Cover

radioWissen

radioWissen, ein sinnliches Hörerlebnis mit Anspruch. Die ganze Welt des Wissens, gut recherchiert, spannend erzählt. Interessantes aus Geschichte, Literatur und Musik, Faszinierendes über Mythen, Menschen und Religionen, Erhellendes aus Philosophie und Psychologie. Wissenswertes über Natur, Biologie und Umwelt, Hintergründe zu Wirtschaft und Politik.

Alle Folgen

  • 02.12.2021
    21 MB
    22:33
    Cover

    Aquakultur - Tierzucht in Wasserfarmen

    Aquakultur gilt als Alternative zur Überfischung der Weltmeere. Die industrielle Fischzucht birgt aber etliche Tücken. Gibt es Ideen, um Aquakultur gleichermaßen ertragreich wie ökologisch nachhaltig zu gestalten? (BR 2019)

    ...mehr
  • 02.12.2021
    21 MB
    22:33
    Cover

    Der Thunfisch - Der bedrohten Jäger der Meere

    Thunfische sind die bedrohten Tiger der Meere. Der Mensch mit seinen zerstörerischen Fangmethoden und die zunehmende Umweltverschmutzung sind die größte Bedrohung dieser Fische. Forscher haben nun mehr über das Verhalten der Tiere herausgefunden. Wie kann ein internationales Management aussehen, das den Thunfisch rettet?

    ...mehr
  • 01.12.2021
    21 MB
    22:37
    Cover

    Papier - Energiefressendes Kulturgut?

    Papier statt Plastik - ein Slogan der aktuellen Klimadebatte. Vom Briefbogen über den Geldschein bis zum Taschentuch begleitet Papier unseren Alltag. Sogar wohnen könnten wir bald in Papier. Doch die Herstellung des recyclierbaren Werkstoffs ist enorm energieintensiv.

    ...mehr
  • 01.12.2021
    22 MB
    23:29
    Cover

    Baumwolle - Das weiße Gold

    Mit Baumwolle verbinden wir ein wohliges Gefühl, fühlt es sich doch so angenehm auf der Haut an. Doch hinter diesem zarten Gewächs stecken Jahrhunderte von Leid, Zerstörung und Ausbeutung. Und das heute noch. (BR 2019)

    ...mehr
  • 30.11.2021
    21 MB
    22:41
    Cover

    Die Tora - Die heilige Schrift der Juden

    Die Tora ist die Grundlage des jüdischen Glaubens und ihre Abschrift ein heiliges Ritual: Buchstabe für Buchstabe, mit Gänsekiel und reiner Tinte auf handgefertigtem Pergament aus der Haut koscherer Tiere. Doch welche Bedeutung haben die 5 Bücher Mose für Juden heute?

    ...mehr
  • 30.11.2021
    21 MB
    22:53
    Cover

    Debatte mit Gott - Was ist der Talmud?

    Von Katerstrophen gequält, über Jahrzehnte verfolgt und von der Shoa geprägt. Trotz all dem hat das Judentum mit seinen Anhängern und deren Glaube überlebt und wartet weiterhin auf den Messias. Christian Feldmann fragt wie das gelingen konnte und klärt auf, welche Rolle der Talmud in dieser Religion spielt.

    ...mehr
  • 30.11.2021
    22 MB
    23:03
    Cover

    Marina Abramovic - Perfomance, Provokation und Pop

    Mittlerweile ist Marina Abramovi? die Grande Dame der Performance Kunst - und Kult. Ihre Werke sind in den berühmtesten Museen der Welt zu sehen. Dabei waren sie anfangs ephemere Experimente, in denen der eigene Körper zum Medium der Kunst wurde. 1997 wurde Abramovi? auf der Biennale in Venedig mit dem "Goldenen Löwen" ausgezeichnet. Ihre Performances sind Sensationserfolge.

    ...mehr
  • 30.11.2021
    20 MB
    21:41
    Cover

    Performance Art - Geschichte, Themen, Perspektiven

    Seit den 1960er Jahren machen Künstler der Performance Art ihren Körper zum zentralen Mittel. Das Zusammentreffen der Performer mit den Zuschauern wird zu einem Ereignis das nichts mehr darstellt, sondern Wirklichkeit schafft. Voller Risiko und mit dem Appell, zu handeln.

    ...mehr
  • 29.11.2021
    21 MB
    22:37
    Cover

    Die Reichspogromnacht - Der verordnete Volkszorn

    In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brennen im deutschen Reich die Synagogen. Was die NS-Propaganda als spontanen Ausbruch des "Volkszorns" darstellt, ist ein von Staat und Partei gelenkter Pogrom. (BR 2013)

    ...mehr
  • 26.11.2021
    22 MB
    23:17
    Cover

    Vereinigte Arabische Emirate - Späte Gründung, schneller Boom

    Die Vereinigten Arabischen Emirate, eine 1971 gegründete Staatsföderation, stellen ihren Reichtum durch spektakuläre Stadtlandschaften zur Schau. Ihre kurze Geschichte gibt Einblick in die Beziehung zwischen der arabischen Welt und dem Westen.

    ...mehr
  • 26.11.2021
    22 MB
    23:11
    Cover

    Wie Bangladesch entstand - Krieg zwischen Indien und Pakisten

    Der Krieg zwischen Pakistan und Indien im Dezember 1971 gilt als einer der kürzesten der Geschichte - aber der gewalttätige Konflikt reicht viel weiter zurück, und er hat gewaltiges Leid ausgelöst. Durch ihn musste die Landkarte Südasiens neu gezeichnet werden.

    ...mehr
  • 25.11.2021
    22 MB
    23:08
    Cover

    Eulen - Die geheimnisvollen Jäger der Nacht

    Eulen, eine eigenständige Vogelgruppe, faszinieren die Menschen seit Jahrtausenden. Ihr lautloser Flug, die unheimlichen Laute und der durchdringende Blick lösten aber auch Angst und Schrecken aus. (BR 2011)

    ...mehr
  • 25.11.2021
    21 MB
    22:44
    Cover

    Die Jagd - Von der Trophäenjagd zur Ökojagd

    Die Jagd ist eine der ältesten Kulturtechniken der Menschheit. Im Lauf der Zeit entwickelte sie sich zu einem Privileg des Adels und der Mächtigen. Seit einigen Jahren aber kommt Bewegung ins Jagdhandwerk. (BR 2016)

    ...mehr
  • 25.11.2021
    21 MB
    22:31
    Cover

    Illegaler Wildtierhandel - Ausverkauf seltener Arten

    Illegaler Tierhandel gehört zu den einträglichsten Geschäften überhaupt - in den Tropen wie in Deutschland. Doch Kontrollen sind schwierig: Analysen, die zeigen, woher ein Tier stammt, dauern viel zu lang. Ein wissenschaftliches Projekt des Forschungsmuseums Alexander Koenig in Bonn soll das jetzt ändern.

    ...mehr
  • 25.11.2021
    21 MB
    22:44
    Cover

    Seilbahnen - Am Drahtseil auf Gipfel und durch Städte

    Die Idee, Lasten oder Personen an einem Seil in luftiger Höhe über Hindernisse zu befördern, ist schon Jahrhunderte alt. Doch erst dank moderner Technik wurden Seilbahnen zu einem zuverlässigen Transportmittel. Heute befördern sie Millionen von Menschen nicht nur auf Berggipfel, sondern auch durch Großstädte.

    ...mehr
  • 24.11.2021
    22 MB
    23:09
    Cover

    Bergsturz - Bedrohte Berge

    Bergstürze gehören zur Natur der Alpen genauso wie ihre Auffaltung. Aber sie bedrohen Menschen und Infrastruktur. Geologen versuchen deshalb die Zerfallsprozesse mit Einsatz von viel Technik vorherzusehen. (BR 2020)

    ...mehr
  • 23.11.2021
    21 MB
    22:40
    Cover

    Immer diese Jugend - Der ewige Generationskonflikt

    Das Stereotyp der respektlosen Jugend ist so alt wie die Menschheit. Sie ist verdorben, faul, egoistisch, hat keine Moral und verstößt gegen die guten Sitten. Was steckt hinter den Klagen über Werte- und Moralverlust? (BR 2020)

    ...mehr
  • 23.11.2021
    20 MB
    21:35
    Cover

    Erben und Vererben - Vom Streit ums Geld

    Bei jedem vierten Erbfall kommt es zu einem Familienstreit. Oft brechen bislang unterdrückte emotionale Konflikte auf. Zum Beispiel kann das Gefühl, zu kurz gekommen zu sein, dafür sorgen, dass sich Geschwister oder andere Verwandte in den Haaren liegen. Es geht dann im Grunde nicht ums Geld, sondern um Liebe.

    ...mehr
  • 22.11.2021
    21 MB
    22:38
    Cover

    Egon Erwin Kisch - der rasende Reporter

    Egon Erwin Kisch, der rasende Reporter, setzte sich sein ganzes Leben für die Wahrheit ein. Und damit wird er zu einem der berühmtesten Journalisten und zum Erfinder der modernen Reportage. (BR 2018)

    ...mehr
  • 22.11.2021
    21 MB
    22:18
    Cover

    Joseph Pulitzer - Ein Leben für die Zeitung

    Joseph Pulitzer war ein armer ungarischer Immigrant und wurde zum einflussreichen, amerikanischen Zeitungsverleger. Er stiftete den Pulitzer-Preis, um sein Image als Erfinder der "Yellow Press" aufzumöbeln. (BR 2018)

    ...mehr
  • 19.11.2021
    22 MB
    23:21
    Cover

    Velo, Radl, Mountainbike - Ein Gefährt und seine Geschichte

    Der Klimawandel und ein wachsendes Gesundheitsbewusstsein machen das Fahrrad zu einem der großen Hoffnungsträger in der Verkehrspolitik. Radeln - die Anfänge dieser Fortbewegungsart reichen weit zurück - vielleicht sogar bis Leonardo da Vinci. Bis das Rad aber endgültig straßentauglich ist, vergehen noch Jahrhunderte. (BR 2009)

    ...mehr
  • 19.11.2021
    22 MB
    23:05
    Cover

    Das Automobil - Die ersten 50 Jahre

    Das Auto - vielgeliebt und vielgehasst. Was für die einen die absolute Freiheit bedeutet, ist für andere nur ein lärmender Klimakiller. Doch es dauerte lange, bis das Auto zum Massenvehikel wurde. Auf dem Weg dahin wurden auch einige Möglichkeiten ausgelassen - z.B. der Antrieb durch Elektromotor.

    ...mehr
  • 18.11.2021
    20 MB
    21:26
    Cover

    Die Welt ertasten - Ein ganz besonderer Sinn

    Über die Haut und die darin enthaltenen Sinneszellen verarbeiten Menschen und Tiere Umweltreize. Ein lange zu Unrecht vernachlässigter Sinn mit großer Bedeutung. (BR 2016)

    ...mehr
  • 18.11.2021
    22 MB
    23:00
    Cover

    Masturbation - das völlig normale Tabu

    Fast alle machen es, aber keiner gibt es zu: Selbstbefriedigung. Kein Wunder, hieß es doch über viele Jahrhunderte, Onanieren würde zu Erblindung und Tuberkulose führen. Heute weiß man, selbst Hand anlegen hat gesundheitliche Vorteile und hilft, den eigenen Körper besser kennen zu lernen.

    ...mehr
  • 17.11.2021
    21 MB
    22:03
    Cover

    Gegenwart - Ein rätselhaftes Phänomen

    Wir machen Pläne, sorgen für morgen und erinnern uns an das, was einmal war. Wir leben nicht nur in der Zeit, sie bestimmt unser ganzes Wesen. Aber wenn wir fragen, was das eigentlich ist, die Zeit, dann fällt uns die Antwort schwer. (BR 2012)

    ...mehr
  • 17.11.2021
    21 MB
    22:34
    Cover

    Skitourismus - Der weiße Wahnsinn

    Der Skitourismus in Zeiten des Klimawandels verändert sich rasant. Die Skigebiete der Alpen rüsten immer mehr auf - auf Kosten der Natur. Doch lohnen sich die Investitionen? Und gibt es überhaupt einen anderen Weg? (BR 2019)

    ...mehr
  • 17.11.2021
    22 MB
    22:57
    Cover

    Der Bergwald - schutzbedürftiger Schutzwall

    Im Gebirge sind Bäume besonderen Lebensbedingungen ausgesetzt und Naturgefahren wie Lawinen, Muren oder Felsstürze setzen dem Wald zu. Zugleich erfüllt er wichtige Funktionen als Schutzwald. Nun verändert die Klimakrise die Höhengrenzen der Baumarten. Das besondere Ökosystem steht vor neuen Herausforderungen.

    ...mehr
  • 16.11.2021
    22 MB
    23:00
    Cover

    Homer - Der erste Dichter des Abendlandes

    Wer Homer wirklich war, ist heute umstrittener denn je. Traditionell gilt er als der Verfasser der ersten literarischen Werke des Abendlands, der Ilias und der Odyssee. Und damit ist er der auch der Urvater beinahe aller nervenaufreibenden Geschichten. (BR 2016)

    ...mehr
  • 16.11.2021
    22 MB
    23:31
    Cover

    Finsternis und Kreativität - Eine unterschätzte Perspektive

    Hell oder dunkel? Geben wir den kreativen Kräften, die sich im Finsteren entfalten, noch zu wenig Raum? Wissenschaftler untersuchen deshalb den Einfluss von Bürolicht auf die Kreativität und Manager nutzen völlig abgedunkelte Räume, um Innovationen voran zu bringen.

    ...mehr
  • 16.11.2021
    22 MB
    23:10
    Cover

    Das gewaltige Dunkel - Eine Kulturgeschichte der Nacht

    Das elektrische Licht hat die Dunkelheit aus großen Teilen der Welt vertrieben, doch die Nacht inspiriert uns. Sie ist die Zeit der Ruhe, der Liebe und des Verbrechens, der Träume und der Albträume. Kein Wunder, dass sie in der Literatur, der Religion und der Mythologie eine große Rolle spielt.

    ...mehr
  • 15.11.2021
    22 MB
    22:57
    Cover

    Literatur der Inuit - Hart am Rand

    Einst wurden sie als "Eskimo" zur Schau gestellt, im Zoo, wie Tiere. Später wurde ihnen ihre Kultur des Jagens und Sammelns ausgetrieben. Heute treten die Inuit aus dem hohen Norden von Kanada, Sibirien, Alaska und Grönland zunehmend selbstbewusst auf. Besonders spannend: ihre Literatur. Bettina Weiz stellt sie vor.

    ...mehr
  • 15.11.2021
    21 MB
    22:38
    Cover

    Fräulein Smillas Gespür für Schnee - Ein Umweltkrimi bei den Inuit

    Ein kleiner Junge stürzt vom Dach eines Hauses und ist sofort Tod doch eine Naturwissenschaftlerin, die mit dem Jungen befreundet war, glaubt nicht an einen Unfall. Schriftsteller Peter Høeg. erzählt in seinem Buch nicht nur einen Umweltkrimi sondern gibt auch noch tiefe Einblicke in Themen und die Kultur der Inuit.

    ...mehr
  • 12.11.2021
    23 MB
    24:05
    Cover

    Der Stadtplaner Robert Moses - Gründer des modernen New York

    Stadtplaner Robert Moses war in New York als so arroganter wie brillanter, visionärer wie rücksichtsloser "Master Builder" verehrt und gefürchtet. 44 Jahre lang konnte er die Metropole wie kein anderer im Alleingang formen, mit gewaltigen wie umstrittenen Bauprojekten.

    ...mehr
  • 12.11.2021
    21 MB
    21:57
    Cover

    Die Geschichte der Street Art - Schmierereien und / oder Kunst?

    Von den ersten Kritzeleien zu aufwendig gemalter Gesellschaftskritik: Street Art schaffte es aus der illegalen Schmuddelecke in die Galerien und Museen. (BR 2018)

    ...mehr
  • 11.11.2021
    21 MB
    22:41
    Cover

    Aufforstung in Afrika - Die grüne Mauer

    Eine "Große Grüne Mauer" quer durch Afrika zu pflanzen, ist ein geradezu utopisches Projekt der Afrikanischen Union. Seit 2005 konnten trotz hoher Investitionen erst 15 Prozent verwirklicht werden. Dann haben die Macher umgedacht.

    ...mehr
  • 11.11.2021
    22 MB
    22:46
    Cover

    Ökodörfer - Weltenflucht oder Zukunftslabor?

    Überall auf der Welt versuchen Menschen, einen alternativen Lebensstil zu erproben. Sie wollen gerechter, solidarischer, bewusster und im Einklang mit der Natur leben. Ökodörfer verstehen sich als Modell gelebter Nachhaltigkeit. (BR 2018)

    ...mehr
  • 11.11.2021
    22 MB
    23:02
    Cover

    Holz - die Mär von der sauberen Energie

    Immer häufiger nutzen Menschen Holz als Energielieferanten. Klimafreundilch und erneuerbar soll diese Ressource sein. Aber stimmt das? Wächst überhaupt so viel Wald nach, dass wir die Bäume verheizen können? (BR 2019)

    ...mehr
  • 10.11.2021
    21 MB
    22:42
    Cover

    Die umstrittene Vision einer Bioökonomie - Schöne postfossile Welt?

    'Bioökonomie' entwirft eine postfossile Zukunft, in der alle materiellen Produkte, Nahrung, Pharmazie und Energie aus pflanzlicher Biomasse entstehen soll. Frei von CO2 soll so die Wirtschaft wachsen und der Klimawandel aufgehalten werden. Doch die Zivilgesellschaft befürchtet, dass mit Bioökonomie die gesamte Biosphäre zur Ware erklärt wird.

    ...mehr
  • 10.11.2021
    21 MB
    22:40
    Cover

    Philosophie des Wohnens - Von Domizil und Sein

    Urbild des Wohnens war für Walter Benjamin das Gehäuse. Der Mensch braucht Schutz, die Wohnung ist jedoch mehr als ein Unterschlupf. Sie ist etwas Persönliches, man richtet sich darin ein. Was verrät das Wohnen über uns? Und wird es im Zeitalter der Migration zum unsicheren Privileg?

    ...mehr
  • 10.11.2021
    22 MB
    23:03
    Cover

    Traditionelles Wohnen in Japan - Im Einklang mit Natur und Raum

    Die Gestaltung der Innenräume wurde in Japan vom Zen-Buddhismus beeinflusst. Doch es ist nicht nur die Philosophie des Zen, die dem westlichen Besucher eines traditionellen japanischen Hauses Rätsel aufgibt.

    ...mehr
  • 08.11.2021
    23 MB
    24:35
    Cover

    Fjodor M. Dostojewski - Leben und Werk

    Schon zu Lebzeiten gilt Dostojewski als einer der ganz Großen der russischen Literatur. In seinem Schaffen nimmt er zentrale Erkenntnisse des 20. Jahrhunderts vorweg: den Versuch, den Menschen in seinen Tragödien und der Zerrissenheit zu verstehen.

    ...mehr
  • 08.11.2021
    23 MB
    24:00
    Cover

    Trümmerliteratur - Schreiben in der Nachkriegszeit

    Nach dem Zweiten Weltkrieg liegt Deutschland in Trümmern. Junge Kriegsheimkehrer erzählen vom Grauen der Schlachtfelder und von der Suche nach einem Neuanfang. Sie schreiben, um zu warnen.

    ...mehr
  • 08.11.2021
    22 MB
    23:39
    Cover

    Judentum in NS-Deutschland - Entrechtet, deportiert, ermordet

    Es begann mit Diskriminierungen und endete in der Ermordung. Über Jahre hinweg betrieb das NS Regime die Ausgrenzung der jüdischen Deutschen, isolierte sie gesellschaftlich, vernichtete sie wirtschaftlich, deportierte sie dann während des Zweiten Weltkrieges in den besetzten Osten und ermordete sie dort.

    ...mehr
  • 05.11.2021
    21 MB
    22:35
    Cover

    Schwarz, schwärzer am schwärzesten - Die Farbe Schwarz im Tierreich

    Es gibt ultraschwarze Fische, schwarze Panter und Raben, auch Hunde und Katzen können pechschwarz sein. Tarnung in der Tiefsee oder in der Nacht, aber auch eine Genmutation, Alterserscheinung, Stress oder Mangelernährung können hinter dem Melanismus, der Schwarzfärbung bei Tieren stecken.

    ...mehr
  • 03.11.2021
    21 MB
    22:34
    Cover

    Narkose - Die Geschichte eines Lebensretters

    Die Narkose war über Jahrtausende sehr gefährlich: Man wusste zu wenig über Wirkung und Dosierung, etliche Patienten starben. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts begann mit der Entdeckung des Äthers ein neues Zeitalter.

    ...mehr
  • 03.11.2021
    20 MB
    21:16
    Cover

    Die Theodizeefrage - Wo warst du Gott?

    Wenn es Gott gibt und wenn er allmächtig ist - wie kann er dann all das Leid auf der Erde zulassen? Bibel und Theologie bleiben uns bis heute eine zufriedenstellende Antwort schuldig. (BR 2014)

    ...mehr
  • 03.11.2021
    22 MB
    23:09
    Cover

    Schmerz - Wenn der Körper Alarm schlägt

    Schmerz ist eine lebenswichtige und zentrale Sinneswahrnehmung. Neben Nervenzellen sind auch Gehirn und Psyche daran beteiligt. Schmerz ist ein Symptom, kann aber auch selbst zur Krankheit werden.

    ...mehr
  • 03.11.2021
    24 MB
    25:15
    Cover

    Der Hut des Zauberers - Vom Magier der Bronzezeit bis zu Gandalf

    Der Zauberer wie man ihn bei Harry Potter, als Gandalf oder Merlin kennt: mit langem Mantel, Zauberstab und vor allem mit hohem, spitzigen Hut. Wie schaffte es dieser charakteristische Hut - der Hut des Zauberers - über Generationen, Epochen und Kulturen hinweg bis ins Heute? Wofür steht er und welches ist sein Ursprung?

    ...mehr
  • 02.11.2021
    22 MB
    23:12
    Cover

    Hexer und Heiler - Eine Schattengeschichte der Deutschen

    Deutschland 1949 - Im Gründungsjahr der Bundesrepublik geschieht Ungeheuerliches: Die Menschen fürchten den Weltuntergang, Zehntausende ziehen Wunderheilern hinterher. Sie glauben an Hexen und Verschwörungen. Eine Reise in die Schattengeschichte der Nachkriegszeit.

    ...mehr
  • 02.11.2021
    21 MB
    22:06
    Cover

    Andreas Gryphius - Dichter der menschlichen Vergänglichkeit

    Das Werk von Andreas Gryphius spiegelt die politische, religiöse und kulturelle Zerrissenheit Deutschlands während des 30jährigen Krieges. Deutlich geprägt von der Sprachkraft Luthers beklagt er in seinen Gedichten die Verführbarkeit der Menschen und verweist mahnend auf die Vergänglichkeit alles Irdischen.

    ...mehr