Cover

Ach, Mensch!

In "Ach, Mensch!" werfen wir einen Blick in die verschiedensten Disziplinen der Geistes- und Sozialwissenschaften - zusammen mit spannenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft. In jeder Folge ist eine andere Wissenschaftlerin oder ein anderer Wissenschaftler zu Gast und erzählt, welche Fragen Sie oder Ihn besonders beschäftigen.

Alle Folgen

  • 18.05.2022
    35 MB
    35:19
    Cover

    Objektivität: Was sahen wir früher durch ein Mikroskop?

    Was haben Forscher und Forscherinnen gesehen, als sie vor 300 Jahren durch die ersten Mikroskope geguckt haben? Und was sehen wir heute beim Mikroskopieren durch die alten und durch moderne Geräte? Sietske Fransen vom Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte in Rom ist eine, die es ausprobiert.> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-sietske-fransen-ueber-wissenschaftliches-mikroskopieren

    ...mehr
  • 04.05.2022
    36 MB
    36:16
    Cover

    Koloniale Strukturen: Warum ist die westliche Denkweise so dominant?

    Der Westen ist immer noch globaler Taktgeber – auch wenn es um die Auffassung von Recht geht. Diese Strukturen sind teilweise so stark internalisiert, dass sie schwer aufzudecken sind. Gut, dass es die Rechtsvergleichung gibt. [00:01:36] pre [00:27:03] mid [00:36:15] past> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/gesellschaft/ach-mensch-ralf-michaels-ueber-koloniale-strukturen-im-recht

    ...mehr
  • 20.04.2022
    37 MB
    37:57
    Cover

    Was macht das „Zeitalter des Menschen“ aus?

    In der Forschung wird darüber gesprochen, dass wir uns in einem neuen Erdzeitalter befinden: dem Anthropozän – oder auch dem Zeitalter des Menschen. Es ist ein interdisziplinärer Begriff, der unter anderem auch die Auswirkungen von menschengemachten Dingen auf die Erde beschreibt.> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-benjamin-steininger-ueber-das-anthropozaen

    ...mehr
  • 06.04.2022
    33 MB
    34:42
    Cover

    Stammen wir vom Neandertaler ab?

    Stammen wir vom Neandertaler ab? Wohl eher nicht. Das verraten uns unsere Gene. An ihnen können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ablesen, woher der moderne Mensch kommt und auch, wie unsere Urahnen vor tausenden von Jahren gelebt haben.> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-johannes-krause-ueber-unsere-urahnen

    ...mehr
  • 22.03.2022
    23 MB
    23:44
    Cover

    Klimawandel: Wie lässt sich Verhalten beeinflussen?

    Nur ein Stups in die richtige Richtung: Der Psychologe Ralph Hertwig spricht im Staffelfinale von Ach, Mensch! über „Nudging“ und wie Verhalten beeinflusst werden kann. Zum Beispiel für mehr Klimaschutz. Ist das schon Manipulation?> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-ralph-hertwig-ueber-veraenderung

    ...mehr
  • 22.03.2022
    22 MB
    22:16
    Cover

    Zufriedenheit: Wer ist im Alter glücklich?

    Alt werden, aber zufrieden: Der Soziologe Thorsten Kneip erforscht europaweit Alter und Altern. Wie er Glück und Zufriedenheit misst und warum Eltern später nicht automatisch die glücklicheren Menschen sind, erklärt er in der neuen Folge „Ach, Mensch!“.> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/gesellschaft/ach-mensch-thorsten-kneip-ueber-das-alter

    ...mehr
  • 22.03.2022
    24 MB
    24:33
    Cover

    Grundeinkommen: Was ändern 1200 Euro im Monat?

    Ein Grundeinkommen? Soziale Hängematte sagen die einen, Lösung sozialer Probleme die anderen. Susann Fiedler erforscht in einer ersten Langzeitstudie in Deutschland mit, welche Effekte es wirklich hätte – und entlarvt so manche Kritik als Mythos.> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/gesellschaft/ach-mensch-susann-fiedler-ueber-das-grundeinkommen

    ...mehr
  • 22.03.2022
    38 MB
    38:55
    Cover

    Welche Ansprüche stellen wir heute an Wissenschaft?

