite legen und uns auch auf unsere eigenen Bedürfnisse konzentrieren. In dieser Folge zum Thema “Mental Load” erfährst du 4 Impulse zum Umgang mit Mental Load. warum es nicht darum geht, immer alles perfekt zu machen. wie du dir selber mehr Aufmerksamkeit schenkst, auch wenn viel zu tun ist. Literatur und Links zum Thema “Mental Load” ? Focusing von Eugene Gendlin ? Neue Arbeit, neue Kultur von Frithjof Bergmann ? Podcastfolge 132: Lebendige Organisationen - Wie wir Systeme schaffen, die organisch Kraft entfalten - Interview mit Klinikgründerin und Familientherapeutin Mechthild Reinhard ? Kompaktkurs Selbstmanagement : Kompromisslos gut organisiert! ? Das nächste Female Leadership Programm startet im November. Hier findest du alle Informationen und Updates dazu. Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 29.06.2021
    30 MB
    32:05
    Cover

    #165 Durchsetzungsstärke: Wie kann ich mich behaupten ohne hart zu sein?

    Zickig, bossy, zu hart … – kommen dir diese Zuschreibungen bekannt vor? Wurdest du vielleicht sogar selbst schon mal so genannt, obwohl du einfach deinen Standpunkt vertreten hast? Noch immer wird in unserer Gesellschaft - häufig von Frauen - erwartet, dass wir angepasst, höflich und immerzu freundlich sind. Wer sich allerdings, beruflich oder privat, durchsetzen möchte, geht nicht immer mit Lächeln und Nicken durchs Leben. Müssen wir also hart durchgreifen, um Gegenstimmen zu erwidern und für uns einzustehen? Nein, zum Glück nicht. Durchsetzungsstärke hat nichts mit einer bestimmten Charaktereigenschaft zu tun – vielmehr geht es darum, eine Ausdrucksform zu finden, die sich für dich gut und stimmig anfühlt. Deshalb lade ich dich dazu ein, dich auf die Suche nach deiner ganz individuellen Herangehensweise zu begeben und für dich zu definieren, wie du in Verhandlungen, Gesprächen und 1:1-Situationen wirken möchtest. Schließlich gibt es nicht die eine richtige Art – egal ob es im Austausch mit Vorgesetzten, Kolleg*innen, der*dem besten Freund*in oder Partner*in ist. Über Einflussbereiche, persönliche Trigger und positive Reibung: Ich spreche in dieser Podcastfolge darüber, wie du die Deutungshoheit über dein Handeln zurück gewinnst und weshalb dein Verhalten bei anderen Menschen Emotionen hervorrufen kann - und warum das okay ist. In dieser Folge zum Thema “Durchsetzungsstärke” erfährst du 3 praktische Schritte für natürliche Durchsetzungsstärke. 2 konkrete Übungen für deinen Alltag. warum du klar sein kannst - ohne hart auf andere zu wirken. Literatur und Links zum Thema “Durchsetzungsstärke” ? Liebesaffären zwischen Problemen und Lösung von Gunther Schmidt ? Einführung in die hypnosystemische Therapie und Beratung von Gunther Schmidt ? Podcastfolge 132 : Psychologie der Veränderung: Welche Rolle spielt die Psyche in der Organisationsentwicklung? Interview mit Therapiepionier Gunther Schmidt ? Das nächste Female Leadership Programm startet im November. Hier findest du alle Informationen und Updates dazu. Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 22.06.2021
    31 MB
    32:30
    Cover

    #164 Neuanfänge: Wie starte ich jetzt richtig durch?

    Ganz neu anfangen: einen neuen Job, ein kleines – oder großes – Projekt, einen Lebenstraum. Der Gedanke, mutig einen Schritt ins Unbekannte zu wagen, ist dir vielleicht auch schon häufiger durch den Kopf geschwirrt. Schließlich gibt es medizinisch-psychologische Forschungsarbeiten, die nahelegen, dass wir uns alle sieben Jahre verändern. Wir befinden uns immer wieder in neuen Lebenszyklen, die von unterschiedlichen Themen geprägt sind. Ob Karriere, Reisen, Familienplanung, Firmengründung oder Selbstfindung – der Fokus verschiebt sich im Laufe der Jahre. Genau das macht unser Leben ja auch so spannend und abwechslungsreich. Doch nicht immer fällt es uns leicht, den Wunsch nach einem neuen Lebensabschnitt auch umzusetzen. „Einfach mal machen“ – klingt so einfach und ist trotzdem so häufig mit Unsicherheiten, Ängsten, organisatorischem Aufwand und großen Entscheidungen verbunden. Es gibt zwar keine pauschale Antwort darauf, wie Menschen einen erfolgreichen Neustart hinlegen, denn dafür ist jede Veränderung zu individuell und von persönlichen Lebensumständen geprägt. Doch es gibt Ansätze, die es leichter machen und vor allem nicht nur das Beginnen sondern auch das Durchhalten unterstützen. Dazu teile ich in dieser Podcastfolge fünf Impulse und kleine Übungen mit dir, die dich - auch durch eine strategische Herangehensweise - zu Neuanfängen motivieren und beim Dranbleiben begleiten können. Du hast selbst einen Neuanfang gewagt – ob mit 16 oder 66 – oder bist gerade dabei, den nächsten großen Schritt vorzubereiten? Dann teile gern hier deine Frage, Idee oder Geschichte mit meinem Team und mir. Denn in einer Fortsetzung dieser Podcast-Folge möchte ich gerne Tipps, Erfahrungen und Beispiele aus allen Altersstufen mit der Community des Female Leadership Podcasts teilen. In dieser Folge zum Thema “Neuanfänge” erfährst du 5 Impulse und Übungen, um anzufangen - und dranzubleiben. wie strategische Vorbereitung das Beginnen erleichtert. warum es wertvoll sein kann, wenn wir uns mit unseren langfristigen Zielen verbinden. Literatur und Links zum Thema “Neuanfänge” ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast, aber auch zum Thema Neuanfänge kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Essentialismus: Die konsequente Suche nach Weniger. Ein neuer Minimalismus erobert die Welt von Greg McKeown - Eines meiner absoluten Lieblingsbücher, das ich immer wieder lesen kann. Es ist viel vereint in diesem Buch: Eine absolute Lese-Empfehlung! ? Big Magic: Nimm dein Leben in die Hand und es wird dir gelingen von Elisabeth Gilbert (Der englische Titel „Big Magic - Creative Living Beyond Fear“ trifft den Kern des Buches allerdings noch besser in meinen Augen.) ? The magic of thinking big oder in deutscher Sprache Denken Sie groß! von David J. Schwartz ? In meinen Kompaktkurs Selbstmanagement begleite ich dich über eine Woche dabei, in einem Notizbuch deine Jahres-, Monats- und Tagesplanung abzubilden. ? Das nächste Female Leadership Programm startet im November. Hier findest du alle Informationen und Updates dazu. Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 15.06.2021
    46 MB
    48:06
    Cover

    #163 Netzwerken im Homeoffice: So wirst du auch digital gefördert und gesehen

    Die Pandemie hat in den letzten eineinhalb Jahren vieles auf den Kopf gestellt – für die meisten Organisationen war sie (unfreiwilliger) Treiber von Digitalisierungsprozessen und neuen Arbeitsmodellen. Ein Großteil der Menschen, die bisher tagein tagaus ins Büro gekommen waren, arbeiteten nun aus dem Homeoffice. In vielen Unternehmen wird das, zumindest in Teilen, auch in Zukunft so bleiben, ermöglicht es den Mitarbeitenden doch viel Flexibilität. Gleichzeitig stellt uns die Arbeit von zu Hause aber auch vor neue Herausforderungen. Gerade Mitarbeitenden, die eher introvertiert und zurückhaltend sind, fällt es mit der zusätzlichen Entfernung und der fehlenden Analog-Kommunikation schwer, sich und mit ihren Stärken und Arbeitsergebnissen zu zeigen. Wie kann ich also – auch im Homeoffice – gesehen und gefördert werden? Was kann ich tun, um auf meine Talente aufmerksam zu machen? Und wie kommuniziere ich nachhaltig den Wunsch, dass ich bereit für den nächsten Karriereschritt oder neue Projekte bin? In dieser Podcastfolge geht es um verschiedene Herangehensweisen dazu, die sowohl für Schüchterne als auch Extrovertierte funktionieren. In dieser Folge zum Thema “Karriere machen im Homeoffice” erfährst du - worauf du bei der Kommunikation aus der Ferne achten kannst, um mit deinen Stärken und Ergebnissen (noch mehr) wahrgenommen zu werden. - mit welchen vier konkreten Ansätzen du intern im Unternehmen und extern für andere Arbeitgebende sichtbar wirst. - wie digitale Feedback- und Austauschformate dabei helfen können, die Grenzen des Homeoffices zu überwinden. Literatur und Links zum Thema “Karriere machen im Homeoffice” ? Give and Take von Adam Grant (in deutscher Sprache Geben und Nehmen ) ? Quiet von Susan Cain (in deutscher Sprache Still ) ? Die Berufung für Hochsensible von Luca Rohleder ? Episode 20: Mit Klasse statt Masse: So baust du dir ein starkes Netzwerk auf - Interview mit Tijen Onaran ? Episode 54: Wie du Freude am Netzwerken entwickelst ? Episode 63: Co-Creation und Networking - Interview mit Melanie Schütze vom Frauennetzwerk Nushu ? Episode 103: Beliebt sein - warum dich nicht jede*r mögen muss ? Episode 116: Personal Branding und Netzwerken: Warum jede*r eine Geschichte zu erzählen hat - Interview mit Verena Bender ? Episode 123: Storytelling und Sichtbarkeit: So prägst du das Bild, das andere von dir haben ? Episode 153: Zoom Fatigue: Warum Videokonferenzen so erschöpfend sind und was wir dagegen unternehmen können ? Das nächste Female Leadership Programm startet im November. Hier findest du alle Informationen und Updates dazu. Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 08.06.2021
    70 MB
    01:22:41
    Cover

    #162 Lebendige Organisationen: Wie wir Systeme schaffen, die organisch Kraft entfalten - Interview mit Klinikgründerin und Familientherapeutin Mechthild Reinhard

    Wenn von “Neuer Arbeit” die Rede ist, spielt direkt oder indirekt auch immer die Art und Weise, wie wir uns organisieren, eine Rolle. Denn die Strukturen, die wir für Arbeit, Wirtschaft und Gesellschaft schaffen, beeinflussen maßgeblich, wie sich Menschen einbringen und entfalten können. Aus der New-Work-Bewegung kommend, ändert sich dabei zunehmend der Blick auf Organisationen: Früher war es die gut geölte Maschine , bei der das Management sicherstellen sollte, dass alle Zahnrädchen möglichst reibungslos funktionieren. Heute werden mehr und mehr Stimmen laut, die fordern, dass zeitgemäße Führung Organisation als lebendigen Organismus sieht. Denn Menschen sind keine Ressourcen, die sich planen und berechnen lassen. Und genau in dieser Unberechenbarkeit liegt die große Kraft für die Zukunft der Arbeit: Lebendigkeit. Wie können wir also Lebendigkeit fördern und dafür sorgen, dass jede*r die Organisation und das Erreichen gemeinsamer Ziele, aktiv mitgestalten kann? Dazu habe ich ein Interview mit Mechthild Reinhard geführt. Mechthild Reinhard ist Pädagogin, systemische Familientherapeutin, Supervisorin, Beraterin, Institutsleiterin und Mitbegründerin der sysTelios Klinik . Ihre Klinik, die sie unter anderem mit Gunther Schmidt ( hier geht es zu unserem Podcast-Interview) gegründet hat, arbeitet vollständig selbstorganisiert. In unserem Gespräch geht es um die Bedeutung von Lebendigkeit - in Organisationen und für uns persönlich. Mechthild teilt Anregungen und Gedanken, wie sich selbstführende Strukturen aufbauen lassen und wie neue Impulse gesetzt werden können, damit Entfaltungsspielraum entsteht. Außerdem erfährst du, wie du eine dialogische Beziehung mit deinem Körper aufbaust und Vertrauen in das Leben entwickelst. In dieser Folge zum Thema “Lebendige Organisationen” erfährst du: ? wie du Lebendigkeit in dir und in Organisationen fördern kannst. ? welche Rolle Interaktionen und Zwischenräume in deinem Leben spielen. ? warum es wertvoll ist, mit dem eigenen Körper zu arbeiten. Das Interview mit Mechthild Reinhard zum Thema “Lebendige Organisationen” in der Übersicht: Begrüßung (ab 02:00) Vorstellung von Mechthild und ihrem Werdegang (ab 02:27) Wie hat Mechthild es geschafft, die verschiedenen Organisationen aufzubauen? (ab 10:37) Grenzen und Schützen der eigenen Welt (ab 14:35) Rolle der Transparenz (18:52) Warum wir uns von der Vorstellung, dass wir in einer objektivierbaren Welt leben, verabschieden müssen (ab 21:50) Wichtigkeit von Zwischenräumen und Interaktionen (ab 23:58) Praktische Impulse, wie wir die Welt in ihrer Ganzheit sehen können (ab 27:39) Die Widersprüchlichkeit des Lebens (ab 30:50) Warum wir 3-D-Denkstrukturen brauchen (ab 33:40) Sicherheit erzeugen (ab 40:35) Entwicklung der Systeliosklinik (ab 43:55) Entwicklung einer lebendigen Haltung (ab 45:20) Den eigenen Organismus verstehen und wertschätzen (ab 47:19) Vertrauen in das Leben entwickeln (ab 50:38) Rolle von kooperierenden Strukturen (ab 53:54) Die Frage nach dem Wiefür (ab 55:18) Praktische Tipps (ab 57:08) Wichtigkeit von Feedback und prozessbegleitenden Strukturen (01:04:33) Vertrauen in Prozesse und die Natur (01:09:30) Abschlussfragen (01:12:44) Literatur und Links zum Thema “Lebendige Organisationen” ? sysTelios Klinik ? Helm Stierlin Institut in Heidelberg ? Direkter Kontakt zu Mechthild via E-Mail [email protected] ? Über Insel-Festland-Gespräche und das dazugehörige Video von Mechthild Reinhard ? Systemische Gesellschaft - Seminar von Mechthild Reinhard zum Thema Lernstörungen ? Deutsche Gesellschaft für systemische Pädagogik ? Unternehmens- und Führungskultur von Juana Leis und Michaela Keller (mit zwei Artikeln von Mechthild Reinhard) ? Bedienungsanleitung für das Raumschiff Erde von Richard Buckminster Fuller ? Und die Maus hört ein Rauschen von Vera Popper und Martina Gross ? Die Nemesis der Medizin von Ivan Illich ? Unverfügbarkeit von Hartmut Rosa ? Im Grunde gut von Rutger Bregman ? Episode 132 : Psychologie der Veränderung - Interview mit Gunter Schmidt Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 01.06.2021
    37 MB
    37:54
    Cover

    #161 Trennungskultur: Wie du es schaffst, dich im Guten zu trennen

    Ob wir einen Job kündigen oder eine lange Freundschaft hinter uns lassen: Eine Trennung löst in den meisten von uns mulmige Gefühle aus. Angst, Scham, Trauer oder Wut: Oft scheuen wir uns, die Gründe für unsere Entscheidung klar auszusprechen, wollen niemanden verletzen, aber trotzdem für unseren Standpunkt eintreten. Doch Abschiede und die damit verbundenen Gespräche lassen sich lernen und eine Trennung kann – mit den richtigen Mechanismen und respektvoller Kommunikation – auf Augenhöhe erfolgen. Es lohnt sich, hier Zeit und Kraft zu investieren. Denn unsere zwischenmenschlichen Beziehungen haben einen großen Einfluss auf unsere Zusammenarbeit, unser Wirtschaften und unsere Reputation sowie natürlich auf unser Wohlbefinden. Was bedeutet es für Unternehmen, aber genauso für Arbeitnehmer*innen, wenn die Trennung wertschätzend und konstruktiv verläuft? Was kannst Du für Dein Privatleben daraus lernen? Und auf welche typischen Hindernisse stoßen wir immer wieder? In dieser Podcast-Folge geht es darum, wie du – trotz großer Emotionen – einen guten Schlussstrich ziehst, wie du mit Gegenwind umgehst und warum Kommunikation die Schlüsselrolle im Trennungsprozess spielt. In dieser Folge zum Thema “Trennungskultur” erfährst du 5 Anregungen, wie Trennungen respektvoll gelingen. wie Trennungsgespräche zu einem heilsamen Prozess werden können. warum es so wertvoll ist, sich im Guten zu trennen. Literatur und Links zum Thema “Trennungskultur” ? The Culture Code von Daniel Coyle ? Leaders Eat Last von Simon Sinek ? Führung wagen von Brené Brown ? Wenn es hart auf hart kommt von Ben Horowitz ? Miteinander reden 1: Störungen und Klärungen von Friedemann Schulz von Thun Links zu Vera und der Female Leadership Academy ?Das nächste Female Leadership Programm startet im November. Hier findest du alle Informationen und Updates dazu. ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 25.05.2021
    42 MB
    45:25
    Cover

    #160 Diskriminierung von Eltern: Wie ist die Rechtslage? - Interview mit Anwältin Sandra Runge

    Allein in Deutschland leben über 20 Millionen Eltern. Vielen von ihnen begegnen Herausforderungen im Job auf Grund der Tatsache, dass sie Kinder haben. Einige dieser Herausforderungen sind natürlicherweise zu erwarten, denn Elternschaft bringt eine Veränderung des Lebens mit sich, die sich unweigerlich auch auf den Beruf auswirkt. Es gibt allerdings nicht wenige Eltern, die Diskriminierungserfahrungen machen: Sticheleien mit Bezug zur Schwangerschaft oder Kinderbetreuung, Degradierung im Job oder Kündigung sind nur einige Beispiele. Sandra Runge ist Anwältin und spezialisiert auf Arbeitsrecht für Eltern. 2021 hat sie die Proparents Initiative mitgegründet, nachdem ihr über Jahre immer wieder Eltern begegnet sind, die Diskriminierung im Beruf erfahren. Mit Proparents setzt Sandra sich dafür ein, dass Elternschaft als Diskriminierungsmerkmal in § 1 des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) aufgenommen wird. So soll auch eine Sensibilisierung stattfinden. Mit Sandra habe ich darüber gesprochen, weshalb es wichtig ist, dass wir Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen auf das Thema Elterndiskriminierung aufmerksam machen und wie sich der Arbeitsalltag für Eltern verbessern lässt. In unserem Gespräch erfährst du, warum die Diskriminierung von Eltern ein verbreitetes Problem ist und bekommst Tipps, wie du für dich etwas verändern kannst. Du hast Fragen zum Thema Eltern und Beruf oder möchtest deine Geschichte teilen? Schreib uns einfach über das Formular auf meiner Webseite , damit wir darauf in einer zweiten Folge hier im Podcast eingehen können. In dieser Folge zum Thema “Elterndiskriminierung” erfährst du: ? welche Beispiele von Elterndiskriminierung Sandra Runge regelmäßig begegnen. ? wie die Kommunikation zwischen Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen auf Augenhöhe gelingt. ? warum Offenheit Elternschaft wertvoll für die Arbeitswelt der Zukunft sein kann. Das Interview mit Sandra Runge zum Thema “Diskriminierung von Eltern” in der Übersicht: Vorstellung von Sandra Runge (ab 03:50) ProParents Initiative (ab 04:25) Informationen über die Petition (ab 06:50) Beispiele (ab 07:58) Medienpartnerschaft mit der Zeitschrift Brigitte (ab 10:30) Warum es sich lohnt, den Mut zu haben, die Geschichten zu erzählen (ab 13:00) Geschichten, die Sandra Runge immer wieder begegnen (ab 15:29) Wie können wir es schaffen ein neues Bewusstsein zu schaffen? (ab 23:33) Kinder als Bereicherung sehen (ab 26:20) Tipps für Eltern und Arbeitgeber*innen (ab 28:05) Warum gegenseitiges Zuhören von beiden Seiten aus wichtig ist (ab 33:15) Warum Veränderungen Pioniere und Mut brauchen (ab 35:40) Warum Arbeitgeber*innen umdenken sollten (ab 37:18) Details zur Petition (ab 38:08) Informationen zum Folgegespräch (ab 39:45) Tipps für weitere Informationen zu den angesprochenen Themen (ab 43:30) Literatur und Links zum Thema “Diskriminierung von Eltern” ? Smart Mama Blog von Sandra Runge ? Sandra Runge bei Instagram ? ProParents Initiative bei Instagram ? Website der ProParents Initiative ? Petition #GleichesRechtfürEltern ? Kampagne #GleichesRechtfürEltern der Brigitte ? E-Mail Adresse zum Teilen einer Geschichte: [email protected] oder [email protected] ? Website vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ? Fifty-Fifty Eltern von Isabel Robles Salgado und Marie Zeisler Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen E-Mail-Verteiler . Im Juli 2021 öffnen wir die Tore zur Anmeldung für das nächste Programm, das im November beginnen wird. ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 18.05.2021
    32 MB
    33:54
    Cover

    #159 Langfristige Ziele [Teil 1]: Wie finde ich heraus, was ich wirklich will im Leben?

    Was wünsche ich mir eigentlich vom Leben? Diese Frage stellen sich viele von uns regelmäßig. Ob es um unseren Beruf, unsere Beziehungen, unseren Wohnort oder den Einsatz unserer Zeit geht: Die Antwort auf die Sinnfrage kann nicht nur viele Wochen, sondern auch unzählige Notizbücher füllen.Verspürst du auch manchmal den Druck, jetzt „endlich mal zu wissen“, auf welchen Weg du dich begeben sollst? Die gute Nachricht ist: Wahrscheinlich befindest du dich gerade schon mittendrin. Die Suche nach dem Sinn ist nämlich kein To-do, für das du dich einmal an den Schreibtisch setzt und dann ist sie abgeschlossen. Vielmehr kannst du dir den Prozess wie eine lange Reise vorstellen, auf der sich immer neue Routen ergeben, du eine Weile an einem schönen Ort verweilst, dann aber doch wieder das Verlangen spürst, weiterzuziehen. Am wichtigsten ist es, überhaupt erstmal loszulaufen. Ich möchte dir in dieser Folge zum dreijährigen Podcast-Geburtstag einige meiner Methoden an die Hand geben, um herausfinden, was ich mir für meine Lebensbereiche wünsche und wie ich dann konkret ins Handeln komme. Zwischen Mut und Selbstfürsorge, zwischen Aufbruch und Geduld: In dieser Podcast-Folge zeige ich dir, wie Du Dich dem Leben und all seinen Möglichkeiten gegenüber öffnest, Chancen ergreifst und dabei achtsam mit Dir und Deinen Gefühlen umgehst. Mit diesem Teil 1 zum Thema “langfristige Ziele” kannst du direkt loslegen und ins Handeln kommen. In ein paar Wochen geht es dann hier im Podcast weiter mit einem Teil 2, um daran anzuknüpfen und noch tiefer in das Thema einzutauchen. In dieser Folge zum Thema “langfristige Ziele” erfährst du 5 konkrete Impulse, die dir dabei helfen herauszufinden, was du wirklich willst. warum die Formulierung und die Umsetzung deiner Ziele Zeit und Geduld braucht. wie du mit deinen Zielen auch dein Umfeld inspirieren kannst. Literatur und Links zum Thema “langfristige Ziele” ? Das passende Leben von Remo H. Largo ? Babyjahre von Remo H. Largo ? Good to Great von Jim Collins ? The Power of Meaning von Emily Esfahani Smith ? Das nächste Female Leadership Programm startet im November. Hier findest du alle Informationen dazu. ? New Work ganz praktisch – Online-Kurs mit Elly Oldenbourg und Vera Strauch Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 11.05.2021
    34 MB
    36:45
    Cover

    #158 Fehlende Wertschätzung: Impulse für den konstruktiven Umgang mit mangelnder Anerkennung

    Wenn uns die Themen und Menschen am Herz liegen, mit denen wir arbeiten, ist uns Wertschätzung besonders wichtig. Wird diese Anerkennung nicht gezeigt, kann das leicht zu Frustration, Ärger und auch Resignation führen. Vor allem dann, wenn der Eindruck entsteht, dass andere die Lorbeeren für die eigene Arbeit ernten. Was kann ich tun, wenn ich den Eindruck habe, dass meine Arbeit nicht gesehen oder nicht gewürdigt wird? Wie kann ich mit dem Frust umgehen, der dann entsteht? Und vor allem: Wie kann ich daran arbeiten, dass sich das ändert? Darum geht es in dieser Podcastfolge. Ich spreche außerdem darüber, warum Wertschätzung eine zentrale Führungsaufgabe ist. Außerdem teile ich Tipps mit dir, wie du die kleinen Dinge an dir selbst oder in deinem Umfeld wertschätzt. Denn du bist genau so wie du bist wertvoll und toll. In dieser Folge zum Thema “fehlende Wertschätzung” erfährst du 3 konkrete Impulse, um mit dem Gefühl von mangelnder Wertschätzung umzugehen. warum Wertschätzung ein zentrales Führungsthema ist. welche Gründe und Gefühle dahinter stehen. Literatur und Links zum Thema “fehlende Wertschätzung” ? Gewaltfreie Kommunikation von Marshall B. Rosenberg ? Das weise Herz von Jack Kornfield ? Geben und Nehmen von Adam Grant (in englischer Sprache Give and Take ) ? Podcastfolge 9 : Power, love and no ego ? Podcastfolge 54 : Wie du Freude am Netzwerken entwickelst ? Podcastfolge 111 : Wettbewerbsdruck - Wie du dich von Konkurrenzdenken lösen kannst ? Podcastfolge 149 : Konkurrenzkämpfe abschaffen: Wie wir uns von unnötigem Wettbewerbsdenken lösen ? Erfahre mehr über meinen zweiwöchigen Kompaktkurs Selbstmanagement . ? Das nächste Female Leadership Programm startet im November. Hier findest du alle Informationen dazu. Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 04.05.2021
    36 MB
    38:43
    Cover

    #157 Arbeit in der Zukunft: 3 Impulse für einen Perspektivwechsel

    Arbeit nimmt einen signifikanten Teil der Wachzeit der allermeisten Menschen ein. Dabei umfasst das Leben viele Arbeiten: die Erwerbsarbeit beispielsweise, mit der wir unseren Lebensunterhalt verdienen. Oder die Care-Arbeit, mit der wir für uns und andere sorgen. Auch die Arbeit an der Gesellschaft zählt dazu, in der sich viele - häufig ehrenamtlich - für die Anliegen der Gemeinschaft einbringen. Der Begriff Arbeit umspannt also viele Lebensbereiche und beeinflusst damit vielseitig unser Leben - in großem Ausmaß. Damit bietet die Arbeit - und auch die Arbeit in der Zukunft - einen relevanten Hebel für Veränderung. In dieser Folge geht es um diesen Hebel und darum, wie jede*r von uns die Zukunft der Arbeit mitgestalten kann - und warum es so wichtig ist, dass wir diesem Thema endlich mehr Aufmerksamkeit schenken. Ich spreche darüber, wie wir uns und unsere Bedürfnisse aktiv einbringen können, um die Arbeit in der Zukunft - und damit Wirtschaft und Gesellschaft - zu verändern. In dieser Folge zum Thema “Arbeit der Zukunft” erfährst du 3 Impulse, um Arbeit in der Zukunft zu hinterfragen. wie vielseitig die Arbeiten des Lebens sein können. wie wir den Arbeitsbegriff für die Zukunft gestalten und verändern können. Literatur und Links zum Thema “Arbeit der Zukunft” ? Reinventing Organizations von Frederic Laloux ? Würde von Gerald Hüther ? Neue Arbeit, neue Kultur von Frithjof Bergmann ? Die 4-Stunden-Woche von Timothy Ferriss ? For Purpose von Jo Aschenbrenner ? Das agile Manifest ? Episode 37 : Vereinbarkeit von beruflichem Erfolg und persönlicher Erfüllung - Interview mit Elly Oldenbourg ? Episode 46 : Was wir aus der Hirnforschung über neues Arbeiten lernen können - Interview mit Gerald Hüther ? Episode 69 : Regeln für Holacracy - Interview mit Jo Aschenbrenner ? New Work ganz praktisch - Online-Kurs mit Elly Oldenbourg und Vera Strauch Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 27.04.2021
    36 MB
    39:05
    Cover

    #156 Selbstverständlich innovativ: Wie wir Kreativität fest in unserem Alltag verankern

    Kreative Ideen zu entwickeln und umzusetzen ist attraktiv. Es bringt uns persönlich weiter, bereichert unsere Teams und führt zu starken Unternehmen. Doch wie gelingt es, wirklich innovativ zu sein? Der Begriff “Innovation” geht leicht von den Lippen. Organisationen möchten gerne als innovativ gelten und auch so wahrgenommen werden. Doch braucht es dafür wirklich bunte Büroausstattung und wilde Brainstorming-Sessions? Oder geht es nicht vielmehr um die kleinen Selbstverständlichkeiten, die eine innovative Kultur auszeichnen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich diese Podcastfolge. Ich teile mit dir Impulse dazu, wie Innovation zur Selbstverständlichkeit werden kann. Dabei ist zwar - wie so häufig - vieles leichter gesagt als getan, doch grundsätzlich gilt auch hier die Regel: weniger reden und mehr machen. Du erfährst praktische Tipps, wie du das Innovationspotenzial entfalten und anwenden kannst, das in uns allen steckt. Außerdem teile ich, wie du mit großen Gedanken und kleinen Schritten sichtbare Erfolge erzielst. In dieser Folge zum Thema “Innovation” erfährst du 5 Impulse, die dir dabei helfen das Thema Innovation praktisch anzugehen. warum in jedem von uns Innovationspotenzial steckt und wie wir es entfalten können. was es bedeutet, innovativ zu sein. Literatur und Links zum Thema "Innovation" ? Multipliers von Liz Wiseman ? Episode 155 : Think big: Warum du dich gerade jetzt trauen darfst, groß zu denken Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 20.04.2021
    29 MB
    30:50
    Cover

    #155 Think Big: Warum du dich gerade jetzt trauen darfst, groß zu denken

    > > Andere Ergebnisse brauchen eine neue Art zu denken.

    ...mehr
  • 13.04.2021
    51 MB
    59:25
    Cover

    #154 Veränderung partizipativ gestalten: Was wir aus der Schulentwicklung lernen können - Teil 1 der Themenreihe „Lernen neu denken“

    Es wird in Zukunft wohl kaum etwas für Erfolg so entscheidend sein wie unsere Fähigkeit, Neues zu lernen. Allerdings erleben wir im Arbeitsalltag häufig genau das Gegenteil: Es ist noch lange nicht in unserem Selbstverständnis angekommen, dass das Lernen nicht mit Ausbildung oder Studium aufhört und wir uns mit Freude bis ins hohe Alter weiterbilden können. Die Fähigkeit, zu lernen, ist jedoch nicht nur für unsere eigene Persönlichkeitsentwicklung essentiell, sondern wird auch in der Zukunft von Wirtschaft und Arbeit einen neuen Stellenwert einnehmen. Denn wenn wir Innovation und Wandel wollen, brauchen wir Menschen, die sich kontinuierlich und wie selbstverständlich weiterbilden, neugierig Projekte, Ideen und Tools annehmen und auch innerlich bis ins hohe Alter bereit sind, Anfänger:innen zu sein. Themenreihe “Lernen neu denken” Um neue Perspektiven, frische Inspiration und handfeste Learnings zu diesem so wichtigen Themenbereich zu gewinnen, starten wir im Podcast die Themenreihe “Lernen neu denken.” Mit Podcast-Folgen und begleitenden Inhalten möchte ich in den kommenden Monaten in regelmäßigen Abständen tiefer in Fragen zum Lernen einsteigen. In dieser Folge: Partizipatives Gestalten von Veränderung Den Auftakt zur Themenreihe macht in dieser Folge das Interview mit Julia Ließneck – Lehrerin, Bildungsforscherin und Trainerin bei der Initiative Neues Lernen e.V. Mit ihr habe ich darüber gesprochen, wie wir Schule neu denken können, was partizipative Weiterentwicklung ist und welche Ableitungen sich daraus auch für Veränderungsvorhaben im Arbeitsalltag ableiten lassen. Die Initiative Neues Lernen e.V. bringt Stakeholder zusammen, um gemeinsam Entwicklungsprojekte zu gestalten. Dabei richten sie Workshops und Fortbildungen für Schulen, Bildungseinrichtungen und Lehrkräfte aus, um partizipative Prozesse zu gestalten. In dieser Folge zum Thema “Veränderung partizipativ gestalten” erfährst du: ? wie wir partizipative Weiterentwicklung erfolgreich und nachhaltig gestalten können. ? Ideen und Wünsche, um das Thema Lernen und auch die Schule der Zukunft neu zu denken. ? wie durch positives Feedback und das Fokussieren von Stärken neue Energie entstehen kann. Das Interview mit Julia Ließneck zum Thema “Veränderung partizipativ gestalten” in der Übersicht: Vorstellung von Julia und der Initiative Neues Lernen (ab 03:03) Arbeit & Aufgaben der Initiative Neues Lernen (ab 04:45) Zusammensetzung der Initiative Neues Lernen (ab 10:58) Community der Initiative Neues Lernen (ab 13:17) Energie durch Stärken gewinnen (ab 14:38) Dinge, die in vielen Schulen fehlen (ab 17:18) Erfolge in der Praxis (ab 17:50) Wie gelingt die Umsetzung der Ideen in der Realität? (ab 19:05) Umgang mit Personen, die den Entwicklungsprozess blockieren (ab 24:28) Übertragung auf den Arbeitsalltag (ab 32:15) Gegenseitige Toleranz & Bildungsideale (ab 34:45) Wichtigkeit von lebenslangem Lernen und lebenslanger Weiterentwicklung (ab 39:50) Wichtige Eigenschaften für die Zukunft (ab 41:18) Welche Veränderungen wünscht sich Julia in der Zukunft in Schulen und Bildungseinrichtungen (ab 43:35) Kontaktmöglichkeiten der Initiative Neues Lernen (ab 47:50) Abschlussfragen (ab 50:24) Literatur und Links zum Thema “Veränderung partizipativ gestalten” ? Website der Initiative Neues Lernen ? Direkter Kontakt zur Initiative Neues Lernen per E-Mail ? Initiative Neues Lernen bei Facebook ? Der Fundamentalist, der keiner sein wollte von Mohsin Hamid ? Sisyphos oder die Grenzen der Erziehung von Siegfried Bernfeld ? Inklusiv und exklusiv? Inklusion an einer Deutschen Auslandsschule von Julia Ließneck Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 06.04.2021
    21 MB
    22:09
    Cover

    #153 Zoom Fatigue: Warum Videokonferenzen so erschöpfend sind und was wir dagegen unternehmen können

    Videokonferenzen sind für viele seit Beginn der Corona-Pandemie ein ständiger Begleiter im Arbeitsalltag. Stundenlange virtuelle Meetings mit wenigen oder gar keinen Pausen können sehr ermüdend sein. Vielleicht hast du auch schon festgestellt, dass eine mehrstündige Videokonferenz deutlich anstrengender ist als ein Termin, bei dem sich alle Beteiligten in einem Raum befinden. Doch warum ist das so und was können wir tun, um unseren Gegenüber und den Themen im virtuellen Raum die Konzentration zu schenken, die sie verdienen? Professor Jeremy Bailenson vom Stanford Virtual Human Interaction Lab hat eine Studie mit Gründen für die sogenannte “Zoom Fatigue” veröffentlicht. Er beschäftigt sich mit der Fragestellung, welchen Einfluss auf unsere Psyche Videokonferenzen haben und warum wir dafür andere Kraft und mehr Energie brauchen als für Face-to-Face-Meetings. In dieser Podcastfolge teile ich die Ergebnisse der Studie mit dir und gehe dabei auf Lösungsansätze ein. Du bekommst so viele kleine Tipps, wie du deinen Arbeitsalltag für dich und auch dein Team (noch) angenehmer gestalten kannst. In dieser Folge zum Thema “Zoom Fatigue” erfährst du: ? 4 Gründe, warum stundenlange Videokonferenzen für uns so kräftezehrend sind. ? wie du mit kleinen Tricks deinen von Videokonferenzen geprägten Arbeitsalltag angenehmer und bewusster gestalten kannst. ? wie du im Team die Zoom Fatigue verhindern kannst. Literatur und Links zum Thema “Zoom Fatigue” ? Zusammenfassung der Studie von Professor Jeremy Bailenson vom Stanford Virtual Human Interaction Lab zum Thema “Zoom Fatigue” Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Das nächste Female Leadership Programm startet am 5. Mai. Du kannst dich noch bis zum 11. April für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 30.03.2021
    33 MB
    34:09
    Cover

    #152 Beziehungen aufbauen: Warum starke Teams nicht über Nacht entstehen

    Was ich an der Gründung meines eigenen Unternehmens sehr schätze, ist, dass ich mein Team selbst zusammenstellen kann. Doch ich weiß, dass das in den allermeisten Arbeitssituationen genau nicht der Fall ist und habe es selbst auch schon ganz anders erlebt: Wir kommen als Vorgesetzte oder Kolleg:innen in bestehende Gemeinschaften und treffen mitunter auf Menschen, die wir selbst vielleicht nicht unbedingt für ihre Jobs ausgewählt hätten. Außerdem ist uns natürlich nicht jeder Mensch gleich sympathisch oder teilt unsere Werte und Vorstellungen. Umso wichtiger ist es für die Stimmung in uns selbst und im Team, mit dieser Situation umgehen zu können. Wie kann ich mich also verhalten, wenn ich mich mit einzelnen Kolleg:innen nicht so gut verstehe? Was kann ich tun, um die Stimmung im Team zu verbessern? Wie kann ich das Teamgefüge stärken? Richtig gute Teams brauchen belastbare Beziehungen und diese gestalten wir mit unserem Verhalten – auch zu den Menschen, mit denen wir privat vielleicht keine Freundschaft aufbauen würden. Ich teile deshalb in dieser Podcastfolge praktische Impulse mit dir, wie du eine wohlwollende Kultur mit gesunden Beziehungen etablieren kannst – für alle. In dieser Folge zum Thema “starke Teams” erfährst du: ? 3 Ansätze, wie du Schritt für Schritt Beziehungen aufbaust und verbesserst. ? warum du das Thema Leadership wie einen Marathon und nicht wie einen Sprint betrachten solltest. ? wie du positive Umfelder schaffst, die starke Teams wachsen lassen. Literatur und Links zum Thema “starke Teams” ? Fünf Sprachen der Mitarbeitermotivation von Gary Chapman und Paul White. Ich habe die englische Ausgabe gelesen und finde hier vor allem den Titel etwas treffender: The 5 Languages of Appreciation in the Workplace: Empowering Organizations by Encouraging People ? Die fünf Sprachen der Liebe: Wie Kommunikation in der Partnerschaft gelingt von Gary Chapman ? Finde deine Sprache der Liebe: Hier geht es zum Test. ? Entwickle deine Stärken von Tom Rath inkl. Zugangscode zum Gallup Strengthsfinder 2.0 ? Podcastfolge 47: Stärken stärken ? Podcastfolge 68: Die fünf Sprachen der Wertschätzung ? Podcastfolge 146: Karriere- und Lebensplanung: Warum jetzt die richtige Zeit ist, deinen Traumjob zu erfinden ? Podcastfolge 151: Professionell auftreten in der (neuen) Arbeitswelt: Wieso Nahbarkeit und Professionalität keine Gegensätze sind Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Online-Seminar am 6. April: “Ins Handeln kommen & Veränderung aktiv gestalten” Jetzt kostenlos anmelden! ? Das nächste Female Leadership Programm startet am 5. Mai. Du kannst dich noch bis zum 11. April für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 23.03.2021
    25 MB
    26:27
    Cover

    #151 Professionell auftreten in der (neuen) Arbeitswelt: Wieso Nahbarkeit und Professionalität keine Gegensätze sind

    Gerade in einer sich wandelnden Arbeitswelt verschwimmen die Grenzen der früher vielleicht noch sehr klaren Definition davon, was “sich gehört” und was nicht. Ein Umdenken ist wichtig und bringt gleichzeitig ein neues Verständnis von Professionalität mit sich. Der Mensch steht im Zentrum, Hierarchien werden flacher, Emotionen und Menschlichkeit gewinnen an Bedeutung. Gerade wenn wir auch persönliche Beziehungen zu unserem Teamkolleg*innen aufbauen, kann eine Trennung von Beruflichem und Privatem schwerfallen. Heißt neues Arbeiten automatisch, dass ich alles mit jeder Person teilen muss? Nein – im Gegenteil! Wichtig ist, Professionalität individuell zu betrachten und zu berücksichtigen, dass das Empfinden subjektiv ist. Doch es gibt Elemente, die jede:r von uns beachten kann – vor allem bei Unsicherheit darüber, was angemessen ist und was nicht. Darum geht es in dieser Podcastfolge: Ich teile mit dir drei Gedanken, die du in jeder Branche und jedem Berufsfeld anwenden kannst, wenn du unsicher bist, was professionellem Verhalten entspricht. Denn wir gestalten gemeinsam die Arbeitskulturen von morgen und die gesellschaftlichen Strukturen der Zukunft und ich bin überzeugt: Diese können nahbar und menschlich - und gleichzeitig hochprofessionell sein. In dieser Folge zum Thema “Professionell auftreten” erfährst du: ? 3 Gedanken, wie du professionell im Job auftreten kannst – unabhängig von Berufsfeld und Branche. ? wie wir Arbeitskulturen verändern und neue Arbeitsweisen etablieren. ? warum es sich lohnt, auch für professionelles Auftreten auf deine innere Stimme zu hören. Literatur und Links zum Thema “Professionell auftreten” ? Reinventing Organizations: Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit von Frédéric Laloux ? Neue Arbeit, neue Kultur von Frithjof Bergmann ? Podcastfolge 45: New Work Mindset ? Podcastfolge 48: New Work braucht Inner Work Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Das nächste Female Leadership Programm startet am 5. Mai. Du kannst dich noch bis zum 11. April für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 16.03.2021
    25 MB
    26:53
    Cover

    #150 Umgang mit Zurückweisung: Die Gründe hinter einem Nein und wie du an ihnen wächst

    Es ist nicht schön, aber häufig unvermeidbar: In dem Moment, in dem ich mich engagiere und Dinge in Bewegung bringe, gibt es immer auch eine Wahrscheinlichkeit, mit meinen Anliegen auf Widerstand zu stoßen. Zeige ich zum Beispiel im Job Grenzen auf, weil ich den Workload nicht mehr ohne Weiteres bewältigen kann, kann die Reaktion darauf auch ablehnend sein. Wenn ich jemanden um Hilfe bitte, gehe ich immer auch das Risiko ein, dass die Person meine Bitte ablehnt. Spreche ich mich für Veränderungen aus, besteht immer auch die Möglichkeit, dass andere darauf mit Zurückweisung reagieren. Insbesondere wenn es sich um Anliegen handelt, die mir wirklich wichtig sind, kann diese Zurückweisung schmerzhaft sein. Gerade deswegen ist es wertvoll, zu verstehen: “Nein” gehört zum Leben dazu. Jede*r von uns erlebt hin und wieder diese Grenze, an der wir nicht (mehr) die gewünschte Unterstützung erfahren - und je besser wir sie verstehen, desto klarer können wir den Fokus auf dem behalten, was wir bewirken wollen. In dieser Folge des Female Leadership Podcasts teile ich Tipps mit dir, wie du mit einem Nein besser umgehen und die Bedürfnisse schneller verstehen lernst, die dahinter stecken können. Denn Neins können wertvoll sein, um den Weg zu den großen, wertvollen Jas freizumachen. ? In dieser Folge zum Thema “Umgang mit Zurückweisung” erfährst du: ? 3 Ansätze, um konstruktiv mit einem Nein umzugehen. ? wieso viele Neins der Weg zu den großen, wichtigen Jas sind. ? 3 Gründe, die hinter einem Nein deines Gegenübers stehen können. Literatur und Links zum Thema “Umgang mit Zurückweisung” ? Online-Seminar am 6. April: “Ins Handeln kommen & Veränderung aktiv gestalten” Jetzt kostenlos anmelden! ? Gewaltfreie Kommunikation von Marshall Rosenberg Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Das nächste Female Leadership Programm startet am 5. Mai. Du kannst dich noch bis zum 11. April für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 09.03.2021
    30 MB
    31:22
    Cover

    #149 Konkurrenzkämpfe abschaffen: Wie wir uns von unnötigem Wettbewerbsdenken lösen

    Sie ist weit verbreitet: die Überzeugung, dass wir uns gegen andere durchsetzen müssen, um erfolgreich zu sein. Nicht wenige Führungskräfte behaupten sogar, gesunder Wettbewerb unter Kolleg*innen erhöhe die Leistung und sei gut für’s Geschäft. Doch kann das wirklich sein? Soll es eine nachhaltige Erfolgsstrategie sein, sich in ständiger Konkurrenz zu anderen zu sehen? Ist die Rhetorik von “Kampf”, “Wettbewerb” und “besser als” noch zeitgemäß? Ich sage ganz klar: Nein! Zum einen ist es ein fragwürdiger Einsatz meiner Ressourcen, mich immerzu auf andere, statt auf meinen eigenen Weg zu konzentrieren. Zum anderen widerspricht es vollkommen dem gebetsmühlenartig betonten Wunsch nach Teamspirit, Diversität und Innovation. Als Führungspersönlichkeit muss muss ich mich entscheiden: Will ich eine Kultur schaffen, in der echtes Vertrauen entsteht? Oder will ich Umfelder gestalten, die nur über Druck und Angst funktionieren? Dazu sei gesagt: Angst funktioniert. Kurzfristig ist sie als Motor für uns Menschen sehr effektiv. Ich kann außerordentliche Ergebnisse in Gruppen herbeiführen, wenn ich mit Druck und der Angst vorm Verlieren und Abgewertetwerden arbeite. Doch ich sehe das eher wie einen Rausch, bei dem der Kater unvermeidbar ist, denn diese Strategie ist nicht nachhaltig (übrigens auch dann nicht, wenn sie unbewusst angewendet wird). Irgendwann geht es nicht mehr: Menschen kündigen, werden krank oder beschäftigen sich mehr mit dem eigenen Überleben als mit dem Job selbst. Deswegen stellt sich die wichtige Frage: Wie können wir dieses ja in vielen Umfeldern ganz tief verankerte - und nur selten bewusst hinterfragte - toxische Konkurrenzdenken loslassen? Um dieses Umdenken geht es in dieser im Female Leadership Podcast. In dieser Folge zum Thema “Konkurrenzdenken loslassen” erfährst du: ? 5 konkrete Impulse, um aus Konkurrenzdynamiken heraus zu finden. ? warum es sich lohnt, miteinander statt gegeneinander zu arbeiten. ? wie vertrauensvolle Zusammenarbeit entsteht. Literatur und Links zum Thema “Konkurrenzdenken loslassen” ? Online-Seminar am 17. März 2021 von 12.30 bis 13.30 Uhr “Lunch & Learn zu Karriereplanung” Jetzt kostenlos anmelden! ? Online-Seminar am 6. April: “Ins Handeln kommen & Veränderung aktiv gestalten” Jetzt kostenlos anmelden! ? Allbright Stiftung : Mehr Diversität in den Führungspositionen der Wirtschaft ? Geben und Nehmen: Warum Egoisten nicht immer gewinnen und hilfsbereite Menschen weiterkommen von Adam Grant ? Reinventing Organizations: Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit von Frédéric Laloux ? Unsichtbare Frauen: Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert von Caroline Criado-Perez ? Im Grunde gut von Rutger Bregman ? The Culture Code von Daniel Coyle ? Der Blaue Ozean als Strategie von W. Chan Kim und Renée Mauborgne zeigt auf, wie wir Business und Wertschöpfung neu und - wie ich finde - zeitgemäß denken können. Weg von Wettbewerb und Gegeneinander, hin zu echter Wertschöpfung als Teil einer Gemeinschaft. ? Mehr dazu erfährst du unter anderem auch in der Episode 6 Deine Blue Ocean Strategy im Female Leadership Podcast. ? Podcastfolge 45 : New Work Mindset ? Podcastfolge 55 : 7 praktische Ansätze für Diversität und Empowerment ? Podcastfolge 105 : Männlichkeit und Weiblichkeit: Warum es wichtig ist, dass wir uns aus limitierenden Rollenbildern lösen ? Podcastfolge 111 : Wettbewerbsdruck - wie du dich von Konkurrenzdenken lösen kannst ? Podcastfolge 146 : Karriere- und Lebensplanung: Warum jetzt die richtige Zeit ist, um deinen Traumjob zu finden Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Aufgrund der hohen Nachfrage startet das nächste Female Leadership Programm bereits am 5. Mai. Du kannst dich noch bis zum 11. April für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 02.03.2021
    34 MB
    35:28
    Cover

    #148 Probleme lösen: 5 Schritte zur konstruktiveren Bewältigung von Herausforderungen

    Eine der wertvollsten Fähigkeiten für den Arbeitsmarkt ist die Problemlösungskompetenz - jetzt und noch mehr in der Zukunft. Menschen, die ihren täglichen Herausforderungen mit Offenheit und Leichtigkeit begegnen, schaffen nicht nur ein angenehmes Arbeitsklima - sie ermöglichen auch Wachstum und Lernen für sich und andere. Allerdings ist es nur zu leicht, dass wir uns in einem Problem verlieren, nach Schuldigen suchen oder das Drama in den Vordergrund stellen - statt einer Lösung. Dabei können wir mit Achtsamkeit und schon paar kleinen Kniffen für jede Herausforderung eine lösungsorientierte Perspektive einnehmen, um Probleme konstruktiv anzugehen. Darum geht es in dieser Podcastfolge: Ich teile mit dir eine flexibel einsetzbare Herangehensweise, mit der sich so ziemlich jede Herausforderung angehen lässt. Denn nur durch Ausprobieren und das Aktivwerden können wir ein Problem anpacken und Lösungswege finden. Die Dynamik, die aus dem Lösungsmodus entsteht, kann sehr kraftvoll sein und eröffnet häufig zahlreiche Wege zur Bewältigung eines Problems. In dieser Folge zum Thema “Probleme lösen” erfährst du: ? 5 konkrete Schritte, wie du Probleme konstruktiv angehen und lösen kannst. ? welche Kraft ein lösungsorientierter Perspektivenwechsel mit sich bringt. ? warum wir in der Arbeitswelt der Zukunft weniger Drama brauchen. Literatur und Links zum Thema “Probleme lösen” ? Online-Seminar: Lebens- & Karriereplanung als “Lunch & Learn”-Session am 17. März 2021: Jetzt kostenlos anmelden! ? Podcastfolge 147: Aus Fehlern lernen ? The War of Art: Break Through the Blocks and Win Your Inner Creative Battles von Steven Pressfield Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Aufgrund der hohen Nachfrage startet das nächste Female Leadership Programm bereits am 5. Mai. Du kannst dich noch bis zum 11. April für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 23.02.2021
    29 MB
    30:46
    Cover

    #147 Aus Fehlern lernen: Wie du eine gewinnbringende Fehlerkultur für dein Umfeld entwickeln kannst

    Fehler passieren. Vor allem dann, wenn wir mutig entscheiden, aktiv vorangehen und Neues ausprobieren, ist es unvermeidbar, dass nicht alles nach Plan verläuft. An dieser Tatsache können wir - so sehr wir es auch wünschen würden - nichts ändern. Woran wir aber arbeiten können, ist unser Umgang mit Fehlern: wie ehrlich und transparent wir kommunizieren, wie sehr wir verstehen wollen und wie offen wir sind, dazuzulernen. Unser Umgang mit Fehlern hat viel mit Kommunikation und Leadership zu tun. Denn durch die Art und Weise, wie wir mit Imperfektion umgehen, prägen wir die Fehlerkultur und damit das Miteinander in unserem Umfeld. Durch Fehler können wir uns Demut üben und viel lernen - über uns, andere und die Dinge, die uns am Herzen liegen. In dieser Folge geht es darum, wie wir konstruktiv mit Fehlern umgehen können. Ich spreche auch darüber, wie du mutiger werden kannst und dich traust Fehler zu machen. In dieser Folge zum Thema "aus Fehlern lernen" erfährst du: ? 5 Impulse für den konstruktiven Umgang mit Fehlern. ? welche Chancen Fehler mit sich bringen. ? was wir durch Fehler über uns und unsere Mitmenschen lernen können. Literatur und Links zum Thema "aus Fehlern lernen" ?️ Ted Talk mit Brené Brown: Auf die Scham hören ? Podcastfolge 71 zum Thema Fehlerkultur im Female Leadership Podcast ? Podcastfolge 57: Perfectly imperfect: Warum Perfektionismus dein Wachstum verhindert im Female Leadership Podcast und der daran anknüpfende Blogbeitrag Perfektionismus loslassen: 3 Wege aus der Perfektionismus-Falle. ? “Das weise Herz” von Jack Kornfield ist ein fundiertes Werk über Psychologie und Grundsätze eines erfüllten Lebens. Jack Kornfield erklärt und verbindet das westliche mit dem fernöstlichen Verständnis von Psychologie. Er zeigt mit Lebensweisheit und "loving kindness", was ein glückliches Leben ausmacht. Mehr dazu erfährst du auch in der Folge #9 "Power, Love and No Ego" im Female Leadership Podcast. Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Aufgrund der hohen Nachfrage startet das nächste Female Leadership Programm bereits am 5. Mai. Du kannst dich noch bis zum 11. April für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Updates zum Female Leadership Programm erhältst du über diesen Newsletter . ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 16.02.2021
    41 MB
    43:14
    Cover

    #146 Karriere- und Lebensplanung: Warum jetzt die richtige Zeit ist, deinen Traumjob zu erfinden

    In der Rückblende erscheinen individuelle Karrieren und Lebenswege meistens schlüssig und stringent: Jeder Schritt baut auf dem vorherigen auf, zahlt auf den nächsten ein - und fügt sich so in das Gesamtbild. Doch beim Blick in die Zukunft ist es häufig schwer, Klarheit über berufliche Ziele und die individuelle Lebensplanung zu gewinnen. Gerade wenn ich viele Interessen und Möglichkeiten habe, können mich Selbstzweifel und Angst vor falschen Entscheidungen regelrecht lähmen. ?‍♀️ In dieser Folge erfährst du, warum diese Unsicherheit normal und ein Teil des Prozesses ist. Es geht darum, weswegen wir uns von der Vorstellung einer perfekten, linearen Karriere verabschieden können (und sollten), um die Arbeitswelt der Zukunft durch unser mutiges Erfinden vollkommen neuer Job-Konstellationen und Lebensentwürfe gestalten können. ? Ich teile praktische Tipps mit dir, wie du es schaffst, jeden Tag im Kleinen nicht nur an deinen Zielen zu arbeiten, sondern auch die Klarheit darüber zu festigen, was du dir eigentlich langfristig wünschst. In dieser Folge zum Thema “Karriere- und Lebensplanung” erfährst du: ? 3 praktische Tipps für dein Selbstmanagement, um für dich mehr Klarheit zu gewinnen und in Aktion zu treten. ? warum du nicht allen gefallen musst. ? wie du innere und äußere Zweifel überkommen kannst, indem du deinen Mut wie einen Muskel trainierst. Literatur und Links zum Thema “Karriere- und Lebensplanung” ? Entwickle deine Stärken von Tom Rath inkl. Zugangscode zum Gallup Strengthsfinder 2.0 ? Episode 84: Interview mit John Strelecky über Lebensziele ? Episode 89: Karriereplanung - Interview mit Ragnhild Struss ? Episode 92: Mentoring: Wie finde ich einen Mentor? ? Episode 93: Lebensplanung mit System - Wie du Klarheit über deinen Karriere- und Lebensweg gewinnst Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? In meinen Kompaktkurs Selbstmanagement begleite ich dich über eine Woche dabei, in einem Notizbuch deine Jahres-, Monats- und Tagesplanung abzubilden: verastrauch.com/selbstmanagement ? Fragen und Ideen für den Female Leadership Podcast kannst du mir gerne über dieses Formular zukommen lassen. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 09.02.2021
    47 MB
    53:00
    Cover

    #145 Starting a Revolution (Teil 2): Warum wir das verlernen müssen, was uns in der Arbeitswelt kaputt macht - Interview mit Naomi Ryland

    Die Welt der Startups gilt als besonders innovativ und fortschrittlich. Doch ist die Art und Weise, wie dort gearbeitet und gewirtschaftet wird, wirklich so modern und anders? Oder wiederholen wir nicht einfach als Gründer*innen das, was wir in der konservativen Arbeitswelt gelernt haben? Beim Aufbau ihres Startups hat Naomi Ryland gemeinsam mit ihren beiden Co-Gründerinnen etliche Erfahrungen zu diesem Thema gesammelt. Als sie 2014 tbd , Deutschlands größte Jobplattform für Menschen auf der Suche nach Sinn im Job, gegründet hat, waren die Botschaften der Start-Up-Szene klar: Du hast dich an ein bestehendes System anzupassen, um Kapital zu bekommen. Investoren und anderen Gründer waren fast ausnahmslos männlich und hatten klare Vorstellungen davon, “wie man das so macht.” In ihrem Buch “ Starting a Revolution ” beschreibt Naomi zusammen mit ihrer Co-Autorin Lisa Jaspers (siehe Podcastfolge #144 ), was sie in der Gründer*innen-Landschaft erlebt hat und warum sie sich entschlossen hat, den veralteten Regeln der Arbeitswelt nicht mehr zu folgen. Mit Naomi habe ich über das - wie sie es nennt - “Unlearning” gesprochen: Wie können wir uns von den unausgesprochenen Regeln einflussreicher Strukturen emanzipieren? Wie können wir Arbeit und Unternehmer*innentum grundlegend anders und neu denken? Warum handeln wir so, wie wir handeln? Was braucht es, um die Wirtschaft und die bestehenden Systeme zu verändern? In unserem Gespräch erhältst du zahlreiche Ansatzpunkte, um Dinge anders zu machen und mutig zu hinterfragen. Naomi ist genau wie ihre Co-Autorin Lisa der Überzeugung, dass jetzt die Zeit ist, etwas zu verändern und ins Handeln zu kommen. Starting a Revolution Teil 1 von 2 In der Episode #144 des Female Leadership Podcast’ habe ich mit Naomis Co-Autorin Lisa Jaspers über revolutionäres Unternehmer*innentum gesprochen. Im Interview mit Naomi Ryland erfährst du: ? wie wir gemeinsam die Start-Up-Szene und Arbeitswelt neu denken und gestalten können. ? wie wir es im Kleinen schaffen, Dinge zu verändern. ? warum wir auch das hinterfragen sollten, was wir als selbstverständlich ansehen. 11 Prinzipien für eine revolutionäre Arbeitswelt Lisa und Naomi haben in ihrem Buch Starting a Revolution elf Prinzipien für eine revolutionäre Arbeitswelt zusammengefasst. Trau dich, du selbst zu sein. Hinterfrage alle Business-Tipps, die du bisher bekommen hast. Befolge nur die Ratschläge, die sich für dich richtig anfühlen. Lebe deine Werte. Sei menschlich bei allem, was du tust. Nimm deine „Chef*innen-Maske“ ab. Mache dich verletzlich, um mutige Entscheidungen treffen zu können. Ziehe Selbstvertrauen aus deinem Sinn, erkenne wann dein Ego dir dabei in die Quere kommt. Hilf deinen Mitarbeiter*innen, ihre eigenen Bestimmungen zu finden. Belohne auch unsichtbare Arbeit in deinem Unternehmen. Überdenke deine Vorstellung von Wachstum. Finde Freude in deiner Arbeit. Das Interview mit Naomi Ryland in der Übersicht: Begrüßung (ab 02:46) Naomis Werdegang und ihre Arbeit bei tbd (ab 04:02) Was hat Naomi dazu gebracht, das Buch zu schreiben? (ab 11:17) Herausforderungen, mit denen Naomi bei der Investorensuche konfrontiert wurde (ab 14:49) Wie können alternative Wege aussehen? (ab 17:58) Naomi über die Frauen, die sie für ihr Buch interviewt haben (ab 20:34) Definition von Erfolg (ab 25:16) Wege, um anders wirtschaften zu können (ab 26:30) Persönliche Entwicklungen als Lernreise verstehen (ab 29:48) Teambindung und Teambildung (ab 32:00) Hinterfragen von Wachstum (ab 34:17) Konkrete Dinge, die jede*r von uns im Kleinen verändern kann (ab 36:11) Warum wir so leben sollten, wie wir gerne leben möchten (ab 41:22) Abschlussfragen (ab 46:23) Literatur und Links zum Thema “Arbeit und Unternehmen revolutionieren” ? "Starting a Revolution: Was wir von Unternehmerinnen über die Zukunft der Arbeitswelt lernen können" von Naomi Ryland und Lisa Jaspers ? "All about love: New Visions" von Bell Hooks ? " Der wunderbare Weg: Eine neue spirituelle Psychologie " oder in englischer Sprache "The road less travelled" von M. Scott Peck ? “ Doughnut Economics: Seven Ways to Think Like a 21st-Century Economist” von Kate Raworth ? “ Hood Feminism: Notes from the Woman White Feminists Forgot” von Mikki Kendall ? Episode 48: New Work braucht Inner Work: Was passiert, wenn eine Organisation ihre Hierarchien ablegt - Interview mit Dr. Joana Breidenbach ? Episode 144: Starting a revolution (Teil 1) - Was passiert, wenn wir Unternehmer*innentum radikal neu denken – Interview mit Lisa Jaspers Links zu Naomi Ryland ? Die Website von Starting a Revolution www.starting-a-revolution.com ? Starting a Revolution bei Instagram ? Die Webseite von tbd.community www.tbd.community ? tbd.community bei Instagram Links zu Vera Strauch ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 02.02.2021
    51 MB
    58:02
    Cover

    #144 Starting a Revolution (Teil 1): Was passiert, wenn wir Unternehmer*innentum radikal neu denken - Interview mit Lisa Jaspers

    Ein Unternehmen vollkommen anders zu führen und mit dem gängigen “Normal” zu brechen ist viel leichter gesagt als getan. Es bedeutet, vieles von dem in Frage zu stellen, was wir in unseren Jobs - und vielfach in der Ausbildung oder im Studium - darüber gelernt haben, wie eine professionelle Arbeitswelt zu funktionieren hat. Auch die gängige Vorstellung davon, was unternehmerischen und persönlichen Erfolg definiert, macht es nicht leichter, grundsätzlich alles zu hinterfragen. Warum es so wichtig ist, grundlegende Annahmen der Wirtschaftswelt mit dem eigenen Handeln zu entkräften - und wie es gelingen kann - darüber habe ich mit der Unternehmerin Lisa Jaspers gesprochen. Lisa ist Co-Autorin des Buches “ Starting a Revolution .” Gemeinsam mit Naomi Ryland schreibt sie darüber, wie wir unsere Arbeitswelt verändern und Unternehmen mit Purpose führen können. In unserem Interview geht es darum, wie sich diese Revolution auch im Kleinen umsetzen lässt und was jede*r von uns tun kann, um das System zu verändern. Lisa berichtet außerdem von Herausforderungen, die ihr in der Praxis begegnet sind und wie sie damit umgegangen ist. Starting a Revolution Teil 1 von 2 Es gibt einen zweiten Teil zu dieser Folge. In der nächsten Podcastepisode #145 spreche ich mit Lisas Co-Autorin Naomi Ryland! Im Interview mit Lisa Jaspers erfährst du: ? was in Unternehmen radikal anders gemacht werden kann - sowohl von Unternehmer*innen und Führungskräften als auch von Angestellten. ? warum es so wichtig und wertvoll ist, die bestehenden Systeme zu hinterfragen. ? wieso es sich lohnt, dass wir uns häufiger die Frage stellen, was uns wirklich glücklich macht. 11 Prinzipien für eine revolutionäre Arbeitswelt Lisa und Naomi haben in ihrem Buch Starting a Revolution elf Prinzipien für eine revolutionäre Arbeitswelt zusammengefasst. Trau dich, du selbst zu sein. Hinterfrage alle Business-Tipps, die du bisher bekommen hast. Befolge nur die Ratschläge, die sich für dich richtig anfühlen. Lebe deine Werte. Sei menschlich bei allem, was du tust. Nimm deine „Chef*innen-Maske“ ab. Mache dich verletzlich, um mutige Entscheidungen treffen zu können. Ziehe Selbstvertrauen aus deinem Sinn, erkenne wann dein Ego dir dabei in die Quere kommt. Hilf deinen Mitarbeiter*innen, ihre eigenen Bestimmungen zu finden. Belohne auch unsichtbare Arbeit in deinem Unternehmen. Überdenke deine Vorstellung von Wachstum. Finde Freude in deiner Arbeit. Das Interview mit Lisa Jaspers in der Übersicht: Begrüßung (ab 03:40) Lisas Werdegang und ihr Unternehmen Folkdays (ab 03:58) Wie sieht die Revolution aus? (ab 07:24) Die Gründe, warum Lisa und Naomi das Buch „Starting a Revolution“ geschrieben haben (ab 10:05) Welche Menschen haben Lisa und Namoi für ihr Buch interviewt? (ab 14:48) Wie haben die Gespräche Lisa verändert? (ab 17:02) Dinge, die jede*r von uns verändern kann (ab 21:00) Warum wir auch im Arbeitsumfeld nach Liebe suchen (ab 24:18) Unterscheidung zwischen Selbstbewusstsein und Ego (ab 26:05) Die Macht der Mitarbeiter*innen (ab 29:00) Lisa über die Gründungsphase und die Herausforderungen, die Naomi und ihr begegnet sind (ab 30:58) Die Probleme unseres Systems (ab 35:15) Warum es so schwierig ist, Unternehmen mit Purpose zu führen (ab 38:39) Blind Spots und Bias (ab 41:16) Wie unterschiedliche Menschen mit dieser Situation umgehen (ab 44:30) Lisa über die Zusammenarbeit mit Naomi (ab 46:52) Warum wir uns häufiger die Frage stellen sollten, was uns glücklich macht (ab 48:08) Die Relevanz von Statussymbolen in unserer Gesellschaft (ab 49:30) Abschlussfragen (ab 51:47) Literatur und Links zum Thema “Arbeit und Unternehmen revolutionieren” ? "Starting a Revolution: Was wir von Unternehmerinnen über die Zukunft der Arbeitswelt lernen können" von Naomi Ryland und Lisa Jaspers ? "Radical Focus: Achieving Your Most Important Goals with Objectives and Key Results" von Christina R Wodtke ? "Die Kunst des Liebens" von Erich Fromm ? "Reinventing Organizations: Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit" von Frédéric Laloux ? "All about love: New Visions" von Bell Hooks ? "Unfuck the economy: Eine neue Wirtschaft und ein besseres Leben für alle" von Waldemar Zeiler ? " Der wunderbare Weg: Eine neue spirituelle Psychologie " oder in englischer Sprache "The road less travelled" von M. Scott Peck ? "Streulicht" von Deniz Ohde ? "Frausein" von Mely Kiyak ? "Weil es sagbar ist" von Carolin Emke ? "Wie wir lieben" von Friedeman Karig ? "Sprache und Sein" von Kübra Gümüsay ? Episode 132: Psychologie der Veränderung - Interview mit Therapiepionier Gunther Schmidt Links zu Lisa Jaspers ? Die Website von Starting a Revolution www.starting-a-revolution.com ? Starting a Revolution bei Instagram ? Die Website von Folkdays www.folkdays.com ? Folkdays bei Facebook und Instagram ? Lisa Jaspers bei Instagram Links zu Vera Strauch ? Am 1. März 2021 beginnt das nächste Female Leadership Programm, bei dem auch das Thema Veränderungen eine sehr große Rolle spielt. Du kannst dir noch bis zum 7. Februar 2021 einen Platz sichern: Hier mehr erfahren. (Für Privatzahlerinnen gibt es ab sofort ein reduziertes Kontingent.) ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 26.01.2021
    71 MB
    49:07
    Cover

    #143 Sozialer Aufstieg: Wie Herkunft Karrieren bestimmt - Interview mit Natalya Nepomnyashcha von Netzwerk Chancen

    Soziale Aufsteiger*innen haben im Berufsleben und Alltag häufig mit vielen Vorurteilen, Herausforderungen und Problemen zu kämpfen, die privilegierte Menschen nicht kennen. Ihre soziale Herkunft beeinträchtigt die Perspektiven ihres beruflichen Erfolgs. Natalya Nepomnyashcha ist 1989 in Kiew geboren und in Deutschland aufgewachsen. Ihre Eltern sprechen nur gebrochen deutsch und sind seit ihrer Ankunft in Deutschland arbeitssuchend. Natalya selbst ist soziale Aufsteigerin: Sie hat studiert, arbeitet in Vollzeit als Unternehmensberaterin und ist die Gründerin der gemeinnützigen Organisation “Netzwerk Chancen.” Im Interview erzählt Natalya, mit welchen Problemen und Herausforderungen sie in ihrer beruflichen Laufbahn umgehen musste und wie Organisationen Diversität auch durch das gezielte Fördern sozialer Aufsteiger*innen unterstützen können und fördern sollten. In unserem Podcast-Interview teilt Natalya konkrete Impulse, wie Unternehmen und auch Privatpersonen zu mehr Chancengleichheit und sozialer Gerechtigkeit beitragen können. Außerdem gibt sie Tipps, wie jede*r von uns sich ehrenamtlich engagieren kann, auch wenn es nur ein paar Stunden im Monat sind. Im Interview mit Natalya Nepomnyashcha zum Thema “soziale Aufsteiger*innen” erfährst du: ? welche Veränderungen es für mehr Chancengleichheit braucht. ? warum soziale Diversität in Unternehmen so wichtig und wertvoll ist. ? zahlreiche Tipps, wie wir alle zu einer sozial gerechteren Gesellschaft beitragen können. Das Interview mit Natalya Nepomnyashcha zum Thema “soziale Aufsteiger*innen” in der Übersicht: Die Geschichte von Natalya (ab 03:38) Die gemeinnützige Organisation “Netzwerk Chancen” (ab 09:12) Definition soziale Aufsteiger*innen bei “Netzwerk Chancen” (ab 12:03) Herausforderungen, die Natalya bewältigen musste (ab 13:25) Wie können wir unsere Gesellschaft chancengleicher machen? (ab 14:56) Unbewusste Vorteile, die wir alle haben, besonders im Bereich Karriere (ab 16:53) Wie Unternehmen mit unbewussten Vorurteilen umgehen können (ab 18:09) Verantwortung der Organisationen (ab 19:02) Konkrete Tipps für Unternehmen (ab 20:08) Soziale Diversität in Unternehmen (ab 20:51) Relevanz der sozialen Herkunft (ab 22:12) Eigenschaften sozialer Aufsteiger*innen (ab 23:14) Ungleichheit der Chancen (ab 27:11) Was wir alle unabhängig von unserer Herkunft tun können (ab 28:04) Gewinne für Unternehmen durch Diversität (ab 28:42) Tipps für die Erstellung von Jobausschreibungen (ab 29:20) Wandel von Unternehmen und Arbeitskulturen (ab 32:22) Ratschläge und praktische Tipps für soziale Aufsteiger*innen (ab 34:12) Vorbilder von Natalya (ab 38:19) Wie können wir uns nebenberuflich mehr einbringen? (ab 40:30) Abschlussfragen (ab 44:08) Literatur und Links zum Thema “sozialer Aufstieg” ? Du bleibst, was du bist: Warum bei uns immer noch die soziale Herkunft entscheidet von Marco Maurer ? Martin Eden von Jack London Links zu Natalya Nepomnyashcha ? Webseite von Netzwerk Chancen ? Netzwerk Chancen bei Instagram , Facebook , Twitter und LinkedIn Links zu Vera Strauch ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 19.01.2021
    50 MB
    55:12
    Cover

    #142 Micro Habits: Kleine Gewohnheiten mit großer Wirkung - Interview mit Miriam Junge

    Der achtsame Umgang mit uns selbst ist ein wichtiges Element für unser Wohlbefinden und unsere psychische Gesundheit. Miriam Junge ist Diplompsychologin, Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie, Life-Coach und Autorin. Sie beschäftigt sich damit, wie die ganz kleinen Gewohnheiten eine große Wirkung erzielen können. Mit diesen sogenannten Micro Habits gelingt uns eine kraftvolle und langfristige Veränderung unseres Verhaltens. Besonders jetzt zum Jahresbeginn versuchen viele die guten Vorsätze umzusetzen. Mit den praktischen Tipps von Miriam kannst du den Jahresstart für dich nutzen und mehr Wohlbefinden und Ausgeglichenheit in deinen Alltag bringen. In diesem Interview mit Miriam Junge erfährst du: ? wie du mit kleinen Schritten große Ziele erreichst. ? was Micro Habits genau sind und warum sie so eine wichtige Rolle auf dem Weg zu mehr Glück und Zufriedenheit spielen. ? praktische Alltagstipps, wie du deine Gewohnheiten verändern kannst. Das Interview mit Miriam Junge in der Übersicht: Vorstellung von Miriam und ihrem Werdegang (ab 03:43) Kleine Schritte mit großer Wirkung, darum geht es in Miriams Buch (ab 05:58) Langfristige Veränderungen erfolgreich gestalten (ab 07:09) Micro Habits (ab 08:36) Gute Vorsätze während des gesamten Tages durchhalten (ab 10:00) Pomodoro-Technik (ab 11:20) So werden Gewohnheiten zu Automatismen (ab 12:13) Warum du nicht zu große Schritte wählen solltest (ab 13:19) Große Ziele mit kleinen Schritten erreichen (ab 14:00) Innere Strenge als Herausforderung (ab 15:47) Glaubenssätze (ab 17:34) Die Auswirkungen von Sätzen unserer Kindheit auf unser heutiges Verhalten (18:56) Komfortzone verlassen (ab 22:00) Drei Möglichkeiten des Handelns aus evolutionärer Sicht (24:23) Professionelle Hilfe in Form von Coaching und Therapie (ab 26:50) Körperliche und mentale Gesundheit (ab 27:56) Mit Micro Habits im Hier und Jetzt anfangen (ab 30:17) Der Körper als kraftvolles Element für Veränderungen (ab 30:54) Ursache von Schlafstörungen und der Umgang damit (ab 32:48) Rituale im Alltag (ab 33:40) „Nein sagen“ und Abgrenzung (ab 37:22) Verhandeln mit uns selber und mit anderen (ab 41:16) Hypnotherapeutische Ansätze (ab 44:44) Achtsamkeit: Im Hier und Jetzt wahrnehmen, was ich gerade tue (ab 48:33) Abschlussfragen (ab 50:09) Literatur und Links zum Thema “Micro Habits” ? Kleine Schritte mit großer Wirkung: Mit minimalen Veränderungen zu maximaler Zufriedenheit von Miriam Junge ? Sophie Passmann über Frank Ocean von Sophie Passmann ? Und Nietzsche weinte von Irvin D. Jalom ? Die Liebe und ihr Henker von Irvin D. Jalom ? In der Podcastfolge Episode 132 Psychologie der Veränderung: Welche Rolle spielt die Psyche in der Organisationsentwicklung? - Interview mit Therapiepionier Gunther Schmidt erfährst du mehr über systemischer Therapie und Hypnotherapie. ? Die Podcastfolge Episode 120: Impostor-Syndrom - Über die Angst als Hochstapler*in enttarnt zu werden beschäftigt sich mit dem Impostor-Syndrom, welches Miriam im Interview anspricht. Links zu Miriam Junge ? Miriam Junge Webseite: www.miriamjunge.de ? Miriam Junge bei Instagram Links zu Vera Strauch ? Das nächste Female Leadership Programm beginnt am 1. März 2021 und du kannst dich noch bis Anfang Februar anmelden. ? ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.01.2021
    29 MB
    31:12
    Cover

