Cover

SWR Aktuell Kontext

Zusammenhänge erkennen und Orientierung geben. Die Hintergrundsendung SWR Aktuell Kontext trägt zur Meinungsbildung bei. Sie analysiert und informiert über Themen der Zeit: Politik, Gesellschaft und Wirtschaft - in Kontext werden Entwicklungen nachgezeichnet und Trends beobachtet. Dabei geht es nicht darum, besonders schnell zu sein, sondern besonders gründlich und verständlich.

Alle Folgen

  • 26.05.2021
    14 MB
    15:21
    Cover

    Ein Jahr nach dem Tod von George Floyd : Was macht "Black Lives Matter" heute?

    Der gewaltsame Tod von George Floyd hat die USA verändert. Demonstrationen in hunderten von Städten in den USA, begleitet von weltweiten Protesten, forderten ein Ende der Gewalt gegen Schwarze Menschen. Wo setzt die neue Generation an? Und welchen Weg will sie gehen? Torsten Teichmann berichtet.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    16 MB
    16:28
    Cover

    Das Ende der trockenen Böden? Was bringt das verregnete Frühjahr?

    Sinkende Grundwasserspiegel wegen Hitze und Trockenheit. Dürre. In den vergangenen Jahren haben wir das immer wieder gehört. Nun haben wir mal wieder ein ganz anderes Frühjahr: Es ist kühl und regnet immer wieder. Konnten sich Böden und Grundwasser dadurch erholen?

    ...mehr
  • 26.05.2021
    16 MB
    16:34
    Cover

    Corona, Armut und der Tod

    Erst war es nicht mehr als ein Gemunkel unter Chefärzten - dann ist die Erkenntnis plötzlich in allen Zeitungen explodiert: Corona trifft vor allem Ärmere und Migranten - das zeigen unter anderem die Zustände auf den Intensivstationen. Warum wurde das so spät erkannt? Und was hat womöglich die oft zitierte "Cancel-Culture" damit zu tun - also die Dynamik, über manche Dinge lieber nicht zu sprechen, aus Angst Ressentiments zu schüren?

    ...mehr
  • 26.05.2021
    16 MB
    16:40
    Cover

    Corona macht den Wäldern Stress

    Heute ist das Wandern nicht nur des Müllers Lust, In der Coronakrise haben viele Menschen ihr Herz für die Natur entdeckt. Selten waren so Viele in den Bergen und Wäldern unterwegs, seit den Einschränkungen durch die Pandemie. Fernreisen waren die vergangenen Monate tabu. Jetzt wird die Natur vor der Haustür entdeckt. Für viele Menschen ist das eine Befreiung - Wälder, Wiesen und Tiere leiden aber auch unter dem Besucherdruck.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    14 MB
    14:56
    Cover

    Diversity – viel mehr als Vielfalt

    Diversity ist ein richtig großes Thema und in Zeiten von Shitstorm und Hassmails wichtiger denn je. Unsere Gesellschaft ist bereits vielfältig und bunt und es geht darum, dass diese Vielfalt sich auch entfalten kann. Darauf soll der 9. Deutsche Diversitätstag morgen aufmerksam machen. Ziel der Initiative ist es, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in Deutschland voranzubringen.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    8 MB
    16:26
    Cover

    Fortschritt, Frauenpower - Afrikanerinnen auf dem Vormarsch

    In den Medien und in vielen Köpfen gelten sie als unterdrückt, arm und abhängig - oft mit Konflikten und Gewalt konfrontiert. Die Realität auf dem afrikanischen Kontinent ist für viele Afrikanerinnen längst ein andere: Sie prägen die Politik ihres Landes, kämpfen an vorderster Front für Frieden und Freiheit, sind Umwelt-Aktivistinnen, führen Weltwirtschaftsorganisationen an und prägen internationale Schönheitsideale. Zeit für eine Replik.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    16 MB
    16:46
    Cover

    Exodus aus dem Paradies - Kalifornier verlassen den Golden State

    Kalifornien galt lange Zeit als das Traumziel schlechthin: Sonne, Strand, Glamour. Mit Hollywood und dem Silicon Valley lockten finanziell attraktive Jobs und Karrieren. Doch die Idylle ist schon lange keine mehr: Waldbrände, Klimawandel, Extremwetter, hohe Mieten und Lebenshaltungskosten, hohe Steuern für Reiche, eine Rekordzahl an Obdachlosen und nicht zuletzt die Coronakrise treiben immer mehr Menschen aus dem Bundesstaat. Katharina Wilhelm und Marcus Schuler berichten aus Los Angeles und San Francisco.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    16 MB
    16:27
    Cover

    Papa oder Problem? Wenn Teenager Väter werden

    Sie hätten „nicht aufgepasst“, seien zu unreif und hätten ihre Chancen verspielt – das sind die gängigen Vorurteile gegenüber Teenagern, die Vater werden. Die eigene Familie und die Familie der Freundin tun sich oft schwer damit, junge Väter in ihrer neuen Rolle zu stärken. Und Hilfsangebote für Teenager-Väter gibt es so gut wie gar nicht – im Gegensatz zu den zahlreichen Angeboten, die sich an Teenager-Mütter richten. Dabei ist sich unsere Gesellschaft längst einig, dass ein Kind Mutter UND Vater braucht. Was sagt unser Umgang mit jungen Vätern über uns und unser Vater-Bild aus?

    ...mehr
  • 26.05.2021
    16 MB
    16:40
    Cover

    Coronapandemie in Indien – die Hölle von Delhi

    Mehr als 400.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus an einem Tag - das ist die aktuelle Lage in Indien. Das Gesundheitssystem kollabiert: Es fehlt an Sauerstoff, Medikamenten und Impfstoff. Der Mangel an medizinischem Sauerstoff nimmt Schwerkranken zudem jede Überlebenschance.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    15 MB
    16:16
    Cover

    Blutige Tage in Myanmar

    Vor drei Monaten hat das Militär in Myanmar die Macht übernommen – Zehntausende gehen seitdem auf die Straße und protestieren. Die Gewalt eskaliert. Ein Feature von Lena Bodewein und Holger Senzel.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    26 MB
    26:57
    Cover

    Staatsschulden: So funktionieren die Geld-Geschäfte von Regierungen

    "Geld regiert die Welt" heißt ein gängiges Sprichwort und die Geschichte lehrt uns: Das stimmt! Sei es die Finanz-Krise vor 15 oder der Fall einer ägyptischen Dynastie über ihre eigenen Schulden vor 150 Jahren – Geld und Liquidität bestimmen auch die Souveränität. Im Gespräch mit einem Historiker und mit Wirtschaftswissenschaftlern beschäftigt sich Sebastian Felser in SWR Aktuell Kontext mit Staatsschulden, ihrer Funktionsweise, um besser zu verstehen, was die Corona-Schulden für uns bedeuten.

    ...mehr
  • 27.05.2021
    16 MB
    16:43
    Cover

    Schottland vor der Wahl: Ruft die Unabhängigkeit?

    Am 6. Mai wird in Schottland gewählt. Die SNP von Regierungschefin Nicola Sturgeon liegt in Umfragen klar vorn, aber gerade wenn sich an der schottischen Regierungsspitze nichts ändert, könnte sich für Schottland alles ändern. Imke Köhler über die schottische Identität, den Unabhängigkeitswillen der Schotten und die wirtschaftliche Überlebensfähigkeit des Landes, falls es sich denn tatsächlich vom Königreich lossagen sollte.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    16 MB
    16:34
    Cover

    Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser?

    Vertrauen – in die Expertise der Wissenschaftler, in die vorhandenen Impfstoffe, die Politik, den Busnachbarn oder die Kollegin. In der Corona-Pandemie ist unsere Fähigkeit zu vertrauen so gefordert wie selten. Dabei vergessen wir, dass ohne ständiges Vertrauen unser Zusammenleben nicht möglich wäre, keine Gesellschaft funktionieren würde. Prof. Martin Schweer, Leiter des Instituts für Vertrauensforschung an der Universität Vechta, erklärt, warum dieses "Gefühl" so elementar ist, wie Vertrauen entsteht und wieso wir manchem misstrauen sollten.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    16 MB
    16:36
    Cover

    Kein Wandel durch Handel: Wie weiter mit der deutschen China-Politik?

    China ist der wichtigste Handelspartner Deutschlands. Ein Großteil des deutschen Wohlstands hängt direkt oder indirekt an den guten Geschäften, die deutsche Unternehmen in der Volksrepublik machen. In den Chefetagen deutscher Konzerne störte sich in den vergangenen Jahren kaum jemand am zunehmend aggressiven Auftreten der kommunistischen Staatsführung - zumindest, solange sich dieses gegen andere Staaten richtete. Doch inzwischen macht sich auch in Deutschland ein Sinneswandel bemerkbar. Wirtschaftsvertreter:innen klagen über Schikanen und schlechter werdende Bedingungen. Der zivilgesellschaftliche Austausch liegt - nicht nur coronabedingt - am Boden. Ruth Kirchner und Steffen Wurzel mit einer Bestandsaufnahme aus Berlin und Shanghai.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    16 MB
    16:34
    Cover

    Corona macht die Vereine einsam

    Corona hat das Vereinsleben praktisch auf Null runtergefahren. Vorallem im Jugend-Sportbereich hat das schwerwiegende Folgen: Nach monatelangem Lockdown bauen Kinder deutlich ab in ihrer körperlichen Fitness. Vereine haben darüber hinaus auch eine wichtige gesellschaftliche Funktion, die unter Corona leidet.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    15 MB
    16:13
    Cover

    "In Ischgl würde ich keinen Urlaub machen": Tirol abseits der Tourismuslobby

    Der Ischgl-Skandal, der demnächst vor Gericht verhandelt wird, der Streit um die Öffnung von Skigebieten, die ansteckenden Corona-Mutationen, die Auseinandersetzung um Lockdown-Lockerungen mit Wien - Tirol ist immer wieder für Schlagzeilen gut. Die Corona-Pandemie hat aber auch dort die Probleme unerbittlich offengelegt, die es schon vorher gab. Wenn es um die Frage nach der Zukunft des Tourismus geht, dann melden sich seit Jahren vor allem einflussreiche Seilbahnlobbyisten, Hoteliers und Kammerpräsidenten zu Wort, die meist der regierenden ÖVP von Sebastian Kurz nahestehen. Viele Tirolerinnen und Tiroler fühlen sich vereinnahmt und wünschen sich mehr Differenzierung. Unsere Korrespondentin Andrea Beer hat für SWR Aktuell Kontext einige von ihnen getroffen.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    15 MB
    16:23
    Cover

    Im tiefroten Minus: Rollt die Corona-Schuldenwelle?

    Die Rechnungen stapeln sich, selbst das Geld für die Miete wird knapp: In der Corona-Krise rutschen viele Menschen in die Insolvenz, die noch vor kurzem einen sicheren Job hatten. Experten schätzen, dass sich die Zahl der Privatinsolvenzen in diesem Jahr verdoppeln könnte. Dagmar Freudenreich spricht mit Beratungsstellen und Experten über tiefrote Zahlen, tiefe Scham – und Wege aus der Krise.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    18 MB
    18:45
    Cover

    Im Ausnahmezustand: vom Auseinanderfallen einer Gesellschaft

    Ein Jahr Corona, ein Jahr Beschränkungen. Das hinterlässt Spuren in der Gesellschaft. Von den Leugnern und Verschwörungstheoretikern mal ganz abgesehen - kommen die Menschen doch sehr unterschiedlich durch die Krise: Arbeit, Einkommen, Kinder, Ängste - viele Bereiche bringen Spaltpotenzial mit sich, das wir bisher so nicht gekannt haben. Was für Folgen zeichnen sich ab? Wie sollen wir als Gesellschaft damit umgehen, was daraus lernen? Darüber spricht Ralf Hecht in SWR Aktuell Kontext mit dem Politikwissenschaftler und auch Psychologen Thomas Kliche von der Hochschule Magdeburg-Stendal.

    ...mehr
  • 26.05.2021
    16 MB
    16:44
    Cover

    Schuld sind immer die anderen - versagt der Föderalismus in der Krise?

    In der Corona-Krise ziehen die Bundesländer nicht an einem Strang. Viele kritisieren das - Stichwort: Flickenteppich. Mit dem neuen Infektionsschutzgesetz soll der Bund mehr Kompetenzen bekommen. Aber wird dann alles besser? Sind die Länder nicht viel näher dran? Darum geht’s im SWR Aktuell Kontext mit Gerhard Leitner: Schuld sind immer die anderen - versagt der Föderalismus in der Krise?

    ...mehr
  • 26.05.2021
    14 MB
    15:15
    Cover

    … und keiner sitzt im Hörsaal – Studieren in Corona-Zeiten

    Präsenz-Vorlesungen – fallen aus. Erstsemesterfeten – fallen aus. Neue Leute kennenlernen - fällt aus. Das Sommersemester 2021 hat begonnen und wir fragen nach, wie gehen Studierende mit der besonderen Situation um?

    ...mehr
  • 26.05.2021
    18 MB
    18:54
    Cover

    Die dritte Welle läuft ungebremst - Gesundheitssystem vor dem Kollaps?

    Die dritte Welle kommt nicht unerwartet und auch die Zahl der Infizierten, Erkrankten, der Intensivpatienten und der Toten wurde schon vor Wochen vorausgesagt. Trotzdem kann sich die Politik nicht zu einem konsequenten Handeln durchringen. Um die dritte Welle, aber auch um die Erfahrungen des zurückliegenden Corona-Jahrs, geht es in SWR Aktuell Kontext mit Prof. Uwe Janssens, Chefarzt am St.-Antonius-Hospital in Eschweiler und Generalsekretär der deutschen Gesellschaft für internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    23 MB
    24:01
    Cover

    Wie definieren Frauen heute Feminismus?

    Frauen kommen nicht von der Venus und Männer nicht vom Mars. Im Gegenteil. Beide Geschlechter wollen doch eigentlich das Gleiche, sagt die Kabarettistin, Schauspielerin und Grimme-Preisträgerin Maren Kroymann. Wir alle wollen nicht mehr in altbackene Rollen-Klischees gepresst werden. Die Lösung: Feminismus. Wie Frauen den heute definieren beschreibt neben Maren Kroymann auch die Journalistin Viktoria Reichelt vom ARD-Format „Deutschland3000“.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:32
    Cover

    Der Literaturbetrieb in Coronazeiten

    Die letzten Lesungen mit Publikum und öffentlichen Buchpremieren sind ein gutes halbes Jahr her. Wie geht es denen die Literatur machen? Den kleinen Verlagen, den Autoren, die nicht durch die Spiegelbestenliste im allgemeinen Gedächtnis verankert sind? Halten sie durch, oder schwappt die dritte Welle gerade über sie hinweg? Wir sprechen mit Tristan Rosenkranz vom Outbird Verlag in Gera und den Autoren Michael Schweßinger und M.Kruppe. Ihr Motto: wir surfen die Welle!

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:42
    Cover

    Gran Canaria sucht nach Wegen aus der Krise

    Die Kanarischen Inseln gehören zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Doch derzeit rät das Auswärtige Amt von Reisen dorthin ab, weil ganz Spanien als Risikogebiet gilt. Der Tourismus leidet– denn drei von vier Arbeitsplätze hängen davon ab. Sven Weniger und Michael Marek haben Gran Canaria besucht und Menschen getroffen zwischen Verzweiflung und dem Willen, etwas zu verändern.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:36
    Cover

    "New Work" klingt gut! Und ist es auch?

    Der Megatrend „New work“ beschreibt Ideen, wie unsere Arbeit für alle besser werden kann. Dabei geht es zum Beispiel um selbstbestimmtes, flexibles und sinnstiftendes Arbeiten, um mehr Mitgestaltung und bessere Vereinbarkeit. Das alles idealerweise in hippen Büros oder auch unter Palmen, Hauptsache das Internet ist schnell und stabil. Klingt toll, oder? Und ist es teilweise auch – das zeigen viele erfolgreiche Beispiele, darunter der Sportausrüster Vaude in Südbaden. Doch gehen mehr Freiheit und Flexibilität nicht auch auf Kosten von Sicherheit und guter Bezahlung? Oder können wir tatsächlich alles auf einmal haben? Um diese Fragen geht es in diesem SWR Aktuell Kontext.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:38
    Cover

    Humor – mal ernst genommen

    Worüber können sie lachen? Wie wichtig ist ihnen Humor, bei sich und bei anderen? Und ist ihr Humor eher verbindend, aggressiv, selbststärkend oder selbstentwertend? Humor kann man lernen, sagt die Humortrainerin Eva Ullmann. Wir reden mit ihr.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:01
    Cover

    Bitcoin, Blockchain und digitaler Euro: Was kommt da auf uns zu?

