Cover

Was ist Rap für Dich?

Ja, was ist denn eigentlich Rap für dich? Als Musikjournalist ist es manchmal extrem schwierig seine Leidenschaft für Rap zu behalten, deshalb trifft sich Niko jeden zweiten Freitag mit einem Rapfan. Der Podcast ist eine Ode an alle HipHop Fans, an die Kultur und den unterschiedlichen Lifestyles die dieses Musikgenre verbindet. Er soll daran erinnern, wie aufgeregt wir waren, die erste Platte oder CD unseres Idols abzuspielen, Momente die mit Songs verknüpft sind aufleben lassen und nicht der 1000. Nerd Talk aus der HipHop Branche sein. Hört rein, abonniert den Podcast und schaut euch ganz genau die Cover an. Denn, sie sind illustriert nach den Gesprächspartnern von Niko und stellen ihre Hiphop Charakter dar, interpretiert von name.originals Roman Hottmann nameoriginals.bigcartel.comProduziert von Podstars by OMR.

Alle Folgen

  • 14.05.2021
    36 MB
    42:22
    Cover

    Jana Nell – Zeig mir deine Schuhe und ich sag dir was du hörst

    Jana Nell aka nello aka youngnello ist eine Person des öffentlichen Lebens aka Influencerin, DJane, Shopownerin von lovescars, ist immer nach ihrer musikalischen Stimmung gerade angezogen, oder fast immer. Sie weiß zum Beispiel auch, welche Sneaker für welchen Musikgeschmack stehen und hat dazu ihre eigene Feldstudie. Im Podcast erzählt von ihrer peinlichsten Fanstory und schwitzigen Händen, deren Ringe aneinander hängen bleiben- lol. Angefangen mit Kanye West im Kunst LK, über Haftbefehl und Rin hat sich ihre Liebe zu Rap auch besonders in Rnb und Slowsongs z.B. von Drake manifestiert.Jana Nell auf Instagram: www.instagram.com/janaxnell/ Was ist Rap für dich auf Instagram: www.instagram.com/wasistrap.podcast/

    ...mehr
  • 30.04.2021
    38 MB
    44:38
    Cover

    Roman – Vom Zeichnen zur Release Party von Samy

    Wer steckt eigentlich hinter diesen coolen Charakteren auf den Covern von dem „Was ist Rap für Dich?“ Podcast? Genau, Roman, aka Name Originals. In der heutigen Folge redet Niko mit dem Mann hinter den Zeichnungen. Gesprochen wird unter anderem über den frühen Kontakt zur Rap Musik, vor allem zu Tupac, Musik hören im Kunstunterricht, CDs hören mit Freunden bis hin zu seinen Zeichnungen und seiner Graffiti Kunst. Schon immer konnte Roman sich in seinen Zeichnungen von Rap und Hip Hop inspirieren lassen und genau dieser Einfluss hat ihn angetrieben, seinen Traum zu leben – auch wenn die Inspiration durch die Musik manchmal in peinlichen Outfits endete. Trotzdem konnte er sich durch sein künstlerisches Talent einen Fan-Moment erarbeiten und stand plötzlich auf der Release Party von Samy.Roman auf Instagram: www.instagram.com/name.originals/Was ist Rap für dich auf Instagram: www.instagram.com/wasistrap.podcast/

    ...mehr
  • 16.04.2021
    81 MB
    01:36:01
    Cover

    Enissa Amani – Musik ist meine Droge

    Für die Comedian Enissa Amani ist Rap Rebellion - ein Teil von einem Widerstand, der sich zum Teil auch kritisch an die Gesellschaft richtet. Sie erzählt Niko, dass sie schon früh in Kontakt mit Hip Hop und Rap kam, auch wenn erst mal eher unbewusst - das änderte sich mit der Zeit. Enissa erzählt, wie sie als Kind Tapes in New York bekommen hat, crazy Nachrichten mit dem Rapper Nas geschrieben hat, über ihre Lieblingsrapper und inwiefern Musik ihre Droge ist. Immer mehr konnte Enissa während ihrer Karriere ihre Leidenschaft: den Hip Hop und Rap mit ihrem Job verknüpfen - bis plötzlich Kool Savas mit seiner Familie in Berlin bei einem Auftritt stand. Enissa holt sich die Inspiration aus der Musik und vor allem auch aus gesellschaftlich kritischen Inhalten. Hört unbedingt rein um Enissas Sichtweise auf Hip-Hop und noch viel mehr zu erfahren - auch wie sie zu eigener Musik steht.

    ...mehr
  • 02.04.2021
    35 MB
    41:33
    Cover

    Justin – Was Album Releases von Fashion Drops lernen können

    Justin ist nicht nur auf YouTube groß, sondern auch im Fashion Business mit seiner Marke Peso extrem erfolgreich. Seine Sachen tragen Rapper, wie Young Thug und ganze Kollektionen sind innerhalb 30 min ausverkauft. Sein Beziehungsstatus zu Rap: vergeben. Was mit 50 Cent anfing, geht über Bushido, Kalim, Drake und in seine Videos kommen Rapstars wie AJ Tracey und Shirin David. Klingt wie Namedropping aber Justin erzählt in einem Unterstatement, welche Parallelen Rap mit seiner Mode und Person hat, die ihn sehr sympathisch machen.

    ...mehr
  • 19.03.2021
    43 MB
    51:07
    Cover

    Rewinside – Glaub an dich selbst und mach immer weiter

    Wie sieht es eigentlich mit der Rap Karriere des Youtube-Stars aus? Geht so, meint er. Die Videos sind schon etwas älter und der fehlende Flow wird einfach nicht kommen. Das überlässt Rewi lieber echten Rappern, wie Kool Savas, Sido oder auch KIZ. Als Dorfkind hat man damals wenn überhaupt mal ein Dixiklo umgestoßen. Rap war eine ganz andere Kultur, in die man mal reinschauen durfte und sich wie ein Großstadt Kid fühlten könnte. Auch wenn er noch nie auf einem Rap Festival so richtig mit campen und allem drum und dran war, sein Herz schlägt für Rap, man könnte fast meinen er ist ein KIZ-Flüsterer – so intensiv hat er sich mit den Künstlern auseinander gesetzt.

    ...mehr
  • 05.03.2021
    43 MB
    51:27
    Cover

    Antonia Baum – Über die Ambivalenz von Frauen Rap zu hören

    Rap ist für die Journalistin und Buchautorin Antonia Baum Geschichten erzählen. Für diese Erzählform bewundert sie zum Beispiel Haftbefehl – außer wenn er anfängt zu reflektieren, das muss nicht sein. Mit Niko spricht sie über frauenfeindliche Texte im Rap und trotzdem Rapfan zu sein und die Wortakrobatik zu schätzen – was sie mit dem Stockholm Syndrom vergleicht. Niemand kann das so gut erklären, wie Antonia Baum, die früher versuchte mit ihrem Wissen in Rap ihre Brüder zu imponieren. Als sie später Rapper interviewte erzählt sie Niko, warum es nicht immer so angenehm war. Hört unbedingt rein, denn hier erfährst du, was unter anderem das Beyonce Prinzip ist. Hast du dich schon einmal gefragt – what would Yoncé do?

    ...mehr
  • 19.02.2021
    39 MB
    46:16
    Cover

    Mitja Lafere – Wie quatscht man am Crepe Stand Kool Savas an?

    Mitja’s Talent zu Reden, wurde schon ziemlich früh entdeckt, vom Teeniemoderator zum Schauspieler, DJ und Gastronom hat er schon ganz schön viel erlebt. Bei The Dome überlegte er sich Strategien wie er seine Rap Stars anquatscht oder später dann wie er seine Lieblings-Artists bucht für seine Parties. Sein Draht zu Rappen ist heiß, auch wenn er selbst sagt er sei eher Mainstream und kein Hiphop Nerd. Von Parties mit Lil John über Fahrer sein auf Sidos Tour – der Typ hat schon so einiges gemacht. Zur Zeit hört man ihn besonders bei seinem Podcast „Reden am Limit“ bei dem er auch die ein oder andere witzige Geschichte aus seinem Leben raushaut. Jetzt aber erstmal, viel Spaß mit der neuen Folge `Was ist Rap für dich?`.

    ...mehr
  • 05.02.2021
    42 MB
    49:06
    Cover

    Jodie Calussi – Hip Hop war der Teufel, heute ist er Spice

    Youtuberin Jodie Calussi war dem Hip Hop früher eher abgeneigt – halt genauso wie ihre Dorfpunker Freunde von früher. Heute findet sie es zwar immer noch schwierig, aber sie spricht ein bisschen anders über Hip Hop. Von Casper geht es über Haftbefehl zu SSIO im Gespräch – über einen der Künstler sagt sie sogar „der Mann ist ein Gesamtkunstwerk“. Niko erzählt sie was sie bei YouTube und den anderen Plattformen in der Hip Hop Welt beobachtet und er findet sie hat ein paar sehr smarte Sprüche drauf – warum nicht mit der Rap Karriere loslegen?

    ...mehr
  • 12.11.2020
    89 MB
    01:32:36
    Cover

    Paul Ripke – Riskier keine dicke Lippe wie Ripke

    Paul Ripke ist so Hip Hop, dass ihn die echten Hip-Hopper immer scheiße fanden, weil er ein Sellout war. Während das Kool Savas in seinem Song „Optimale Nutzung unserer Ressourcen“ zeigt, fand Marteria, dass er wenigstens real in seinem Sellout ist. Neben frühem Kontakt mit Hip Hop wie mit Torch, dem Bruder seiner Freundin, am Frühstückstisch sitzen, gab es jede Menge Hip Hop Parties in Heidelberg. Und wie aus DJ Rock, DJ Rick wurde, warum er seine ganze Fußballer Fotokarriere Marteria zu verdanken hat und weshalb Nico Rosberg enttäuscht von seinem Musikgeschmack war, erzählt Paul in dieser Folge - absolute Hörempfehlung!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    42 MB
    43:40
    Cover

    Fabian Nießl – Rap mehr als ein Beat

    Fabian Nießl ist Content Creator, hat beruflich kaum Berührungspunkte mit Rap und kann sich heute nur noch wenig damit identifizieren. Früher sah das allerdings ganz anders aus! Mit seinem besten Kumpel hörte er schon als kleiner Junge Eminem und 50 Cent, mit 10 kaufte er sich dann die erste Platte. Rap eröffnete die Welt der Musik für ihn – 50 Cent war sein körperliches Vorbild, später der Style der deutschen Rapper mit oversized T-Shirt, Cap und Jogginghose. Rap war einfach cool, ganz egal worüber gerappt wurde, hauptsächlich der Beat hat gepasst. Das änderte sich jedoch mit der Zeit, die Texte wurden für Fabian immer wichtiger, mit Bushido entdeckte er einen Rapper mit dessen Texten er sich identifizieren konnte.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    55 MB
    55:54
    Cover

    Benjamin Adrion – Machtverhältnisse in Frage stellen mit Musik, Kunst und Sport

    An Benjamin Adrions Karriere kommt höchstens die Karriere von Marteria ran – vom Amateur Rapper, zum Profi Fußballer und schlussendlich Gründer von Viva con Agua. Im Podcast erzählt er, wie er zu Raf Camora steht, wie Hip Hop zu seinem Leben und seiner Identität gehört und dass er gelegentlich dann doch mal zuhause selber rappt. Höre hier, was es mit der Viva con Agua Polizei auf sich hat und was sie sagen würde, wenn er sich mit Bones MC auf St. Pauli trifft.Was ist Rap für dich auf Instagram: https://www.instagram.com/wasistrap.podcast/ Niko Backspin auf Instagram: https://www.instagram.com/nikobackspin/ Benjamin Adrion auf Instagram: https://www.instagram.com/benjamin.adrion/ Viva con Agua auf Instagram: https://www.instagram.com/vivaconagua/

    ...mehr
  • 12.11.2020
    49 MB
    51:06
    Cover

    Lars Weisbrod – von der Kunstform Rap etwas lernen

    Zum Beispiel lernte Lars Weisbrod, Feuilleton Autor der Zeit wie er ökonomisch wirtschaftet und dass im Rap alles was zählt materialistisch ist. Er lernte auch, dass Moshpits bei Rapkonzerten viel mehr abgehen als bei Skate Punk Konzerten. Er schwärmt für Rap und gleichzeitig scheint sich Rap aber nicht für ihn zu interessieren - es sei eher ein Schwärmen aus der Ferne. Zuerst hörte er vielleicht Rap auf der Kirmes oder vielleicht doch nicht? Für mehr Informationen unbedingt reinhören.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    47 MB
    49:06
    Cover

    Philipp Westermeyer - Rap ist wie eine Soap Opera

    OMR-Gründer Philipp Westermeyer begeistert an Rap nicht nur die Musik und der textliche Sprachwitz, sondern auch die Geschichten, die - wie Soap Operas - nie enden in der Rapwelt. Vor allem die unternehmerische Dimension interessiert ihn an dieser Branche d.h. wie Künstler, insbesondere US-Rapper Produkte entwerfen und sich selbst vermarkten. Das Poserartige an Rap, hat sich Philipp schon in seiner Jugend für Salespitches abgeguckt, genauso wie der Fokus auf Credibilität, die es zu wahren gilt, als oberstes Gut. Außerordentlich credibel macht ihn auch der gemeinsame Besuch mit McBonez von der 187 Straßenbande in New York. Warum? Hör jetzt rein!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    42 MB
    44:19
    Cover

    Ususmango - Rap wurde mir verboten

    Rap ist seine zweite große Liebe - „Emotionen zum abholen"! Neben dem Basketball, begleitete Rap Ususmango durch seine Jugend, angefangen von Deutschrap mit Fanta Vier im Kinderzimmer bis hin zu Snoop Dog. Cover wurden nach Design ausgewählt, der Weg in der Pause zum Plattenladen war Programm. Aufgewachsen ist er in einem Haushalt, in dem Musik verboten war. Musik konnte daher nur heimlich gehört werden und entwickelte sich zu seinem persönlichen Fluchtort, ein Ort an dem er jugendlich sein konnte, sein wer er ist. Heute steht er zwar nicht als Rapper, sondern als Stand-Up Comedian mit dem Comedy Ensemble Rebell Comedy auf der Bühne und sieht hier die Parallelen im Handwerk. Bei Rap, als auch bei Comedy, geht es für ihn darum Leute zu unterhalten. Persönlich wird er heute am liebsten von Jay-Z unterhalten, den er als Inspiration, sich immer wieder neu zu erfinden, sieht. Gönnt euch eine Runde Rap mit Ususmango, seine Delikatesse, die er normalerweise ganz allein isst.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    42 MB
    43:12
    Cover

    Katjana Gerz - Lose yourself beim Joggen

    Durch die Straßen von Detroit fahren und Eminem aufdrehen - einfach mal machen. Katjana Gerz, Schauspielerin und Comedian wollte schonmal Rapperin werden und schaute den Film Straight Outta Compton natürlich in Compton. Sie lieh ihrem Hiphopper Exfreund mal 400 Dollar die sie nie wieder sah und chillte ab und zu im Inglewood Hotel. Ja, man könnte sagen Katjana ist Hiphop Fan durch und durch, auch wenn ihre Liebe dazu nicht immer brannte. Höre jetzt hier, wie sie zu Rap gekommen ist und welche Anekdoten ihr sonst noch so einfallen!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    56 MB
    58:05
    Cover

    Donnie O`Sullivan - Spitten wie ein Jamaikaner

    In jungen Jahren lernte er Jamaikanisch, liebte es mit Dancehall Reggae den Club anzuheizen und produzierte Lieder mit seinem 4 Track Recorder. Ja, der beliebte Moderator, Autor, Produzent und Podcaster ist ein richtiger Hiphop Fan und konnte nicht nur singen, sondern auch malen, sodass er Grafik Designer in seinem ersten Leben wurde. Am liebsten chillte er mit seinen Buddies auf der Wiese mit einem Recorder und zog sich die neuesten Tracks von Tupac und Nas rein, ohne wirklich auf den Text zu achten, die er erst Jahre später herausfand. Schnell fand er jedoch heraus, dass seine irischen Haare keine Dreadlocks zuließen und war vor dieser Folge ziemlich aufgeregt, weil er beruflich noch nie etwas mit Rap zu tun hatte. Übrigens, sein innerer Kleinstadtgängster kommt am liebsten zu Freestyle von David P. raus.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    57 MB
    59:16
    Cover

    André "Dre" Voigt - Basketball lieben ist Rap lieben

    André liebt Basketball. Und Hip-Hop. Er ist Chefredakteur des Basketball-Magazins FIVE. Seine Stimme kennt man unter anderem von Got Nexxt, dem NBA und Basketball-Podcast und als Kommentator bei DAZN. Es ist also offensichtlich, wie groß Andrés Leidenschaft für den Sport ist. Aber auch mit der Hip-Hop-Welt teilt er sich noch viel mehr, als nur seinen Spitznamen. Viel Spaß bei der neuen Folge "Was ist Rap für dich?".

    ...mehr
  • 12.11.2020
    52 MB
    54:09
    Cover

    Micky Beisenherz - Wir waren trotzdem irgendwie überzeugend

    Micky weiß noch ganz genau was er an Hiphop und Rap gut fand, wie zum Beispiel den Style, Filme und natürlich Tupac. Mittlerweile ist er nicht mehr so Into-It und hat seine Karriere als „DJ Fidel Castrop“ an den Nagel gehängt. Niko verspricht ihm mal ein Mixtape für ihn zu erstellen, damit er nicht mehr in den 90ern schwelgen muss. Davor gab Rock auf die Ohren und irgendwann mit Sisqó’s „Thong Song“ verlor er die Lust komplett an der Musikrichtung und er drehte die Plattenteller auf House. MTV lief damals natürlich rauf und runter all the way und so 30 Kappen hat Micky natürlich auch noch zu Hause, die er irgendwann mal im Urlaub trägt und die Jugend sagt: „guck mal der Opa hat mal Hiphop gehört“.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    50 MB
    50:33
    Cover

    Luise Amtsberg - Lieber battlen als sich schlagen

    Wenn man sich als Politikerin zu HipHop bekennt, wird man natürlich auch Kritik ausgesetzt. Luise Amtsberg, Bundestagsabgeordnete der Grünen, hat daher auch ein sehr ambivalentes Verhältnis zu Rap. Sie hat eine klare politische Haltung und Musik, bei der Gruppen von Menschen ausgegrenzt oder verletzt werden ist für sie schlicht und einfach kein HipHop. Es gibt tatsächlich sogar Gemeinsamkeiten im Work Process von Rappern und Politikern. Um herauszufinden welches diese sind jetzt reinhören!

    ...mehr
  • 12.11.2020
    28 MB
    27:43
    Cover

    Marco Friedl - Aus der Kabine zum Konzert

    Die großen Fußballstars hören also Rap wenn sie sich umziehen. Es war nämlich in der Kabine, wo Marco Friedl das erste mal mit Hip Hop in Berührung kam. Erstmal nur als passiver Zuhörer, später dann als Fan. So musste er sich dann auch intensiver mit den Liedern deren Interpreten beschäftigen. Der junge Fußballprofi stand zwar auch schon singend vorm Spiegel, hat aber schnell gemerkt, dass sein Talent eher aufs Feld gehört.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    37 MB
    37:48
    Cover

    Micha Fritz - Rap für die Welt

    Micha Fritz und sein Team von Viva con Agua lehnen sich gegen eine ganz bestimmte Sache auf. Und zwar dagegen, dass nicht alle Menschen auf dieser Welt Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Eigentlich passiert beim Rap ja genau das Gleiche. Rap ist eine universelle Sprache mit dessen Hilfe sich Musiker immer schon gegen verschiedenste Dinge aufgelehnt haben. Wie viel Kraft Hip Hop besitzt, Menschen im Kampf gegen politische Ungerechtigkeiten zu mobilisieren, ist einfach Wahnsinn. Micha erzählt von seinen ganz persönlichen Erfahrungen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    43 MB
    44:01
    Cover

    Pascal Kerouche - Klettern statt Tickets

    Pascal Kerouche, der lange Zeit als persönlicher Fotograf für Hip Hop Legende Snoop Dogg gearbeitet hat, ist heute unter anderem für jegliches Bildmaterial der 187 Strassenbande verantwortlich. Dazu gehört natürlich auch ein gewisses Vertrauen, welches die Künstler in ihn haben. Er hat schon sehr früh damit angefangen auf Konzerte zu gehen, kann heute aber sagen, über mehr Zäune geklettert zu sein als tatsächlich Tickets gekauft zu haben. Hip Hop begleitet ihn also tatsächlich schon sein ganzes Leben, privat so wie auch geschäftlich.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    37 MB
    37:52
    Cover

    Lars Klingbeil - Rap läuft auch im Bundestag

    Wer hätte gedacht, dass Politiker Lars Klingbeil bereits 15 Jahre lang auf der Bühne stand? Zwar nicht als Rapper, dafür aber als Rocker. Hiphop ist ihm trotzdem nicht fern, denn das Genre hat für ihn mit Inspiration, Stimmung und einfach mal Abschalten zu tun. Was der Bundestagsabgeordnete in seinem ersten Interview über Sidos doch sehr kritisch zu beurteilenden Texte denkt, hört ihr hier in der neuen Folge „Was ist Rap für Dich“ mit Lars Klingbeil.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    51 MB
    52:16
    Cover

    Wana Limar - Mit Sneakern bis ins Altersheim

    Wana Limar ist ein Kind des Hiphop. Ihr Humor, ihre Sprache, ihre Art, alles hat sie Hiphop zu verdanken. Ihre Liebe zur Musik hat sie erst als Praktikantin zur BACKSPIN getrieben, später zu MTV. Heute ist sie DJ, Moderatorin und Video Creator - und natürlich immer noch großer Hiphop-Fan. Zusammen mit Niko gibt es wieder eine nostalgische Zeitreise durch die persönliche Rapgeschichte. Zum Beispiel wie Wana mit 14 von ihrem größten Schwarm The Game auf die Bühne geholt wurde. Aber ein wenig Blick in die Zukunft gibt es auch - Sneaker werden von Wana auf jeden Fall auch noch in vielen, vielen Jahren getragen. Denn Wana ist und bleibt Hiphop, durch und durch.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    52 MB
    53:25
    Cover

    Thees Uhlmann - Die Schnürsenkel bleiben dran

    Er hat schon vor 20 Jahren Musik gemacht und wird es auch in 20 Jahren noch tun, so der Musiker und Autor Thees Uhlmann. Ob ein Song Hit Potential hat, spürt Uhlmann sofort. So auch bei Musiker Casper, mit dem er auf seinem ersten Soloalbum 2011 ein Feature gemacht hat. Als Rap-Fan und erfahrener Künstler erkennt er jedoch auch die Schwachstellen des heutigen Raps. Da wundert es den ein oder anderen wohl nicht, dass er regelmäßig die Spotify Playlist seiner 12 jährigen Tochter kontrolliert. Auch der Aussage „Das ist Hip Hop, das verstehst du nicht“ äußert sich Thees Uhlmann in diesem Podcast sehr kritisch.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    39 MB
    39:32
    Cover

    Etienne Gardé - Alle anderen haben Rock gehört

    Bei der Entscheidung ob Deutschrap oder International muss Eddy nicht lange überlegen. Als großer Fan des amerikanischen Rappers Biggie Smalls, The Notorious B.I.G., geht der gebürtige Frankfurter natürlich mit US-Rap. Der Mitbegründer und Moderator von Rocket Beans TV kam schon in seiner frühen Jugend mit Hiphop in Kontakt und hat diese Leidenschaft bis heute nicht verloren. Müsste er das prägendste Album seines Lebens benennen, wäre dies wohl das 1994 erschienene Album „Ready to Die“.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    28 MB
    31:45
    Cover

    Sibylle Berg - Keine Alternative zu Grime

    Sibylle ist Autorin - ihr letztes Projekt, "GRM. Brainfuck", ist ein Buch über Grime und dafür ist sie für eine Zeit nach London gezogen. Allerdings kann sie auch prima ohne Musik leben. Grime ist ein Hip Hop Genre aus England, welches sie fasziniert und analysiert. Aber auch amerikanische Rapper haben es früh Sibylle den Einstieg in die Hip Hop Welt beschert: Eminem und Dr. Dre. - die Mischung aus irrer Energie, Hass und Liebe macht's für Sibylle. Das geht nur wenn man jung ist und das fasziniert sie. Da sie aus dem Osten kommt, begann sie ihren Musik Geschmack sehr spät zu entwickeln. Ihre Antwort auf alles ist eigentlich „Energie“, denn das ist es was auf Konzerten bei Hip Hop ihrer Meinung nach anders ist, die besondere Art von Verbundenheit.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    37 MB
    42:41
    Cover

    Felix Lobrecht - Der Headspin funktioniert noch

    Hip Hop sei ein bisschen wie Nirvana, sie hätten auch ihre Meinung "anderen Leuten ins Gesicht gekotzt", sagt Felix Lobrecht. Ihn fasziniert das Anti-Sein, der Hip Hop Style und, dass man sich immer an Hip Hop festhalten kann, wie an einem Anker. Klingt cheezy aber egal, Hip Hop ist der Soundtrack seines Lebens. Niko trifft den Podcaster und Entertainer Felix Lobrecht, der schon vor seinem Studium der Politikwissenschaft in Marburg und spätestens seitdem er mit dem Breakdance anfing die "ganze Zeit Hip Hop pumpt". NAS war jedenfalls eine Legende für ihn. Auch der Film Streetstyle veränderte sein Leben, vom weißen Lauch zum coolen Dude mit den Moves. Was ihn heute so begeistert und was Rap für ihn noch so ist erfahrt ihr in der ersten Folge.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    2 MB
    01:06
    Cover

    Was ist Rap für Dich? - Teaser

    Niko Backspin trifft sich jeden zweiten Freitag mit einem echten Rapfan. Diesen Freitag geht es los, jetzt schon abonnieren!

    ...mehr