    #141 Einfach anfangen: Wie du ins Handeln kommst und bewusst Veränderungen umsetzt

    Trotz all der guten Vorsätze ist es manchmal einfach schwer, selbst aktiv zu werden. Vielleicht kommt dir das auch bekannt vor: Du hast so viele Ideen, Gedanken und Wünsche - und kommst trotzdem nicht ins Handeln. Ich kenne das sehr gut: Lange Zeit habe ich zwar den lieben langen Tag sehr viel gemacht (meinen Job erledigt, lauter To-Dos abgearbeitet usw.), bin aber nicht aktiv geworden für die Themen, die mir zu dem Zeitpunkt wirklich wichtig waren. Dabei braucht es häufig nur erste kleine Schritte, die - wenn wir sie wirklich umsetzen - große Veränderungen für uns möglich machen. Denn mit dem Handeln entsteht bereits Bewegung: Wir schicken die Bewerbung ab, sprechen ein Thema an, das uns schon so lange am Herzen liegt, oder buchen eine Weiterbildung, die uns immer schon interessiert hat. Nicht in der Theorie sondern in der Praxis sammeln wir wertvolle Erfahrungen, die nicht nur unsere äußeren Umstände sondern vor allem auch unsere innere Perspektive und unser Spektrum an Fähigkeiten wachsen lassen. In dieser Podcastfolge geht es deshalb um drei konkrete Techniken, wie du ins Handeln kommst und aktiv bleibst, um Bewegung und nachhaltige Veränderung in deinen Alltag zu bringen. Denn es kostet in aller Regel Überwindung, die Komfortzone zu verlassen und das eigene Selbstverständnis zu erweitern. Doch eines kann ich versprechen: Es lohnt sich! In dieser Folge zum Thema “Einfach anfangen” erfährst du: ? 3 Techniken, wie du für dich aktiv werden kannst. ? wie du deinen Träumen, Zielen und Vorsätzen Schritt für Schritt näher kommst. ? wie du mit deinem Verhalten immer auch andere beeinflusst. Literatur und Links zum Thema “Einfach anfangen” ? Atomic Habits: An Easy and Proven Way to Build Good Habits and Break Bad Ones von James Clear bietet praktische Anleitungen, wie du deine Gewohnheiten (und damit dein Verhalten insgesamt) nachhaltig verändern kannst. ? Haben oder Sein von Erich Fromm ? Die 5 Sekunden Regel: Wenn du bis 5 zählen kannst, kannst du auch dein Leben verändern oder auf englisch The Five Second Rule von Mel Robbins ? Act Like a Leader, Think Like a Leader von Herminia Ibarra ? Episode 46: Interview mit Gerald Hüther zum Thema New Work und Hirnforschung im Female Leadership Podcast ? Episode 138: Ziele formulieren Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? In meinen Kompaktkurs Selbstmanagement begleite ich dich über eine Woche dabei, in einem Notizbuch deine Jahres-, Monats- und Tagesplanung abzubilden: verastrauch.com/selbstmanagement ? Das nächste Female Leadership Programm beginnt am 1. März und du kannst dich noch bis zum 7. Februar für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Mein nächstes kostenloses Online-Seminar zum Thema Lebens- und Karriereplanung findet am 2. Februar statt. Hier kommst du zur Anmeldung. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 05.01.2021
    90 MB
    01:07:24
    Cover

    #140 Objectives and Key Results (OKR): Wie uns Zielsysteme zum Erfolg führen - Interview mit OKR-Expertin Sonja Mewes

    Klare Ziele zu finden und sie auch zu erreichen ist nicht immer einfach. Dabei ist die Art und Weise, wie wir Ziele formulieren und im Alltag mit ihnen arbeiten sowohl für uns persönlich als auch für Teams und Organisationen ein wertvoller Baustein auf dem Weg zu Erfolg mit Sinn. Sonja Mewes ist Beraterin, Trainerin für Organisations- und Strategieentwicklung und Expertin für das Thema Objectives and Key Results, kurz OKR: einer Methode zur ergebnisorientierten Arbeit mit Zielen und messbaren Ergebnissen. Mit ihr habe ich über die Kraft von Zielen und Zielsystemen gesprochen. Insbesondere aus Führungs- und Organisationsperspektive ist das Thema der Zielformulierung von großer Relevanz. In der Organisationsentwicklung können Zielsysteme wie OKR dabei helfen, den Fokus gemeinsam auszurichten und kollektiv miteinander und für den gemeinsamen Sinn zu lernen. Denn Ziele gemeinsam zu formulieren und über den Weg zur Zielerreichung zur reflektieren können wirkungsvolle Elemente auch für das Gestalten des Miteinanders sein. Sonja und ich haben darüber gesprochen, wie sich OKR in Organisationen einführen lassen, was sie für dich und dein Team bedeuten und welche Potenziale sich daraus ergeben können. Es erwartet dich ein spannendes, abwechslungsreiches Gespräch mit zahlreichen Praxistipps. Im Interview mit Sonja Mewes erfährst du: ? wie sich OKR in Organisationen umsetzen lassen - egal wie groß das Unternehmen ist. ? warum es so wertvoll ist, sich mit komplexen Zielsystemen auseinanderzusetzen. ? wie wichtig die Transparenz von Zielen ist. Das Interview mit Sonja Mewes in der Übersicht: Sonjas Werdegang (ab 04:16) Was genau sind OKRs? (ab 06:40) Warum es hilfreich ist, sich Ziele zusammen vorzunehmen (ab 09:00) Welche Eigenschaften sind nötig, um Ziele erfolgreich zu erreichen? (ab 09:51) Warum es wichtig ist, nicht alle Ziele auf einmal umzusetzen (ab 11:26) OKRs einfach erklärt (ab 13:08) Eigenschaften und Umsetzung von OKRs (ab 17:18) Vorteile von OKRs (ab 18:46) Geschichte von OKRs (ab 19:58) Warum OKRs sowohl in kleinen als auch großen Organisationen erfolgreich funktioniert (ab 21:11) Beispiele von OKRs in verschiedenen Organisationstypen (ab 23:09) OKRs für Selbstständige und für sich selbst (ab 27:29) Welchen Rhythmus sollte man nutzen? (ab 28:50) Flexibilität von OKRs in den verschiedenen Branchen (ab 31:00) Transparenz von Zielen (ab 32:25) Welche Möglichkeiten OKRs auch für das Team mit sich bringt (ab 34:12) OKRs als Hülle für New Work (ab 34:50) Bedürfnisse der Menschen (ab 38:44) Ende von einem OKR-Zyklus (ab 43:53) Sind immer alle Mitarbeiter in die Reflexion involviert? (ab 44:50) Erfolgskriterien von OKRs (ab 46:26) OKRs als Navigationsgerät (ab 49:50) Aspekt der Bewertung (ab 53:55) Wie du OKRs auch ganz einfach für dich ausprobieren kannst (ab 57:15) Abschlussfragen (1:00:54) Literatur und Links zum Thema “OKRs ? “ Radical Focus: Achieving Your Most Important Goals with Objectives and Key Results” von Christina R Wodtke ? “ The Team that Managed Itself: A Story of Leadership” von Christina R Wodtke ? “OKRs At The Center: How to use goals to drive ongoing change and create the organization you want” von Sonja Mewes und Natalija Hellesoe ? “Untamed” von Glennon Doyle Links zu Sonja Mewes ? Die Website von Sonja Mewes www.beautifulfuture.de ? Sonja Mewes auf LinkedIn und Instagram Links zu Vera Strauch ? Am 1. März 2021 beginnt das nächste Female Leadership Programm, bei dem auch das Thema Ziele eine sehr große Rolle spielt, die Tore. Du kannst dir ab sofort einen Platz sichern: Hier mehr erfahren. (Wichtig: Anmeldeschluss ist bereits der 7. Februar 2021.) ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 29.12.2020
    15 MB
    15:35
    Cover

    #139 Mehr als gute Vorsätze: Wie du eine kraftvolle Intention fürs neue Jahr formulierst

    „Was dir im Wege steht, wird zu deinem Weg” Mit diesem (sinngemäßen) Zitat des römischen Philosophen Marcus Aurelius möchte ich dich zum Jahresende einladen, dich auf das kommende Jahr einzustimmen. In dieser Folge geht es darum, eine prägnante und klare Intention für die kommenden Wochen und Monate zu formulieren. In dieser Folge zum Thema "Gute Vorsätze" erfährst du: ? wie du eine klare Intention nutzen kannst, um das zu erreichen, was du dir wünschst. ? welcher kraftvolle Gedanke mir dabei hilft, unbequeme Dinge anzugehen. ? warum es sich (fast immer) lohnt, mutig zu sein. Literatur und Links zum Thema "Gute Vorsätze" ? " Der wunderbare Weg: Eine neue spirituelle Psychologie " oder in englischer Sprache "The road less travelled" von M. Scott Peck ? Episode 86: Inspiration für Silvesterrituale ? Episode 138: Ziele formulieren Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 22.12.2020
    30 MB
    32:42
    Cover

    #138 Ziele formulieren: 4 Faktoren für kraftvolle Pläne im neuen Jahr

    Ein bewegtes Jahr nähert sich dem Ende: ein Jahr, das uns wie kein anderes vor Augen geführt hat, wie schnell sich so vieles grundlegend verändern kann. Covid-19 hat unsere Lebens- und Arbeitswelt auf den Kopf gestellt und einmal mehr gezeigt, dass Wandel nicht die Ausnahme sondern das neue alte Normal ist - ob wir es uns so wahrhaben wollen oder nicht. Wenn du auf dein Jahr zurückblickst, stellst du vielleicht auch fest: Dieser Wandel kann anstrengend sein - und sich so anfühlen, als hättest du keinen Einfluss darauf, was passiert. Doch das stimmt nicht! Gerade in Zeiten, die sich unsicher und bewegt anfühlen, kann es besonders wertvoll sein, den eigenen Wirkungskreis aktiv zu nutzen. Darum geht es in dieser Folge 138: Ich teile mit dir vier Faktoren, um kraftvolle Ziele für dich zu formulieren, die du auch wirklich zur Umsetzung bringst. Dabei möchte dich in dieser Folge zum Jahresende dazu einladen, dir die Zeit zu nehmen, um dich ganz bewusst auf das kommende Jahr vorzubereiten. Wir wissen häufig sehr genau, was wir nicht wollen. Es lohnt sich, auch mal gezielt zu fragen: Was willst du stattdessen? Die kommende Zeit rund um Weihnachten bietet sich sehr gut an, um das vergangene Jahr zu reflektieren und Pläne für das neue Jahr zu schmieden. In dieser Folge zum Thema “Ziele formulieren” erfährst du: ? 4 Faktoren, um kraftvolle Ziele zu formulieren, die du dann auch wirklich umsetzt. ? welche Kraft Zielsystemen haben und wie dadurch mehr Struktur und Klarheit für dich entsteht. ? wie du dir bewusst Zeit nimmst, dir Gedanken über deine ganz persönlichen Ziele für das neue Jahr zu machen. Literatur und Links zum Thema “Ziele formulieren” ? “Essentialismus: Die konsequente Suche nach Weniger. Ein neuer Minimalismus erobert die Welt” von Greg McKeown - Eines meiner absoluten Lieblingsbücher, das ich immer wieder lesen kann. Es ist viel vereint in diesem Buch: Eine absolute Lese-Empfehlung! ? “Die Bullet-Journal-Methode: Verstehe deine Vergangenheit, ordne deine Gegenwart, gestalte deine Zukunft” von Ryder Carroll ? Blogbeitrag zum Thema Rauhnächte ? Episode 85: Jahresplanung und Rauhnächte ? Episode 86: Neujahrsvorsätze Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? In meinen Kompaktkurs Selbstmanagement begleite ich dich über eine Woche dabei, in einem Notizbuch deine Jahres-, Monats- und Tagesplanung abzubilden: verastrauch.com/selbstmanagement ? Das nächste Female Leadership Programm beginnt am 1. März 2021 und du kannst dich ab sofort für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Wenn du dich bis zum 31. Dezember 2020 anmeldest, bekommst du mit der Anmeldung zum Programm eine sehr feine Buchauswahl als Geschenk dazu. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 15.12.2020
    30 MB
    32:25
    Cover

    #137 Veränderungsphasen gestalten: Wie du deine Lebens- und Karriereplanung bewusst angehst

    Das Leben besteht aus Veränderung. Denn auch unsere Bedürfnisse, Wünsche und Träume sind in Bewegung und wandeln sich mit neuen Lebensabschnitten. Deshalb ist es vollkommen normal, dass wir unser Leben - bewusst oder unbewusst - in regelmäßigen Abständen auf den Prüfstand stellen. Ich möchte das langsam ausklingende Jahr nutzen und dich mit dieser Folge einladen, einen achtsamen, liebevollen Blick auf deine Karriere und deine persönliche Lebensplanung zu werfen. Dafür habe ich in der aktuellen Podcast-Episode acht Fragen mitgebracht, mit denen du deinen bisherigen Weg, sowohl privat als auch beruflich, reflektieren kannst. Ganz egal, an welcher Stelle im Leben oder im Beruf du dich gerade befindest: Es ist wichtig und sehr hilfreich, regelmäßig auf das zu blicken, was wir haben, wie wir unser Leben führen möchten und was unsere Wünsche und Ziele für die Zukunft sind. In dieser Folge erfährst du: ? 8 Fragen, mit denen du dich deiner Lebens- und Karriereplanung achtsam widmen kannst. ? warum es ganz normal ist, dass wir unser Leben regelmäßig auf den Prüfstand stellen. ? wie du kurz-, mittel oder langfristige Veränderungen angehen kannst. 8 Fragen für Umbruchsphasen und in der Lebens- und Karriereplanung Wenn du dich gerade in einer Veränderungsphase befindest, können dir vielleicht folgende Fragen zur Orientierung helfen: Was gebe ich zur Zeit meiner Arbeit, meinen Kolleg*innen und mir selbst bei der Arbeit? Was bekomme ich? Was sind meine Werte oder Ideale und wie reflektieren sie sich in meiner Arbeit? Was möchte ich wirklich für mich und andere? Welche Träume und Wünsche hatte ich ganz am Anfang meiner Karriere, oder bevor sie begonnen hat? Welche sind noch aktuell? Wie kann ich ihnen folgen? Kann ich mein Arbeitsleben so gestalten, dass genug Raum für andere wichtige Facetten in meinem Leben entsteht? Wie zufrieden bin ich insgesamt mit meiner aktuellen Situation? Welche Veränderungen könnte ich anstoßen, um eine bessere Grundlage für die Zukunft zu schaffen? Literatur und Links zum Thema “Lebens- und Karriereplanung” ? “Act Like a Leader, Think Like a Leader” von Herminia Ibarra ? “Das weise Herz” von Jack Kornfield ? “Lean In: Frauen und der Wille zum Erfolg” von Sheryl Sandberg Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Ab sofort kannst du dich für meinen Kompaktkurs Selbstmanagement anmelden. Ich begleite dich über eine Woche dabei, in einem Notizbuch deine Jahres-, Monats- und Tagesplanung abzubilden: verastrauch.com/selbstmanagement ? Das nächste Female Leadership Programm beginnt am 1. März 2021 und du kannst dich ab sofort für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Bis zum Ende des Jahres bekommst du mit der Anmeldung zum Programm ein kostenloses Buchpaket zugeschickt. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 08.12.2020
    66 MB
    01:06:37
    Cover

    #136 Sinnsuche: Vom Glück, das in dir liegt - Interview mit John Strelecky

    Zum zweiten Mal ist der internationale Bestsellerautor und Erfinder des Konzepts der „Big Five for Life“ zu Gast im Female Leadership Podcast: Mit John Strelecky habe ich anknüpfend an unser erstes Interview darüber gesprochen, wie du deinen ganz eigenen Lebensweg gehen kannst und herausfindest, was du wirklich möchtest. Dabei geht es vor allem darum, Fokus, Orientierung und Antworten in uns selbst zu finden und unser Unterbewusstsein mit regelmäßigen Routinen zu nutzen. John Strelecky teilt außerdem, wie uns Langeweile kreativ werden lässt und warum wir häufiger nach Hilfe fragen sollten. Es ist ein buntes und sehr vielseitiges Gespräch rund um die Themen Ziele und Erfolg geworden, in dem John viele persönliche und inspirierende Gedanken offenbart, die du ganz praktisch in deinen Alltag integrieren kannst. ** Bitte nicht wundern: Das Interview haben wir in englischer Sprache geführt. Es lässt sich aber sehr gut auch von Hörer*innen verstehen, die nicht so geübt im Englischen sind. ** Ich freue mich sehr, dieses besondere Gespräch mit dir zu teilen zu dürfen. Auch wenn dein Englisch nicht routiniert ist, möchte ich dich herzlich einladen, es dir anzuhören. John spricht sehr klar und langsam und es ist einfach eine Freude, ihm zuzuhören ? Im Interview mit John Strelecky zum Thema "Sinnsuche" erfährst du: ? praktische Tipps, wie du deinen ganz persönlichen Erfolgsweg im Leben findest. ? wie du mit deinen Gedanken die Realität beeinflussen kannst. ? warum die Antworten auf unsere Fragen häufig schon in uns stecken und nur aufgedeckt werden müssen. Das Interview mit John Strelecky zum Thema "Sinnsuche" in der Übersicht: Wie finde ich meinen Weg und den Sinn im Leben? Big Five for Life (ab 02:44) Umgang mit unseren Ressourcen (ab 04:52) Fokus setzen und Ablenkungen vermeiden (ab 05:43) Mit Fokus in den Tag starten (ab 06:41) Kleine Routinen, um deine Ziele erreichen (ab 07:33) Johns größte Erkenntnis in den letzten Jahren (ab 09:07) Schritt für Schritt große Ziele erreichen (ab 10:48) Neue Gewohnheiten erfolgreich etablieren (ab 11:28) Die Kraft unseres Unterbewusstseins (ab 14:44) Umgang mit Situationen, die wir nicht beeinflussen können (ab 16:22) Umgang mit Angst, Unsicherheiten und Herausforderungen (ab 19:47) Warum wir häufiger nach Hilfe fragen sollten (ab 21:24) Implementierung eines Mantras (ab 23:24) Wie unsere Gedanken unsere Realität beeinflussen können (ab 26:15) Visionen in unseren Köpfen und der sechste Sinn (ab 28:37) Training des Unterbewusstseins und Gehirns (ab 34:15) Johns neues Buch „Was ich gelernt habe“ (ab 36:36) Tipps, um Hinweise und Antworten auf deine Fragen zu finden (ab 39:15) Warum wir häufiger uns selber zuhören sollten (ab 43:03) Warum die Antworten auf unsere Fragen häufig schon in uns ist und nur aufgedeckt werden muss (ab 44:00) Die Entstehung des Buches „Was ich gelernt habe“ (ab 44:31) Wie Langeweile uns kreativ werden lässt (ab 46:08) Definition von Erfolg (ab 46:55) Warum sowohl gute als auch schwierige Zeiten zu unserem Leben dazu gehören (ab 50:43) Kognitive Aufmerksamkeit, um Ziele erreichen (ab 53:26) Fokus setzen mit einer Morgenroutine (ab 56:07) Erfolgreicher Umgang mit zahlreichen, vielfältigen, kreativen Ideen (ab 57:30) Die Bedeutung von Inspirationen und Vorbildern (ab 59:33) Abschlussfragen (01:02:06) Literatur und Links zum Thema "Sinnsuche" ? Was ich gelernt habe: Erkenntnisse für ein glückliches Leben von John Strelecky ? Das Café am Rande der Welt: eine Erzählung über den Sinn des Lebens von John Strelecky ? The Big Five for Life: Was wirklich zählt im Leben von John Strelecky ? Safari des Lebens von John Strelecky ? Das erste Interview mit John Strelecky findest du in Episode 84: Interview mit John Strelecky zum Thema Lebensziele Links zu John Strelecky ? John Streleckys Website johnstrelecky.com ? John Strelecky auf Instagram , Twitter und Facebook Links zu Vera Strauch ? Am 1. März 2021 beginnt das nächste Female Leadership Programm die Tore. Du kannst dir ab sofort einen Platz sichern: Hier mehr erfahren. (Wichtig: Anmeldeschluss ist bereits der 7. Februar 2021.) ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 01.12.2020
    40 MB
    43:19
    Cover

    #135 Vorbilder: So nutzt du die Kraft inspirierender Persönlichkeiten

    Es kostet viel Kraft, den eigenen, persönlichen Weg zu finden - und noch mehr, ihn auch zu gehen. Vor allem, wenn sich Widerstände auftun und andere ihre Zweifel oder ihr Unverständnis äußern, ist es vollkommen normal, dass wir uns bei Veränderungen und wichtigen Entscheidungen leicht durch unser Umfeld verunsichern lassen. Um in diesen Momenten nicht den Fokus zu verlieren auf das, was dir wirklich wichtig ist, kann die systematische Arbeit mit Vorbildern eine wertvolle Technik sein. Wenn wir genau hinsehen, finden wir vielerorts Vorbilder: im direkten Umfeld, in Büchern, Filmen oder Geschichten, bei Veranstaltungen, in sozialen Medien. Sie leben vor, was möglich ist und können nicht nur eine große Motivation, sondern auch eine konkrete Inspiration zur Umsetzung deiner Träume und Wünsche sein. In dieser Episode des Female Leadership Podcast teile ich dazu mit dir vier praktische Impulse, wie du die Arbeit mit Vorbildern gezielt im Alltag einsetzen kannst, um Klarheit und Kraft für deinen Weg zu sammeln und kontinuierlich ins Handeln zu kommen. Denn bei der Arbeit mit Vorbildern geht es nicht darum, andere eins zu eins zu kopieren, sondern einzelne Aspekte zu nutzen, um kraftvoll in die Welt zu bringen, was du bewegen kannst. In dieser Folge zum Thema “Vorbilder” erfährst du: ?4 Impulse, wie du die Kraft von Vorbildern für deinen Erfolg, deine persönliche und berufliche Erfüllung und deinen Weg systematisch nutzen kannst. ?wie du Vorbilder für dich findest. ?warum es so wertvoll sein kann, mit Visualisierungen zu arbeiten. Literatur und Links zum Thema “Vorbilder” ? Stroh im Kopf: Vom Gehirnbesitzer zum Gehirnbenutzer von Vera Birkenbihl ist ein ungewöhnliches, aber informatives Buch darüber, wie das “Lernen lernen” funktionieren kann. Die Autorin hat viele effektive Methoden auch für die Arbeitspraxis entwickelt. Wenn dich Lernen und inneres Wachstum interessieren, kann dieses Buch eine lehrreiche und interessante Abwechslung sein. ? Was ich gelernt habe: Erkenntnisse für ein glückliches Leben von John Strelecky ? Das Café am Rande der Welt: eine Erzählung über den Sinn des Lebens von John Strelecky ? Factfulness: Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist von Hans Rosling ? The War of Art: Break Through the Blocks and Win Your Inner Creative Battles von Steven Pressfield ? Vita activa oder Vom tätigen Leben von Hannah Arendt. Für den Einstieg kann ich das Buch “Hannah Ahrendt oder die Liebe zur Welt” von Alois Prinz empfehlen. ? Untamed von Glennon Doyle ? Episode 92: Mentoring: Wie finde ich einen Mentor? ? Episode 106: Konstruktiver Medienkonsum - Interview mit Maren Urner ? Episode 131: Selbständigkeit - 5 Impulse, wie du ins Handeln kommst und deine Ideen in die Tat umsetzt Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Das nächste Female Leadership Programm beginnt am 1. März 2021 und du kannst dich ab sofort für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Bis zum Ende des Jahres bekommst du mit der Anmeldung zum Programm ein kostenloses Buchpaket zugeschickt. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 25.11.2020
    57 MB
    01:01:30
    Cover

    #134 Meetings mit Mehrwert: So gestaltest du auch virtuell den Austausch in Teams erfolgreich - Interview mit Gruppenmoderatorin Michaela Stach

    Der Blick in den Kalender zeigt bei vielen von uns im Moment eng getaktete Tage - häufig voller virtueller Meetings. Termine, Workshops und Abstimmungsrunden sind ein wichtiges Element für starke Kommunikation und Kooperation in Teams - vor allem, wenn wir remote im Homeoffice arbeiten. Sie können wertvollen Austausch bieten und das Teamgefühl stärken. Gleichzeitig kennen wir alle die Situationen, in denen (virtuelle) Meetings genau das Gegenteil bewirken: zähe Stunden, unzählige Wiederholungen einzelner Vielredner*innen und unstrukturierte Moderationsversuche machen aus einem eigentlich motivierenden Austauschformat einen gefühlten Zeitfresser. Was macht ein gelungenes Meeting aus? Wie kann man kleine und große Gruppenformate gewinnbringend leiten? Was ist vor allem im digitalen Raum zu beachten für interessante und abwechslungsreiche virtuelle Meetings? Darüber habe ich in meinem jüngsten Podcast-Interview mit Michaela Stach gesprochen. Sie ist Großgruppenmoderatorin und Gründerin der Akademie für systemische Moderation. Wir haben über die Eigenschaften gelungener Meetings gesprochen und darüber, was eine gute Moderation ausmacht. Dabei haben wir einen Schwerpunkt auf Herausforderungen und Tipps für den virtuellen Austausch gelegt. Dabei macht eine Haltung von Wertschätzung und Offenheit für Neues einen entscheidenden Unterschied für gelungene, bereichernde Moderation. Im Interview mit Michaela Stach erfährst du: ? praktische Tipps, wie du Meetings und Workshops gewinnbringend gestaltest. ? was ein gutes Meeting, auch im virtuellen Raum, ausmacht und wie du es strukturiert vorbereiten kannst. ? welche Chancen sich durch das physische und auch virtuelle Zusammenkommen von Menschen ergeben. Das Interview mit Michaela Stach in der Übersicht: Begrüßung (ab 02:12) Vorstellung und Werdegang von Michaela Stach (ab 02:45) Aufgaben der Moderation (ab 07:29) Rollenkonflikt zwischen Moderation und dem Einbringen von eigenen Ideen (ab 08:20) Grenzen erkennen (ab 11:00) Warum die Fähigkeit moderieren zu können immer wichtiger wird (ab 12:20) Was macht gute Moderation aus? (ab 13:22) Moderation von Meetings (ab 15:20) Tipps, um nicht vom Ziel des Meetings abzudriften (ab 17:59) Tipps für die Vorbereitung & Durchführung von gelungenen Meetings (ab 19:33) Was mache ich mit Ideen, die aktuell nicht zum Ziel & Thema passen? (ab 21:34) Würdigung und Wertschätzung von Ideen (ab 23:08) Wichtigkeit von Transparenz und Ehrlichkeit (ab 30:45) Herausforderungen von virtuellen Meetings (ab 31:44) Tipps, um Nähe in virtuellen Meetings herzustellen (ab 32:19) Tipps, um in virtuellen Meetings die Aufmerksamkeit des Publikums zu erhalten und Feedback zu bekommen (ab 39:05) Erfrischende Impulse für kleine Pausen (ab 42:19) Netzwerken im virtuellen Raum (ab 46:00) Auftakt und Abschluss von Meetings (ab 51:30) Abschlussfragen (53:55) Literatur und Links zum Thema ? Theorie und Praxis des systemischen Ansatzes von Joop Willemse und Falko Ameln ? Agil moderieren: Konkrete Ergebnisse statt endloser Diskussionen von Michaela Stach ? Das Interview mit Dr. Joana Breidenbach Episode 48: New Work braucht Inner Work: Was passiert, wenn eine Organisation ihre Hierarchien ablegt im Female Leadership Podcast Links zu Michaela Stach ?Webseite der Akademie für systemische Moderation: www.akademie-fuer-systemische-moderation.de ? Michaela Stach bei Facebook , XING und LinkedIn Links zu Vera Strauch ? Am 1. März 2021 beginnt das nächste Female Leadership Programm die Tore. Du kannst dir ab sofort einen Platz sichern: Hier mehr erfahren. (Wichtig: Anmeldeschluss ist bereits der 7. Februar 2021.) ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 25.11.2020
    39 MB
    41:45
    Cover

    #133 Selbstführung statt Überforderung: 3 Strategien, um auch mit hohem Workload souverän umzugehen

    Im Alltag stoßen die meisten von uns immer mal wieder an die Grenzen ihrer persönlichen Belastbarkeit: unbearbeitete E-Mails, ein Termin, der den nächsten jagt und eine To-Do-Liste, die unentwegt länger wird - mit viel zu vielen Aufgaben für einen Arbeitstag. Egal ob im Privat- oder Berufsleben: Jede*r von uns kennt wohl diesen Moment, wenn es einfach zu viel ist und man nicht weiß, wo man zuerst beginnen soll. Gerade Menschen, die vielseitig interessiert sind, sich gerne im Team gegenseitig unterstützen und mit dem Herzen an ihren Projekten arbeiten, stehen leicht vor der Herausforderung, zu häufig “Ja” gesagt zu haben und zu viel auf einmal zu wollen. Was kann ich nun aber tun, wenn mir einmal alles zu viel wird? Wie kann ich mich selbst besser führen und organisieren, um Überforderung zu vermeiden? Wie kann ich meine verschiedenen Ambitionen und Interessen kombinieren, ohne dass ich mich selbst überfordere? Der Schlüssel liegt in einer klaren, fokussierten Selbstführung. Selbstführung kann dabei helfen, auch mit hohem Workload souverän umzugehen. Dazu teile ich drei konkrete Strategien in der aktuellen Folge des Female Leadership Podcasts. Außerdem geht es darum, du präventiv aktiv werden kannst, um Momente der Überforderung zu reduzieren oder ganz zu eliminieren. In dieser Folge erfährst du: ?3 Strategien, wie du dir und deinem Alltag mehr Struktur gibst. ?wie du dein Leben effektiv gestaltest. ?warum Klarheit und Grenzen wichtig sind, um Überforderung zu vermeiden. Literatur und Links zum Thema Selbstführung ? " Managing for Results" von Peter Drucker ? "The Effective Executive - The Definitive Guide to Getting the Right Things Done" von Peter F. Drucker ? "Geben und Nehmen: Warum Egoisten nicht immer gewinnen und hilfsbereite Menschen weiterkommen" von Adam Grant: Eine Inspiration, das Thema Geben auch im Arbeitskontext aus einer anderen Perspektive zu sehen und vorzuleben. ? Podcast Episode 12: Respektvoll Nein sagen ? Podcast Episode 95: Aufräumen - Wie du Ordnung schaffst und den Überblick behältst ? Podcast Episode 117: Urlaubsvorbereitung - So schaffst du Strukturen, um wirklich loslassen zu können ? Podcast Episode 129: Grenzen ziehen - Wie du klar für dich einstehst - und dabei wertschätzend gegenüber anderen bleibst ? Arbeiten im Homeoffice: Blogartikel mit 9 Tipps für die erfüllte und produktive Arbeit außerhalb des Büros ? Remotes Arbeiten im Team: Blogartikel mit 7 Tipps für die Führung von Teams im Homeoffice Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Ab sofort kannst du dich für meinen Kompaktkurs Selbstmanagement anmelden. Ich begleite dich über eine Woche dabei, in einem Notizbuch deine Jahres-, Monats- und Tagesplanung abzubilden: verastrauch.com/selbstmanagement ? Das nächste Female Leadership Programm beginnt am 1. März 2021 und du kannst dich ab sofort für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Bis zum Ende des Jahres bekommst du mit der Anmeldung zum Programm ein kostenloses Buchpaket zugeschickt. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.11.2020
    62 MB
    01:07:32
    Cover

    #132 Psychologie der Veränderung: Welche Rolle spielt die Psyche in der Organisationsentwicklung? - Interview mit Therapiepionier Gunther Schmidt

    Wie funktioniert unsere Psyche? Was bewegt den Menschen in Veränderungsprozessen? Wie können wir menschliches Miteinander in Organisationen zeitgemäß und zukunftsorientiert gestalten? Einer, der sich mit diesen Fragen auskennt, ist Gunther Schmidt. Gunther Schmidt ist Arzt mit dem Schwerpunkt Psychotherapie. Er ist unter anderem dafür bekannt, die Verbindung von systemischer Therapie und Hypnotherapie nach Milton Erickson zu einem ganzheitlichen Konzept (hypnosystemisches Integrationsmodell) entwickelt zu haben. Als Leiter des Milton-Erickson-Instituts in Heidelberg und ärztlicher Direktor der von ihm mit gegründeten sysTelios Privatklinik für Psychotherapie und psychosomatische Gesundheitsentwicklung in Siedelsbrunn bringt er als Therapeut, Lehrer und Führungspersönlichkeit seine theoretische Arbeit in die Praxis. Ich freue mich sehr, mit dir diese inspirierende, lehrreiche Folge zu teilen. Sie ist nicht nur für Menschen mit Hintergrund aus Therapie und Coaching interessant. Der ganzheitliche Blick auf uns Menschen und unsere Psyche lädt dazu ein, den Umgang mit sich selbst und anderen zu hinterfragen und wertvolle Erkenntnisse für den Alltag mitzunehmen. Gunther Schmidt hat eine selbstführende Klinik gegründet und teilt außerdem wertvolle Erkenntnisse dazu, wie New Work sich auch in Organisationen anwenden lässt. Im Interview mit Gunther Schmidt erfährst du: ? die Grundsätze der menschlichen Psyche und hypnosystemischer Arbeit. ? wie du Veränderungen in Organisationen und auch im Privaten, aktiv mitgestalten kannst - ohne Deine Mitmenschen zu verletzen. ? den Unterschied zwischen unbewussten und unwillkürlichen Prozessen und wie du im Alltag damit umgehen kannst. Das Interview mit Gunther Schmidt in der Übersicht: Begrüßung (ab 03:51) Vorstellung und Werdegang von Gunther Schmidt (ab 04:23) Aufbau der Kliniken unter dem Konzept der Agilität und Selbstführung (ab 09:28) Prinzipien, um Organisationen aktiv mitzugestalten (ab 11:05) Zentrale Aspekte beim hypnosystemischen Ansatz (ab 12:02) Kommunikation und Umgang mit sich selbst (ab 15:05) Die Angst vor der eigenen Kraft (ab 15:58) Aufbau unseres Gehirns und der Ablauf der unterschiedlichen Prozesse (ab 16:53) Veränderungen in Organisationen (ab 18:11) Aufmerksamkeits- und Sinnfokussierung (ab 25:45) Der Unterschied zwischen dem Unwillkürlichen und dem Unbewussten (ab 28:33) Details der hypnosystemischen Arbeit (ab 30:01) Gefühle bei Veränderungen (ab 36:16) Umgang mit kollektiver Unsicherheit (ab 40:31) Umgang mit Fehlern (ab 41:21) Verantwortung tragen in Selbstorganisationen und Demokratien (ab 45:20) Kritik gegenüber der Führungsposition äußern (ab 47:12) Beziehungen zwischen Menschen (ab 51:00) Basis der hypnosystemischen Arbeit (ab 56:24) Blick auf den Menschen (ab 58:17) Abschlussfragen (ab 59:22) Links und Literaturempfehlungen zu "Psychologie im Job" ? „Liebesaffären zwischen Problemen und Lösung” von Gunther Schmidt ? „Einführung in die hypnosystemische Therapie und Beratung” von Gunther Schmidt ? „Trotzdem Ja zum Leben sagen” von Viktor Frankl ? „Meine Stimme begleitet Sie überallhin” von Jeffrey Zeig ? „Der Realitätenkellner: Hypnosystemische Konzepte in Beratung, Coaching und Supervision” von Werner A. Leeb ? „Gut beraten in der Krise: Konzepte und Werkzeuge für ganz alltägliche Ausnahmesituationen” von Gunther Schmidt und Björn Müller-Kalthoff ? „Neuropsychotherapie” von Klause Grawe Links zu Gunter Schmidt ? sysTelios Klinik : www.systelios.de/klinik ? Milton-Erickson Institut Heidelberg : www.meihei.de Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.11.2020
    55 MB
    37:49
    Cover

    #131 Selbständigkeit: 5 Impulse, wie du ins Handeln kommst und deine Ideen in die Tat umsetzt

    Auf dem Weg in die Selbständigkeit warten in der Regel vollkommen neue Herausforderungen und Fragestellungen auf uns. Als ich vor rund drei Jahren meine Reise als Unternehmerin begonnen habe, war mir nicht klar, wievielen und wie vielfältigen Aufgaben und Entscheidungen ich begegnen würde - und zwar immer wieder und wieder. In dieser Folge teile ich 5 konkrete Impulse zum Thema Selbständigkeit. Daraus lässt sich auch viel für sogenannte “Intrapreneure” - Unternehmer*innen im Unternehmen - mitnehmen. Es geht darum, Verantwortung zu übernehmen, Eigeninitiative zu zeigen und sich mit kraftvollen, klaren Entscheidungen für eine starke Vision einzusetzen. In dieser Folge beschäftige ich mich deshalb damit, weshalb es sich so sehr auszahlt, mutig den eigenen Überzeugungen zu folgen und immer mal wieder den Schritt ins Ungewisse zu wagen. In dieser Folge erfährst du: ? 5 konkrete Impulse für den Weg in die Selbständigkeit ? wie du ins Handeln kommst und deine Ideen in die Tat umsetzt. ? warum diese Themen auch interessant sind für Intrapreneure - Unternehmer*innen im Unternehmen. Literatur und Links zum Thema Selbständigkeit Diese Bücher haben mich auf dem Weg in meine Selbständigkeit - neben vielen anderen - besonders begleitet: ? ”Big Magic: Nimm dein Leben in die Hand und es wird dir gelingen“ von Elisabeth Gilbert (Der englische Titel „Big Magic - Creative Living Beyond Fear“ trifft den Kern des Buches allerdings noch besser in meinen Augen.) ? "Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer: Wie Sie und Ihr Unternehmen neue Dynamik gewinnen" von Stefan Merath ? "Starting a Revolution: Was wir von Unternehmerinnen über die Zukunft der Arbeitswelt lernen können" von Naomi Ryland und Lisa Jaspers ? "This is Marketing: You Can’t Be Seen Until You Learn To See" von Seth Godin ? "Der Blaue Ozean als Strategie" von W. Chan Kim und Renée Mauborgne zeigt auf, wie wir Business und Wertschöpfung neu und - wie ich finde - zeitgemäß denken können. Weg von Wettbewerb und Gegeneinander, hin zu echter Wertschöpfung als Teil einer Gemeinschaft. ? Mehr dazu erfährst du unter anderem auch in der Episode 6 "Deine Blue Ocean Strategy" im Female Leadership Podcast. ? "Essentialismus: Die konsequente Suche nach Weniger. Ein neuer Minimalismus erobert die Welt" von Greg McKeown - Eines meiner absoluten Lieblingsbücher, das ich immer wieder lesen kann. Es ist viel vereint in einem Buch: Eine absolute Lese-Empfehlung! ? Mehr dazu erfährst du unter anderem auch in der Episode #12 "Respektvoll Nein sagen" im Female Leadership Podcast. ? "Atomic Habits: An Easy and Proven Way to Build Good Habits and Break Bad Ones" von James Clear bietet praktische Anleitungen, wie du deine Gewohnheiten (und damit dein Verhalten insgesamt) nachhaltig verändern kannst. Links zu Veras Arbeit ? New Work ganz praktisch, Der Kompaktkurs mit Vera Strauch und Elly Oldenbourg: Für E-Mail-Updates anmelden . Erfahre als Erste*r, wenn der neue Kompaktkurs startet ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.11.2020
    56 MB
    01:01:24
    Cover

    #130 Mit Trauer umgehen: Wie wir persönlichen Verlust verarbeiten und Trauer in unserem Umfeld begegnen können - Interview mit Trauerexpertin Katharina Ziegler

    Tod und Trauer sind nicht nur in der Arbeitswelt ein Tabuthema. Der Umgang mit Verlust ist auch im privaten Umfeld fordernd: Was ist “normal” und richtig? Welche Bedürfnisse haben Menschen, die einen schmerzhaften Verlust erleben? Was ist in der Kommunikation zu persönlich und was ist zu wenig einfühlsam? Ich habe mit der Trauerexpertin Katharina Ziegler über den Tod, das Leben und den Umgang mit Verlust gesprochen. Katharina ist ehemalige Pastorin und seit vielen Jahren freie Trauerrednerin. In ihrer Arbeit begleitet sie Menschen in Einzelgesprächen, Gruppen und mit Büchern täglich beim Abschiednehmen. Wir haben unter anderem darüber gesprochen, wie wir mit Verlust und überwältigenden Gefühlen umgehen können. Dabei ging es darum, weshalb es nicht den einen “normalen” Weg beim Umgang mit Tod und Trauer gibt. Katharina teilt im Gespräch konkrete Ansätze aus ihrer persönlichen Erfahrung: wie wir sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld mit den Themen Verlust, Angst und Loslassen umgehen können. Dabei geht es auch darum, wie du als Führungskraft, Kolleg*in oder Freund*in reagieren kannst, wenn es einen Trauerfall in deinem Umfeld gibt. Im Interview “Mit Trauer umgehen” erfährst du: ? wie es dir gelingen kann, aus der Trauer heraus wieder ins Leben zu finden. ? konkrete Ansätze, was du für dich und auch für Menschen in deinem beruflichen und privaten Umfeld tun kannst, um mit diesem schweren Thema umzugehen. ? warum jeder Trauerprozess sehr individuell ist und es nicht den einen “normalen” Weg gibt. Literatur und Links ? „Loch im Leben” von Katharina Ziegler ? „Leb wohl, lieber Dachs” von Susan Varley ? „Geht Sterben wieder vorbei? Antworten auf Kinderfragen zu Tod und Trauer” von Mechthild Schroeter-Rupieper ? „Die Erziehung des Herzens: Geschichte eines jungen Mannes” von Gustave Flaubert ? Das Gedicht Stufen von Hermann Hesse ? Katharine Ziegler LebensWert Reden & Verlag Website: https://www.katharinaziegler.de/ ? LebensWert Reden auf Facebook und Instagram Links zu Vera und der Female Leadership Academy ? New Work ganz praktisch, Der Kompaktkurs mit Vera Strauch und Elly Oldenbourg: Für E-Mail-Updates anmelden ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Das Interview zum “Mit Trauer umgehen” in der Übersicht Werdegang und wie Katharina zu ihrem Job gekommen ist (ab 03:45) Wie trauern wir? Gibt es dabei ein Richtig und ein Falsch? (ab 07:42) Das Trauerjahr (ab 09:10) Regenbogen des Lebens (ab 12:00) Warum es okay ist, zu weinen (ab 15:40) und welche Funktionen hinter Tränen stecken Wie kann ich für mich den richtigen Weg in sozialer Interaktion finden? (ab 18:15) Tipps für trauernde Menschen (ab 19:38) Warum wir die Vielfalt der Emotionen erlauben sollten (ab 21:05) Spektrum an Ventilen, für die Verarbeitung von Gefühlen (ab 23:00) Trauerfälle in Unternehmen (ab 25:03) Umgang mit Trauernden (ab 27:25) im privaten Umfeld (ab 29:05) und im beruflichen Umfeld (ab 34:37) Was sollte ich als Freund*in oder Chef*in beachten, wenn in meinem Umfeld jemand mit Trauer kämpft? (ab 32:00) Stabilität schaffen (ab 35:03) Trauerbegleitungen in Unternehmen (ab 36:09) Wie sollte sich die Arbeitswelt und die Unternehmenskultur ändern? (ab 40:24) Abschied nehmen (ab 41:46) Neue Räume erschließen durch neue Offenheit (ab 44:07) Welche Chancen ergeben sich? (ab 44:08) Abschiede und Neuanfänge (ab 48:44) Die Angst vor dem Tod, auch in Bezug auf Corona (ab 49:05) Abschlussfragen (ab 54:08) Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.11.2020
    49 MB
    33:23
    Cover

    #129 Grenzen ziehen: Wie du klar für dich einstehst - und dabei wertschätzend gegenüber anderen bleibst

    „Lieber noch eine weitere Aufgabe annehmen, als ‘Nein’ zu sagen. Wohlwissend, dass ich meine Aufgaben schon jetzt nicht mehr schaffen werde.“ Vielleicht kennst du diesen Gedanken auch sehr gut. Nein zu sagen kann schwer sein: vor allem, wenn wir von Personen gefragt werden, die uns im Privatleben oder im Arbeitsalltag immer wieder begegnen oder uns nahestehen. Dennoch - oder gerade deswegen - ist es so wichtig, deine Grenzen zu kennen und diese klar zu formulieren. Klare Grenzen fördern eine empathische und respektvolle Kommunikation und können sehr beziehungsfördernd wirken. Denn an Konflikten und Reibungen können wir gemeinsam wachsen. In dieser Folge erfährst du: ? 3 konkrete Impulse, wie du respektvoll Grenzen ziehen sagen kannst, ohne andere vor den Kopf zu stoßen. ? warum es wichtig ist, deine Grenzen zu kennen und wie du mehr innere Klarheit dafür gewinnen kannst. ? welche Vorteile sich durch eine klare Abgrenzung für dich, aber auch für die Menschen in deinem Umfeld ergeben. Literatur und Links ? Das nächste Female Leadership Programm beginnt am 1. März 2021 und du kannst dich ab sofort für das 5-wöchige Programm anmelden. ? Bis zum 20.10. kannst du dir eine Programmteilnahme zum stark reduzierten Privatzahlerinnenpreis hier sichern . ? ”Focusing” von Eugene T. Gendlin ? ”Gewaltfreie Kommunikation” von Marshall B. Rosenberg ? "Essentialismus: Die konsequente Suche nach Weniger. Ein neuer Minimalismus erobert die Welt" von Greg McKeown - Eines meiner absoluten Lieblingsbücher, das ich immer wieder lesen kann. Es ist viel vereint in einem Buch: Eine absolute Lese-Empfehlung! ? Mehr dazu erfährst du unter anderem auch in der Episode #12 "Respektvoll Nein sagen" im Female Leadership Podcast. ? Episode 28: Konflikte selbstbewusst auflösen im Female Leadership Podcast. Die Themenzentrierte Interaktion (gut erklärt bei Wikipedia) ist ein Modell von Ruth Cohen. Details für die Arbeit in Teams und 1:1-Gesprächen findest du u.a. auch in Friedemann Schulz von Thuns "Miteinander reden 2: Stile, Werte und Persönlichkeitsentwicklung; Differentielle Psychologie der Kommunikation". ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.11.2020
    53 MB
    37:24
    Cover

    #128 Mit Kritik umgehen: Über die Balance zwischen innerer Freiheit und Offenheit für Feedback

    Mit Kritik umzugehen ist nicht immer einfach - egal, ob im Job, innerhalb der Familie oder mit Freunden. Kritische Rückmeldungen sind ein Ausdruck dessen, wie andere auf uns reagieren. Dabei ist es vollkommen natürlich, dass uns bewegt, was andere über uns denken, denn wir sind soziale Wesen und wir brauchen die Verbindung zueinander. Doch gleichzeitig kann es sehr hinderlich für den eigenen Weg und die persönliche und berufliche Weiterentwicklung sein, sich von der Meinung anderer abhängig zu machen. Denn so laufen wir Gefahr, es allen recht machen zu wollen und ständig abzuwägen, was andere von unseren Entscheidungen denken könnten. Deshalb ist neben der Bindung zu anderen gleichzeitig auch die innere Freiheit und Unabhängigkeit von der Meinung anderer wichtig. Wie kann ich mit diesem Spannungsfeld umgehen und die für mich passende Balance entwickeln - zwischen der Offenheit für die Kritik auf der einen und inneren Freiheit von der Meinung Dritter auf der anderen Seite? Darum geht es in dieser Podcast-Episode. In dieser Folge erfährst du: ? wie du einen kraftvollen Mittelweg für dich findest, um dich von den Meinungen anderer innerlich zu lösen und gleichzeitig offen für konstruktives Feedback und Verbindung bleibst. ? 3 konkrete Ansätze, wie du dieses Thema für dich praktisch zu beleuchten und konkret umzusetzen. ? warum es sich lohnt, auch und insbesondere deine*r innere*n Ratgeber*in Aufmerksamkeit zu schenken. Literatur und Links ? Das nächste Female Leadership Programm beginnt am 1. März 2021 und die Anmeldung öffnet am 13. Oktober 2020 um 20 Uhr. ? Bis zum 20.10. kannst du dir eine Programmteilnahme zum stark reduzierten Privatzahlerinnenpreis hier sichern . ? "Dare to Lead. Brave Work. Tough Conversations. Whole Hearts." ist eines der sehr empfehlenswerten Bücher von Brené Brown. In der Episode 53: Drei vermeintliche Erfolgsformeln, die in Wirklichkeit unglücklich machen gehe ich im Female Leadership Podcast darauf ein. ? “New Work needs Inner Work” von Joana Breidenbach und Bettina Rollow ? Podcastfolge 48 “New Work braucht Inner Work: Was passiert, wenn eine Organisation ihre Hierarchien ablegt - Interview mit Joana Breidenbach” im Female Leadership Podcast ? "Geben und Nehmen: Warum Egoisten nicht immer gewinnen und hilfsbereite Menschen weiterkommen" von Adam Grant: Eine Inspiration, das Thema Geben auch im Arbeitskontext aus einer anderen Perspektive zu sehen und vorzuleben. ? Mehr dazu erfährst du auch in der Episode 54: Wie du Freude am Netzwerken entwickelst und in Episode 73 Führung auf Augenhöhe – warum wir nicht dominant sein müssen, um erfolgreich zu leiten im Female Leadership Podcast ? “The Culture Code” von Daniel Coyle ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.11.2020
    48 MB
    33:32
    Cover

    #127 Bewerbungsgespräche neu denken: Warum Offenheit und Professionalität einander nicht ausschließen müssen

    Bewerbungsgespräche sind eine wichtige Etappe auf dem Weg zur neuen beruflichen Herausforderung. Doch was sollte ich in diesen Momenten von mir preisgeben, wenn ich den Job bekommen und mich gleichzeitig nicht verstellen möchte? Wann ist es zuviel der Offenheit und wo beginnt ein Mangel an Ehrlichkeit? Diese wichtigen Fragen bewegen nicht nur Bewerber*innen. Sie sind auch für Arbeitgeber*innen, die eine moderne, menschenzentrierte Arbeitskultur gestalten wollen, von entscheidender Bedeutung. Denn was haben wir von erzwungener Angepasstheit, nur weil sie vielen traditionellen Arbeitsumgebungen noch als professionell und angebracht empfunden wird? Kann sie wirklich dazu führen, dass wir die Menschen anziehen, die unsere Werte teilen und unsere Kultur bereichern - und unsere Organisation in eine nachhaltig erfolgreiche Zukunft führen? Ich denke, nein! Darum geht es in dieser Folge. Du erfährst, welche Rolle eine neue Offenheit und Natürlichkeit in Bewerbungsprozessen für die Arbeitswelt von morgen spielen kann. Dazu teile ich, wie du dich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten kannst, um professionell aufzutreten - als Arbeitnehmer*in und als Arbeitgeber*in. Dabei geht es vor allem auch darum, was Bewerbungs- und Auswahlprozesse der Zukunft brauchen. In dieser Folge erfährst du: ? 3 konkrete Impulse, um dich auf ein Bewerbungsgespräch vorzubereiten - auf beiden Seiten des Tisches. ? warum es für Bewerbungs- und Auswahlprozesse der Zukunft wichtig ist, sich nicht zu verstellen und Perspektivwechsel lohnenswert sind. ? wie du herausfindest, ob die (Unternehmens-) Kultur zu dir passt. Literatur und Links ? Mein kostenfreies Online-Seminar zum Thema “Grenzen ziehen” findet live am 13. Oktober 2020 um 19 Uhr statt. Hier kostenlos anmelden! ? "The Hart thing about hard things" bzw. "Wenn es hart auf hart kommt" von Ben Horowitz ist ein praxisnahes Buch mit vielen hilfreichen Tipps zu Führung und operativem Management. Mehr dazu erfährst du unter anderem auch in der Folge #15 "Gamechanger für Gesprächsführung" im Female Leadership Podcast. ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.11.2020
    82 MB
    56:23
    Cover

    #126 Improvisieren lernen: Wie wir unerwartete Situationen erfolgreich meistern - Interview mit Improschauspielerin Katharina Butting

    Was kann ich tun, wenn die Dinge im Berufs- oder Privatleben unvorhergesehen nicht so laufen wie geplant? Wie improvisiere ich spontan und mache das Beste aus der Situation? Katharina Butting ist Schauspielerin im Improvisationstheater “Steife Brise” und weiß aus eigener Erfahrung: Das Improvisieren lässt sich lernen. Wenn sie die Bühne betritt, ist unklar, was als Nächstes passiert. Gemeinsam mit Publikum und ihren Kollegen*innen entsteht jeden Abend eine andere, neue Geschichte, die live improvisiert wird. In unserem Interview teilt Katharina zahlreiche Tipps, wie wir mit Leichtigkeit und Freude dem Ungewissen begegnen können, um souverän unvorhergesehene Situationen zu meistern. Dabei spielt vor allem die innere Haltung eine zentrale Rolle. Egal ob auf der Bühne, in einer Präsentation bei der Arbeit oder beim 1:1-Gespräch: Der Mut Fehler zu machen und die Offenheit, sich wirklich auf seine*n Gegenüber einzulassen, machen den großen Unterschied. Im Gespräch mit Katharina Butting erfährst du: ? zahlreiche praktische Tipps, wie du mit Leichtigkeit und Freude improvisierst. ? wie du deine innere Haltung bewusst trainieren und steuern kannst, um neue Herausforderungen einfacher zu bewältigen. ? wie du deinen Körper als Arbeitsmittel nutzen und einsetzen kannst. Das Interview zum “Improvisieren lernen” in der Übersicht Begrüßung (ab 02:42) Wie Katharina Butting ins Improvisationsheater gekommen ist (ab 03:20) Der Werdegang von Katharina Butting (ab 03:40) Über die Gründung von „steife Brise“ (ab 04:08) Was ist der erste Schritt, um Improvisation zu lernen? (ab 05:40) Welche Improvisationsphilosophie verbirgt sich hinter der Arbeit? (ab 06:00) Wie gelingt der Umgang mit Nein-Kollegen? (ab 08:44) Wie du deine innere Haltung ändern und beeinflussen kannst (ab 09:25) Umsetzung in die Praxis & Übungen für den Alltag (ab 10:22) Wie kann ich mit Genervtheit und innerlicher Ablehnung umgehen? (ab 13:05) Tipps für Präsentationen (ab 14:02) Katharinas Arbeit als Schauspielerin (ab 14:25) Arbeit im Improvisationstheater inkl. eines Beispiels (ab 14:40) Indizien dafür, dass eine Geschichte zu Ende ist / Anwendung in die Praxis / Geschichten gut erzählen / Storytelling (ab 17:10) Umgang mit Schwächen & Offenheit Fehler zu machen (ab 21:17) Arbeit über den Körper, Körper als Arbeitsmittel nutzen (ab 26:11) Wirkung in Meetings und Präsenz von Menschen (ab 29:50) Warum Improvisation auch immer etwas mit Timing und Körperarbeit zu tun hat (ab 32:10) Begegnungen auf Augenhöhe (ab 38:30) Tipps für die Bühne und dem Umgang mit Lampenfieber (ab 44:00) Buchempfehlungen und Angebote von „Steife Brise“ (ab 49:45) Literatur und Links ? „Corpus Delicti“ von Juli Zeh ? Publikationen rund um die Themen „irrationale Ängste“ und „Spontanität“ von Ralf Schmitt. ? “ Improvisation und Theater ” von Keith Johnstone ? Steife Brise Website: www.steife-brise.de ? Steife Brise auf LinkedIn , Facebook und Instagram ? Das Steife Brise Business-Training „Auftreten & Wirkung: https://steife-brise.de/training/trainingsinstitut/auftretenwirkung/ ? Termine nächste öffentliche Business-Trainings: https://steife-brise.de/training/trainingsinstitut/act-impact/ ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.11.2020
    53 MB
    37:41
    Cover

    #125 Best of Books: 5 Buchtipps zu Organisation und Führung

    In dieser Podcastfolge teile ich mit dir fünf unverzichtbare Aspekte von Organisation und Führung und fünf passende Bücher, die ich dazu empfehle. Die Impulse lassen sich sowohl für Einzelpersonen als auch für Teams oder Führungskräfte anwenden. Dabei sind sie unabhängig von deiner konkreten beruflichen Situation interessant. Denn es geht darum, wie wir das Miteinander, egal ob im Berufs- oder Privatleben, gemeinsam gestalten können und den Mut und die Stärke entwickeln, auch mal neue Wege einzuschlagen. In dieser Folge erfährst du: ? 5 elementare Bestandteile und 5 Buchtipps zu den Themen Organisation, Führung und Selbstführung. ? wie du eine klare innere Haltung entwickelst und deine Vision und deinen Weg erfolgreich verfolgst. ? wieso es so wertvoll ist, ins Handeln zu kommen. Literatur und Links ? "Geben und Nehmen: Warum Egoisten nicht immer gewinnen und hilfsbereite Menschen weiterkommen" von Adam Grant: Eine Inspiration, das Thema Geben auch im Arbeitskontext aus einer anderen Perspektive zu sehen und vorzuleben. ? Mehr dazu erfährst du auch in der Episode 54: Wie du Freude am Netzwerken entwickelst und in Episode 73 Führung auf Augenhöhe – warum wir nicht dominant sein müssen, um erfolgreich zu leiten im Female Leadership Podcast ? "Multipliers: How the Best Leaders Make Everyone Smarter" von Liz Wiseman ? "Essentialismus: Die konsequente Suche nach Weniger. Ein neuer Minimalismus erobert die Welt" von Greg McKeown - Eines meiner absoluten Lieblingsbücher, das ich immer wieder lesen kann. Es ist viel vereint in einem Buch: Eine absolute Lese-Empfehlung! ? Mehr dazu erfährst du unter anderem auch in der Episode #12 "Respektvoll Nein sagen" im Female Leadership Podcast. ? " Reinventing Organizations: Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit " von Frédéric Laloux. ? "Dare to Lead. Brave Work. Tough Conversations. Whole Hearts." ist eines der sehr empfehlenswerten Bücher von Brené Brown. In der Episode 53: Drei vermeintliche Erfolgsformeln, die in Wirklichkeit unglücklich machen gehe ich im Female Leadership Podcast darauf ein. ? "The Hard Thing About Hard Things: Building a Business When There Are No Easy Answers" von Ben Horowitz ? "High Output Management" von Andrew Grove ? "The Effective Executive - The Definitive Guide to Getting the Right Things Done" von Peter F. Drucker ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.11.2020
    48 MB
    33:14
    Cover

    #124 Prokrastinieren: 3 Impulse, um das Aufschieben unbequemer Aufgaben zu überwinden

    Das Prokrastinieren kennen die allermeisten von uns: Wir schieben unbequeme Aufgaben auf und verbringen unsere Zeit lieber mit anderen Themen. Den E-Mail-Eingang aufräumen, eine Folge bei Netflix schauen oder die Wohnung putzen: Formen der Ablenkung, um sich nicht einer Projektarbeit zu widmen müssen, den einen wichtigen Anruf zu tätigen oder an der Präsentation fürs Meeting weiterzuarbeiten. Was die wenigsten wissen: Die sogenannte Aufschieberitis ist kein Zeichen von Faulheit. Sie ist vielmehr ein - mal mehr mal weniger stark ausgeprägter - Mechanismus zur Vermeidung unangenehmer Gefühle. Doch es gibt Wege, um damit umzugehen. Denn schon kleine Impulse und Perspektivwechsel können dabei helfen, den Reflex des Prokrastinierens zu überwinden. In dieser Folge geht es darum, wie du mit konkreten Ansätzen im Alltag das Aufschieben von Aufgaben reduzieren und auch große, komplexe Aufgaben erfolgreich bewältigen kannst. In dieser Folge erfährst du: ? 3 praktische Impulse für den Umgang mit Prokrastination im Alltag. ? wie du mit kleinen Schritten ins Umsetzen kommst. ? warum es auch von Themen, Aufgaben und Strukturen abhängt, dass wir eine Aufgabe eher aufschieben. Literatur und Links ? Selbsttest für Prokrastination von der Uni Münster ? "The War of Art: Break Through the Blocks and Win Your Inner Creative Battles" von Steven Pressfield ? Episode 57: Perfectly imperfect: Warum Perfektionismus dein Wachstum verhindert im Female Leadership Podcast ? Ab sofort kannst du dich für meinen neuen Kompaktkurs Selbstmanagement anmelden. Ich begleite dich dabei, in einem Notizbuch deine Jahres-, Monats- und Tagesplanung abzubilden: verastrauch.com/selbstmanagement ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.11.2020
    58 MB
    41:34
    Cover

    #123 Storytelling und Sichtbarkeit: So prägst du das Bild, das andere von dir haben

    Jede*r von uns hat einen Ruf. In unseren Jobs und auch im Privaten haben andere meist ein klares Bild davon, wofür wir in ihren Augen stehen, was wir gut können und was uns besonders interessiert. Diese Geschichte, die anderen von uns in den Köpfen bleibt, beeinflusst zum Teil maßgeblich die Chancen, die sich uns eröffnen: Fällt bei der Vergabe eines neuen Projekts im Vorstand unser Name? Denken unsere Vorgesetzten an uns, wenn es um einen neuen Job geht? Werden wir angerufen, wenn andere Fragen haben und Perspektiven zur Entscheidungsfindung suchen? Unser Bild in der Wahrnehmung anderer nimmt maßgeblich Einfluss darauf, welche Chancen sich für uns ergeben: für unsere Karriere, persönliche Entwicklung und auch die Möglichkeit, mit am Tisch zu sitzen, wenn Entscheidungen getroffen werden. Deshalb erfährst du in dieser Folge konkrete Impulse, um deine Geschichte bewusst zu gestalten und achtsam ehrlich zu erzählen. Denn Storytelling bedeutet nicht, dass wir laut sind oder uns in den Vordergrund drängen. Es geht vielmehr darum, mit einem natürlichen Auftreten Klarheit und Integrität nach außen zu tragen und dadurch sichtbar zu werden. In dieser Folge erfährst du: ? 3 Impulse, wie Storytelling für deine Sichtbarkeit nutzen kannst. ? warum es wertvoll ist, dass du deine Geschichte erzählst, von deinen Themen sprichst und Klarheit darüber entwickelst, wohin dein Weg in Zukunft führen soll. ? wie eine gute Geschichte aufgebaut ist und wie du herausfindest, welche Themen dich interessieren. Literatur und Links ? "Lean In: Frauen und der Wille zum Erfolg" von Sheryl Sandberg bietet viele praktische Hinweise für Frauen und Männer, um Themen wie Sichtbarkeit, Rollenverteilung in der Partnerschaft und Karriereplanung zu hinterfragen und im eigenen Stil zu leben. ? "Dare to Lead. Brave Work. Tough Conversations. Whole Hearts." ist eines der sehr empfehlenswerten Bücher von Brené Brown. In der Episode 53: Drei vermeintliche Erfolgsformeln, die in Wirklichkeit unglücklich machen gehe ich im Female Leadership Podcast darauf ein. ? In "Your Many Faces" von der bekannten Familientherapeutin Virginia Satir geht es um die vielen Facetten, die wir alle in uns tragen und die Reise, unseren ganz eigenen, passenden Weg zu finden. ? "The Effective Executive - The Definitive Guide to Getting the Right Things Done" von Peter F. Drucker ? Episode 97: Sichtbarer werden im Job - 3 praktische Ansätze im Female Leadership Podcast ? Episode 57: Perfectly imperfect: Warum Perfektionismus dein Wachstum verhindert im Female Leadership Podcast ? Episode 121: Beginner’s Mind - Wie du dich von Erwartungen lösen kannst im Female Leadership Podcast ? Episode 66: Alter im Job - Warum es (k)eine Rolle spielt, wie alt du bist im Female Leadership Podcast ? Episode 106: Konstruktiver Medienkonsum - Interview mit Maren Urner im Female Leadership Podcast ? Im wöchentlichen Female Leadership Newsletter bleiben wir im Austausch und ich teile mit dir Inspirationen und praktische Impulse für deinen Job und Alltag. Ich freue mich, wenn auch du dabei bist! ? Verbinde dich mit mir auf Instagram , XING und LinkedIn , um dich zu den Themen, die dich bewegen, auszutauschen. ? Mehr zu meiner Arbeit findest du auch hier in der Female Leadership Academy . Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.11.2020
    54 MB
    01:03:47
    Cover

    #122 Leadership im Profisport: Interview mit Fußballbundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg

    Martina Voss-Tecklenburg ist die Bundestrainerin der deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen und ehemalige deutsche Fußballnationalspielerin. Martina und ich haben in diesem Gespräch über ihre Rolle als Trainerin, auch innerhalb des Trainer-Teams, Remote-Work und Leadership im Profisport gesprochen. Das Team der Fußballnationalspielerinnen setzt sich aus Frauen verschiedenen Alters und unterschiedlicher beruflicher Hintergründe zusammen: Wie funktioniert in dieser bunten Mischung die Zusammenarbeit an einem gemeinsamen Ziel? Wie fördere ich als Führungspersönlichkeit in einem von Wettbewerb geprägten Umfeld den Teamgeist und Leistungswillen, ohne dass Konkurrenzkämpfe entstehen? Wie kann ich im Team den Umgang mit Niederlagen lernen? Um diese Fragen und vieles mehr geht es in dieser Podcast-Folge. In dieser Podcast-Folge erfährst du: ? was sich aus dem Spitzensport für das Berufsleben lernen lässt. ? wieso der Umgang mit Niederlagen so wichtig ist. ? viele praktische, hilfreiche Learnings zu Leadership und Teambuilding. Das Interview im Überblick Wie Martina Voss-Tecklenburg zum Fußball gekommen ist (ab 04:09) Wie Martina Voss-Tecklenburg Profifußball und Beruf kombiniert hat (ab 05:24 & ab 08:00) Wie Martina Voss-Tecklenburg Fußballtrainerin geworden ist (ab 05:50) Wie man Fußballnationaltrainerin wird (ab 07:05) Profifußballerin & Beruf (ab 09:30) Was passiert nach dem Fußball? (ab 10:20) Sportlerinnen im Beruf / als Arbeitnehmerinnen (ab 10:36) Frauen in Führungspositionen (ab 12:15 & ab 52:45) Gleichberechtigung von Männern & Frauen (ab 12:50) Gemischte Teams im Sport & Job (ab 13:30 & ab 51:20) Diversität im Team (ab 14:00) Wettbewerb im Team (ab 16:40) Rollen im Team (ab 17:30) Selbstwertgefühl stärken (ab 21:42) Umgang mit Fehlern und Niederlagen (ab 22:50 & ab 44:00) Remote-Work (ab 27:28) Trainer*innen-Rolle (ab 34:45) Arbeit mit jüngeren Spielerinnen (ab 40:30) Umgang mit Gegner*innen im Sport (ab 46:47) Parallelen zur Arbeitswelt (ab 48:50) Als Frau in einer männerdominierten Welt (51:42) Abschließende Tipps von Martina Voss-Tecklenburg (ab 58:28) Links und Literatur ? Mein fünfwöchiger Live-Onlinekurs, das Female Leadership Programm, beginnt am 5. Oktober 2020. Hier erfährst du mehr. ? "Becoming: Meine Geschichte" von Michelle Obama ? Martina Voss-Tecklenburg bei Instagram und Facebook ? Martina Voss-Tecklenburgs DFB-Team bei Instagram ? Martina Voss-Tecklenburg beim DFB und als Mentorin bei Adesso Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ?

    ...mehr
  • 12.11.2020
    56 MB
    40:23
    Cover

    #121 Beginner’s Mind: Warum es so wertvoll ist, sich von Erwartungen zu lösen und mit Abstand auf Themen zu blicken

    Unsere Welt befindet sich in kontinuierlichem Wandel. Ständig warten neue Möglichkeiten auf uns und neue Perspektiven eröffnen sich. Wie kann ich es schaffen, angesichts der Fülle an Reizen auf meine eigene Stimme zu hören? Wie kann ich mich auch von den Erwartungen lösen, die andere an mich stellen? In dieser Folge geht es darum, neue Perspektiven einzunehmen, um Raum für Veränderungen zu schaffen und Klarheit für deinen eigenen Weg zu gewinnen. Du erfährst, warum Menschen, die bereit und fähig sind, immer wieder ihre Haltung zu überdenken, so wichtig für unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft sind. In dieser Folge erfährst du: ? 3 Impulse, wie du dem äußeren Erwartungsdruck gerecht wirst und dich von der Meinung anderer löst. ? wie du selbst zu deinem*r besten Ratgeber*in wirst. ? warum der Perspektivwechsel in einen Beginner’s Mind sehr wertvoll ist. Links und Literaturempfehlungen ? Mein fünfwöchiger Live-Onlinekurs, das Female Leadership Programm, beginnt am 5. Oktober 2020. Hier erfährst du mehr. (Wichtig: Anmeldeschluss ist am 6. September 2020.) ? Online-Seminar am 2. September 2020 um 19 Uhr zum Thema Storytelling & Sichtbarkeit. Hier kostenfrei anmelden. ? "Motherhood" (oder in deutscher Sprache "Mutterschaft" ) von Sheila Heti ? "Untamed" von Glennon Doyle ? "Schnelles Denken, langsames Denken" von Daniel Kahnemann ? "Dare to Lead. Brave Work. Tough Conversations. Whole Hearts." ist eines der sehr empfehlenswerten Bücher von Brené Brown. In der Episode 53: Drei vermeintliche Erfolgsformeln, die in Wirklichkeit unglücklich machen gehe ich im Female Leadership Podcast darauf ein. ? Episode 48: New Work braucht Inner Work: Was passiert, wenn eine Organisation ihre Hierarchien ablegt im Female Leadership Podcast ? Episode 46: Interview mit Gerald Hüther zum Thema New Work und Hirnforschung im Female Leadership Podcast ? Episode 45: New Work Mindset im Female Leadership Podcast ? Wenn Organisation und Struktur im Job und Privatleben Themen sind, die dich bewegen: In meinem Kompaktkurs Selbstmanagement begleite ich dich zwei Wochen dabei, in einem Notizbuch deine Jahres-, Monats- und Tagesplanung abzubilden und deinen Alltag effektiv zu strukturieren. Ich arbeite selbst mit dieser Methode und es hat so viel für mich bewegt, dass ich einen einfachen kompakten Kurs für dich entwickelt habe: verastrauch.com/selbstmanagement Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! Alles Liebe.
Vera ♥️

    ...mehr
  • 12.11.2020
    43 MB
    30:14
    Cover

    #120 Impostor-Syndrom: Über die Angst als Hochstapler*in enttarnt zu werden

    Das Impostor-Syndrom wird häufig auch als Hochstapler-Syndrom bezeichnet. Es beschreibt ein psychologisches Phänomen, bei dem Menschen Selbstzweifel hinsichtlich ihres Könnens erleben: Trotz klarer Bestätigung ihres Erfolg und ihrer Fähigkeiten hinterfragen sie diese und sehen sie nicht als ihre eigenen an. Sie leben in der Sorge, aufzufliegen, weil sie nach ihrer eigenen Einschätzung scheinbar nicht fähig sein. Vor allem im beruflichen Kontext ist dieses Phänomen verbreitet. In dieser Podcastfolge geht es um Hintergründe und Ausprägungen des Syndroms. Außerdem erfährst du konkrete Anregungen, um mit der Angst vor dem Auffliegen umzugehen – wenn du selbst betroffen bist oder mit Menschen beruflich oder privat zu tun hast, die dieses Thema beschäftigt. In dieser Folge erfährst du: ? 3 Impulse für den Umgang mit dem Impostor-Syndrom und die Steigerung des Selbstwertgefühls. ? warum das vertrauensvolle Miteinander so wertvoll ist - für uns und auch für andere Personen. ? wieso unsere Arbeits- und Erfolgskultur Phänomene wie das Impostor-Syndrom befeuert und was wir dagegen tun können. Links und Literatur: ? Mein fünfwöchiger Live-Onlinekurs, das Female Leadership Programm, beginnt am 5. Oktober 2020. Hier erfährst du mehr. ? Das Paper "The imposter phenomenon. Recent research findings regarding dynamics, personality and family patterns and their implications for treatment" von Joe Langford und Pauline R. Clance zum Impostor-Syndrom ? NRD Kultur Themenwoche "Was ist das Hochstaplersyndrom?" ? " Die Kunst des Liebens " von Erich Fromm ? Nicht wenige dieser geläufigen Erfolgsformeln widersprechen den Werten und Grundsätzen von New Work und zeitgemäßem Leadership. Ich selbst gehe in der Episode 53: "Drei vermeintliche Erfolgsformeln, die in Wirklichkeit unglücklich machen" im Female Leadership Podcast darauf ein. Es geht um drei Beispiele vermeintlicher Erfolgsformeln - und praktische Ansätze, wie du sie für dich umformulieren kannst. Wenn du mehr zu dem Buch erfahren möchtest, hör gern mal rein (zum Beispiel auf Spotify oder Apple Podcasts ). ? Der wunderbare Weg: Eine neue spirituelle Psychologie von M. Scott Peck ? Die Podcastfolge Episode 57: "Perfectly imperfect: Warum Perfektionismus dein Wachstum verhindert" im Female Leadership Podcast und der daran anknüpfende Blogbeitrag Perfektionismus loslassen: 3 Wege aus der Perfektionismus-Falle. ? Die Podcastfolge Episode 94: "Selbstvertrauen im Job stärken" im Female Leadership Podcast. Danke Wenn dir der Female Leadership Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn du den Podcast bei iTunes mit 5 Sternen bewertest. Danke von Herzen für deine Unterstützung! ? Alles Liebe. Vera ♥️

    ...mehr