Cover

hr-iNFO Das Interview

Gespräche mit interessanten Menschen aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Gesellschaft

Alle Folgen

  • 25.02.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Katharina Nocun – Bloggerin und Politikwissenschaftlerin zum Thema Verschwörungstheorien

    Verschwörungstheorien sind wie ein Eintopf, sie köcheln lange vor sich hin, sagt Katharina Nocun. Sie kennt sich gut aus in den sozialen Netzwerken. In ihrem Blog „Kattascha“ schreibt die 34jährige Politikwissenschaftlerin und frühere Piratenpolitikerin über Datenschutz, Privatsphäre im Netz und über Politik in einer vernetzten Welt. Im vergangenen Jahr hat sie als Co-Autorin ein Buch herausgebracht: "Fake Facts - Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen" - beispielsweise beim Thema Impfen.

    ...mehr
  • 23.02.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Brenda Lien – Junge Filmemacherin aus Hessen

    Brenda Lien ist erst 25 und bereits eine gefragte Filmemacherin und Filmmusik-Komponistin. Im vergangenen Jahr hat sie den Newcomer-Preis beim Hessischen Film- und Kinopreis erhalten. Ihre Kurzfilme wurden bei vielen renommierten Festivals weltweit mit Preisen ausgezeichnet. Brenda Lien, die in Dietzenbach aufgewachsen ist, versteht sich als feministische Filmemacherin und setzt sich in der Branche für Gendergleichheit und Diversität vor und hinter der Kamera ein. In ihrem Abschlussfilm an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach hat sie sich mit dem Thema „Hustle Culture“ beschäftigt - es geht um eine junge Generation von Workaholics am Rande des Burnouts.

    ...mehr
  • 19.02.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Susanne Haus - Präsidentin der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main

    Seit knapp drei Monaten ist sie die erste Frau an der Spitze der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main: Susanne Haus, die neue Präsidentin. Ein Ehrenamt, dass die Maler- und Lackierermeisterin mit eigenem Betrieb in Bischofsheim in Atem hält. Nicht nur weil sie die Interessen vieler verschiedener Handwerksbranchen vertritt, sondern auch weil viele Betriebe unter dem Corona-Lockdown leiden. Susanne Haus sagt: Ohne Handwerk geht nichts in unserer Gesellschaft und Handwerker und Handwerkerinnen brauchen mehr Wertschätzung. Auch für mehr weiblichen Nachwuchs in den Betrieben will sich Susanne Haus als neue Präsidentin der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main einsetzen.

    ...mehr
  • 17.02.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Amelie von Ditfurth - Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie

    Wir fordern Solidarität für unsere Kinder! Das steht über dem offenen Brief, den Amelie von Ditfurth zusammen mit ihren Kolleg*innen geschrieben hat. Die Ärztin arbeitet in einer psychiatrischen Klinik in Offenburg und betreut dort Kinder und Jugendliche. Seit Beginn der Corona-Pandemie gibt es deutlich mehr psychiatrische Notfälle: Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter Essstörungen, Angststörungen, Depressionen oder sie verletzen sich selbst. Sie erkranken nicht an Covid19 und trotzdem macht die Krise sie krank. Darauf will Amelie von Ditfurth aufmerksam machen.

    ...mehr
  • 12.02.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Lothar Koenigs – Vom Dirigenten zum Essensausfahrer

    Lothar Koenigs ist ein international gefragter Dirigent, sogar an der Metropolitan Opera in New York hat er schon gearbeitet. Doch wegen Corona wurden die meisten Engagements abgesagt. Der in Frankfurt lebende und freischaffende Dirigent wollte etwas Sinnvolles tun im Lockdown und ist einen ungewöhnlichen Schritt gegangen: Er hat für eine soziale Einrichtung „Essen auf Rädern“ ausgefahren. Vom renommierten Dirigenten zum Essensausfahrer - wie sehr ihn die Begegnungen mit einsamen Menschen berührt und ihm selbst aus der Krise geholfen haben, erzählt Lothar Koenigs im Interview.

    ...mehr
  • 09.02.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Torsten Schäfer über Nature Writing an der hessischen Modau

    Der Umweltjournalist hat schon früher gemacht, was viele von uns erst jetzt in Corona-Zeiten wieder entdeckt haben: Er ist hinaus gegangen in seine südhessische Heimat, in den Wald, zu den Quellen und zu “seinem“ Fluss: der Modau.Was Schäfer dabei seit 2018 beobachtet, hat er in seinem Buch „Wasserpfade“ aufgeschrieben. Er beschreibt die Schönheit, die Verletztheit und ganz klar: die sichtbaren und spürbaren Folgen des Klimawandels hier direkt bei uns. Torsten Schäfers Buch ist dabei viel mehr als ein Sachbuch. Es ist auch eine Liebeserklärung an unsere Natur.

    ...mehr
  • 04.02.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Markus Gürne – Leiter des ARD-Börsenstudios

    Der Journalist Markus Gürne ist Leiter und Aushängeschild des ARD-Börsenstudios. Er blickt kritisch auf die Wirtschaft und die Finanzmärkte in der Pandemie. Was für eine Welt hinterlassen wir unseren Kindern, wenn die Regierung die Wirtschaft auf Pump stützt und wir Schulden für die nächste Generation anhäufen? Und ist es nicht irrational, dass der Dax so robust durch das erste Corona-Jahr gekommen ist, während die reale Wirtschaft unter den Belastungen ächzt? Und was heißt es eigentlich, wenn Kleinanleger durch das Zocken auf ein Unternehmen wie GameStop große Hedgefonds um Milliarden erleichtern? Wäre es nicht an der Zeit, das System bei dieser Gelegenheit neu aufzustellen? Und was ist das richtige Rezept, um SARS-CoV-2 nachhaltig in die Knie zu zwingen? Ist das komplette Runterfahren der Wirtschaft, wie es die #ZeroCovid-Bewegung fordert, ein gutes Mittel?

    ...mehr
  • 03.02.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Dirk Laabs – Autor und Filmemacher

    Sie haben geheime Waffenlager und Todeslisten mit den Namen ihrer politischen Gegner. Sie haben genaue Pläne mit Treffpunkten und Transportwegen. Rechtsextreme, die sich auf die Übernahme der Macht in Deutschland vorbereiten - am Tag X. Viele von ihnen stammen aus Spezialeinheiten von Bundeswehr und Polizei, wo sie Zugang haben zu Waffen und Munition, wo sie das Kämpfen gelernt haben. Das zeigen Recherchen des Journalisten Dirk Laabs.

    ...mehr
  • 28.01.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Matthias Bollinger - DRK Frankfurt, arbeitet als Arzt im Impfzentrum in der Festhalle

    Seit dem 19. Januar können sich Menschen über 80 in sechs regionalen Zentren in Hessen gegen Corona impfen lassen. Der Arzt Matthias Bollinger arbeitet im Frankfurter Impfzentrum in der Festhalle, das vom DRK betrieben wird. Die Hochbetagten sind „dankbar und froh“, sagt er. Aber es ärgert ihn, dass zu wenig Impfstoff da ist und man dort noch nicht wie geplant 4000 Menschen am Tag impfen kann. „Im Moment sehen wir leider nicht, dass wir an diese Kapazität herankommen“, sagt Matthias Bollinger im Interview.

    ...mehr
  • 27.01.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Melodie Michelberger - Aktivistin gegen "Fat-Shaming"

    Melodie Michelberger war als Teenager magersüchtig - immer auf der Suche nach Akzeptanz für ihren Körper. Heute versucht sie ein Zeichen gegen das sogenannte „Fat-Shaming“ zu setzen. Sie möchte, dass „dick“ und „fett“ keine Schimpfworte mehr sind, sondern normale Worte, um Körperformen zu beschreiben. Dafür stellt sie sich auch selbst leichtbekleidet vor die Kamera.

    ...mehr
  • 22.01.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Robert Habeck - Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen

    Für die Grünen geht es in diesem Superwahljahr um viel. Sie wollen zurück in die Regierungsverantwortung. Seit 2018 steht Robert Habeck gemeinsam mit Annalena Baerbock an der Spitze der Partei. In seinem neuen Buch "Von hier an anders“ zieht Habeck Schlüsse aus der Pandemie und entwirft eine Skizze für eine künftige Politik ohne Predigten und erhobenen Zeigefinger. ARD-Hauptstadtkorrespondentin Franka Welz hat mit Robert Habeck darüber gesprochen.

    ...mehr
  • 21.01.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Cathryn Clüver Ashbrook – deutsch-amerikanische Politikwissenschaftlerin

    Sie gehört zu den gefragten Politik-Erklärerinnen derzeit, lebt in den USA, hat aber ihre Wurzeln hier bei uns in Hessen: Cathryn Clüver Ashbrook von der Harvard Kennedy School in Cambrigde. Sie erklärt, was da passiert in den USA rund um die Wahl und die Amtseinführung Joe Bidens. In den vergangenen 4 Jahren hat sie als gebürtige Wiesbadenerin besonders darunter gelitten, wie sehr sich die transatlantischen Beziehungen verschlechtert haben. Mit der Amtseinführung von Joe Biden und Kamala Harris verbindet sie nun die Hoffnung auf einen guten Neuanfang. Für die USA sieht Cathryn Clüver Ashbrook große Chancen: Amerika könne nun „den progressivsten Weg seiner eigenen Geschichte einschlagen und zur ersten multikulturellen, multiethnischen Supermacht werden.“

    ...mehr
  • 20.01.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Dr. Ruth Westheimer, Sexualtherapeutin und Aufklärerin der Nation in den USA

    Dr. Ruth Westheimer hat alle Antworten, was guten Sex angeht: Seit 40 Jahren ist das Frankfurter Mädchen DIE Aufklärerin der Nation in den USA - witzig, ohne Blatt vorm Mund und meistens auch politisch. Mit Dirk Emig spricht sie über guten Sex, Beziehungen und ihre Erfahrungen als Sexualtherapeutin.Hinweis: Die Dokumentation "Fragen Sie Dr. Ruth" über das Leben von Dr. Ruth Westheimer gibt es seit 3. Dezember 2021 als DVD im Handel.

    ...mehr
  • 14.01.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Alena Buyx - Vorsitzende des Deutschen Ethikrats

    Die Corona-Pandemie konfrontiert Politik, Wissenschaft und Gesellschaft gerade mit vielen ethischen Fragestellungen: nachdem beschlossen ist, wer zuerst geimpft werden soll, stellt sich jetzt die Frage, was ist, wenn sich nicht genügend Leute impfen lassen? Sollte es dann nicht doch eine Impfpflicht geben? Oder kommt die Impfpflicht ohnehin durch die Hintertür, weil die gesellschaftliche Teilhabe der Bürger an Impfungen geknüpft ist? Sollte man bereits Geimpften Sonderrechte einräumen oder wäre das ungerecht denen gegenüber, die noch auf die Impfung warten? Seit 2020 ist die Medizinethikerin Alena Buyx Vorsitzende des deutschen Ethikrats. An der TU München ist sie Direktorin des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin, beschäftigt sich mit Forschungs- und Medizinethik und mit Fragen der Gerechtigkeit und Solidarität im Gesundheitswesen.

    ...mehr
  • 13.01.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Bettina Wiesmann – Bundestagsabgeordnete und Wahl-Delegierte für den CDU-Vorsitz

    Den neuen Chef wählt sie als Bundestagsabgeordnete der CDU mit. Und die Politikerin mit Wahlkreis in Frankfurt macht keinen Hehl daraus, dass sie auf Armin Laschet und seinen Teampartner Jens Spahn setzt. Ein Tandem, das die Partei zusammenführen kann. Eine Richtungswahl steht bevor, sagt sie im Interview. Es ist wichtig, dass das Land weiß, wo die letzte große Volkspartei steht. Wiesmann selbst steht für mehr weibliche Stimmen in der CDU und als Mutter von vier herangewachsenen Töchtern kämpft sie dafür, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Pandemie-Zeit politisch nicht aus den Augen zu verlieren.

    ...mehr
  • 12.01.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Aya Jaff – Tekkie, Gründerin & Autorin

    Ein Stipendium im Silicon Valley bekommen, ein eigenes Unternehmen gründen und ein Buch rausbringen – das alles hat Aya Jaff mit 25 Jahren schon geschafft. Doch das reicht ihr noch lange nicht: "Man hat mir beigebracht größer zu denken", sagt sie.

    ...mehr
  • 08.01.2021
    0 MB
    00:00
    Cover

    Daniel Hautmann – Windkraftspezialist und Surfer

    Daniel Hautmann ist vom Wind fasziniert. Mit seinem Surfbrett gleitet er mit Höchstgeschwindigkeiten über die Wellen - nur mit Windkraft. Den Adrenalin-Kick gibt es umsonst dazu. Als Fachjournalist für regenerative Energien beschreibt er, wie der Wind wirtschaftlich genutzt werden kann - mit schwimmenden Windkraftwerken, mit Strom erzeugenden Wind-Drachen oder mit Lastenseglern. Er erklärt, wie die Windkraft jetzt schon konkurrenzfähig sein könnte und warum Windräder ein besseres Image brauchen.

    ...mehr
  • 23.12.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Jakob Hein – Kinder- und Jugendpsychiater

    Jakob Hein sortiert zuhause Urlaubsfotos und freut sich trotz Lockdown, wohin er schon überall reisen konnte. Hein versucht in der Corona-Zeit, seine schlechte Laune für sich zu behalten und Freude im Alltag zu finden. Ein Schönredner will er aber nicht sein, denn er sieht in seiner Praxis, dass Kinder unter der Corona-Pandemie besonders leiden. Er ist Kinder- und Jugendpsychiater, schreibt aber auch sehr erfolgreich Romane. In seinem neuen Buch "Hypochonder leben länger" erzählt er zum ersten Mal aus seiner Praxis als Psychiater in Berlin.

    ...mehr
  • 23.12.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Wolfgang Büscher – Journalist und Waldbewohner auf Zeit

    Wolfgang Büscher erfüllt sich einen Kindheitstraum und zieht in den Wald. In eine einsame Hütte ohne Strom und fließend Wasser, die ihm ein Fürstenhaus an der hessisch-westfälischen Grenze überlässt. Doch bei der Rückkehr in seine nordhessische Heimat erlebt der Journalist, Schriftsteller und Fernwanderer Dramatisches: das Sterben seiner Mutter und das Sterben der Bäume. Sturm, Hitze und Käferplage bringen den halben Wald um. Seine bewegenden Erfahrungen schildert Wolfgang Büscher in seinem neuen Buch "Heimkehr".

    ...mehr
  • 23.12.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Paul Maar - Kinderbuchautor und Sams-Erfinder

    Es ist klein und frech, liebt alberne Reime, hat rote Haare und eine Rüsselnase. So kennen Kinder seit fast 50 Jahren das Sams - ein Wesen mit blauen Punkten im Gesicht, mit deren Hilfe es Wünsche erfüllen kann. Erfunden hat das Sams der Schriftsteller Paul Maar, der mit seinen fantastischen Figuren weltweit schon mehrere Generationen von Kindern begeistert hat. Jetzt hat Paul Maar mit 82 Jahren zum ersten Mal - ganz realistisch - über seine eigene Kindheit geschrieben.

    ...mehr
  • 22.12.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Hannes Schott – Evangelischer Pfarrer und Kabarettist

    Kleine Präsenzgottesdienste, Online-Andachten, Telefonketten und Hirtengottesdienste unter freiem Himmel - das ist die Weihnachtswirklichkeit 2020. Sie trifft auf Menschen in existenziellen Krisen. Der evangelische Pfarrer und Kabarettist Hannes Schott aus der St. Jakobs-Gemeinde in Nürnberg sagt: "Mir hilft mein Humor. Es tut gut über das zu lachen, was einem Angst macht."

    ...mehr
  • 18.12.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Fritz Keller – DFB-Präsident und Fußball-Erneuerer

    Seit gut einem Jahr ist Fritz Keller Präsident des Deutschen Fußballbundes. Sportliche Rückschläge, eine nicht enden wollende Diskussion um Bundestrainer Joachim Löw und der Vorwurf des schlechten Krisenmanagements im Verband sind seitdem sein Tagesgeschäft. Der Gegenwind ist stark, aber Fritz Keller steht vor allem auch für seine Werte: den DFB nahbarer und transparenter zu machen. Das geht nicht von heute auf morgen und er fordert im Interview Geduld - für den Wandel, aber auch für sich und seine Arbeit.

    ...mehr
  • 17.12.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Lisa Federle – Ärztin in Tübingen

    Weihnachten wird anders in diesem Jahr. Viele machen sich vor allem Gedanken, wie sie mit ihren Eltern und Großeltern umgehen sollen. Sie allein zu Hause oder im Heim lassen, das ist ein ziemlich furchtbarer Gedanke. Aber noch viel schlimmer wäre es, sie mit dem Corona-Virus zu infizieren. Die Tübinger Notärztin Lisa Federle ist aktiv geworden und bietet zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz und ehrenamtlichen Helfern mobile und kostenlose Schnelltests an, damit die Menschen wissen, ob sie ihre Verwandten treffen können. Die Aktion wird jetzt zu Weihnachten von vielen Städten in Baden-Württemberg übernommen. Im Interview berichtet Lisa Federle über ihre Beweggründe und Erfahrungen mit den Corona-Schnelltests.

    ...mehr
  • 15.12.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Mario Furlanello – Frankfurter Gastronom, Wirt im Bornheimer Ratskeller

    Vor gut zwei Jahren hat Mario Furlanello das Frankfurter Traditionslokal Bornheimer Ratskeller neu eröffnet. Jetzt hat er wegen Corona geschlossen. Doch der studierte Architekt und gelernte Metzger bleibt optimistisch und versorgt seine Stammgäste weiter mit regionaler Küche. Die zweihundert Gänse, die Furlanello zum Beispiel für die Weihnachtszeit von einem Geflügelhof in der Wetterau bestellt hatte, sind fast alle verkauft. Denn die Stammgäste des Bornheimer Ratskellers holen sich ihr Essen für zu Hause ab, erzählt Mario Furlanello.

    ...mehr
  • 09.12.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Willi Weitzel – Moderator und "Willi wills wissen"-Reporter

    Mit der Fernseh-Reihe „Willi wills wissen“ wurde Willy Weitzel von 2001 bis 2009 zu einem der bekanntesten Gesichter des deutschen Kinderfernsehens. Seine Videos bei Youtube sind immer noch sehr angesagt bei Kids, Eltern, Lehrern und Lehrerinnen - grade auch während des Homeschoolings in der Corona-Krise. Der Moderator und Reporter arbeitet grade an seinem zweiten großen Kinofilm: In "Willi und die Wunderkröte" geht es um vom Aussterben bedrohte Amphibien und Naturschutz. Ein Thema, das ihn gerade auch privat umtreibt. Gebürtig kommt Willi Weitzel aus Stadtallendorf und er ist Botschafter für die Region Mittelhessen. Den Ausbau der A49 lehnt er ab, plädiert aber im Interview dafür, dass Ausbaubefürworter und Ausbaugegner bei diesem hochemotionalen Thema im Gespräch bleiben müssen.

    ...mehr
  • 08.12.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Eva von Redecker - Philosophin und Protestforscherin

    Eva von Redecker beschäftigt sich wissenschaftlich mit neuen politischen Protestbewegungen. Die Proteste haben unterschiedliche inhaltliche Ziele - Klima- und Naturschutz, Antirassismus, Seenotrettung - und doch gibt es einen gemeinsamen Nenner: Sie sind „Eine Revolution für das Leben“. Darüber hat die junge Philosophin ein Buch geschrieben. Von Redecker selbst ist mit konservativen Eltern auf einem Öko-Bauernhof in Schleswig-Holstein aufgewachsen und erzählt im Interview, dass sie als Neunjährige an einem Stand Bio-Erdbeeren verkauft hat und das vermutlich das erste Mal war, dass sie selbst wegen eines politischen Anliegens auf die Straße gegangen ist.

    ...mehr
  • 03.12.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Olga Tschamkin – Krankenschwester auf einer COVID-Intensivstation in Gelnhausen

    Das Corona-Jahr 2020 fühlt sich für Olga Tschamkin an wie ein Marathonlauf, der einfach nicht enden will. Ein Marathon, den die Intensiv-Schwester in den Main-Kinzig-Kliniken in Gelnhausen noch dazu in Schutzkleidung bewältigen muss. Sie berichtet vom Überleben und Sterben mit COVID-19 auf ihrer Station und warum sie sich zu Weihnachten ein wenig Feenstaub und Glitzer wünscht.

    ...mehr
  • 03.12.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Verena Pausder - Unternehmerin und Kämpferin für Digitale Bildung

    Die Bundesregierung und die Länder wollen den Präsenzunterricht an den Schulen so lange wie möglich aufrechterhalten. Wohl auch aus den Erfahrungen des ersten Lockdowns im Frühjahr, wo das Homeschooling zur Belastungsprobe für die Familien wurde. Doch es gibt Gegenwind aus der Schülerschaft und von den Lehrerverbänden, die sich Sorgen um ihre Gesundheit machen. Verena Pausder ist Unternehmerin im Bereich Digitale Bildung. Die Gründerin und Mutter von drei Kindern weiß, wie digitales Lernen funktionieren kann und warum es in Deutschland an vielen Stellen nicht funktioniert. Ihr Buch „Das Neue Land“ wurde auf der Frankfurter Buchmesse als "Unternehmerbuch des Jahres" ausgezeichnet.

    ...mehr
  • 26.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Ferdinand Hofer – Tatort-Schauspieler und Assistent in der Münchner Mordkommission

    Mit seinen 27 Jahren ist Ferdinand Hofer der Jungspund im Münchner Tatort. Seit 6 Jahren spielt er den Assistenten „Kalli“ an der Seite der Kommissare Batic und Leitmayr. Im Jubiläums-Tatort zum 50. Bestehen des Kult-Krimis ermittelt nun das Münchner Team zusammen mit den Kollegen aus Dortmund im Mafia-Milieu. Wie der Dreh unter Corona-Bedingungen ablief, warum er früher nie Tatort geguckt hat und welche Stoffe er sich für die Krimi-Reihe wünscht, erzählt Schauspieler Ferdinand Hofer.

    ...mehr
  • 26.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Benedikt Gehrling – Leiter der Erich-Kästner-Grundschule in Frankfurt

    Seine Schule soll unbedingt offen bleiben. Und dass seine Grundschüler erstmal keine Masken tragen müssen, macht ihn froh. Schulleiter Benedikt Gehrling unterschätzt die Corona-Gefahr nicht, aber er kommt aus der Praxis und sieht genau, wie die Masken der Kleinen nach der Pause aussehen. Und er weiß, wie wichtig Präsenzunterricht für viele Kinder und ihre Familien ist. Aber wie geht es ihm selbst damit? Hat er keine Angst vor einer Ansteckung?

    ...mehr
  • 25.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Jonathan Linker – Journalist und überzeugter Landbewohner – zur ARD-Themenwoche "Wie wollen wir leben?"

    Jonathan Linker ist aus Frankfurt in den Schwalm-Eder-Kreis gezogen. Dort ist er aufgewachsen und lebt jetzt mit seiner Familie mitten im Grünen auf einem Aussiedlerhof. Und hier hat er das Netzwerk HOMEberger gegründet, in dem sich Menschen zusammenfinden, die auf dem Land leben und arbeiten, die Ziegen halten und trotzdem 5G an ihrer Milchkanne brauchen.

    ...mehr
  • 25.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Umes Arunagirinathan – Herzchirurg und Autor

    Die Corona-Krise wirft ein grelles Schlaglicht auch auf die Situation in unseren Krankenhäusern. Bettenknappheit auf den Stationen, Ärztinnen und Pfleger am Limit - das alles wird verschärft durch eine steigende Zahl von Menschen, die mit Covid 19 in die Klinik kommen und auf einer Intensivstation behandelt werden müssen. Das erfährt auch der Herzchirurg Dr. Umeswaran Arunagirinathan in Bremen jeden Tag. Dabei ist das Gesundheitswesen ohnehin in der Krise: Mangel auf der einen Seite, Überversorgung auf der anderen. Bürokratie und Profitinteressen machen Ärztinnen und Ärzte zu Komplizen. Seine Kritik hat der Herzchirurg jetzt in einem Buch aufgeschrieben - Titel: "Der verlorene Patient". Im Interview spricht Dr. Umes Arunagirinathan darüber und er erzählt, wie sehr seine dramatische Lebensgeschichte sein Bild vom Arzt-Beruf geprägt hat.

    ...mehr
  • 25.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Miriam Groß – Evangelische Pfarrerin

    Die Vereinigten Staaten bekommen einen neuen Präsidenten. Donald Trump ist abgewählt, jetzt kommt Joe Biden. Bei vielen Menschen auf der ganzen Welt hat das für Erleichterung gesorgt - bei manchen sogar für Jubel. Auch Miriam Groß war vor einer Woche ziemlich froh. Die evangelische Pfarrerin aus Franken lebt seit 6 Jahren in New York und leitet dort die deutschsprachige evangelisch-lutherische Gemeinde. Sie erlebt ein Land, das in vielen Dingen nicht „vereinigt“ ist. Das zerfällt in Republikaner und Demokraten, Arm und Reich, Schwarz und Weiß. Und sie lebt in einem Land, das sich fest im Griff der Corona-Pandemie befindet. Wie nimmt sie die USA wahr? Was beschäftigt sie? Und wie geht eigentlich Gemeindearbeit im Ausland in Corona-Zeiten?

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Jens Brase - gebürtiger Hesse und Covid-19-Überlebender

    Ihn hat Covid 19 voll erwischt. Es gab eine Nacht im Krankenhaus, in der er dachte: Jetzt muss ich sterben. Jens Brase, geboren in Kassel, sitzt wegen einer MS-Erkrankung im Rollstuhl und lebt seit über 30 Jahren in Mailand. Auf der Covid-Station dort traf er auf großartige Pfleger und Ärztinnen, die ihm das Leben retteten. Corona hat er besiegt und gerade arbeitet er in einer Reha-Klinik daran, wieder richtig atmen zu können. Inzwischen erzählt er auch mit einem Lächeln von Sauerstoff-Helmen, maroden Klinik-Gebäuden und warum es gut war, alles ein wenig sportlich zu nehmen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Yascha Moun – Deutsch-amerikanischer Politikwissenschaftler zur US-Wahl

    Auch zwei Tage nach der US-Wahl ist noch unklar, wer für die nächsten vier Jahre ins Weiße Haus einziehen wird - Joe Biden oder Donald Trump? Einer, der die politische Entwicklung in Amerika kritisch beobachtet ist Yascha Mounk, Politikwissenschaftler an der Johns Hopkins Universität in Baltimore. Vor vier Jahren fühlte er sich nach der Wahl Donald Trumps wie ein "Zombie". Heute ist der Deutsch-Amerikaner optimistisch, dass es Trump nicht gelingt, die Demokratie zu beschädigen, sagt Yascha Mounk im Interview.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Friedrich Merz – CDU-Politiker und Kandidat für den Parteivorsitz

    Die Partei muß nach den Wallungen der letzten Tage wieder zu Ruhe kommen, sagt Friedrich Merz in hr-info. Er selbst übrigens nicht, er halte das noch ein paar Monate durch. Und daß alle so dünnhäutig reagieren, wenn er im Streit um den abgesagten Parteitag nicht vom "Establishment" der CDU sprechen darf, dann finde er das problematisch. Zumindest das Verhältnis zu Armin Laschet, mit dem er um den CDU-Chefsessel konkurriert, sei persönlich immer noch gut. Warum er sich selbst als harmoniebedürftigen Teamplayer sieht und bei ihm niemand nach seiner Pfeife tanzen müßte, erklärt Merz im Interview.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Cornelia Funke – Kinder- und Jugendbuchautorin

