Cover

Ganz offen gesagt

„Ganz offen gesagt“ ist der erste regelmäßige, unabhängige Podcast für Politikinteressierte in Österreich (2017 gegründet von Eva Weissenberger, Julia Ortner und Sebastian Krause). Die Journalistinnen Julia Herrnböck und Solmaz Khorsand und der Strategieberater Stefan Lassnig diskutieren mit Expertinnen und Experten tiefgehend und konstruktiv über die innenpolitische Lage und internationale Entwicklungen. „Ganz offen gesagt“ ist unabhängig, transparent und rein subjektiv.

Alle Folgen

  • 15.06.2021
    51 MB
    53:46
    Cover

    #23 2021 Über die ÖBB, Klimapolitik und Feminismus - mit Michaela Huber

    Michaela Huber ist Vorständin der ÖBB Personenverkehr AG und damit gemeinsam mit ihren Kollegen für über 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich, die täglich zirka einer Million Österreicherinnen und Österreichern zu mehr Mobilität verhelfen. Im Gespräch mit Stefan Lassnig erzählt Huber, warum Klima- und Mobiltitätspolitik untrennbar miteinander verbunden sind, ob und inwiefern Partei- und Tagespolitik ihren Managementjob in einem Staatsunternehmen beeinflussen und wie sie die ÖBB zu einem modernen Mobilitätsunternehmen entwickeln will. Im zweiten Teil der Podcastfolge spricht Huber über ihr Verständnis von Feminismus, über den großen Aufholbedarf in Gleichberechtigungsfragen und warum Männer vor Feministinnen keine Angst haben brauchen. Werbepartner dieser Folge ist Audible mit seinem Hörbuch "Die Übergangsmanagerin" Podcast-Tipp der Woche: Drama Carbonara mit Asta, Jasna und Tatjana https://dramacarbonara.podigee.io

    ...mehr
  • 08.06.2021
    48 MB
    50:11
    Cover

    #22 2021 Welche Arbeitspolitik brauchen wir? - mit Shifteh Hashemi

    Was gilt heute eigentlich als Arbeit? Und wie passen die Gesetze und Rahmenbedingungen eigentlich noch zur Realität der Covid-Krise? Julia Herrnböck spricht mit der Sozioökonomin Schifteh Hashemi über neue Konzepte für Arbeit und Gesellschaft, über Probleme von Langzeitarbeitslosigkeit und die Notwendigkeit anderer Arbeitszeitmodelle. Hashemi ist Geschäftsführerin von „arbeit plus“, einer Interessensvertretung für aktive Arbeitspolitik und Dachverband für mehr als 200 soziale Unternehmen in Österreich. Sie studierte an der Universität Wien, in St. Gallen und in Tel Aviv. 2018 engagierte sich Hashemi zudem als Sprecherin für das Frauenvolksbegehren. Weiterführende Links: https://arbeitplus.at/ Werbepartner dieser Folge in Form einer Entgeltlichen Einschaltung ist das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie . Alle Infos zu den in der Folge erwähnten Förderungen findet ihr auf www.umweltfoerderung.at .

    ...mehr
  • 01.06.2021
    48 MB
    50:00
    Cover

    #21 2021 Was darf nicht mehr gesagt werden? - mit Daphne Nechyba

    Vor knapp einem Jahr erstickte der US-Amerikaner George Floyd unter den Knien eines Polizisten. Tausende weltweit gingen aus Solidarität mit der Black Lives Matter-Bewegung auf die Straße und rückten das Thema Rassismus ins Zentrum der Debatten. Ein kurzlebiger Trend, kritisiert die Übersetzerin Daphne Nechyba. Im Gespräch mit Solmaz Khorsand erklärt sie, dass Antirassismus-Arbeit Kontinuität erfordert, wie sich marginalisierte Gruppen vor Ausbeutung ihrer Biografien im Medienbetrieb schützen und wie die Befindlichkeiten einer weißen Mehrheitsgesellschaft andere zum Schweigen bringen. Werbepartner dieser Folge ist Audible mit seinem Hörbuch "Die Übergangsmanagerin"

    ...mehr
  • 25.05.2021
    48 MB
    50:22
    Cover

    #20 2021 Über MeToo in der Medienbranche - mit Michael Rami

    Ende April 2021 berichtete die deutsche Wochenzeitung „Die Zeit“ von einem Fall mutmaßlicher sexueller Belästigung und Diskriminierung in der österreichischen Medienbranche, der für viel Aufmerksamkeit sorgte. Eine Moderatorin warf einem bekannten Medienmanager vor, sie belästigt zu haben und als sie sich gegen die Übergriffe zur Wehr gesetzt hat, fristlos entlassen worden zu sein. Sie klagt nun gegen die Entlassung. Die Moderatorin heißt Raphaela Scharf, der Medienmanager Wolfang Fellner. Vor allem letzterer wurde namentlich lange Zeit bei der Berichterstattung nicht genannt. Der Medienanwalt Michael Rami, der Raphaela Scharf vertritt, spricht über die Angst vor Wolfgang Fellner, die medialen Angriffe gegen seine Mandantin und darüber, wie man sich als Betroffene Hilfe suchen und zur Wehr setzen kann. Anmerkung: Für alle im Podcast genannten Personen gilt selbstverständlich die Unschuldsvermutung. Werbepartner dieser Folge in Form einer Entgeltlichen Einschaltung ist das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie . Alle Infos zu den in der Folge erwähnten Förderungen findet ihr auf www.umweltfoerderung.at .

    ...mehr
  • 18.05.2021
    56 MB
    59:08
    Cover

    #19 2021 Über die Einhaltung grüner Grundwerte in Koalitionen - mit Ingrid Felipe

    Seit 2013 ist Ingrid Felipe Landeshauptmannstellvertreterin in Tirol und mit den Grünen in einer Koalition mit der ÖVP. Mit Stefan Lassnig diskutiert sie die in der Coronakrise stark beschädigte Reputation Tirols und einen möglichen Widerspruch zwischen Regierungsverantwortung und grünen Grundwerten sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene. Felipe spricht offen über Rollenkonflikte in der Politik und wie sie persönlich damit umgeht. Ebenso ehrlich zieht sie Bilanz über ihren Ausrutscher am glatten Wiener Parkett und was sie daraus gelernt hat. Im Zusammenhang im dem berühmten "Luder-Sager" und dem Thema Gleichberechtigung stellt Felipe klar, dass die Hälfte der Bevölkerung auch die halbe Bäckerei und nicht nur ein Stück vom Kuchen will. Werbepartner dieser Folge in Form einer Entgeltlichen Einschaltung ist das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus . Alle Infos zu den in der Folge erwähnten Förderungen findet ihr auf www.nachhaltigkeit.at . Podcast-Tipp der Woche: Frauenfragen mit Mari Lang https://www.marilang.at/category/podcast/

    ...mehr
  • 11.05.2021
    55 MB
    57:54
    Cover

    #18 2021 Über die Qualität des Comeback-Plans - mit Lukas Schretzmayer-Sustala

    Eben hat die Bundesregierung ihren wirtschaftlichen Comeback-Plan für den Wiederaufbau nach der Pandemie vorgestellt. 3,5 Milliarden Euro will Österreich aus dem EU-Topf dafür holen - doch wie nachhaltig sind die Maßnahmen? Julia Herrnböck spricht mit Lukas Schretzmayer-Sustala über die volkswirtschaftlichen Baustellen, den Journalismus in Österreich und die Zukunftschancen der Millenials. Der Ökonom leitet aktuell die NEOS Bildungsakademie. Zuvor war er stellvertretender Direktor des wirtschaftsliberalen Thinktanks "Agenda Austria" und Wirtschaftsjournalist bei der Tageszeitung "Der Standard" sowie Chefredakteur von "NZZ.at". 2020 erschien sein Buch „Zu spät zur Party“, in dem er die Zukunftschancen der Millenial-Generation analysiert. Werbepartner dieser Folge in Form einer Entgeltlichen Einschaltung ist das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie . Alle Infos zu den in der Folge erwähnten Förderungen findet ihr auf www.umweltfoerderung.at .

    ...mehr
  • 04.05.2021
    55 MB
    57:40
    Cover

    #17 2021 Über die ÖVP - mit Heinrich Neisser

    Das Strafrecht kann nicht der Maßstab für politische Ethik sein, findet Heinrich Neisser. So halten es aber einige Politiker, vor allem in der eigenen Partei, der ÖVP. Der Jurist war in der letzten ÖVP-Alleinregierung unter Josef Klaus Staatssekretär, später Minister und am Ende seiner politischen Karriere bis 1999 für die ÖVP Zweite Nationalratspräsident. Im Gespräch mit Solmaz Khorsand kritisiert der ÖVP-Veteran den mangelnden Respekt der Parteispitze vor dem Friedensprojekt Europa, ihrem Hang dem Populismus zu frönen und plädiert für eine Neubelebung des österreichischen Parlamentarismus. Werbepartner dieser Folge in Form einer Entgeltlichen Einschaltung ist das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus . Alle Infos zum in der Folge erwähnten Aktion "Das isst Österreich" findet ihr unter www.das-isst-österreich.at.

    ...mehr
  • 27.04.2021
    55 MB
    57:55
    Cover

    #16 2021 Über Corona-Demos, Neonazis und Angriffe auf Journalisten – mit Michael Bonvalot

    Vor einigen Wochen warnte die Israelitische Kultusgemeinde ihrer Mitglieder vor Spaziergängen in der Wiener Innenstadt. Der Grund: Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen. Unter den Teilnehmern: vorbestrafte Neonazis und gewaltbereite Rechtsextreme. Der Journalist Michael Bonvalot begleitet die Proteste seit über einem Jahr und stellt eine zunehmende Radikalisierung der Szene fest. Mit Solmaz Khorsand spricht er über die rechtsextremen Organisatoren, tätliche Angriffe auf ihn und andere Journalisten, eine kulante Polizei, und über die Internetaktion deutscher und österreichischer Schauspielerinnen und Schauspieler #allesdichtmachen, die viele Querdenker und Corona-Leugnerinnen als Schützenhilfe für ihre Verschwörungserzählungen begreifen. Michael Bonvalots Bilanz von einem Jahr Corona-Aufmärsche zum Nachlesen: https://www.bonvalot.net/ein-jahr-corona-aufmaersche-in-oesterreich-984/ Werbepartner dieser Folge in Form einer Entgeltlichen Einschaltung ist das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie . Alle Infos zu den in der Folge erwähnten Förderungen findet ihr auf www.umweltfoerderung.at .

    ...mehr
  • 20.04.2021
    49 MB
    51:09
    Cover

    #15 2021 Über die krisengeschüttelte Tourismus- und Gastronomiebranche - mit Jürgen Pichler

    Jürgen Pichler ist erfolgreicher Medienunternehmer in der Tourismus- und Hotelleriebranche, die besonders von der Corona-Krise betroffen ist. Wir reden über zu niedrige Entlohnung der mit Herzblut arbeitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Nachholbedarf bei der Gleichberechtigung und die Qualität der politischen Unterstützung in der Krise. Jürgen Pichler erzählt ausserdem, woran berühmte deutsche Fernsehköche fast verzweifeln, wie aus der Krise neue Chancen entstehen und wieso in Österreich ein Facharbeiterkollaps droht. Werbepartner dieser Folge in Form einer Entgeltlichen Einschaltung ist das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus . Alle Infos zum in der Folge erwähnten Aktion "Das isst Österreich" findet ihr unter www.das-isst-österreich.at. Weiterführende Links zur Folge: Rolling Pin Podcast https://www.rollingpin.at/podcast Podcastempfehlung der Woche: Große Töchter von und mit Beatrice Frasl https://www.grossetoechter-podcast.at/podcast

    ...mehr
  • 13.04.2021
    58 MB
    01:00:27
    Cover

    #14 2021 Über Armut, Sozialpolitik und die Caritas in Coronazeiten - mit Klaus Schwertner

    53 Sozialberatungsstellen betreut die Caritas in Österreich und warnt: die Armut steigt in der Pandemie und damit die soziale Ungleichheit. Wo greifen und wo versagen die sozialpolitischen Maßnahmen? Und wie weit können Hilfsorganisationen mit ihrer Kritik gehen? Julia Herrnböck spricht mit Klaus Schwertner über Armutsentwicklung, Sozialpolitik und die Abhängigkeit der Caritas zur katholischen Kirche und zur Politik. Schwertner ist Generalsekretär der Caritas der Erzdiözese Wien und seit September auch geschäftsführender Direktor. Gerade eben hat er sein erstes Buch „Gut, Mensch zu sein“ herausgebracht. Werbepartner dieser Folge in Form einer Entgeltlichen Einschaltung ist das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie . Alle Infos zu den in der Folge erwähnten Förderungen findet ihr auf www.umweltfoerderung.at . Weiterführende Links: Armutsentwicklung Österreich (Mai 2020) http://www.armutskonferenz.at/armut-in-oesterreich/aktuelle-armuts-und-verteilungszahlen.html Studie Sozialministerium zu Armutsentwicklung und die Corona-Krise file:///Users/juliaherrnboeck/Downloads/BMSGPK_Armutskonferenz.pdf Buch "Gut, Mensch zu sein!" https://www.styriabooks.at/gut-mensch-zu-sein

    ...mehr
  • 06.04.2021
    48 MB
    50:07
    Cover

    #13 2021 Wie betreut man in einer Pandemie 20 Kinder gleichzeitig? - mit Sesilia Al-Mousli

    Basteln, Singen und Spielen. Das passiert für viele im Kindergarten. Doch, dass er in Wirklichkeit die erste und damit wichtigste Bildungseinrichtung ist, wo Kernkompetenzen vermittelt werden, begreifen nur wenige. Die Kindergartenpädagogin Sesilia Al-Mousli erklärt im Gespräch mit Solmaz Khorsand, wie viel sie an Kompetenzen den Kindern mitgeben muss, über überforderte Eltern, die ihren Erziehungsauftrag an sie auslagern und eine Politik, die sie in der Pandemie im Stich gelassen hat. Werbepartner dieser Folge in Form einer Entgeltlichen Einschaltung ist das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus . Alle Infos zum in der Folge erwähnten Waldfonds und den Förderungen findet ihr auf www.waldfonds.at.

    ...mehr
  • 30.03.2021
    51 MB
    54:04
    Cover

    #12 2021 Über Mittel und Wege gegen den Corona-Frust - mit Petra Erasin

    Petra Erasin ist Notfallspsychologin und spezialisiert auf Krisensituationen. Sie erzählt, wie sich die psychische Belastung vieler Menschen seit Pandemiebeginn verändert hat, wie die Monotonie des Alltags ihnen zu schaffen macht und die ständige Angst, zu erkranken, vermehrt zu Angstzuständen und Depressionen führt. Sie gibt jedoch auch Tipps, wie man mit der Situation besser zurecht kommen kann. Zu intensiv die Berichterstattung zu Corona zu verfolgen, kann sich etwa belastend auswirken, weil man sich zwar informiert, aber nichts ausrichten kann und letztlich wieder hilflos fühlt. Stattdessen geht es darum, Vertrauen in jene zu fassen, die die Krise für uns managen und Verantwortung abzugeben. Werbepartner dieser Folge in Form einer Entgeltlichen Einschaltung ist das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie . Alle Infos zu den in der Folge erwähnten Förderungen findet ihr auf www.umweltfoerderung.at .

    ...mehr
  • 23.03.2021
    39 MB
    40:56
    Cover

    #11 2021 Über den Ibiza-Untersuchungsausschuss - mit Renate Graber

    Renate Graber ist Journalistin beim "Standard" und war bei vielen Sitzungen des Ibiza-Untersuchungsausschusses vor Ort. Sie schildert ihre Wahrnehmungen, beschreibt interessante Auskunftspersonen oder ebensolche mit Wahrnehmungslücken, analysiert die Bedeutung des Vorsitzführenden, erklärt warum es um überraschend viele ÖVP-Themen geht und erzählt über die zu fortgeschrittener Stunde manchmal auftretende Schulausflugs- und Schikursatmosphäre. Werbepartner dieser Folge in Form einer Entgeltlichen Einschaltung ist das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus . Alle Infos zu den in der Folge erwähnten Förderungen findet ihr auf www.nachhaltigkeit.at . Podcast-Tipp der Woche: Inselmilieu Reportage-Podcast https://www.inselmilieu-reportage.at

    ...mehr
  • 16.03.2021
    50 MB
    52:47
    Cover

    #10 2021 Über die Fairness der digitalen Zukunft - mit Max Neufeind

    Was bis vor kurzem noch weit weg schien, wurde durch die Pandemie rasch Wirklichkeit: Arbeiten, lernen, einkaufen von zu Hause, virtuelle Meetings und digitale Verwaltung. Wir erahnen, was Digitalisierung für unsere Gesellschaft bedeutet, welche Chancen, aber auch welche Gefahren darin liegen. Julia Herrnböck spricht mit dem Arbeitspsychologen und Politikberater Dr. Max Neufeind über die digitale Zukunft, über soziale Ungleichheit, das bedingungslose Grundeinkommen und wo die Grenzen des Machbaren für den Staat liegen. Max Neufeind ist Arbeits- und Organisationspsychologe, Politikberater und beschäftigt sich mit der Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. Zudem ist er Policy Fellow im Berliner Think Tank „Das Progressive Zentrum“ und schreibt eine Kolumne über die neue Arbeitswelt im GQ-Magazin. Werbepartner dieser Folge ist das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie. Homepage von Dr. Max Neufeind https://maxneufeind.wordpress.com/

    ...mehr
  • 09.03.2021
    61 MB
    01:04:32
    Cover

    #9 2021 Über das Privileg sich scheiden zu lassen - mit Helene Klaar

    „Man erwartet ja nicht, dass der Mensch, den man liebt sich irgendwann wie eine Dreckssau verhalten wird“, sagt Helene Klaar, Österreichs berühmteste Scheidungsanwältin. Seit über 40 Jahren vertritt sie – insbesondere Frauen – in Scheidungsverfahren. Mit Solmaz Khorsand spricht Helene Klaar über den Hass in der Trennungsphase und Männer, die liebende Väter spielen um sich vor dem Unterhalt zu drücken. Und sie erzählt vom Österreich der Nachkriegszeit, in der sie als Tochter eines jüdischen Anwalts, der von den Nazis vertrieben worden war und wieder zurückgekehrt ist, aufgewachsen ist. Werbepartner dieser Folge in Form einer Entgeltlichen Einschaltung ist das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus . Alle Infos zum in der Folge erwähnten Waldfonds und den Förderungen findet ihr auf www.waldfonds.at.

    ...mehr
  • 03.03.2021
    43 MB
    45:26
    Cover

    #8 2021 Über den ORF und die Politik - mit Alexander Wrabetz

    Alexander Wrabetz steht seit 2006 an der Spitze des ORF, dem wichtigsten österreichischen Medienunternehmen, und ist damit der am längsten durchgehend amtierende ORF-General. Im Gespräch mit Stefan Lassnig spricht Wrabetz über seinen Umgang mit politischen Interventionen und wie er die Zeit erlebt hat, in der die FPÖ den ORF umbauen wollte. Wrabetz erläutert, warum er die geltenden gesetzlichen Rahmenbedingungen nicht für geeignet hält, den ORF in die Zukunft zu führen. Und der Generaldirektor gibt einen Einblick in die ORF-Strategie, die das größte österreichische Medienunternehmen von einem "Public Service Broadcaster" zu einer "Public Service Plattform" wandeln soll. Podcast-Tipp der Woche: Chapter Talks https://chapter.digital/podcasts/

    ...mehr
  • 23.02.2021
    49 MB
    52:03
    Cover

    #7 2021 Über innenpolitische Turbulenzen - mit Eva Linsinger

    Eva Linsinger ist einer der profundesten Kennerinnen der österreichischen Politik. Barbara Kaufmann spricht mit der Innenpolitik-Chefin des Nachrichtenmagazins Profil über den Rücktritt der Arbeitsministerin nach Plagiatsvorwürfen, die Hausdurchsuchung beim Finanzminister, den Abschlussbericht über die Rolle der Ermittlungsbehörden im Vorfeld des Terroranschlags von Wien, koalitionäre Misstöne und turbulente Tage für die Innenpolitik.

    ...mehr
  • 16.02.2021
    39 MB
    41:31
    Cover

    #6 2021 Eine Covid-Impfung für alle? - mit Anne Jung

    „Patente töten“ heißt die aktuelle Petition von Medico International und anderen Organisationen. Sie fordern eine Aufhebung des Patentschutzes auf alle unentbehrlichen Medikamente, allen voran auf die Impfung gegen das Covid-Virus. Tatsächlich haben sich reiche Industrienationen mehr als 60 Prozent der verfügbaren Impfdosen gesichert – ihr Weltbevölkerungsanteil beträgt allerdings nur 16 Prozent. Was das für die Weltgesundheit aber auch für die Weltwirtschaft bedeutet, erklärt die Sprecherin von medico International Anne Jung. Werbepartner dieser Folge ist Readly. Hier könnt ihr Readly zwei Monate lang kostenlos testen und in über 5.000 nationalen und internationalen Magazinen schmökern: https://at.readly.com/offen WEITERFÜHRENDE LINKS ZUR FOLGE Website von medico International: https://www.medico.de/ WHO: Covax Fund : https://www.who.int/initiatives/act-accelerator/covax

    ...mehr
  • 09.02.2021
    53 MB
    55:37
    Cover

    #5 2021 Über Kultur und Politik in der Krise - mit Martin Grubinger

    Martin Grubinger ist ein Weltstar: Der Multi-Perkussionist füllt normalerweise Konzerthallen quer über den Globus. Elbphilharmonie, Carnegie Hall, Wiener Musikverein, Berliner & Münchner Philharmonie, Suntory Hall: An diesen Orten hat Grubinger bereits tausende Menschen begeistert. Aber er ist auch ein sehr politischer Kopf. Im Gespräch mit Stefan Lassnig erzählt er von seiner Sehnsucht, wieder vor Publikum zu spielen, warum er sich von der österreichischen Politik im Stich gelassen fühlt, bezeichnet die Abschiebung in Österreich aufgewachsener, junger Frauen als "populistische Blutgrätsche" und analysiert das Dilemma, in dem die grüne Partei steckt. Grubinger verrät außerdem, wieso er trotz SPÖ-Mitgliedschaft auf kommunaler Ebene eine ÖVP-Bürgermeisterin wählt. Werbepartner dieser Folge ist Readly. Hier könnt ihr Readly zwei Monate lang kostenlos testen und in über 5.000 nationalen und internationalen Magazinen schmökern: https://at.readly.com/offen Homepage von Martin Grubinger: https://www.martingrubinger.com Martin Grubinger bei Stermann/Grissemann: https://youtu.be/Pn5G68PLLsA

    ...mehr
  • 02.02.2021
    53 MB
    55:35
    Cover

    #4 2021 Die systemrelevante Krankenschwester - mit Eva-Maria

    Sie gehören zu den Helden und Heldinnen der Corona-Krise: das Pflegepersonal. In der ersten Welle wurden sie noch als „Systemrelevante“ beklatscht, mittlerweile will keiner mehr so genau wissen, wie sie die Pandemie meistern. Solmaz Khorsand spricht mit Krankenschwester Eva-Maria über die österreichische Bevölkerung, die das Ausmaß der Krankheit nicht begreifen will, Corona-Leugner im eigenen Bekanntenkreis und den mangelnden Respekt gegenüber ihrer Branche. Auf Wunsch der Gesprächspartnerin wird in dieser Folge nur ihr Vorname genannt. Werbepartner dieser Folge ist Readly. Hier könnt ihr Readly zwei Monate kostenlos testen und in über 5.000 nationalen und internationalen Magazinen schmökern: https://at.readly.com/offen

    ...mehr
  • 26.01.2021
    48 MB
    50:22
    Cover

    #3 2021 Was ein Frauenmuseum mit Politik zu tun hat – mit Stefania Pitscheider Soraperra

    Das kleine, feine Frauenmuseum in Hittisau ist heuer als „European Museum of the Year“ nominiert. Seit 20 Jahren engagieren sich Frauen im Bregenzerwald, das Haus mit Leben zu füllen und Geschichtsschreibung mit Erfahrungen von Frauen zu ergänzen. Die wechselnden Ausstellungen beschäftigen sich mit der Mutterschaft im Nationalsozialismus, der Kulturgeschichte von Pflegearbeit, oder ganz aktuell, mit dem gesellschaftlichen Umgang der Geburt. Die Direktorin Stefania Pitscheider Soraperra spricht mit Julia Herrnböck darüber, was der Feminismus mit Klimaschutz zu tun hat und wie Kultur durch Sichtbarmachen eine Basis für politische Prozesse schafft. Werbepartner dieser Folge ist der "Podcast des Jahres" der Gebrüder Moped für das Moment-Magazin: https://www.moment.at/story/podcast-des-jahres-der-podcast-der-gebrueder-moped-im-moment-magazin Weiterführende Links zu dieser Folge: Frauenmuseum Hittisau Blog des Frauenmuseums International Association of Women’s Museums European Museum of the Year Interessensgemeinschaft Geburtskultur

    ...mehr
  • 19.01.2021
    51 MB
    53:26
    Cover

    #2 2021 Über Tirol und seine Besonderheiten - mit Markus Koschuh

    Das Bundesland Tirol war im vergangenen Jahr oft in den Schlagzeilen, und meistens waren es keine positiven Nachrichten. Am Beispiel Ischgl erläutern der Tiroler Kabarettist Markus Koschuh und Host Stefan Lassnig die Bedeutung des Tourismus für Tirol sowie die enge Verquickung mit der Landespolitik. Koschuh beschreibt, welche negativen Folgen der "Immer-höher-immer-weiter"-Tourismus hat und wie es überhaupt so weit kommen konnte. Auch die Hintergründe zum Sager vom "widerwärtigen Luder" werden in dieser "Tirol-Spezial"-Folge aufgearbeitet. Werbepartner dieser Folge ist der "Podcast des Jahres" der Gebrüder Moped für das Moment-Magazin: https://www.moment.at/story/podcast-des-jahres-der-podcast-der-gebrueder-moped-im-moment-magazin Weiterführende Links zu dieser Folge: Zahlen, Daten und Fakten zum Tourismus in Tirol: https://www.tirolwerbung.at/wp-content/uploads/2020/09/tiroler-tourismus-daten-und-fakten-2019\_neu.pdf Befragung zur Bedeutung des Tourismus für Tirol: https://presse.tirol.at/pr1242717-mci-studie-einstellung-zum-tourismus-ist-positiv/93791/ Ausschnitte aus der "Am Schauplatz"-Reportage von Ed Moschitz/ORF: https://www.youtube.com/watch?v=XT-E-j6A-Tk Interview von Armin Wolf in der ZiB2 mit Landesrat Tilg: https://www.youtube.com/watch?v=WWpaUwDPY9k Hompage von Markus Koschuh: https://www.markuskoschuh.at (Fotocredit: Thomas Böhm)

    ...mehr
  • 12.01.2021
    50 MB
    53:01
    Cover

    #1 2021 Über die Grünen - mit Flora Petrik

    Seit einem Jahr sitzen die Grünen als Juniorpartner der ÖVP neben Sebastian Kurz auf der Regierungsbank. Konnten sie Österreichs Diskurs in die „linke Reichshälfte“ rücken, wie sie es im Jänner 2020 versprochen haben? Darüber spricht Solmaz Khorsand mit Flora Petrik, der ehemaligen Bundessprecherin der Jungen Grünen, die 2017 von der grünen Parteispitze geschasst wurde. Petrik erklärt, wie die Grünen den Rassismus eines Sebastian Kurz mit ihrer Rückendeckung salonfähiger machen und warum es der Partei an einer ideologischen Vision fehlt. Werbepartner dieser Folge ist Mazda mit seinem Elektroauto MX-30 . Hier findet ihr die in der Werbung erwähnten Muster-Kalkulationen für die Anschaffung eines MX-30: https://www.mazda.at/modelle/mazda-mx-30/mazda-mit-e/#Betriebskosten

    ...mehr
  • 15.12.2020
    43 MB
    45:44
    Cover

    #27 2020 Über erfolgreiche Digitalisierung statt "Kaufhaus Österreich" - mit Elisabeth Oberndorfer

    Das Debakel rund um das „Kaufhaus Österreich" hat die Digitalisierungs-Debatte in Österreich erneut angefacht. Mit der Unternehmerin, Journalistin und Digital-Expertin Elisabeth Oberndorfer spricht Stefan Lassnig über die Selbstreferenzialität in der Startup-Szene und über die fehlende Digitalisierungs- und UnternehmerInnen-Kultur in Österreich. Oberndorfer beschreibt, woran Digitalisierungsstrategien trotz guter Rahmenbedingungen in Österreich scheitern und wie Klein- und Mittelunternehmen die Digitalisierung erfolgreich bewältigen können. Homepage Elisabeth Oberndorfer: https://www.elisabethoberndorfer.com Statistiken zum Thema "KMU": https://www.bmdw.gv.at/dam/jcr:6d9387eb-9d42-4558-9838-cbc77f83e9cb/Beilage_KMU_im_Fokus_2019_barrierefrei.pdf Podcast-Empfehlung: https://auf-dem-roten-stuhl.simplecast.com Werbepartner dieser Folge ist Mazda mit seinem Elektroauto MX-30 . Hier findet ihr die in der Werbung erwähnten Muster-Kalkulationen für die Anschaffung eines MX-30: https://www.mazda.at/modelle/mazda-mx-30/mazda-mit-e/#Betriebskosten

    ...mehr
  • 09.12.2020
    59 MB
    01:01:50
    Cover

    #26 2020 Wie verändern Krisen unsere Städte? - mit Gabu Heindl

    Krisen verändern nicht nur den Charakter von Menschen, sondern auch von Städten. Ob Corona-Pandemie, Naturkatastrophe oder Terroranschlag. Die Architektin und Stadtplanerin Gabu Heindl erklärt im Gespräch mit Solmaz Khorsand vor welchen Chancen und Herausforderungen krisengebeutelte Städte stehen, warum sie hofft nie wieder acht Quadratmeter kleine Zimmer entwerfen zu müssen, warum urbane Ästhetik relativ istund dass wir in Zukunft nicht darum herumkommen werden Konflikte um genügend Wohnraum mit etwaigen Enteignungen zu lösen. In ihrem aktuellen Buch „Stadtkonflikte: Radikale Demokratie in Architektur und Stadtplanung“ (Mandelbaum Verlag) geht sie diesen Fragen detailliert auf den Grund. Link: https://www.mandelbaum.at/buecher/gabu-heindl/stadtkonflikte Werbepartner dieser Folge ist Mazda mit seinem Elektroauto MX-30 . Hier findet ihr die in der Werbung erwähnten Muster-Kalkulationen für die Anschaffung eines MX-30: https://www.mazda.at/modelle/mazda-mx-30/mazda-mit-e/#Betriebskosten

    ...mehr
  • 01.12.2020
    60 MB
    01:02:39
    Cover

    #25 2020 Wer soll das bezahlen? – mit Kurt Bayer

    Mehr als 9 Milliarden Euro sind alleine für den COVID-19-Krisenbewältigungsfonds und für die Corona-Kurzarbeit vorgesehen. Doch wer wird das bezahlen? Und wie überzeugend tritt der österreichische Staat in der Krise als Investor und Regulierer auf? Über diese und weitere Fragen spricht Julia Herrnböck mit dem Ökonomen und ehemaligen Exekutivdirektor der Weltbank Kurt Bayer. Werbepartner dieser Folge ist Mazda mit seinem Elektroauto MX-30 . Hier findet ihr die in der Werbung erwähnten Muster-Kalkulationen für die Anschaffung eines MX-30: https://www.mazda.at/modelle/mazda-mx-30/mazda-mit-e/#Betriebskosten Kurt Bayer bloggt regelmäßig zu globaler Wirtschaftspolitik unter: https://kurtbayer.wordpress.com/ Seine Analysen finden Sie auch auf der Seite des Wiener Instituts für internationale Wirtschaftsvergleiche: https://wiiw.ac.at/kurt-bayer-s-130.html

    ...mehr
  • 25.11.2020
    53 MB
    55:47
    Cover

    #24 2020 Über Medienpolitik und Presseförderung - mit Daniela Kraus

    Welche Ziele sollte eine optimale Medienpolitik verfolgen? Und wie weit sind wir in Österreich von diesem Ideal entfernt? Welche Presseförderungen gibt es und wie werden sie verteilt? Diese Fragen bespricht Stefan Lassnig mit Daniela Kraus, Generalsekretärin des Presseclub Concordia. Kraus erklärt auch, warum die Vergabe öffentlicher Gelder an ethische Standards geknüpft werden und über die Presseförderung nicht nur Geld in ein sterbendes Geschäftsmodell gepumpt werden sollte. Links zum Nachlesen der im Podcast erwähnten Zahlen: Presseförderung: https://www.rtr.at/de/ppf/PFErgebnisse Förderung Privatrundfunk: https://www.rtr.at/de/foe/EntscheidungenPRRF Studie Medienhaus Wien: http://www.mhw.at/cgi-bin/file.pl?id=529 Werbepartner dieser Folge ist Mazda mit seinem Elektroauto MX-30 . Hier findet ihr die in der Werbung erwähnten Muster-Kalkulationen für die Anschaffung eines MX-30: https://www.mazda.at/modelle/mazda-mx-30/mazda-mit-e/#Betriebskosten

    ...mehr
  • 25.11.2020
    48 MB
    50:44
    Cover

    #23 2020 Über Muslime und Medien - mit Muhamed Beganović

    „Die dunkle Seite des Islam“, „Allahs rechtlose Töchter“, „Was den Islam gefährlich macht“. So titeln deutschsprachige Printmedien ihre Cover, wenn sie über Muslime im eigenen Land berichten. Der Wiener Journalist Muhamed Beganović will mit seinem neuen Magazin „Qamar: muslimisches Magazin für Kultur und Gesellschaft“ eine Alternative dazu bieten. Mit Solmaz Khorsand spricht der Chefredakteur darüber, warum es ein muslimisches Magazin genau jetzt in Österreich braucht, wie wichtig Repräsentation für alle jene ist, die im heimischen Diskurs fast ausschließlich problematisiert werden und mit welchen Themen er auch innerhalb seiner Leserschaft provozieren wird. Link zum Qamar-Magzin: https://www.qamar-magazin.at/magazin/ Werbepartner dieser Folge ist Audible mit seinem Produkt "Der Übergangsmanager"

