Autorin Annette Wieners findet altes Geld unter einem Teppich und schreibt einen bewegenden Roman über das Köln der 1930er Jahre. Bernhard Aichner findet einen herrenlosen Koffer und schreibt daraufhin einen blutigen Thriller. Beide sprechen im Podcast mit Karla und Günter über spektakuläre Funde, die ihre Fantasie beflügelt haben. Die vier Buchtipps dieser Folge: Annette Wieners mit „Das Mädchen aus der Severinstraße“ (mit Interview), Bernhard Aichner mit „Der Fund“ (mit Interview), Annie Proulx mit „Aus hartem Holz“ und Terry Pratchett mit „Aus der Tastatur gefallen“.

Von der Realität zur Fiktion

Long Story Short - Der Buch-Podcast mit Karla Paul und Günter Keil

Abonnieren
00:17:59
Hoppla! Dieses Audio ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal. Erneut vom Server laden