Cover

Radio Bielefeld Arminia-Podcast

Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast hört ihr Vorberichte vom Trainingsplatz der Blauen, die Highlights der Spiele in der 1. Liga, 2. Liga und die denkwürdigen Momente im DFB-Pokal. In diesem Fußball-Podcast erlebt ihr die Höhepunkte von der Alm noch einmal. Seid ganz nah dran am DSC Arminia Bielefeld. Moderiert von Tim Linnenbrügger und kommentiert von Reporterlegende Ulrich Zwetz. Abonnieren und weitersagen! Mit diesem Podcast habt ihr den Sportclub der Ostwestfalen #immerdabei. Tipp: Kennt Ihr schon unser Archiv? Blättert doch mal zurück und erlebt die Arminia-Spiele ab 2015 noch einmal.

Alle Folgen

  • 17.09.2022
    731 MB
    12:11
    Cover

    09. Spieltag, 2. Bundesliiga: DSC Arminia Bielefeld - Holstein Kiel

    Ein Chancenfestival in der Bielefelder SchücoArena. Auch ein 7:6 wäre möglich gewesen (oder ein 6:7). So waren die Arminen vor dem Tor effizienter und besiegten Holstein Kiel mit 4:2. Die Abstiegszone konnte erstmal verlassen werden. Wie schon gegen Braunschweig gab es vier Heimtore. Diesmal brauchten die Arminen auch nur wenige Sekunden, um erstmals auf die Anzeigetafel zu kommen. Die Störche ließen das ganze Spiel über nicht locker und waren nah an einem Punktgewinn. Der DSC konnte sich aber auf seine Offensivspieler verlassen, die allesamt trafen. Es gibt noch viel zu tun. Die Reaktion auf die magere Nürnberg-Pleite ist aber geglückt. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger lassen wir herbstlich mit Ulrich Zwetz Tore hageln, Trainer Daniel Scherning bangt bis in die Nachspielzeit, Janni Serra trifft humpelnd und köpfend gegen den Ex-Club und Oliver Hüsing wünscht "Schönes Wochenende noch".

    ...mehr
  • 15.09.2022
    619 MB
    10:19
    Cover

    09. Spieltag, 2. Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld - Holstein Kiel

    Er ist "keiner für Abschiede", sagt Markus Rejek bei Radio Bielefeld. Und trotzdem ist gegen Kiel die Zeit zum Abschied aus Bielefeld gekommen. Der Arminia-Finanzgeschäftsführer macht noch kurz Pause und wechselt dann zum 1. FC Köln. Vom DSC bleibt für ihn ein großes Fotoalbum an Erinnerungen, bei einem großartigen Verein, von der wichtigsten Zeit seiner Karriere, so der Ex-Dortmunder und Ex-Münchner Löwe. In seinem letzten Spiel in Arminia-Funktion soll für Markus Rejek Samstagmittag ein Heimsieg her. Der würde nicht nur ihm und dem Bündnis Ostwestfalen gefallen, sondern auch vielen zuletzt erschrockenen Arminia-Fans. In Nürnberg, das war nix. Das weiß auch der Trainer. Die Selbstkritik ist groß. Dennoch wird nicht alles schlecht geredet, was vorher (in Ansätzen) schon gut war. Die Startelf und der Kader werden verändert. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger schlagen wir das Fotoalbum mit Markus Rejek auf, Daniel Scherning schlägt das Tabellenalbum lieber zu und macht sich an die nötige Baustellenarbeit auf dem Platz.

    ...mehr
  • 09.09.2022
    391 MB
    06:31
    Cover

    08. Spieltag, 2. Bundesliga: 1. FC Nürnberg - DSC Arminia Bielefeld

    Die Pessimisten sehen einen Rückfall, die Optimisten einen Ausrutscher. Wie so oft scheint die Wahrheit bei Arminia Bielefeld dazwischen zu liegen. Der 1. FC Nürnberg wollte den Sieg mehr und er bekam ihn auch - wenn auch spät. Der DSC hatte kaum Ideen nach vorne und hätte einem Punktgewinn sicher früh zugestimmt. In der 90. Minute nahm der "Club" aber alle drei Punkte an sich. Zu schlecht, zu wenig Leben, zu wenig gallig. Wenn es nicht schon anders gegangen wäre, könnte man die Analyse von Arminias Abwehrchef nach dem Spiel als Alarmstimmung beschreiben. Die kleine Serie von Trainer Scherning ist erstmal gerissen. Diesmal fiel das späte Tor auf der anderen Seite. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger schmeckt das späte Gegentor für Lukas Klünter bitter und Oliver Hüsing entschuldigt sich bei den Fans.

    ...mehr
  • 07.09.2022
    422 MB
    07:02
    Cover

    08. Spieltag, 2. Bundesliga: 1. FC Nürnberg - DSC Arminia Bielefeld

    An alle Fußball-Manager schon mal rein vorsorglich: Daniel Scherning hat als Arminia-Trainer keine Ausstiegsklausel. Nur falls der FC Chelsea doch noch überlegen sollte. Oder Leipzig. Ach ja, kaum verlierst du drei Spiele nicht mehr, nach zuvor vier Pleiten, da fühlt sich auch beim DSC vieles wieder etwas leichter an. Vom kommenden Gegner Nürnberg kann das nicht behauptet werden. Der Club taumelt. Der Club kriselt. Der Club zweifelt. Und die Arminen wollen diese Sorgen am Valzneiweiher Freitagabend noch größer werden lassen. Scherning sieht dafür auch gute Chancen. Der Ausfall von Stürmer Klos schmerzt, das Vertrauen in die Herren Lasme und / oder Serra bleibt groß und Hack, der trifft eh wie er will und meistens mit Schleife drum. Der Radio Bielefeld Arminia-Podcast mit Tim Linnenbrügger kommt wie immer (trotz Weinmarkt in Bielefeld) nüchtern und sachlich daher, zwinkert mit einem Auge und "glaubt immer an sich".

    ...mehr
  • 04.09.2022
    626 MB
    10:26
    Cover

    07. Spieltag, 2. Bundesliga: SV Darmstadt 98 - DSC Arminia Bielefeld

    Dass im Stammbaum von Ulrich Zwetz irgendwo zurückliegend auch argentinische oder brasilianische Vorfahren vorkommen müssen, das wissen die Hörer und Hörerinnen von Radio Bielefeld schon seit Jahrzehnten. Jetzt in Darmstadt ist diese südamerikanische DNA wieder aufgeploppt. Beim sehr späten, also wirklich sehr sehr späten Ausgleich für Arminia in der Nachspielzeit durfte mit Robin Hack und Ulrich Zwetz gejubelt werden. Den Vier-Sekunden-Torschrei (nur der Schrei!) liefern wir euch hier im Radio Bielefeld-Podcast. Trainer Daniel Scherning bleibt nebenbei ungeschlagen auf der DSC-Brücke, drei Spiele, fünf Punkte. Gut, die Leistung in Darmstadt hat auch genügend Spielraum für Kritik gelassen. Mit dem Last-Minute-Ausgleich und dem 1:1 haben die Arminen aber Comeback-Qualitäten wiederentdeckt. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger vibriert nochmal die Gänsehaut beim Schlenzer von Hack, Scherning ordnet Geschehen und Gesehenes ein und Hüsing und Fraisl wissen, was noch besser klappen kann.

    ...mehr
  • 02.09.2022
    412 MB
    06:52
    Cover

    07. Spieltag, 2. Bundesliga: SV Darmstadt 98 - DSC Arminia Bielefeld

    Das Ende der Transferperiode... und Arminia sagt "Ja" zum Klimowandel. Klimowicz, Mateo (der Papa war dann doch schon etwas zu alt) verstärkt ab sofort die Bielefelder Offensive. Die Leihe vom VfB Stuttgart könnte am Sonntag schon seine Premiere im Arminia-Trikot feiern. Startelf kommt zu früh, Kaderplatz stellt Trainer Scherning für den Klimowandel bereit. Einige andere haben den DSC in der Transferphase noch verlassen: Krüger, de Medina, Niemann. Mit dem Vier-Punkte-Start und den vier Toren gegen Braunschweig ist das Selbstvertrauen zurückgekehrt. Die Aufgabe in Darmstadt wird jetzt allerdings die anspruchsvollste und bisher schwerste (O-Ton Scherning). Die Lilien versuchen sich als Kletterpflanzen und wollen so lange wie möglich in den oberen Tabellenregionen heimisch werden und bleiben. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast haben wir auch eine mittelgute Nachricht, Tim Linnenbrügger ist zurück, Daniel Scherning erklärt den Klimofortschritt bei Arminia, taucht in die Bölle-Atmosphäre und hätte für den Pokal noch 'nen Wunsch.

    ...mehr
  • 26.08.2022
    818 MB
    13:38
    Cover

    06 Spieltag 2. Bundesliga DSC Arminia Bielefeld - Eintracht Braunschweig

    Endlich: Der erste Saisonsieg ist da. Und nicht nur das: Auch der erste Ligasieg seit 188 Tagen. Arminia Bielefeld gewinnt in der SchücoArena gegen Eintracht Braunschweig. Ulrich Zwetz traut seinen schwarz-weiß-blauen Augen kaum, der neue Trainer Daniel Scherning holt in zwei Spielen vier Punkte, Robin Hack freut sich, könnte aber schon bald die Alm Richtung Alpen verlassen und Oliver Hüsing stochert auch gerne einen rein.

    ...mehr
  • 25.08.2022
    475 MB
    07:55
    Cover

    06. Spieltag 2. Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld - Eintracht Braunschweig

    Freitagabend, Flutlicht – Heimspiel in der SchücoArena! Am 6. Spieltag in der 2. Bundesliga ist Eintracht Braunschweig bei Arminia Bielefeld zu Gast! Was DSC-Trainer Daniel Scherning über Spiel und Gegner denkt – was er zum neuen Torwart sagt – und ob er die ganzen Eindrücke der vergangenen Tage schon sacken lassen konnte – das hört ihr jetzt im Radio Bielefeld Arminia Podcast – mit Sebastian Wiese!

    ...mehr
  • 21.08.2022
    671 MB
    11:11
    Cover

    05. Spieltag, 2. Bundesliga: 1. FC Heidenheim - DSC Arminia Bielefeld

    Ein bisschen Glück brauchst du halt auch. Und Kampf. Und Mentalität. Vielleicht auch einen neuen Trainer. Und einen Sonntagsschuss. Arminia Bielefeld hat in Heidenheim eine Menge investiert und darf sich am Ende über einen Punktgewinn glücklich schätzen. Der Start war wieder grausam. Die Reaktion der Arminen dafür sehr gut. Das Traumtor von Robin Hack kann quasi per Kurier direkt im Arminia-Museum ausgestellt werden. Volley-Bogenlampe, 25 Meter, Klingelingeling. Es spielte insgesamt fast nur Heidenheim, aber wo es in Rostock noch das Siegtor gab, sollen jetzt neue Mentalitätsgeister in Bielefeld aktiv sein. Vielleicht. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger atmet der neue Cheftrainer Daniel Scherning durch und lobt den Kampfgeist, Robin Hack erklärt Traumtore und Oliver Hüsing erzählt von Heidenheimer Heimstärke.

    ...mehr
  • 19.08.2022
    467 MB
    07:47
    Cover

    05. Spieltag, 2. Bundesliga: 1. FC Heidenheim - DSC Arminia Bielefeld

    Ein Mann mit "Stallgeruch" kann für gewöhnlich die Fan-Seele erst einmal ein bisschen beruhigen. Daniel Scherning kennt den Club, kennt auch die Trainer-(Zu)arbeit in Bielefeld. Der 38-Jährige soll bei Arminia jetzt den Retter machen, nach der Mini-Mini-Mini-Ära von Uli Forte. Scherning war früher in der zweiten Mannschaft hier Torjäger, trainierte dann U-Mannschaften bei Arminia, war Co-Trainer bei Steffen Baumgart in Paderborn (Schernings Heimatstadt) und betreute bis letztes Wochenende noch den VfL Osnabrück. Von den Arminen verlangt er jetzt Basics, viel Intensität und irgendwann auch einen offensiveren Fußball. Der erste Eindruck sei gut. Sportchef Arabi, schwer in der Fan-Kritik, fehlt derzeit mehr Demut beim DSC. Er habe in all den Jahren gute und schlechte Entscheidungen für Arminia getroffen. Das Alibi Forte ist weg. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast gibt sich Scherning als Original, als Offensivfreund und Mahner vor Heidenheim.

    ...mehr
  • 13.08.2022
    824 MB
    13:44
    Cover

    04. Spieltag, 2. Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld - Hamburger SV

    Wenn sich die Spiralen im Fußball drehen, "dann weiß man ja, was passiert". Die ganz große Überzeugung scheint Arminias Trainer Uli Forte auch ganz allmählich abhanden zu kommen. Fällt aber auch schwer, bei vier Niederlagen in vier Saisonspielen.. Gegen den HSV ging es fast erwartungsgemäß 0:2 aus. Die SchücoArena war ausverkauft und am Ende feierte schwarz-weiß-blau, allerdings nur im Gästebereich. Die Bielefelder haben wieder keine zweitligareife Leistung auf den Almrasen gebracht (nur phasenweise mal). Und so langsam sehen auch die Fans das Ende ihres Geduldfadens in Sicht. Ach, sprechen wir's einfach aus: Arminia steckt in der Krise. Wieder kein Heimtor und wieder Pfiffe. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger schildert Ulrich Zwetz mit Ruhepuls das Missverständnis vor dem 0:1, der Trainer-Ulrich muss die Spirale stoppen (wie stoppt man eigentlich eine Spirale) und Fabian Klos erzählt Fan-Frust-Talk am Zaun.

    ...mehr
  • 11.08.2022
    592 MB
    09:52
    Cover

    04. Spieltag, 2. Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld - Hamburger SV

    Qualität ist vorhanden (geht Arminia von aus), nur muss sie allmählich auf dem Platz abgerufen werden. Das wird eine der Aufgaben im Heimspiel gegen den Hamburger SV sein. Gute Phasen, viel mehr schlechte Phasen, so sind die ersten drei Saisonspiele der Bielefelder verloren gegangen. Gründe dafür gibt es viele, sagt der Arminia-Sportchef bei Radio Bielefeld. Im Zweifelsfall hat das Transferfenster auch noch länger geöffnet. Der Trainer kann mit dem beginnenden Druck aus seiner Erfahrung gut umgehen. Die am Samstag ausverkaufte SchücoArena soll seine Arminen beflügeln. Vielleicht schon mit Neuzugang Lukas Klünter in der Startelf. Sicher ist, die fast 27.000 Fans auf der Alm werden mit einer gewissen Ungeduld vermutlich die Partie verfolgen. Da kann der HSV aber auch genau der richtige Gegner zu sein, um das Schiff wieder auf Kurs zu bringen. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger präsentiert uns Samir Arabi den besten (Ursachen-)Mix, sieht die Profis am Zug und Uli Forte macht auch Schwächen beim großen HSV aus.

    ...mehr
  • 07.08.2022
    474 MB
    07:54
    Cover

    03. Spieltag, 2. Bundesliga: FC Hansa Rostock - DSC Arminia Bielefeld

    No description available

    ...mehr
  • 04.08.2022
    464 MB
    07:44
    Cover

    03. Spieltag, 2. Bundesliga: FC Hansa Rostock - DSC Arminia Bielefeld

    No description available

    ...mehr
  • 31.07.2022
    608 MB
    10:08
    Cover

    DFB-Pokal Runde 1 FV-Engers 07- DSC Arminia Bielefeld

    Eine Reaktion hatte Arminias Trainer Uli Forte gefordert. Und eine Reaktion hat er von seiner Mannschaft bekommen, mit sieben Toren. Die Bielefelder stehen damit in der zweiten Pokalrunde. Auch wenn es „nur“ gegen den Oberligisten FV Engers ging. Die Stürmer durften im Koblenzer Stadion einiges an Selbstvertrauen tanken. Nach zwei Liga-Pleiten scheint der DSC wieder den richtigen Kurs eingeschlagen zu haben. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger hört Ulrich Zwetz mit den Torschreien kaum auf, Uli Forte stellt neue Pokal-Weisheiten auf, Doppelpacker Janni Serra hätte sich noch mehr gewünscht und Robin Hack hätte einen Doppelpack verdient gehabt.

    ...mehr
  • 29.07.2022
    509 MB
    08:29
    Cover

    DFB-Pokal 1. Runde: FV Engers 07 - DSC Arminia Bielefeld

    Der Aberglaube bei Arminias Trainer Uli Forte, der führt auch bei Radio Bielefeld aktuell zu immer neuen "Umstellungen". Jedes Mal stellen wir uns anderswo zu den Interviews auf, bis das errste Erfolgserlebnis eintritt. Vor der ersten DFB-Pokalrunde beim FV Engers mahnt der Trainer: Das Verkehrteste wäre es den Oberligisten zu unterschätzen. Die Reaktion auf die zwei Liga-Niederlagen soll jetzt eine "rabiate" werden. Auch innerhalb des Trainerteams ging es ein bisschen höher her. Die Suche nach dem richtigen System und einer erfolgreichen Arminia dauert noch an. Prietls Außenbahnverletzung könnte noch einen Transfer nach sich ziehen. Oczipa spielt Start in Koblenz, Sonntagnachmittag um 15.31 (!) Uhr. Pokalsiege kann der Forte, zwei Mal in der Schweiz. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger appelliert der Trainer an die Einstellung der Spieler, des Trainerteams und dass im Pokal mit relativ "wenig" Aufwand viel möglich ist.

    ...mehr
  • 24.07.2022
    670 MB
    11:10
    Cover

    02. Spieltag, 2. Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld - SSV Jahn Regensburg

    Geht das denn schon wieder (bzw. in Liga 2 genauso weiter)? Das werden einige Arminia-Fans in der SchücoArena wahrscheinlich gedacht haben. Im zweiten Saisonspiel, die zweite Niederlage. Der DSC muss sich auch Jahn Regensburg geschlagen geben und das auch verdient. Auf der Bielefelder Alm kamen die Arminen überhaupt nicht in die Pötte. Das 0:0 war lange das Beste, bis der Jahn das Tore schießen für sich entdeckte. 0:1, 0:2, 0:3 - Pfiffe von den Rängen. Immerhin haben sich die Arminen nach dem Spiel bei Radio Bielefeld selbstkritisch gezeigt, Begriffe wie "Schande" und "Arschkarte" fielen da. An der Qualität von Spieler, Trainer, Einstellung und System wird momentan noch nicht gezweifelt. Da sind die Fans ohnehin gewohnte schneller als alle anderen. Regensburg ist Spitzenreiter, Arminia findet sich in der Abstiegszone ein, wenn auch noch mit wenig Aussagekraft. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger beschreibt Kommentator Ulrich Zwetz eine "Demontage", Uli Forte haben die Emotionen auf dem Platz gefehlt, Janni Serra haute verbal gehörig auf den Putz und Marc Rzatkowski weiß, sie können es besser.

    ...mehr
  • 22.07.2022
    738 MB
    12:18
    Cover

    02. Spieltag, 2. Bundesliga: DSC Arminia Bielefeld - SSV Jahn Regensburg

    Ein. zwei oder mehr Tränen werden vor dem Arminia-Spiel erstmal in den Trikotärmeln oder Schals der Fans landen. "Uns Uwe" hat den Platz verlassen. Im Himmel erzielt man jetzt auch Hinterkopfball-Tore. In Bielefeld sagt man aber auch Tschüss an den ebenfalls verstorbenen Ole Wolff vom Fanprojekt Bielefeld. Für beide gibt es eine Schweigeminute vor der Sonntagspartie gegen Jahn Regensburg. Mit dem Anpfiff wollen es die Arminen besser machen als in Sandhausen (und zu zehnt zu Ende bringen). Trainer Uli Forte darf jetzt doch aktiv dabei sein. Der DFB hat sein "Simeone"-Rot zurückgenommen. Der Italiener ist erleichert und freut sich auf die SchücoArena und 17.000 Fans. Zudem der DSC auch personell sich nicht verschlechtert haben soll, Laursen geht, Oczipka ist da. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger bedienen wir alle Emotionen, erleben Fortes Vorfreude, Samirs neue Liebe zum DFB und die Sensation beim 1. FC Jungborn.

    ...mehr
  • 16.07.2022
    377 MB
    06:17
    Cover

    01. Spieltag, 2. Bundesliga: SV Sandhausen - DSC Arminia Bielefeld

    Helmut Schröder, hab ich noch vor Augen, der hat für Arminia nach einer Einwechslung mal die (glaub ich) schnellste rote Karte gesehen. Jetzt hat der neue Trainer Uli Forte zumindest einen der kuriosesten Platzverweise erhalten. In bester Diego Simeone-Manier wollte er ins Spiel eingreifen und einen schnellen Einwurf des SV Sandhausen stoppen. Der Schiri kannte kein Pardon: Rot. Überhaupt haben die Bielefelder in der Partie gut Farbe gekriegt. Neuzugang Sidler sah noch gelb-rot, genauso übertrieben von dem zwölfjährigen Mann an der Pfeife. Der Erstliga-Absteiger DSC war aber trotzdem alles andere als gut, von dem Lattenschuss Krüger und zwischenzeitlichen Ausgleich Okugawa / Vorlage Klos abgesehen. Kinsombi schoss seine Schwarz-Weißen zum verdienten 2:1-Erfolg. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast lässt sich Tim Linnenbrügger davon noch nicht beirren, auch wenn Ulrich Zwetz zurecht hadert, Uli Forte noch viel Arbeit vor sich sieht und Abwehrchef Oliver Hüsing druckreif zur Spielanalyse ausholt. Ungeschnitten. Reinklicken.

    ...mehr
  • 14.07.2022
    393 MB
    06:33
    Cover

    01. Spieltag, 2. Bundesliga: SV Sandhausen - DSC Arminia Bielefeld

    No description available

    ...mehr
  • 11.06.2022
    1 MB
    20:08
    Cover

    Trainer Uli Forte und Trainingsauftakt bei Arminia Bielefeld 2022

    Der Sommerurlaub hat für viele noch nicht begonnen. Da sind die erholsameren Tage für die Arminia-Profis schon wieder vorbei. Jetzt war Trainingsauftakt bei Arminia Bielefeld für die neue Zweitliga-Saison. Einige hundert Fans haben sich das an der Friedrich--Hagemann-Straße (Bielefelds "Säbener") nicht entgehen lassen. Mittelstürmer Fabian Klos war auch schon wieder dabei, noch mit Handbremse und ohne Maske. Alle Kameraobjektive und Augen waren aber auf Uli Forte gerichtet. Der 48-jährige Italiener ist neuer Cheftrainer und lässt sich durch Bielefeld ohne Navi treiben. Sein Motto: Hart, aber herzlich. Jonathan und Jennifer Hart lassen grüßen. Der Fußball bei Arminia soll leidenschaftlich und wieder aktiver gespielt werden. Und Forte wäre nicht Italiener, wenn er nicht gleichzeitig auch wenig Gegentore bekommen will. Der Traum Bundesliga hat sich für ihn erfüllt. Jetzt muss Sportgeschäftsführer Samir Arabi noch die Wünsche nach neuen Spielern erfüllen ("Wir brauchen in allen Mannschaftsteilen noch Verstärkungen"). Der Radio Bielefeld Arminia-Podcast kommt mitten im Sommer wie eine alte Urlaubs-Postkarte daher, Tim Linnenbrügger hat sie verfasst, konnte und wollte sich aber nicht kurz fassen. Uli Forte spricht sechssprachig, Samir Arabi sieht sich irgendwo hinter Topfavorit HSV und Oliver Hüsing und Florian Krüger fühlen sich fast wie im EU-Parlament.

    ...mehr
  • 14.05.2022
    880 MB
    14:40
    Cover

    34. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - RB Leipzig

    Er war vermutlich genauso verdient, wie unnötig. Der achte Bundesliga-Abstieg für Arminia Bielefeld ist endgültig besiegelt. Mit einem 1:1 gegen RB Leipzig geht der DSC in die Zweitklassigkeit. Dass es gegen die Sachsen erst in der Nachspielzeit den Ausgleich gab, passt vermutlich zu der verkorksten Spielzeit aus Bielefelder Sicht. Der Trainer hatte seine Arminen zu einem Charakter-Test bestellt und, wenn auch mit Abzügen, der wurde bestanden. Die knapp 23.000 Fans in der SchücoArena goutierten (ich sollte viel häufiger solche Fremdwörter einstreuen) das nach dem Spiel und dem Abstieg mit viel Applaus. Fabian Klos bleibt noch ein Jahr, das stimmte auf den Rängen auch versöhnlich, viele andere werden Arminia verlassen, was einem Stefan Ortega Moreno feuchte Torwart-Augen einbrachte. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast lässt Tim Linnenbrügger die Emotionen mit Ulrich Zwetz bei Radio Bielefeld aufleben, Ortega sucht sich jetzt das beste Erstliga-Angebot raus, Serra setzt auf die Fans und Kostmann warnt vor der nächsten Boxrunde.

    ...mehr
  • 12.05.2022
    629 MB
    10:29
    Cover

    34. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - RB Leipzig

    Es heißt noch einmal "Tschüss sagen", erste Bundesliga. Die Arminen räumen nach zwei Jahren die ganz große deutsche Fußball-Bühne. Bye bye Bayern, bye bye Borussen, bye bye Rest. An die theoretische Nano-Chance auf den Klassenerhalt glauben selbst die optimistischsten Arminen nicht mehr. Also gilt es sich würdevoll zu verabschieden. Trainer Kostmann hat die Partie gegen RB Leipzig, für die es noch um die direkte Champions League-Quali geht, zum Charaktertest für seine Arminen ausgerufen. Es seien viele Fehler gemacht worden, die engen Spiele wurden nicht gewonnen, an der Einstellung habe es aber nicht gemangelt (dann ja wohl an der Qualität auf mehreren Ebenen). Fabian Klos soll noch einen würdigen Abschied in der SchücoArena bekommen, wenn auch sein Wunsch mit dem Klassenerhalt schwierig wird... Hier ist der Radio BIelefeld Arminia-Podcast vor dem letzten Bundesliga-Spieltag, Tim Linnenbrügger winkt auch nochmal, Marco Kostmann stellt sich vor seine Spieler und sagt auch, was im Sommer passieren muss.

    ...mehr
  • 07.05.2022
    436 MB
    07:16
    Cover

    33. Bundesliga-Spieltag: VfL Bochum - DSC Arminia Bielefeld

    Das könne es schon gewesen sein... Arminia Bielefeld schafft auch im zehnten Bundesliga-Spiel in Folge keinen Sieg und die bittere Folge dessen heißt vermutlich Abstieg. Der VfL Bochum durfte feiern und jubeln, beim DSC gehen die Köpfe nach unten. Nur der FC Bayern kann den Arminen noch Schützenhilfe gegen Stuttgart leisten und eine Mini-Hoffnung noch aufrechterhalten. In Bochum zündeten nur die mitgereisten Arminia-Fans zahlreiche Feuerwerke ab, was den Verein nebenbei hohe Stafen kosten wird. Auf dem Platz fehlte wie so oft in dieser Saison die Durchschlagskraft. Die 1:2-Niederlage in Bochum war verdient und der Schlussakkord dann nochmal sinnbildlich, mit dem Knie-Eigentor von Abwehrspieler Bello. Die Arminen sind schon in den Hoffen- und Beten-Modus übergegangen und werden am Sonntag zu Bayern-Fans. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger leiden wir mit den Toren und Ulrich Zwetz, Kapitän Manuel Prietl ringt nach Worten und Hoffnung und Trainer Marco Kostmann weiß, die Tabelle lügt nicht, die Offensivleistung aber auch nicht. In dem Sinne, frei nach Rocky Balboa: Es ist erst vorbei, wenn es vorbei ist.

    ...mehr
  • 05.05.2022
    615 MB
    10:15
    Cover

    33. Bundesliga-Spieltag: VfL Bochum - DSC Arminia Bielefeld

    Aus alten Rivalen könnten am Freitagabend fast Freunde werden. Bochum hat (hoffentlich) durchgefeiert, nach dem 4:3-Sieg im Revierderby und dem Klassenerhalt. Jetzt wollen die Arminen bei den Feierbiestern endlich mal wieder gewinnen, um auch in der kommenden Bundesliga-Saison beim VfL antreten zu können. Man ist jetzt mal wieder dran, sagte Arminias Trainer Kostmann vorab. Die Mannschaft habe ihre Egoismen abgestellt. Die Trainingswoche sei gut gewesen. Die Auswärts-Fankurve wird mit mindestens 2.500 DSC-Fans die stimmungsvolle Rückendeckung geben. Wie viel Risiko Arminia gehen wird, soll bis zum Schluss mit den Führungsspielern abgestimmt werden. Ach ja und am Sonntag würden sich auch alle Bielefelder bereiterklären wenigstens kurzfristige ganz intensive Sympathien für den FC Bayern zu entwickeln. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger schweben wir gedanklich zwischen Ibiza und Bochumer Bermuda-Dreieck, Marco Kostmann setzt auf Emotionen und Samir Arabi wieder auf eine späte Rettung.

    ...mehr
  • 30.04.2022
    610 MB
    10:10
    Cover

    32. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - Hertha BSC

    Es bleibt vermutlich spannend bis zum Schluss. Der Abstiegskampf ist nur noch ein Zweikampf. Es wird die Arminia erwischen oder den VfB Stuttgart, der Rest scheint gerettet. Zur Tagesaktualität: Das Dach der SchücoArena soll sich gegen 17.20 Uhr kurz einmal für einige Zentimeter angehoben haben. Dann köpfte Arminias Nilsson den späten Ausgleich gegen Hertha BSC. Das 1:1 war nicht gut, es bringt die Bielefelder aber zurück ins Geschäft. Die Berliner scheinen aus dem Gröbsten raus zu sein. Der Teamgeist bei den Arminen stimmte, ansonsten lief im Spiel nicht viel zusammen. Weil Stuttgart auch nur 1:1 spielte, müssen die Spieltage 33 und 34 entschieden. Stuttgart muss nach München, der DSC nach Bochum. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger hören wir das Abheben des Daches mit Live-Reporter Ulrich Zwetz und Arminias Marco Kostmann, Patrick Wimmer und Gonzalo Castro geben noch lange nicht auf.

    ...mehr
  • 28.04.2022
    695 MB
    11:35
    Cover

    32. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - Hertha BSC

    In den 90er-Jahren haben sich ihre sportlichen Wege schon gekreuzt. Kostmann damals Torwart beim HSV, Magath als Legende und Trainer in Hamburg. Jetzt sollen sie ihre Clubs Arminia und Hertha als Chefs vor dem Schlimmsten bewahren. Kostmanns erste Reaktion auf die Magath-Verpflichtung in Berlin vor einigen Wochen: "Puh"! Von dem alten Lehrmeister kann sich der neue Arminia-Cheftrainer einiges abschauen, was Gespür, Bereitschaft und Zusammenhalt angeht. Am 32. Bundesliga-Spieltag kommt es zum vielleicht entscheidenden Duell der Abstiegskandidaten. Hertha ist sechs Punkte besser als der DSC und Kostmann hofft darauf, dass es Samstagabend nur noch drei sein werden. Wir können besser Fußball spielen als rechnen, will sich der Armine noch keinen großen Was-wäre-wenn-Spielchen hingeben. Mit den Sondertrikots zum Nachhaltigkeits-Spieltag und dem Slogan "Niemand erobert den Teutoburger Wald" kämpft Arminia gegen ihren Abwärstrend. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger macht Kostmann klar, Arminia muss besser werden, in allen Belangen, die Fans sollen mithelfen und Ortega bessere Laune kriegen.

    ...mehr
  • 23.04.2022
    519 MB
    08:39
    Cover

    31. Bundesliga-Spieltag: 1. FC Köln - DSC Arminia Bielefeld

    Fast schon sinnbildlich, dass die Kölner auch für das Arminia-Tor verantwortlich waren. Vier Mal trifft der FC, drei Mal erklingt das "Trömmelche" in Müngersdorf. Die Bielefelder sind nach vorne zu harmlos und hinten zu anfällig. So verliert man 1:3 in Köln und so schwindet auch der eigene Glauben an den Klassenerhalt mehr und mehr. Der Trainerwechsel zu Kostmann hat die alten, anhaltenden Probleme nicht wegwischen können. Dritte Minute, kalte Dusche. Wie schon in Wolfsburg und Mainz verteidigt der DSC von Anfang an allzu oft wie ein Tabellen-17. und ohne Patrick Wimmer gäbe es vermutlich gar keine Offensivaktionen im Bielefelder Vorwärtsmodus. Aufgeben ist natürlich keine Option, zumal Hertha und / oder Stuttgart in Reichwerte bleiben werden. Dennoch, die große Leere macht sich breit. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger muss sich Ortega sammeln, Pieper will fighten und Kostmann nochmal Energien freisetzen.

    ...mehr
  • 22.04.2022
    933 MB
    15:33
    Cover

    31. Bundesliga-Spieltag: 1. FC Köln - DSC Arminia Bielefeld

    Marco Kostmann hat schon vieles erlebt in seiner aktiven Torwart- und Trainerkarriere, und auch in seiner Torwarttrainerkarriere. Der neue Chef an der Arminia-Seitenlinie hat jetzt eine der schwierigsten Missionen zu erfüllen (nach dem Versuch Radio Bielefeld-Torhüter zu echten Panthern heranzuzüchten). Kostmann hat von Kramer übernommen. Die Arminen konnten mit dem guten Frank nicht mehr so gut, war aus Mannschaftskreisen immer stärker durchgesickert. Der einstige Torwarttrainer und Chefausbilder u.a. von Stefan Ortega ist befördert worden, mit Michael Henke neu im Arminia-Co-Trainingsanzug. Kostmann will die Ressourcen wieder freilegen und die Köpfe freimachen, vor dem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln. Sein Sportchef Samir Arabi muss mit einer weiteren gescheiterten Fußball-Ehe leben. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger heißt es "Feuer frei" (O-Ton Kostmann), der fast neue Chefcoach setzt auf neue Spielergefühle und Tore aus Überzeugung, der Sportchef will eine neue Haltung und nicht Sandhausen.

    ...mehr
  • 17.04.2022
    632 MB
    10:32
    Cover

    30. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - FC Bayern München

    Wenn sich die Bielefelder beim FC Bayern momentan etwas abschauen wollen, dann vielleicht das alte Mantra: Weiter, weiter, immer weiter. Das hat der Vorstandsboss zu aktiven Zeiten gesagt. Jetzt müssen die Arminen daran hochziehen. Der DSC war nicht schlecht gegen die Münchener, aber weiter erfolglos. Sieben Spiele ohne Sieg und in der Tabelle auf Platz 17 abgestürzt. In der ausverkauften SchücoArena gab es viele Postkartenmotive an diesem sonnigen Ostersonntag, volles Haus und jede knappe Entscheidung fiel gegen Arminia aus (meistens zurecht, ärgerlich trotzdem). Bayerns Nianzou hätte rot sein müssen, Ellenbogenschlag gegen Kunze, gute Besserung! Die kalibrierten Linien hielten es zudem bei den Abseitspfiffen auch ausschließlich mit dem Meister. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger nimmt Frank Kramer die Herausforderung als Jäger an, schultert den Rucksack mit Rückschlägen und Manuel Prietl setzt auf den gemeinsamen Kampf. Noch ist man längst nicht abgestiegen.

    ...mehr
  • 14.04.2022
    524 MB
    08:44
    Cover

    30. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - FC Bayern München

    Na, wie reagieren sie jetzt auf die Negativ-Erlebnisse? Das fragt sich Fußball-Deutschland momentan beim FC Bayern. Die gleiche Frage wäre aber auch bei Arminia Bielefeld erlaubt. Der DSC hat sich eine mittelgroße Packung aus Wolfsburg abgeholt, Wimmer danach in der VW-Stadt noch eine größere (in Form eines neuen Vertrags). Jetzt wollen die Arminen wieder als Einheit auftreten. Die verletzten Klos und Brunner haben als moralische Stützen vorbeigeschaut. Die ausverkaufte SchücoArena soll dem DSC in Sensationsnähe hieven. Und was machen die Bayern? Weiß niemand. Viele erwarten ein "Mia san mia" nach dem Champions League-Aus gegen Villarreal. Die Meisterschaft können die Münchener (fast) nicht mehr verspielen. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger wird nach dem gelben U-Boot das blaue Schlauchboot zu Wasser gelassen und auf Angriff getrimmt, Trainer Kramer hätte einen Kneipenabend nicht abgelehnt ("Wirt, mach den Zapfhahn auf!"), vertraut Wimmer, vielen Gesprächen und weiß, wo Bayern anfällig sein könnte.

    ...mehr
  • 10.04.2022
    645 MB
    10:45
    Cover

    29. Bundesliga-Spieltag: VfL Wolfsburg - DSC Arminia Bielefeld

    Es fühlte sich für manchen Arminia-fan schon fast wie ein Abstieg an. 0:4 in Wolfsburg verloren und gefühlt war es ein 1:7. Wenn die Gefühle etwas nachlassen, wird allerdings nüchtern festgestellt: So ganz viel ist nicht passiert. Arminia wird hergespielt, ja, Hertha BSC aber im Derby gegen Union auch und Stuttgart hat auch verloren. Da können sich die Bayern Ostersonntag auf der Alm warm anziehen. Zur Wahrheit gehört allerdings auch, dass die Wölfe (ab Minute 3) mit den Bielefeldern Katz und Maus gespielt haben. Arminia ergab sich in ihr Schicksal. Entwarnung gab es nach dem Spiel immerhin bei Cedric Brunner. Der war nach einem Kopfballduell bewusstlos, kam ins Krankenhaus, die Verletzung soll aber nicht ganz so schwer sein wie bei Fabian Klos. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger gehen wir die enttäuschende Leistung an, leiden mit Ulrich, leiden mit Cedi und der Kapitän und der Trainer suchen nach Erklärungen.

    ...mehr
  • 07.04.2022
    454 MB
    07:34
    Cover

    29. Bundesliga-Spieltag: VfL Wolfsburg - DSC Arminia Bielefeld

    OP erfolgreich. Check. Torjäger hat das Krankenhaus verlassen. Check. Grüße gehen ans Team. Check. Fabian Klos, früher Sturmkante beim VfL Wolfsburg II, wird seine Arminia am Samstag vom Sofa aus unterstützen. Der Rekord-Torjäger muss sich von seiner schweren Kopfverletzung und der Operation erholen und weiter gesund werden. In Wolfsburg haben die Arminen jetzt das nächste direkte Abstiegsduell vor sich. Im Hinspiel, da hätte der DSC die Wölfe schon schlagen müssen (Ende 2:2). Jetzt sollen die Auto-Fußballer komplett mit in den Abstiegsstrudel gezogen werden, in dem die Bielefelder schon um die Ligazugehörigkeit paddeln. 2007 hatte Arminia in einer ähnlichen Konstellation eine Überraschung und einen Auswärtserfolg in Wolfsburg geschafft, auch wenn der damalige Trainer auf dem Nachhauseweg etwas auf Abwege geriet. Den heutigen Ernst der Lage kennt auch der Frank. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger will Trainer Kramer die Wölfe "zwicken", baut dabei auf seinen Kapitän und einen Gegner derzeit in der Krise.

    ...mehr
  • 02.04.2022
    641 MB
    10:41
    Cover

    28. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - VfB Stuttgart

    Gute Genesung, Fabian Klos! Die Gedanken nach Spielende bei Arminia Bielefeld waren alle bei ihrem Rekord-Torjäger und weniger beim 1:1 gegen Stuttgart. Klos musste vom Platz getragen werden, war mit Kollege Schöpf zusammengerasselt und ist - Stand Samstag 18 Uhr - im Krankenhaus. Da spielte das Ergebnis nachher erstmal eine untergeordnete Rolle. Das Ergebnis war trotzdem gut, die Leistung der Arminen nicht ganz so. Nach einem guten Anfang waren die Stuttgarter die bessere Mannschaft, mit den weitaus besseren Torchancen. Immerhin konnte der DSC nach einer Stunde ausgleichen, Premierentor Krüger. In der Tabelle sind die Bielefelder an Hertha BSC vorbeigezogen. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger muss Trainer Kramer auch erstmal das Klos-Aus verkraften, Krüger durfte vor der Südtribüne über seine erstes Bundesliga-Tor jubeln und Hack ist's doch egal, wenn Stuttgart besser war, Punkt ist Punkt.

    ...mehr
  • 31.03.2022
    520 MB
    08:40
    Cover

    28. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - VfB Stuttgart

    Viel enger im Bundesliga-Tabellenkeller geht grad kaum. Das ist im Grunde, als wenn von unten einer mit ner Kiste Wasser, der andere mit einem Sack Kartoffeln, eine mit dem Kinder-Fahrrad und noch jemand mit dem Schubladen-Unterschrank gleichzeitig auf die schmale Treppe nach oben wollen. Eine(r) bis zwei bleiben auf der Strecke. Kurzum: Arminia Bielefeld und der VfB Stuttgart werden sich Samstag besonders anstrengen, um für den Schlussspurt in eine bessere Position zu gelangen. Der DSC liegt hinter dem Feld, allerdings auch nur einen Punkt schlechter als der VfB und zwei andere Clubs. Die SchücoArena wird mit über 26.000 Fans ausverkauft sein. Mit einer Mischung aus euphorischer Aufmerksamkeit und mutiger Handbremse wollen die Arminen agieren. Im sogenannten Radio Bielefeld Arminia-Podcast mit Phrasengarantie bei Tim Linnenbrügger geht Trainer Kramer mit Freude an den nächsten Torerfolg und will einen Funken entzünden.

    ...mehr
  • 19.03.2022
    598 MB
    09:58
    Cover

    27. Bundesliga-Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - DSC Arminia Bielefeld

    Es wird Bestandsaufnahme in Bielefeld gemacht, "Klartext" soll geredet werden. Das hat Arminias Trainer Frank Kramer im Radio Bielefeld-Interview angekündigt. Der Auftritt in Mainz gibt allen Grund dazu. Die Arminen haben sich bei den 05ern 0:4 geschlagen geben müssen und die Niederlage hätte noch höher ausfallen können. Schwierig auch, wenn es nach nicht mal einen halben Stunde schon rappelte im DSC-Kasten. Die offensive Harmlosigkeit haben sich die Bielefelder auch in Mainz erhalten. Die Bilanz lautet: drei Spiele gegen Mainz (mit Pokal), alle verloren. Vier Bundesliga-Pleiten jetzt hintereinander, immer ohne eigenes Tor. Und drei Elfmeter in einem Spiel verursacht, auch das zeugt von einem kompletten Totalausfall in Mainz. Hertha und Stuttgart konnten gewinnen, Arminia ist jetzt Vorletzter. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger leiden wir nochmal mit den Toren und Ulrich Zwetz ("Debakel"), Manuel Prietl nennt Fakten, die Mut machen und andere und Frank Kramer spricht Klartext, bald mit seinem Team.

    ...mehr
  • 17.03.2022
    466 MB
    07:46
    Cover

    27. Bundesliga-Spieltag: 1. FSV Mainz 05 - DSC Arminia Bielefeld

    "Return of the Jedi" war gestern, jetzt zählt Arminia Bielefeld auf den "Return of the Franky". Trainer Frank Kramer ist in Mainz zurück an der Seitenlinie. Ihn hat eine Covid-Erkrankung doch kräftiger durchgeschüttelt als sich das manche vielleicht vorstellen können oder wollen. Die Power und Energie sind zurück, gibt Kramer vor dem 27. Bundesliga-Spieltag Entwarnung, auch wenn er noch nicht bei 100 Prozent ist. Seine Spieler müssen in Mainz an die Leistungsgrenze gehen. Wer von den Corona-Ausfällen schon wieder spielfit ist, konnte uns nicht mal die Glaskugel verraten. Beide Clubs haben grad 0:1-Erfahrungen gegen schwache Dortmunder machen müssen und wollen zurück in die Punkte, quasi der "Return in the Punkte". Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger arbeiten an einer Genesung von Corona und von der Bielefelder Tor-Armut, wir trainieren Standards und fühlen vor, wer robuster ist, die 05er oder die Arminia.

    ...mehr
  • 13.03.2022
    431 MB
    07:11
    Cover

    26. Bundesliga-Spieltag: Borussia Dortmund - DSC Arminia Bielefeld

    Arminia Bielefeld verbreitet zu wenig Torgefahr in der Bundesliga. Drei Mal jetzt nicht getroffen, drei Mal verloren. Da reicht Borussia Dortmund selbst eine Geht so-Leistung zum 1:0-Erfolg über den DSC. Die Arminen spielen ordentlich mit, aber ab etwa 20 Meter vor dem Tor fällt nicht mehr viel ein. Das gibt wieder gute Fleißnoten, aber keine Punkte. Natürlich hatte das in Dortmund auch mit vielen Corona-Ausfällen bei den Bielefeldern zu tun, zumal der gesamte Arminia-Kader vermutlich einen Marktwert hat wie das linke Schienbein von Erling Haaland. Der BVB war aber auch ersatzgeschwächt und alles andere als dominant. Da war für Arminia mehr drin. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger gibt es (gefühlt etwas zu) viele lobende Worte, Ilia Gruev als Mutmacher und trotzdem Gänsehautmomente mit Alessandro Schöpf.

    ...mehr
  • 12.03.2022
    553 MB
    09:13
    Cover

    26. Bundesliga-Spieltag: Borussia Dortmund - DSC Arminia Bielefeld

    "Zum jeztigen Zeitpunkt" kann gespielt werden. Arminia Bielefeld hat zwar viele Corona-Fälle vor dem Spiel bei Borussia Dortmund zu beklagen, im Trainer- und Staff-Bereich aber noch mehr als auf'm Platz (wo es ja entscheidend ist). Sechs Arminen fallen mit Covid-Erkrankung aus, plus Cheftrainer Frank Kramer und Co. Ilja Gruev wird die Mannschaft in Dortmund betreuen. Im Ruhrgebiet kennt er sich aus, war drei Jahre Chef beim MSV Duisburg. Die Stimmung unter den Arminen soll trotz allem sehr gut sein, so Gruev, der das Spiel auch ein wenig als Charaktertest einstuft. Sportchef Arabi will drei Punkte aus Dortmund entführen. Der BVB wird den Bielefeldern ohnehin entgegnen: Heult leise! Bei denen fallen die gesamte erste Abwehrreihe und Reus aus. Der Radio Bielefeld Arminia-Podcast wird zu einer Medizinsprechstunde, mit Dr. Ball Tim Linnenbrügger, mit einem optimistischen Sportgeschäftsführer und einem Teamplayer als Teamchef, zum jetzigen Zeitpunkt.

    ...mehr
  • 04.03.2022
    520 MB
    08:40
    Cover

    25. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - FC Augsburg

    Die Augsburger, die können wir einfach nicht. Vielleicht mögen es die Bielefelder einfach auch nicht, wenn der FCA mit seiner rustikalen Spielweise den Countdown im Abstiegskampf eröffnet. Arminia holt gegen diesen Gegner wie so oft in der Vergangenheit keinen Punkt. Torchancen haben wir für den DSC diesmal keine zählen dürfen, Torschüsse: 1. In der ereignisarmen Partie haben ein feiner Volley von Caligiuri und Augsburger Härte den Unterschied ausgemacht. Arminia muss analysieren und den Kopf hoch nehmen, wie es der Trainer gefordert hat. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger reden wir über sanftmütige Richter, Gonzalo Castro von einem Tiefschlag und Frank Kramer von enttäuschenden Fehlern.

    ...mehr
  • 03.03.2022
    628 MB
    10:28
    Cover

    25. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - FC Augsburg

    Das Thema (der Ukraine-Krieg) begleitet uns jeden Tag. Es ist auch bei Arminia Bielefeld momentan Gesprächsthema Nummer 1. Trainer Frank Kramer gibt ganz ausführliche Einblicke in das Seelenleben und die Abwägungsprozesse, die man vor dem Kriegshintergrund anstellt. Empathisch und nachdenklich weiß auch der Trainer, gibt es nicht auf alle schwierigen Fragen einfache Antworten. Bundesliga wird trotzdem gespielt und das am Freitagabend tief im Tabellenkeller. Arminia hat gegen Augsburg noch nie gewinnen können. Diese Statistik soll aus Bielefelder Sicht gestoppt werden. Die Angeschlagenen kehren langsam zurück. Und erstmals sind wieder Zuschauer auf der Südtribüne erlaubt, gut 20.000 insgesamt in der SchücoArena. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger geht es um die nachdenklichste Nebensache der Welt, Frank Kramer spricht über Krieg und "Süd" und die (Bayern?-)Zukunft von Ortega.

    ...mehr
  • 26.02.2022
    478 MB
    07:58
    Cover

    24. Bundesliga-Spieltag: TSV Bayer 04 Leverkusen - DSC Arminia Bielefeld

    Die 100 m-Läufer und Edeltechniker aus Leverkusen sind für Arminia an normalen Tagen eine Nummer zu groß oder besser zu (handlungs)schnell. Die Werkself hatte Spaß an diesem Samstagnachmittag und dann ist sie oft auch erfolgreich. Die Bielefelder hatten das Nachsehen. Der 3:0-Erfolg für Leverkusen geht in Ordnung. Was dagegen nichts mit Fußball im ursprünglichen Sinn zu tun ist, ist allerdings das Regelwerk. Das Handspiel vor dem 1:0 darf niemals durchgehen. Daran erkennt man immer wieder, welche hellen Köpfe sich über die Regeln Gedanken machen. Arminia hätte das Spiel auch so verloren, aber anders. Der Leverkusen-Express versucht jetzt noch möglichst weit nach oben zu kommen, der DSC möglichst weit weit weg von unten. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger sitzen wir quasi mitten in einem Schiedsrichter-Lehrgang (nicht!), Kunze versteht's nicht, Castro ist zuhause und Kramer in seinem Element.

    ...mehr
  • 24.02.2022
    1 MB
    17:13
    Cover

    24. Bundesliga-Spieltag: TSV Bayer 04 Leverkusen - DSC Arminia Bielefeld

    Was er noch zu sagen hatte, dauert einen Kaffee Latte und vielleicht auch ein letztes Glas im Stehen. Arminias Rekord-Torschütze Fabian Klos macht nach elf Jahren bekanntlich Schluss beim DSC. Diese Woche hat er verbal einen kleinen Ein- und Ausblick in seine Memoiren irgendwann gegeben. Natürlich hört Ihr die wichtigsten Passagen auch hier bei Radio Bielefeld. Einen kleinen Klos-Gedächtnisweg zur Alm könnte sich der 34-Jährige in Zukunft mal vorstellen, im Sommer will er nochmal woanders was reißen. Samstag sind der "Fußball-Gott" Klos und seine Arminia in der Bundesliga in Leverkusen gefordert. Da dient das letzte Auswärtsspiel in der BayArena gerne als Vorbild. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger braucht Ihr Geduld (wenn's mehr als eine Meinung gab), Samir Arabi schiebt eine ruhige Glaskugel, Frank Kramer baut auf einen Ex-Leverkusener und ein Festhalten an der tollen Tordifferenz. Gute Nacht, Freunde!

    ...mehr
  • 19.02.2022
    445 MB
    07:25
    Cover

    23. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - 1. FC Union Berlin

    Ein Bundesliga-Spieltag für Arminia Bielefeld bislang wie aus dem Bilderbuch. Hausaufgaben selbst erledigt und am Nebentisch registriert, wie Augsburg, Wolfsburg und Stuttgart am Samstag parallel patzen. Da lacht das Arminia-Fanherz. Der 1:0-Sieg kam ohne großen Glanz gegen Union Berlin daher. Dafür stehen die Arminen aber auch nicht primär. Vielmehr haben sie es aber wieder geschafft und ihre Defensive kompakt zusammenzuhalten. Bielefeld hat im unteren Tabellendrittel die deutlich beste Tordifferenz. Die Fans in der SchücoArena hatten wieder ihren Spaß an dem Offensivpaar Wimmer und Okugawa, wenigstens beim Tor. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger lässt Ulrich Zwetz ein weiteres Mal die Alm erbeben, Frank Kramer ist happy, Patrick Wimmer fühlt sich gepusht und Sebastian Vasiliadis ist auf "Intensiv"-Station.