    ...mehr
  • 12.11.2020
    60 MB
    01:02:35
    Cover

    #22 2020 Der BUWOG-Prozess – mit Petra Pichler

    Drei Jahre, 168 Verhandlungstage, ein eigenes Zimmer für den Akt: der Prozess rund um die BUWOG-Affäre mit den Hauptangeklagten Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser, Walter Meischberger und Peter Hochegger im Zentrum beschäftigt die Republik. Die Journalistin Petra Pichler war als Beobachterin im Gerichtssaal und spricht mit Julia Herrnböck vor dem Urteilsspruch über die Strategie der Angeklagten und wie sich ihr Verhältnis zueinander verändert hat. Werbepartner dieser Folge ist Audible mit seinem Produkt "Der Übergangsmanager"

    ...mehr
  • 12.11.2020
    43 MB
    51:17
    Cover

    #21 2020 Über die freie Szene und die Pandemie - mit Hannes Tschürtz

    Barbara Kaufmann spricht mit dem Label-Besitzer und Musikmanager Hannes Tschürtz über den Überlebenskampf der heimischen Musikwirtschaft, den Wechsel im Staatssekretariat für Kunst und Kultur, das neue Gesprächsklima und warum Konzerte momentan zwar nicht profitabel sind, aber symbolisch wichtig. Werbepartner dieser Folge ist Audible mit seinem Produkt "Der Übergangsmanager"

    ...mehr
  • 12.11.2020
    54 MB
    01:04:42
    Cover

    #20 2020 Über das Bedingungslose Grundeinkommen – mit Barbara Prainsack

    Barbara Prainsack ist Politikwissenschaftlerin an der Universität Wien. Sie hat im Oktober ihr Buch „Vom Wert des Menschen - Warum wir ein Bedingungsloses Grundeinkommen brauchen" veröffentlicht. Mit Jonas Vogt spricht sie über verschiedene Konzepte von Grundeinkommen, Pro- und Contra-Argumente und die Schwierigkeit von sozialwissenschaftlichen Experimenten. Werbepartner dieser Folge ist Audible mit seinem Produkt "Der Übergangsmanager"

    ...mehr
  • 12.11.2020
    61 MB
    01:03:50
    Cover

    #19 2020 Über Kritik und Kränkung - mit Klaus Nüchtern

    Klaus Nüchtern ist Literaturkritiker bei der Wiener Stadtzeitung „Falter“ und berühmt berüchtigt für seine oft sehr unsanften Verrisse. Mit Barbara Kaufmann spricht er über mimosenhafte AutorInnen, warum ihm ein kluger Verriss lieber ist, als doofes Lob, wie gefährlich ein Kritiker lebt und warum er die Politik weitaus brutaler findet, als den Literaturbetrieb. Werbepartner dieser Folge ist Audible mit seinem Produkt "Der Übergangsmanager"

    ...mehr
  • 12.11.2020
    68 MB
    01:11:40
    Cover

    #18 2020 Über die Wien-Wahl im Corona-Herbst - mit Martin Stuhlpfarrer

    Martin Stuhlpfarrer ist Journalist bei der Tageszeitung „Die Presse“ und dort für die Wien-Politik zuständig. Mit Jonas Vogt spricht er über die Wien-Wahl, ihre Bedeutung und mögliche Folgen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    64 MB
    01:06:53
    Cover

    #17 2020 Über Wissenschaft und Politik in Zeiten von Corona - mit Florian Aigner

    Florian Aigner ist Physiker und Wissenschaftspublizist und beobachtet die Coronakrise aufmerksam u.a. als Kolumnist für die futurezone.at. Mit Barbara Kaufmann spricht er über die Diskrepanz zwischen evidenzbasiertem und politischem Handeln. Über die Kommunikationsfehler in der Pandemie. Und über die Missverständnisse, die in Bezug auf wissenschaftliches Arbeiten oftmals vorherrschen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    41 MB
    49:06
    Cover

    #16 2020 Über Wiens (Nicht)-Wahlberechtigte - mit Ilkim Erdost

    Ilkim Erdost ist Geschäftsführerin des Vereins Wiener Jugendzentren. Zuvor war sie Leiterin der VHS Ottakring und war dort auch Bezirksrätin für die SPÖ. Mit Jonas Vogt spricht sie über „Wiens stummes Drittel", also den Teil der Wiener Bevölkerung, der bei der Wahl am 11. Oktober nicht wahlberechtigt ist.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    67 MB
    01:10:39
    Cover

    #15 2020 Über Verschwörungserzählungen in Zeiten von Corona - mit Pia Lamberty

    Pia Lamberty ist Psychologin, Expertin für Verschwörungsideologien und Co-Autorin des Buches „Fake Facts - Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen“. Mit Barbara Kaufmann spricht sie über die Gefahr von Verschwörungserzählungen für die Gesellschaft, warum Verschwörungstheoretiker glauben, etwas Besonderes zu sein und was man gegen Verschwörungsglauben tun kann. Zum Buch von Pia Lamberty: https://www.luebbe.de/quadriga/buecher/gesellschaft/fake-facts/id_7818123 Mehr Informationen zu den genannten Umweltförderungen unseres Werbepartners findet ihr unter https://www.umweltfoerderung.at

    ...mehr
  • 12.11.2020
    55 MB
    01:06:39
    Cover

    #14 2020 Über den Ibiza-U-Ausschuss – mit Jürgen Klatzer

    Mehr Informationen zu den genannten Umweltförderungen unseres Werbepartners findet ihr unter https://www.umweltfoerderung.at

    ...mehr
  • 12.11.2020
    49 MB
    51:04
    Cover

    #13 2020 Ganz offen gesagt Spezial: Best of Transparenz

    Diese Spezialausgabe widmet sich einem der Leitmotive dieses Podcasts: Der Transparenz. Die Hosts von „Ganz offen gesagt“ legen immer zu Beginn der Episode die Beziehung zum jeweiligen Gast offen, woher kennt man sich, warum ist man etwa per Du. Und die Hosts fragen auch nach, ob und wen der Gast berät, für wen sie oder er arbeiten, ob für Parteien oder andere Institutionen. Eine Auswahl von Transparenz-Passagen aus den vergangenen drei Jahren – von und mit interessanten Gästen aus dem politmedialen Betrieb.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    53 MB
    55:23
    Cover

    #12 2020 Über Journalismus und Kommunikationsarbeit – mit Lisa Mayr

    Lisa Mayr war Ressortleiterin für Wissenschaft und Gesellschaft bei der Tageszeitung Der Standard, zuletzt hat sie das neue Ressort Edition Zukunft verantwortet. Nun ist sie vom Journalismus in die Arbeiterkammer gewechselt und leitet dort als Chefredakteurin das Content Center. Mit Barbara Kaufmann spricht sie über diesen Wechsel, Arbeitsbedingungen im Journalismus und darüber, wie man journalistische Inhalte für Interessensvertretungen schafft.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    46 MB
    48:45
    Cover

    #11 2020 Über die Kirche und das Leben - mit Julia Schnizlein

    Mehr Infos zum Gast: https://www.juliandthechurch.com

    ...mehr
  • 12.11.2020
    58 MB
    01:09:12
    Cover

    #10 2020 Über Zusammenhalt und Strategie in der (türkisen) Politik – mit Klaus Knittelfelder

    Mehr Infos zum Werbepartner: https://www.audible.de/?source_code=PNHFAP02004082000D8

    ...mehr
  • 12.11.2020
    66 MB
    01:09:28
    Cover

    #9 2020 Über Pop und Politik – mit Robert Rotifer

    Mehr Infos zum Werbepartner: https://www.audible.de/?source_code=PNHFAP02004082000D8

    ...mehr
  • 12.11.2020
    49 MB
    51:41
    Cover

    #8 2020 Wer zahlt für die Krise? – mit Martin Kocher

    Mehr Infos zum Werbepartner: https://www.audible.de/?source_code=PNHFAP02004082000D8

    ...mehr
  • 12.11.2020
    52 MB
    01:02:58
    Cover

    #7 2020 Corona und die Welt der Politik – mit Peter Filzmaier

    Mehr Infos zum Werbepartner: https://www.audible.de/?source_code=PNHFAP02004082000D8

    ...mehr
  • 12.11.2020
    49 MB
    51:12
    Cover

    #6 2020 Über Klimakommunikation und Corona – mit Isabella Uhl-Hädicke

    Mehr Infos zum Werbepartner: https://www.audible.de/?source_code=PNHFAP02004082000D8 https://www.audible.de/ep/zuhausemitaudible?source_code=PNHFAP02004082000D8

    ...mehr
  • 12.11.2020
    52 MB
    55:00
    Cover

    #5 2020 Über Hoffnung in der Krise – mit Lisz Hirn

    Lisz Hirn ist Philosophin und hat gerade ihr neues Buch veröffentlicht, in dem sie sich mit der Sehnsucht nach Superhelden und dem Wunsch einer unsicheren Gesellschaft nach starken Führern auseinandergesetzt hat. Mit Barbara Kaufmann spricht sie über den Alltag in der Corona-Krise, die neuen Heldinnen und Helden, die sie hervorbringt und wie man trotz aller Ängste nicht ganz auf das gute Leben vergisst.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    45 MB
    53:39
    Cover

    #4 2020 Von Liebe, Verantwortung, Solidarität und den Mühen der Pflege – mit Katja Jungwirth

    Katja Jungwirth ist Autorin, hat vier Kinder groß gezogen, pflegt seit fünf Jahren ihre Mutter und hat jetzt ein Buch geschrieben, das sehr anschaulich aus dem Leben einer pflegenden Angehörigen und Tochter erzählt: „Meine Mutter, das Alter und ich“. Wir sprechen heute über die Angst um ältere Menschen. in Corona-Zeiten, den Blick der Jungen auf die Alten, den Alltag von pflegenden Angehörigen und die Verschiebungen in der Familienstruktur, wenn Eltern im Alter die Hilfe ihrer Kinder brauchen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    36 MB
    42:58
    Cover

    #3 2020 Über die EU und das Geld – mit Paul Schmidt

    Paul Schmidt ist Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE). Mit Jonas Vogt spricht er über die Finanzierung der EU, harte Budgetverhandlungen und Brüsseler Kompromissfindung.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    50 MB
    01:00:02
    Cover

    #2 2020 Über den Abschied von der Macht und politische Kultur – mit Thimo Fiesel

    Thimo Fiesel, seit Oktober vergangenen Jahres Generalsekretär der Grünen, hat kürzlich überraschend bekanntgegeben, dass er sich mit Ende April von seiner Funktion als Generalsekretär zurückziehen will, um wieder mehr Zeit mit seinen drei kleinen Kindern verbringen zu können – Fiesel pendelt derzeit zwischen Kufstein und Wien. Mit Julia Ortner spricht er über das Menschsein in der Politik, politische Kultur und Unkultur, die Schwierigkeiten des Regierens und die Funktion eines Generalsekretärs in einer Partei.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    38 MB
    40:19
    Cover

    #1 2020 Über Strache und Ibiza – mit Leila Al-Serori

    Leila Al-Serori ist Journalistin bei der Süddeutschen Zeitung und war unter anderem Teil des Teams, das das Ibiza-Video bearbeitet hat. Mit Jonas Vogt spricht sie über Heinz-Christian Strache, seine Chancen bei der Wien-Wahl und die Ibiza-Recherche.

    ...mehr