Was für eine Woche! AstraZeneca verboten, dann wieder erlaubt... hat das ganze Chaos vielleicht auch gute Seiten? Katja Burkard und Hendrik Streeck sprechen heute über Impfungen, Mutationen und neueste Studien zur Britischen Mutation. Der B.1.1.7-Mutante, wie sie offiziell heißt, wurde jetzt eine höhere Ansteckung und eine höhere Tödlichkeit nachgewiesen. Was das bedeutet, hört ihr in der heutigen Folge. Außerdem beantworten die Beiden eure Fragen am Ende der Folge.

Hier findet ihr eine der Studien, um die es heute geht: https://cmmid.github.io/topics/covid19/b117-mortality.html

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Britische Mutation: ansteckender und tödlicher als gedacht

Hotspot - Der Pandemie-Talk mit Katja Burkard und Hendrik Streeck

Abonnieren
00:44:50
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden