„Unser Karrieresystem ist von Männern gemacht für Männer und das ist ein großer Missstand“, sagt Unternehmerin und Autorin Fränzi Kühne. Die 38-Jährige kritisiert im Gespräch bei “heute wichtig”, dass damit immer wieder Fragen einhergehen, die nur Frauen gestellt werden. Da Frauen, gerade wenn sie “Karriere” machen, noch immer als Exoten gesehen würden.

Kühne ist Autorin des Buches: „Was Männer nie gefragt werden. Ich frage trotzdem mal“ und erzählt Host Michel Abdollahi unter anderem: „Mir ist erst beim Umdrehen der Fragen aufgefallen, wie anmaßend das teilweise ist.“ Kühne hatte zum Beispiel Außenminister Heiko Maas gebeten, sein Outfit zu beschreiben.

Denn mal ganz ehrlich: Wer hat bei Annalena Baerbock nicht kurz darüber nachgedacht, wie sie ihre Kanzlerinnenkandidatur wohl mit Familie und Kindern vereinbaren will, während die Gedanken dazu bei Scholz und Laschet eher still waren... Schuldig?!

Fränzi Kühne, selbst Mentorin für viele Frauen, zweifache Mutter (wieso texten wir eigentlich selten - “zweifacher Vater”...) mahnt: „Immer wieder geht es um das Thema Vereinbarkeit, Vorbildfunktion, Verantwortung – und das sind Fragen, die durchaus ihre Berechtigung haben, was aber nicht passiert ist, dass diese Fragen Männern gestellt werden.“ Genau hier sollte ein Umdenken stattfinden!

++++

Host: Michel Abdollahi;

Redaktion: Sabrina Andorfer, Dimitri Blinski, Martin Schlak, Lena Steeg;

Mitarbeit: Nick Rasmus;

Produktion: Nicolas Femerling, Andolin Sonnen, Wei Quan, Aleksandra Zebisch

++++

Sie wollen Kontakt zu uns aufnehmen? Schreiben Sie uns an [email protected]

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

#53 “Unser Karrieresystem ist von Männern für Männer gemacht” – Unternehmerin Fränzi Kühne über die Realität von Karriere-Frauen

heute wichtig

Abonnieren
00:21:31
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden