Cover

Der Fakeproduzent

Ein schwedischer Musikproduzent, der Teil des Teams um den Lady-Gaga-Produzenten RedOne war, soll dutzende junge Talente getäuscht und finanziell ausgenommen haben. Die Musiker:innen stammen aus Deutschland und anderen europäischen Ländern. In mindestens einem Fall soll der Produzent zudem eine junge Künstlerin verbal sexuell belästigt haben. Die Autor*innen Lisa Maria Hagen und Jonas Schreijäg sprachen für ihren Podcast mit insgesamt 16 Musiker:innen, die dem Produzenten vorwerfen, sie mit falschen Versprechen teilweise um mehrere zehntausend Euro gebracht zu haben.

Alle Folgen

  • 03.01.2022
    0 MB
    24:55
    Cover

    Die Verhandlung 4/4

    Die Autor*innen Lisa Maria Hagen und Jonas Schreijäg treffen Geo Slam zum ersten Mal persönlich in einem Gericht in Schweden. Silas und seine Mutter Mia haben Klage gegen ihn erhoben. Auch dort widerspricht Geo Slam allen Beschuldigungen und behauptet weiterhin, ein erfolgreicher und international anerkannter Musikproduzent zu sein. Radio- und Podcast-Serie von Lisa Maria Hagen und Jonas Schreijäg. Mit: Katja Danowski und Samuel Weiss. Technische Realisation: Angelika Körber und Christian Alpen. Regie: Alexander Schuhmacher. Redaktion: Christiane Glas. Produktion NDR 2021.

    ...mehr
  • 03.01.2022
    0 MB
    24:53
    Cover

    Opfer und Insider 3/4

    Geo Slam gibt an, mit einem großen Team zu arbeiten. Allerdings sagen alle seine so genannten „Mitarbeiter“ aus, nie von ihm bezahlt worden zu sein. Wie etwa Gary, der immer neue und möglichst volljährige Talente „besorgen“ sollte und dem Geo Slam eine Karriere im Kreis des Hollywood-Produzenten RedOne versprochen hätte. Radio- und Podcast-Serie von Lisa Maria Hagen und Jonas Schreijäg. Mit: Katja Danowski und Samuel Weiss. Technische Realisation: Angelika Körber und Christian Alpen. Regie: Alexander Schuhmacher. Redaktion: Christiane Glas. Produktion NDR 2021.

    ...mehr
  • 03.01.2022
    0 MB
    24:44
    Cover

    Eskalierendes Commitment 2/4

    Die Schweizerin Marije fühlt sich von Geo Slam betrogen und gedemütigt. Obwohl sie ihm beträchtliche Summen bezahlt habe, wäre nie ein einziger Song von ihr veröffentlicht worden. Sogar in der Klinik, in die sie ein Arzt wegen Depressionen eingewiesen hat, habe Geo Slam sie nicht in Ruhe gelassen, sondern von ihr sexy Fotos gefordert, anscheinend, um ihre Karriere anzuheizen. Das Phänomen, dass viele Betrogene trotz aller Enttäuschungen nicht aufhören wollen, nennt man „eskalierendes Commitment.“. Radio- und Podcast-Serie von Lisa Maria Hagen und Jonas Schreijäg. Mit: Katja Danowski und Samuel Weiss. Technische Realisation: Angelika Körber und Christian Alpen. Regie: Alexander Schuhmacher. Redaktion: Christiane Glas. Produktion NDR 2021. Verfügbar bis 02.12.2022. ndr.de/radiokunst

    ...mehr
  • 03.01.2022
    0 MB
    21:56
    Cover

    Der Traum vom Erfolg 1/4

    Die junge Sängerin Ines aus Süddeutschland verlässt plötzlich ihr Zuhause, ihre Mutter Gabi ist besorgt und zunehmend verzweifelt, weil sie keinen Kontakt zu ihrer Tochter hat. Sie vermutet, dass sie bei dem Musikproduzenten Geo Slam ist. Auch Silas und seine Mutter mit aus Dänemark gehören zu den Personen, die sich von Geo Slam betrogen fühlen. Sie haben viel Geld bezahlt, sogar ihr Haus beliehen und geben an, außer leeren Versprechungen nichts dafür bekommen zu haben. Radio- und Podcast-Serie von Lisa Maria Hagen und Jonas Schreijäg. Mit: Katja Danowski und Samuel Weiss. Technische Realisation: Angelika Körber und Christian Alpen. Regie: Alexander Schuhmacher. Redaktion: Christiane Glas. Produktion NDR 2021. Verfügbar bis 02.12.2022. ndr.de/radiokunst

    ...mehr
  • 03.01.2022
    0 MB
    00:41
    Cover

    Trailer: Der Fakeproduzent

    Der Fakeproduzent. Ein Ex-Mitarbeiter von Star-Produzent RedOne soll Künstler*innen finanziell ausgenommen haben. Dem schwedischen Musikproduzenten wird vorgeworfen, Dutzende junge Talente getäuscht, unter Druck gesetzt und finanziell ausgenommen zu haben. Die Musikerinnen und Musiker stammen aus Deutschland und anderen europäischen Ländern. In mindestens einem Fall soll der Produzent zudem eine junge Künstlerin verbal sexuell belästigt haben. Das Rechercheformat STRG_F (NDR/funk) sprach mit insgesamt 16 Musiker*innen, die dem Produzenten vorwerfen, sie mit falschen Versprechen teilweise um mehrere zehntausend Euro gebracht zu haben. Einige der Betroffenen haben sich in einer WhatsApp-Gruppe zusammengeschlossen. Alle 4 Folgen online ab 03.12.2021.

    ...mehr