    ...mehr
  • 18.02.2022
    637 MB
    10:37
    Cover

    23. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - 1. FC Union Berlin

    Es weht auch etwas Wehmut am Samstagnachmittag durch die Bielefelder Alm. Fabian Klos hat gesagt, nach elf Jahren Legendenbildung ist bald Schluss beim DSC. Andreas Voglsammer, sein früherer Sturm-Partner, kommt mit Union Berlin in die SchücoArena und Trainer Frank Kramer erinnert sich an seine Anfänge in Bielefeld, auch damals vor knapp einem Jahr hieß der Gegner Union Berlin. Ein 0:0 wie im März 2021 ist nicht unbedingt das Wunschergebnis beider Clubs, ganz auszuschließen ist so ein Spielausgang aber nicht. 10.000 Fans dürfen dabei sein, Tendenz ja steigend. Arminia hat einige Wehwehchen noch zu beklagen, dafür ist der Bundesliga-Rookie des Monats nach Gelbsperre zurück, Patrick "Rabona" Wimmer. Er gibt dem Arminia-Spiel die Impulse, die Union Berlin seit dem Weggang von Max Kruse fehlen. Vorteil Arminia! Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger schwärmt ein gebürtiger Oberschwabe von Ostwestfalen und ihrer (gut versteckten) Herzlichkeit, Kramer erzählt seine Erfolgsstory und Sportchef Arabi von Fabian Klos 2011.

    ...mehr
  • 13.02.2022
    375 MB
    06:15
    Cover

    22. Bundesliga-Spieltag: TSG 1899 Hoffenheim - DSC Arminia Bielefeld

    "Einfach ein Scheiß-Spiel." So hat es Arminias Stürmer Florian Krüger zusammengefasst, den Auftritt bei der TSG Hoffenheim. Die hat den Bielefeldern deren schöne Serie kaputt gemacht. Sechs Spiele nicht verloren. Da wurde es offenbar mal wieder Zeit. Hoffenheim hat Arminia 2:0 besiegt, 5:1 wäre auch möglich gewesen. Die Arminen fanden keinen richtigen Zugriff auf die Partie und die wenigen, eigenen Chancen konnte man obendrein nicht nutzen. Die Wortspiel-Mafia fragte sich zurecht: Hat man Raum zu viel Platz gelassen? Ja. Der DSC wird sich davon umwerfen lassen, Hoffenheim macht sich wieder Champions League-Hoffnungen. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger kommt Trainer Kramer aus dem Aufzählen der Gründe für die Niederlage kaum raus und die Stürmer Serra und Krüger danken noch gnädigen Badenern.

    ...mehr
  • 11.02.2022
    668 MB
    11:08
    Cover

    22. Bundesliga-Spieltag: TSG 1899 Hoffenheim - DSC Arminia Bielefeld

    Endlich mal ein seriöses Fußballmagazin, das die behutsamen und wirklich gut gemeinten DFL-Überlegungen zu Bundesliga-Play-Offs lobend erklärt. Und nicht nur das. Uns liegen bei Radio Bielefeld noch mal Updates zu den Ideen vor, um die Liga spannender zu machen und den FC Bayern die Serienmeisterschaften erst nach weiteren Ehrenrunden und Spieltagen zuzugestehen. Der DSC Arminia gibt sich da noch traditionsbewusst, will sich neuen Plänen aber auch nicht grundsätzlich verschließen. Klar scheint, auch eine Rückkehr zu "Drei Ecken, ein Elfer" könnte, ja könnte, in einem neuen Bundesligaformat eine Rolle spielen. Zukunftsmusik. Am 22. Bundesliga-Spieltag will Arminia ihre Erfolgsserie bei der TSG Hoffenheim ausbauen. Kramaric fehlt, Kramer meldet sich fit. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger (immer der gleiche Name, das kann so nicht bleiben!) erleben wir eine emotionale Rückkehr mit Trainer Kramer, vergleichbar höchstens mit Sascha Hehn und Traumschiff seinerzeit, Lockrufe aus den USA und eine Arminia, die sich gefunden hat.

    ...mehr
  • 05.02.2022
    556 MB
    09:16
    Cover

    21. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - VfL Borussia Mönchengladbach

    Das Team ist der Weg. Ob das im Wortlaut Sinn ergibt, wissen wir nicht, auf dem Fußballplatz bei Arminia Bielefeld hat Trainer Frank Kramer das Credo jetzt aber neu erfunden und es funktioniert. Auch im sechsten Spiel in Serie bleibt der DSC in der Bundesliga ungeschlagen. Diesmal 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach. Der Star ist die Mannschaft ist Berti Vogts und 90er, jetzt also Kramers das Team ist der Weg. So besagt es offenbar ein altes Sprichwort aus dem Allgäu. Alte Sprichwörter aus Portugal steuert auch Arminias Innenverteidiger Ramos zum aktuellen Höhenflug bei. Gut, die Gladbacher hatten mehr Kontrolle und Sommer, die Bielefelder die besseren Tormöglichkeiten. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger erleben wir mit Janni Serra ein geiles Tor (er spricht von einer "Peitsche") und Fußballspiel, Gui hat seine Bundesliga-Reifeprüfung gemeistert und Frank Kramer lobt den Hochgeschwindigkeitsfußball.

    ...mehr
  • 03.02.2022
    1 MB
    19:18
    Cover

    21. Bundesliga-Spieltag: DSC Arminia Bielefeld - VfL Borussia Mönchengladbach

    Es ist ein kleiner Schritt zurück zur Normalität und vielleicht ein etwas größerer zum Klassenerhalt für Arminia Bielefeld. 10.000 Zuschauer sind gegen Gladbach wieder erlaubt. Auf Dauer dürfen und müssen das noch mehr werden, appelliert DSC-Geschäftsführer Rejek an die Politik: Schluss mit der "Willkür", endlich mehr Planungssicherheit. Arminia-Big Boss-Kollege Arabi setzt auch wieder auf die Fan-Rückkehr und die Unterstützung in der SchücoArena. Und ab sofort auf einen neuen US-Boy. George Bello tauscht das Atlanta-Trikot gegen das von Arminia. Der Linksverteidiger kann kaum abwarten abzuliefern und keiner kann so großartig Bundesliga-Spielernamen aussprechen wie er. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast bei Tim Linnenbrügger geht es natürlich auch um die unruhigen Zeiten in Gladbach, das Spiel 1 nach Eberl, warum das Fußballgeschäft manchmal "pervers" (Arabi) erscheint und aus diesen Krankheitsfällen nicht lernen will.

    ...mehr
  • 25.01.2022
    449 MB
    07:29
    Cover

    20. Bundesliga-Spieltag: SG Eintracht Frankfurt - DSC Arminia Bielefeld

    Für manche Dinge im Fußball braucht es die Superzeitlupe, nicht nur zum Genießen, sondern auch zum Verstehen. Arminias Patrick Wimmer kürt sich endgültig zum Wimminho. Sein Rabona-Trick beim Auswärtssieg in Frankfurt wird vermutlich in keinem Bundesliga-Rückblick fehlen. Die Flanke mit dem Fuß hinter dem eigenen anderen Schussbein durchgeschwungen. Gut, klingt hölzern, der Assist war es definitiv nicht. Ulrich Zwetz sprach auch von Austria Bielefeld. Wimmer traf zum 1:0, im Vergleich superlangweilig. Schöopf zum 2:0 per Brust, Vorlage, wir sprachen drüber. Die Eintracht hat sich gegen Arminia die Krallen rausgerissen, ohne Erfolg. Bielefeld setzt seine ungeschlagene Serie fort. Im Radio Bielefeld Arminia-Podcast mit Tim Linnenbrügger versuchen wir, uns selbst nicht die Hacken grün und blau zu treten, setzen zu Freudensprüngen mit Frank Kramer an (mittelhoch), erleben Alessandros Gespür und Wimmsis Rabona.

    ...mehr