    Was ist verlässliches Wissen und woher stammt überhaupt ein Konzept – die Medizinhistorikerin Lara Keuck erforscht diese Fragen nach Validität in den biomedizinischen Wissenschaften. Woher Impfskepsis komme, sei so zum Beispiel besser zu verstehen. Haben sich die Ansprüche an Wissenschaft gewandelt?> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-lara-keuck-ueber-validitaet-in-der-wissenschaft

    ...mehr
  • 22.03.2022
    33 MB
    34:17
    Cover

    Wie blickt eine Kunsthistorikerin auf die Stadt?

    Tanja Michalsky erforscht Städte, indem sie Karten, Stadtpläne oder Beschreibungen in historischen Reiseführern analysiert. Wie zeigt sich Macht im Stadtbild? Wer darf wohin? Und wie hat sich ihr Forschungsschwerpunkt Neapel ergeben?> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-tanja-michalsky-ueber-die-stadt

    ...mehr
  • 22.03.2022
    41 MB
    28:06
    Cover

    Wie stehen die Deutschen zu Diversität?

    Über Diversität reden gefühlt alle: Unternehmen, Banken, der Fußball – nicht nur politische Gruppen. Karen Schönwälder untersucht, wie weit die Akzeptanz in der Gesellschaft wirklich geht und rückt so ein schiefes Bild gerade.> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-karen-schoenwaelder-ueber-diversitaet

    ...mehr
  • 22.03.2022
    47 MB
    32:49
    Cover

    Warum ist abnehmen so schwer?

    Wir alle haben sie: Schlechte Angewohnheiten. Egal, ob Fingernägel kauen, unnützes Zeug kaufen oder lästern. Lieneke Janssen hat eine gute Angewohnheit: Sie erforscht die Schlechten.> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-lieneke-janssen-ueber-angewohnheiten

    ...mehr
  • 22.03.2022
    27 MB
    27:51
    Cover

    Warum sprechen wir alle so verschieden?

    Warum lernen manche Menschen scheinbar mühelos mehrere Sprachen, während andere bereits mit nur einer Fremdsprache zu kämpfen haben? Und warum sprechen wir alle so unterschiedlich? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Sprachwissenschaftler Florian Hintz.> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-florian-hintz-ueber-sprache

    ...mehr
  • 22.03.2022
    25 MB
    26:18
    Cover

    Wer lebt auf der Straße?

    Am Anfang habe sie selbst gedacht, niemand müsse auf der Straße leben. Ihre Forschung hat Luisa Schneider gezeigt, dass die Realität anders aussieht – und dass Wohnungslosigkeit alle Gesellschaftsschichten betrifft. Die Anthropologin vom Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung in Halle erzählt, wieso.> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-luisa-schneider-ueber-wohnungslosigkeit

    ...mehr
  • 22.03.2022
    51 MB
    35:12
    Cover

    Wie erforscht man Musikgeschmack?

    Das erste Konzert, der eine Song aus der Kindheit – beides prägt den Musikgeschmack. Melanie Wald-Fuhrmann forscht zu solchen Schlüsselerlebnissen. Die Musikwissenschaftlerin erzählt, warum es daher nur eine romantische Idee ist, dass eine Musik alle vereint und wo die Tonart Dur nicht mit „fröhlich“ verbunden wird.> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-melanie-wald-fuhrmann-musikgeschmack

    ...mehr
  • 22.03.2022
    46 MB
    31:43
    Cover

    Entscheiden wir besser im Team?

    Allein vor sich hingrübeln oder wild im Team diskutieren, wie kommen die besten Entscheidungen heraus? Dazu gibt es viele verschiedene Antworten. Der experimentelle Wirtschaftsforscher Matthias Sutter kennt einige davon.> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-matthias-sutter-ueber-entscheidungsfindung

    ...mehr
  • 22.03.2022
    39 MB
    26:48
    Cover

    Was macht die Umwelt mit unserem Gehirn?

    Ob meine Möbel eckig sind oder rund, ob ich im Wald spazieren gehe oder in der Stadt – die Umwelt, in der ich mich bewege, verändert mein Gehirn. Wie genau, das erzählt Umweltneurowissenschaftlerin Simone Kühn in der ersten Folge unseres neuen Podcasts „Ach, Mensch!“.> > Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wissen/ach-mensch-simone-kuehn-ueber-gehirn-und-umwelt

    ...mehr