    "Die wilden Hühner", "Drachenreiter", die "Tintenwelt-Trilogie" und die "Reckless"-Serie, in der nun der 4. Band "Auf Silberner Fährte" erscheint, zählen zu ihren großen Erfolgen. Erst vor kurzem wurde Cornelia Funke mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet. Aber die international gefeierte Bestsellerautorin, die seit 2005 in Malibu, Kalifornien lebt, ist auch ein politisch engagierter Mensch. Im Interview schildert Cornelia Funke ihre Eindrücke aus einem gespaltenen Amerika und blickt auf die Präsidentschaftswahl am 3. November.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Florence Randrianarisoa alias "Dr. Flojo" – Klärt Jugendliche über ihren Körper und medizinische Themen auf

    Junge Menschen wissen zu wenig über den eigenen Körper Bescheid, sagt Florence Randrianarisoa - auch weil einem das nicht in der Schule beigebracht wird. Deshalb hat die 33jährige Ärztin den Youtube-Kanal "Dr. Flojo" gestartet, den sie zusammen mit Funk betreibt, dem jungen online-Angebot von ARD und ZDF. In Videos klärt sie Jugendliche über medizinische Themen auf, beantwortet Fragen und räumt mit Mythen auf, zum Beispiel über Corona. Mariela Milkowa hat mit Florence Randrianarisoa alias "Dr. Flojo" über ihre Arbeit gesprochen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Nell Zink – Amerikanische Schriftstellerin mit Wohnsitz in Brandenburg

    Der Wahlkampf in den USA geht in die letzte Phase. Vor vier Jahren glaubte kaum jemand, dass ein Mann wie Trump zum US-Präsidenten gewählt werden könnte. Jetzt halten viele seine Wiederwahl durchaus für möglich, auch wenn Joe Biden in den Umfragen führt. Einen scharfen Blick auf die USA - das Land, in dem sie aufgewachsen ist - hat die Schriftstellerin Nell Zink. Sie lebt seit 20 Jahren in Deutschland, doch Ihre Romane spielen vor allem in den USA. Sie sagt: "Ich beobachte, dass die Menschen dort im Dauerstress und ein Stück weit verzweifelt sind. Jeder der etwas besseres vom Staat erwartet, hat ein Problem. Weil Trump so hart daran arbeitet, dass es in die falsche Richtung geht." Zum Erscheinen ihres Buchs "Das Hohe Lied" hat Christoph Scheffer Ende August mit Nell Zink gesprochen

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Susanne Hennig-Wellsow – Kandidiert für den Bundesvorsitz der Linken

    Sie ist jung, ehrgeizig und erfolgreich. Susanne Henning-Wellsow macht in Thüringen Realpolitik und geht gegen Castoren und Nazis auf die Straße. Mit der Hessin Janine Wissler will sie die erste weibliche Doppelspitze der Linken werden. "Wir wollen alte Zöpfe in der Partei abschneiden", sagt die 43-jährige Erfurterin.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Marcel Fratzscher – Star-Ökonom und Adrenalin-Junkie

    Marcel Fratzscher ist einer der einflussreichsten Wirtschaftswissenschaftler Deutschlands: Er ist Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung in Berlin. Und er macht sich viele Gedanken darüber, wie die deutsche Wirtschaft aus der Krise kommt. Aber nicht nur dazu hat er Ideen. Sondern auch dazu wie Politik und die Gesellschaft insgesamt die Krise als Chance begreifen können. Dazu braucht es seiner Meinung nach eine "neue Aufklärung" - und so heißt auch sein neues Buch, das in dieser Woche erschienen ist. Wie er das meint, was Immanuel Kant mit Corona zu tun hat und warum er als Bungee-Jumper nicht ganz furchtlos ist, darüber hat er im Interview gesprochen.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Ronya Othmann – Junge Autorin mit jesidischen Wurzeln

    Ronya Othmann, gebürtige Münchnerin, hat jesidische Wurzeln, ihr Vater stammt aus Nord-Ost-Syrien. Aus ihren eigenen Erinnerungen und Gefühlen und aus der Geschichte ihres Volkes, das eine eigene Religion hat, aber kein eigenes Land, hat sie eine starke Erzählung gemacht: Ihren ersten Roman mit dem Titel "Die Sommer". Warum sie die Erinnerung an die Sommer in den jesidischen Dörfer wach halten will und warum das Erzählen eine Familientradition ist, hat sie erklärt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Stephan Lamby – Dokumentarfilmer und Amerika-Kenner

    "Die Vereinigten Staaten befinden sich mitten in einem neuen Bürgerkrieg - ausgetragen mit den Waffen der Mediengesellschaft." Das schreibt der preisgekrönte Dokumentarfilmer, Produzent und Autor Stephan Lamby in seinem Buch "Im Wahn - die amerikanische Katastrophe", das in dieser Woche erschienen ist. Gemeinsam mit Klaus Brinkbäumer hat Lamby in den USA recherchiert. Herausgekommen ist eine "Kriegsreportage", ein Bericht über eine gespaltene Nation - einen Monat vor der Wahl zum Präsidenten der USA.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Max Czollek – Dichter und Publizist

    Genau 30 Jahre ist es her, dass aus zwei deutschen Staaten wieder einer wurde. Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört - so hieß es damals. Doch was verbindet die Menschen im wiedervereinigten Deutschland wirklich? Ist es das Deutschsein an sich? Oder gar eine deutsche Leitkultur, in die sich alle einzufügen haben? Der Dichter, Theatermacher und Publizist Max Czollek hält dagegen: Pünktlich zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit veranstaltet er Tage der jüdisch-muslimischen Leitkultur. Was soll das sein?

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Roland Kaiser – Schlagersänger und politischer Kopf

    Roland Kaiser steht seit über 45 Jahren erfolgreich auf der Bühne und hat mehr als 90 Millionen Tonträger verkauft. Anfang September hatte er als einer der ersten Künstler seit Beginn der Corona-Krise ein Open-Air-Konzert auf der Berliner Waldbühne gegeben. Doch dann musste der Schlagerstar die Herbsttermine seiner "Alles oder Dich"-Tournee wegen der Pandemie auf das kommende Jahr verschieben. Wie geht er damit um? Wie blickt er auf die Corona-Debatte? Und was sagt der überzeugte Sozialdemokrat zum neuen SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz?

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Luka – Aktivistin und Waldbeschützerin im Dannenröder Forst

    Luka ist Studentin und im Moment hauptberuflich Waldbeschützerin im Dannenröder Forst. Sie ist dort, weil sie verhindern will, dass ein 250 Jahre alter Wald für eine Autobahn gerodet wird. Was berichtet sie über ihr Leben im Waldcamp, was will sie selbst erreichen und mit welchen Mitteln? Und was sagt sie über Autonome, die gewaltsame Aktionen wie das Anzünden von Autos als legitimes Protestmittel sehen?

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Martin Wikelski – Verhaltensbiologe

    Welche Wege legen Tiere zurück und wie kann man sie dabei schützen? Was können Enten uns über die Vogelgrippe sagen? Was erzählen uns Gänse über den Klimawandel in der Arktis? Und können Ziegen Naturkatastrophen vorhersagen? Das sind Fragen, die Martin Wikelski, Direktor des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie in Radolfzell, mit Hilfe des deutsch-russischen ICARUS-Projekts zur Tierbeobachtung aus dem All beantworten will. Dazu werden Tiere weltweit mit Minisendern ausgerüstet und von der Internationalen Raumstation ISS auf ihren Wanderrouten begleitet.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Danyal Bayaz – "Boygroup"-Mitglied und Wirecard-Aufklärer

    Im Moment kommt niemand an ihm vorbei, wenn es in Berlin um den Wirtschaftskrimi namens Wirecard geht. Danyal Bayaz ist 36, seit knapp 3 Jahren Bundestagsabgeordneter der Grünen, Mitglied im Finanzausschuss und Teil einer politischen "Boygroup", die diesen Wirtschaftsskandal aufarbeiten will. Im Interview mit hr-iNFO-Hauptstadtkorrespondentin Franka Welz erzählt Danyal Bayaz, dass ihm geprellte Anleger Unmengen von Post schicken und warum ein Teller Pasta spät abends Wunder wirkt.

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Wolfgang Büscher – Journalist und Autor

    Wolfgang Büscher erfüllt sich 2019 einen Kindheitstraum und zieht in den Wald. In eine einsame Hütte ohne Strom und fließend Wasser, die ihm ein Fürstenhaus an der hessisch-westfälischen Grenze überlässt. Doch bei der Rückkehr in seine nordhessische Heimat erlebt der Journalist, Schriftsteller und Fernwanderer Dramatisches: das Sterben seiner Mutter und das Sterben der Bäume. Sturm, Hitze und Käferplage bringen den halben Wald um. Seine bewegenden Erfahrungen schildert Wolfgang Büscher in seinem neuen Buch "Heimkehr".

    ...mehr
  • 12.11.2020
    0 MB
    00:00
    Cover

    Jan Böhmermann – Comedian und Twitter-Literat

    Monatelang war er nicht im Fernsehen zu sehen. Im Herbst startet eine neue Show im ZDF-Hauptprogramm von und mit Jan Böhmermann. In der Zwischenzeit hat sich Böhmermann intensiv mit einem anderen Medium beschäftigt: Twitter. Seit elf Jahren ist er da aktiv mit Kalauern und beißendem Spott, mit skurrilen Beobachtungen aus dem Alltag und immer mehr auch mit politischen Positionen. Seine besten Tweets hat Böhmermann in einem persönlichen Twitter-Tagebuch gesammelt veröffentlicht sie jetzt als Buch. Warum tut er das? Ist Twitter jetzt etwa Literatur? Und wie viel kann einer mit mehr als 2 Millionen Followern tatsächlich bewegen in der virtuellen Realität?

    ...mehr