Cover

AmerikaStories!

Amerikastories – Transatlantische Geschichten. Herzlich willkommen bei unserem neuen Podcast. Seit mehr als 70 Jahren investieren die Vereinigten Staaten in die deutsch-amerikanischen Beziehungen durch Austausch- und Kulturprogramme wie Bibliotheken, Redner- und Rednerinnenreisen und Musikveranstaltungen.Einige dieser Maßnahmen sind sehr bekannt, die Berlinale zum Beispiel, die Amerikahäuser, das Fulbright-Programm. Andere sind weniger bekannt, auf lokaler und persönlicher Ebene dennoch von außerordentlicher Bedeutung. In unserem ersten Podcast “Unter Freunden” sprechen wir über Politik, Wirtschaft und die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit. Hier sprechen wir mit Menschen über ihre Amerikastory. Wie ihre Beziehung zu den Vereinigten Staaten ihre persönliche Geschichte geprägt hat und wie diese persönliche Geschichte Teil der einzigartigen Brücke ist, die unsere beiden Länder verbindet. In jeder Episode spricht eine amerikanische Diplomatin oder ein amerikanischer Diplomat mit einem deutschen Gast auf Deutsch zu dessen Amerikastory. Wir hoffen, ihr findet diese Geschichten so imponierend undinspirierend wie wir. Im täglichen Austausch, den die U.S. Botschaft in Berlin mit Deutschen pflegt, wird klar, viele Deutsche haben irgendeine Beziehung zu den USA. “AmerikaStories” sprechen wir mit verschiedenen Gästen darüber, was sie mit den USA verbindet. AmerikaStories ist also eine Möglichkeit, diverse AmerikaStories zu hören. Es gibt AmerikaStories, die vielseits bekannt sind, z.B. die Berlinale oder die Amerikahäuser, das Fulbright-Austauschprogramm usw. Aber es gibt auch viele persönliche Stories, die auch sehr inspirierend sind und uns sehr prägen. Jetzt den Podcast AmerikaStories abonnieren und zuhören. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Alle Folgen

  • 29.08.2022
    51 MB
    21:33
    Cover

    EPISODE 1: Anieke Fimmen

    In dieser Folge interviewt Elizabeth Horst, (ehemalige) Gesandte-Botschaftsrätin der U.S. Botschaft in Berlin, Alumna des Parlamentarischen Patenschafts-Programms, PPP, Anieke Fimmen zu ihrer Ameriakstory. Die Alumna arbeitet als Referentin des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen JürgenDusel im Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Anieke, die selbst Rollstuhlfahrerin ist, hat von 1997-1998 im Rahmen des PPPein Auslandsjahr in North Little Rock, Arkansas, verbracht. Was hat sie dazu bewegt an dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm teilzunehmen? Wie hat das Austauschjahr ihre Identität als Frau mit Behinderung geprägt? Und wie kam es dazu, dass sie den damaligen Präsidenten der USA Bill Clinton und seine Frau Hillary Rodham Clinton persönlich getroffen hat? Anieke Fimmen erzählt von den Erfahrungen, die sie als Austauschschülerin in den USA gesammelt hat, warum jeder undjede Jugendliche mit und ohne Behinderungen an einem Austauschprogramm in die USA teilnehmen sollte und was ihr dietransatlantische Freundschaft bedeutet. Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) bzw. Congress-Bundestag Youth Exchange (CBYX) Program gibt seit 1983 deutschen und amerikanischen Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages und des U.S. amerikanischen Kongresses ein Austauschjahr in dem jeweils anderen Land zu erleben. Inzwischen haben rund 28.000 amerikanische und deutsche Jugendliche und junge Erwachsene an dem Programm teilgenommen.Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.bundestag.de/ppp Weitere Informationen zu den zahlreichen transatlantischen Austauschprogrammen der U.S. Regierung finden Siehier: https://de.usembassy.gov/education/ Alle Infos zum Podcast hier: https://de.usembassy.gov/de/amerikastories-transatlantische-geschichten/ Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr
  • 12.08.2022
    2 MB
    01:00
    Cover

    AmerikaStories! TRAILER

    Im täglichen Austausch, den die U.S. Botschaft in Berlin mit Deutschen pflegt, wird klar, viele Deutschehaben irgendeine Beziehung zu den USA. “AmerikaStories” t sprechen wir mit verschiedenen Gästen darüber, was sie mit den USA verbindet. AmerikaStories ist also eine Möglichkeit, diverse AmerikaStories zu hören. Es gibt AmerikaStories, die vielseits bekannt sind, z.B. die Berlinale oder die Amerikahäuser, das Fulbright-Austauschprogramm usw. Aber es gibt auch viele persönliche Stories, die auch sehr inspirierend sind und uns sehr prägen. Jetzt den Podcast AmerikaStories abonnieren und zuhören. Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    ...mehr