    Das Jahr 2020 war ein Wendepunkt. Die Digitalisierung hat in diesem Jahr gestützt von der Corona-Pandemie einen Schub erhalten, wie wohl noch nie zuvor. Unternehmensaktien wie die von Apple, Google oder Microsoft haben nach dem Dämpfer, den das Virus den Märkten im Frühjahr gegeben hatte, einen enormen Aufschwung erlebt. Das alles stellt aber ein Wert in den Schatten: Der Wert eines Bitcoin hat sich in dieser Zeit fast verzehnfacht. Was dahinter steckt und ob 2020 auch der Digitalisierung unseres Geldes einen Schub versetzt hat, das beschäftigt Wirtschaftswissenschaftler, die Euro-Gruppe und auch SWR Aktuell-Kontext.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    15 MB
    16:05
    Cover

    Menschen im Iran - ein bisschen Glück trotz Sanktionen, Isolation und Corona

    Zwei Reisen Anfang des Jahres: nach Teheran und Isfahan. Unsere Korrespondentin Karin Senz mit Geschichten über zwei Automechanikerinnen und über einen Spielzeugdoktor. Über ein Hostel und über die Hoffnungen eines Porzellan-Fabrikanten.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:57
    Cover

    Sehnsuchtsort Neuseeland

    Eine sensationelle Landschaft: Küste, Berge, Gletscher, Vulkane – eine Natur, die begeistert und manchmal sprachlos macht. Neuseeland liegt im Südwestpazifik und besteht aus 2 Hauptinseln. Und die Menschen? Mitgefühl und Diversität gelten geradezu als Bürgerpflicht, das Erbe der Ureinwohner in Sprache, Bräuche und Küche wird gepflegt. Zurzeit können wir leider das alles nicht genießen, aber wir können davon träumen. Unsere Korrespondentin Lena Bodewein nimmt uns mit nach Neuseeland vor Corona.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:32
    Cover

    Der Mensch und sein Tier – eine ganz besondere Beziehung

    Mit dem Wolf hat es angefangen, dann kamen Schafe, Rinder und Ziegen – schon vor rund 15.000 Jahren haben Menschen begonnen, Tiere zu domestizieren. Heute lebt in beinah jedem zweiten deutschen Haushalt ein Tier. Die Beziehung hat sich allerdings stark gewandelt: vom Nutz- zum Haustier als Familienmitglied. Der Biologe und Buchautor Dr. Mario Ludwig erklärt, was Beziehung ausmacht und was Mensch und Tier verbindet.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    12 MB
    13:19
    Cover

    Der Jemen - Armut, Krieg und keine Hoffnung?

    Millionen Menschen im Jemen brauchen Hilfe. Nach fast sechs Jahren Bürgerkrieg versinke das Land auf der arabischen Halbinsel zunehmend im Chaos, sagt der in Essen lebende Arzt und Schriftsteller Marwan Al-Ghafory. Es drohe die größte Hungersnot der Welt, jeder zweite der knapp 30 Millionen Einwohner habe keinen Zugang zu medizinischer Versorgung, während die Corona-Pandemie sich weiter ausbreite.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:35
    Cover

    Machterhalt dank Impfkampagne? Israel wählt

    Morgen wählt Israel ein neues Parlament - zum vierten Mal in nur zwei Jahren. Premier Netanjahus Kalkül: Eine erfolgreiche Impfkampagne soll ihm eine weitere Amtszeit ermöglichen. Doch obwohl Israel zum Impfweltmeister wurde und Netanjahus Likud-Partei voraussichtlich bei der Abstimmung stärkste Kraft werden wird, ist der Machterhalt unsicher.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:43
    Cover

    Das Fahrrad – vom Fortbewegungs-Mittel zum Statussymbol

    Fahrradfahren liegt im Trend, gerade auch in Zeiten von Corona. Ganz vorne – das E-Bike. Aber auch das bunte Single-Speed für den urbanen Hipster oder das Retro-Rad für Individualisten. SWR Aktuell Kontext berichtet über fahrradfreundliche Städte, Fahrradpflege und darüber, wie speziell Fahrradfahren in anderen Ländern ist.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    15 MB
    16:27
    Cover

    In Morpheus‘ Armen – wie geht guter Schlaf?

    Gute Nacht! Davon können rund sechs Millionen Menschen in Deutschland nur träumen. Sie können nicht einschlafen oder wachen mitten in der Nacht auf, wälzen sich in den Kissen hin und her, Gedanken kreisen und an eine erholsame Nachtruhe ist nicht mehr zu denken. Wie kann man das ändern? Wie erreichen wir, dass unser Schlaf erholsam ist – für Körper und Psyche? Wir reden darüber.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:18
    Cover

    Die Macht der DNA - Chancen und Risiken moderner Gentechnologie

    "Das Schweizer Taschenmesser der Gentechnik“ - so wurde die Genschere Crispr/Cas9 schon genannt. Eine Revolution in der Biologie, deren Entdeckerinnen 2020 dafür mit dem Chemie-Nobelpreis ausgezeichnet wurden. Die neue Methode kann vieles, braucht aber auch ethische Grenzen, sagen Kritiker, denn neben den vielen Chancen gibt es eben auch große Risiken.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:37
    Cover

    Gehirnerschütterungen – die unterschätzte Gefahr bei Kinder- und Jugendsportlern

    In Deutschland erleiden geschätzt bis zu 600.000 Menschen pro Jahr Gehirnerschütterungen. Die Dunkelziffer ist hoch. So kommen beispielsweise im Kinder- und Jugendsport Gehirnerschütterungen viel häufiger vor als gedacht, weil sie oft gar nicht erkannt werden. Die Folgen können gravierend sein.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:29
    Cover

    Wann wird es endlich wieder Sommer? – Urlaub in Zeiten der Pandemie

    Ostern verreisen? Vergiss es! Dann Pfingsten? Unsicher! Sommer? – Vielleicht! Die Pandemie hat die Tourismusbranche schwer getroffen und Urlaubsträume platzen lassen. Aber auch wenn die Infektionszahlen wieder steigen – es gibt die Hoffnung, dass Reisen, wie wir es gewohnt waren, irgendwann wieder möglich ist.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:37
    Cover

    "Zehn Jahre Fukushima – wo stehen wir heute?"

    Die Atomkatastrophe von Fukushima ist inzwischen zehn Jahre her. Diese Woche war der Jahrestag. Am 11. März 2011 hat nach einem schweren Seebeben ein gewaltiger Tsunami den Nordosten Japans erreicht. Mehr als 20.000 Menschen kamen ums Leben. Und im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi kam es in mehreren Blöcken zum Super-GAU – der Folgen weit über Japan hinaus hatte.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:36
    Cover

    #actout und Co: Welche Bedeutung haben queere Kampagnen 2021?

    Über 180 Gesichter blicken einem vom Magazin der Süddeutschen entgegen: alle diese Schauspieler outen sich als homo-, bi-, pan- oder transsexuell. Keine zwei Wochen später legt das Fußballmagazin „11 Freunde“ nach. Da haben Profispieler dazu aufgerufen, dass sich auch Spitzensportler outen sollen. Sie werben für Akzeptanz: #ihrkönntaufunszählen. Outing im großen Stil – das gab es gefühlt schon viele Jahre nicht mehr und jetzt gleich zwei Mal in kurzer Zeit. Der SWR Aktuell Kontext stellt dem Buchautor Buchautor und Aktivist Riccardo Simonetti diese Frage. Er ist seit wenigen Wochen der erste LGBTI-Sonderbotschafter für das Europäische Parlament. Welche Bedeutung haben queere Kampagnen 2021? Schlagworte: Queer, Outing, actout, Süddeutsche, 11 Freunde, Fußballprofi, Fußball, schwul, lesbisch, lbgti, gay, Aufklärung, Toleranz, Simonetti

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:44
    Cover

    "Was darf man noch sagen?"

    Mohrenkopf, Negerkuss, Zigeunersoße, Wörter, die ich als Kind völlig schamlos benutzt habe, sind zu Unwörtern der deutschen Sprache geworden. Ja, der deutschen Sprache? Wirklich oder nur der bundesdeutschen, deutschen Sprache? Wie sieht es aus, in den anderen Ländern, wo Deutsch gesprochen wird? In Österreich und der Schweiz? Die Süddeutsche Zeitung schrieb, nach der Ausstrahlung der Sendung "Hart aber Fair", mit dem Thema "Streit um die Sprache: Was darf man noch sagen und was besser nicht?" die Debatte über Mohrenköpfe und Zigeunersoße sei "ja langsam patentiertes deutsches Kulturgut". Ist das so? Wird in Österreich und der Schweiz auch so heftig über das N-Wort diskutiert wie in Deutschland? Ich will das wissen von Peter Zimmermann, Redakteur beim ORF, dem Österreichischen Rundfunk und Markus Gasser vom SRF, dem Schweizer Radio und Fernsehen.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    8 MB
    17:09
    Cover

    Im Bann der Inzidenz

    Die Reaktionen auf die Beschlüsse der Bund-Länder-Beratungen fallen, sagen wir es mal neutral: unterschiedlich aus. Da wäre der Ministerpräsident des Saarlands, Tobias Hans von der CDU. Der hat sich eher kritisch zum Stufenplan für Lockerungen ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 50 geäußert. Hans wörtlich: Das ist schon ein Wagnis. Ihm wäre eine Inzidenz von 35 lieber gewesen. Sein Parteikollege, der Ministerpräsident von NRW und CDU-Vorsitzende Armin Laschet hat den Beschluss der Bund-Länder-Konferenz dagegen als vernünftig bezeichnet. Es sei keine Öffnung aber auch keine einfache Lockdown-Verlängerung, sagt der CDU-Vorsitzende im Düsseldorfer Landtag. Richtig sei, nicht mehr nur auf einen festgelegten Inzidenz-Wert zu gucken. Im Bann der Inzidenz – 10, 35, 50 oder doch gar 100 – was ist möglich, was ebnet den Weg in die 3. Welle, das ist unser Kontext heute, mit und von Pascal Lechler

    ...mehr
  • 14.04.2021
    17 MB
    17:18
    Cover

    Lockdown forever? Oder mit Lockerungen in die dritte Welle?

    Voller Erwartungen schauen wir auf den morgigen Tag, dann trifft sich die Kanzlerin wieder mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten, um über die Corona-Lage zu sprechen. Beim letztenTreffen hatte man sich noch darauf geeinigt, dass man nicht lockert, bevor die Inzidenz nicht auf unter 50 - noch besser unter 35 - abgesunken ist. Ein paar Frühlingstage weiter träumen jetzt schon wieder viele Politiker von geöffneten Kaffee- und Restaurantterrassen, offenen Fitnessstudios und dass Einzelhändler ihre Geschäfte unter strengen Auflagen wieder aufsperren dürfen. Das Zauberwort heißt Schnelltests. Wer einen negativen Test vorweisen kann, soll nicht mehr daran gehindert werden, Frühjahrsklamotten einzukaufen, oder in der Sonne ein Eis zu essen. Dafür würden auch manche eine Inzidenz von 70 in Kauf nehmen. Ein Befürworter einer forscheren Öffnungsstrategie ist Wirtschaftsminister Altmaier. Niemand wolle eine dritte Welle, betont auch der CDU-Politiker. Er hält es aber für verantwortbar, den Lockdown der Wirtschaft noch im März weiter zu lockern.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:33
    Cover

    Mars: zwischen Zukunftsvision und Gegenwartsmission

    Am Mars ist aktuell viel los: Der Rover „Perseverance“ der NASA ist erfolgreich auf der Oberfläche gelandet und sendet fleißig Bilder und Tonaufnahmen – zum ersten Mal vom Roten Planeten. Gleichzeitig kreist eine Sonde der Vereinigten Arabischen Emirate im Orbit und sammelt Daten. Im Orbit wartet gerade auch noch ein chinesisches Mars-Fahrzeug auf seinen Abwurf im Mai. Warum da so viel los ist, welche Interessen diese Nationen auf dem Mars verfolgen – und auf der Erde – Antworten auf diese Fragen hat Sebastian Felser zusammengetragen.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:29
    Cover

    Mars: zwischen Zukunftsvision und Gegenwartsmission

    Am Mars ist aktuell viel los: Der Rover "Perseverance" der NASA ist erfolgreich auf der Oberfläche gelandet und sendet fleißig Bilder und Tonaufnahmen – zum ersten Mal vom Roten Planeten. Gleichzeitig kreist eine Sonde der Vereinigten Arabischen Emirate im Orbit und sammelt Daten. Im Orbit wartet gerade auch noch ein chinesisches Mars-Fahrzeug auf seinen Abwurf im Mai. Warum da so viel los ist, welche Interessen diese Nationen auf dem Mars verfolgen – und auf der Erde – Antworten auf diese Fragen hat Sebastian Felser zusammengetragen.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    20 MB
    20:31
    Cover

    Schulen und Kitas in der Corona-Pandemie: erste Öffnungen – und jetzt?

    Nach rund zehn Wochen Lockdown zwischen Home-Office, Home-Schooling und Kinderbetreuung durften einige Familien diese Woche aufatmen: Wenigstens die Kindertagesstätten haben wieder geöffnet, an Grundschulen gibt es in der Regel zwei Stunden Präsenz-Unterricht pro Tag – alle anderen schauen aber weiter in die Röhre, auf den Bildschirm oder das abgeholte Arbeitsblatt. Wie es weitergehen kann, welche Perspektiven Test-Möglichkeiten für alle und Impfungen fürs Lehrpersonal bieten, wie hoch die Impf-Bereitschaft da ist und ob nicht doch noch etwas mehr Digitalisierung einige unserer Probleme lösen könnte – das alles sind Fragen, denen geht Sebastian Felser hier nach.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    17 MB
    17:27
    Cover

    Corona-Frühling: nur raus aus dem Lockdown - aber wohin?

    Es ist Frühling – zwar weder nach dem Kalender, noch nach dem Plan der Meteorologen, aber Wetter und Natur haben entschieden: Es geht los! So sehnlich wie jetzt haben wir diese Jahreszeit wohl noch in kaum einem anderen Jahr erwartet. Nichts durchbricht die Lockdown-Lethargie so nachhaltig wie ein Ausflug im Frühling, aber da beginnt auch schon das Problem. Es wird sehr schnell sehr voll an den beliebten Zielen. Wie es am Bodensee, im Schwarzwald und in der Pfalz aussieht, hat Sebastian Felser herausgefunden und eine Medizinerin gefragt, was es an der frischen Luft für Corona-Regeln zu beachten gibt.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:39
    Cover

    "Wenn Mama Aluhut trägt" – wie Verschwörungsideologien Beziehungen spalten

    Bill Gates will uns durch die Impfung einen Mikrochip implantieren, die Elite verfolgt einen Geheimplan und trifft sich nachts, um Kinderblut zu trinken – die Pandemie ist die Stunde der Verschwörungsideologien. Und immer mehr glauben an die abstrusesten Geschichten. Das sorgt für Zündstoff innerhalb der Familie, in Ehen, Beziehungen, Freundschaften. Wie kann man dem entgegentreten, was tun, dass Verschwörungserzählungen eine Beziehung nicht belasten, bzw. sogar zerstören – wir fragen nach.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    16 MB
    16:18
    Cover

    Symbol des Versagens - der Streit um das bosnische Flüchtlingscamp Lipa

    Die Flüchtlingsunterkunft Lipa wurde im April 2020 auf einer Wiese in Bosnien und Herzegowina hochgezogen. Die Zustände dort sind katastrophal. Die Menschen sind in großen Zelten untergebracht, es herrscht eisige Kälte.

    ...mehr
  • 14.04.2021
    8 MB
    08:51
    Cover

    Wird aus dem Geist der Innenstadt eine Geister-Innenstadt?

    Was sich schon seit längerem abzeichnete, hat die Corona-Krise noch verstärkt: Viele Einzelhändler, die vorher schon nur „gerade so“ über die Runden kamen, haben Corona finanziell nicht überlebt. Das Ladensterben hat seinen bisherigen Höhepunkt erreicht. Der Einzelhandelsverband HDE befürchtet, dass bundesweit 50.000 Geschäfte nie wieder öffnen werden. Vor allem betroffen: Modegeschäfte. Doch diese Krise verändert nicht nur Geschäftsmodelle – es verändert auch die Innenstädte. Möglicherweise radikal. Existieren dort bald nur noch Cafés, Bars und Imbissbuden und verlagert sich der Handel fast komplett in Shopping-Malls und Online-Portale? SWR Aktuell Kontext: Wird aus dem Geist der Innenstadt eine Geister-Innenstadt?

    ...mehr
  • 14.04.2021
    15 MB
    16:03
    Cover

    Fastnacht ohne Helau: Wie war die Corona-Kampagne?

    "Trotz Corona segelt heiter - das Narrenschiff voll Hoffnung weiter!" - so lautet das Motto der Fastnachtskampagne, die irgendwie keine ist. Keine Sitzungen, keine Büttenreden, keine schunkelnden Narren im Saal. Die Corona-Pandemie hat dem vierfarbbunten Treiben einen Strich durch die Rechnung gemacht. Während manch einer traurig das Kostüm eingemottet hat, haben einige Vereine nach Alternativen zur Saalfastnacht gesucht und sie im Netz gefunden. Wie lief die Fastnacht online ab? Wie kam der erzwungene Bruch mit der Tradition an? Und ist es für die Fastnachtsvereine eine "emotionale Pflicht" in schweren Zeiten Trost zu spenden? SWR Aktuell Kontext zieht Bilanz für die Corona-Kampagne und wagt den Blick ins närrische 2022.

    ...mehr