Cover

Zukunft gestalten - Der Podcast der Bertelsmann Stiftung

In „Zukunft gestalten“ gibt die Bertelsmann Stiftung als eine der größten Stiftungen Deutschlands einmal im Monat einen tieferen Einblick in ihre Arbeit. Mit Zahlen, Daten, Fakten und spannendem Hintergrundwissen der Expert:innen, die hinter der Stiftungsarbeit stehen. Sie erforschen alle Winkel Deutschlands und der Welt. Sie fragen, analysieren und reisen, um die drängendsten gesellschaftlichen Probleme transparent und messbar zu machen und vor allem Denkanstöße und Lösungskonzepte zu erarbeiten. Unsere Themen sind vielfältig: Müssen wir uns zum Beispiel nicht mehr Gedanken machen über Algorithmen, die unser aller Leben beeinflussen? Können wir unsere Werte Jugendlichen über Fußball vermitteln? Wie steht es um unser Wahlsystem und die Demokratie im Superwahljahr 2021? Fragen wie diese und viele mehr besprechen Malva Sucker und Jochen Arntz mit ihren Kolleg:innen. Die Brandmanagerin mit Verlagshintergrund und der frühere Chefredakteur leiten zusammen die Kommunikationsabteilung des renommierten Thinktanks aus Gütersloh. www.bertelsmann-stiftung.de/[email protected]

Alle Folgen

  • 27.05.2022
    30 MB
    32:11
    Cover

    Bürgerbeteiligung: Europa – Das sind wir alle!

    Brüssel ist weit weg und die Entscheidungen dort werden an den Interessen der Menschen vorbeigetroffen? Wie wir diesem Eindruck begegnen, wie wir uns als Bürger:innen an der Weiterentwicklung der Europäischen Union beteiligen können, das ist Thema dieser Folge. Zu Gast sind Anna Renkamp und Dominik Hierlemann, zwei Expert:innen der Bertelsmann Stiftung für Bürgerbeteiligung, die viel Erfahrung damit haben, den Europäer:innen Gehör zu verschaffen. Sie haben die Bürgerversammlungen, die Citizens‘ Assemblies, in die digitale Zeit gehoben und dabei erlebt, wie unterschiedlich Menschen aus Litauen, Italien und Deutschland ticken können. Und wie sie doch der Wille eint, Europa ein bisschen besser zu machen. „Europa ist schön, aber Europa macht auch viel Arbeit“, sagt Anna Renkamp. „Europa ist zusammengerückt“, stellt Dominik Hierlemann fest. „Das muss so bleiben und die Bürgerbeteiligung müssen wir weiter ausbauen. Dann sind wir fit für die Zukunft Europas.“ Habt ihr Fragen, Kritik oder Anregungen? Dann schreibt uns an [email protected] oder auf https://www.instagram.com/bertelsmannstiftung/ Weiterführende Links: Projekt: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/demokratie-und-partizipation-in-europa Publikationen: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/demokratie-und-partizipation-in-europa/publikationen www.bertelsmann-stiftung.de/podcast +++

    ...mehr
  • 28.04.2022
    34 MB
    36:11
    Cover

    Angriff auf die Freiheit – Krieg in der Ukraine

    Seit mehr als zwei Monaten tobt ein Krieg in Europa. Fassungslos schauen wir auf die Gräuel, die wir nicht mehr für möglich gehalten haben nach mehr als 75 Jahren Frieden in Europa. Haben wir es uns zu bequem gemacht? Hätten wir erkennen müssen, was Putin vorhat? Wie können wir jetzt der Ukraine helfen? Diese Fragen diskutieren wir mit Miriam Kosmehl, Osteuropa-Expertin der Bertelsmann Stiftung, und mit Gerhart Baum, ehemals Bundesinnenminister und Mitglied der UN-Menschenrechtskommission. Es geht um Sanktionen, um Waffenlieferungen, um die Angst, Russland könnte taktische Atomwaffen einsetzen. Und Gerhart Baum erklärt, was er mit der Anzeige erreichen will, die er gemeinsam mit der ehemaligen Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger beim Generalbundesanwalt gegen Putin eingereicht hat. Miriam Kosmehl macht sich stark für eine zügige Aufnahme der Ukraine in die Europäische Union. +++ Habt ihr habt Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Folge? Dann schreibt uns eine Mail an [email protected] oder https://www.instagram.com/bertelsmannstiftung / Weiterführende Links: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/themen/aktuelle-meldungen/2022/maerz/krieg-gegen-die-ukraine Projekt: https://globaleurope.eu/ Gerhart Baum: https://gerhart-baum.de/ Publikationen: Antagonismen Nachbarschaft #2: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/antagonismen-in-der-nachbarschaft-der-europaeischen-union-2-all Antagonismen Nachbarschaft #3: https://www.bertelsmann-stiftung.de/index.php?id=5772&tx_rsmbstpublications_pi2%5bdoi%5d=10.11586/2020034&no_cache=1 Antagonisms neighbourhood #2: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/antagonisms-in-the-eus-neighbourhood-2/ Antagonisms neighbourhood #3: https://www.bertelsmann-stiftung.de/en/publications/publication/did/default-7b774a0527-1 Rule of Law: https://www.bertelsmann-stiftung.de/en/publications/publication/did/why-is-progress-towards-the-rule-of-law-so-challenging-the-cases-of-ukraine-and-moldova-all Dezentralisierungsreformen: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/dezentralisierungsreformen-in-der-ukraine-2014-2019/ Gerhart Baum: Freiheit: https://www.beneventobooks.com/produkt/freiheit/ www.bertelsmann-stiftung.de/podcast +++

    ...mehr
  • 24.03.2022
    24 MB
    25:09
    Cover

    Demokratien unter Druck – der Transformationsindex der Bertelsmann Stiftung

    Die Demokratie verliert seit Jahren an Boden – das zeigt der Bertelsmann Transformationsindex (BTI), mit dem die Bertelsmann Stiftung seit 2003 die Entwicklung von Demokratien, Marktwirtschaft und Regierungsführung weltweit misst. Das erste Mal seit Bestehen des Index zählen wir 2022 mehr Autokratien als Demokratien. Ein weiterer Trend ist die Verhärtung bestehender Autokratien – die schlimmen Folgen sind derzeit im Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine zu beobachten. In dieser Folge berichten unsere BTI-Expert:innen Sabine Donner und Hauke Hartmann über die Entwicklung von Demokratien und Autokratien weltweit und besonders über die Situation in Russland, wo sie 2010 den BTI sogar noch vorstellen konnten. Ihr erfahrt auch, warum die Bertelsmann Stiftung den BTI ins Leben gerufen hat, wie die Zusammenarbeit mit den über 260 Expert:innen in rund 120 Ländern gelingt, und warum zahlreiche Regierungen, die Weltbank und Anti-Korruptionsbehörden auf den BTI zurückgreifen. +++ Democracy has been losing ground for years – that's evident in the Bertelsmann Transformation Index, with which the Bertelsmann Foundation has been measuring the development of democracies, market economies, and governance since 2003. For the first time since the Index’s creation, in 2022 we counted more autocracies than democracies—the dire consequences of which are currently seen in Russia’s war of aggression against Ukraine. In this episode BTI experts Sabine Donner and Hauke Hartmann report on the development of democracies and autocracies worldwide and especially on the situation in Russia, where they were able to present the BTI in 2010. You will also hear, why the Bertelsmann Foundation created the BTI in the first place, how the cooperation with the 260 experts in around 120 countries works, and why numerous governments, the World Bank, and anti-corruption agencies rely on the BTI. Habt ihr habt Fragen, Kritik oder Anregungen zu dieser Sendung? Dann schreibt uns doch eine Mail an die Adresse [email protected] +++ Weiterführende Links: Projekt: https://bti-project.org/de/?&cb=00000 Pressemeldung: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/themen/aktuelle-meldungen/2022/februar/demokratie-weltweit-unter-druck YouTube: Unser Podcast auch mit englischen Untertiteln: https://www.youtube.com/watch?v=3QZssos95aA Kurz-gefragt-Video mit Sabine Donner: https://www.youtube.com/watch?v=qr14EnzW948 Sabine Donner im Deep Dive Podcast: https://www.youtube.com/watch?v=yotrZQCcCbQ Studie: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/transformation-index-bti-2022-all www.bertelsmann-stiftung.de/podcast +++

    ...mehr
  • 10.03.2022
    26 MB
    27:28
    Cover

    Sonderfolge: Zur Zukunft der Demokratie – ein Gespräch mit dem Bundespräsidenten

    Wir haben mit Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue ein Interview zum Thema „Zukunft der Demokratie“ geführt. Der Bundespräsident spricht mit uns über die Demokratie in schwierigen Zeiten und darüber, was wir alle tun können, um uns den Angriffen gegen die Demokratie entgegenzustellen. Frank-Walter Steinmeier richtet aber auch den Blick nach vorn, auf seine zweite Amtszeit. Unser Interview fand statt im Vorfeld des Symposiums "Zur Zukunft der Demokratie - Wie stärken wir die Republik?" im Schloss Bellevue. Dieses Symposium mit rund 30 Teilnehmer:innen aus Politik, Wissenschaft und Kultur soll eine Bilanz der vorangegangenen Debatten des „Forum Bellevue zur Zukunft der Demokratie“ ziehen, die der Bundespräsident in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Stiftung veranstaltet hat. Im Gespräch mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erfahrt ihr… 04:37 wie der Bundespräsident über den Krieg in der Ukraine spricht und wie sich der Westen angesichts des Kriegs in der Ukraine positioniert, 08:12 worum es bei den Veranstaltungen „Forum Bellevue zur Zukunft der Demokratie“ ging, 10:16 welche Wortbeiträge aus diesen Foren den Bundespräsidenten besonders beeindruckt haben, 12:16 was wir tun können, um uns den Angriffen gegen die Demokratie entgegenzustellen, 27:28 was Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für seine zweite Amtszeit plant. +++ Weiterführende Links: Forum Bellevue: https://forum-bellevue.de/de/startseite/ https://forum-bellevue.de/de/mediathek https://forum-bellevue.de/de/podcast https://www.youtube.com/playlist?list=PLxyQdUGjPEsEJxmFgqgs8jnSAW9YiAneg Buch „Zur Zukunft der Demokratie“: https://www.penguinrandomhouse.de/Buch/Zur-Zukunft-der-Demokratie/Frank-Walter-Steinmeier/Siedler/e602468.rhd www.bertelsmann-stiftung.de/podcast

    ...mehr
  • 28.02.2022
    29 MB
    31:07
    Cover

    Es kommt auf alle an – Zur Chancengleichheit von Frauen und Männern

    „Der Mann macht Karriere. Die Frau verdient dazu.“ In Deutschland ist das noch immer die Norm. Leider. Wirkliche Chancengerechtigkeit gibt es hier nicht. Aber warum ist das so? Und, noch wichtiger: Wo können wir ansetzen, um das zu ändern? Das klären wir mit der Hilfe unserer Expert:innen: Wiebke Ankersen, Geschäftsführerin der AllBright Stiftung, und Manuela Barišić, Arbeitsmarktexpertin der Bertelsmann Stiftung. Ganz langsam nur gelinge es den Frauen, Boden gut zu machen. Blieben wir beim bisherigen Tempo, dann würde es noch 26 Jahre dauern, bis die Frauen einen Anteil von 50 Prozent in den Vorstandsetagen erreicht haben. Die AllBright Stiftung hält diese Zahlen nach – und mahnt größeres Tempo an. Genau das fordert auch Manuela Barišić und hat dabei nicht nur die Unternehmensspitzen im Blick. Mit ihrem Team hat sie den Begriff der Zweitverdienerinnenfalle geprägt. Das Ehegattensplitting und Fehlanreize beim Minijob sorgen dafür, dass diese Falle nach wie vor zuschnappt. Deshalb verdienen Frauen in ihrem Leben im Schnitt 830.000 Euro, Männer dagegen 1,5 Millionen Euro. Mit einigen wenigen Reformen ließe sich mehr Chancengerechtigkeit herstellen. Wenn man denn will. Und weil jede Veränderung im Kleinen und manchmal im eigenen Umfeld beginnt, rät Wiebke Ankersen mit einem Augenzwinkern: „Augen auf bei der Partnerwahl“. +++ Weiterführende Links: Projekt: Beschäftigung im Wandel: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/beschaeftigung-im-wandel Publikationen: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/beschaeftigung-im-wandel/publikationen AllBright Stiftung: https://www.allbright-stiftung.de/ www.bertelsmann-stiftung.de/podcast Schreibt uns an [email protected] oder auf https://www.instagram.com/bertelsmannstiftung/ +++

    ...mehr
  • 27.01.2022
    28 MB
    29:31
    Cover

    Ein Jahr Joe Biden: Wo steht Amerika?

    Vor fast genau einem Jahr ist Joe Biden als Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt worden. Das war ein Tag des Aufbruchs, ein Tag der Hoffnung, ein Neubeginn nach Donald Trump. Nicht nur ein Teil von Amerika, fast die ganze Welt war euphorisch. Aber was hat sich seither verändert? Warum ist der Präsident so merkwürdig unsichtbar, was hat er eigentlich geschafft? Ist er ein Präsident ohne Fortune? Wie steht es um die transatlantischen Beziehungen zwischen den USA und Europa? In der aktuellen Folge unseres Podcasts “Zukunft gestalten” ziehen wir eine Zwischenbilanz der Biden-Präsidentschaft. Dabei helfen uns zwei Menschen mit ihrem kenntnisreichen, ganz besonderen und individuellen Blick auf die US-Politik: Irene Braam, gebürtige Niederländerin, ist seit 2016 die Chefin der Bertelsmann Foundation North America. Ihr Arbeitsplatz ist nur ein paar Blocks vom Weißen Haus entfernt. Und Nathan Crist, in den Vereinigten Staaten geboren und aufgewachsen und seit rund zwei Jahren zu Hause in Berlin. Er verstärkt das Europa-Team der Bertelsmann Stiftung. Was die beiden von Joe Biden halten, warum sie ein Comeback von Donald Trump fürchten und warum die Biden-Administration viel jünger und diverser ist, als sie scheint, erklären Irene Braam und Nathan Crist im Gespräch mit Malva Sucker und Jochen Arntz. Einfach reinhören und darauf lauschen, wie Amerika tickt. It’s worth it. +++ Weiterführende Links: Bertelsmann Foundation: https://www.bfna.org/ Interview-Serie “How To Fix Democracy”: https://www.howtofixdemocracy.org/ Podcast “Bridging the Atlantic”: https://www.bfna.org/politics-society/bridging-the-atlantic/ www.bertelsmann-stiftung.de/podcast [email protected] +++

    ...mehr
  • 21.12.2021
    29 MB
    30:46
    Cover

    Pandemie als Dauerzustand – Wie steht es um den gesellschaftlichen Zusammenhalt und unsere Demokratie?

    In diesen Tagen kann man den Eindruck bekommen, dass ein tiefer Riss durch die Gesellschaft geht, ein Riss, der die Geimpften von denen trennt, die sich nicht impfen lassen wollen in der Pandemie. Außerdem sind an diesen Wochenenden im Dezember vielerorts zu beobachten: Angemeldete oder auch nicht angemeldete Demonstrationen von Gegnern der Corona-Maßnahmen. Wie steht es um unsere Gesellschaft, Ende 2021? Bricht sie tatsächlich auseinander? Oder wird die gesellschaftliche Spaltung nur herbeigeredet und es steht eigentlich insgesamt gut um unseren Zusammenhalt? Viel Gesprächsstoff, daher haben wir unseren Kollegen Kai Unzicker, Experte für gesellschaftlichen Zusammenhalt, eingeladen und freuen uns sehr, dass wir diesmal als Gast Prof. Nicole Deitelhoff dabeihaben. Sie ist Friedens- und Konfliktforscherin an der Goethe-Universität Frankfurt und leitet seit 2020 das neu geschaffene Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ). +++ Weiterführende Links: Projekt: Gesellschaftlicher Zusammenhalt: Bertelsmann Stiftung: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/gesellschaftlicher-zusammenhalt - Publikationen zum Thema gesellschaftlicher Zusammenhalt: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/gesellschaftlicher-zusammenhalt/publikationen - Prof. Dr. Nicole Deitelhoff: Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ) https://www.fgz-risc.de/ - Prof. Dr. Nicole Deitelhoff: https://www.fgz-risc.de/das-forschungsinstitut/personen/details/nicole-deitelhoff - Spaltet eine Impfpflicht die Gesellschaft? Einordnung von Prof. Nicole Deitelhoff: https://www.youtube.com/watch?v=n2_Z4dHyoCg - change-Magazin: change 1/2021 - Lichtblicke: Bertelsmann Stiftung: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/publikation/did/change-12021-lichtblicke-all - www.bertelsmann-stiftung.de/podcast - [email protected]

    ...mehr
  • 23.11.2021
    24 MB
    25:53
    Cover

    Ausbildungsgarantie – für einen guten Start ins Berufsleben

    Die Zahlen sind erschreckend: Nicht einmal 20 Prozent der Unternehmen in Deutschland bilden noch aus, zuletzt sind rund 80.000 Jugendliche ohne Ausbildungsplatz geblieben. Das darf so nicht bleiben – wegen der Jugendlichen, die nicht auf der Strecke bleiben sollen. Und wegen des Fachkräftemangels, der sich weiter verschärft. Dabei gibt es mit der Ausbildungsgarantie einen Ausweg. In dieser Folge erklärt Clemens Wieland, Ausbildungsexperte der Bertelsmann Stiftung, wie die Ausbildungsgarantie in Deutschland funktionieren könnte. Tausende junge Menschen könnten einen Beruf lernen, sie würden gutes Geld verdienen – mit positivem Effekt für die Gesellschaft und die Wirtschaft. Dass die Ausbildungsgarantie funktioniert, schildert Günther Fuchs, Koch, Gastronom und Berufsschullehrer in Wien. Denn in Österreich ist die Ausbildungsgarantie schon seit Jahren Realität und allgemein akzeptiert. “Wenn es sie noch nicht gäbe, müsste man die Ausbildungsgarantie erfinden”, versichert er. Und weil ein Koch die richtige Würze ins Gespräch bringt, verrät Günther Fuchs uns natürlich auch noch sein Lieblings-Wiener-Schnitzel-Rezept. Also: einfach reinhören in eine Folge, die Appetit macht. Weiterführende Links: Projekt: Chance Ausbildung: Bertelsmann Stiftung ( bertelsmann-stiftung.de ) Publikationen: Volkswirtschaftliche Effekte einer Ausbildungsgarantie: Bertelsmann Stiftung ( bertelsmann-stiftung.de ) Publikationen ( bertelsmann-stiftung.de ) Videos: https://www.youtube.com/playlist?app=desktop&list=PLxyQdUGjPEsF7d2DY-QQZJ0MK7ATk-o_D Blog: https://blog.aus-und-weiterbildung.eu/category/ausbildung/ Günther Fuchs: www.derbrandstetter.at www.bergheidengasse.at www.bertelsmann-stiftung.de/podcast [email protected]

    ...mehr
  • 27.10.2021
    36 MB
    38:29
    Cover

    Innovationen für eine bessere Zukunft

    Wie kann Veränderung gelingen? Gerade jetzt: Deutschland hat gewählt und es ist der richtige Moment, mit einer neuen Regierung auch auf neue Innovationskräfte zu setzen. Denn Herausforderungen gibt es genug: Den Klimawandel, die Pandemie, die Digitalisierung, den demografischen Wandel oder die wachsende Ungleichheit zwischen Arm und Reich. Wie können wir diese Herausforderungen annehmen, wie lösen wir die Probleme? Und vor allem: Wie verändern wir die Welt, um ihre Zukunft zu sichern? Für den Reinhard Mohn Preis, der diese Woche vergeben wird, hat ein Team von Forschern der Bertelsmann Stiftung weltweit nach vielversprechenden Ansätzen für längst überfällige Innovationen gesucht. Was sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren für echte Veränderung? Wie können wir diese fördern? Darüber reden Malva Sucker und Jochen Arntz mit zwei Experten, die uns Antworten geben können: Rafael Laguna de la Vera, Gründungsdirektor der Bundesagentur für Sprunginnovationen, und Daniel Schraad-Tischler, Director des Bereichs „Nachhaltig Wirtschaften“ der Bertelsmann Stiftung. Weiterführende Links: Projekt: Innovationskraft stärken: Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) Reinhard Mohn Preis: Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) Publikationen: Innovation for Transformation DE (bertelsmann-stiftung.de) Rafael Laguna: Rafael Laguna de la Vera (@rafbuff) / Twitter Über uns | SPRIND www.bertelsmann-stiftung.de/podcast [email protected] +++

    ...mehr
  • 23.09.2021
    28 MB
    29:25
    Cover

    Bestseller-Autor Marc Elsberg: Von der Macht der Romane

    Er schreibt Bestseller in Serie. Mit „Blackout“ hat es begonnen, „Zero“, „Helix“ und „Gier“ folgten. Auch mit dem aktuellen Roman „Der Fall des Präsidenten“ ist ihm ein großer Wurf von beklemmender Aktualität gelungen. In dieser Folge sprechen Malva Sucker und Jochen Arntz mit Marc Elsberg darüber, wie an seinem Schreibtisch in Wien ein guter Roman entsteht, und warum diese Romane auch Menschen lesen, deren Lektüre sich ansonsten auf 20-seitige Gebrauchsanweisungen beschränkt. Weshalb alle Despoten Angst vor der Macht der Kultur haben und was Kunst bewirken kann. In seinen hervorragend recherchierten Romanen müssen Elsbergs Held:innen ein ums andere Mal die Welt vor digitalen und anderen sehr realen Bedrohungen retten. Trotzdem bleibt Elsberg Optimist, wahrscheinlich, weil am Ende alles gut wird – jedenfalls bisher. Seit vielen Jahren ist Marc Elsberg Gast des vom ehemaligen österreichischen Bundeskanzler Wolfgang Schüssel und Liz Mohn, Ehrenkuratorin der Bertelsmann Stiftung, 2002 ins Leben gerufenen Salzburger Trilogs. Seit 2004 ist die Bertelsmann Stiftung dabei. Einmal im Jahr treffen sich hier Staatenlenker, Wissenschaftler, Konzernchefs, Romanautoren und andere Vordenker, um nach Lösungen zu suchen für die Probleme in unserer zerrissenen Welt. +++ Weiterführende Links: Projekt: Salzburger Trilog: Bertelsmann Stiftung ( bertelsmann-stiftung.de ) Salzburger Trilog 2021: Salzburger Trilog 2021 – Globale Probleme gemeinsam lösen - YouTube Umfrage zum Salzburger Trilog: Mehrheit der Deutschen setzt bei der Krisenbewältigung auf internationale Kooperation: Bertelsmann Stiftung ( bertelsmann-stiftung.de ) Marc Elsberg: https://marcelsberg.com www.bertelsmann-stiftung.de/podcast / [email protected] +++

    ...mehr
  • 31.08.2021
    25 MB
    26:52
    Cover

    Deutschland wählt – was die Bundestagswahl 2021 so besonders macht

    In vier Wochen wird Deutschland wählen. Wie steht es um die Wechselstimmung, welche Konsequenzen für den zukünftigen Bundestag könnte sie haben, welche Auswirkungen hat Corona auf die Wahlen? Welche Vor- oder Nachteile haben Briefwahl und der Wahl-O-Mat? Zu Gast im Podcast der Bertelsmann Stiftung bei Jochen Arntz und Malva Sucker ist unser Kollege Dr. Robert Vehrkamp. Er ist als Wahlrechts- und Demokratieexperte Senior Advisor im Programm »Zukunft der Demokratie« der Bertelsmann Stiftung. Zudem gehört er der vom Bundestag eingesetzten Kommission zur Reform des Wahlrechts und Modernisierung der Parlamentsarbeit an. +++ Weiterführende Links: Projekt: Monitoring der Demokratie: Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) Blog: Wie gross wird der Bundestag | Mandaterechner (wie-gross-wird-der-bundestag.de) Publikationen: Spaltet Corona die Gesellschaft? Wie sich die Demokratie in der Krise bewähren kann: Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) Reform des Bundestagswahlsystems: Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) Wählen ab 16 Generation Wahl-O-Mat: Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) Video: #Polittalk aus der Hauptstadt - Annalena Baerbock und Olaf Scholz zum Wahlkampf ums Kanzleramt - YouTube Robert Vehrkamp I Twitter www.bertelsmann-stiftung.de/podcast [email protected]

    ...mehr
  • 22.07.2021
    28 MB
    29:33
    Cover

    TeamUp! – Wertebildung im Jugendfußball

    Spätestens seit dem EM-Finale in Großbritannien ist es wieder im kollektiven Bewusstsein: Fußball ist nicht nur ein Sport. Auf und neben dem Spielfeld werden Werte gelebt und vermittelt. Im Idealfall herrschen Teamgeist und Respekt vor. Leider entladen sich aber immer wieder auch Rassismus, Hass und Hetze in und um die Stadien. Die Bertelsmann Stiftung setzt sich mit dem Projekt “TeamUp!” dafür ein, dass bereits Kinder und Jugendliche sich im Sportverein ihrer individuellen und gemeinsamen Werte bewusst werden und diese leben. Was im Kleinen begann, soll nun ganz offiziell Teil der Trainerausbildung beim DFB werden. In Folge 6 von “Zukunft gestalten” sprechen Malva Sucker und Jochen Arntz mit unserer Kollegin Julia Tegeler und der TeamUp-Trainerin Verena Muckermann über Wertebildung im Fußball und in unserer Gesellschaft. +++ Weiterführende Links: Projekt: TeamUp! (bertelsmann-stiftung.de) Blog: TeamUp! Wertebildung im Fußball | Blog Vielfalt leben – Gesellschaft gestalten Modellprojekt: Modellprojekt TeamUp!: Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) Publikationen: Wertebildung im Jugendfußball – Ein Handbuch für Trainer: Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) Wertebildung im Jugendfußball – Ein Leitfaden für Lehrreferent:innen: Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) Wertebildung im Jugendfußball – Eine Praxishilfe für Jugendleiter:innen: Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) Interview Frankfurter Buchmesse 2020: Welche Rolle spielt Wertebildung im Fußball? - YouTube Verena Muckermann | LinkedIn www.bertelsmann-stiftung.de/podcast [email protected]

