Frauen und Mädchen in Afghanistan könnten unter der Herrschaft der Taliban besonders leiden. Als die islamistische Organisation zum letzten Mal an der Macht war, durften Frauen ohne Burka das Haus nicht verlassen und nicht arbeiten, Mädchen war der Schulbesuch verboten. Die Menschenrechtsaktivistin Düzen Tekkal, Gründerin der Initiative “Defend Afghan Women’s Rights”, fürchtet eine Rückkehr dieser Zustände.

Eine Berufsgruppe ist unter den Taliban ebenfalls besonders bedroht: Journalist:innen und sogenannte Stringer, die ausländische Reporter:innen bei ihrer Recherche unterstützen. Deutsche Medien haben deshalb einen Appell an die Bundesregierung gestartet, ihre Helfer:innen aus Afghanistan zu holen – darüber spricht "heute wichtig"-Moderator Michel Abdollahi mit dem Auslandsressortleiter des “stern”, Steffen Gassel.

Außerdem geht es in der Folge um eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags zu Lieferengpässen bei Rohstoffen und Vor-Produkten. Und wir hören, warum in Brandenburg ein Kater auf einem Wahlzettel steht.

++++

Host: Michel Abdollahi;

Redaktion: Sabrina Andorfer, Mirjam Bittner, Dimitri Blinski, Martin Schlak;

Mitarbeit: Malte Born, Steffen Gassel, Tilman Gerwien, Roland Lindenblatt;

Produktion: Nicolas Femerling, Andolin Sonnen, Wei Quan, Aleksandra Zebisch

++++

Sie wollen Kontakt zu uns aufnehmen? Schreiben Sie uns an [email protected]

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.


See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

#83 Die Angst der Frauen in Afghanistan

heute wichtig

Abonnieren
00:22:16
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden