Cover

Ö1 Ex libris

Das Ö1 Literaturmagazin präsentiert Neues aus der Welt der Literatur - Neuerscheinungen, Kritiken, Texte sowie Autor/innen im Porträt.

Alle Folgen

  • 13.06.2021
    39 MB
    20:24
    Cover

    Radikale Sinnsuche bis zur Erschöpfung

    Eine Einladung zum Wiederlesen: Cesare Paveses Turiner Romantrilogie aus den 1940er Jahren Der schöne Sommer liegt in einer Neuübersetzung von Maja Pflug vor (Rotpunktverlag). Und von der Orientierungssuche einer genervten jungen Frau der Selfie Generation erzählt der bitterböse neue Roman von Silvia Pistotnig: Teresa hört auf (Milena Verlag)

    ...mehr
  • 06.06.2021
    32 MB
    16:50
    Cover

    Woyzecks Schicksal und die Magie der Dichtung

    Warum Woyzeck zum Mörder wurde, erkundet der schwedische Autor Steve Sem-Sandbergs in seinem neuen, düsteren Roman W über den historischen Johann Christian Woyzeck (Klett Cotta Verlag; Übersetzung: Gisela Kosubek). Der deutsche Lyriker Jan Wagner versammelt in Der glückliche Augenblick kluge Essays über seine Dichterkolleginnen Dylan Thomas, John Keats oder Inger Christensen (Hanser Berlin).

    ...mehr
  • 30.05.2021
    51 MB
    26:46
    Cover

    Spuren 5: Arten des Emotionalwerdens

    Das Drama der Menschheit beginnt mit dem Schweigen. Vielleicht sind Sie der Ansicht, die Leute reden zu viel. Ganz im Gegenteil, sie schweigen zu viel. Sie reden vielleicht eine Menge unnötigen Zeugs, aber sie verschweigen das Wesentliche. So besteht Kommunikation in der Hauptsache aus Leerstellen. Es geht diesmal um Tücken der zwischenmenschlichen Kommunikation geht, um die Folgen des Schweigens und auch um den Segen der klaren und klärenden Worte. All das findet sich im Briefwechsel zwischen Albert Camus und seiner langjährigen außerehelichen Beziehung Maria Casarès und in Büchern von Laure Limongi und Alberto Vigevani.

    ...mehr
  • 17.05.2021
    26 MB
    36:35
    Cover

    Arten der inneren Beleuchtung

    Steffen Kopetzky: "Monschau", Roman, Rowohlt Berlin Wolfgang Seibel ++ Franz Leander Fillafer: "Aufklärung habsburgisch: Staatsbildung, Wissenskultur und Geschichtspolitik in Zentraleuropa 1750-1850", Wallstein Verlag ++ Gespräch mit dem Autor Wolfgang Matz: 1857: "Flaubert, Baudelaire, Stifter: Die Entdeckung der modernen Literatur", Wallstein Verlag

    ...mehr