    ...mehr
  • 29.06.2021
    27 MB
    29:04
    Cover

    Stifter und Unternehmer – 100 Jahre Reinhard Mohn

    Von Gütersloh aus formt Reinhard Mohn nach dem zweiten Weltkrieg ein in Trümmern liegendes Unternehmen zu einem der größten Medienkonzerne der Welt. Mit dem Erfolg wächst bei dem Ausnahmeunternehmer auch das Gefühl der “Selbstverpflichtung, sich je nach Vermögen an der Ausgestaltung und Weiterentwicklung des demokratischen Staates zu beteiligen.” 1977 gründete Mohn die Bertelsmann Stiftung. Am 29.06.2021 wäre er 100 Jahre alt geworden. Wie war der Mensch Reinhard Mohn und welche Erfolgsgeheimnisse hatte dieser Mann, der als einer der bedeutendsten Unternehmer des 20. Jahrhunderts gilt? In Folge 5 von “Zukunft gestalten” haben Malva Sucker und Jochen Arntz Martin Spilker und Guido Möllering zu Gast. Sie geben einen persönlichen und wissenschaftlichen Einblick zur Person und zum Vermächtnis Mohns. Spilker wurde 1988 von Reinhard Mohn als Stiftungsmitarbeiter eingestellt. Er arbeitete 20 Jahre eng mit ihm zusammen und ist heute persönlicher Referent von Liz Mohn sowie Director des Kompetenzzentrums Führung und Unternehmenskultur. Guido Möllering ist Leiter des Reinhard Mohn Instituts für Unternehmensführung an der Universität Witten/Herdecke, das sich wissenschaftlich mit Mohns Führungsphilosophie beschäftigt. +++ Weiterführende Links: Reinhard Mohn Institut für Unternehmensführung: Reinhard-Mohn-Institut für Unternehmensführung (RMI) | Uni Witten/Herdecke (uni-wh.de) Kompetenzentrum Führung und Unternehmenskultur: Kompetenzzentrum für Führung und Unternehmenskultur (bertelsmann-stiftung.de) Blog des Kompetenzzentrum Führung und Unternehmenskultur: Blog | Creating Corporate Cultures | Unternehmenskultur gestalten mit Verantwortung (creating-corporate-cultures.org) Darum gründete Reinhard Mohn die Stiftung: Motive des Stifters: Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) Reinhard Mohn Preis: Reinhard Mohn Preis: Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) www.bertelsmann-stiftung.de/podcast // [email protected]

    ...mehr
  • 20.05.2021
    26 MB
    28:03
    Cover

    Generation Lockdown? Jugend in Corona-Zeiten

    Von einer Pause oder einem kurzen Einschnitt kann man nicht mehr sprechen: Das Leben vieler junger Menschen steht seit langer Zeit still. Gut zwei Drittel der jungen Menschen zwischen 15 und 30 Jahren haben Zukunftsängste – das zeigt die kürzlich veröffentlichte Studie zum Thema „Jugend und Corona“ der Bertelsmann Stiftung. Und mehr als ein Drittel hat speziell auch finanzielle Sorgen, deutlich mehr als vor Corona. Wir wollen wissen, wie sich Jugendliche und junge Erwachsene nach über einem Jahr Pandemie fühlen, was sie gern ändern würden und was getan werden müsste. Antje Funcke, Expertin für Familien- und Bildungspolitik der Bertelsmann Stiftung, hat die Studie betreut. Sie befasst sich seit fast zehn Jahren mit den Themen Bildung und Teilhabe von jungen Menschen sowie Kinderarmut. Ihre Überzeugung: Politik muss dringend etwas gegen Kinderarmut unternehmen – das war schon vor der Pandemie wichtig, jetzt, da sich die Probleme noch verschärfen, umso mehr. Zudem muss die Politik Kinder und Jugendliche viel stärker beteiligen. Junge Menschen haben ein Recht gehört zu werden und mitzubestimmen. Sie sollten daher auch regelmäßig nach ihren Bedarfen, Sorgen und Wünschen gefragt und einbezogen werden. Weiterführende Links: Studie: Jugendliche fühlen sich durch Corona stark belastet und zu wenig gehört (bertelsmann-stiftung.de) ; Projekt: Familie und Bildung: Politik vom Kind aus denken (bertelsmann-stiftung.de) Broschüre „Fragt uns 2.0 – Corona-Edition“: Publikation (bertelsmann-stiftung.de) Policy Brief: Publikation (bertelsmann-stiftung.de) Alle Podcasts "Zukunft gestalten": Zukunft gestalten - Der Podcast der Bertelsmann Stiftung (bertelsmann-stiftung.de) Kontakt: [email protected]

    ...mehr
  • 22.04.2021
    26 MB
    28:02
    Cover

    Freiheit, Arbeit, Würde – 10 Jahre Arabischer Frühling. Hat das alles nichts gebracht?

    Vor zehn Jahren gehen Millionen Menschen vieler Länder Nordafrikas und des Nahen Ostens auf die Straße. Sie protestieren gegen politische Unterdrückung, steigende Preise und Korruption. Kaum ein Land in der Region, das nicht erschüttert wird. Und so unterschiedlich die Protestrufe in Tunesien, Ägypten oder Syrien auch klangen, sie hatten etwas gemeinsam: die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Unser Gast Christian-Peter Hanelt, langjähriger Nahost- und Nordafrika-Experte der Bertelsmann Stiftung, blickt zurück und zieht Bilanz. Was ist aus den Hoffnungen von damals geworden? Er erzählt von persönlichen Begegnungen, erläutert die Aktivitäten der Bertelsmann Stiftung für diese Region und wagt einen Blick in die Zukunft: Wie wird es in den Ländern wohl nach weiteren zehn Jahren aussehen? Weiterführende Links: Projekt: Strategien für die EU-Nachbarschaft (bertelsmann-stiftung.de) Publikation „Wege aus der Flucht“: Publikation (bertelsmann-stiftung.de) Projekt: Transformationsindex BTI (bertelsmann-stiftung.de) , Bertelsmann Transformation Index - BTI 2020 (bti-project.org) www.bertelsmann-stiftung.de/podcast [email protected]

    ...mehr
  • 23.03.2021
    26 MB
    27:51
    Cover

    Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Zeiten von Corona oder „Früher war alles besser“?

    War früher wirklich alles besser? Bricht unsere Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten zunehmend auseinander? Und welchen Einfluss nimmt die Pandemie auf unser Zusammenleben? Unser Gast Kai Unzicker, Senior Project Manager im Programm „Lebendige Werte“ der Bertelsmann Stiftung, setzt sich seit 18 Jahren wissenschaftlich mit dem Thema auseinander und kann uns die größten Sorgen nehmen: Der Zusammenhalt in Deutschland ist sehr stabil. Die Zahlen zeigen sogar, die Pandemie schweißt die Menschen weiter zusammen. Aber Unzicker mahnt auch an: Alles gemeinsame Sandsackschaufeln hilft niemandem, der im Anschluss an eine Flutkatastrophe sein geflutetes Haus alleine aufbauen muss. Wir dürfen also nie aufhören, uns zu kümmern und zu beobachten. Wie man das wissenschaftlich tut und vor welchen Herausforderungen wir in Deutschland stehen, erfahrt Ihr im Podcast! Weiterführende Links: Projekt „Lebendige Werte“: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/gesellschaftlicher-zusammenhalt/projektbeschreibung Studie: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/themen/aktuelle-meldungen/2020/august/gesellschaftlicher-zusammenhalt-verbessert-sich-in-der-corona-krise www.bertelsmann-stiftung.de/podcast [email protected]

    ...mehr
  • 23.02.2021
    26 MB
    27:55
    Cover

    Künstliche Intelligenz und menschliche Vernunft

    Algorithmen werden heute in allen Bereichen eingesetzt, ob Gesundheit, Bildung oder Personalwesen, und entscheiden über die Teilhabe von Menschen. Sie verhelfen uns zu effizienteren und auch zu faireren Entscheidungen – oder bewirken das Gegenteil. Algorithmen können menschliche Vorurteile übernehmen und Ungerechtigkeit verfestigen. Sie sind ein „datenbasierter Rückspiegel unserer Gesellschaft“. Umso wichtiger ist es zu verstehen, dass Algorithmen nicht per se gut oder schlecht sind, sondern dass es in unserer Hand liegt, sie zu gestalten. Ein Gespräch mit Carla Hustedt aus dem Projekt "Ethik der Algorithmen" der Bertelsmann Stiftung. Weiterführende Links: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/ethik-der-algorithmen https://algorithmenethik.de/

    ...mehr
  • 19.02.2021
    2 MB
    02:09
    Cover

    Trailer: Zukunft gestalten

    Zukunft gestalten - Der Podcast der Bertelsmann Stiftung "Laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung ...", diesen Satz haben sicher viele im Ohr oder vor Augen aus dem Radio, dem Fernsehen, den Zeitungen oder den sozialen Medien. In "Zukunft gestalten" gibt die Bertelsmann Stiftung als eine der größten Stiftungen Deutschlands einmal im Monat einen tieferen Einblick in ihre Arbeit. Mit Zahlen, Daten, Fakten und spannendem Hintergrundwissen der Expert:innen, die hinter der Stiftungsarbeit stehen. Sie erforschen alle Winkel Deutschlands und der Welt. Sie fragen, analysieren und reisen, um die drängendsten gesellschaftlichen Probleme transparent und messbar zu machen und vor allem Denkanstöße und Lösungskonzepte zu erarbeiten. Unsere Themen sind vielfältig: Müssen wir uns zum Beispiel nicht mehr Gedanken machen über Algorithmen, die unser aller Leben beeinflussen? Können wir unsere Werte Jugendlichen über Fußball vermitteln? Wie steht es um unser Wahlsystem und die Demokratie im Superwahljahr 2021? Fragen wie diese und viele mehr besprechen Malva Sucker und Jochen Arntz mit ihren Kolleg:innen. Die Brandmanagerin mit Verlagshintergrund und der frühere Chefredakteur leiten zusammen die Kommunikationsabteilung des renommierten Thinktanks aus Gütersloh.

    ...mehr