Ob Zini-Poster oder Vermeer: Im Staffelfinale von „Sofa So Good“ geht es um das richtige Aufhängen von Bildern – ein anspruchsvolles Thema in der Einrichtung. Denn anders als verrückbare Möbel bleibt ein Bild ja an Ort und Stelle und soll uns dort auch möglichst lange gefallen. In dieser Folge des SCHÖNER WOHNEN-Podcasts wollen Bettina Billerbeck und Anne Zuber den Zuhörern die Angst vor dem Wände dekorieren nehmen. Schließlich tun Bilder an der Wand dem Zuhause einfach gut! Neben den zwei elementarsten Regeln beim Aufhängen von Fotos, Illustrationen und Kunstdrucken („Nicht mittig! Und nicht auf Augenhöhe!“) geben die beiden wertvolle Tipps zur Raumwirkung und Gruppierung von Bildern, erklären die Petersburger Hängung und verraten ihren sogenannten „Legetrick“. Und im Wohnwissen-Block teilt Stylistin Bettina Eulenburg ihr Know-How zum Thema Rahmen und Passepartout. Von der Kunst, mit Kunst zu wohnen: diese Folge macht Mut zu mehr Bildern in der Wohnung. Viel Spaß beim Hören!

Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Von Singlebohrern und Bauchnabeln: Bilder richtig aufhängen

Sofa so good – der SCHÖNER WOHNEN Podcast

Abonnieren
00:27:36
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden